Jump to content
TabletopWelt

[Kugelhagel - 20mm] Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph


Empfohlene Beiträge

Verluste, Entscheidungen, Versetzungen und neue Truppenaushebungen

oder

Das kurze Wort zum Sonntag

 

Verluste

Als Verlust habe ich in den letzten Tagen einen Weisheitszahn zu beklagen, der mich arg quälte. Jetzt bin ich seit Freitag Morgen ein wenig out of order, aber dafür geht es mir dentaltechnisch wieder besser ;D

 

Entscheidungen

Nach einigem Kämpfen und Ringen mit  den marschierenden Franzosen von HÄT, habe ich entschieden, dass die nichts für mich sind. Sehr zierlich im Guss, die Details mit meiner Sehstärke trotz Hilfsmitteln teilweise nicht ordentlich bemalbar ... ich habe entschieden, die Jungs nicht weiter zu bemalen. Dafür habe ich sie der Abteilung ...

 

Versetzungen

... zugeteilt, wo sie sich in Kürze auf den Marsch zu einem jüngeren Sammlerkollegen begeben werden, der viel besser mit ihnen zurechtkommt. Nur gegen Porto, versteht sich. Ich selber habe gestern erst eine große Handvoll bemalter Streiter für den Kaiser geschenkt bekommen und gutes Karma will weitergegeben werden :) Im Gegenzug musste ich trotzdem dem Amt für ... 

 

Truppenaushebungen

... (gelegen an einem wilden, großen Onlinefluss) eine Mail senden, da die sonstigen Kanäle derzeit in Nachschubfragen teilweise auf dem Trockenen liegen. Beim Amt für Truppenaushebungen in Amazonien hatte man aber vollstes Verständnis für meine Lage und glücklicherweise noch zwei Packungen stämmigere Franzosen aus der Provinz Italeri #6066 bereit liegen. Die neuen Truppen werden sich vermutlich morgen oder Dienstag bei mir einfinden.

Vive le empereur! ;D

 

Soweit mein Wörtchen zum Sonntag.

Ich wünsche euch allen einen geruhsamen Tag, @Milluz ab Montag immer schnee- und eisfreie Straßen, @Dorns.Fist einen ewig fokussierten Laser und alle anderen daas, was sie sich eben so wünschen vor allam aber Gesundheit.

Man liest sich die Tage 😀

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 382
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Vive la grande Nation - Die ersten Basearbeiten sind erledigt   Die ersten Basearbeiten für einen Teil meiner Franzosen sind erledigt. Ich habe nur die Miniaturen und Einheiten umgebased, d

It was a very good week     Diese Woche hat sich einiges getan, im Staate Belgien, anno achtzehnhundertschlachmichwech Zunächst habe ich für meine kleinen Minis mehrere

Der hinterhältige Hinterhalt - ein Solsopiel nach Kugelhagel   Gestern habe ich eine erste Solopartie Kugelhagel nach langer Pause gespielt 😊 Es sollte eine einfache, offene Feldschalcht wer

Posted Images

Schaffe, schaffe Häusle baue ...

oder

Ein guter Start in die Woche

 

Trotz der Probleme beim Malen habe ich es diese Woche aber noch geschafft, ein Experiment durchzuführen.

Bisher wollte ich für meine kleine Platte in erster Linie Gebäude haben, die als "Markierung" in der Landschaft stehen, aber nicht 1:1 zum Maßstab passen. Das ist auch okay so und mein Gehöft LHS von Airfix zählt auch eher in diese Kategorie, da es recht klein ist. Da ich aber auch gerne kleinere Scarmützel oder sogar Skrimisher mit 1:72 spielen mag, brauche ich Gebäude, die da besser passen.

Also habe ich einfach mal ein Gebäude aus Pappe selber gebaut. Noch sehr grob, ohne Details und auch nicht ganz fertig. Aber das Experiment ist gelungen finde ich.

Da werde ich also beizeiten überlegen, ob ich abnehmbare Dächer und begehbare Häuser baue und ob ich nicht sogar eine Windmühle (Ligny?) oder ein Gehöft (Hougemont) selber baue, dass meinem Platz und meinen Ansprüchen für größere und kleinere Spiele besser gerecht wird.

 

Wie gesagt, noch sehr W.i.P., es fehlen etliche Details aber als Testmodell schon ganz gut geworden.

Das Häuschen von Gaston le Clerk ;)

44aa9ecc84.jpg

 

1cf60952f6.jpg

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir bauen ein bespielbares Häusle für kleine Soldatenmännekens :D

 

0cd7cacbff.jpg

 

57f08a19d9.jpg

 

cc3a1c6704.jpg

 

c91173a172.jpg

 

fe51fc9c52.jpg

 

7b71299ea8.jpg

 

bd0c6bb9d5.jpg

 

4f6abbd353.jpg

 

c7dd1814bc.jpg

 

241bf98b78.jpg

 

80a7410802.jpg

Nachtrag: Und Wellblechbaracken oder Hangars für spätere Konflikte. Das ist mir aber erst eingefallen, da war der Kommentar schon unter'm Bild.
Exekuse mie dafür 
😜

 

04273151f9.jpg

 

70f9f59425.jpg

 

3fbc91e768.jpg

 

5c5278bfa9.jpg

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb D.J.:

Versetzungen

... zugeteilt, wo sie sich in Kürze auf den Marsch zu einem jüngeren Sammlerkollegen begeben werden, der viel besser mit ihnen zurechtkommt. Nur gegen Porto, versteht sich. Ich selber habe gestern erst eine große Handvoll bemalter Streiter für den Kaiser geschenkt bekommen und gutes Karma will weitergegeben werden :)

 

Sehr schön. Und es freut mich, dass trotz der Abgabe das Figuren-Raum-Kontinuum wieder passt.

 

Apropos, erste Truppen verlassen auch meinen Hafen und begeben sich in süße Gewässer. Und ich konnte nach ein bisschen Recherche die beiden nicht bestimmten Sets zuordnen: Esci, Set 226, Prussian and Austrian Infantry (Plastic Soldier Review) und Esci, Set 227, French Line Infantry (Plastic Soldier Review).

 

Das Häuschen ist auch sehr schick geworden. Vielen Dank für die ausführliche Anleitung. 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ausgerechnet jetzt mir sind die Klinkersteine ausgegangen 😕 Ich hatte eigentlich gedacht, ich hätte hoch welche auf Lager muss muss mir jetzt schnellstmöglich welche besorgen!

Merde!

La grande merde!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ene-mene-ratatong, es rappelt leise im Karton

oder

Hausbesetzung auf französisch!

 

:D

 

Gleiches Prinzip wie die anderen Häuser, nur etwas höher und tiefer.

Und mehr Fenster.

Und überhaupt!

fdb05c1c53.jpg

 

 

Mon dieu! Ist hier etwas elendig verendet?

Mon Colonel, Jean Luc hat schon wieder gefurzt. Daher das schlechte Odeuer in den vier Wänden!

5301004792.jpg

 

Wenn dem so ist, dann lüften wir besser mal die Hütte! Da fallen einem ja die Barthaare aus!

7e5ad6e25b.jpg

 

Wand hoch! Es zieht!

246619ccee.jpg

 

 

Späßken beiseite:
Klinkersteine bzw, entsprechende Platten in H0 sind bestellt, Fenster sind leider keine passenden zu bekommen, da muss ich selber ran. Auch die Dachziegel haben mir nicht so pralle gefallen (online sieht manches eben anders aus, als in Echt. Aber da will ich kein Risiko eingehen, also baue ich Fenster und Ziegel selber)
Damit habe ich ein kleines Standhaus ohne Bespielbarkeit, eine lange Scheune oder Stall die man innen besetzen kann und ein Gutshaus. Es fehlen noch ein paar Mauern und ein eventuell noch ein weiteres Gebäude. Vielleicht versuche ich sogar doch noch en Gehöft wie LHS oder gar Hougemont in sehr klein und abstrakt nachzustellen, da müsste ich aber nochmal schauen, was da an Gebäuden stand. Zuerst aber geht es an die Fassaden- und Dacharbeiten der bestehenden Häuser.
Obwohl ... Hougemont oder LHS komplett innen bespielbar ... die Einheiten entsprechend als Plänkler / Einzelfiguren eingeteilt und aufgestellt, wie es historisch korrekt wäre ... reizvoll wäre das schon.
Hmm ... dann müsste ich aber ein anderes Regelsystem verwenden.
Herr der Ringe mit Musketen statt Bogen?
Ganz langes hmm ...
Mal schauen.

bearbeitet von D.J.
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich plane beim großen Haus auf alle Fälle eine Verklinkerung mit Backsteinen. Dafür habe ich heute beim Onlinefluss eine Backsteinplatte für H0 bestellt.

51GB1T5HGCL._AC_.jpg

 

Ich hoffe, die sieht in Echt so gut aus, wie auf dem Bild. Die längliche Scheune / Stall werde ich wohl "verputzen", das passt da ganz gut, denke ich.

Bei den Fenstern und Türen war ich echt unsicher und habe keine bestellt, da die auf den Bildern nicht so dolle aussahen. Da muss ich nach dem Lockdown eventuell mal lokal schauen und in die Hände nehmen, bevor ich entscheide.

Bis dahin werde ich die Fenster und Türen selber machen.

bearbeitet von D.J.
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bin ich beruhigt, danke dir :)👍

Wenn schon keine Fenster und Türen, so wollte ich zumindest Backstein als Klinker haben. 

Dann hoffe ich mal, dass die heute nicht so spät ankommen, dass auf der Baustelle schon Feierabend ist ;)

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einkauf Nummer 1 ... des Kaisers neue Kinder :D

 

002 Einkauf.JPG

 

Schaffe, schaffe Häusle baue ...

d25eab43fb.jpg

 

Jetzt warte ich auf Einkauf Nummer 2, die Fassade aus Backsteinen

bearbeitet von D.J.
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und passend zur Mucke ... Einkauf Nummer 2 ist da. Ich hatte mit einer etwas dickeren Platte gerechnet, aber so ist es noch besser zu "verklinkern" ;)

75cm lang ... reicht erstmal :P 

Jetzt wird dank @TouchGoalDown erstmal getanzt ... :bier::banana:

77bb463d07.jpg

bearbeitet von D.J.
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fensterbauer feddisch, Dachdecker feddisch ... und wo bleibt der Röhrig mit seinen Mannen?

 

Stellprobe Basteltisch ;)

Die Totale ...

02968f5341.jpg

 

Das Haupthaus

79410abca1.jpg

 

Der Schuppen

4a186251f9.jpg

 

Der Saustall ;D

0044f36e25.jpg

 

Noch ein paar Details, dann ist das Gehöft für Skirmisher in 1:72 fast fertig. Fehlt noch eine Mauer und ein Torhäuschen.

Dann kommt eine Mühle, die ich sowohl für Skirmisher als auch für größere Spiele nutzen möchte, aber es kann sein, dass ich da auch zwei benötige, eine für Skirmisher, angepasst auf meine Minis, eine in 15mm Maßstab.

Zu diesem Maßstab (15mm) hat mir meine Frau noch zwei Häuser aus Bastelmasse geformt, die zusammen mit dem Airfix-LHS für größere Spiele gedacht sind, in denen die Gebäude stark verkleinert wichtige Geländemerkmale darstellen sollen. Da muss ich noch Details etc. anbringen, dann sind die auch einsaatzbereit.

 

Ich weiß noch nicht, ob ich zuerst meine Franzosen auf Mannstärke bringe oder mich um die Restaurierung meines LHS-Gehöfters kümmere. Da hatte ich mit Farben experimentiert. Das Ergebnis gefällt mir aber nicht so dolle und ich möchte den Hof zudem auf eine neue Base setzen. Eventuell kommt auch noch ein Bausatz Airfix-LHS, mit dem ich dann ... später :D

Man(n) sollte sein Pulver ja nicht zu früh verschießen :P

Der Thread bleibt auf alle Fälle noch eine ganze Weile lebendig.

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schickes Gehöft! mit solchen Geländeteilen macht das Spielen gleich doppelt Spass.

Mit dem Klinker könntest du ja auch Mauern für Umfriedungen machen, oder?

Und sach Eckaad, er soll mal im Keller nach Russen kucken.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch :)

Mauern bastele ich auch. Die werden auch mit dem Mauerwerk verklinkert. Da schreibe ich aber gleich noch etwas zu, da habe ich nämlich von dem Kollegen aus Bielefeld eine geniale Idee bekommen, wie man die ganz leicht und ohne Proxysschneider oder so bearbeiten kann :D

 

Gleichzeitig tackere ich eine Art "Eine-Seite-Regel" für einen kleinen Skirmisher zusammen, mit denen ich meine 1:72er als kleine Truppen übers Feld jagen kann :) 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mini-Skirmishregeln für die napoleonische Epoche

So, ich hatte es ja eben angekündigt.

Jetzt ist es soweit!

Ich habe mir ein paar Regeln für einen kleinen Skirmisher zusammengeklöppelt, mit dem ich meine kleinen Minis durch meine selbst gebaute Häuser jagen kann.

Die sind nichts besonders tiefes. Die Regeln selber sind 1 Seite lang (DIN A4, und nicht DIN A1. Keine Bange ;) ) dazu kommen ein paar optionale Sonderregeln und kleine Spielhilfen wie eine Schablone für Wagen und ein Armeebogen zum Ausdrucken.

 

Hiermit beschwöre ich (für das Setting vollkommen untypisch) @Dorns.Fist, @Chaoself, @Garbosch, @Ghur herbei, ob sie nicht eni kleines Testspiel (geht auch solo) wagen möchten ;)

Die Regeln gibt es als pdf im Anhang.

Ein eigener Spielbericht von mir folgt so schnell ich kann :) 

 

 

D.J.'s Eine-Seiten Regeln napoleonisch.pdf

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für das kleine aber soweit ich sehen kann wirklich detaillierte Regelwerk. :)

 

Aktuell habe ich keine napoleonischen Modelle einsatzbereit, aber man kann ja sonst auch proxen. 

 

Wie sähe denn der Solo-Modus aus? Wer sind die Gegner? Bleibt es bei der Initiativ-Regelung wie im normalen Modus? Wird es ein Solo-Szenario geben? 

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir für deine erste Einschätzung, @Dorns.Fist 😀

Solo-Modus

Im Solo-Modus spielt man genau so, wie auch nach den Regeln für zwei Spieler. Allgemein hat man ja jeweils konträre Aufträge oder einen Befehle zu erfüllen. Zum Beispiel schützt den Konvoi / nehmt den Hügel / das Dorf / das Gehöft ein. Da ergeben sich die Züge des jeweils imaginären Gegners von selber, wenn man einfach so spielt, als würde man selber auf der jeweiligen Seite spielen.

Ich klöppel die Tage aber noch ein paar Missionen zusammen, wo ich auch näher auf den Solo-Modus eingehe.

Andere Epochen

Man könnte zum Beispiel die Musketen durch Bögen, die ersten Gewehre durch Langbögen und die Pistolen der Kommandanten durch Wurfmesser bei gleichen Werten ersetzen.

Für mehrschüssige oder sogar Energiewaffen kann man in Absprache mit dem Mitspieler ein "Magazin" festlegen, nachdem die Projektile / die Energie verbraucht ist und nachgeladen werden muss.

Wer mag, kann sogar einen weitersn Profilwert "Schild" einführen. Dieser erhöht den Glückswert um +1 und stellt entweder einen gewöhnlichen Schild dar, der in der Hand getragen wird, oder einen Energieschild wie bei "Dune".

Damit kann man mit diesem Miniskirmisher so ziemlich alle Epochen nachspielen.

 

Warum das Ganze denn, wo es doch schon so viele Systeme gibt?

Ziel ist es ganz einfach, auf kleinstem Raum, notfalls auch solo, einfach mal locker spielen zu können. Wer z.B. 15 oder 6mm Miniaturen spielt, bricht die Reichweiten einfach über einen Excell-Dreisatz runter

20mm = 5cm

15mm = (5*15/20)

oder

6mm = (5*6/20)

 

Entsprechend könnte dann ein Spielfeld auch in den Rucksack passen und magentiesiert unterwegs gespielt werden ;)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe, also keine klassische Gegner KI, sondern Mano-a-Mano, bzw. Ego-vs-Ego. :D

 

Die aktuellen Reichweiten etc. sind für 20 mm Figuren gedacht? Das ist ein Maßstab, den ich so leider gar nicht abdecke. Ist denn dann für 28 mm ein 90 x 90 Feld gedacht? 

 

Ich muss zugeben, dass reine Napoleonik mich eher abschreckt. Ist einfach nicht meins. Die Option in alternativen Settings zu spielen hat da schon was für sich, hier bin ich aber mit Planet28, Operation Last Train, One Page Rules, Realities Edge, Drowned Earth, This is not a Test, IHMN, Draculas America, Inquisitor, und demnächst Stargrave schon extrem gut mit Systemen versorgt.

 

Auch den Druck meine Spielfläche zu verkleinern habe ich aktuell nicht wirklich, da ich im Grunde einen riesigen Wohnzimmertisch zur Verfügung habe. 

 

Ich werde es aber definitiv mal im Hinterkopf behalten und bei Gelegenheit eine Runde ausprobieren. Kann aber sein, dass das eine Weile dauert, da ich viele Projekte vorantreibe. Ich empfehle aktuell noch ein Profil für Zombies hinzuzufügen. :D Es gibt nichts besseres für Solo-Spiele als Zombies. :D

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Japp,Kampf gegen den inneren Schweinehund :P 

Ursprünglich ist das alles für 1:72 / 20mm gedacht, es lässt sich aber problemlos auf andere Maßstäbe umrechnen.

 

You wanna get some Zombies?

You get some Zombies

The hottest Zombies of the game ...

Zombie!

😊

 

Für @Dorns.Fist 😉

 

Zombies für D.J.'s Eine-Seite-Skirmish Regeln

 

1. Initiative & Aktionen

Zombies haben wie alle Figuren im Spiel 2 Aktionen und manchmal haben sie auch die Initiative. Die Inititative wird wie gewohnt ausgeknobelt. Die Aktionen der Untoten beschränken sich auf

Herumschlurfen und Nahrung suchen - 4cm

Beißen - 1 Aktion pro Biss (nur in Basekontakt!)

(alles in 1:72 / 20mm berechnet)

 

2. Besonderheiten

2.1 Gebissen

Eine Figur die von einem Zombie gebissen wurde ist am Arsch. Oder feiner ausgedrückt: Die Lebenspunkte einer gebissenen Figur sinken umgehen auf 0. Diese Figur steht in 1W6 Runden wieder auf und sucht nun ihrerseits nach Nahrung.

2.2 Hordenbildung

Machen wir uns nichts vor: auch der Untod hält uns nicht davon ab, wie die Lemminge einem Oberlemming hinterherzuhecheln und dabei nahezu unendlich große und gehypte Massen zu bilden, die als Herde ihrem Idol nachjagen. Daher sind Zombies immer in mindestens doppelter Anzahl zu den noch lebenden Figuren zu stellen. Gleichzeitig ist immer eine Gruppe Lemminge Vollhonks Zombies aus maximal 5 Figuren mit einem Abstand von maximal 1cm zueinander zusammenzustellen. Der Zombie, der am nächsten am Frischfleisch steht oder es sieht, wird sofort zum Anführer befördert udn die restliche Gruppe folgt ihm. Sind mehrere Ziele sichtbar muss mit 1W6 gewürfelt werden, wieviele Zombies der kleinen Herde ihm folgen.  Bei einer 6 schließt sich ein Einzelgänger neugierig dem Treiben an. Dies muss dann die Figur sein, die der Horde am nächsten steht

2.3 Bewegungsrichtung

Zombies sind wie die typischen Apple-User, die sich zu Unzeiten mit Campingtisch und -Stuhl mitten in der arschkalten Winternacht vor einen Apfelstore setzen, um die Herausgabe eines neuen Ei-Fohns unter keinen Umständen zu verpassen! Spielerisch bedeutet das, dass vor jeder Bewegung eines Zombies gemessen werden muss, welche lebende Figur ihm am nächsten steht. In diese Richtung wird der Untote schlurfen.

Aber Vorsicht!

Nicht erst seit Romeros Day of the Dead wissen wir, dass untote Tankwarte und Metzger rudimentäre Reste von Denkleistungen erbringen und sogar Musikinstrumente spielen können! (Okay, das ist jetzt seeehr abstrakt, weil manchen Zombies das schon zu Lebzeiten abging, aber a bisserl Spannung muss ja nun auch sein!) Daher wird nach dem Messen zuerst gewürfelt, ob der Zombie auch wirklich so reagiert, oder einem in der Runde zuvor gesichtetes Opfer weiterhin folgt.

Bei einer 5+ auf 1W6 wird der Schlurfer zum Jäger und bleibt am Ball in der Runde zuvor gesichteten Opfer.

2.4 Das Wichtigste: How to kill a Zombie

Das ist jetzt echt unbequem, denn das Setting spielt in Deutschland. Da gibt es keine Waffen die wie in einem Videospiel zum Aufpicken rumliegen, da muss improvisiert werden. Daher haben Zombies 4 Lebenspunkte, die per Nahkampf (auch Heugabeln zählen als Nahkampfwaffe) oder per Schusswaffe (wenn man den eine findet) auf 0 gebracht werden wollen.

Ebenso haben die Stinker echt Glück. Ihr Glückswert ist beim ersten Treffer 3+, beim zweiten 2+ usw. usf. bis sie soweit zerstochen, ergabelt beschossen wurden, dass ihre Körper in sich zusammen fallen und nur noch ihre kauenden Köppe nutzlos am Boden liegen.

2.5 Die Spieldauer und die Beteiligten

Die Spieldauer hängt ganz von den Missionen, der Spielfeldgröße und den beteiligtenSpielern ab. Gegen Zombies spielt man grundsätzlich erst einmal solo oder kooperativ.

Letzteres klappt aber auch im realen Leben nicht immer so gut, wie man an der aktuellen Art des "Durchregierens von oben" sieht, weshalb es bei mehreren Spielern auch gerne mal zu einem fröhlichen @Dorns.Fist gegen den Rest Welt in fünfzehn Runden kommen kann 😁

Oder anders:

Man stelle sich vor, es wurde kurz vor einem totalen Lockdown ein Lager mit Klopapier entdeckt und jetzt sind 2 bis x Gruppen Durchfallerkrankter auf dem Weg, diesen Schatz zu plündern. Dabei müssen sie nicht nur gegen die Stinker anstinken, sondern auch gegen die anderen Spieler.

 

Okay, soweit meine unhistorischen Gedanken zu Zombies mit meinen kleinen Skirmish-Regel.

Der nächste Post hat "historische" Mauern zum Inhalt und wie man sie ganz leicht aus typischem Lieferabfall selber bauen kann 🙂

 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.