Jump to content
TabletopWelt

Bundesliga-Tippgemeinschaft 2020/2021


Zavor

Empfohlene Beiträge

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:0
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 2:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:0
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 0:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:0
VfB Stuttgart - SC Freiburg 2:1
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 1:2
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 2:0
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2

 

FB_IMG_1569957536025.thumb.jpg.9328332ac23531bf80b959b57601012d.jpg

bearbeitet von Zaknitsch
  • Like 1

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Once Upon a Time in the West - Dead Man's Hand Gruppenprojekt

Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach Zaki, Du Optimist. Wann hat BMG das letzte Mal in Dortmund gewonnen ? Wenn ich mich richtig erinnere war das 2014. 

bearbeitet von Bretonii
  • Like 1

Heil der Herrin und ihrem Champion

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verein in der Liga:  Bild: SV Werder Bremen


Meister 2020/2021: Dortmund

Champions League 2020/2021: Leipzig, Bayern, Gladbach

Auf den Plätzen: Leverkusen, Freiburg
Absteiger (Relegation): Arminia, Hoffenheim, (Schalke)
Torschützenkönig: Lewa (natürlich)
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: Wagner (leider)

Wundertüte der Saison: ...Bremen, mal wieder. Eindeutig. Da ist alles drin... :ok:



...der 1. Spieltag:

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 4:1
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 2:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 2:1
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 2:1
SV Werder Bremen - Hertha BSC 2:1
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:2
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:2
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 2:2

 

 

BG

  • Like 2

Aus Wartungstechnischen Gründen wurde das Licht am Ende des Tunnels vorrübergehend ausgeschaltet, wir danken für Ihr Verständnis.

 

*****Champion des Imperators

"Primus inter pares" - Hoher Rat zu Terra

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:1
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 2:0
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:0
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 1:1
SV Werder Bremen - Hertha BSC 2:0
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:0
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:1
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:0
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2

Wann und wo war nochmal welche TT-Con? Hast du auch den Überblick verloren? Dann ist dieser Thread genau das Richtige für dich!

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:1
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 3:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:2
1. FC K*ln - TSG 1899 Hoffenheim 0:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:2
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:2
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:2
Leipzig - 1. FSV Mainz 05 2:0
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2

 

Mein Verein bleibt natürlich weiterhin die Fortuna 🥰

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Zavor - Danke für die Erinnerung. :-)

 

Dann wollen wir mal loslegen mit dem ersten Spieltag:

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:1
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 2:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:1
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:1
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:2
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 2:2
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 2:0
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2

 

Verein bleibt nach wie vor die SG, die als Drittligameister den direkten Wiederaufstieg schaffen werden.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal frech den Raven kopiert:

 

Meister 2020/2021: Bayern

Champions League 2020/2021: Dortmund, Frankfurt, Leipzig,

Auf den Plätzen:Hoffenheim, Freiburg
Absteiger (Relegation): Arminia, Union, (Köln)
Torschützenkönig: Lewa (natürlich)
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: k.A.

Wundertüte der Saison: Freiburg oder Frankfurt, hauptsache etwas mit V!

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 2:0
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 3:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:2
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 0:3
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:1
VfB Stuttgart - SC Freiburg 2:4
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:2
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 4:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:1

Mein Tau Armeeprojekt AA's TT's

post-17040-0-41653100-1417221949.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie im Intro dieses Threads bereits angemerkt, steht der Bundesliga eine so oder so besondere Saison bevor, die mit Sicherheit für die eine oder andere Schlagzeile sorgen wird. Allein die Frage, ob Zuschauer in die Stadien zurückkehren dürfen, hat in den vergangenen Monaten für viel Wirbel gesorgt. Erste Erfahrungen aus dem DFB-Pokal zeigen, dass ein nicht unerheblicher Teil der zurückgekehrten Zuschauer kein Interesse zeigt, den Auflagen zu folgen. Wie im alltäglichen Leben sind zu viele Menschen nicht gewillt, den Mund- und Nasenschutz korrekt zu tragen. In Anbetracht der Grippewelle, die auch im Herbst und Winter diesen Jahres zu erwarten ist, würde es mich nicht überraschen, wenn noch während der Hinrunde die Erlaubnis, Zuschauer zu Bundesliga-Spielen zuzulassen, wieder einkassiert wird.

 

Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich begrüße den Entschluss, dass Zuschauer wieder ins Stadion zurückkehren dürfen. Nicht nur, weil ich selbst gerne wieder Fußballspiele im Stadion verfolgen möchte, sondern auch, weil ich es für richtig erachte, die geordnete Rückkehr in reguläre gesellschaftliche Verhältnisse durchzuführen, was die Wahrnehmung von Freizeitangeboten einschließt. Allerdings habe ich keinerlei Vertrauen in das Verhalten der "breiten Masse", da bereits zu viele Beispiele im "Kleinen" (Einkäufe, Fahrten mit dem ÖPNV) existieren, in denen Menschen jegliche Rücksicht auf Andere fahren lassen. Wie soll das erst bei einem emotional aufgeladenen Event wie Fußballspielen ausfallen, bei denen sich erneut tausende Personen zusammenfinden? Vor dem Hintergrund, dass manche Vertreter der Politik die Entwicklung mit Argusaugen beobachten, könnte eine Rückkehr zu Geisterspielen schneller erfolgen, als dem geneigten Stadiongänger lieb ist.

 

In sportlicher Hinsicht mache ich mir beim Kampf um die Meisterschaft erneut wenig Illusionen. Abermals gehe ich von einer Meisterschaft des FC Bayern München aus, gefolgt von Borussia Dortmund als Vizemeister. Der BVB musste keinen Leistungsträger abgeben und konnte das Potential im Kader noch einmal erhöhen, aber es fällt mir schwer, anzunehmen, dass den Schwarz-Gelben endlich der Sprung gelingt, mindestens genauso viel Konstanz zu zeigen wie der Rekordmeister aus München. Wie immer gilt: Spielt der FCB konstant und ohne Schwächephase sein Leistungsvermögen aus, gibt es an ihm kein Vorbeikommen. Ja, das Team musste Leistungsträger abgeben - aber der Verlust dieser Spieler wird sich eher auf internationaler Bühne bemerkbar machen, statt in der heimischen Liga.

 

Die weiteren üblichen Verdächtigen - Leipzig, Gladbach, Leverkusen - werden wohl erneut um die Champions League-Ränge kämpfen, obgleich das größte Fragezeichen wohl bei der Werkself zu verorten ist. Zwei wichtige Leistungsträger sind dem Team abhanden gekommen - ob dem Kader gleichwertiger Ersatz innewohnt, muss sich erst noch zeigen. Auch RB Leipzig musste einen schwerwiegenden personellen Verlust hinnehmen, den das Kollektiv erst einmal auffangen muss. Dies wiederum könnte die Chance für die Fohlen aus Mönchengladbach sein, sich noch tiefer in der Spitzengruppe zu verfestigen und auf die Plätze zwei und drei zu schielen. Voraussetzung hierfür wäre, dass die Arbeit von Marco Rose weiterhin Erfolge nach sich zieht.

 

In Sachen Europa League dürften sicherlich Hoffenheim und Wolfsburg erneut zum Kandidatenkreis zählen - obgleich bei den Kraichgauern abzuwarten bleibt, ob Sebastian Hoeneß als Trainer auch für die höchste deutsche Spielklasse gewappnet ist. Die Antwort auf die Frage, welche Teams ebenfalls in Frage kommen, die Plätze fünf und sechs anzuvisieren, ergibt sich allerdings weniger leicht und eindeutig, als man meinen mag.

 

Hertha BSC hat zwar viel Geld ausgegeben und damit eine gewisse Erwartungshaltung erweckt - aber der Pflichtspielauftakt im Pokal hat keinen positiven Eindruck hinterlassen. Auch führt ein Mehr an Ausgaben nicht zwangsläufig zu einem Mehr an sportlichem Erfolg. Sollte sich im Team der alten Dame keine Einheit formen, könnte die individuelle Quaität der Spieler möglicherweise nicht ausreichend sein, um die Europa League-Ränge anzugreifen. Kann Eintracht Frankfurt nach der eher schwachen Vorsaison wieder einen Schritt nach vorne machen oder droht das Schicksal einer grauen Maus? Kann der SC Freiburg abermals den Abgang wichtiger Spieler verkraften und einen neuen Anlauf nehmen? Drängt der FC Augsburg nach einer durchaus bemerkenswerten Transferperiode nach vorne? Kann der 1. FC Köln das miserable Bild korrigieren, das er nach dem Re-Start in der letzten Saison hinterlassen hat? Bei all diesen Teams ist noch nicht absehbar, in welche Richtung es gehen wird.

 

Bei den Mannschaften, die sich wahrscheinlich in erster Linie um den Klassenerhalt bemühen werden, ist ebenfalls nur bedingt klar, wohin die Reise gehen wird. Stabilsieren sich der SV Werder Bremen sowie der FC Schalke 04? Wie steht es um das berühmte zweite Jahre von Union Berlin? Können sich die Aufsteiger in der Bundesliga behaupten - und folgt Bielefeld dabei eher dem Beispiel von Union oder von Paderborn? Sehr viele Fragen, für die es zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine klaren Antworten greifbar sind, sodass eine Prognose um so schwerer fällt.

 

Egal, wie die Antworten auf diese Fragen schlussendlich ausfallen wird, dürfte es wohl auch in der neuen Saison so sein, dass die Spannung zunimmt, je tiefer die Tabellenregion reicht. Fehlen also nur noch meine Tipps für den ersten Spieltag:

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:0
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 2:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:1
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 0:1
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:1
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 2:1
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2

  • Like 5

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verein in der Liga: Nur der BVB


Meister 2020/2021: Dortmund

Champions League 2020/2021: Leipzig, Bayern, Gladbach

Auf den Plätzen: Leverkusen, Hertha
Absteiger (Relegation): Arminia, Schlacke, (Stuttgart)
Torschützenkönig: Ich glaube an Erling ....
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: Wagner (leider, aber er hat sich Schlacke ja selbst angetan)

Wundertüte der Saison: Hertha BSC, Bruno wird es richten.



...der 1. Spieltag:

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 4:0
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 2:0
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:2
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 2:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 0:2
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:2
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:1
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:3

 

Heil der Herrin und ihrem Champion

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich dachte da kommt jetzt:

 

vor 30 Minuten schrieb Bretonii:

Verein in der Liga: Nur der BVB


Meister 2020/2021: Dortmund

Champions League 2020/2021: Dortmund, Dortmund, Dortmund

Auf den Plätzen: Dortmund, Dortmund
Absteiger (Relegation): Schlacke, Schlacke, (Schlacke)
Torschützenkönig: Ich glaube an Erling ....
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: Wagner (leider, aber er hat sich Schlacke ja selbst angetan)

Wundertüte der Saison: Hertha BSC, Bruno wird es richten.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann versuche ich auch mal mein Glück. Mein Verein ist ganz klar der VfB Stuttgart.

 

Meister 2020/2021: Bayern München

Champions League 2020/2021: Dortmund, Leipzig, Gladbach

Auf den Plätzen: Hoffenheim, Frankfurt
Absteiger (Relegation): Köln, Schalke, (Arminia)
Torschützenkönig: Lewandowski
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: Wagner

Wundertüte der Saison: Stuttgart

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 5:0
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 3:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 2:2
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 0:3
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:2
VfB Stuttgart - SC Freiburg 2:1
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:2
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 2:1

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meister 2020/2021: Bayern München

Champions League 2020/2021: Dortmund, Leipzig, Gladbach

Auf den Plätzen: Hoffenheim, Frankfurt
Absteiger (Relegation): Union , Schalke, (Arminia)
Torschützenkönig: Lewandowski
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: Wagner

Wundertüte der Saison: Stuttgart

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 3:0
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 1:1
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:0
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 0:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:1
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:1
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 2:1
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Hallo von mir in die Runde :winken:

 

Mein Verein ist und bleibt: SV Werder Bremen

Für den wird es abermals eine schwere Saison werden...

Weniger schwer wird es für den FCB, den ich diesmal aber als Vizemeister setze und als Meister setze ich den RB Leipzig (🙀).

Auf den weiteren Plätzen Dortmund und Mönchengladbach.

Absteiger: Köln und Augsburg. Nein, ich setze nicht meinen eigenen Verein dem schlechten Karma aus! ...

Relegationsspiel wird wunderbar werden mit den grün-weißen... Wolfsburgern.

 

Und jetzt auch meine Tipps. Spät, wie so oft, aber dennoch da. :D

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 2:1
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 1:0
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:0
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 2:2
SV Werder Bremen - Hertha BSC 2:1
VfB Stuttgart - SC Freiburg 1:2
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 1:1
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 2:1
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2

 

Und zum Abschluss: Ich wünsche euch allen eine wunderbare Saison 20/21 und viel Spaß beim Tippspiel. :)

bearbeitet von Kejundarn
  • Like 1

Mensch sein, Mensch bleiben...
*Waldläufer

Die Waldelfen sind aus dem Schatten der Bäume getreten! Malcounter: 2014: 9

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FC Bayern München - FC Schalke 04 8:0 ________________ (100,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)

Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld 1:1 ______________ (12,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)
1. FC Union Berlin - FC Augsburg 1:3 ___________________ (28,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)
1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim 2:3 _________________ (76,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)
SV Werder Bremen - Hertha BSC 1:4 ___________________ (36,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)
VfB Stuttgart - SC Freiburg 2:3 _________________________ (48,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 3:0 ___ (68,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)
RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 3:1 _______________________ (100,0 % Tippquote, 6 exakte Tipps)
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 0:0 _______________ (8,0 % Tippquote, 0 exakte Tipps)

 

 

Der zurückliegende Spieltag hielt zwei dominierende Themen bereit: Zum einen die Rückkehr der Zuschauer in die Stadien und zum anderen die Demonstration der Stärke seitens des FC Bayern München. Während ersteres einen ersten Schritt in Richtung Normalität darstellt, lässt letzteres nichts gutes für die Saison erahnen.

 

Obgleich Vertreter aus Politik, Gesellschaft sowie organisierten Fan-Gruppierungen die schrittweise Rückkehr von Zuschauern in den Stadien kritisch kommentieren (was insbesondere bei Letzteren sehr bemerkenswert ist), bleibt es dennoch eine sinnvolle Idee, von der eine Signalwirkung ausgehen kann. Natürlich sollte man nicht außer Acht lassen, dass die Signalwirkung auch verheerend ausfallen kann, wenn sich herausstellt, dass die Anwesendheit von Zuschauern zu einer zunehmenden Anzahl an Ansteckungen führt. Sollte der Balanceakt aber gelingen, ist dies ein Zeichen an andere Aspekte des gesellschaftlichen Lebens, dass ein wohlüberlegtes und gemeinsames Vorgehen Erfolge erzielen kann, was im besten Fall die Bindung zwischen verschiedenen Vertretern der Gesellschaft stärkt. Es wird weiterhin an den Vereinen, als auch an den Besuchern der Spiele liegen, Vorsicht walten zu lassen, Rücksicht zu nehmen und die jetzige Situation als Geschenk anzunehmen, mit dem es vorsichtig umzugehen gilt. Letzteres muss insbesondere den Stadiongängern bewusst sein, denn deren Verhalten wird in erster Linie darüber entscheiden, ob es auch nach Ablauf der ersten Testphase dabei bleibt, dass Besucher im Stadion möglich sind.

 

Der Kantersieg des Rekordmeisters am Freitag Abend war ein erschreckendes Ereignis. Selbst gegen einen so schwachen Gegner, wie sich der FC Schalke 04 erneut zeigte, gewinnt man nicht "einfach so" mit acht Treffern. Insbesondere das neue dynamische Duo - bestehend aus Serge Gnabry und Leroy Sané - hat offenbar keinerlei Anlaufschwierigkeiten im gemeinsamen Spiel. Natürlich ist nicht davon auszugehen, dass jede Partie so verlaufen wird. Aber wer - oder was - soll diesen FCB, der bereits am ersten Spieltag einen solchen Achtungserfolg erzielte, abbremsen, geschweige denn aufhalten? Es erscheint mir derzeit schwer vorstellbar, dass der Kampf um die Meisterschaft auch nur irgendeine Spannungskurve nehmen wird.

 

Zumindest in unserer Runde führt der BVB die Tabelle an - in Person von Palamiedes, der sich den ersten Tagessieg der Spielzeit sichern konnte. Die rote Laterne stattet ihren ersten Besuch Kjelthor ab, der bei seinen Tipps lediglich von den Spitzenteams aus München, Dortmund und Leipzig unterstützt wurde.

In diesem Zusammenhang möchte ich unsere neuen Mitspieler @masterchief90 und @TouchGoalDown noch einmal an dieser Stelle herzlich begrüßen. Ein "Willkommen zurück!" geht indes an @Chaoself und @White_Templer, die beide nach mehrjährigen Pausen wieder mit von der Partie sind. :ok:

 

 

Das ist indes die erste Tabelle der neuen Spielzeit:

 

01. (00.) Palamiedes - 26 P (+ 26 P) // bei 1 Tipp, 1x Tagessieger

02. (00.) Fantus - 23 P (+ 23 P) // bei 1 Tipp

03. (00.) Chaoself - 22,5 P (+ 22,5 P) // bei 1 Tipp

04. (00.) Admiral Augustus - 21,5 P (+ 21,5 P) // bei 1 Tipp

05. (00.) Bretonii - 21 P (+ 21 P) // bei 1 Tipp

06. (00.) Dark Angel - 20 P (+ 20 P) // bei 1 Tipp

07. (00.) 4b4dd0n - 19 P (+ 19 P) // bei 1 Tipp - Sieger 2019/2020

07. (00.) Parker - 19 P (+ 19 P) // bei 1 Tipp

09. (00.) Zavor - 18 P (+ 18 P) // bei 1 Tipp

10. (00.) Alárion - 17 P (+ 17 P) // bei 1 Tipp - Sieger 2018/2019

10. (00.) TouchGoalDown - 17 P (+ 17 P) // bei 1 Tipp

10. (00.) White_Templer - 17 P (+ 17 P) // bei 1 Tipp

13. (00.) Duc de Buc - 15 P (+ 15 P) // bei 1 Tipp

13. (00.) Kalfan - 15 P (+ 15 P) // bei 1 Tipp

13. (00.) shinzon - 15 P (+ 15 P) // bei 1 Tipp

16. (00.) Mascharius - 14 P (+ 14 P) // bei 1 Tipp

16. (00.) Raven17 - 14 P (+ 14 P) // bei 1 Tipp - Sieger 2011/2012, 2016/2017

18. (00.) derlandvogt - 13 P (+ 13 P) // bei 1 Tipp

18. (00.) masterchief90 - 13 P (+ 13 P) // bei 1 Tipp

20. (00.) Delln - 12 P (+ 12 P) // bei 1 Tipp

21. (00.) Goblinbändiger - 11 P (+ 11 P) // bei 1 Tipp

22. (00.) Zaknitsch - 10 P (+ 10 P) // bei 1 Tipp

22. (00.) Mr. V - 10 P (+ 10 P) // bei 1 Tipp

22. (00.) Kejundarn - 10 P (+ 10 P) // bei 1 Tipp

25. (00.) Kjelthor - 9 P (+ 9 P) // bei 1 Tipp

 

 

Am kommenden Wochenende erwarten uns etliche Partien, in denen die beteiligten Teams die Chance haben, einen Fehlstart abzuwenden. Wer diese Chancen nutzen kann, zeigt uns...

 

... der zweite Spieltag:

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart
FC Augsburg - Borussia Dortmund
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München
SC Freiburg - VfL Wolfsburg

 

bearbeitet von Zavor
Inhaltliche Anpassung
  • Like 7

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... der zweite Spieltag:

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:1
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 2:0
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 1:1
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 1:2
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:3
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 1:2
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 1:0
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:3
SC Freiburg - VfL Wolfsburg 0:1

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

.. der zweite Spieltag:

 

 

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:1

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 2:1

Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 0:1

1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 1:1

FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:2

Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 1:1

FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 2:1

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 0:2

SC Freiburg - VfL Wolfsburg 2:1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

. der zweite Spieltag:

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 3:1
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 2:0
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 1:2
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 1:1
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:3
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 1:1
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 1:2
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 0:4
SC Freiburg - VfL Wolfsburg 1:2

Frostgrave, KoW, WHFB 8te., Historisch (Stein-/Kugelhagel)

 

A breeze from the distance
Is calling your name

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:1
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 2:1
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 1:3
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 1:2
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:3
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 2:2
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 0:2
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:4
SC Freiburg - VfL Wolfsburg 1:1

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:2

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 3:1

Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 0:2

1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 2:1

FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:4

Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 1:1

FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 2:3

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 0:4

SC Freiburg - VfL Wolfsburg 2:2

Schicksal? Schicksal! Was ist schon Schicksal? ich glaube nicht daran. Man kann alles verändern..wenn man will. Nichts ist vorbestimmt...

...bis auf drei Ausnahmen: Helle und die Frau die mich mal vor den Altar zerrt... und ÜBI!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... der zweite Spieltag:

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:1
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 3:0
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 2:2
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 2:1
FC Augsburg - Borussia Dortmund 1:4
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 2:1
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 1:1
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 0:3
SC Freiburg - VfL Wolfsburg 1:1

Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen, vom Schöngerede kannst du dir nix kaufen. Der Tod ist sicher, das Leben nicht, du wirst in den Arsch getreten bis dir das Rückgrat bricht.

.....da ist meine Heimat, da bin ich zuhaus.

Meine aktuellen P250 Projekte 2015/16: Waldelfen , Tiermenschen , Echsenmenschen

Skaven 2010/11

Imperium 2013/14 , 2014/15

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meister 2020/2021: Bayern München

Champions League 2020/2021: Dortmund, Leipzig, Gladbach

Auf den EL Plätzen: Hoffenheim, Leverkusen 
Absteiger (Relegation): Union , Köln, (Bremen)
Torschützenkönig: Lewandowski/Haaland
1. Trainerrauswurf/Trainerwechsel: Wagner

Wundertüte der Saison: Bielefeld

 

...der zweite Spieltag:

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:2
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin 3:1
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 2:3
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 0:1
FC Augsburg - Borussia Dortmund 1:3
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 2:1
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen 1:1
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 0:3
SC Freiburg - VfL Wolfsburg 3:1

Dämonen könns nich!!!!!!!!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... der zweite Spieltag:

 

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt  1:1
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin  2:1
Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig  2:2
1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart  1:1
FC Augsburg - Borussia Dortmund  0:2
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln  0:0
FC Schalke 04 - SV Werder Bremen  1:0
TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München  1:3 
SC Freiburg - VfL Wolfsburg  1:2

***Edler der Asur

Ich sage immer solange die Menschen wegen ihrer sexuellen Neigungen Personen, Kinder vergewaltigen oder gar umbringen ist das vollkommen egal ob sie Hetero, Bi oder Homo sind. Lammbertus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor locked this Thema
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.