Jump to content
TabletopWelt

Was hast DU heute ausgepackt? - Zeigethread für euren neuen Hobbykram, Beutebilder, usw. [Staffel 2021]


Kjelthor

Empfohlene Beiträge

Hm, interessante Story über die Ladenpolitik ... man könnte auch meinen ... "warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?" 😆

 

Bin selbst auf deren Seite dieses Frühjahr gekommen, als ich so querbeet Warmachine Sachen bestellt habe und 10 Euro pro Fraktionsbox war echt unschlagbar. Mir waren die Karten auch relativ egal, weil ich das selbst noch nie gespielt habe und nur scharf auf die Modelle war. Aber so wie du es beschreibst, scheinen sie damit auch irgendwo noch einen minimalen Ertrag erwirtschaften zu wollen ... und auch auf einer großen Anzahl der ganzen Beutel zu sitzen.^^

 

Freue mich jedenfalls, dass du da happy geworden bist mit deinen Fängen und drücke die Daumen für weitere Mitspieler 😋

 

Mal schauen. Mittlerweile habe ich soviel Warmachine Stuff angehäuft und bestimmt auch viel Geld reingebuttert, vielleicht geht da bei mir noch was in die Richtung in Zukunft ... oder stirbt das Spiel hier immer mehr aus, seitdem es keinen dt. Support mehr gibt? ... weil hatte schon so das Gefühl, dass im Netz ziemlich viele Leute und Shops ihren Bestand an Miniaturen abstossen.

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb skuzinho:

Hm, interessante Story über die Ladenpolitik ... man könnte auch meinen ... "warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?" 😆

 

Bin selbst auf deren Seite dieses Frühjahr gekommen, als ich so querbeet Warmachine Sachen bestellt habe und 10 Euro pro Fraktionsbox war echt unschlagbar. Mir waren die Karten auch relativ egal, weil ich das selbst noch nie gespielt habe und nur scharf auf die Modelle war. Aber so wie du es beschreibst, scheinen sie damit auch irgendwo noch einen minimalen Ertrag erwirtschaften zu wollen ... und auch auf einer großen Anzahl der ganzen Beutel zu sitzen.^^

 

Er schrieb was von 2000 Battlegroup-Boxen OVP, die sie selber hatten abgreifen können, als Ulysses 2019 seinen Support abgestellt hatte.

 

Da die Regeln des entsprechenden Eintrags entweder im neuen Mk.III-Fraktionsdeck oder gleich ganz digital zu finden sind, hatten sie dann wohl vom Zusammenfisseln der Mk.II-Karten und ,-Schnellstartregeln abgesehen.

 

Ganz nachvollziehen kann ich's aber auch nicht, weil's eben bei einer Zusammenstellung des Boxeninhaltes gemäß deren Beschreibung auf der Box nicht zu Mißverständnissen wie mit mir käme, und man so auch das Kartenmaterial selber aus dem Lager schaffen könnte, als es da lagern zu müssen.

 

Und ein Noob auf diese Weise auch wenigstens "irgendwelche Regeln" zum Probespielen gleich in die Hand mitbekäme, die er dann später immer noch updaten könnte.

 

:ka: 

 

Aber jedem so, wie's ihm beliebt, schätze ich. 

 

Zitat

Freue mich jedenfalls, dass du da happy geworden bist mit deinen Fängen und drücke die Daumen für weitere Mitspieler 😋

 

Ich will niemanden in das Tabletop-Hobby hinein ködern, falls Du das meinst. :nachdenk:   

 

TT-Wargaming ist ein sehr aufwendiges ("wenig konstruktives") Hobby, was 'ne Menge Zeit und Energie verschlingt, wenn man es ansatzweise kompetitiv spielen will. Und WM/H mit seiner deutlichen "Perfect Imbalance", sowie dem weit ausufernden, pedantischen Spezialregel-Katalog mit ganzen Trigger-Kaskaden ist da eines der berüchtigsten Beispiele von den Systemen, die ich kenne.

 

:notok: 

 

Auf 15 Punkten hat es indes das Niveau eines anspruchsvollen, aber wenigstens noch fix runter zu spielenden Brettspiels; auf 25 Punkten dann das einer komplexen Erweiterung desselben, so, dass man es auf dem niedrigen Punktwertem noch normalen Brettspielern schlicht als ein Brettspiel anderen Stils präsentieren kann.  

 

Jenseits davon verläßt es aber schon den Casualbereich, und ist dann nur noch für einen kleinen Kern Hardcore-Spieler was, finde ich. Und auf eine Förderung dieser Art "Elitismusses" sehe ich es nicht ab.

 

Mein Ziel ist es einfach nur, eine breite Sammlung unterschiedlicher Brettspiel-Typen aufzubauen, die meinen Bekannten und Freunden eine Möglichkeit gibt, in das eine oder andere Genre mal reinzuschnuppern. Zwanglos, aber dennoch ansprechend präsentiert. Mehr will ich gar nicht damit erreichen. ^_^

 

Zitat

Mal schauen. Mittlerweile habe ich soviel Warmachine Stuff angehäuft und bestimmt auch viel Geld reingebuttert, vielleicht geht da bei mir noch was in die Richtung in Zukunft ... oder stirbt das Spiel hier immer mehr aus, seitdem es keinen dt. Support mehr gibt? ... weil hatte schon so das Gefühl, dass im Netz ziemlich viele Leute und Shops ihren Bestand an Miniaturen abstossen.

 

Ich bin jetzt seit fast 10 Jahren aus dem WM/H (auf Turnierniveau) raus, und hatte mein letztes Freundschafts-Spiel vor 6 Jahren oder so. Aber schon damals war zu merken, dass die oben genannte "Perfect Imbalance" und die Release-Politik mit immer mehr und mehr Einträgen in die Breite des Sortiments die Spielerschaft langsam zermürbte.

Es wurde einfach nur immer mehr, immer teurer, und immer anspruchsvoller für den einzelnen Spieler, das Spiel gegen die Mitglieder der eigenen Community am Laufen zu halten. Das Turniersystem mit seinem "Stein-Schere-Papier"-Listen-Stil trug dazu sein Übriges bei. 

 

Mk.III schien (mir) auch deutlich wieder keine Verbesserung, sondern nur ein Aufhänger für ein weiteres Auspressen der Spieler-Taschen zu sein, ohne wirklich das Spiel zu bereichern oder auszubalanzieren. Die Releases wurden immer lustloser, und dann verlagerte sich der Fokus des Leaddesigners/Firmeneigners auf die Sci-Fi-Version davon [:WARCASTER], was letztlich die lauteste Totenglocke für den Support von WM/H war. 

 

Ich glaube immer noch, dass WM/H im privaten Freundschafts-Bereich unter gewissen Restriktionen ("Theatre of War"-Kampagne, Warcaster/Warlock-Ban) ein unterhaltsames Spiel sein kann. Aber dieser Tage würde ich niemanden mehr dazu raten, da noch groß einzusteigen. :nono1:

 

Wenn's denn ein "großes" Tabletop-Wargaming aufgrund von Regeln sein sollte, dann schlüge ich eher INFINITY vor - und selbst da bin ich ob des mit dem Spieltypus [TTWG] verbundenen Aufwandes (Miniaturenbau, Regelkatalog, Geländeerfordernisse, Spielmaterialien) mittlerweile eher verhalten eingestellt. 

 

:ka: 

 

 

bearbeitet von John Tenzer
  • Like 5

Armeeprojekte: INFINITY: Haqqislam, JOHN'S INFORMATION GROUP: All The Worlds Models, Warmachine/Hordes: Circle Orboros (erfolgreich abgeschlossen), X-Wing (beendet)

 

"(...) Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft. Wer sich aber nur in fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot...!" GitS - Stand Alone Complex Ep.12
 

"You mustn't let mistakes weigh you down. Acknowledge them and take what you've learned to move on. That is the privilege of being a man." Full Frontal  - Gundam Unicorn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wow, danke für deine ausführliche Erläuterung :ok:

 

... 2000 Boxen, entweder gabs die wohl günstig als Restposten oder jemand muss nen geheimen Masterplan gehabt haben 😋

 

Bin auf das Spiel so um 2010-12 rum aufmerksam geworden, fand die Minis schon immer klasse, aber die Preise und meine damalige WHFB-Fokussierung haben mich davon abgehalten ... sollte wohl alles so sein, denn so kam ich dieses Jahr in den Genuss zumindest den Aspekt der Miniaturen befriedigen zu können.

 

Alles was du zu dem Spielen und der Entwicklung von Warmachine an sich schreibst, hat für mich auch so ein wenig den Touch von AOS. Zumindest habe ich das auf den paar Turnierchen, auf denen ich war, so erlebt. Das mit Infinity klingt gut, hab ich auch noch nicht gespielt. In meiner neuen Heimat hab ich schon Kontakt zu Spielern aufgenommen, da geht bestimmt was ... was Spielsysteme angeht, scheint man hier recht breit aufgestellt zu sein.

 

vor 15 Minuten schrieb John Tenzer:

TT-Wargaming ist ein sehr aufwendiges ("wenig konstruktives") Hobby, was 'ne Menge Zeit und Energie verschlingt, wenn man es ansatzweise kompetitiv spielen will. Und WM/H mit seiner deutlichen "Perfect Imbalance", sowie dem weit ausufernden, pedantischen Spezialregel-Katalog mit ganzen Trigger-Kaskaden ist da eines der berüchtigsten Beispiele von den Systemen, die ich kenne. :notok:

...

Jenseits davon verläßt es aber schon den Casualbereich, und ist dann nur noch für einen kleinen Kern Hardcore-Spieler was, finde ich.

 

So in etwa habe ich das Spiel auch verstanden, als ich mal in die Regelbücher reingeschaut habe ... von allem was dabei, zack bum hier und zack bum da, aber irgendwie ein wenig zuviel und überladen ... und so haben mich die Bücher schnell dazu gebracht, sie wieder zu schliessen :buch:

Nichtsdestotrotz mag ich die ganzen Kärtchen in den Blistern und Boxen, sehr anregend. Hab auch extra einen Beutel angelegt, in den ich die dann alle reintue. Keine Ahnung wofür das mal gut sein soll, aber das Horten und Sammeln macht einfach Spaß.

 

Bin selbst noch auf der Suche nach dem fetten Trencher Express Team Trollblood der Cygnar, falls jemand einen zuviel hat, gern PN schicken.

 

31137_TrencherExpressTeam_WEB.jpg

 

 

Hab ansonsten auch schon wieder Post bekommen, nur find ich grad das Ladekabel für meine Kamera nicht. Die Tage kommt aber noch mehr Stuff an, mache dann mal ein Sammelbild & sage an dieser Stelle schonmal danke an Lupo fürs alte Todesrad, ein Modell, welches ich schon immer haben wollte :)

 

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@skuzinho Es gibt eine Menge, was ich an dem Spiel bemängeln könnte; Eric Taylor im Boardgamegeek-Forum trifft meine Beobachtung und Haltung dazu recht gut. 

 

Aaaber, was mir an WM/H sehr gut gefällt, ist, dass die Effekte der Sprüche, Feats und Fertigkeiten sich sehr real "anfühlen". Wenn sich also Erdspalten auftuen und Truppen verschlingen, ein Elektroschlag sich quer durch Deine Einheiten frisst und die brät, oder ein Grunt zur Sandsäule erstarrt, auseinanderplatzt, und dann an seiner Statt sein Warlock aus der Sandwolke tritt; das hat schon echt episches, cineastisches Flair!

 

Nicht alles lässt sich davon auf niedrigem Punktniveau komplett ausloten, aber zumindest ein kleiner Eindruck von dem Spektakel kann sich einstellen.

 

Und das reicht dann auch, um die Motivation für Gelegenheitsspiele ab und an aufrechtzuerhalten, ohne Portemonnaie oder "Wetware" (=Gehirn)-Prozessorleistung eines Spielers anhaltend belasten zu müssen.  

 

In meinem H/WM-Faden hier gibt es ab und an Spielberichte aus Mk.II-Zeiten zu lesen - so sie nicht bei den Forenumstellungen vor einiger Zeit gelöscht wurden. Kannst ja mal reinschauen. 

 

 

^_^ 

 

Wenn Du andererseits einen Eindruck von INFIN3TY gewinnen möchtest, kann ich Dir ja mal meinen Faden hier anraten. Der ist einen Schmökergang sicher wert. 

 

:buch: 

 

bearbeitet von John Tenzer
  • Like 3

Armeeprojekte: INFINITY: Haqqislam, JOHN'S INFORMATION GROUP: All The Worlds Models, Warmachine/Hordes: Circle Orboros (erfolgreich abgeschlossen), X-Wing (beendet)

 

"(...) Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft. Wer sich aber nur in fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot...!" GitS - Stand Alone Complex Ep.12
 

"You mustn't let mistakes weigh you down. Acknowledge them and take what you've learned to move on. That is the privilege of being a man." Full Frontal  - Gundam Unicorn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Echt schick dein Projekt, danke fürs Teilen. Mag auch die Papercraft Fahrzeuge, sehen cool aus, einige davon kommen mir auch bekannt vor. Was das Warmachine Review betrifft, da trifft es der Begriff "hollow" glaub ich ganz gut, den Eric Taylor da benutzt, um meine bisherige Beziehung dazu zu beschreiben. Glaube dir gern, dass es unabhängig davon aber gut Spaß machen kann.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte nicht auf Inspirationssuche in einen Modellbauladen gehen :P 

 

Sonst kommt man z. B. mit sowas raus :

BTKW39.jpg.1e94f85f7731808175ffdebc5365bc2b.jpg

(Wobei .... Man kann nicht genug Systeme haben ^_^ und es lies

t sich ganz gut, zudem wußte ich nicht, das man in China für die Imperiale Armee produziert :) )

 

vor 18 Stunden schrieb OlliK:

Kann man je genug Crusader haben?

Keine Ahnung, ich hab erst Einen ;) 

 

Ansonsten ... Ist das ein Fehldruck, oder sind die Packungen alle verdruckt ???

bearbeitet von Mythuor
Edit
  • Like 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Mythuor:

Man sollte nicht auf Inspirationssuche in einen Modellbauladen gehen :P 

 

Sonst kommt man z. B. mit sowas raus :

BTKW39.jpg.1e94f85f7731808175ffdebc5365bc2b.jpg

(Wobei .... Man kann nicht genug Systeme haben ^_^ und es liest sich ganz gut, zudem wußte ich nicht, das man in China für die Imperiale Armee produziert :) )

 

 

Cool :D 

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 10.10.2021 um 09:01 schrieb Lord-Thorongil:

Übrigens ... von diesen Drachen von Dungeons & Laser gibt es noch andere Versionen bei Fantasywelt ... ich war da die Tage auch am überlegen welche ich mir bestelle denn Drachen gehen immer und sind bei mir einfach ein Muss ;)

 

Ähm...joh...:ka:

 

Bild_2021-10-13_142123.png.e60091b5eb1c6b69034b6dda7ab859f4.png

 

Der Asia Style Wurm ist nicht so meins.

Und der Zombiedrache kommt eh nicht in Frage.

Kommen noch mehr Drachen?

Necron Glow war auch verfügbar und Kugeln...wo habe ich bloß

meine alte Zwille...?

:ok:

  • Like 20
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Drachen scheinen ein super Preis-/Leistungsverhältnis zu haben!

  • Like 3

Wann und wo war nochmal welche TT-Con? Hast du auch den Überblick verloren? Dann ist dieser Thread genau das Richtige für dich!

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich dem ganzen Old School Ork& Goblin Kram immer mehr hinterher nostalgiere, hab ich mich seit längerem auf die Suche nach meiner ersten Warhammer Box gemacht. Die Box gab es vor fast 30 Jahren. Es war die Grundbox der 4. Edition. 

Es ist echt Zeit verstrichen, 

aber ich hab eine gefunden.

Die Gebäude und komisch riechenden Spitzohren fehlten, dafür war der O&G Anteil doppelt dabei. Bücher auch Top, wahrscheinlich nie wirklich benutzt.

Richtig nice.

 

D9C7B5A0-65B6-4627-A4E4-9F902C503A26.jpeg

63AAA465-DF96-4987-8520-2B14FAF1AD97.jpeg

  • Like 25

The Beast of the East ! The Best of the Rest !

The Noob from the Hoop! The Boss from the Ost!

The Bone from the Zone!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wofür ist denn der große weiße Trampolina-Token, da links unten, neben den Würfeln...? :nachdenk: 

  • Like 3

Armeeprojekte: INFINITY: Haqqislam, JOHN'S INFORMATION GROUP: All The Worlds Models, Warmachine/Hordes: Circle Orboros (erfolgreich abgeschlossen), X-Wing (beendet)

 

"(...) Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft. Wer sich aber nur in fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot...!" GitS - Stand Alone Complex Ep.12
 

"You mustn't let mistakes weigh you down. Acknowledge them and take what you've learned to move on. That is the privilege of being a man." Full Frontal  - Gundam Unicorn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahso, die Speere von den Speerträgern sind echt spitz und gefährlich. Hab paar Abrücke an mein Händen... :megalol:

 

Aber musste mir zum Glück bis jetzt noch keinen aus meinem Unterarm pulen wie @Lord Chaotl Oml  ;)

bearbeitet von Lupo
  • Like 4

The Beast of the East ! The Best of the Rest !

The Noob from the Hoop! The Boss from the Ost!

The Bone from the Zone!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb John Tenzer:

Wofür ist denn der große weiße Trampolina-Token, da links unten, neben den Würfeln...? :nachdenk: 

Umgefallener Riese Schablone.

  • Like 4

The Beast of the East ! The Best of the Rest !

The Noob from the Hoop! The Boss from the Ost!

The Bone from the Zone!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 51 Minuten schrieb Lupo:

Aber musste mir zum Glück bis jetzt noch keinen aus meinem Unterarm pulen wie @Lord Chaotl Oml  ;)

Das kommt dann irgendwann, wenn du mal nicht aufpasst :D

 

  • Like 4

Daz Grün - Goblins³

The Machine feeds us and clothes us and houses us; through it we speak to one another, through it we see one another, in it we have our being. The Machine is the friend of ideas and the enemy of superstition: the Machine is omnipotent, eternal; blessed is the Machine.

                                                                                     

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Lord Chaotl Oml:

Das kommt dann irgendwann, wenn du mal nicht aufpasst :D

 

 

Also, ich habe ja eine Shanti-Matte, extra für sowas...! :idee: 

  • Like 2

Armeeprojekte: INFINITY: Haqqislam, JOHN'S INFORMATION GROUP: All The Worlds Models, Warmachine/Hordes: Circle Orboros (erfolgreich abgeschlossen), X-Wing (beendet)

 

"(...) Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft. Wer sich aber nur in fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot...!" GitS - Stand Alone Complex Ep.12
 

"You mustn't let mistakes weigh you down. Acknowledge them and take what you've learned to move on. That is the privilege of being a man." Full Frontal  - Gundam Unicorn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab das jetz ma gegoogält...

Shakti-Matte  sagt Googäl :P

 

Vorteil der Gitze: die decken auch Akupunktur ab :D

 

  • Like 2

Daz Grün - Goblins³

The Machine feeds us and clothes us and houses us; through it we speak to one another, through it we see one another, in it we have our being. The Machine is the friend of ideas and the enemy of superstition: the Machine is omnipotent, eternal; blessed is the Machine.

                                                                                     

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich das in dem einen Blister richtig? 5,95€ zahlen, um 1€ als Token mit dabei zu haben? :D

Ne, Spaß beiseite.

Der Tisch und der Bücherschrank von Ziterdes gefallen mir. Ich war bisher unsicher, ob ich da brauchen kann, aber auf deinen Bildern sehen die klasse aus.

 

  • Like 1

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst dieses silberne runde Teil ? Das sind keine Token, das sind kleine Metallplatten mit Symbolen, ich mache heute Abend mal ein Photo davon dann ist es eindeutiger 😉 

Ja, die Ziterdes Teile sind klasse. Ich habe Sherlock Holmes als Zinn Mini und möchte daraus ein kleines Diorama basteln, daher waren sie nötig wie auch die Fenster und die Türen. Und oben links, das sind Kerzen und Bücher, aufgeschlagen und geschlossen, sind auch dafür. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.10.2021 um 05:41 schrieb D.J.:

 

Ein Würfelspiel ab 1 Spieler?

Okeee ... da wäre ich aber mal auf eine Review gespannt :)

+1. Das würde mich aus deiner Erfahrung auch wirklich interessieren!

 Am Dienstag konnte ich das alles in Empfang nehmen:

IMG_20211012_182632_resized_20211013_072328783.jpg.45707a655004280ac042c63d71be5c82.jpg

Aber es ist nicht alles für mich. Was übrig blieb ist trotzdem genug, um mich erstmal etwas zu beschäftigen (sprich bis zur nächsten Lieferung ;)).

IMG_20211012_182951_resized_20211013_072329162.jpg.ae379266fa5eca8b570d27a07128bac4.jpg

  • Like 19
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 48 Minuten schrieb Lord-Thorongil:

Du meinst dieses silberne runde Teil ? Das sind keine Token, das sind kleine Metallplatten mit Symbolen, ich mache heute Abend mal ein Photo davon dann ist es eindeutiger 😉 

 

Aaah, dann war das nur eine optische Enttäuschung ;)

Sehen aber gut aus. Eine kurze Review / Bild wäre toll. Um die schleiche ich nämlich auch herum, habe aber im Moment noch keine Verwendung.

Trotzdem.

Haben ist immer besser als Brauchen ;D

 

vor 48 Minuten schrieb Lord-Thorongil:

Ja, die Ziterdes Teile sind klasse. Ich habe Sherlock Holmes als Zinn Mini und möchte daraus ein kleines Diorama basteln, daher waren sie nötig wie auch die Fenster und die Türen. Und oben links, das sind Kerzen und Bücher, aufgeschlagen und geschlossen, sind auch dafür. 

 

Oh! Sherlock Holmes als Mini?

Zeigen ;D

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und auch ich kurbele die Wirtschaft an ;)

Gekauft für einen schmalen Taler im Spielwarensaloon, der als einziger HQ Würfel hat.

DSC02362.JPG.c96b13d87a7d6ec8ba0fd03d2ad942d8.JPG

 

6 weiße Standardwürfel für Heroquest, 6 blaue mit zwei Monsterschilden und nur einem Heldenschild. Dazu zwei schöne rote W12, die meinen blauen 12er für AHQ vervollständigen, denn mein allererster (der hellblaue) ist von 1983 / 84 aus der ersten, roten D&D Box und schon etwas ... abgenutzt :)
Damals als Pen&Paper Rollenspiele
grade im Kommen waren :)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 22

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum soll man den Paketboten behelligen wenn man auch selber schleppen kann.. 

Mein Loot von der Spiel21:

 

20211014_161429.jpg.dccb5f4ff19022088c601b2b36cbbe3e.jpg

 

PS: @a.c.f und @Farin 17 bevor ihr wieder lästert, es hat Alles in meinen Rucksack gepasst  :P

  • Like 24

Bemalte Minaturen 2014: 152  //  2015: 108  //  2016: 114 // 2017: 104 // 2018: 115// 2019: 107

 Kodiaks Allerlei // Kodiaks Allerlei II: "30 Jahre Hobby sind nicht genug!"

Time And Relative Dimensions in Space - Ein Doctor Who Projekt

Die PRODOS Leichenhalle: Warzone Resurrection und AvP Unleashed

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.