Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Urkontint wtf :lach: Urkontinent! Sowas wie Pangaea meinte ich - das kommt davon wenn man drei Sachen auf einmal macht. Wird alles komisch :)

Ramshackle ist supersympathisch. Dauert halt ne Weile bis er das Zeug gemacht hat, aber dafür legt er eigentlich immer gerne Extrateile bei - er freut sich auch riesig wenn du Sonderwünsche hast - also ganz ohne Ironie. Supernetter Typ 👍

Was mir bei seinem Resin aber damals wie jetzt irgendwie Probleme bereitet ist das Kleben. Normaler Sekundenkleber wirkt da irgendwie nicht so gut. Hab aber auch nicht so viel Erfahrung mit Resin. Vielleicht muss ich einen anderen Kleber verwenden?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Panzer wächst und gedeiht. Verdammt großes Teil, fast so schwer wie Metall, gehalten durch Hoffnung, Gebete und viel Sekundenkleber (war zu faul zum Stiften). Resin ist einfach ein seltsames Material.

 

grafik.png

 

Die Seitenkuppeln bastel ich dann selbst aus Strohhalmen, Pappe und Resten zusammen.

Jo und das heißt dann das Teil ist fertig zum Grundieren und zum Bemalen der Rohform. Danach kommen die restlichen Teile drauf und die Seitenkuppeln da für die schweren Bolter oder sowas. Das Teil ist einfach sowas von massiv.

 

 

Bei den Marines kann ich jetzt auch grundieren.

grafik.png

Werde wahrscheinlich wirklich einen Techmarine und einen Apo draus machen.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png
GUGGUGG!!

Diese geniale Bulldozerschaufel von Ramshackle ist auch als supercoole Barriere gut geeignet.

Ich sah im Übrigen mittlerweile auch, dass Curtis ein paar Leitfäden zu dem verwendeten Material auf seiner Seite online gestellt hat: http://ramshacklegames.co.uk/ramshackle-publications/guides/

Nützlich und gut!

 

 

Auf der Rückseite klaffte im Übrigen eine kleine Lücke - ich habe sie mit meinem Hauswerkstoff geschlossen.

grafik.pnggrafik.png

 

Und mittlerweile auch bemalt. Aktuell bin ich wieder einen Schritt weiter. Schürzen sind auch schon dran und bekommen im nächsten Schritt noch ein Kettenmuster mit gelb auf schwarz.

 

grafik.png

 

Die Seitentürme hab ich mir jetzt allerdings doch nochmal nachbestellt... mitsamt den fehlenden 5 Bikerzwergen.

 

Hab ansonsten auch mit den Space Marines weitergemacht. Nachdem ich jetzt ein neues Konzept gefunden habe bin ich direkt wieder motiviert die langweiligen Kackdosen voranzubringen.

Allen voran der Bigboss Rivecus Povenus, Ordensmeister und Meister der Flotte, höchstpersönlich.

Links alt, rechts neu.

grafik.pnggrafik.png

 

Jetzt mit dem Zeichen der Sternfüchse.

grafik.png

 

Die Bikes kommen auch voran. Habe heute den Apothekarius fertigbemalt und aufgeklebt. Ich überlege noch, ob ich ihm die großen Schulterpanzer aufkleben soll oder nicht. Mir gefällt er so, wie er ist, eigentlich sehr gut.

 

grafik.png

Vom Techmarine hingegen kann man nicht behaupten, dass er fertig wäre. Da muss noch die meiste Arbeit getan werden.

Am Motorrad des Apos muss ich natürlich auch noch was machen. Nicht mehr soo viel, aber schon noch Einiges.

grafik.png

 

NAJA. Ich bring wohl morgen oder so noch die Schulterplatten an.  Bei den Farben kann ich mich dann an dem Codex orientieren. Wahrscheinlich wäre es auch keine schlechte Idee eine der überschüssigen Waffen vom Panzer am Bike anzubringen :gruebel:

grafik.png

 

 

 

 

 

Die Helix kann ich dann auftragen, schade ist allerdings dass bei den Sternfüchsen kein Kontrast mehr auftreten wird beim Ordenssymbol, da die reguläre Farbe der Schulterpanzer ja auch weiß ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tage werd ich mich dann wohl auch nochmal hinsetzen und mir die Bestände nochmal genauer anschauen. Mir überlegen, was welchem Orden zugeordnet werden wird. Und für die Templer muss ich mir auch noch etwas einfallen  lassen. Das wird irgendeine Teilflotte werden, die anders organisiert ist - eben nach dem Codex Astartes. Wie 1998 eben!

Für die vierte Edition schaue ich mir demnächst auch mal diese Ordenseigenschaften an. Vielleicht ist ja was lustiges dabei. Ich finde es irgendwie ungut, weil es mich schon an die modernen Supersonderregeln für alles und jeden erinnert - aber auf der anderen Seite muss man da auch Nachteile mitziehen. Das find ich gut!

bearbeitet von Out
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apothecarius ist jetzt fertig - ich denke beim Motorrad könnte ich wahrscheinlich noch ein bisschen mehr rausholen, aber mit dem Fahrer bin ich vollständig zufrieden.

grafik.png

grafik.png

 

Frisch angekommen sind außerdem meine Rogue Trader-Primaris.

grafik.png

10 Ion Age-Ritter von Alternative Armies, die überraschend groß ausgefallen sind. Ich habe 10 von denen geordert damit ich die als taktischen Trupp nutzen kann.  Find die Figuren nach wie vor knaller, aber die Gussqualität ist teilweise ein bisschen  schwach. Bemerkbar vor allem beim Bannerträger. Dessen Gesicht ist ein bisschen zweigeteilt und wirkt ein bisschen so als die beiden Gusshälften ein wenig verrutscht. Auf der Rückseite hat er im Gewand auch scheinbar zwei Luftblasen. Naja!

Bei anderen Figuren ist an einigen Kleindetails ein bisschen eine Verkräuselung des Materials zu erkennen. Also alles in Allem in den meisten Fällen nichts weltbewegendes, aber beim Bannerträger schon ein bisschen schade.

 

Mein Problem ist jetzt wie immer, dass ich keine Bases habe und wieder keine mitgeliefert wurden. Ich war gestern also im Laden und hab alles gekauft, was ich noch brauche. Dann hab ich meine Steuererklärung angefangen und ... die Bases sind verschwunden. Wtf. Genau wie mein Bohrer, einfach wie vom Erdboden verschluckt. Ich kapiere es nicht. Ich hab gestern Abend drei Stunden die Wohnung durchsucht und heute auch schon wieder ne halbe Stunde, aber bisher nix gefunden. Dabei wohne ich in einer Winzwohnung! Völlig unerklärlich. Ich hoffe das Tütchen Bases taucht wieder auf wenn ich nachher an der Steuererklärung weitermache... wirklich ärgerlich.

 

UPDATE: GEFUNDEN! HÖLLE JA.

 

Ansonsten muss ich erstmal halt nur an den drei Figuren weitermalen, bei denen Resinblöcke beilagen.

grafik.png

 

Sind noch ganz am Anfang natürlich. Erstmal grob die Farben rausarbeiten... und die Frage, die sich stellt: Mache ich Black Templar draus oder doch lieber Sternfüchse? Ich tendiere mittlerweile doch eher zu den Füchsen. BT sind mir zu vergimmickt, obwohl ich das Farbschema sehr mag.

 

Edit:
Gescheite Leute machen ein Projekt nach dem anderen und arbeiten das so ordentlich und rasch ab. Ich hab jetzt auf dem Tisch 10 Figuren von dem einen projekt stehen, einen Riesenpanzer und 2 Figuren von nem zweiten Projekt , den Techmarine, die K.A.T.Z. ....

bearbeitet von Out
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

'n Haufen Space Marines. Gähn.

 

Das hier wird so eine Art Übersicht/Neubewertung. Welche Einheiten sollen oder sollten neu bemalt werden, was sollte so bleiben?

 

Gruppe 1

Metallfiguren und Charaktere

grafik.png

Ich hab hier erst bemerkt, dass Rivecus Povenus ursprünglich Rimecus Povenus hieß. Ich würde eigentlich gerne Shmul als Fuchs bemalen, aber der ist sehr zufriedenstellend bemalt so wie er ist. Damn!  Die Techmarines könnten neu bemalt werden - sie sähen dann in etwa aus als wären sie Iron Warriors :D Halt mit Metall und Silber - und gelbschwarzen Warnstreifen.  Vielleicht mach ichs lieber so, dass jeder Techmarine die Farben eines anderen Ordens bekommt. Oder das rote Einheitsschema aus der zweiten Edition.  Gemischt mit den gelbschwarzen Streifen, natürlich. Wahrscheinlich wäre das sogar die beste Option - und brächte mehr Abwechslung in die Armee. Meh, nur schade dass rot superätzend zu malen ist.

 

Gruppe 2

Terminatoren

grafik.png

Heiße Kandidaten auf ne neue Bemalung in Metall und weiß.  Die Terminatoren passen nicht so gut zum Klischee der Phalanx (jedenfalls nicht in dieser Konfiguration) und, obwohl ich die Bemalung mag, würden die imo gut zu den Füchsen passen. Wäre auch eine schöne Leibwächtergruppe für den neuen Povenus.

 

Gruppe 3

Scouts

grafik.png

Perfekt, so wie sie sind. Derzeit bemalt als Protofists = Phalanx solar = ✔️ 👌

 

Gruppe 4

Motorräder und Läufer

grafik.png

Der Cybot wird umbemalt. Ich bin nicht vollständig zufrieden mit einigen Details da. Vlad Senior braucht einen neuen Anstrich! Zu dieser Gruppe werden noch ein paar mehr Motorräder hinzukommen.

 

Gruppe 5

Fahrzeuge

grafik.png

Sieht auf dem Bild hier jetzt zwar nicht so aus, aber die Landspeeder (bis auf den intakten Mk 3), sehen gut aus 👍

Sind nette Details drauf und relativ sauber bemalt. Außerdem passen die zum Phalanxklischee als schnelle Aufklärer, die sich auf einer Todeswelt gut durch (über) schwieriges Gelände bewegen können. Ich hab sogar passende Verzierungen auf mindestens dem "Hotfix" drauf. Das einzige was ich och machn muss, ist die Symbole zu ändern.

Der intakte Landspeeder bleibt trotz seines katastrophalen Aussehens wie er ist. ....weil das der erste ist, den ich jemals gebaut und bemalt habe :ok: Das müsste mittlerweile die letzte Figur/das letzte Modell aus meiner Anfängerzeit sein. Eiinzig das Ordenssymbol werde ich anpassen.

 

Das wirkliche Problem an dieser Gruppe ist das Rhino. Passt gut für die Scouts, ja. Aber ich wills eigentlich für den taktischen Trupp nutzen. Nur ist mein taktischer Trupp halt den Kelchhütern zugeordnet. Für die passt das gelbe Taxi nicht.  Kelchhüter...?

 

Gruppe 6

Kelchhüter. Hüter des Kelches.

grafik.png

Primarisgroße Marines mit Rogue-Trader-Ästhetik und ein bisschen Kutten. Hab die ursprünglich zwar als Füchse geplant, aber ich find den Kelch auf dem Schulterpanzer irgendwie lustig. Meine aktuelle Idee: Orden draus machen, Farben ein wenig an die BT anpassen evtl. und den Größenunterschied mit einem Gendefekt erklären.  Was bei den Primaris cool ist, war bei denen hier nur ein Unfall - und nicht so stabil. Meine Idee wären hier gescheiterte Primaris, d.h. kein so tolles Produkt, sondern größere Marines, die mit vielen Schwächen und Mäkeln zu kämpfen haben.

 

Gruppe 7

Die Joker.

grafik.png

Rest der Welt. Ich hab keine Ahnung, was ich mit denen machen kann atm, aber ich will die auch nicht verkaufen.

 

Gruppe 8

Das Spezialkommando

grafik.png&key=12f7882985a2d99a092f39d3e

Nur noch das Symbol abändern...

 

 

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Übrigen hab ich jetzt eine kleine Gruppe Zwergenkrieger fertig!

grafik.png

 

Die beiden Squatkrieger ergeben mit den konvertierten Fantasyzwergen eine eigene Einheit aus 5 Kriegern mit Boltern. Ich find die Modelle so schön. So simpel, so gut. Ein Jammer, dass GW daraus/davon nicht viel, viel mehr gemacht hat. Fantasyoptik hin oder her.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeit läuft scheiße, Coronavirus läuft scheiße, Bemalen läuft ... nur sehr langsam. Aber es läuft. Ich kann schonmal vermelden dass die beiden bereits besandeten Figuren fertig sind.

grafik.png

Obwohl Bruder Wölkchen mit seinem Kreuzstab und der undefinierbaren CD in seiner Kutte sehr bauschig aussieht und wahrscheinlich sehr gut als Psioniker durchginge - verwende ich ihn trotzdem nur als Bannerträger des taktischen Trupps. Ich hab keinen blassen Schimmer, was das genau für ein Gerät ist, das er da hält, aber ich habe es als scheibenförmigen Scanner interpretiert. Links und rechts von ihm sind zwei Kollegen mit fertig aufgetragenen Grundfarben zu sehen, die jetzt auf ihre Detailarbeiten warten. Das heißt hauptsächlich bunte Kabel. So viele Kabel.  Den Schallermann mit dem großen Handschuh und der seltsamen Flinte interpretiere ich als Sergeant - ausgerüstet mit einem Melter und einer E-Faust.

 

 

grafik.png

Hier kann man es ein wenig erahnen, dass diese Modelle ein paar mehr Kabel zieren. Das kommt mir allerdings ausnahmsweise entgegen, da ich so sehr viele farbliche und bunte Akzente setzen kann. Die Rüstungen sehen sonst ja eher unspektakulär aus, da ich mich für eine Art Farbschema nach Art der Black Templars entschieden habe.  Das Farbschema dürfte auf dem Bild hier auch noch einmal gut erkennbar sein. Ich möchte die Kabel noch einmal bunt bemalen. Also gelb, grün, blau, rot. Ich hoffe, dass ich die Woche noch ein paar mehr von denen fertigbekommen kann.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAURUCK, da waren es sechs!

grafik.png

 

Überraschenderweise ging es jetzt doch ziemlich rasch mit der Bemalung. Natürlich hab ich die Kabe auch alle jetzt unifarben bemalt, aber ich glaube das steht denen ganz gut.

Was wieder einmal noch fehlt sind der Sand, Silberakzente und eine Schattierung für die Rille zwischen Schulterpanzer und Schulterpanzerumrandung. Das hol ich morgen noch nach und dann kommt der Lack drauf. Dann fehlen von diesen Ion Age Marines nur mehr viere :)

Vorne rechts ist der Spezialist zu sehen. Die Waffe, die er hält möcht ich als Passepartout für allerlei verwenden. In diesem Spiel mal als Flammenwerfer, in jenem mal als Plasmawerfer - oder warum nicht auch als Melter? Ich hab gehört, die sind jetzt wieder in Mode :rolleyes:

 

Wenn ich mit denen fertig bin werde ich entweder mit der nächsten Gruppe weitermachen und die anpassen oder vielleicht sind bis dahin auch schon die Teile für den Panzer da und ich kann mich ihm wieder weiterwidmen. Schauen wir mal! Bin mit dem Fortschritt aber schonmal zufrieden

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Suche nach möglichen Primaris-Defekten, die ich den Kelchbrüdern andrehen kann hab ich ein wenig im Codex Ultramarines geschmökert. Ich habe zwar nicht die Beschreibung der Extrafähigkeiten und organe gefunden, wie ich sie aus dem Codex dritte Edition in Erinnerung habe, aber dafür staune ich gerade über den Detailreichtum bei der Ausschmückung der Banner und Heraldik der einzelnen Kompanien und Figuren. Sehr inspirierend. Für jede Kompanie gibt es daher bestimmte heraldische Grundmsuter, die im Hintergrund des Kompaniebanners zu sehen sind. Konkreter auch noch in den Farben der jeweiligen Kompanie, obwohl ich davon, ehrlichgesagt, kein großer Fan bin.

 

grafik.pngHier neben find ich das z.B. sehr cool und interessant, dass die Oberbefehlshaber der jeweiligen Kompanien entweder personalisierte, eigene Wappen verwenden (vgl. spätes Rogue Trader und Engel des Todes) odereinfach das simple heraldische Muster der Kompanie. Schaut man auf den Schulterpanzer oben ist das genau das selbe Muster wie auf der Fahne.  Wobei die Fahne, die man hier sieht ja sogar nur die Fahne des Oberbefehlshabers ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Vergleich mal eine (wahrscheinlich spätere) Variante desselben für die Blood Angels:

grafik.png

Ohne unterschiedliche Kompaniefarben, aber mit den altbekannten Mustern.

Dazu muss ich mir jetzt nur verschiedene Grundmotive ausdenken, die man darüberkleistern kann.  Bei den Kelchbrüdern ist das denkbar einfach: 'n Kelch. Aber die haben halt nix in der Art in meinem Projekt. Die Banner entfallen auf einen Charakter der Phalanx und auf einen der Füchse womöglich!

 

Meine Idee ist, dass der Anführer der Phalanx ne Fahne zu seiner Base bekommt als Captain der Kompanie. Da würde im Grunde ein variiertes Bild der Imperial Fists genügen.

Eine gepanzerte Faust mit gekreuzten Blitzen vor einer blutroten Sonne oder sowas und ein stumpfes Motto semper superioris oder sowas. Zweite oder dritte Kompanie würd sich anbieten. Zweite vielleicht sogar mehr weil so der Streifen unter dem Motiv läge.

 

Für die Füchse hab ich die Idee das Kompaniebanner zu gestalten.

Kompaniebanner sind noch ne Nummer größer und haben epische Zipfel am Rand.

 

grafik.png

 

Bei der Kompaniefahne gibts hier gute Ideen und Anregungen. Wieder sichtbar ist die Kompaniefarbe - schwarz für die fünfte, rot für die dritte usw.

Aber was kann man für Füchse machen? Nix einfaches jedenfalls!

WolfRampAr.gif

Sowas wäre eine Möglichkeit imo und wäre einem alten Space Wolves-Banner sehr. sehr ähnlich:

8731b6d19f52fa41b192236e4fe3e400.jpg Also irgendwie auch wieder lame weils wenig Eigenes hat.

 

Meine Idee wäre übrigens, die Fahne beim Ordensmeister anzubringen. Den fände ich als inspirierenden Beobachter-General eh viel stimmiger statt als Schlächtergeneralsuperheld. Der sitzt halt bei jeder Schlacht mit seiner Leibwache da und beobachtet das Kampfgeschehen und gibt Befehle. Bei Gefahr wird er einfach weggebeamt. That's it.

grafik.png&key=92b88dd17ab7099b16dcab656

Wenn ich ihn auf seiner Base etwas nach vorne rücke passt da auch locker noch ne fette Fahne drauf.

 

Eine andere Idee wäre eine oder mehrere dieser Figuren als Bannerträger irgendeiner Art zu reaktivieren:

grafik.png&key=338f1061c12ea6e30efd15fae

Die haben die richtige Pose dafür und ich müsst ihnen nur mehr die sperrigen Sprungmodule abnehmen.

 

Ebenfalls verlockend (wenn auch sinnfrei) ist die Nummerierung der Schulterpanzer nach Zugehörigkeit zu einer Kampfgruppe innerhalb der Kompanie, wie hier:

grafik.png

 

Die Frage ist halt ob das bei dem Hintergrund dann sinnvoll ist verschiedene Nummern zu nehmen, die dann völlig bedeutungslos werden oder obs sinnvoll ist, die durchgehend zu nummerieren - die können sich ja sinnvollerweise neu nummeriert haben nachdem der größte Teil des Kreuzzugs verschluckt wurde. Auf jeden Fall find ichs witzig, wie arg die da ins Detail gegangen sind früher. Im Codex dritte Edition war das alles nicht so klar geregelt afaik!

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird das in den neueren Editionen nicht mehr so angewendet? Vermute es wurde in der Edition mal detailierter festgelegt und danach einfach daran gehalten. Das sie nicht in jeder Edition neu drauf eingegangen sind, weils halt damit die Norm war 🤔

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube es ist mittlerweile wieder variantenreicher geworden. Afaik werden die Kompaniezugehörigkeiten nicht mehr unbedingt durch farbliche Variationen an den Schultern dargestellt bspw.

 

Ich kann nur sagen, dass ich in der dritten Edition eingestiegen bin und mich nicht erinnern kann, dass mir das irgendwo dermaßen detailliert und deutlich aufgezeigt wurde. Wenn du neu einsteigst und das Regelbuch und den Codex hast ist das etwas, das gar nicht vorkam :D

 

grafik.png

Imo ist das so das gesamte Ausmaß dessen, was man so dazu gesagt bekam, als ich eingestiegen bin :lach:

Das ist ein Kasten auf einer einzelnen Seite! Im Codex Ultramarines waren das mal locker 3-4 Seiten, die wirklich ausführlich auf das Thema eingegangen sind, plus nochmal zusätzlich Infoseiten über Terminatoren und deren Markierungen, Spezialisten und die Kompanien im Einzelnen :buch:

 

Trotzdem war der Codex der dritten Edition ein sehr praktisches Heftle mit coolen Tipps und Schaubildern. Ich mag den vor allem auch weil er wirklich für alle normalen Orden ausgelegt ist und nicht nur alles auf die Ultras auslegt.  Darinnen war der Text mit den ganzen Extraorganen aber scheinbar auch nicht. Vielleicht schau ich lieber nochmal im Regelbuch III nach oder im Codex Imperialis.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann wie immer nur für die Salamanders sprechen, aber in deren Codex Supplement aus der 8. Edition war zumindest festgelegt, wie jede Kompanie am Schulterpanzer dargestellt wird. 

Dort wird aber auch gesagt, dass sie keine Truppnummern verwenden, das war früher anders. Stört mich aber nicht, da ich eh nie ein Fan von Truppnummern war. 

Ich nehme an, dass die gleiche Dichte an Informationen in den anderen Supplements zu finden ist. 

 

vor 6 Stunden schrieb Out:

Afaik werden die Kompaniezugehörigkeiten nicht mehr unbedingt durch farbliche Variationen an den Schultern dargestellt bspw

Das ist richtig. Die Kompaniezugehörigkeit anhand der Farbe des Schulterpanzerrands anzuzeigen war ja der Klassiker. Allerdings hauptsächlich für die codextreuen Orden und selbst nach dem Codex Astartes gab es Alternativen. z. B. als Farbe des Aquila oder der Kniepanzerung. Es gibt auch Orden, die diese farblichen Anzeigen gar nicht nutzen. Die Marauders haben einfach eine schwarze Zahl auf dem linken Kniepanzer, die dir sagt, welcher Kompanie ein Marine angehört. Und die sind in jeder Hinsicht ein codextreuer Orden. 

 

Ich kann später auch mal ins "Insignium Astartes" reinschauen, ob es da noch mehr Infos gibt :naughty:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png

 

Feddich, die Kelchbrüder. Als nächstes habe ich mich dem Cybot "Vlad Senior" gewidmet.Vor allem mit den Beschriftungen war ich nicht sonderlich zufrieden. Das hab ich bei der Aktion noch mitausgebessert und ich muss sagen ich finde es hat sich gelohnt!

 

Vorher:

grafik.png

 

Nachher:

grafik.png

grafik.pnggrafik.png

 

In der neuen Bemalung hat der Läufer imo deutlich mehr Abwechslung und ist interessanter anzuschauen, dadurch dass ich die Akzente auch über kleinere Details wie die Schläuche gesetzt habe. Und wie gesagt: Alle Aufschriften wurden nochmal ordentlich überarbeitet und sind jetzt definitiv besser lesbar.

 

Die meisten anderen Flächen, z.B. auch die Knie und die Oberseite des Cybots hab ich bewusst blank gelassen um sie zu einem späteren Zeitpunkt verzieren zu können, falls die Figur mal in irgendeinem Spiel besonders gut überlebt hat oder eine gute Aktion gerissen hat. Dann kriegt er da sein Schachbrettmuster aufgetragen oder was Anderes, Nettes.

 

Nächstes Projekt werden wahrscheinlich ein paar Zivilisten. Oder die Terminatoren.

grafik.png

Hab noch drei dieser Techgestalten von Ramshackle Games hier, daneben noch die K.A.T.Z. (links) und sone Goliathmine, für die ich ansonsten aber auch keine Verwendung habe.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Cybot sieht jetzt definitiv ein gutes Stück besser aus! Vor allem die blauen und roten Details brechen diese einheitliche Optik auf und machen ihn - wie du selbst schon sagtest - interessanter anzuschauen. Gefällt mir! 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur ein kleines Update über den Stand der Dinge.

grafik.png

grafik.png

 

Die Terminatoren sind schonmal entfärbt und bereit, neugrundiert zu werden. Wenn ich wieder da bin.

 

grafik.png

Und die Zivilisten haben ein wenig Farbe bekommen, sind aber noch nicht fertig.

 

Edit:
Hat jemand früher zufällig Rival Species ( http://www.rivalspecies.com/index.php ) für Half-Life 1 gespielt?

Ich suche noch die Karte rs_ca_city_conflict. Die gabs früher beim 1st Catachan als Download, aber ich kanns nirgendwo mehr finden und die Seite ist weg :(

rs_ac_city_conflict0000.jpg

rs_ac_city_conflict0006.jpg

 

Ich fand die immer sehr cool weil die mich ur an einen Tisch aus dem Regelwerk der dritten Edition erinnert hat :ok:

Falls jemand Tipps hat wo ich Tutorials für das Scripting für Bots finden kann, bitte her damit! Ich würd gerne versuchen da Bots für zu programmieren. Muss doch machbar sein irgendwie o___o

bearbeitet von Out
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.