Jump to content
TabletopWelt

"The game is afoot": Tabletop in der viktorianischen Epoche


Empfohlene Beiträge

Bin ein großer Fan der Sherlock Holmes Geschichten und habe mir vor einiger Zeit die Northstar Box "Scotland Yard" zugelegt. 

Die is jetzt auch fertig:

 

m1i5-199-a75a.jpg

Habe den Bobbies die elektrischen Schlagstöcke weggenommen...

 

Nun möchte ich ein/e Szenario/Präsentation basteln und suche nach einem passenden Regelwerk.

Das ganze soll erzählerisch sein, also kein Skirmish-System.

Vielleicht hat jemand ne Idee. Gerne auch Anlehnungen an Rollen- bzw. Brettspiele.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt dazu erstmal "in her majesty's name" ein.

Ist zwar Steampunk aber ich denke sollte wenig Arbeit sein das anzupassen. Ansonsten scheint es zu Deiner Beschreibung zu passen (kann jetzt aber auch nur von Rezension sprechen, hab das Spiel nicht selber.)

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Grün:

Mir fällt dazu erstmal "in her majesty's name" ein.

Ist zwar Steampunk aber ich denke sollte wenig Arbeit sein das anzupassen. Ansonsten scheint es zu Deiner Beschreibung zu passen (kann jetzt aber auch nur von Rezension sprechen, hab das Spiel nicht selber.)

 

Leider ist das Regelwerk nicht mehr erhältlich...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo M.eyer,

kann mich nur Jocke anschließen Pulp Alley. Zum einen musst du Plotpoints zum erreichen des Spielziels und der Aktivierung sammeln die dem System einen ganz eigenen Charakter verleihen. Gerade Figuren wie Sherlock können hier ihre Stärken ausspielen da es in diesem System nicht nur auf Kampffähigkeiten ankommt. Großer Pluspunkt ist die Variabilität des Systems. Ich spiele 1960ger Spyfi angelehnt an die Eurospyfilme sowie 19. Crossover cuthulu alles kein Problem. Je nach dem wie ich die Charaktere generiere. Wenn du es klassisch spielst (6 Runden) sind geübte Spieler mit einem Spiel in etwa einer Stunde durch. Wir spielen es aber auch narrativ Spielleiter gegen ein oder mehrere Spieler Ales machbar. Und nein ich  ich bin nicht am Erlös beteiligt;)

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schonmal für die Tips bisher, ich lese mich in die Sachen mal ein.

Habe jetzt aufm Zettel

-Pulp Alley

-In her majestys name

-7TV/Dr Who miniature game

-Salvage worlds (Rollenspiel)

Ich schiele aber auch in die Brettspiel- und Adventure Games-Ecke...

Ehrlicherweise sollte Kampf keine große Rolle spielen, mal ein Faustkampf oder ähnliches, aber mehr nicht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Sherlock Holmes Projekt ist zwar nicht weiter fortgeschritten, aber ich habe es stets im Blick. Noch in diesem Jahr werde ich mit der Platte anfangen, Gebäude sind in der Planung.

Beim Regelwerk bin ich immer noch auf der Suche, konzentriere mich aber jetzt auf den Bereich Adventures.

 

Dabei bin ich auf dieses Spiel gestossen:

 

m1i5-1cp-c041.jpg

So eine Art Point-and-Click-Adventure, sehr interessantes Spielprinzip.

 

Dann habe ich netterweise dieses hier leihweise zur Verfügung gestellt bekommen:

 

m1i5-1co-2640.jpg

Ein sogenanntes Deduktionsspiel, das werden wir in den nächsten Tagen mal ausprobieren.

 

Beide Spiele haben das Potenzial eine große Inspiration für die Spielmechanik zu werden...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie angekündigt, geht das Plattenbauprojekt jetzt los:

 

m1i5-1ec-f4e7.jpg

 

m1i5-1ed-b6f1.jpg

 

m1i5-1ee-756c.jpg

 

Mein Thermocut ist mir eine große Hilfe, genauso die schönen Hilfsmittel von Gerard Boom...

 

Ich werde die engen dicht bebauten Straßen von London mithilfe von Fassaden darstellen, nur die Straßen, Gassen, Gänge und die Häuserfronten.

Angefangen habe ich mit Gebäuden, die eher in das ärmliche East End passen. Die besseren Häuser kommen, wenn ich ein wenig mehr Übung habe.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe beschlossen die Platte aus 60x60cm großen Segmenten entstehen zu lassen. Die Straßen für das erste Segment sind jetzt fertig.

 

m1i5-1eg-5001.jpg

 

m1i5-1ef-99d6.jpg

 

Die Straßen werden fest verklebt, die Fassaden sollen variabel bleiben.
Geplant habe ich noch mindesten zwei weitere Segmente: Docks und was ländliches (Dartmoor).
Ich werde erstmal alles für das erste Segment zusammenbasteln, dann kommt die Bemalung.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Pub(lic House) darf natürlich auch nicht fehlen. Da gab es in jeder Straße mindestens eins von.

 

m1i5-1ek-9d17.jpg

 

Das Pub soll "Horn of Plenty" heißen. Ein Pub dieses Names gab es wirklich, es lag in Spitalfields einem Stadtviertel des Londoner East End. Die Dorset Street, an deren Ecke das "Horn of Plenty" lag, gelangte durch die Whitechapel Morde zu trauriger Berühmtheit.

 

Ich möchte viele Elemente, wie Straßen- und Kneipennamen, Laternen usw., austauschbar gestalten. Das werde ich mit Magneten machen.

Jetzt habe ich erstmal genug Häuserfronten und Mauern zusammen. Als nächstes kommen die Abstützungen für die Fassaden, danach endlich die Bamalung!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Verschiebung ist ohne Weiteres durchführbar. Neben dem von Pink Wotan genannten Unterforum wäre auch eine Verschiebung in den Bereich des Modell- und Geländebaus eine Option, sofern Du vorhast, Dich primär mit der Erschaffung der Platte und den Geländestücken zu beschäftigen. Sollte die Bemalung von weiteren Miniaturen ebenfalls Teil des Threads sein, wäre in der Tat der Bereich der Sammel- und sonstigen Projekte eine passende neue Heimat.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Zavor:

Eine Verschiebung ist ohne Weiteres durchführbar. Neben dem von Pink Wotan genannten Unterforum wäre auch eine Verschiebung in den Bereich des Modell- und Geländebaus eine Option, sofern Du vorhast, Dich primär mit der Erschaffung der Platte und den Geländestücken zu beschäftigen. Sollte die Bemalung von weiteren Miniaturen ebenfalls Teil des Threads sein, wäre in der Tat der Bereich der Sammel- und sonstigen Projekte eine passende neue Heimat.

Ich danke euch für den gedanklichen Anstoß und das Angebot.

Es geht zukünftig sowohl um die Platte/n als auch um weitere Miniaturen, später noch um Regeln und das Playtesting.

Dann bitte in die sonstigen Projekte...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.