Jump to content
TabletopWelt

blackbutcher - Star Trek vs. Star Wars: Der Q-Vorfall [Spezial] (P500)


Empfohlene Beiträge

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das P500 2020/2021, blackbutcher.

 

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

 

1. Block: 01.11.2020 - 15.12.2020 (45 Tage)

2. Block: 16.12.2020 - 31.01.2021 (47 Tage)

3. Block: 01.02.2021 - 16.03.2021 (44 Tage)

4. Block: 17.03.2021 - 30.04.2021 (45 Tage)

 

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.

 

Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein so genannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

 

Zusätzlich gilt folgende Sonder-Kondition für das Projekt:

 

- in jedem Block stehen fünf Mitglieder der Föderation einem namhaften Antagonisten sowie mindestens sechs Droiden gegenüber

- verbindende Elemente dieser (höchst ungewöhnlichen) Konfrontation - beispielsweise über die Basegestaltung - sind verpflichtend

 

Das Organisationsteam wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt. :ok:

 

Dieser Thread steht unter dem Schutz des Herolds der Dunklen Götter.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 446
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Quelle: https://i.ytimg.com/vi/U0nnkW06KPA/maxresdefault.jpg         Das (vielleicht) allmächtige Wesen, das unter dem Namen Q* bekannt wurde, nachdem es sich Capt

Der Plan: Nun gilt es, in jedem der vier Blöcke fünf Mitglieder der Föderation einem namhaften Trek-Antagonisten sowie mindestens sechs Droiden der Separatisten aus Star Wars gegenüber zu stellen

Dukat wäre fertig. Gebt mal durch, was ihr verbessern würdet. Aber seid nett, ich bin kein Pinsel-Zauberer wie der @Zweiundvierzig     Ah, was sicher noch kommt dann ist Mat

Posted Images

maxresdefault.jpg

Quelle: https://i.ytimg.com/vi/U0nnkW06KPA/maxresdefault.jpg

 

Q1.thumb.jpg.308113258ef291e088f258da62c86e2d.jpg

 

 

Q2.thumb.jpg.94f62384554dc37375c898f3d0b67857.jpg

 

Das (vielleicht) allmächtige Wesen, das unter dem Namen Q* bekannt wurde, nachdem es sich Captain Picard von der Enterprise-D zum ersten Mal in unserer Galaxie zu erkennen gab, war schon immer für dessen perfiden Humor bekannt.

Dass Q nun 2 Föderations-Crews zusammen mit bekannten Widersachern durch die Zeit in eine ganz andere, weit entfernte Galaxie entführte, überspannt zwar den Bogen des guten Geschmacks, aber etwas dagegen zu unternehmen, ist bei seiner Macht und Unverwundbarkeit schlicht zwecklos.

Also handelten die Crews so, wie es die Direktiven der Föderation vorgeben: Erkundung ohne Einmischung. Doch diese Galaxie wird noch von weitaus seltsameren Kreaturen bewohnt als unsere Milchstrasse…

 

*in früheren Zivilisationen war Q auch besser bekannt als @Zavor. Damals war er noch nicht ganz so asozial, aber schon fast so mächtig.

 

Und damit:

Q3.thumb.jpg.513b5c321b2eee0d4de2c75fdc20a483.jpg

 

Ich hoffe, ihr seid so neugierig wie die Entdecker der Föderation und schaut hier etwas zu!

Vor allem hoffe ich aber, dass ihr nicht zu denen gehört, die sich nun darüber empören, dass ich hier Star Trek und Star Wars mische.

Ich mag einfach beides!

Trek etwas mehr wegen dessen Grundoptimismus und weil meine Kindheit stärker dadurch geprägt wurde. Wars aber auch, weil das Universum so viele schöne Ideen/Möglichkeiten bietet und es einfach tolle Spiele dafür gibt.

 

Das vorliegende Projekt ist also eine reine Liebeserklärung meinerseits an die beiden SciFi Universen! Es bildet einerseits den Einstieg für mich in Star Wars Legion und andererseits die Fortführung meiner Star Trek Miniaturen Sammlung von Modiphius.

 

Wenn ihr wissen wollt, was ich bisher für Star Trek bereits bemalt habe, schaut gerne mal hier rein:

 

 

  • Like 34
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Plan:

Nun gilt es, in jedem der vier Blöcke fünf Mitglieder der Föderation einem namhaften Trek-Antagonisten sowie mindestens sechs Droiden der Separatisten aus Star Wars gegenüber zu stellen.

 

Die Crews:

20201018_143353.thumb.jpg.42b79d6c99d8bdf8a03321afdb376428.jpg

Generische Modelle für TNG

 

20201018_143326.thumb.jpg.0d34b003da4212e498c02f4aa40584f7.jpg

Generische Modelle für TOS

 

20201018_143340.thumb.jpg.fc917d89277b93380cf5e69db6c3f170.jpg

Die Antagonisten.

Q und Chang wurden - wie oben ersichtlich - bereits bemalt. Die zählen natürlich nicht ;)

 

20201010_194848.thumb.jpg.225bbc2119289a197d26f0627edb9af9.jpg

Viele viele Star Wars Droiden.

 

20201010_194859.thumb.jpg.c9a407324667378ae2b512c0f74e263a.jpg

Den Roger mach ich besonders. Als ob er damit was treffen würde :D

 

Die Rogers wurden auch schon grau grundiert:

20201026_182326.thumb.jpg.2d2875d62c01f5cf89fcbf89acdea954.jpg

 

An das folgende Testmodell will ich mich halten:

20200810_113700.jpg

bearbeitet von blackbutcher
  • Like 32
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Dragon_King:

Weitermachen... hier gibt es noch nichts zu sehen

Und dabei hab ich nur für dich die ersten 6 Droiden bemalt heute!

20201101_183613.thumb.jpg.04a6132859587ef2f47ef3eeb087b2de.jpg

 

vor 9 Stunden schrieb Mr. V:

Bin dabei. Das Farbschema der Klappergestelle gefällt mir. Hätte da gerne eine Liste der einzelnen Bemalschritte inkl. der verwendeten Farbe. Welches Garu hast du zum Grundieren verwendet?

Grau ist von Vallejo Mecha Color 69.040 Phantom Grey auf weisse Grundierung etwas verdünnt mit der Airbrush aufgetragen. Danach Nuln Oil. Allenfalls etwas Akzente mit oben genannten Grau mit Weiss aufgehellt.

Waffen nur mit Contrast Black.

Lila war beim Tester noch ein altes von GW, bei denen oben das neue Naggaroth Night akzentuiert mit Xereus Purple.

Augen mit flüssigem Weiss und danach das orange Contrast. Linsen halt rot gehighlightet.

Die Schultern werden je nach Trupp in Aurebesh nummeriert.

Grundsätzlich also sehr einfach, aber von denen werde ich ja auch genug machen müssen. 😅

  • Like 24
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Saranor:

Ah, ne in Picard(Serie) hatten sie nen Krieg gegen Androiden erwähnt. Daher kommen wohl diese Roboter...

Die Picard-Serie existiert nicht. Das sind nicht die (An)Droiden die du suchst.  *führt eine ruhige Handbewegung in deine Richtung aus*

 

@blackbutcher

Sehr saubere Bemalung! Bitte weiter so, sehen super aus!👍🏻🙂💪🏻

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nice, wir nerden wieder rum! :D

 

vor 9 Stunden schrieb Baryon:

Dieses Projekt ist so von den Medichlorianern durchdrungen, es wäre unlogisch, es nicht zu abonnieren.

Igitt, er hat Midichlorianer gesagt! Hinfort damit! :D

 

 

vor 8 Stunden schrieb Saranor:

Ah, ne in Picard(Serie) hatten sie nen Krieg gegen Androiden erwähnt. Daher kommen wohl diese Roboter...

 

vor 3 Stunden schrieb Gilles:

Die Picard-Serie existiert nicht. Das sind nicht die (An)Droiden die du suchst.  *führt eine ruhige Handbewegung in deine Richtung aus*

 

Also ich bin bei Picard erst bei der 3. Folge und nehme an, andere hier haben die auch (noch) nicht gesehen. Daher bitte konkrete Aussagen darüber in den Spoiler ;)

@Gilles: Fandest du die Serie so schlecht, dass sie für dich nicht existiert? Ich finde sie bis jetzt okay - ich mag Stewart einfach, erinnert mich immer an meinen Opa irgendwie. :D 

Wie schon die anderen modernen Serien vor ihr, demontiert sie leider das "alte Bild" von Star Trek bzw. der Föderation zu Gunsten eines modernen Stilmittels der Erzählung und herbeigesuchter interner Konflikte, die inhaltlich aktuell sein sollen oder den durchschnittlichen Zuschauer mehr fesseln sollen. Mit diesem Zerpflücken der Föderation und der Abkehr von traditionellen Erzählungen über Forschung, Entdeckung oder äusseren Konflikten habe ich mich inzwischen abgefunden und schaue das "neue Star Trek" einfach mit anderen Augen als früher.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.