Jump to content
TabletopWelt

Mshrak - Dogfight [Aeronautica Imperialis] (P250)


Empfohlene Beiträge

Danke Garthor aber es sind wieder die Kleinigkeiten die mega aufhalten....

 

Und Arbeitsschritte. 
jJetzt gatte ich diesen kack Bomber schon mit allen möglichen Grundfarben bemalt, nur um dann im Nachhinein zu merken das er nicht gebürstet wurde. Naja. Einige Farben werde ich wihl nochmal nachmalen müssen aber man ärgert sich...

 

Die Destroyer nähern sich aber der Fertigstellung. Da muss nicht mehr viel gemacht werden....

B6B60D24-8E40-45A8-87A4-F1B8B5F8CCC3.jpeg

15F02A63-60E5-48CB-8EDE-8A23F1150F63.jpeg

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Jungs.....

 

Ich habe fertig!!!!!!!!!!!

 

Es war mal wieder ziemlich knapp für mich aber morgen will ich Ruhe haben und den Abend ohne  Böller (leider) abklingen lassen.

 

Dann aber geht es mit Schwung ins neue Jahr und dann wird präsentiert.... ;)

 

Hier erstmal der fertiggestellte Block.

 

 

 

53262188-A907-40F8-BD1D-FAFA6F2AFD8A.jpeg

 

Und hier die bisher fertiggestellten Flieger.

 

 

2E7D53F6-8001-4DE2-80C1-85B4505CB425.jpeg

 

Doch schon echt viel. Und ich denke mit den Lightnings wird die Streitmacht wirklich individuell. Jetzt meinen so Manche was für nen Dröges Thema. Aber das Grau ist wirklich immer eins meiner Lieblingsschemen gewesen und ich will es auch nicht aufgeben.

 

Dafür habe ich mal die Bodenwaffen schön in Grün getestet. Denke schon das es gut passig ist. 

 

So das war es jetzt erstmal mit meinen Imperialen. Die Lightnings werde ich in einem anderen Block angehen.

 

Jetzt erstmal kommen die au zum Zug. 

 

Da derzeit keine anderen Projekte nebenher laufen, wie zB 40K, werde ich im dritten Block mal etwas mehr Gas geben und eine Box Barracudas und die zwei Tigershark Bomber angehen. Evtl. Noch die BodenWaffen. Na wir schauen mal was ich im nächsten Jahr so alles angehe. 4 Blöcke verbleiben noch. Ich möchte damit noch wenigstens die Tau und Orkze abdecken. Aber wie ich es kenne, kommen von GW noch weitere Völker heraus und das macht einem immer das Leben schwer. ;)

 

 

bearbeitet von Mshrak
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum fertigen Block.

Mir gefällt das graue Farbschema ebenfalls und es passt zu den imperialen Fliegern einfach. Schön Uniform.

Auch die Spiegelungen an den Scheiben und die Bases sind hervorragend umgesetzt. Freue mich schon auf die Tau im nächsten Block.

 

 

Und hoffentlich danach auf die Orkze. 😁

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So für alle Nostalgischen.

 

Eine kleine Geschichte.

 

Aber erwartet keinen Meisterroman. :D

 

 

 

Während Rynns World im Chaos versank, war es das Sangus Beta Geschwader der 34. Fortifus Kohorte, welche einen Einsatz nach dem anderen flogen, um die Orks in Schach zu halten und die imperiale Erhabenheit des Luftraums zu sichern sowie strategisch wichtige Ziele der Orks anzugreifen und sicher zu zerstören.

Die 34. Kohorte bestand aus mehreren Thunderbolts und Lightnings, die von Veteranen besetzt waren. Für die schwere Unterstützung der imperialen Truppen standen mehrere Bomber und Sprungeinsatztruppen zur Verfügung, damit die angegangenen Ziele sichergestellt werden konnten.

Unter Ihnen gab es zwei Veteranen, die in dem Sabbatwelten Kreuzzug sich einen Namen gemacht hatten und auf Rynn´s Welt sich Ihrer Pension soweit sicher waren.

Fars Träger – sanktionierter Thunderbolt Pilot im Alter von 43 Jahren

und

Rafael Trapest – Bomberkommandant einer Marauder Lanze. 37 Jahre

 

Beide Piloten wurden entlang der Front getrennt von einander eingesetzt aber lernten sich nach Ihrer Sanktionierung auf Rynn´s Welt gemeinsam kennen. Während Fars sich aber in den Ruhestand begab und Agrarflieger für die Landwirtschaft auf Rynn´s flog wurde, diente Rafael weiterhin dem Militär als Ausbilder, um junge neue Piloten auf den Einsatz vorzubereiten.

 

Der Krieg begann und auch Fars stellte sich erneut in den Dienst, aber wollte nur im Geschwader von Rafael dienen. Er sah darin seine besten Überlebenschancen, wenn Thunderbolts und Marauder in Abstimmung mit erfahrenen Piloten kämpften.

Das 34. Faortifus zählt derzeit 104 orkische Abschüsse in 37 Einsätzen und 35 erfolgreiche Bombermissionen. Dabei verlor das Geschwader in den 37 Einsätzen nur 3 Lightnings, 5 Thunderbolts und 4 Bomber der Marauder Klasse.

 

 

Das sonore Dröhnen der Turbinen bemerkte Rafael nur nebenbei. Schon so oft war er im Einsatz gewesen, das er nicht mal mehr wusste sein wievielter Einsatz es dieses Mal war. Normalerweise galt nach dem Astra Imperialis für imperiale Piloten 50 Pflicht-Einsätze im Gefecht. Dies war schon eine enorme Zahl und er kannte nur wenige, die 50 Missionen ohne Schaden überlebten. Nur er und Fars waren zwei solche Veteranen und jetzt war dies Ihr 67 Einsatz. Oder der 69´te? Er war sich nicht sicher, da sein Geschwader in den letzten 5 Tagen viel zu oft im Einsatz war und die Grünen angegangen war.

Das Funk rauschte: „Haben ¾ der Strecke erreicht. Feindgebiet derzeit ruhig.“, meldete sich Pilot Gerrit.“

„Haltet genau Ausschau.“ meldete sich Rafael zurück, „Mir ist das zu ruhig“.

„Bestimmt haben die Grünen sich wieder selber in die Luft geschossen oder deren kleine grüne Männchen Ihre Flieger eher schrottreif gebastelt“, gackerte Heckschütze Travis.

Die Anderen Bombermitglieder schalteten sich auch ein und lachten mit……

„Funkdiziplin Jungs.“, macht erst Späße wenn Ihr Sie runterholt.

Rafael drehte sich weg von seinem Kommandopult und schaute hoch zur Pilotenkanzel etwas schräg über Ihm.  Gerrit checkte grade die Koordinaten aber sah immer mit einem Auge sich um.

Zum Glück ging das Bodenradar ohne Probleme, damit Ihnen keine Überraschung von unten passierte.

Rafael stieg hoch zur Pilotenkanzel und schaute raus. Er sah Links und Rechts die beiden Marauder Destroyer 93 und 67. Auf dem Radar war hinter Ihnen leicht höher Nr. 45.

Auch konnte er die beiden Thunderbolts von Fars und Gilli erkennen. Sie deckten den Außenbereich aber auch die verwundbaren Rümpfe der Marauder ab.

„Nicht mehr weit Gerrit nicht?“, fragte Raf.

Gerrit schaute Ihn an. Hinter der Atemmaske konnte er das Gesicht des jungen Mannes erkennen. 24 glaube war er sagte sich Raf.

„Alles Gut Sir. Wir kommen hier schon gut durch“.

Raf erkannte die Nervosität von Gerrit. Er selber kannte es nicht daß die Grünhäute so lange auf sich warten ließen. Entweder hatte er Glück oder……

Am Horizont blitzte etwas hell auf, was Raf zuerst nur aus dem Augenwinkel wahrnahm. „Was zum Imp…..“ fragte Raf überrascht.

Eine laute Explosion hinter seinem Flieger ertönte lauthals und Raf drehte sich erschrocken um, nur um zu sehen, wie Nr. 45 hinter Ihm auf einmal keine Front mehr besaß und brennend nach Rechts kippte und runter ging. Jaulend und mit einer riesigen Rauchfahne hinter sich herziehend, ging der Bomber Richtung Oberfläche.

„Feindkontakt, Feindkontakt.“, schrie Raf ins Micro…..

„Verdammte Scheisse Sie haben Bovie erwischt. Beim Thron der Flieger ist Matsch.“ schrie Travis ins Funk.

„Halt den Mund Travis.“ Raf wechselte die Geschwader-Frequenz, „Geschwader. Ausschwärmen und auf Höhe 1 gehen. Fars? Kannst du was Genaues sehen?“

Als Raf das sagte ging Gerrit auf Vollschub und senkte die Nase entsprechend den Flieger nach unten.

Die Turbinen fingen auch genauso wie die 43 mit dem heulen an.

Gerrit merkte wie die Schwerkraft durch die  halbe Parabel ihn und seinen Magen leichter machte, aber er war schon schlimmeres gewöhnt.

„Nein. Noch keine Dakkaz. Inna und Herbrig sind gerade aus dem Flieger gesprungen. Der Imperator hab Sie selig.“

„Ich setze Rettungskoordinaten ab“, antwortete Raf. Immerhin hatten es zwei der Bovie geschafft.

Raf peilte die Koordinate an, damit die Navy später die beiden Verschollenen evakuieren konnte.

Ein zweiter Blitz leuchtete am Horizont auf und man konnte das Geschoss geradezu als Lichtblitz vorbeirasen sehen. Wenn auch nur knapp verfehlte es die Rapture, den Destroyer Bomber links von Raf´s Maschine.

„Kontakt, Kontakt. 4 Maschinen“, schrie Travis. „Die kommen von Über uns in der Sonne“

Im gleichen Moment ging das Stakkato der Heckkanzel los und auch Voltek, der mittlere Kanzelschütze, konnte die Ziele erfassen und stimmte mit ein. Ein tiefes bassiges Dröhnen durchfuhr den Rumpf der Maschine.

Raf ging in die Vorderkanzel. Lis schaute angestrengt auf die Auguren, so dass Sie Raf nicht bemerkte.

„Kannst du das Ziel vorne erkennen?“, fragte Raf und schreckte somit Lis aus Ihrer Konzentration.

„Nein Commander. Wir müssen näher ran. Es ist noch außerhalb unser Reichweite.“ Gab Lis zurück.

„Verdammt.“ Erwiderte Raf und gab über das Geschwaderfunk die Situation weiter.

„Könnt Ihr schon etwas erkennen 67, 93?“

Die Antworten der Destroyer erfolgten Prompt und waren negativ.

„Spiralflug einleiten. Wir dürfen nicht erwischt werden.“ Inzwischen hatten sich alle Bomber dem Beschuss gegen die Dakkajets angeschossen. Noch waren Diese aber nicht nah genug, um effektiv Schaden anzurichten. Die Bolter der Marauder aber schon.

„Abschuss.“, meldete sich Destroyer 93. Gleich darauf meldete Travis das gleiche und jaulte laut durchs Funk. Die Jets der Grünhäute jaulten laut auf als Sie sich brennend Richtung Boden bewegten.

Rafael kletterte zurück in die Pilotenkanzel und schaute nach oben raus. Die Grünen waren nun in Reichweite und eröffneten selber das Feuer auf das Geschwader. Einer war ein schwerer Dakkajet und schoss aus allen Rohren auf Raf´s Maschine. Die Geschosse prallten auf der dicken Panzerung ab. Trotzdem war es die Menge, die auf einen Punkt gerichtet doch durchschlagen konnte. Zum Glück schaffte es Voltek den Dakkajet so stark zuzusetzen, dass der Orkpilot abdrehen musste. Der Jet zog nur wenige Meter über der Kanzel von Raf und Gerrit weg und kurz darauf begann die Heckkanzel des Jets das Feuer zu eröffnen.

„Gib Ihm Zunder Lis.“, rief Rafael ins Funk. Wie auf Kommando feuerte der Frontlaser auf den abziehenden Jet. Die Lasersalven zogen sich tief in die mittlere Hülle und plötzlich riss es das Heck vom Dakkajet ab. Zugleich zog der letzte Scramjet am Marauder links von Raf´s Maschine vorbei und schaffte es ein Triebwerk zu beschädigen. Hinter Ihm aber folgte knapp der Thunderbolt von Fars und die Autokanonen wummerten laut Geschoss um Geschoss in den Jet rein. Mit einem lauten Knall verabschiedete sich auch dieser Orkschrott.

„Wir haben ein Ziel meldete sich Tugor von der 67 übers Geschader Funk. Die Sensoren der Marauder Destroyers waren viel ausgereifter, da Sie gezielt Bodenziele mit Ihren Frontkanonen angehen sollten. Die Koordinaten wurden zugleich auf das Geschwader verteilt und Liz konnte das Ziel auf Ihren Auguren erkennen. Raf sah eine 3D Ansicht auf einem der Holos in der Pilotenkanzel und kletterte sogleich wieder in seinen Kommandositz an seinen Holoschirm.

„Ausräuchern Jungs. Rächen wir die Bovie“, gab Rafael übers Kom durch. Sogleich begann Liz mit dem feuern aus Ihrer Kanzel, da sie über die beste Reichweite verfügte. Kurz darauf fingen die Destroyer links und rechts auch an mit Ihren Maschinenkanonen aufs Ziel einzuhämmern. Das Ziel hielt dem Beschuss ziemlich lange stand. Es feuerte sogar selber zweimal aber das Geschwader war ihm anscheinend zu niedrig, als dass es Sie effektiv hätte aufs Korn nehmen können. Dann mit einem großen Blitz ging der Munibunker hoch und man konnte eine große darauffolgende Explosion erkennen. Was es auch für eine Kanone war. Das Astra musste die Stelle aufsuchen und ausfindig machen, was die Orks wieder für neue Spielsachen erfunden hatten.

„Wir sind noch nicht durch.“, rief Raf ins Funk. „Wie weit noch Gerrit?“ „Das Ziel muss gleich am Horizont auftauchen.“, gab Gerrit über Funk zurück.

„Geh auf Höhe 2, Gerrit.“

„93. Geh auf Sturzflughöhe zur Bombardierung des Primärziels. Ich brauche auch Gefechtsdaten von euch. 39!! Wegen eurer Beschädigung am Triebwerk, bleibt Ihr mit mir in Formation.“

Die Bestätigung beider Flieger erfolgte und die 93 ging hoch. Als 93 auf Sturzflughöhe war, trafen auch sodann erneute Gefechtsdaten ein und das Ziel kam auf der Holomap in Raf´s Kommandositz an. Er bezeichnete das Ziel und gab den Befehl zur Bombardierung an.

Die Bombenklappen öffneten sich. Das Ziel war eine alte Raffinerie des Imperiums, welche die Grünen eingenommen hatten. Flak´s und Dakkaz, welche zur Sichrung des Ziels aufgestellt waren, fingen an zu feuern aber konnten keinen nennenswerten Schaden an den Maschinen anrichten. Höchstens durchgeschüttelt wurden sie.

Far´s und sein neuer Wingman gab Schub und griff mit seinen Groundmissiles die Ziele an. Raf hatte den Namen des Wingmans vergessen. Er würde nochmal nachfragen müssen. Janik hatte es leider vor mehreren Einsätzen nicht mehr geschafft heil nach Hause zu kommen.

Lis fing auch mit dem feuern an und zerriss mehrere Dakkastellungen. Raf gab Signal zum Bombenanflug an Gerrit und das Geschwader. Dann übernahm er den Bombennavigator. Durch das Objektiv konnte er den Marauder gezielt steuern und die Bomben ins Ziel führen. Nebenbei bemerkte er wie 93 mit einem lauten Jaulen aus dem Himmel stieß und mit den MaschKa´s auf Ziel schoss und dazu seine gesamte Bewaffnung auslehrte. Das Fadenkreuz zog nun über das Ziel und Raf drückte den Bombenabwurfknopf. Ein mechanisch elektrisches Geräusch dröhnte durch den Rumpf und stimmte sich mit dem Rasseln der Bomben ab, die durch die Bombenmagazine aufs Ziel darunter herausfielen.

Raf schaute noch durchs Objektiv. Er war sich seiner sicher, das er getroffen hatte. Im nächsten Augenblick schloss er die Augen, als die Bomben Ihr Ziel trafen und alles ringsum in ein helles Flammenmeer eintauchten.

Travis kam wieder mit seinem jubeln durch Funk…. „Jehaa. Brennt Ihr Xenos-Bastarde. Für Rynn“

 

„34. Fortifus! Ziel erfüllt.“, gab Raf durchs Geschwaderfunk. „Abdrehen und ab nach Hause. Aber haltet die Augen offen“

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend Jungs....

 

Man was nen krankes Sylvester, wo man sich echt nicht freuen kann. Dann geht man noch raus und nur 1 oder 2 Raketen.... Also wieder rein und weiter saufen. Mehr ging nicht. Noch etwas getanzt zu den Shows, wo nur Musiker aber null Puplikum da waren. 

Harrrr. Ich möchte in dieser Hinsicht 2020 einfach nur vergessen.

 

Egal. der 1.1.21 wurde zum komern verschwendet und nun geht es endlich in den dritten Block. Orkz oder Tau. Orkz oder Tau.....

Natürlich Tauuuu :D

 

Und hier sind die Kandidaten.

 

Barracuda Squadron Alpha

66 Pts. - 3x Barracuda

12 Pts. - 3x Burst Cannon

9   Pts. - 3x Cyclic Ion Drones

6   Pts. - 3x Ionic Afterburners

93 Pts

 

Barracuda Squadron Beta

66 Pts. - 3x Barracuda

9   Pts. - 3x Long Barreled Burst Cannon Drones

6   Pts. - 3x Ionic Afterburners

81 Pts 

 

Tiger Shark Squad Ceti

48 Pts. - 2x Tigershark Bombers

4   Pts. - 2x Paired Ion Cannon

6   Pts. - 2x Cyclic Ion Drones

2   Pts. - 2x Defensive Drones

2   Pts. - 2x Decoy Drones

62 Pts.

 

KV 126 Skyfire Platform

9   Pts. - Platform

 

KV 129 Stormfury Platform

7   Pts. - Platform

 

Missionmarker

 

Total: 252 Pts.

 

Und somit schaffe ich mal gut in diesem Monat meine 250 Pkt. Ich finde aber es ist schon ein Batzen an Modellen und schon fast eine fertige Streitmacht zum spielen :D

 

Ich hoffe inständig das der Manta noch kommt :D

 

 

E8616725-E618-494C-BDA4-CE020C98DC49.jpeg

bearbeitet von Mshrak
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puhh. Heute mal angefangen und mich mit den nicht tollen Sachen der Modelle beschäftigt. Als Erstes habe ich die Flugbases von den ganzen Nieten befreit. Was nen Akt. Aber gut machbar wenn auch zeitaufwändig. 
Danach mal die erste Packung der Missionsziele und Bodenwaffen geöffnet. 
 

Mitunter hatte ich mir dann noch die Barracudas angeschaut. Die Modelle sind Wahnsinnig detailliert. Ich freue mich schon auf die Bemalung.

 

 

9935A73C-144C-4802-8628-26AC02964BFD.jpeg

37315C92-55AF-492A-88B9-01019F23BD3B.jpeg

15A71C31-339F-4BC4-A7A3-88761E2EBC19.jpeg

36941A99-44BF-4D03-878C-AAC46D5C8AF2.jpeg

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke OM. 
Kannst du gerne auch übernehmen. Dafür ist dies ja da. 
 

Morgen habe ich meine 6 Barracuda fertig. 
 

Die ersten 3 haben Massebeschleuniger bekommen mit Barreled Guns.

Top die Flieger. Die Details sind einfach zum verlieben....

Die anderen Drei sind jeweils zu jeweils 50% fertig aber wie gesagt morgen.

Ich hätte se heute noch geschafft aber wurde aufgehalten durch ein anderes Modell.

Ich wollte nämlich mal sehen wie sich der alte FW Epic Manta zu den AI Fliegern macht. Ich hatte ihn dann ausgepackt und den Schlag bekommen. Vordere Kuppel weg und nicht mehr auffindbar 😢😣😣😩😩


Hatte dann überlegt irgendwie mit GS das nach zu modellieren. Aber vergebens.....

So konnte ich nur noch Eines machen. Schweren Herzens abschneiden und die Front entsprechend fein machen. Naja. Es passt erstmal so in meinen Augen....

Aber urteilt selber.

 

 

332DCBCA-25B2-4484-911C-5672AD5E5887.jpeg

3E01AB74-60F6-4510-A819-FA2CBBEEAD6A.jpeg

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal schicke Flieger.

Auch wenn mir die Bases etwas zu bunt sind. Aber das ist ja Gescmackssache.

 

Desweiteren niedlicher Manta. Das die Kuppeln fehlen, finde ich jetzt nicht so schlimm.

Hast du mal die Flügelspannweite? Ich hatte mal rumgerechnet und beim neuen Maßstab müsste der Manta ganz grob um die 20cm haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6428AFA7-D370-4F17-9220-AB9E2BDA2652.jpeg.edd74cd497284a0aeee1cc7dc7bec7ff.jpegKann ich mal machen. Obwohl ich jetzt schon weiss das er kleiner ist. Man sieht es an den Waffenläufen. Die Ionenwaffen sind bei dem Manta deutlich kleiner als bei dem AI Tiger-Shark
Spannweite ist 16,5cm.

Mit 20cm müsstest du hinkommen. 

 

 

bearbeitet von Mshrak
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man man. Eine gute Woche nicht zum malen gekommen. 
Unlust, Verhinderung und keine Idee wie ich jetzt beginnen soll....

 

Aber erstmal etwas zurück.

 

Sonntag hatte ich es erst geschafft die Modelle zu grundieren. 
Dann aber irgendwie keinen Plan wie ich die hetzt in weiss anmalen soll. Aber heute Arsch zusammengekniffen und YT angeschmissen. Wie immer ein gutes Video von GW gefunden wie Sie Viorla anmalen.
 

Das passt doch zu meinem Kader.....

 

Also erstmal verschiedene Flächen Grau gemacht und angefangen einige Stellen Schwarz zu malen. 
 

 

D4068E16-CC5E-4F67-B82A-12CD5D5FF708.jpeg

7BF56D32-947E-4308-AF04-5A4B425C9FB8.jpeg
 

Morgen will ich mal das Gerät washen mit braunen Ton. Damit der Flieger mal Tiefe bekommt.

Dann mal weiter schauen. Waffen müssen das Tau-ocker bekommennals Kontrast und natürlich auch Orange auf das Schiff. Wenn er dann gefällt, mache ich Fließband Arbeit an allen Modellen. 
Farbe für Farbe.... 🤮🤮

bearbeitet von Mshrak
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verdammt, langsam gefallen mir die Tau Flieger immer besser, dabei wollte ich doch auf diese Rasse bei AI verzichten. Ich habe mir sogar die Grundbox verkniffen und die imperialen Flieger einzeln geholt. 😅

 

Ich bin auf jeden Fall schon einmal auf dein Ergebnis gespannt, bisher wissen die Flieger schon Mal zu gefallen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Leute. 
 

Ich musste bei dem ersten Flieger erstmal das Farbschema testen. Auch dieser Flieger ist weit entfernt von fertig.

 

Aber ihr seht wo die Reise hingeht.

 

Werde jetzt erstmal alle Modelle in grau anmalen und dann nach und nach alles vervollständigen.

 

 

 

AB783ACF-D37E-4C4C-A056-1B3C644891F3.jpeg

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.