Jump to content
TabletopWelt

Fuchs - Untote: "Fuchs, dein Ernst? Du fliegst doch schon raus bevor's losgehts! Halt die Fresse und lösch dich endlich!!!1elf" - P500 erfolgreich beenden oder Account löschen [The 9th Age] (P500)


Empfohlene Beiträge

vor 10 Stunden schrieb Fuchs:

 

Finde die von Wargames Atlantic hübscher. Bei Beiden stört mich aber das angegossene "Base", das müsste ich wegschneiden. Hab noch ungefähr 30 von GW hier, die ich irgendwann mal, wenn ich das Projekt weiter ausbauen will, mal in Angriff nehme. Aber das ist Zukunftsmusik und wird vermutlich nie passieren. Vorher lieber drei andere Projekte fertig machen, statt ne Armee, die ich eh nie spiel, auf ne Größe auszubauen, die ich noch weniger als nie spielen werde.

 

Nach dem P500 definiere ich die Armee vorerst mal als abgeschlossen.



Kann ich verstehen. Allerdings hab ich hier ja ne Gruppe, die wieder Warhammer zocken will. Dazu noch ein paar Leute, die KOW zocken. Insofern lohnen sich für mich die großen Armeen.
Zumindest wieder dann, wenn dieser Virus-Quatsch vorüber is :D

Und du bist bei uns auch gern gesehen, also kannste die große Armee vielleicht doch mal einsetzen ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.12.2020 um 22:00 schrieb Barbarus:



Kann ich verstehen. Allerdings hab ich hier ja ne Gruppe, die wieder Warhammer zocken will. Dazu noch ein paar Leute, die KOW zocken. Insofern lohnen sich für mich die großen Armeen.
Zumindest wieder dann, wenn dieser Virus-Quatsch vorüber is :D

Und du bist bei uns auch gern gesehen, also kannste die große Armee vielleicht doch mal einsetzen ;)

 

Dann bin ich wahrscheinlich einfach zu faul, die zu transportieren. Ich hab einfach immer weniger Lust auf ewig lange Spiele, irgendwie hab ich den Spaß an diesen Spielen verloren. Lieber ne schnelle Runde Infinity oder Warmachine, denn dann kann ich in der gleichen Zeit, in der ich ein WH40k/WHFB Spiel gemacht hätte, halt drei bis fünf SPiele machen.

 

Ich bemal die Armee eigentlich nur, weils ganz nett wäre, ne bemalte Fantasyarmee zu haben. :D

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Fuchs:

 

Dann bin ich wahrscheinlich einfach zu faul, die zu transportieren. Ich hab einfach immer weniger Lust auf ewig lange Spiele, irgendwie hab ich den Spaß an diesen Spielen verloren.



Vor Jahren gings mir ähnlich. Hatte den Spaß an langen Spielen zwar nicht verloren, aber einfach mehr Spaß an kurzen Spielen.

Jetzt hab ich davon die Schnauze voll und sehne mich wieder nach den "Event-Spielen", wo man wirklich Energie und Zeit investiert.

Ich find das nämlich eigentlich ganz schön, so ein großes "Bild" zu haben, das sich über den Verlauf von Stunden entfaltet, und das mit Freunden in gemütlicher Runde zu teilen.

Ich denke, dass das auch der Faktor ist, mit dem alles steht und fällt - ob man die richtigen Leute dafür hat. Ich mein, mit meinen besten Freunden hänge ich gern vier, fünf, sechs, sieben oder mehr Stunden rum.
Und mit denen in der Zeit ein großes Match zu zocken, ist eigentlich ganz geil. Aber man darfs halt nicht übereilen, es darf Keiner dabei sein, der ungeduldig ist.
Man nimmt sich zwischendurch Zeit zum Quasseln und macht vielleicht mal ne Pause und isst auch mal was, bevor es weitergeht.

War damals in den Teenage-Jahren megalustig und total entspannt. Wir trafen uns am Freitagnachmittag und fingen unser Spiel und unsere Spiele an, oft mit mehreren Armeen pro Seite, also schon ziemlich groß.
Dann haben wir vier Stunden oder sowas gezockt, Essen bestellt und abgeholt, gefuttert, und sind in der Gruppe am Abend "um die Häuser gezogen".
In den frühen Morgenstunden des Samstags ging dann jeder zu sich nach hause und ließ sich ins Bett fallen.
Wenn wir am Nachmittag aufstanden, gabs ne kurze Kommunikation per Telefon um wieviel Uhr wir weiterzocken. Weil manche am Freitag quasi IMMER richtig krass gesoffen haben, brauchten die etwas länger :D
Also gings dann erst abends mit dem Spielen weiter... und meistens wurde dann die Nacht bis zum Sonntag durchgespielt. (und dabei kräftig gesoffen und laut Metal gehört)
Am Sonntagmorgen stand dann ein strahlender Sieger zwischen betrunkenen Spielern, Spieltischen, Armeen, leeren Bierflaschen und Pizzakartons.
Diejenigen, die dann noch in der Lage waren nach hause zu torkeln, haben das getan.
Der Rest schlief einfach an Ort und Stelle ein. Teilweise mit dem Gesicht auf dem Spielfeld und jeder Menge statischem Gras im Gesicht, wenn sie am Sonntagnachmittag aufwachten. ^^

Den Prozess haben wir so oder so ähnlich an den meisten Wochenenden wiederholt ^^

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Fuchs:

Du erwartest nicht ernsthaft, dass ich mir solche Romane durchles, oder?

 
Doch, schon. Hauptsächlich deshalb, weil ich das Bißchen Text nicht ansatzweise als "lang" einstufe. Das sind nur 20 Sätze...

 


Mann, Mann. Immer wieder das Gleiche...  ^^

 


Ich so:
barbarus.jpg.68a904f7a7f54bd48f6c3c5bbaac797d.jpg
 

Und Fuchs:
fuchs.jpg.847ea76b009b45d77c01ab6c9d8835d9.jpg

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.12.2020 um 09:01 schrieb Fuchs:

Ich hab einfach immer weniger Lust auf ewig lange Spiele, irgendwie hab ich den Spaß an diesen Spielen verloren. Lieber ne schnelle Runde Infinity oder Warmachine, denn dann kann ich in der gleichen Zeit, in der ich ein WH40k/WHFB Spiel gemacht hätte, halt drei bis fünf SPiele machen.

 

Ich bemal die Armee eigentlich nur, weils ganz nett wäre, ne bemalte Fantasyarmee zu haben. :D

 

I feel you.

So ein rank&flank Spiel müsste schon außergewöhnlich gut und spannend sein (und das auch durchgehend), damit es die Zeit die's benötigt rechtfertigt. Ist bei mir auch eher das "ne Fantasy Armee rumstehen haben" das das coole daran ist. 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Barbarus:

Ich find das nämlich eigentlich ganz schön, so ein großes "Bild" zu haben, das sich über den Verlauf von Stunden entfaltet,

 

vor 12 Stunden schrieb Barbarus:

stand dann ein strahlender Sieger zwischen betrunkenen Spielern

 

vor 12 Stunden schrieb Barbarus:

Diejenigen, die dann noch in der Lage waren nach hause zu torkeln, haben das getan.
Der Rest schlief einfach an Ort und Stelle ein. Teilweise mit dem Gesicht auf dem Spielfeld und jeder Menge statischem Gras im Gesicht,

 

 

Entscheidungen wie "Gehe ich jetzt kotzen oder schlafe ich jetzt mit dem Gesicht auf dem Spielfeld ein" können durchaus Spielentscheidend sein.

Bei kurzen Spielen wird man erst gar nicht so betrunken um derart Strategische Fragen beantworten zu müssen. 

 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Basselope:

Bei kurzen Spielen wird man erst gar nicht so betrunken um derart Strategische Fragen beantworten zu müssen. 

 

Teile meiner Antwort würden sie verunsichern.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist allerdings auch nicht ganz klar, was an "ich hab 3 Spiele gemacht" so viel besser sein soll, als an einem längeren.

Das kann mMn nicht der einzige Grund sein, denn sonst kann man ja einfach jeweils mal gegeneinander würfeln. Höherer W6 gewinnt.*

Was glaubst Du, wieviele Spiele Du DANN erst an einem Abend hinbekommst. Locker 10 oder 20. ;D

 

Aber es ist eben einfach Geschmacksache.

 

 

*

Ein roter Würfel ist Khorne oder Khador. Blau ist Imperium oder Cygnar. Grün sind Orks. Grau sind Zwerge. Weiß ist Menoth ... oder irgendwas anderes.

Zwerge bekommen einen Malus von -1 ... sonst gewinnen sie zu oft.

Elfen einen Bonus von +1, weil die sonst rumheulen.

Damit hat man so die meisten wichtigen Regeln abgedeckt. ;D

 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

Mir ist allerdings auch nicht ganz klar, was an "ich hab 3 Spiele gemacht" so viel besser sein soll, als an einem längeren.

 

bei 3 Spielen kann ich: 

- 3 Armeelisten testen, 3 Fraktionen spielen, 3 Strategien testen

- man ist flexibler in der Zeit (bei einem langen kann ich es klar auch abbrechen, aber bei 1-3 Spielen kann ich halt nach einem aufhören und hab nichts abbrechen müssen)

- wenn man neu im Spielsystem ist findet man bei kurzen Partien mMn schneller rein.

 

vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

Aber es ist eben einfach Geschmacksache.

 

This.

 

vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

Grau sind Zwerge.

 

Ich glaube die haben jetzt zu pink gewechselt. 

 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Drachenklinge:

Mir ist allerdings auch nicht ganz klar, was an "ich hab 3 Spiele gemacht" so viel besser sein soll, als an einem längeren.

Das kann mMn nicht der einzige Grund sein, denn sonst kann man ja einfach jeweils mal gegeneinander würfeln. Höherer W6 gewinnt.*

Was glaubst Du, wieviele Spiele Du DANN erst an einem Abend hinbekommst. Locker 10 oder 20. ;D

 

Aber es ist eben einfach Geschmacksache.

 

 

*

Ein roter Würfel ist Khorne oder Khador. Blau ist Imperium oder Cygnar. Grün sind Orks. Grau sind Zwerge. Weiß ist Menoth ... oder irgendwas anderes.

Zwerge bekommen einen Malus von -1 ... sonst gewinnen sie zu oft.

Elfen einen Bonus von +1, weil die sonst rumheulen.

Damit hat man so die meisten wichtigen Regeln abgedeckt. ;D

 

 

Oh, ein DK shitpost.

 

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

 

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.12.2020 um 18:52 schrieb Sir Hanselot:

So ein rank&flank Spiel müsste schon außergewöhnlich gut und spannend sein (und das auch durchgehend), damit es die Zeit die's benötigt rechtfertigt. Ist bei mir auch eher das "ne Fantasy Armee rumstehen haben" das das coole daran ist. 

 

Blöcke haben einfach was :-) Ich geile mich gerade auch immer wieder an der Optik auf ^^

 

Ich mag diesen Thread. Der Fuchs verspricht, seinen Account zu löschen, wenn er den Block nicht schafft, macht ihn dann halbfertig und sagt: Reicht mir, Hauptsache meinen Account nicht löschen. Man kann die Regeln einfach so lange biegen, bis sie sinnlos werden.

Und dennoch ist der halb bemalte Block geil, also schicki.

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Gaul springt nicht höher als er muss. Wären mir die Minis fürs Weihnachtsgeschenk und Bemalwettbewerb nicht in die Parade gefahren, wär der Block längst fertig inkl. Bases. Ärgert mich, aber hier muss man Prioritäten richtig setzen und im Zweifel verliert das P500 hier.

 

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.