Jump to content
TabletopWelt

Alle bekommen etwas Farbe ab


Empfohlene Beiträge

Heute war fast Weihnachten. Luthor Wolfenbaum ist angekommen, obwohl das Päckchen erst für nächste Woche angekündigt war. Die Würfel fühlen sich auch schön an, haben ein gutes Gewicht und rollen schön. Den werde ich in den nächsten Tagen auf jeden Fall bemalen müssen.

 

211911598_4329572227127748_352912774219198722_n.jpg.d385c4a3aa17f2636f486564697b5ccb.jpg 

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend ist der Grabschleicher endlich fertig geworden. Nun muss er nur noch bis Freitag bemalt werden. Die Flügel geben dem Modell noch etwas Fülle und Raum. 

rps20210713_090725.jpg.7faea47d42e824cfcbf0da26ca16cbf0.jpgrps20210713_090807.jpg.5d9fc9c6a9f764a5ec6efab6186a4776.jpgrps20210713_090827.jpg.57782fae7dad232a18d91a5aaaef8ccb.jpgrps20210713_090848.jpg.90685da2d32245748792420b17dfd22d.jpg

 

Für die Flügel habe ich mir zuerst eine Schablone auf Papier gezeichnet und an ihr auch die verschiedenen Adern probiert. Die Schablone habe ich dann auf dünnem Plasticcard übertragen und ausgeschnitten. Die Adern wurden mit Magic Sculpt modelliert und mit Liquid Green Stuff noch etwas Struktur hinzugefügt.

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Modellierarbeit!

  • Like 1

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Grinsemann:

Gestern Abend ist der Grabschleicher endlich fertig geworden. Nun muss er nur noch bis Freitag bemalt werden. Die Flügel geben dem Modell noch etwas Fülle und Raum. 

 

vor einer Stunde schrieb Herr Sobek:

Tolle Modellierarbeit!

 

Da ich weiß wie gut Mo modelliert, ist das ja schon fast ein hobbytechnischer Ritterschlag :D Ich habe erst anhand der eingearbeiteten Schädel erkannt, wie groß das Teil eigentlich ist! Bleibt der so, oder machst Du daran noch was?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Herr Sobek:

Tolle Modellierarbeit!

 

Danke dir für das Lob. 

 

vor 1 Stunde schrieb DinoTitanedition:

 

 

Da ich weiß wie gut Mo modelliert, ist das ja schon fast ein hobbytechnischer Ritterschlag :D Ich habe erst anhand der eingearbeiteten Schädel erkannt, wie groß das Teil eigentlich ist! Bleibt der so, oder machst Du daran noch was?

 

Das Ding wird jetzt nur noch bemalt, da mir doch etwas die Zeit davon rennt. Aber er ist nach den Vorgaben auch soweit fertig. Man musste sich ja das Monster erwürfeln und ich hatte da eine tolle Kombination aus: 

Monstertyp = Insekt

Gliedmaßen = mechanisch

Mund = keinen

Flügel

Extremitäten = fehlen

Farbe = grau

Größe = riesig

Moral = schwach

Attacken = kotzen

Rüstung = mittlere

Sonderregel = greift Zauberer an

 

Mit den Vorgaben hieß es dann das Monster zu erschaffen. 

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Grinsemann:

Gestern Abend ist der Grabschleicher endlich fertig geworden. Nun muss er nur noch bis Freitag bemalt werden. Die Flügel geben dem Modell noch etwas Fülle und Raum. 

rps20210713_090725.jpg.7faea47d42e824cfcbf0da26ca16cbf0.jpgrps20210713_090807.jpg.5d9fc9c6a9f764a5ec6efab6186a4776.jpgrps20210713_090827.jpg.57782fae7dad232a18d91a5aaaef8ccb.jpgrps20210713_090848.jpg.90685da2d32245748792420b17dfd22d.jpg

 

Für die Flügel habe ich mir zuerst eine Schablone auf Papier gezeichnet und an ihr auch die verschiedenen Adern probiert. Die Schablone habe ich dann auf dünnem Plasticcard übertragen und ausgeschnitten. Die Adern wurden mit Magic Sculpt modelliert und mit Liquid Green Stuff noch etwas Struktur hinzugefügt.

Cooles Vieh. Sehr stimmungsvoll.

Bei 

vor 8 Stunden schrieb Grinsemann:

Mund = keinen

[...]

Attacken = kotzen

musste ich lachen :D

  • Like 2
__________________________________________________

Mein Oathmark-Projekt

Witcher-Projekt "Queen Meve of Lyria and Rivia"

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz schön verstörendes Monster. 

 

Irgendwie fehlen mir auf den großen Hautflächen noch ein bisschen Details... aber man kann sicher mit Farbe auch viel machen. 

  • Like 1

In der Verdammten Stadt - Mortheim Bandenprojekt

Oldschool Waagh: Klassisches O&G Armeeprojekt

Weiss Blaue Strategen - Münchener Tabletopverein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Leolyn:

Ganz schön verstörendes Monster. 

 

Mission erfüllt.

 

vor 2 Stunden schrieb Leolyn:

Irgendwie fehlen mir auf den großen Hautflächen noch ein bisschen Details... aber man kann sicher mit Farbe auch viel machen.

 

Ich möchte es von der Bemalung her an die Monster der Nurglearmee orientieren. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haute Abend gab es eine schöne und entspannte Hobbyrunde mit @Zweischneid, @DinoTitanedition und @SiamTiger. Bei interessanten Gesprächen ging die Arbeit recht flott von der Hand und ich kam persönlich weiter als gehofft. 

Bei mir war ein Delaque Ganger auf dem Tisch. Ich wollte einfach sehen was man aus den Minis so machen kann und ob sie eine gute Grundlage für ein paar Grimdark Umbauten abgeben können. 

Das Modell wird wohl eine Art Templer oder Paladin werden. Der Ansatz ist schon ok. Jetzt fehlen nur noch die Details und es müssen noch ein paar Fehler behoben werden. 

 

IMG_20220110_224746.jpg.04e6ca25c9d40349c66212c0a3a28056.jpgIMG_20220110_224810.jpg.105a57755fa785e67108ad81c3ca5c12.jpgIMG_20220110_224831.jpg.2e79cd321d0fbaa6ab1e58330307334d.jpg

 

Das Modell soll mehr oder weniger lässig einen Schutthaufen heruntergehen und nach Gegnern Ausschau halten. Die Arme waren für mich hier das größte Problem. Der Körper wirkt extrem lang gezogen und irgendwie sahen alle Arme zu kurz aus. Nur die Arme der alten Zombies wollten mir zusagen. 

  • Like 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Örks ... Chtulhueskes am Morgen. ^^

Hast Du mal überlegt, Deinen Avatar zu vermonstern?

Ich fand die Idee bei den Viechern aus "A Quiet Place"/"Stille" recht cool.

Wie dort die "Ohren" gemacht waren - sehr cool. Haste gesehen?

 

Bin ebenfalls auf die Bemalung gespannt.

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 1

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schön wieder was von dir zu lesen. Der sieht doch schon mal vielversprechend aus. Bin gespannt wie er fertig aussieht.

 

Und hast denn das Monster oben noch fertig gemacht? Pics?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 10.1.2022 um 23:10 schrieb Grinsemann:

Das Modell soll mehr oder weniger lässig einen Schutthaufen heruntergehen und nach Gegnern Ausschau halten. Die Arme waren für mich hier das größte Problem. Der Körper wirkt extrem lang gezogen und irgendwie sahen alle Arme zu kurz aus. Nur die Arme der alten Zombies wollten mir zusagen. 

 

Ich finde der ist jetzt schon gut geworden. Erinnert mich an die alten Artworks der Sigmarpriester.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.1.2022 um 04:28 schrieb Drachenklinge:

Örks ... Chtulhueskes am Morgen. ^^

Hast Du mal überlegt, Deinen Avatar zu vermonstern?

Ich fand die Idee bei den Viechern aus "A Quiet Place"/"Stille" recht cool.

Wie dort die "Ohren" gemacht waren - sehr cool. Haste gesehen?

 

Bin ebenfalls auf die Bemalung gespannt.

 

Den Film habe ich noch nicht gesehen. Sollte ich wohl mal nachholen. Aber ich muss auch sagen, dass ich meinen kleinen Wolpertinger eigentlich so mag.

 

Am 11.1.2022 um 10:53 schrieb Zweischneid:

Lustige Sache 😉

 

Kommt drauf an an welchem Ende der Fackel man steht. 

 

Am 11.1.2022 um 20:05 schrieb Landi:

Schön wieder was von dir zu lesen. Der sieht doch schon mal vielversprechend aus. Bin gespannt wie er fertig aussieht.

 

Und hast denn das Monster oben noch fertig gemacht? Pics?

 

Es wird wohl noch eine ganze Weile ruhiger sein. Aktuell ist sehr viel positiver Stress angesagt, aber das wird sich auch wieder legen. Den Grabschleicher hatte ich im Rahmen des Sommerprojektes bemalt.

 

rps20210719_221553.jpg.01895e0534570857daa61520608c5658.jpgrps20210719_221613.jpg.33b4c80382c56c94a6751b4e120e8def.jpg

 

Am 12.1.2022 um 13:14 schrieb DinoTitanedition:

 

Ich finde der ist jetzt schon gut geworden. Erinnert mich an die alten Artworks der Sigmarpriester.

 

Das Ausgangsmodell hat ja die Richtung schon recht eindeutig vorgegeben. Und hey, was vermittelt Fanatismus besser als Kirche und Religion.

 

 

Der Paladin ist nun auch fertig geworden und ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis. Ich bin sogar so sehr motiviert, dass schon die nächste Mini geplant ist und die Einzelteile zusammengesucht sind. Diese wird wieder stark durch den Künstler Moritz Krebs inspiriert sein. 

Die Gürtelschnalle habe ich noch durch einen Schädel ersetzt und es durfte auch das obligatorische Siegel nicht fehlen. Der Heiligenschein ist ein Element, welches ich schon lange einmal versuchen wollte. Die feine und geradlinige Runenklinge soll wieder einen gewissen Kontrast geben. Eventuell braucht er noch mehr Siegel.

 

IMG_20220113_220529.jpg.1ede1ed153f51194ecfd07bfdaae0705.jpgIMG_20220113_220601.jpg.5e433067f86e7fb74c2e57da49937a91.jpgIMG_20220113_220635.jpg.3b74165046bf4132768ce733cdf39439.jpgIMG_20220113_220705.jpg.521c2a2d677f4dfbe5d7f162260090c1.jpgIMG_20220113_220736.jpg.a25fb7828d5a4adbcc2e26c728b83818.jpgIMG_20220113_220815.jpg.beb7ee9352127fff650d57bf75fb0e1b.jpg

 

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der kommt gut ... also im Sinne von eklig-gut. :omg:

Gerade die Mischung verschiedener Tielerlemente macht das recht eklig. Nicht zuletzt der recht menschliche Übergang von Körper zu Hals zu (rundem) Kopf.

Viele handelsübliche Monster sind ja lediglich die jeweils natürliche Form auf Steroiden und mit mehr Stacheln, Zähnen und Dornen.

 

Also ... hübsch eklig!

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Pose des Paladins irritiert mich. Nach längerer Betrachtung bin ich relativ sicher, dass mich eigentlich vor allem die gekippte Pose stört. Würde der auf einer Ebene stehen, fänd ich das glaube ich stimmiger. Aber kein Dealbreaker. Außerdem glaube ich, das ist so eine Mini, deren Pose auf Fotos seltsam wirkt, IRL aber recht natürlich. Zumindest hab ich inzwischen auch einige solcher Minis, für die es was Fotos angeht keinen perfekten Fotowinkel zu geben scheint.

bearbeitet von Herr Sobek

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Herr Sobek Die Ausgangsmini hatte leider eine nach hinten gelehnte Pose. Die Schräge war die einfachste Lösung die Mini etwas gerade zu bekommen.

 

@Drachenklinge Mit dem Kopf hatte ich auch versucht eine Schädel nachzuahmen. Es sollte ein Überbleibsel vom Wirt des Parasiten sein.

 

Der Umzug ist rum und langsam kommt wieder etwas Ruhe rein. Man lebt zwar aktuell auf einer Baustelle (jedenfalls das OG), aber das Erdgeschoss ist eingerichtet. Nicht ausgepackte Umzugskartons sind auf dem Dachboden und sobald die Werkstatt im Keller fertig ist kann es an das OG gehen. Es ist nicht gerade zielführend, wenn man Werkzeug und Baumaterial immer erst umlagern muss um zu arbeiten. Wir haben auch eine Gang runter geschalten und so hat sich etwas Zeit für das Hobby ergeben.

Um auch weiterhin etwas zu basteln habe ich mir eine kleine Projektbox angelegt. In der ist soweit das für mich wichtigste Werkzeug, Kleber, Modelliermassen, Draht und Bits. 

 

Mein aktueller Umbau ist wieder stark durch Moritz Krebs (Blackcrabart) beeinflusst. Das Ausgangsmodell ist ein Bettler von Fenryll, den ich mir 2019 von @obaobaboss auf dem Ruf gegönnt habe. Das Modell ist von seinen Proportionen her sehr comicartig und führte zu dem übergroßen Helm. Ansonsten habe ich bei dem Modell nur geringe Veränderungen vorgenommen. Der Schlapphut wurde durch einen Helm ersetzt und die Keule musste einer Hellebarde weichen. Der rechte Wickel um den Fuß wurde ein Schuh und das Hosenbein ist auch geflickt. Den Abschluss bildet ein Brustpanzer und anstatt der Schale hat er nun eine Fackel. Für die Fotos muss ich mich wohl entschuldigen, aber aktuell gibt es hier weder ein Hobbyzimmer noch einen Fleck um gute Fotos zu schießen. 

 

 

WaterMark_2022-02-21-20-24-54.jpg.762b3333e4d05651a3d4160da7c47f2c.jpgWaterMark_2022-02-21-20-25-33.jpg.a60426202fb9a8c449f4e87715e2f534.jpgWaterMark_2022-02-21-20-26-05.jpg.4da58a51ca37e3e2adfe7e940ed0dba1.jpgWaterMark_2022-02-21-20-26-27.jpg.770a5425c686c1e4916ef53a0188d55d.jpg

 

 

  • Like 14
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt der Bettler gut so wie er ist.

Der große Helm wirft zuerst etwas Fragen auf, doch seine gekrümmte Haltung führt es zusammen und lässt ihn comichaft und so glaubwürdig erscheinen.

  • Like 1

In der Verdammten Stadt - Mortheim Bandenprojekt

Oldschool Waagh: Klassisches O&G Armeeprojekt

Weiss Blaue Strategen - Münchener Tabletopverein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da es immer noch keinen so richtigen Platz zum Malen gibt, wird einfach noch gebastelt. Aktuell verlustiere ich mich an einen Gussrahmen Zombies von Mantic und sie passen perfekt für meine Zwecke. So ist auch ein weiterer Büßer entstanden. Ich musste lediglich den Kontaktpunkt des Torsos etwas zurechtschneiden um ihn in die gewünschte Position zu bekommen. Der Pranger/Schandgeige/wasauchimmer kommt von den Flagellanten und das Buch ist ein Abdruck mit Bluestuff. Es ist nur das Schloss an der Augenfessel abgebrochen und muss neu modelliert werden.

 

WaterMark_2022-03-11-14-32-51.jpg.96b078a75f7f2f31de05727f31e1e017.jpgWaterMark_2022-03-11-14-32-35.jpg.8af28a4625d2a5d90e0cb0cefcecf474.jpgWaterMark_2022-03-11-14-32-19.jpg.8fcb02545546cacf83e6bc605690c28b.jpgWaterMark_2022-03-11-14-32-05.jpg.8dc28d81b3d24f61c33b534c6eae2141.jpg

 

Gestern habe ich dann noch mit einen weiteren Priester angefangen. Also ich hoffe es wird am Ende ein Priester. Die Umbauten sind gerade recht spontan und triften immer wieder in andere Richtungen ab. Bis jetzt habe ich nur wild Teile zusammengeklebt und Lücken Magic Sculp gefüllt. In die noch freie Hand soll er eigentlich ein Räuchergefäß bekommen. (das Base ist nicht die finale Version. Das ist nur noch der Rest des einstigen Nurglekriegers)

 

WaterMark_2022-03-11-14-11-37.jpg.92f21c4d6407eb77befd46bb89f641e7.jpgWaterMark_2022-03-11-14-11-16.jpg.d46ab47c9e91677cca2b66d7f11ac845.jpgWaterMark_2022-03-11-14-10-50.jpg.dda0430b9cb3bfe463f39e3c0ad0dfa9.jpg

 

Ich habe noch zwei weitere Zombies von Mantic und möchte diese auch gerne zu Büßern umbauen. Zu der Gruppe wird dann noch der Paladin als "Anführer" gehören. Thematisch dachte ich an einen Kreuzzug nach Ulvenkarn. Da habe ich jetzt mit dem Roman angefangen und finde den recht stimmig. 

WaterMark_2022-03-11-14-31-39.jpg

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Grinsemann:

Da es immer noch keinen so richtigen Platz zum Malen gibt, wird einfach noch gebastelt.

 

Das macht absolut überhaupt gar nichts! Tolle Minis bist du da wieder am Basteln!

 

:herzen:

  • Like 2

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.3.2022 um 16:16 schrieb Herr Sobek:

 

Das macht absolut überhaupt gar nichts! Tolle Minis bist du da wieder am Basteln!

 

:herzen:

 

Naja, so langsam könnte es aber mal wieder planmäßig weitergehen und nicht immer neue Baustellen entstehen. Aber irgendwann ist auch das rum und ich werde mein eigenes Hobbyzimmer haben. 

 

Am 14.3.2022 um 10:16 schrieb Landi:

Dem schließe ich mich an. Ist immer wieder schön was du hier zurecht bastelst. Ich mag einfach den Grimdark Stil deiner Figuren.

 

Danke dir. Aktuell bin ich aber auch wieder inspiriert und motiviert.

 

Von wegen Motivation und so. Der Priester und ein weiterer Büßer sind fertig geworden. 

 

Der Stab vom Priester wird noch verlängert damit er auf dem Boden aussitzt. So halb erhoben passt es einfach nicht. Das Räuchergefäß besteht aus einen gebogenen Drahtring, irgendeiner Kette ( ich glaube vom Chaoslord??) und dem Rückenmodel eines Seuchenmarines. An den Hirtenstab kam noch eine Glocke von den Blight Kings und Deko von den Flagellanten.

 

WaterMark_2022-03-16-20-30-42.jpg.245d485aae61b8f008d009f6eb3ecfc8.jpgWaterMark_2022-03-16-20-31-22.jpg.a9248d704846231674fc717138242026.jpgWaterMark_2022-03-16-20-31-03.jpg.8496d81eb5f934b300fc9afd31062eb4.jpg

 

Der zweite Büßer hat etwas länger gedauert, da ich mir teilweise unschlüssig war was ich überhaupt wollte. Ganz zum Schluss kam mir noch die Idee mit dem Galgenstrick um dem Hals und Körper. Beim Zusammenbau habe ich den Körper nur minimal eingedreht um ihm eine Richtung zu geben. Der originale linke Arm wurde an der Schulter abgetrennt und mit dem Schwertarm der Zombies vom Leichenkarren ersetzt. Der rechte Arm ist von der Cawdors. Damit der Lendenschurz nicht zu breit aussieht wurde dieser an der Hüfte getrimmt und als eine Art zerrupfte Tunika erweitert. Die Seile sind aus verdrehten Kupferdraht und wurden mit Kleber in Form gebracht. Das Schwert braucht noch einen Knauf und ich bin am überlegen ob ich es nicht mit einer Kette an einen Arm befestigen sollte. Als Schild habe ich einen improvisierten Holzschild.

Der Kopf kommt von den Flagellanten und wie schon beim ersten Büßer wurden die ganzen Wunden mit Magic Sculp gerichtet.

 

WaterMark_2022-03-16-20-29-25.jpg.c0f56dd3903920ff3890a5a52d9e40c9.jpgWaterMark_2022-03-16-20-29-46.jpg.b3726468f8183f8caefb845cf5b70d94.jpgWaterMark_2022-03-16-20-30-22.jpg.3bef7ca944d7be1b95af0ff5f8ebe8e9.jpgWaterMark_2022-03-16-20-30-05.jpg.0892bfd44345551b796d0901010577b2.jpg

 

Jetzt habe ich noch einen Zombie über und bin gerade etwas ideenlos wie ich den umbauen mag. Geschickt wäre wohl ein Fernkämpfer für die Gruppe, aber das fühlt sich bei den Modellen einfach falsch an. Eventuell noch eine Zweihandwaffe oder ein Flegel. 

Mit den vier Modellen kann man schon mal ein Gruppenfoto versuchen. Die Stimmung gefällt mir schon mal gut.

 

IMG_20220316_201816.jpg.f31acd3a4a9bb87a2a006688428dcce9.jpg

 

  • Like 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer sehr schöne Umbauten. So kleine Beschreibungen, welche Teile woher kommen, finde ich immer sehr interessant. Bei vielen Teilen erkenne ich sonst nciht, dass die aus mehreren Bits zusammengesetzt sind. Bemalt würde ich dann eh nicht mehr erkennen, dass es Umbauten sind, da ich mich mit GW-Minis gar nicht mehr auskenne.

  • Like 1

It is wonderful to do nothing, and then have a good long rest afterwards.

 

Mein Projektthread

P 500: Zombicide - Night of the Living Dead

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.