Jump to content
TabletopWelt

Djevel - Necrons: Der Muff von 1000 Jahren [WH40k] (P500)


Empfohlene Beiträge

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das P500 2020/2021, Djevel.

 

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

 

1. Block: 01.11.2020 - 15.12.2020 (45 Tage)

2. Block: 16.12.2020 - 31.01.2021 (47 Tage)

3. Block: 01.02.2021 - 16.03.2021 (44 Tage)

4. Block: 17.03.2021 - 30.04.2021 (45 Tage)

 

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.

 

Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein so genannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

 

Das Organisationsteam wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt. :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to Djevel - Necrons: Der Muff von 1000 Jahren [WH40k] (P500)

Da ich wahrscheinlich mehr Arbeit in mein P250 infinity stecken werde, gleichzeitig aber der Pile of Shame auf einem konstanten level gehalten werden muss, lade ich euch herzlich ein an meinem Necron Projekt teilzunehmen. Die Necrons werden wohl eher in richtung Quick and Dirty gehen, und ich bin mit meiner ersten Testfigur auch recht zufrieden. Der erste 20er Trupp Krieger ist bereits angefangen und wird wohl so wie es aktuell aussieht in den nächsten 2-3 Tagen fertig werden. Die Testmini durftet ihr ja bereits bewundern, aber ich poste sie hier einfach nochmal, um meinen ersten Post etwas Farbe zu verleihen.

Geplant sind Krieger, Immortals ein Todesbote, und einiges Zeug aus der Indomitus Box. Und Dinge auf die ich dann einfach nebenbei Bock habe. Ich bin da nicht so dass ich eine feste Liste abbarbeite, zumal ich wohl anpeile eher so 3000-4000 Punkte in dem Zeitraum zu bemalen, da ich keine feste Liste im Kopf habe und die aktuellen Zeiten eh nicht so zum Spielen  einladen.

Ich freue mich auf Anregungen und Kommentare, sowie Kritik und Tipps. Wir sehen uns.

122663783_663268444562344_224108445231864924_n.thumb.jpg.f2aeffdb29338484a91df4d1e1215c47.jpg

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute wurde ich in der KITA beim Ausfüllen des Mein-Kind-und-ich-sind-Gesund-Zettels erschrocken festgestellt dass heute erst der 4. ist. D.h. ich hab die obigen Minis in 3 Tagen nicht 5 durchgeknüppelt... Man möge mir den Fehler verzeihen, Schichtdienst, Kind und die aktuellen ärgernisse durch Covid19 haben mein Zeitgefühl total gekillt :D

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super schöne Necrons, ich lass mal ein Abo hier. Bin sehr gespannt auf den nächsten Block. Wie malst du die OSL-Effekte? Die sehen nämlich super aus und wenn ich raten müsste, würde ich sagen du machst das ohne Airbrush. Hinsichtlich OSL habe ich noch ziemlich viel zu lernen, meine bisherigen Ergebnisse überzeugen mich jetzt noch nicht so sehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der OSL Effekt ist auch der Faulheit geschuldet. Ich bin kein Fan von OSL und wenn dann bitte nur dezent.

Der ist mit der Airbrush gemacht, mit einer 0,2mm Düse und der Farbe Greenskin Flesh von Scale75, danach noch einen leichten Akzent mit Goblin Flesh (auch Scale75) mit der Airbrush hinterherjagen.

Der Rest ist dann Pinselarbeit, sprich Goblin Green mit Gelb und Weiß aufhellen um ein stark leuchtendes Zentrum zu haben.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir eine vor ca 8 Jahren gekauft und bereue den Kauf keine Sekunde. Alleine der Geschwindigkeitsboost den man hat durch das auftragen von Grundfarbe und einem Akzent ist halt enorm. So bekommt man schöne Armeen relativ schnell zusammen. Allerdings führt nix an der Pinselarbeit vorbei wenn es gut aussehen soll. Diese vielen hingerotzten Modelle mit übertriebenen Airbrushakzenten die man häufig sieht finde ich fürchterlich hässlich.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Witz ist, ich hab sogar mal eine besessen, bin aber damit irgendwie nicht wirklich klar gekommen und hab sie wieder verkauft - und jetzt ist wie gesagt gerade nicht genug Platz in der Wohnung für einen dauerhaften Malplatz. Planmäßig wird sich das aber im Sommer 2022 ändern, dann werde ich mir wohl wieder eine anschaffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.