Jump to content
TabletopWelt

Batrachian - Vom Orbit bis zum Boden [Diverse] (P250)


Empfohlene Beiträge

Die Airbrush hat mich gerade hart gefrustet ... auf längere Sicht muss da was anständiges her 

 

Der Kompressor ist halt ohne Tank und die Airbrus eine recht günstige Einstiegsair gewesen ... Grad die ganze Zeit mit Verstopfter Düse und Spritzern gekämpft *grml* 

Airbrush am Ende gefrustet ins Ultraschallbad geschmissen ... Sauber gemacht ne Stunde SWToR gezockt und dann doch noch mal ein bisschen gesprüht ... jetzt liegt die Aribrush wieder im Bad .... wird schon 😄 

 

Bis jetzt ist ein Hauch Lila auf den Modellen. Also Schicht 2 von 4 ... 😄 

 

Star Wars Shirts kann man immer brauchen. 70% meiner Shirts haben SW Bezug. 😄 So im gegensatz zu den Hemden die ich für die Arbeit trag. 

 

*winke*

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kompressor mit einem kleinen Tank, meine hat 3l, wirkt da schon Wunder. Es muss auch nicht einer für hunderte von €uros sein. Da reicht auch ein günstiger. Ne bessere Airbrush hatte ich mir erst vor einigen Monaten geholt und auch das war ne Investition, die sich gelohnt hat. Der Frustfaktor ist erheblich nach unten gerutscht :)

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Garbosch😉 Ich bin immer am zweifeln obs an meiner Unfähigkeit oder dem Material liegt. Der Kompressor war ein alter von nem Kumpel, der sich eben auch einen mit Tank geholt hat und die Airbrush war ein günstiges 30Euro Modell. Die Absaugstation hab ich mir selbst gebaut aus 8 Aquarienlüftern, etwas Holz und einer Kohlematte für eine Dunstabzugshaube.

 

Zum Testen ob es einem taugt ist das Ganze ganz gut, aber ich merk jetzt so nach knapp einem Jahr, dass ich doch recht viel damit arbeite und es einfach hart frustierend ist, wenn man nach ein paar Stunden nicht wirklich gute Ergebnisse hat, bzw nicht so wirklich weit gekommen ist, weil man mehr mit technischen Problemen beschäftigt war. ^^

 

Aber ja, wenn man sich was neu zulegt, denke ich sollte man um die 200€ in Summe schon hinlegen wollen um gleich was anständigeres zu bekommen, also gleich n Tank etc. Gibt ja doch ein paar gute Komboangebote. 

 

Ist ja nicht so, dass ich die nächsten drei Blöcke alle mit Airbrush Grundarbeiten hab ^^

 

20210102-firstairbrushbatch.jpg

 

Hier mal was ich dann gestern geschafft hab. Alle Schiffe wurden erst Schwarz grundiert, dann 50/50 lila/schwarz, und die helleren mit 100% lila. Bei ein paar fehlt jetzt noch die 100er Schicht, danach eben mit 50/50 lila/pink und dann die Highlights mit reinem pink. Wie ich auch aus dem Sommerprojekt gelernt hab muss ich die Schiffe und Highlights allgemein etwas heller machen, da ich ja danach die Panele wieder mit schwarzer Ölfarbe abdunkel. Mal schaun wie weit ich heute komm. Bei dem Dargan Strike Carrier (das Ding rechts oben das schon den 50/50 Mix abbekommen hat) werd ich wohl mal schaun wie ich mir dem Maskieren arbeiten kann. die "Platte" in der Mitte bietet sich für solche Tests an. 😄

 

*winke*

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo gerade ein bisschen weiter gebrushed ... Also eine neue Airbrush steht gaaaaanz weit oben auf meiner Einkaufsliste, neben auch einem neuen Ultraschallbad ... meines hat den Geist aufgegeben *seuftz* 

 

Hier noch die selbstgebaute Absauganlage. Die funktioniert wunderbar:

20210106-airbrushabsauger.jpg

 

Was auch noch fertig geworden ist, ist ein Aufsatz für die Oilpaints von Mig als halterung für mein Hobbyzone Projekt. 

So sind die jetzt auch wunderbar bei den anderen Ölfaben wunderbar aufgeräumt.

20210106-oilpaintshalter.jpg

 

Hier mal der Balvarin Carrier, den ich abgeklebt hatte. Irgendwie ist bei den Klebestreifen aber was schief gegangen, weil leider an ein paar Stellen die Farbe abgerissen wurde, als ich sie wieder abgezogen habe... *seuftz* 

Irgendwie will der Block nicht so wie ich will. 

20210106-abkleben.jpg

 

Aber ich bin jetzt so weit, dass die Schiffe fertig sind um ihre Schicht mit Schutzlack zu bekommen .... und was hab ich festgestellt ... RICHTIG mein Schutzlack ist alle und die örtlichen Hobbyläden haben alle zu ... *kopf tisch* 

Also der Block frustet mich gerade sehr hart ... 

20210106-airbrushfertig.jpg

 

Naja ... hatte gehofft im Urlaub noch die Ölfarben fertig zu kriegen ... aber so wird das nix ... Pläne halt, die halten eh nie

 

*winke*

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Batrachian:

Was auch noch fertig geworden ist, ist ein Aufsatz für die Oilpaints von Mig als halterung für mein Hobbyzone Projekt. 

So sind die jetzt auch wunderbar bei den anderen Ölfaben wunderbar aufgeräumt.

20210106-oilpaintshalter.jpg

 

Ah cool. Hast du den komplett selbst gebaut? Sowas in der Art bräuchte ich auch für meine Farben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soo Schutzlack ist auf dem Weg ... mal schaun wann ich weiter machen kann :-) Gibts halt die letzten Urlaubstage eher Netflix & Chill ^^

 

Dafür hab ich gerade den ersten Romulanischen D'Deridex aus dem Drucker geholt ^^ Mal schaun, was ich so an TNG Schiffen zusammenstellen kann um eine schöne Romulanische Flotte zu erhalten. Die Akira ist für einen Freund gedruckt worden.

20210108-dderidex.jpg

 

 

@Basselope Also der schwarze Aufsatz ist selbst designt und gedruckt, das Holzteil ist von Hobbyzone und gehört zu deren System für Farben etc. 

Zu Weihnachten und Geburtstagen bekomm ich momentan immer wieder mal eines dieser Module, da ich mein altes Eckregal, das ich selbst gebaut habe zu klein wurde und das auch nach und nach ersetzt wird. 

20210108-hobbybereich.jpg

 

*winke*

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es ist nur der schwarze Aufsatz selbst designt worden für die MIG Öl-Stifte. Aber ja der Teil ist selbst designt und gedruckt.

Ansonsten liebe ich das System von Hobbyzone https://www.hobbyzone.pl/en/ nur eben beim Ölfarbenaussatz hab ich gemerkt, dass ich nicht so viele brauch und eben auch noch gerne meine Stifte nicht in der Schublade, sondern oben drüber unterbringen wollt. Und da das doch sehr speziell ist, hab ich das eben so umgebaut/gedruckt. Also im großen und ganzen bin ich von dem System so überzeugt, dass ich eben nach und nach das ganze umbaue auf deren System 😄 

 

Was den 3D Druck angeht, da gibts auf den einschlägigen Seiten genug Auswahl an diversen Paintracks:

https://www.thingiverse.com/search?q=paintrack&type=things&sort=relevant

Nur wenn man für sich selbst eben was spezielles braucht, kann man sowas einfach selbst machen. Einer der Punkte warum ich den 3D Druck so liebe. :-) 

 

Das Teil in der Ecke aus Holz hab ich aber zum Beispiel auch erst in 3D Designt und danach die Baugruppen zerlegt um eben im Baumarkt mir gleich die Bretter mit den richtigen Maßen zuschneiden zu lassen. Das einzige was ich bohren musste waren die Aussparungen für die Töpfchen. Also bei den ganzen Holzarbeiten lohnt es sich mMn. Auch der Entenstall ... vorher in 3D designt, festgestellt, dass ich dickeres Holz brauche, die Maße angepasst und gleich die neuen Zuschnittmaße gehabt. 

 

Oder Eben mein Kumpel der seit Jahren verzweifelt nach einer Akria Class im richtigen Maßstab sucht, die nicht utopisch teuer ist. Jetzt kostet ihn ein Schiff um nen Euro Material. 😉 Und bei der Übergabe n Bierchen ^^

 

Da ich ja die letzten Tage auf den Schutzlack gewartet hab, hab ich einfach mal einen meiner Schränke aufgemacht und rein gegriffen ... Irgendwas Geländiges wollt ich bemalen, meist ist das ja dann nur was kleines. Uns siehe Da, ich hatte die Tüte mit den Geländeteilen von KoW Vanguard in der Hand. Also Samstag und Sonntag ein bisschen vor mich hin gepinselt. 

20210111-bonusgelnde.jpg

 

Samstag Abend kam dann auch der Schutzlack an, so dass ich im Keller auch gleich noch die Schiffe geschnappt hab und eine Schicht drüber geballert hab. 

20210111-schutzlacktime.jpg

 

Sprich ich kann die Tage weiter machen und die Panele mit der Ölwash herausarbeiten. 😄 Da freu ich mich schon drauf. Ist zwar recht stupide, aber eine einfache Arbeit. Irgendeine Doku oder n schönes Filmchen im Hintergrund und gut ist. 

 

Bis die Tage. 😄 

 

*winke*

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Langsam und Mühselig ernährt sich das Eichhörnchen... :-)

 

Aber es gibt einen Fortschritt. Die Eine Hälfte der Modelle sieht jetzt so aus:

20210114-vorlwash.jpg

 

Was ist da passiert? 

Richtig ... Nix 😄 

 

Dafür ist bei den anderen Modellen das schwarze Ölwash durch:

20210114-lwashfertig.jpg

 

Die ganzen Panele sind jetzt sauber und hervorgearbeitet. Die Stellen die jetzt gerade noch gekleckst aussehen (zB Aussenumrandung der Flügen) werden später eh golden bzw silbern. 😄 

Am Wochenende kommen die oberen Schiffe noch unter den Ölpinsel, danach folgt die Vorbereitung für die gold und silber Stellen. Also allgemein nicht mehr sooo viel. Bin erstaunt wie gut die Schiffe von der Hand gehen. Freu mich schon wenn sie dann fertig sind. 😄

 

*winke*

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe 😄 Danke ... Am Wochenende wird weiter gemalt, versprochen. 😄 

 

Hab von meinem Weibchen einen neuen Kompressor geschenkt bekommen, damit dann im nächsten Monat die Tau auch besser von der Hand gehen... Endlich konstanter Druck beim Brushen. 😄 

 

@blackbutcher Vielleicht ein paar Romulaner gefällig 😄 Irgendwie reizt es mich die D'Deridex zu bemalen ^^

 

*winke*

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.