Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

das neue Buch "Crusade" ist jetzt seit über 2 Wochen bei vielen daheim. Ich habe mich mittlerweile sehr viel eingelesen und möchte in ausführlicher Form mich über die Regeln der Dark Angels äußern.

Dies hat mehrere Gründe:

1.) Mal wieder ein wenig zur Diskussion anregen hier im Forum.

2.) DAs stehen noch auf meiner Agenda und ich weiß nicht wohin die Reise gehen soll.

3.) Die haben einfach so viel bekommen...

 

Ich fange einfach mal an und ich freue mich auf eine regen Austausch.

 

Legionssonderregeln

 

Da hat sich quasi nichts verändert. Das bessere Treffen  mit einem Schwert bei gleichem WS ist eine gute Idee und schiebt die Dark Angels natürlich eher in den Nahkampf um davon zu profitieren,

 

Spezielle Ausrüstung

 

Nur kleine Änderungen. Der Plasma Burner ist jetzt auch allgemeiner verfügbar und die Heavy Bolter Munition hat "nur" noch Fleshbane. Allerdings habe ich mit dem 2. direkt ein kleines Problem, worauf ich später zu sprechen komme.

 

Hexagrammaton

 

Sehr geile Idee. Mir gefällt die Möglichkeit, jeden Trupp zu spezialisieren. Was mich daran stört ist, dass die Balance zwischen den Vorteilen nicht nur ein wenig, sondern sehr stark abweicht.

 

Rite of Wars

Ich werde zu jeder Rite of War etwas schreiben und am Ende ein gesamt Resümee abgeben.

 

Dreadwing

Die interessanteste RoW meiner Meinung nach. Destroyer und Interemptors als Kern zu spielen kann sehr fies sein. Aber am besten finde ich die Stimmigkeit. Das No mans land ist zwar komplett schwieriges Gelände,

aber das Dreadwing Hexagrammaton lässt einem die Wahl zu würfeln oder aber einfach 4 Zoll zu gehen. Die Möglichkeit alle Einheiten mit Rad Grenades und Stasis Grenades auszurüsten ist zwar gut, aber kostspielig. Mit dem benötigten Grammaton nämlich 85 Punkte für alles pro Trupp.

 

Wichtig: alle Einheiten (auch die in der Reserve) müssen das Spiel in Fahrzeugen beginnen. Das macht das ganze etwas unflexsibel (unter anderem für HSS mit schweren Boltern...).

 

Ironwing

Wahrscheinlich die schlechteste RoW. Transporter die einen Independent Character transportieren erhalten einen 6+ Retter. GEIL!!

Und sollte der Transporter dennoch explodieren, darf man den Moralwert für das Niederhalten wiederholen als auch die Rüstungswürfe durch den Schaden. Das Training würde ich gerne sehen.

Man darf allen Einheiten Raider geben und Predatoren landen in der Troops Sektion. Das ist nett.

 

Der Punkt: das was in der letzten RoW so gut geklappt hat, ist hier Müll. Das Hexagrammaton sagt, gegen Fahrzeuge wird Crew geschüttelt zu betäubt...

Die einzige Einheit wo das Sinn macht, sind HSS mit Maschinenkanonen oder Raketenwerfern. Leider müssen alle Einheiten das Spiel in Fahrzeugen beginnen...(Schwere Bolter...)

 

Stormwing

Die unspielbarste RoW. Grundsätzlich, sind große Standardtrupps (20 Mann) nötig um besondere Vorteile zu aktivieren. Problem: ich muss MEHR Tactical und Assault Squads als alles andere haben. Ergo: Bei maximal 6 Einheiten 5, minus Preator noch 4 andere Einheiten... Damit komme ich nicht mal auf 3000 Punkte. (natürlich schon, aber dann sprechen wir nicht mehr von einer Auswahl an Truppen, dann bin ich gezwungen Dinge zu spielen)  Und schwere Bolter...nunja...

 

Deathwing

Pride of the Legion mit gewissen Extras. Fertig. Da könnte man die Heavy Bolter spielen. Passt aber nicht so gut ins Konzept.

 

Ravenwing

Viele Bikes/Jetbikes, Option auf Hit and Run, +2 auf Angriffsbewegungen und die Jungs kommen aus der Reserve auf 2+...

Das wäre mal so eine Ritter auf "Pferden" Armee. Sehr geil.

Leider nur ein Heavy Support Slot in der Armee. Sieht schlecht aus für unsere Heavy Bolter (Ihr erkennt vllt. worauf ich hinaus will).

 

Firwing

Neben dem Dreadwing die 2. interessante Auswahl. Es gibt 3 Einheiten als Spezialziele des Gegners an. Gegen diese gibt es starke Aufwertungen. Sollte ein Ziel überleben, habt ihr das Spiel verloren. Ich könnte mir vorstellen, dass das zu vielen spannenden Momenten führt.

Zusätzlich sind Seeker Troops...einfach geil!

Und das Grammaton gibt Hatred (Character). Also quasi gegen alles!

 

Hier lassen sich die schweren Bolter noch am besten einbauen. Aber wirklich passend ist das auch nicht...

 

Fazit: Firewing und Dreadwing sind mega. Ravenwing sicherlich auch top. Deathwing ist ok und Ironwning ist Müll. Also auch hier sehr unterschiedliches Balancing. Und wie erwähnt, wo sollen die schweren Bolter hin?

 

 

Die Speziellen Einheiten, hebe ich ,mir mal für später auf. Alles geschriebene ist natürlich meine persönliche Meinung. Und manche Regeln, bekommen bestimmt noch ein Errata. Ich freue mich auf Diskussionen.

 

Grüße

 

Schlange

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da in einem anderen Thread ein passendes Thema aufkam hier mal ein kurzer Abriss zu meiner Meinung zu den Wings bei Taktischen Kapsel-Marines:

 

vor 25 Minuten schrieb Kommissar Trymon:

Genau, erstmal sind 2,5k nach Orbital Assault angedacht. Die ersten zwei Kapseln sind fertig und ich hasse mich jetzt schon für die Idee... :D

vor 10 Minuten schrieb Snakeeater:

Mit welchen Hexagrammatons füllst du denn die Kapseln? Abwehrfeuer für solche Einheiten auf BS2 stelle ich mir schon gut vor. :D

 

Gerade eben schrieb Kommissar Trymon:

Naja, da Fire-, Death- und Ironwing bei Taktischen Marines sinnlos wären, bleiben bei vielen schwerem Gelände (ergo Stadtplatte voll Ruinen, Dschungel, ...) der Dreadwing oder ansonsten der Stormwing, wie Du ja bereits gesagt hast. Ravenwing halte ich auch für möglich, falls bereits bei Szenarioauswahl klar ist, das wirklich viel verlegt werden muss weil bspw. meine Taktischen nicht da eingesetzt werden können, wo sie zum Missionszielhalten benötigt werden. Hier wäre die Kombination "Fury of the Legion + im nächsten Zug sicher auf das gereinigte Missionsziel rennen" eine Überlegung, müsste ich aber mal in der Praxis testen. So oder so werde ich das ganze durch austauschbaren Schulterpanzer variabel halten... :ok:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kommissar Trymon mehrere Fragen/ Anmerkungen:

1.) Magnetisierst du echt die Schulterpanzer?

2.) Wenn ich 20 taktische in einer Sturmkapsel spiele, wird der Firewing auch interessant.

3.) Was meinst du mit Kombination aus Fury of the Legion und zum Missionsziel laufen!? Das können Taktische ja immer.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Snakeeater:

1.) Magnetisierst du echt die Schulterpanzer?

 

Bei Schulterpanzern kriegt man keine gescheiten Magnete rein, ich werde da auf das fürs Basteln ohnehin unverzichtbare Patafix zurückgreifen. :ok:

Und die Markierung - naja, ich habe jetzt mit meinem Armeeaufbau knapp zehn Jahre auf das Hintergrundbuch zu meiner Legion warten dürfen, da will ich keine halben Sachen. Bei mir kriegt jeder Marine seine eigene Heraldik aus individueller Ordenssymbolik und Wingmarkierung, da sind die Sergeants keine Ausnahme, die ja die Regeln verteilen. Und mit falschem Schulterpanzersymbol beim Sergeant rumzulaufen käme mir doch so vor, als würde ich Kettenschwerter als Energiewaffen spielen. Wäre natürlich nichts, was ich bei einem anderen bemängeln würde, aber bei meiner eigenen Armee achte ich dann doch darauf.

 

Gerade eben schrieb Snakeeater:

2.) Wenn ich 20 taktische in einer Sturmkapsel spiele, wird der Firewing auch interessant.

 

Gut möglich. Mit ausreichend Attacken kriegt man damit auch so manches klein. Ich für meinen Teil will meine Taktischen aber auf Missionsziel spielen, und da wäre mir ein Anti-Character-Angriff zu sehr ein one trick pony um sie dafür auszustatten.

 

Gerade eben schrieb Snakeeater:

3.) Was meinst du mit Kombination aus Fury of the Legion und zum Missionsziel laufen!? Das können Taktische ja immer.

 

Ja, aber mit Ravenwing wird das Rennen zuverlässiger. Wenn man da für die "Fury of the Legion"-Salve auf 12 Zoll ans Missionsziel rangeht kriegt man die Strecke im Zug danach sehr sicher überbrückt. Wie gesagt, ob das jetzt den Unterschied macht weiß ich auch noch nicht, würde mich aber im Feldversuch interessieren.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde deine Zusammenfassung recht stimmig. 

Ich habe das Buch seit Montag hier aber noch keine Zeit gehabt mehr als kurz drüber zu lesen. 

 

Ich habe mir im letzten halben Jahr angefangen eine Ravenwing Armee nach der alten RW RoW (kann man die jetzt noch spielen?) aufzubauen. Dementsprechend ist für mich die neue RW RoW am spannendsten erstmal. Da ich mir aber 20 destroyer zugelegt hatte, von denen ich bisher nicht wusste was ich mit denen machen kann... finde ich die Dreadwing RoW interessant.

 

Da du sagst su weißt noch nicht was die spielen willst, was würde dich denn reizen?? Ich finde halt die jet bikes und javelins zusammen geil. War also relativ einfach, gerade als es nur 2 RoW gab. Gleichzeitig weiß ich auch, dass ich regelmäßig auf die Fr...e kriegen werde, da mir die Geduld fehlt um das maximale aus den Listen zu holen. Habe ich schon bei einem Testspiel festgestellt. Hatte aber trotzdem viel Spaß also alles gut.

 

vielleicht mache ich bald mal ein Armeeprojekt auf, gebaut und geprimed bekomme ich das alles. Nur zum malen komme ich im Moment und näherer Zukunft nicht. Der Reiz zu spielen ist nach ein paar Jahren Abstinenz halt schon riesig. 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde deine Einschätzung auch sehr stimmig. Was mir noch fehlt sind die neuen Stasis Granaten. Ini 1 statt nur -1 ist halt doch deutlich stärker als vorher, dafür der fehlende DS bei den MAS deutliche Schwächung. Die Granaten gelten auch gegen Läufer, die damit gleichzeitig mit den Melterbomben erst zuhauen, womit dann auch mal 1-2 Bomben im Trupp reichen können. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb PyF:

Ich habe mir im letzten halben Jahr angefangen eine Ravenwing Armee nach der alten RW RoW (kann man die jetzt noch spielen?) aufzubauen.

Bis es ein FAQ gibt ist nichts gewiss.

Ich behaupte ja, dass die RoW anders heißen und damit nicht überschrieben werden, denn das würde man ja wie bei den Night Lords vorneweg schreiben oder man hätte es wie bei den BA und WS in Buch 8 gemacht und den selben Namen verwendet.

 

bearbeitet von DHDR
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PyF

Also der Ravenwing RoW hat sich zwar verändert, aber Bikes bleiben Bikes und die Sonderregeln sind verdammt gut. Daher ist es relativ egal welche RoW du spielst. 
 

Ich für meinen Teil bin mir noch unsicher. Ich spiele ja mehrere Armeen. Der Dreadwing (Fahrzeuge) und Ravenwing (Bikes, etc.) würde mir 2 Konzepte geben, die ich bis dato nicht verfolgt hatte. Allerdings finde ich auch den Firewing interessant. Seeker in der Standard Sektion erlaubt mir sonst nichts. 
 

Gekauft hatte ich eigentlich schon alles für den alten Ironwing RoW. Siehe Antwort zu DHDR. 
 

@Jensvdb

natürlich hast du recht. Das mit den Stasis Granaten ist schon stark geworden. Aber außer gegen dein Beispiel und gegen ECs, und den Sensen der DG, reicht Ini -1 im Schnitt. Termis halten alle Attacken vor Ini 1 aus. Ich sehe den Vorteil eher darin, dass die breite Masse zuerst schlägt und das gerötete nicht zurück haut. Das macht einen Nk recht sicher.

 

@DHDR

die Frage mit den RoWs habe ich mir auch schon gestellt. Nirgendwo steht, dass die alten RoWs ausgeschalten sind...

Abwarten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich völlig ok so. Der Löwe hat schon mehr als genug bekommen. Und andere Primarchen haben auch nicht von vorne bis hinten fettes Zeug. Und eine Knarre die bewirkt das der Löwe ballert der feindlichen Einheit fast automatisch Blind verpasst weil vorher Stasis Raketen raufgeflogen sind ist einfach nur völlig broken. Also noch total im Rahmen.

bearbeitet von Renovatio
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bung Sicher hätte man das machen können. Aber wieso kommt denn da nicht auch die Ansage dass sein total lächerliches Kettenschwert hätte schlechter sein können? Es ist ein Primarch der auf Nahkampf ausgelegt ist warum braucht er dann noch eine fette Plasmawaffe mit 2-4 Schuss? Ihr habt mit Lion schon ein echten Glückstreffer gelandet und beschwert euch wegen der kleinsten komischen Regel die im end-effeckt sogar Sinn ergibt. Als Russ seine Rüstung generft wurde stand ich da und hab gesagt "ok , völlig gerechtfertigt" aber langsam frage ich mich wieso...bin ich so sozial eingestellt. Russ macht es nur im Base-kontakt während Magnus es für die ganze Einheit macht im Fernkampf und Nahkampf und glaubst du wirklich es gab mal einen der Magnus nicht auf Biomantie gespielt hat....hab noch keinen gesehen. Lion ist für 460Punkte voll beladen an krassen Sonderregeln die gerne alle schwächer sein dürften. Nimm mal als vergleich den Khan er kostet auf Jetbike auch 460p und ist auf Nahkampf ausgelegt. Was kann der im Vergleich zum Löwen, seine Waffe hat str6, im Angriff str7 und Mastercraftet das war es schon. Der ist sogar so schwachsinnig geschrieben dass er nicht mal seine zwei S.Bolter am Bike abfeuern dürfte. Er hat 3 mal die gleiche beschissene Sonderregel das ist ein Primarch worüber man sich beschweren kann! 

bearbeitet von Renovatio
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Renovatio:

@Bung Sicher hätte man das machen können. Aber wieso kommt denn da nicht auch die Ansage dass sein total lächerliches Kettenschwert hätte schlechter sein können? Es ist ein Primarch der auf Nahkampf ausgelegt ist warum braucht er dann noch eine fette Plasmawaffe mit 2-4 Schuss? Ihr habt mit Lion schon ein echten Glückstreffer gelandet und beschwert euch wegen der kleinsten komischen Regel die im end-effeckt sogar Sinn ergibt. Als Russ seine Rüstung generft wurde stand ich da und hab gesagt "ok , völlig gerechtfertigt" aber langsam frage ich mich wieso...bin ich so sozial eingestellt. Russ macht es nur im Base-kontakt während Magnus es für die ganze Einheit macht im Fernkampf und Nahkampf und glaubst du wirklich es gab mal einen der Magnus nicht auf Biomantie gespielt hat....hab noch keinen gesehen. Lion ist für 460Punkte voll beladen an krassen Sonderregeln die gerne alle schwächer sein dürften. Nimm mal als vergleich den Khan er kostet auf Jetbike auch 460p und ist auf Nahkampf ausgelegt. Was kann der im Vergleich zum Löwen, seine Waffe hat str6, im Angriff str7 und Mastercraftet das war es schon. Der ist sogar so schwachsinnig geschrieben dass er nicht mal seine zwei S.Bolter am Bike abfeuern dürfte. Er hat 3 mal die gleiche beschissene Sonderregel das ist ein Primarch worüber man sich beschweren kann! 

 

Wer ist denn "Ihr"? Ich beschwere mich nicht über die Schusswaffe des Löwen. Wenn ich ein Powerranking machen müsste, bei dem ich alle Facetten eines Primarchen berücksichtigen muss, wäre Lion mindestens in der Top 5!

Daher keine Beschwerden von mir.

 

@Bungdie Schusswaffe wird dann interessant, wenn er angegriffen wird. Da sind dann 4 Schuss nicht unerheblich.

 

Wenn ich mich beim Lion überhaupt über eins beschwere, dann das er keine Hexagrammatons auf die Einheiten verteilt. Das ist aber auch schon meckern auf hohem Niveau.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Renovatio:

Ganz ehrlich völlig ok so. Der Löwe hat schon mehr als genug bekommen. Und andere Primarchen haben auch nicht von vorne bis hinten fettes Zeug. Und eine Knarre die bewirkt das der Löwe ballert der feindlichen Einheit fast automatisch Blind verpasst weil vorher Stasis Raketen raufgeflogen sind ist einfach nur völlig broken. Also noch total im Rahmen.

Also soweit ich Characteristic Tests auf Seite 20 gelesen habe wird beim Initest immer der Wert aus dem Profil genommen. Somit sollten die Stasis Raketen keinen Unterschied machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb DHDR:

Also soweit ich Characteristic Tests auf Seite 20 gelesen habe wird beim Initest immer der Wert aus dem Profil genommen. Somit sollten die Stasis Raketen keinen Unterschied machen.

Nope, beim Blindtest nimmt man den aktuellen Wert.

Wenn du also zuuuuuum Beispiel von einem gewissen Herrn mit einem Hammer geschlagen wirst, der Concussive und Blind hast, testest du mit Initiative 1, wenn er damit eine nicht verhinderte Wunde macht. 

Ich überlege auch schon immer, wie man als DA dem Gegner möglichst viele Blind Tests aufdrücken kann, aber abgesehen von Castellax fällt mir da herzlich wenig ein. Schade eigentlich. Das ist eine sehr witzige Regel. 

Aber gut, Initiative auf 1 setzen ist schon recht gut und hilft Nahkämpfern. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Gorgoff:

Nope, beim Blindtest nimmt man den aktuellen Wert.

Wenn du also zuuuuuum Beispiel von einem gewissen Herrn mit einem Hammer geschlagen wirst, der Concussive und Blind hast, testest du mit Initiative 1, wenn er damit eine nicht verhinderte Wunde macht. 

Ich überlege auch schon immer, wie man als DA dem Gegner möglichst viele Blind Tests aufdrücken kann, aber abgesehen von Castellax fällt mir da herzlich wenig ein. Schade eigentlich. Das ist eine sehr witzige Regel. 

Aber gut, Initiative auf 1 setzen ist schon recht gut und hilft Nahkämpfern. 

Bist du dir da sicher? Ich habe im Appendix keinen einzelnen für Initiative Tests gefunden, bin also davon ausgegangen, dass die Regeln für den normalen Characteristics Test verwendet werden und da steht: Roll a D6  and compare the result to the relevant characteristic in the model´s Profile.

Oder wird durch die Statisrakete/Concussive das Profil modifiziert? 😅Für mich war das immer ein Unterschied, da in den Regeln ja steht "reduce models initative". Oder ist Model und Profil die selbe Entität? Weil ja mehrere Modelle sich ein Profil teilen und explizit auf das Profil verwiesen wird ging ich davon aus, dass man auf auf das Profil der "Einheit" testet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Snakeeater:

Ravenwing

Viele Bikes/Jetbikes, Option auf Hit and Run, +2 auf Angriffsbewegungen und die Jungs kommen aus der Reserve auf 2+...

Das wäre mal so eine Ritter auf "Pferden" Armee. Sehr geil.

Leider nur ein Heavy Support Slot in der Armee. Sieht schlecht aus für unsere Heavy Bolter (Ihr erkennt vllt. worauf ich hinaus will).

 

Das ist ja fast eins zu eins eine der zwei White Scars Rite of Wars. Langsam hab ich das gefühl mir die ungeliebteste Legion ausgesucht zu haben.

 

vor 23 Stunden schrieb Snakeeater:

Firwing

Neben dem Dreadwing die 2. interessante Auswahl. Es gibt 3 Einheiten als Spezialziele des Gegners an. Gegen diese gibt es starke Aufwertungen. Sollte ein Ziel überleben, habt ihr das Spiel verloren. Ich könnte mir vorstellen, dass das zu vielen spannenden Momenten führt.

Zusätzlich sind Seeker Troops...einfach geil!

Und das Grammaton gibt Hatred (Character). Also quasi gegen alles!

 

Die finde ich sehr geil, weil ich einfach Seeker so unfassbar geil finde. Es gibt noch ne Traitor Shattered Legion Rite of War die Seeker zu Standard macht.

Hab ich auch schon mal drüber nach gedacht. Aber nen Jagdkader der DA hätte auch was.

 

vor 23 Stunden schrieb Snakeeater:

Dreadwing

Die interessanteste RoW meiner Meinung nach. Destroyer und Interemptors als Kern zu spielen kann sehr fies sein. Aber am besten finde ich die Stimmigkeit. Das No mans land ist zwar komplett schwieriges Gelände,

aber das Dreadwing Hexagrammaton lässt einem die Wahl zu würfeln oder aber einfach 4 Zoll zu gehen. Die Möglichkeit alle Einheiten mit Rad Grenades und Stasis Grenades auszurüsten ist zwar gut, aber kostspielig. Mit dem benötigten Grammaton nämlich 85 Punkte für alles pro Trupp.

 

Wichtig: alle Einheiten (auch die in der Reserve) müssen das Spiel in Fahrzeugen beginnen. Das macht das ganze etwas unflexsibel (unter anderem für HSS mit schweren Boltern...).

 

Hört sich mega spannend an. Gilt das schwierige Gelände dann auch für den Gegener?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mascharius Ich bin sehr zufrieden mit meinen White Scars. Super Armee besonders gut durchdachte Einheiten. Und das meine ich gerade ernst ! Ich spiele aber auch keins der beiden RoW. Das einzige was ich tatsächlich auszusetzen habe betrifft Jaghataj Khan. Ansonsten geile Armee.

bearbeitet von Renovatio
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Renovatio:

@Mascharius Ich bin sehr zufrieden mit meinen White Scars. Super Armee besonders gut durchdachte Einheiten. Und das meine ich gerade ernst ! Ich spiele aber auch keins der beiden RoW. Das einzige was ich tatsächlich auszusetzen habe betrifft Jaghataj Khan. Ansonsten geile Armee.

 

So ganz unerfolgreich Spiele ich meine Jetbike Armee auch nicht. Aber ich hätte gern noch irgendwie eine eigene Rite of War die keine Shattered Legion ist.

Geräde ne Seeker bzw Jäger Rite hätte super zu dennen gepasst.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb DHDR:

Bist du dir da sicher? Ich habe im Appendix keinen einzelnen für Initiative Tests gefunden, bin also davon ausgegangen, dass die Regeln für den normalen Characteristics Test verwendet werden und da steht: Roll a D6  and compare the result to the relevant characteristic in the model´s Profile.

Oder wird durch die Statisrakete/Concussive das Profil modifiziert? 😅Für mich war das immer ein Unterschied, da in den Regeln ja steht "reduce models initative". Oder ist Model und Profil die selbe Entität? Weil ja mehrere Modelle sich ein Profil teilen und explizit auf das Profil verwiesen wird ging ich davon aus, dass man auf auf das Profil der "Einheit" testet.

Seite 161 Rulebook Concussive "I is reduced to 1 intim next Assault Phase" und ebenda Seite 158 "is tested against Initiative at the end of the phase".

Es ist ein festgelegter Wert wie auf Seite 14 beschrieben und kein Modifikator.

Die Initiative wird durch die Granaten/Raketen auf 1 gesetzt und nicht um Wert X modifiziert. Das sind zwei verschiedene Vorgehensweisen.

Daher ist die Kombi aus Concussive/ Stasiszeug+ Blind so stark. KG und BF 1 plus Ini eins ist brutal. 

 

vor 3 Minuten schrieb Renovatio:

@Mascharius Ich bin sehr zufrieden mit meinen White Scars. Super Armee besonders gut durchdachte Einheiten. Und das meine ich gerade ernst ! Ich spiele aber auch keins der beiden RoW. Das einzige was ich tatsächlich auszusetzen habe betrifft Jaghataj Khan. Ansonsten geile Armee.

RoW sind für mich sich nur ein nettes Gimmik. Manchmal erlauben die Armeen, die gar nicht anders möglich wären, wie zum Beispiel Armoured Breakthrough, aber so St braucht man die eigentlich nicht.

@Mascharius Jau, das Gelände gilt auch für den Gegner. Die Dark Angels töten ganz buchstäblich den Planeten. Finde ich sehr stylisch. 8) Solche RoW finde ich toll.

 

Der Khan auf Bike ist übrigens einer der besten Primarchen im Spiel und grenzt schon an broken. Niemand will einen Primarchen, der in Zug zwei angreifen kann, was er will.

Das ist unglaublich stark und kann gar nicht teuer genug sein. ;)

 

Ach noch mal zur Schusswaffe von Lion.

Solche Waffen nehmen die gerne, um das stoische Wesen von Legionen/ Armeen/ Modellen zu unterstreichen, weshalb Dorn auch so eine Plempe hat. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Mascharius:

 

So ganz unerfolgreich Spiele ich meine Jetbike Armee auch nicht. Aber ich hätte gern noch irgendwie eine eigene Rite of War die keine Shattered Legion ist.

Geräde ne Seeker bzw Jäger Rite hätte super zu dennen gepasst.

 

Ja kann ich verstehen. Ich spiele das Panzer Rite of War wo alle Fast haben super passend und perfekt für die Armee. Aber leider hier das falsche Thema ...geht hier ja um Dark Angels 😆

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gorgoff Kann ich verstehen dass du so denkst. Hab ich am Anfang auch gedacht. Aber ein normaler Preator(Khan) kann das genau so gut und ist mit der entsprechenden Nahkampfwaffe sogar deutlich stärker ...der Khan kann teilweise soviel pech haben das er sich in einem Consul fest setzt. Ich habe ihn mehrfach gespielt auf unterschiedliche Arten. Zu Fuß, Jetbike,Reserve, direkt aufgestellt usw usw. Immer das gleiche Schicksal steht er auf dem Feld ballert alles rauf was kann. Schafft er es in den Nahkampf setzen ihn Termis fest. Die Idee ist gut aber ihn fehlt der gewisse bums um es wirklich durchsetzen zu können. Wenn er im Charge +2 Stärke hätte wäre da übelst Potenzial . Aber str6 oder str7 ohne ne chance auf tötliche Hiebe...da geht leider ein guter Primarch verloren. Und im allgemeinen hat er viele Regel-Fehler 😅

bearbeitet von Renovatio
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Renovatio:

@Gorgoff Kann ich verstehen dass du so denkst. Hab ich am Anfang auch gedacht. Aber ein normaler Preator(Khan) kann das genau so gut und ist mit der entsprechenden Nahkampfwaffe sogar deutlich stärker ...der Khan kann teilweise soviel pech haben das er sich in einem Consul fest setzt. Ich habe ihn merhfach gespielt auf unterschiedliche Arten. Zu Fuß, Jetbike,Reserve, direkt aufgestellt usw usw. Immer das gleiche Schicksal steht er auf dem Feld ballert alles rauf was kann. Schafft er es in den Nahkampf setzen ihn Termis fest. Die Idee ist gut aber ihn fehlt der gewisse bums im es wirklich durchsetzen zu können. Wenn er im Charge +2 Stärke hätte wäre da übelst Potenzial . Aber str6 oder str7 ohne ne chance auf tötliche Hiebe...da geht leider ein guter Primarch verloren. Und im allgemeinen hat er viele Regel-Fehler 😅

Leider haben die letzten Bücher sehr viele Regelfehler oder stumpf Schlampigkeiten drin. 

Es ist wohl so gemeint, dass er beide schwere Bolter auf einmal abfeuern kann  aber rein von den Regeln her, darf er das nicht. Bescheuert.

Aber Teenies sollten ihn doch gar nicht festhalten dürfen.

Hit and Run und tschüss. Is halt seltsam, dass er ein relativ unaufregendes Schwert hat, aber dafür kann er eben überall zuschlagen und dann wieder abhauen. Passt ja wohl.

 

Was für ein Modell hast du denn genutzt? Gibt es da einen tollen Umbau, den du hier zeigen willst? :naughty:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.