Jump to content
TabletopWelt

Alle bekommen etwas Farbe ab


Empfohlene Beiträge

Die Pose des Fackelträgers gefällt mir persönlich immer noch nicht, aber das muss es ja auch nicht zwingend. Die anderen Dullis finde ich super !

  • Like 1

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Fackelträger hat ein wenig Schlagseite, aber ein bisschen flüssigen Mutmacher braucht man wohl, wenn man Abenteuer in einer Welt voller Finsternis bestehen will :D Ansonsten kann ich mich dem allgemeinen Stimmungsbild nur anschließen, wieder wirklich wunderschöne "Umbauten". Beim Büßer mit dem portablen Pranger ist mir noch aufgefallen, dass Du die Bauchdecke offen gelassen hast, oder täuscht das und es wirkt nur aus dem Blickwinkel so, weil er ein recht hagerer Kerl ist?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.3.2022 um 08:31 schrieb Pink Wotan:

Wie immer sehr schöne Umbauten. So kleine Beschreibungen, welche Teile woher kommen, finde ich immer sehr interessant. Bei vielen Teilen erkenne ich sonst nciht, dass die aus mehreren Bits zusammengesetzt sind. Bemalt würde ich dann eh nicht mehr erkennen, dass es Umbauten sind, da ich mich mit GW-Minis gar nicht mehr auskenne.

 

Freut mich dass die Umbauten gefallen. Aus diesen Grund habe ich diesmal die Teile aufgelistet. Ab und an frage ich mich bei anderen Umbauten was für Teile genutzt wurden, da man diese ab und zu auch sucht.

 

Am 17.3.2022 um 09:35 schrieb Herr Sobek:

Die Pose des Fackelträgers gefällt mir persönlich immer noch nicht, aber das muss es ja auch nicht zwingend. Die anderen Dullis finde ich super !

 

vor 9 Stunden schrieb DinoTitanedition:

Ja, der Fackelträger hat ein wenig Schlagseite, aber ein bisschen flüssigen Mutmacher braucht man wohl, wenn man Abenteuer in einer Welt voller Finsternis bestehen will :D Ansonsten kann ich mich dem allgemeinen Stimmungsbild nur anschließen, wieder wirklich wunderschöne "Umbauten". Beim Büßer mit dem portablen Pranger ist mir noch aufgefallen, dass Du die Bauchdecke offen gelassen hast, oder täuscht das und es wirkt nur aus dem Blickwinkel so, weil er ein recht hagerer Kerl ist?

 

Ich kann ja eine Treppe oder eine andere Baseidee für den Paladin versuchen. Eventuell sieht die Pose dann nicht mehr so komisch aus.

Der Prangertyp ist wirklich so hager. Durch die gekrümmte Pose wird der Eindruck noch verstärk. 

 

Ich hatte gestern Abend noch eine Idee für den letzten Zombie. Der Körper habe ich in Vorbereitung schon mal entgratet, unnötiges Material entfernt, zusammengeklebt und die offenen Stellen geschlossen. Ab 21 Uhr geht es dann im Discord weiter mit dem Umbau. Jetzt muss ich nur noch die passenden Teile in der Bitzbox finden.

 

IMG_20220318_185749.jpg.79232b5b12fc222a8a1353766f5069af.jpg

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine Modelliermasse nutzt du denn? Kann die Farbe irgendwie nicht zuordnen :)

Nicht gelb genug für Milliput

Nicht grün oder braun. 

 

Erzielst wunderbare scharfe Ergebnisse wirklich Top

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Alaska 13:

Was für eine Modelliermasse nutzt du denn? Kann die Farbe irgendwie nicht zuordnen :)

Nicht gelb genug für Milliput

Nicht grün oder braun. 

 

Erzielst wunderbare scharfe Ergebnisse wirklich Top

 

Aktuell nutze ich Magic Sculp. Ist auch gerade meine bevorzugte Modelliermasse. Es ist in etwa genauso klebrig wie Green Stuff, lässt sich aber weicher ausarbeiten/gestalten. Gefühlt härtet es schneller als GS aus und erreicht einen Härtegrad wie Milliput. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der letzte Büßer ist nun fast fertig. Ich muss nur noch den merkwürdigen Hals verdecken. (je nach Winkel sieht er extrem lang aus und etwas gedreht passt wieder alles) Das Base wird auch das kleine Kavalleriebase bleiben. Auf allen anderen wirkt die gezogene Glocke nicht. Soweit bin ich auf jeden fall zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis.

 

WaterMark_2022-03-20-14-56-03.jpg.b12b9102780a4e0a5c637303a2c220c2.jpgWaterMark_2022-03-20-14-55-45.jpg.9c70278ba627c91f362663973cbf29d1.jpgWaterMark_2022-03-20-14-55-30.jpg.9a9f88bfd416381164215ab58b49bde9.jpgWaterMark_2022-03-20-14-55-15.jpg.295e6914e7f9fee22fd37750b9e77d8c.jpg

  • Like 14
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hammerumbauten! Geniale Idee die Mantic Zombies zweckzuentfremden!!

 

Wird geklaut - versprochen! 😆

bearbeitet von EmporerMa
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.3.2022 um 18:38 schrieb EmporerMa:

Hammerumbauten! Geniale Idee die Mantic Zombies zweckzuentfremden!!

 

Wird geklaut - versprochen! 😆

 

 Viel Spaß beim Nachbauen.

 

Am 20.3.2022 um 21:39 schrieb Erkwin:

Der Glöckner von Notre Dame - back for Blood!

Finde ich sehr cool umgebaut.

 

Und bringt dann gleich noch die Hells Bells mit. 😁

 

Da ja das Base vom Paladin solch arge Probleme bereitet hat, habe ich ein anderes versucht und eine kleine Treppe modelliert. An der nach hinten gelehnten Pose kann ich jedoch nicht wirklich was ändern. Das Ausgangsmodell ist wirklich nach hinten ausgerichtet. Damit sollte wohl der Rückstoß der Feuerwaffen bzw. das Ausholen zum werfen der Granate dargestellt werden. Daher muss ich den leicht schräg aufkleben. Durch die Treppe soll diese Pose etwas glaubwürdiger sein. Er sollte jetzt auch nicht mehr so betrunken wirken. Auf dem Base fehlen noch ein paar Details und ich muss die Rückseite noch verspachteln. Aber soweit sollte es passen. Für den letzten Büßer fehlt mir noch die richtige Idee um den Hals zu kaschieren. 

 

WaterMark_2022-03-23-19-34-38.jpg.f28eb891176bcf2f4a01f95036040c1f.jpgWaterMark_2022-03-23-19-35-03.jpg.eaf1c9b2e9f085b01042c1fa58d24bac.jpgWaterMark_2022-03-23-19-35-19.jpg.36804b5ddb788deea9ce39a58f4969e5.jpgWaterMark_2022-03-23-19-35-39.jpg.3ef8a31495acc8eec40cf745c877c9ec.jpg

  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Juli letzten Jahres Hat mit @Leolyn ob ich ihn nicht mal eine Figur umbauen könne. Am Ende fiel die Wahl auf einen Zeloten für die Mortheim Hexenjäger. Dieser sollte sich jedoch vom Aussehen her in die Modellreihe der Hexenjäger einpassen. Für mich waren dabei vier Punkte wichtig bzw. typisch. 

1. das Modell sollte ehr dürr wirken.

2. das Hemd brauchte diese weiten Trompetenärmel

3. es brauchte diesen Überwurf

4. Fische

Es hat jetzt etwas länger gedauert bis ich den Umbau ( @DinoTitanedition wird da jetzt wieder sagen, dass es kein Umbau mehr ist. Er hat da wohl auch Recht) angefangen habe. Am Ende habe ich die Beine eines alten Zombies, den Kopf eines Flagellanten und einen der Vogelschädel genutzt. Der komplette Torso/Arme sind mit Magic Sculp modelliert. 

Eigentlich sollte er eine Keule bekommen und den Fisch am Gürtel tragen, aber ich fand die Fischkeule witziger. Damit sie aber als Keule zählt wollte ich noch Nägel haben und das war mehr oder weniger mein Problem. Ich befürchtete, dass mir modellierte Nägel nicht halten werden. Also habe ich 1mm Kupferdraht genommen und die "Köpfe" getrieben und die Spitze leicht geschliffen. 

Die Handpuppe war dann eine recht spontane Idee. Tzzentch und Nurgle werden ja immer mit Vögel assoziiert und damit ist sie der Gegenpart zu der Priesterpuppe.

Der sichere Transport der Mini hat mir eigentlich die größten Bauchschmerzen bereitet. Meine Lösung war dann die kleine Holzkiste. Diese habe ich geschliffen, lasiert, mit meinem Wolpertinger verschönert und dann lackiert. Damit konnte die Figur auf die Reise gehen.

 

WaterMark_2022-04-14-13-27-41.jpg.716a99641efa69a070bbed33682b5df5.jpgWaterMark_2022-04-14-13-28-10.jpg.3d8879e2e2a5675bf85d52d052bf2c6c.jpgWaterMark_2022-04-14-13-28-34.jpg.e8270e4f1549f7a241f8901b19e4e4b4.jpgWaterMark_2022-04-14-13-28-52.jpg.7a58e7f7ba3cce2fb254b1166201925e.jpgWaterMark_2022-04-14-13-29-24.jpg.ff031154e1bc19066231179e24f16821.jpg

WaterMark_2022-04-14-13-29-56.jpg.43ea7bd997e2dd623fd4c2ccffde2f6e.jpgWaterMark_2022-04-14-13-29-41.jpg.b1f6186346ceb2fa3e5d3de181164965.jpg

bearbeitet von Grinsemann
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Modell ist einfach DER Wahnsinn!

Ich freue mich wie ein Kleinkind zu Ostern, vielen dank Grinsemann!!

 

Er passt so zu dem verrückten mit der Handpuppe, aber ebenso zu dem Keulenschwinger mit dem Fisch. 

 

Werde auch eine gute Verwendung für die schöne Holzbox finden, sobald das Modell bemalt ist und zu den Hexenjägern in die Vitrine wandert.

 

  • Like 2

In der Verdammten Stadt - Mortheim Bandenprojekt

Oldschool Waagh: Klassisches O&G Armeeprojekt

Weiss Blaue Strategen - Münchener Tabletopverein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein ganz schnelles WIP. Ich bin an zwei alte Minotauren gekommen und hatte die Idee sie passend zu den ganzen Büßern umzubauen. Der Gedanke ist ihnen eine eiserne Maske/Helm zu verpassen und den Rücken mit Narben zu versehen. Die "Maske" ist noch in einen sehr frühen Stadium und bedarf noch viel Arbeit. Aktuell ist auch er Punkt erreicht an dem ich mir sehr unsicher bin ob die Idee gut war. Bei diesem Modell war zudem die Standarte dabei und ich möchte sie zu einem zweihändigen Hammer oder Morgenstern/Keule umbauen.

 

WaterMark_2022-04-16-10-14-53-1.jpg.d0c89b3068c694ca665cbd7d4bc9352d.jpg

 

Für den Unterbau habe ich Fimo genutzt und die Grundform dann mit Milliput modelliert. Heute wird es dann an den ganzen Aufbau gehen. Der Rücken war mit Fell ausmodelliert. Diesen habe ich leicht abgeschliffen und die noch bestehenden Unebenheiten versuchsweise mit Vallejo Plastic Putty verstrichen.

 

Spieltechnisch würde wohl ein Stormcast Liberator mit Zweihandwaffe passen.

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern gab es eine entspannte Bastel-/Malrunde mit @Zweischneid, @SpeziFisch, @Divinus-Dante und @DinoTitanedition. Leider musste ich mich ehr als gewollt verabschieden, aber ich konnte etwas an dem großen Büßer kneten.

 

IMG_20220417_233030.jpg.02ed31ef56ac98962940f42604090ea8.jpg

 

Die Eisenmaske wird langsam und der Hammerkopf aus Grabsteinen sieht schon mal ganz passend aus. Es muss jedoch noch einiges getan werden. 

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fertsch

 

Der große Büßer ist gerade fertig geworden und nun bin ich doch ganz zufrieden mit ihm. Aber irgendwie befinde ich mich wohl gerade in der Kupferphase. Ich komme gefühlt nicht mehr ohne Seile und Co aus Kupfer aus. Ich muss auch gestehen, dass der Umbau Lust auf mehr gemacht hat. Zum Glück habe ich noch einen zweiten Mino.

Die Peitsche ist für die Geißelung am Morgen. Ohne so eine gute Geißelung geht es bei den Sigmaranhängern halt nicht. Für die Peitsche habe ich zuerst 2 x 2 Drähte in Z-Richtung verdreht und die beiden so entstandenen Seile nochmals in S-Richtung verdreht. Die Info ist jetzt wohl ehr für diejenigen, welche sich mit Spinnen von Wolle auskennen. Aber kurz gesagt, zwei Drähte werden links drehend miteinander verdreht und dann wird das Ergebnis rechts drehend miteinander verdreht. Das Ergebnis ist sehr stabil und man kann ab und an die gegenläufigen Richtungen erkennen. Dadurch hat das "Seil" einfach mehr Struktur.

 

WaterMark_2022-04-20-22-09-12.jpg.9f88095243514df54b5c70d4a06fe611.jpgWaterMark_2022-04-20-22-09-35.jpg.37e055813c06da6ad025b96e813b1214.jpgWaterMark_2022-04-20-22-09-53.jpg.58ec1fd516d830a9d52d5f2ee5c42514.jpgWaterMark_2022-04-20-22-10-13.jpg.8e29339a291e8a15f7005bd17d81351a.jpgWaterMark_2022-04-20-22-10-31.jpg.fa412f393578d19eb92d991b36dba75c.jpgWaterMark_2022-04-20-22-10-50.jpg.615eb2ab74d6fd5f5b76ee6abfc40a75.jpgWaterMark_2022-04-20-22-11-06.jpg.9248e7591ea1b39a58e5ca3a03004cee.jpg

  • Like 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Damits nicht untergeht ... der Knackarsch ist toll. 

 

Bestimmt ein Teil der Geschichte, warum er jetzt büßen muß. ;D

 

Seil

Klingt spannend, wußte ich nicht. Probiere ich bei Gelegenheit mal.

  • Like 3

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Drachenklinge:

Damits nicht untergeht ... der Knackarsch ist toll. 

 

Generell will ich mal hinzufügen, dass das eines dieser Modelle ist, wo die Rückseite irgendwie interessanter ist als die Vorderseite. Das Schloss an der Maske ist irgendwie der totale Eyecatcher. Bevor Du was anderes modellierst, bemal den. Das ist insgesamt einfach spannend in Anzusehen, von der Entwicklung der Rohfassung bis zum fertigen Modell.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die Vorhängeschlösser an Kragen und Helm/Maske auch, stimmiges Detail. Auch gut, dass du bereits Narben und Striemen auf den Rücken modelliert hast, Storytelling durch derartige Details sollte man in seiner Wirkung auch nicht unterschäten.

 

Hach... die alten Minotauren. Damals tatsächlich mit die Modelle, deretwegen ich mit Warhammer angefangen habe. 5. Edition Tiermenschen wären wohl die einzige Oldhammer-Armee, die ich sammeln würde. Aber ich habe gestern erst einen Haufen Ungors nach Norwegen geschickt. Und irgendwie auch keine Lust mehr auf "Armee"projekte. Meine drei Skirmisher beschäftigen mich full time, wenn sie wollen.

  • Like 3

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Drachenklinge:

Damits nicht untergeht ... der Knackarsch ist toll. 

 

Bestimmt ein Teil der Geschichte, warum er jetzt büßen muß. ;D

 

Seil

Klingt spannend, wußte ich nicht. Probiere ich bei Gelegenheit mal.

 

vor 7 Stunden schrieb DinoTitanedition:

 

Generell will ich mal hinzufügen, dass das eines dieser Modelle ist, wo die Rückseite irgendwie interessanter ist als die Vorderseite. Das Schloss an der Maske ist irgendwie der totale Eyecatcher. Bevor Du was anderes modellierst, bemal den. Das ist insgesamt einfach spannend in Anzusehen, von der Entwicklung der Rohfassung bis zum fertigen Modell.

 

Bin gerade noch am überlegen ob ich ihn nicht anatomisch korrekt modellieren soll. Dann wird die Rückseite noch "interessanter". 

 

vor 4 Stunden schrieb Herr Sobek:

Ich mag die Vorhängeschlösser an Kragen und Helm/Maske auch, stimmiges Detail. Auch gut, dass du bereits Narben und Striemen auf den Rücken modelliert hast, Storytelling durch derartige Details sollte man in seiner Wirkung auch nicht unterschäten.

 

Hach... die alten Minotauren. Damals tatsächlich mit die Modelle, deretwegen ich mit Warhammer angefangen habe. 5. Edition Tiermenschen wären wohl die einzige Oldhammer-Armee, die ich sammeln würde. Aber ich habe gestern erst einen Haufen Ungors nach Norwegen geschickt. Und irgendwie auch keine Lust mehr auf "Armee"projekte. Meine drei Skirmisher beschäftigen mich full time, wenn sie wollen.

 

Da kann ich dich voll und ganz verstehen. Ich komme mit der Chaosarmee auch nicht wirklich hinterher und es wird auch immer wieder langweilig immer. Deswegen betreibe ich wohl auch immer wieder diese Sprünge in den Projekten. Wobei mich das Dark Age bis jetzt recht gut gepackt hat und nicht wirklich los lässt. 

Aber zu dem ganzen Thema hatte @DinoTitanedition und ich via Discord schon längere Diskussionen über qualitative Hobbyzeit, den Mehrfachnutzen von Miniaturen und einfach die Zeit, welche man für das Hobby übrig hat.

 

Am 16.4.2022 um 19:31 schrieb Leolyn:

Es sollen am Ende große Menschen mit Masken werden, oder? 

 

Darüber war ich mir während des Umbaus auch nicht immer klar. Daher habe ich auch die groben Finger- und Fußnägel des Minotauren gelassen.  Wer weiß schon was so alles in den Katakomben unter den Sigmartempeln so vor sich geht.

 

 

Aber es freut mich, dass der Hühne so positiv Anklng findet.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb Grinsemann:

Bin gerade noch am überlegen ob ich ihn nicht anatomisch korrekt modellieren soll.

Hm, ich hatte überlegt ob da nicht noch nen fetzen Stoff drüber sollte? So mot nackerdem Po sieht der schnell nach Slaanesh Kultist aus, statt nach Sigmar Fanatiker. 

Auf der anderen Seite, der Übergang kommt schleichend - gerade in Mortheim.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Leolyn:

Ich bin auch dafür, dass er schnell bemalt wird! 

Oder... du verkaufst ihn mir, als Oger für meine Hexenjäger Bande 😁

 

Am 21.4.2022 um 08:32 schrieb DinoTitanedition:

Bevor Du was anderes modellierst, bemal den. 

 

Gestern Abend habe ich nun mit der Bemalung angefangen. Die Haut ist schon mal ein gutes Stück voran gekommen.

 

IMG_20220423_095211.jpg.d5d265272689b4fe409d35abaca76811.jpgIMG_20220423_095256.jpg.1b2f1624af476df4c091a371f735b420.jpg

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.