Jump to content
TabletopWelt

Welche Rubriken würdet ihr in einem Online-Shop suchen


Empfohlene Beiträge

Wie ja einige von euch wissen, arbeiten wir an unserem Online-Shop um ihn Benutzerfreundlicher zu gestalten.

Außerdem soll auch die Suche erleichtert werden.

Dazu stellen wir auf neue Kategorien um.

 

Die Frage an euch - was für Kategorien/Rubriken/Begriffe würdet ihr euch denn gerne wünschen?

 

Die erste grundsätzliche Unterscheidung im Shop wird nach dem Maßstab getroffen.

Das heißt die erste Auswahl ist z.B. "1:22,5", "1:56", "1:700" usw....

 

Und innerhalb des gewählten Maßstabes soll eine "Sortierung" erfolgen.

Dabei kann ein Artikel durchaus in mehreren Kategorien enthalten sein.

Beispiel: "Studiertisch für Magier" könnte z.B. in "Inneneinrichtung" sein - oder in "Handwerk", "Zauberer", "Fantasy", "Mittelalter", oder anderen...

 

Als Kategorien sind bis jetzt folgende angedacht:


 

Steinzeit

Mittelalter

Moderne

Historisch

Arabisch

Orientalisch

Fantasy

Gebäude

Gelände

Handwerk

Inneneinrichtung

Fracht

Ritter

Drachen

Zauberer

Elben

Piraten

Wilder Westen

Zwerge

Barbaren

Römer

Wikinger

Star Wars

Herr der Ringe

WW1

WW2

Figuren

 

Oder ist das bereits zu viel Auswahl?

Was meint ihr?

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Dioramawelt:

Steinzeit

Mittelalter

Moderne

Historisch

Arabisch

Orientalisch

Fantasy

Gebäude

Gelände

Handwerk

Inneneinrichtung

Fracht

Ritter

Drachen

Zauberer

Elben

Piraten

Wilder Westen

Zwerge

Barbaren

Römer

Wikinger

Star Wars

Herr der Ringe

WW1

WW2

Figuren

 

Oder ist das bereits zu viel Auswahl?

Was meint ihr?

Da würde ich so allgemein wie möglich anfangen.

 

Drachen nimmt man nur als eigene "Kategorie", wenn man auch höllisch viele Drachen hat. Sonst gehören sie einfach zu Monstern oder mit Einhörnern zu Fabelwesen.

Zwerge und dergleichen ist ähnlich. Vielleicht Völker und dann aufteilen. Das hängt davon ab ... da es bei Dir recht viel gibt, würde ich über Völker gehen.

 

Arabisch  ist wieder sehr festgelegt. Sollten viele Historische angesprochen werden, sollte es auch wirklich "arabisch" sein, sonst lieber gleich alles a la 1000 und 1 Nacht in den "Orient" packen. Und da kann es dann auch mal weniger historisch sein.

 

Als nächstes eignet sich natürlich grundsätzlich das Genre, also Fantasy, Pulp, SciFi, SteamPunk, Historisch.

Schwierig wird es mit Überschneidungen, die man heute ja an jeder Straßenecke trifft. WildWest wäre historisch, aber Americas Dracula oder so nicht.

 

Bei StarWars weiß ich nicht, wie gefährlich es mit den Begriffen ist. Entweder sucht jemand original StarWars Spiele und Systeme oder etwas, das ähnlich ist und passt. Das würde dann auch so oder so in SciFi gesucht werden.

 

 

Die Frage ist auch, ob man zu Beginn zu kleinteilig werden muss. Nix ist nerviger, als eine hammergeile Aufteilung und in jeder Kategorie ist dann ein Bild - if any.

Vor allem ... immer wenn Du neu anpasst, kannst Du grad alles umbauen - super viel Aufwand.

Also wie gesagt, lieber wie in der Bibliothek von oben anfangen und kleinteiliger werden.

 

Zuletzt ... gut einsortiert ist eine Sache. Wichtig sind aber auch Tags und Schlagwörter. Man geht doch eigentlich selten zielgerichtet irgendwo hin.

Und wenn - dann mal alles in Fantasy, was gibts denn so mal schauen klickklick.

Aber nach Sachen suchen - hat es hier "möbel"? Nicht? Naja, dann woanders.

 

Das wäre auch wichtig für SEO und google.

 

... meine 2 ... oder 5 ^^ ... cent

bearbeitet von Drachenklinge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das Beste wäre es, wenn man schlicht in Genres sortiert. Alleine schon all die Aufzählungen, die @Drachenklinge anmerkte zeigen doch deutlich das so Sachen wie Star Wars viel zu speziell sind. Das ganze einfach und Sci-Fi führen. Fantasy ebenso. Dürfte wohl logisch sein, das man Zwerge und Elfen nicht in einem historischen Setting finden dürfte.

Es gibt einen Deutschen Shop, dessen Einteilung ich persönlich Klasse finde. Hier mal der Link. Schau dir das mal an, vielleicht wäre das auch was für dich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass es an der Shop-Front weitergeht.

Das ist glaube ich ein schwieriges Thema, weil man die Unterkategorien in mehrere Richtungen ziehen muss. Also man hat beispielsweise erstmal die grobe Unterteilung:

 

- Historisch

- Fantasy

- Sci-Fi

- Pulp

 

oder so ähnlich. Aber gleichzeitig muss man ja dann noch den Punkt "Historisch" weiter aufteilen in verschiedene Epochen, sonst kriegt man direkt 5000 Ergebnisse in dieser Unterkategorie.

Und je nachdem wieviele Artikel es dann da pro Sparte gibt, müsste man ggf. noch weiter unterteilen in Gebäude/Fahrzeuge/Accessoires/Gelände usw. Das gibt nen ziemlichen Wust an Kategorien und Unterkategorien und lohnt sich auch nur, wenn dann bei jeder Sparte tatsächlich einiges an Ergebnissen kommt. Wie Drachenklinge schon sagte, es gibt nix nervigeres, als sich durch 1000 Kategorien zu klicken und überall dann nur 0-3 Artikel zu finden. Ich persönlich bin ein totaler Fan von akkurater und penibler Kategorisierung, sofern sich das lohnt. Falls es sich nicht lohnt, dann lieber ein einfacheres System. Anhand der Beispiele, die du aber immer nennst, würde ich vermuten, dass du davon profitieren würdest, wenn es etwas ausführlicher wird.

 

Man muss halt auch immer überlegen, wie jemand an den Shop rangeht. Ich bin auch eher der Typ, der sich einfach mal so durchklickt, ohne was bestimmtes zu suchen. Aber meist habe ich halt ne grobe Richtlinie im Hinterkopf, z. b. "Ich schau mal, was es zum Thema Untote/Vampire so gibt".

Da würde ich dann wahrscheinlich nicht nur die Kategorie "Untote" anschauen, sondern auch "Mittelalter" und evtl "Zauberer".

 

Deine Liste oben finde ich grundsätzlich nicht schlecht, aber es sind ein paar Punkte drin, die entweder zu spezifisch sind oder zu unspezifisch.

Wie DK schon sagte, eine Kategorie "Drachen" braucht man halt nur, wenn man mindestens 25 Verschiedene davon anbietet, ansonsten lieber unter "Monster" laufen lassen. Das andere Extrem (das meinte ich mit unspezifisch) ist zum Beispiel der Unterpunkt "Gebäude". Was würde da angezeigt? Mittelalterliche Häuser neben postapokalyptischen Bürokomplexen und imperialen Befestigungen für Grimdark Sci-Fi? Das ist natürlich zu viel und bräuchte wiederum Unterpunkte. Daher würde ich lieber so wenig Kategorien wie möglich machen, diese aber ggf. von Anfang an in Unterpunkte gliedern.

 

Ich versuche später mal, eine grobe Einteilung zu machen, wie ich das angehen würde, nur als Beispiel.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Anregungen !!!

 

Wir haben auch anderweitig ausgiebig diskutiert - und hier ist das Ergebnis:

 

Es ist stark angelehnt an die Epochen-Einteilung von Wikipedia, ergänzt mit unseren div. Anforderungen.

 

image.png.a21d4ea3d020f3cc29fd207cdd460134.png

 

Wir haben auch technisch einige Änderungen am Shop vorgenommen.

Das bedeutet allerdings auch, dass wir alle Artikel komplett überarbeiten müssen (müssten wir so oder so, wegen dem Resin-Drucker).

 

Für die meisten Artikel gibt es künftig auch eine Maßstabsauswahl.

Man kann dann ein Teil z.B. für 15 mm auswählen oder für 28 mm - und es wird direkt der richtige Datensatz gezogen.

Auch die Suchfunktion ist jetzt im Shop überall aktiv.

 

Natürlich können später Kategorien auch noch umbenannt oder ergänzt werden.

Und bestimmte Artikel werden in mehreren Kategorien auftauchen.

Eine Kleopatra-Büste würde mit Sicherheit bei den Römern und in Ägypten erscheinen.

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm ... hast Du denn derart viel für Prähistorik, dass der Unterschied von Stein- und Bronzezeit, etc lohnt?

 

Für gewöhnlich ist das weder das Zielgebiet der historischen Spieler noch der fiktiv interessierten.

 

Gelände würde ich auch rausnehmen. Gebäude kann man natürlich nach Genre aufteilen, aber Gelände sind Bäume, Hügel, Felsen usw. Das ist genrelos. Bestenfalls eine geographische Frage.

Ich bin nicht sicher, ob die Wiki-Einteilung auf Tabletopper ausgerichtet ist. ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja - da gehört z.B. das ganze Barbarenzeug rein ....

 

Das Gelände sind spezifische Geländeteile fürs Mittelalter - Bäume, Felsen oder so etwas habe ich nicht, das machen Tabletopper selber.

 

Und nicht zu vergessen - es gibt nicht nur Tabletopper 😉 

Wir haben ja auch viel für Playmobil-Dioramenbauer, Modellbauer und andere Bastler ....

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ja recht gut alles. Ist die Liste mit den Kategorien schon fertig? Falls ja, hab ich noch ein paar Fragen. Falls nein, warte ich einfach ab ^^

 

vor 2 Stunden schrieb Dioramawelt:

Für die meisten Artikel gibt es künftig auch eine Maßstabsauswahl.

Man kann dann ein Teil z.B. für 15 mm auswählen oder für 28 mm - und es wird direkt der richtige Datensatz gezogen.

Das wollte ich zu einem späteren Zeitpunkt auch noch ansprechen. Hat sich damit aber erledigt, finde ich perfekt so!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Dioramawelt:

Und nicht zu vergessen - es gibt nicht nur Tabletopper 😉 

Wir haben ja auch viel für Playmobil-Dioramenbauer, Modellbauer und andere Bastler ....

Das hatte ich tatsächlich nicht bedacht. 

Aber ich rede mich einfach damit raus, dass Playmobil und Lego quasi auch Tabletop ist. ;D

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Dioramawelt:

Für den Moment ist die Liste fertig - aber es können natürlich je nach Bedarf weitere Kategorien oder Unterteilungen dazu kommen.

Alles klar, dann meine Fragen/Anmerkungen:

 

1) Das Themengebiet "Orient" oder wie auch immer man es benennt, fällt dann unter "Arabisch" oder?

2) Wo fände man Sachen in Richtung Inka/Maya/Azteken? Ist ja quasi eine eigene Kultur mit tonnenweise Zeug, die nirgends so Recht dazu passt.

3) Warhammer 40.000 und ähnliche Settings passen in keine der Sci-Fi Kategorien.

4) Bei "Fantasy" finde ich, dass gewisse Völkergruppen, die es in den meisten Settings gibt, fehlen. Z.b. Orks, Untote oder Riesen/Trolle/Monster.

 

Versteh mich nicht falsch, ich will hier nicht rumnerven oderso. Daher hab ich vorher gefragt, ob die Liste fertig ist.

Macht ihr das, wie ihr es für am besten haltet. Ich meine nur, dass man es lieber vorher mal gesagt haben kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Ghur:

Alles klar, dann meine Fragen/Anmerkungen:

 

1) Das Themengebiet "Orient" oder wie auch immer man es benennt, fällt dann unter "Arabisch" oder?

 

Das würdest du unter Arabisch, Kreuzritter und Ägypten finden - wir haben "Orient" im Moment nicht als eigene Kategorie, da wir davon nicht viele Modelle haben.

Könnte allerdings beim nächsten Update dann mit dabei sein, da es sein könnte, dass wir da einige Designs reinbekommen - ist aber noch unklar.

 

vor 59 Minuten schrieb Ghur:

2) Wo fände man Sachen in Richtung Inka/Maya/Azteken? Ist ja quasi eine eigene Kultur mit tonnenweise Zeug, die nirgends so Recht dazu passt.

 

Spontan würde ich sagen, dass wir da kein einziges Teil haben ......

 

vor 59 Minuten schrieb Ghur:

3) Warhammer 40.000 und ähnliche Settings passen in keine der Sci-Fi Kategorien.

4) Bei "Fantasy" finde ich, dass gewisse Völkergruppen, die es in den meisten Settings gibt, fehlen. Z.b. Orks, Untote oder Riesen/Trolle/Monster.

 

Für die komplette Games Workshop Palette (und ähnliche) haben wir keine Designer mit Urheberrechten.

Da haben wir also keinerlei Figuren im Angebot.

 

Diese werden alle als Auftragsarbeiten gedruckt - also individuell auf Kundenwunsch. Von daher können wir die nicht in den Shop aufnehmen.

Sollte sich da etwas ändern, werden wir natürlich die entsprechenden Kategorien ergänzen.

 

vor 59 Minuten schrieb Ghur:

Versteh mich nicht falsch, ich will hier nicht rumnerven oderso. Daher hab ich vorher gefragt, ob die Liste fertig ist.

Macht ihr das, wie ihr es für am besten haltet. Ich meine nur, dass man es lieber vorher mal gesagt haben kann.

 

Du bist ja lustig :-)

Genau aus dem Grund habe ich das hier gepostet und um Anmerkungen gebeten - damit andere über meinen Tellerrand rausschauen und mich auf Dinge aufmerksam machen, die ich übersehen oder vergessen habe.

 

Danke dir für das mitdenken und die Antwort :-)

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten wir Teile für die hochsensiblen, lieblichen und grazilen Orks - um ihr häusliches Wohlbefinden zu steigern - in unseren Shop mit aufnehmen, gilt auch hier, dass wir zu gegebener Zeit eine weitere Kategorie aufmachen.

Aktuell glaube ich nicht, dass wir für so feine Geschöpfe etwas im Angebot haben - dazu sind wir zu sehr Grobmechaniker ....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann steht die Aufteilung so?

 

Vermutlich ist zumindest für mich noch die Schwierigkeit, sich in diese skalierbare geschichte einzudenken. Ich habe einen coolen CryoContainer für 28mm ... und ein bissel größer ist er für Playmobil.

Das beeinflusst die Suchkriterien durchaus.

 

Einen Container der keine Türen (oder Griffe) muss man nicht dimensionieren. Er wäre alt einfach größer oder kleiner.

Da stecke ich in der 3D-Denke ggf. einfach noch nicht drin.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein ab jetzt nicht mehr .... wir haben eine wichtige technische Änderung durchgeführt.

 

Ab sofort (bzw. sobald die geänderten Artikel eingepflegt sind) gibt es z.B. einen Artikel "Cyro-Container" - und nach der Auswahl des Artikels gibt es ein Auswahlfenster, das alle verfügbaren Maßstäbe anzeigt. Und in dem Infofenster stehen dann auch alle Maße ect. zu diesem Artikel - angepasst auf den ausgewählten Maßstab.

Hinterlegt sind 10 Stück Standardmaßstäbe, das ist im Moment leider das maximum.

 

Zur Auswahl stehen bei allen Artikeln: 

1:22,5 / 75 mm (Das ist LGB/Playmobil)

1:35 / 54 mm

1:48 / 32 mm

1:56 / 28 mm

1:72 / 20 mm

1:100 / 15 mm

1:160 / 12 mm

1:200 / 9 mm

1:285 / 6 mm

1:700 / 2-3 mm

 

Damit kann man mit einem Klick die gewünschte Größe innerhalb dieser Standardvorgaben wechseln.

 

Und man kann natürlich die Artikel-Nummer nehmen und uns eine E-Mail schreiben mit dem Wunsch diesen Artikel für 1:87 (HO) zu drucken.

Oder jede x-beliebige andere Größe.

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.