Jump to content
TabletopWelt

[Kugelhagel - 20mm] Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph


Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Schmagauke:

Jetzt bin ich enttäuscht.

Lagerplanung!?!

 

pssssst ... Feindin könnte mitlesen!

 

vor einer Stunde schrieb Schmagauke:

Ich dachte immer man kauft und baut und malt und DANN fragt man sich wohin mit dem ganzen Rödel :D

 

Das ist mir schon klar ... aaaaaber ...

vor einer Stunde schrieb Schmagauke:

Zuviel ist's erst, wenn die Frau in keine Lücke mehr passt und sich auch partout nicht magnetisieren lassen will...

 

... genau an dem Punkt bin ich fast. Muss meine gute Seele aber (noch) nicht wissen ;) Solange es so aussieht, als hätte ich einen typisch kommunistischen 5-Jahresplan, ist alles paletti ;D Solange diese Blase nicht platzt, mache ich mir keine Sorgen :P

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 242
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Vive la grande Nation - Die ersten Basearbeiten sind erledigt   Die ersten Basearbeiten für einen Teil meiner Franzosen sind erledigt. Ich habe nur die Miniaturen und Einheiten umgebased, d

Einkäufe, Nachschub und Basteleien                               

Der hinterhältige Hinterhalt - ein Solsopiel nach Kugelhagel   Gestern habe ich eine erste Solopartie Kugelhagel nach langer Pause gespielt 😊 Es sollte eine einfache, offene Feldschalcht wer

Posted Images

Fortbildungswerke, Fachliteratur & Schulfernsehen 😊

 

Mit gefühlt einem knappen Kilogramm, ein echter Hammer. Aber bevor ich wirklich meine Sammlung für Kugelhagel um den Russlandfeldzug erweitere, möchte ich mehr wissen. Recherche gehört eben manchmal dazu und muss ja auch nicht in einer Doktorarbeit münden. Mir geht es nur um einen groben Überblick, der etwas mehr Substanz hat als das rudimentäre Schulwissen, dass sich in einem oder zwei Sätzen zusammenfassen lässt:

"Da Napoleon sich nicht wie ein König als Herrscher von Gottes Gnaden geben konnte, sah er nur die Möglichkeit der Eroberung, seine Position und seine Politik vor dem Volk zu rechtfertigen. Er wandte sich schließlich Russland zu, wo man ihn mit seiner eigenen Taktik - bei der sich seine Armeen nicht vom Nachschub abhängig machten, sondern vom jeweils aktuell eroberten Land lebten - schlug, und ihm nichts als verbrannte Erde hinterließ."

Ein ganzer Feldzug in zwei (zugebenermaßen arg verschachtelten) Sätzen ... so wurde uns anno neunzehnundertschlachmichwech der Russlandfeldzug nahe gebracht.
🤨
Das muss man so komprimiert erstmal hinbekommen
Ein (spannend aufbereiteter) Schmöker ist da bestimmt hilfreicher, bevor ich mich in so ein eisiges Abenteuer stürze
Und da der Spiegel mit seiner Bestsellerliste (oder war es der Stern? Die Blöd?) nicht immer voll daneben liegen kann ... gebraucht, für einen schmalen Taler passt das schon.

 

a48a04f5f6.jpg

 

 

Als zweites,damit sich das Porto annähernd lohnt, vergleichsweise leichte Kost. Über Waterloo weiß ich zwar schon einiges mehr, als was uns damals beigebracht wurde (was sich aber auch etwa auf dem Niveau und der akademischen Tiefe des Songs von ABBA bewegte), aber lesen soll ja bilden.

Und dann das gesparte Porto!

 

59532836d3.jpg

 

Das alles hat aber noch nicht gereicht, um meine Bestellung beim medialen Mops möglichst klimaneutral (und portofrei! Ich bin ja nicht die Wohlfahrt!) zu mir kommen zu lassen!

Also habe ich zur Entspannung etwas Spannung dazugekauft :D

0444b568a4.jpg

 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Tage Pause ...

... sind ab Morgen in diesem und meinem anderen Thread angesagt, denn die Brötchenjobs von mir und meiner Frau verlangen etwas Aufmerksamkeit und eine Umräumaktion innerhalb der Wohnung.

Der Nachteil liegt auf der Hand: Ein paar Tage Chaos (ein paar neue Möbel müssen her etc) 😕

Der Vorteil: Ich werde meine Spielplatte etwas vergrößern können :D  Die genauen Maße muss ich noch ausknobeln :)

Also wird es diese Woche keinen Rückblick oder weitere Aktionen geben.

Aber keine Bange ... Ill be back

 

7599a37922.jpg   <--- THIS IS NOT @tanzbaer60 !!!

(Quelle: http://thedigitalbits.com/columns/inside-cinema/terminator-movies-a-mirror-to-the-times)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mitten in den ersten Arbeiten zum Umbau des Bastel- und Hobbyzimmers klingelte der Mann vom gelben Pakentdienst mit der roten Schrift ;)

"Papi! Der Mann mit dem Spielzeug ist daaaa!" :D

 

70ada3c465.jpg

 

 

Der "Wurst Wagon", so genannt wegen seiner Form, war im Gunde nichts anderes, als ein einfacher Munitionswagen.

Baron Francois Percy nutzte diesen Wagen, um auf dem Schachtfeld schnell medizinisches Personal und Material auf, und Verwundete vom Schlachtfeld zu bringen.

4e2563c0e8.jpg

 

 

Niemand kann eine Tortour de France ohne ihn bestreiten. geschweigen denn einen kapitalen Feldzug.

Außerdem benötogen Sharpe und seine Spießgesellen ja auch etwas, dass sie erobern müssen können tun!

Leck am A***, le Blamage, la Sabotage!

cfe6b8a6c2.jpg

 

Diese protestantischen Nordnierderländer kann ich schön mit meinen katholischen und frankophilen Südniedernländern kombinieren.

Oder Nassauer aus ihnen machen

Mal schauen ;)

Sehr schön ist an diesem Paket, dass ich einige Köpfe tauschen kann (roter Rand) und einer speziellen Figurt (burdeaux-rot) Gegenstände wie eine Trompete, eine Trommel oder eine Fahne (blau umrandet) in die Hand drücken kann :D

95e400aabb.jpg

 

Gleiches gilt auch für Frankreich, wo ich dringlichst (oder auch mit höchster Priorität) noch eine Handvoll Truppen benötigte.

Frankreichs Stiefel marschieren wieder!

4d25d1d122.jpg

 

Auch hier kann ich einige Köppe zu Zwecken der Erhellung Individualisierung austauschen. Ach in 1:72 und Weichplastik sind Umbauten machbar :)

Ich präsentiere:

Frankreichs hellste Köpfe ;)

3c30407804.jpg

 

DAS musste ich jetzt einfach posten ;)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.10.2020 um 15:03 schrieb D.J.:

 

Während ich politisch vollkommen inkorrekte Träume von einem Leben als TV-Programmdirektor träume (incl. Kirsche,Apfel und Chinchin :P ), warte ich nägelkauend auf Goddot den, der, die, das, diverse Paketbot*in*ne*nen.

 

 

 

Ein Mann mit Geschmack 🍒🍒🍒🍒😅😊 Und scheinbar in guter Gesellschaft

bearbeitet von schusta1328
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Plan überlebt den ersten Feindkontakt …

… und somit verzögert sich der Umbau des Bastelzimmers und die Vergrößerung meiner Spielplatte ein wenig. Aber das ist kein Problem, dadurch habe ich etwas Zeit gewonnen, die ich direkt ausgenutzt habe :D

 

 

Niederländische Panzer Lanzer

Zuerst habe ich eine Einheit niederländische Lanzer, die mir vor etwa zwei Jahren bemalt geschenkt wurden, neu gebased :) Damit hat Wellington Napoleon jetzt schwerste Kavallerie auf seiner Seite und ich bekomme, zusammen mit den geplanten zwei Einheiten niederländischer Milliz, meinen Nassauer Voltigeuren und einer Einheit Nassauer Grenadiere, die Orange-Nassauische Brigade beisammen, die Wellington bei Waterloo zur Verfügung stand.

Sicher, meine Aufstellung ist historisch nicht korrekt. Dessen bin ich mir bewusst, aber mir geht es in erster Linie darum, auch mal ungewöhnliche Truppen auf das Schlachtfeld führen zu können.

Hintergrund zu den Niederländern / Belgiern und den Nassauern werde ich dann auch einbringen.

Die zweite Hälfte der Lanzenreiter wird eine zweite Einheit bilden und zu polnischen Lanzenreitern werden, die ich dann Napoleon zuschlage. Allerdings muss ich die Reiter erst umfärben.

70abf67f37.jpg

 

 

Mehr Preußen für den großen Feldmarschall!

In meiner Kruschelkiste mit den Resten meiner alten Sammlung, habe ich noch eine Handvoll alter, marschierender Revell-Preußen gefunden. Perfekt, denn die hatte ich damals zugunsten der schießenden Miniaturen auf Halde gelegt.

Da diese alten Minis sehr schmächtig und auch etwas detailärmer sind, war die Bemalung mit vier Abenden recht flott vonstatten gegangen. Jetzt habe ich zwei Infanterieeinheiten für die Preußen und einen weiteren Kommandanten.

Darauf kann ich dann mit weiteren Preußen aus de Hause HÄT aufbauen.

d9338877c6.jpg

 

 

0175cf3c57.jpg

 

Waterloo – Napoleons letzte Schlacht … und mein letztes Buch dieses Autors

8ddb8dc8a0.jpg

Daneben habe ich mich jetzt lange genug durch „Waterloo – Napoleons letzte Schlacht“ von Johannes Willms gekämpft.
Französische Kapitelüberschriften, französische Einsprengsel für ein gewisses „Flair“, verschachtelte Mammutsätze, dass es selbst einem Umberto Eco (Der Name der Rose, Das foucaultsche Pendel) die Schamesröte ins Gesicht treiben würde und ein Ansatz, der weit, weit vor den Ereignissen von Waterloo irgendwo im politischen Treiben zwischen Brüssel und Paris angesiedelt ist, wo der Autor dann Namen und Titel, vor allem aber irgendwelche Zusammenhänge herauskristallisiert und dem unbedarftem Leser präsentiert, als wären es bunte Schokolinsen ohne Rücksicht auf Verluste.
Das ist nicht böse gemeint, aber das Buch ist für mich persönlich nicht lesbar. Immerhin bin ich auch nur ein unegbildeter Prolet, der kein Französisch kann und den die Politik vor der Schlacht von Waterloo ehrlich gesagt nicht die Bohne juckt  ;D

Nun gut, so ein Griff in die Porzellanschüssel kann eben passieren.

 

Soweit meine News.

Morgen oder Übermorgen werde ich meine neue Spielplatte (120*100cm, 2 * Linnmom von Ikea) vermutlich holen und aufbauen können. Danach dürfte es mit dem Rest der Arbeiten eigentlich flott von der Hand gehen.
Hoffentlich, denn da warten katholische Nord-Niederländer, protestantische und frankophile Süd-Niederländer (heute Belgier) und ein paar Wagen auf mich

Ich hoffe, euch allen geht es gut und wünsche euch einen tollen Restsonntag :) 

 

 

Nachtrag:

Aus Korrekturgründen habe ich oben einiges gestrichen. Wer Unsinn verzapft muss auch dafür einstehen ;)

bearbeitet von D.J.
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb D.J.:

Niederländische Panzer Lanzer

Zuerst habe ich eine Einheit niederländische Lanzer, die mir vor etwa zwei Jahren bemalt geschenkt wurden, neu gebased :) Damit hat Wellington jetzt schwerste Kavallerie auf seiner Seite und ich bekomme, zusammen mit den geplanten zwei Einheiten niederländischer Milliz, meinen Nassauer Voltigeuren und einer Einheit Nassauer Grenadiere, die Orange-Nassauische Brigade beisammen, die Wellington bei Waterloo zur Verfügung stand.

 

Hier habe ich natürlich größten Quatsch verzapft 😕

Die niederländischen Lanzenreiter haben Napoleon nicht "verraten" sondern sind bei Waterloo ihrem Kaiser treu geblieben!

Da habe ich die Reiter mit der niederländischen Infanterie fatalerweise in einen Topf geworfen.

Meinen Dank an tattergreis und Maréchal Davout aus dem sweetwater für die Korrekturhilfe :)👍

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kurzes Update zur Umbau- / Umräumakion

 

Es geht voran :)

Mein Spieltisch hat nun die Fläche von  100 * 120cm. Ken Gardemaß, aber ich freue mich. Mein PC steht nun neben meinem Mal- und Basteltisch, was vieles erleichtert, aber auch für Ablenkung sorgt ;) An der "Stirnwand" des Spieltisches muss ich noch eine Bahn Packpapier ziehen. Dort wird beizeiten mit Tesafilm ein Hintergrund für das Spielfeld drangepappt, den muss ich nur suchen und drucken lassen, sobald ich Zeit habe.

Seek & Print ... klingt fast wie bei den Nerds :D

Es fehlt noch ein Möbelstück, dann kann es weitergehen. Bis dahin habe ich gestern abend, in Ermangelung eines erbaulichen TV-Programms, schnell eine Matte gekleistert ;D

 

ac17211427.jpg  

 

 

e67eefee0d.jpg

 

Ein oder zwei Tage wird es noch dauern, bis hier wieder Normalität einkehren kann, dann wird auch wieder mehr gemalt :)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Umbauarbeiten sind soweit erledigt, und schon kommt die Kavallerie ... 

 

... in Form eines genialen Second Hand deals, den ich mit einem Sammlerkollegen aus dem Süßwasserforum nebenan geschlossen habe :)

 

b40b0252cf.jpg

 

Berittene Gardejäger

fef3a8d76e.jpg

 

 

Französische Dragoner

2d4888b586.jpg

 

Französische Kürassiere

70105d1a15.jpg

 

Damit habe ich alle Arten der Kavallerie Frankreichs, die auch Napoleon zur Verfügung stand :)

Berittene Gardegrenadiere und niederländische Lanzer inklusive (wir erinnern uns an den kleinen faux pas, bei dem ich diese treuen Reiter des großen Kaisers fälschlicherweise ihren untreuen Landsmännern zu Fuß zugeordnet habe. 🙄 )

Zusammen mit den zuletzt eingetroffenen Fußtruppen steht mein französisches Heer dann und kommt in etwa auf 3.000 Punkte nach Kugelhagel.

Wenn ich die Armee fertig habe, mache ich mal eine "Volkszählung" :P

 

 

 

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kleine Challenge ...

 

... aus dem Sweetwater Forum hat mich gereizt, also habe ich nachgegeben und innerhalb von 5 Stunden versucht, eine Einheit Nassauer auf die Beine zu stellen ;)

Unnötig zu sagen, dass ich fulminant gescheitert bin und mit dem Ergebnis der Herausforderung eher geringfügig zufrieden. Aber gut, Nassauer wollte ich mir sowieso als Originale holen, da konnte ich die paar niederländischen Millizen verschmerzen.

Außerdem will ich endlich wieder mal spielen und da brauche ich eh recht flott noch ein paar Truppen ;)

 

And here are the results of the challenge

 

1ffb8dd228.jpg

 

e6d597f873.jpg

 

Wie gesagt, ich bin fulminant gescheitert, denn ich muss die Jungs ja auch noch basen, was ich aber nicht mehr schaffe :)

Hier der Endstand nach 5h 30min

 

5ae399d8c5.jpg

 

d42d45a28e.jpg

 

Hat trotzdem Spaß gemacht :)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir 😊

Ich war mit 30 Minuten über der gestellten Deadline und muss die ja noch spielfertig basen.  Daher "gescheitert"

Aber es hat Spaß gemacht und mir vor allem gezeigt, dass gemütliches und entspanntes Malen mehr meinDing ist, auch wenn das immer noch recht flott geht. Aber eine Einheit auf 3 oder vier Abende verteilt fertigstellen ist eben etwas anderes, als in fünf Stunden am Stück.

Als nächstes kommen eine Einheit niederländische Miliz und eine Einheit Belgier. Zusammen mit den nassauer Voltigeuren und dieser Linieneinheit, habe ich dann ein orange-nassauisches Bataillon beisammen 😀

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, stimmt schon, entspanntes Malen ist auch mein Ding. Zeitdruck kann ich da auch nicht brauchen. Aber du hast ne Einheit fast fertig. Das alleine ist doch ein Erfolg. Und du hast auch mal was neues ausprobiert. Ergo alles gut gemacht :ok:

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir 😊

Ja, für mich gab es nur Gewinn aus der Challenge.

Ich habe gelernt, dass ...

- drei oder vier Tage mit maximal (!) drei Farben pro Sitzung für eine Einheit schnell genug sind.

- meine Mischung aus Contrast und normalen Farben für mich perfekt funktioniert

- meine Pinselgrundierung aus GW-Base FArben (Weiß und Grey Seer, je nach Uniformfarbe) auch bei so etwas bestens funktioniert (war natürlich 24h vorher drauf)

... und ich habe eine fertige Einheit Nassauer 😀

 

Insgesamt war die Challenge also für mich, zusammen mit dem Spaß das mal auszuprobieren, absolut perfekt und ein Gewinn 🥰

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

Lange war es ruhig, im Staate Belgien. Zum Einen war da der "Umbau" innerhalb unserer Wohnung zu zwei Arbeitszimmern- bzw. eines kombinierten Arbeits- und Bastelzimmers. Dem folgte eine neue Spielplatte, für die ich mir eine Matte aus Malervleis selber bastelte ...

 

 

... woraufhin ich diese, nach ein paar Malereien zu diesem napoleonischen Projekt hier, um ein Haus von Rohan erweiterte ...

 

 

 

... und mit ein paar Spielen Herr der Ringe zünftig einweihte.

 

 

Die kleine Kampgane zur Einweihung der Matte läuft noch. Da komme ich dank einer fetten Erkältung mit starkem Husten und Schnupfen nur langsam voran, aber immerhin. Das Finale ist aufgebaut und wird diese Tage ausgespielt.

 

Wie geht es hier weiter?

Es liegen noch etliche  Einheiten bereit, der Russlandfeldzug in 1:72 schwebt immer noch in der Theorioe (Buch) im Raum und Wagen und andere schöne Dinge werden zur Weihnachtszeit (hoffentlich!) bei mir eintrudeln :)

Das Projekt pausiert im Moment nur, da ich meine kleinen 1:72er kaum erkennen kann. Erkältung eben, Husten und Schnupfen und letzterer schlägt mir auf die Augen 😕 Malen ist da vorerst nicht drin. Ich schätze mal, dass es hier erst Mitte November oder Anfang Dezember wieder mit altem Elan weitergeht.

Bis dahin verweise ich auf meinen "Wundertüten-Thread", wo es mich nach Mittelerde vermutlich für ein paar Solospiele nach Felstadt verschlägt, wo ich die frostigen Lande von Frostgrave versuche aufzutauen ;)

Also keine Panik, alles ist voll im Griff und ein wenig Diversität in den Systemen ist für eine große, graue Rüsselgazelle in Sachen Hobby eh normal 🐘 :D

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es tut sich was im Staate Belgien ;)
Noch nichts spielerisches und auch noch nichts bemaltechnisches, aber für mich unglaublich Wichtiges! Es kam mit der Post und ich sitze immer noch wie vom Donner gerührt hier am Schreibtisch :)
Zitat:
"viel Spaß beim Bemalen.
Jetzt hast du richtige Braunschweiger Ulanen."

 

911ae7c9fd.jpg

 

73dc6bf3d7.jpg

 

d8294774ec.jpg

 

Manchmal kann man mit Worten bei aller Eloquenz nicht das sagen, was einem gerade ins Gesicht geschrieben steht (wenn ich meiner Frau glauben darf ;) )

Sobald ich meinen Augen wieder 1:72 zutrauen kann, mache ich mich an's Werk

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die sehen richtig scharf aus! Ich bin gerade schwerst begeistert :)   

Ich werde aber trotzdem noch etwas warten müssen, bis ich wieder in mein Projekt einsteige. Meine Augen tränen im Moment noch recht flott, wenn ich sie längere Zeit anstrenge, auch am PC-Bildschirm. Das macht das Bemalen der Kleinen für mich doch zu "glücksabhängig" 😕 

Lieber pausiere ich eine Weile, bevor ich die verhunze. Weichplastk entfärben ist nämlich auch nicht so meine Welt.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.