Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Gerade noch mal nachgesehen: Bin seit November 2002 dabei, also auch TTW-Urgestein :D Übrigens meine erste Forenmitgliedschaft, als ich damals Internet bekommen hatte.

 

Lieblingsmomente:

Es gab hier mal Nacktfotos von Userinnen ;D Kein Flachs. Früher trat das gelegentlich auf und wurde dann zügig von den Mods entfernt (also das Foto, nicht die Userin :D), wegen Jugendschutz und so :naughty: inzwischen gibts das nicht mehr. Leider oder zum Glück muß jeder für sich entscheiden ;)  

 

Von Eldanesh habe ich mal Satisfaktion gefordert, als er noch IZ war. Ody hat dann Schlimmeres verhindert und den Streit beigelegt. Keine Toten :ok:

 

Spezielles Forenhighlight waren über Jahre die Beiträge von Gawel. Ältere User erinnern sich vielleicht noch an seine unfreiwillig komischen Auftritte. Es gab sogar einen internen "Foren-Gawel"-Award. Der Kollege war wirklich schon recht speziell ;)

 

Gruß NogegoN

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Von Eldanesh habe ich mal Satisfaktion gefordert, als er noch IZ war. Ody hat dann Schlimmeres verhindert und den Streit beigelegt. Keine Toten

Hilf mir mal auf die Sprünge - einsetzendes Alzheimer oder so ^^ :D 

Edit: grad mal nachgesehen - ich bin alt :heul2:

 

Zitat

 

BENUTZER SEIT

27. März 2003

 

 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2021 um 01:54 schrieb Barbarus:

Ich glaub insgesamt sind wir hier ne ziemlich nette Truppe und haben uns im Lauf der Jahre vllt. auch ein bißchen gegenseitig geholfen das zu werden...

 

vor 11 Stunden schrieb Eldanesh:

Amüsant zu erfahren das mich ein Soziopath und Komplettversager wie Barb für "creepy" hält, da kam mir bei lesen doch glatt etwas Kaffee aus der Nase🤣

 

Mal so, mal so. :D

 

Aber meinen Haaren geht es auch gut, danke der Nachfrage. ^^

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kuanor:

Mal so, mal so. :D


😆

Er will aber auch unbedingt die Konfrontation. Lernt einfach nicht dazu.
Irgendwann macht er das von Angesicht zu Angesicht mit jemandem und aus Eldanesh wird Eldamush. 


 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb NogegoN:

Es gab hier mal Nacktfotos von Userinnen ;D Kein Flachs.

😂Du hast recht. Aber war der wirkliche Skandal nicht, das die Userin mit einem Mod liiert war, aber mit einem anderen User geflirtet hatte? Kann mich nicht mehr an die Umstände erinnern, nur noch an das Foto im Schnee...

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Vergleich zu den meisten meiner Vorschreiber bin ich hier ja ein kompletter Neuling, denn erst in diesem Mai bin ich dann zwei Jahre dabei. Es kommt mir manchmal viel länger vor und das im positiven Sinne. In dieser kurzen Zeit habe ich mit den Forenmitgliedern quasi viel erlebt, man gratuliert sich zu Geburtstagen und Geburten von Kindern oder Enkeln, man erlebt wie neue Hobbyräume eingerichtet werden und und und. Im Hobby selber gab es viele nützliche Tipps, noch mehr Anregungen (schlecht für die Geldbörse) und manchmal die nötige Motivation um ein Projekt noch zu vollenden. Gerade dieser gesittete Austausch gefällt mir sehr gut, klar wird es bei manchen Themen etwas hitziger (Star Wars vs Star Trek), aber es bleibt im Rahmen. Ich war vorher stiller Mitleser hier und auf anderen Plattformen und der Umgang miteinander hier war einer der Hauptgründe mich zu trauen und einen Account anzulegen. Hier gibt es nicht nur die absoluten Turniercracks und Auftragsmaler und die hier sind sind immer nett und hilfsbereit. Ich überlege tatsächlich, ob ich es nun schade finde, dass ich die wilden Schneebilder einiger Mitglieder verpasst habe, oder nicht. 

 

Besondere Highlights gab es für mich persönlich einige. Am meisten in Erinnerung (ja ich bin schon was älter, da vergisst man schon ab und zu wieder was :)) blieb mir die Spendenbereitschaft. Ich hatte festgestellt, dass mein kompletter Vorrat an Würfel (nicht W6) aus Rollenspieltagen abhanden gekommen ist und plötzlich boten sich mehrere Mitglieder sofort an Hilfspakete loszuschicken (Ich glaube darunter @Dellnund @Mr. V). Und dann die Zusammenarbeit mit @Ghur (lange nix mehr von dir gehört fällt mir da gerade auf!). Er hat mir mit einigen Unterlaufgranatwerfern ausgeholfen und ich habe daraus einen Veteranenintercessor gemalt und Ghur hat sich dazu die Hintergrundgeschichte ausgedacht und das haben wir dann zusammen veröffentlicht hier (glaube im letzten SoPro war das).

 

Ich denke hier ist ein Weiter So! durchaus angebracht. Bin gespannt auf die nächsten Jahre.

 

 

  • Like 17
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 22. Jänner werden es für mich 15 Jahre hier im Forum sein. 

 

Dann nenne ich als Highlight mal das, weshalb ich hier eigentlich gelandet bin: Der Schlachtberichte-Bereich. 

Heute lese ich da leider ja gar nicht mehr, aber da gab es echt viele richtig gute. Und für alle Geschmäcker. Von den Fluffszenarien hin bis zu den knallharten Turnierberichten. 

 

Sehr schnell bin ich im Projektebereich aber auch auf tolle Dinge gestoßen. Besonders erwähnen möchte ich hierbei "Der Feind im Inneren" von @Herr Sobek
So starke Umbauten hatten meine jungen Hobbyaugen noch nicht erblickt. Auch spätere Projekte mit dem damaligen Teufelsanwalt und um ihn herum (Kombiprojekt mit Dizzy, 42 etc. z. B.) waren immer eine schöne Beschäftigung, weil auch der Hintergrund und die Gedanken zum Hobby nicht zu kurz kamen. 

 

 

  • Like 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2021 um 01:54 schrieb Barbarus:

Gibt Leute, die früher ziemlich unausstehlich waren und mittlerweile recht angenehm sind. Ich glaub insgesamt sind wir hier ne ziemlich nette Truppe und haben uns im Lauf der Jahre vllt. auch ein bißchen gegenseitig geholfen das zu werden...

 

Wir tun was wir können und man gewöhnt sich an alles. :D

 

Musste gerade auch mal schauen, ich bin seit Mai 2003 hier, damals noch unter anderem Namen.

 

Ich freu mich schon auf den Superspreader-Event "TTW-Forentreff 2023", um mit den ganzen Gesichtern mal Namen zu verbinden. Oder umgekehrt.

 

Einige Leute nehme ich, seit ich sie persönlich kennengelernt habe, hier im Forum auch ganz anders wahr weil ich häufiger zu wissen glaube, wie bestimmte Sachen gemeint sind oder ob da jetzt Ironie oder Sarkasmus oder sowas mitschwingt oder ob die einfach nur derbe behindert sind von ihrer Art her (und nein, ich möchte keine behinderten oder sonstwen durch derlei Sprachgebrauch diskriminieren oder anders herabwürdigen - es gibt immer Solche und Seuche und ich beurteile Leute danach, wie sie sich verhalten oder mich behandeln, nicht nach Farbe, Geschmack oder der Anzahl der Beine).

 

Da ich in meinem direkten Freundes- und Bekanntenkreis keine Tabletop-affinen Leute hatte, freue ich umso mehr, über dieses Forum Leute gefunden zu haben, die ich heute als Freunde oder mindestens gute Bekannte bezeichnen würde. Zusammen Drachen töten schweißt halt zusammen! Zusammen Drachen zusammenschweißen auch!

An alle, die sich angesprochen fühlen: Danke.

 

Am 6.1.2021 um 12:27 schrieb DasBilligeAlien:

Der Tot von Warhammer Fantasy. War hier im Forum sehr spannend mitzuerleben und ich habe viel Zeit im Forum verbracht die Reaktionen und Meinungen zu lesen.

 

Das war für mich so ein Anlass, zu hinterfragen, ob ich in Foren im Internet über jedes Stöckchen springen muss. Da wären viele Gespräche ganz anders verlaufen, wenn die Leute IRL an einem Küchen- oder Kneipentisch zusammengesessen hätten. Aber dass es hochemotional hergehen würde, war ja abzusehen. Auch für mich war Warhammer Fantasy damals zwischen 5. und 6. Edition der Einstieg ins Hobby.

 

 

Denkwürdige Ereignisse, Momente, Zitate und so finde ich bestimmt noch mehr, wenn ich in Ruhe drüber nachdenke. Spontan Folgendes:

"Ach so! Wegen deines Forennamens hab ich mir dich ein bisschen anders vorgestellt. So im Anzug und so. Ich dachte, du wärst Anwalt." :facepalm:

  • Like 17
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein paar Sachen ausgegraben:

 

Start meiner 40k Karriere, 2006, 40k-Online Spiel, Projekt 500 Staffel 6

 

Best of "Big Blue" (inklusive alten Foren-Design)

 

Denkwürdiges (bis 2005)

 

Tabletopwelt Espresso Lounge (Fluchtforum für Wartungsarbeiten)

 

viel Spaß beim schmöckern

 

bearbeitet von Kodos der Henker
  • Like 13
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Berock:

😂Du hast recht. Aber war der wirkliche Skandal nicht, das die Userin mit einem Mod liiert war, aber mit einem anderen User geflirtet hatte? Kann mich nicht mehr an die Umstände erinnern, nur noch an das Foto im Schnee...

 

Gibt es das noch? :D

 

Oder wenigstens die Wartungsbunnies? :D

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Moscha:

Boah nicht doch, ich werd ja ganz rot!!

 

Jetzt muss ich mit der neuen Kampagne so richtig Gas geben, jetzt wo ne Erwartungshaltung aufgebaut wurde. :D

 

Bleib mal lieber grün, das hat bisher super funktioniert! :D

 

Lass Dich bloß nicht unter Druck setzen - mach einfach. Das hat bisher auch super funktioniert. Es hat mich auch in meiner Motivation bestärkt, mit einem Freund die "Sigmar's Blut"-Kampagne anzugehen. Auf die von Dir schon "vorgespielte" Götzenbild-Kampagne habe ich aber auch richtig Bock. Solche Motivationsschübe sind eins der Foren-Highlights - unter vielen anderen. :)

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Du meine Güte, da bin ich doch glatt seit 2005 dabei. War das eine coole Zeit. Bin mehr zufällig zu Warhammer Fantasy gekommen.

Der Sohn (14) der neuen LAG hatte da so interessante Figürchen, Imperium wars, hab dann mal geschaut, was es sonst in dem Spiel gibt.

Klasse Ritter, also Bretonen und schon war das Interesse geweckt. Als IT-affiner Mensch im Internet recherchiert und so bin ich über

das Forum gestolpert. Gleichzeitig auch über das Bonner Tabletop-Forum. Einige von euch werden sich an die legendären BFT's

erinnern. Die damalige Turnierszene in NRW war auch der Knaller, wenn man wollte konnte an jedem Wochenende ein Turnier spielen.

Besonders gerne erinnere ich mich an den Klingencon in Solingen und die Turniere in Haltern am See. Tolle Turniere und Abends cooles

trinken und quatschen mit netten Leuten. Ach, ich könnte Geschichten ohne Ende erzählen ....

Was ich natürlich vergessen habe waren die DUZI's, die CL NRW .....  Alter war das geil ....

bearbeitet von Bretonii
  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TOLLE IDEE!

Leider habe ich jetzt keine besonderen Lieblingsmomente, außer immer dann wenn die Bunnys zu sehen waren.

 

Ich bin seit Dez. 2001 dabei und feiere dieses Jahr also auch die --< 20 >--.

Die alte blaue Farbe des Forums war für mich beim Aufploppen am Browser bis zuletzt immer sofort ein schönes Gefühl der Entspannung. Hobbyzeit. Jahrelang bekannt. Teil des Lebens.

 

Anfangs hieß mein Account hier "RAVERPAPST".

Ich war 16 und stand auf Techno. Berlin. Loveparade. Ich hatte sogar eine Neopren Jacke. Ouch!

Ließ ich aber nach wenigen Jahren dann ändern in Aun Jan Kauyon. Ich wollte meinen Vornamen drin haben und der Rest sind eben Warhammer 40k TAU Worte/Titel, da das meine Armee war. Würde ich jetzt auch anders machen.

 

 

Die TTW bietet sonst eine herausragende Vielfalt und nette Community, auch wenn ich mich nicht besonders viel Einbringe. So mache ich bei events wie den berüchtigten Ps oder im OT Teil oder solchen Geschichten bisher nicht mit. Trotzdem schön, dass es sie gibt.

Immer toll ist es jemanden auch im echten Leben als Spielpartner zu gewinnen. So durfte ich zuletzt @Denyo kennen lernen!

 

Was ich noch spontan hervorheben kann sind Themen, die mir besonders gefallen haben, wie Tallarns Tallaner von @=Talarion=. Die Themen mit geschichtlicher Expertise von @Sigur ... oder @Rat der Raben, @blackmail82, @Jaensch oder @Goldmund, @Leolyn, @Landi, @Delln, @Atreju, @Schwarzbrand, @mazk7130 (der mir einfach mal Hasendraht nach Hause geschickt hat!), @Baumschaf sowie @John Tenzer mit seinem genialen "Wright up" seines Kindom Death M. Solo-Spiels. Andere wie @Dizzyfinger mit seinen tollen 6/8mm 30k Sachen oder @Gervin mit seinen schicken 10mm WMH:F Modellen haben mich zuletzt große Projekte anfangen lassen. Wenn ich jetzt weiter überlegen würde, fallen mir noch viele weitere Themen netter Hobbyleutz hier ein und ich habe zig vergessen neben denen die sich hier eh schon zu Wort gemeldet haben.

 

@Zavor, du bist aber auch die gute Seele dieses Forums. Immer wenn ich was schönes wie das hier sehe, oder irgendwelche Forum RPG Kampagnen, Wettbewerbe oder Aktionen, bist du gefühlt im Spiel. Ich finde deinen Einsatz herausragend! VIELEN DANK, Mann!

 

Aber auch den anderen Mods, die mir nicht so auffallen möchte ich DANKE sagen. Ihr macht das alles möglich. Natürlich gehören auch die Betreiber dazu!

Ich frage mich immer wie viel das nicht nur an Zeit, sondern auch an Geld kostet. Wann kommt der TTW Patreon?!

 

Auf die nächsten 20...

Raverpapst ... ähh ... Jan

 

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
  • Like 26
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, was für eine schöne Idee. Alles Gute an die Tabletopwelt.

 

Ursprünglich hab ich mich hier wohl 2005 oder so angemeldet? Also gefühlt. Muss jedenfalls so um die Zeit rum gewesen sein, hab aber nie viel gepostet. Damals war die Tabletopwelt noch dunkelblau, oder?

 

Jedenfalls weiß ich noch, dass ich dann zwischendurch (so um 2013/14 rum?) einen Thread aufgemacht habe mit einer Umfrage um rauszufinden, wie wichtig deutsche Übersetzungen von Spielregeln den Leuen seien. Das hab ich damals auf vielen deutschsprachigen Foren gemacht. Jo, und so Ende 2015 hab ich dann damit angefangen, hier alles mit Projektthreads zuzumüllen. :P

 

Es ist ein schönes Forum. Softwareseitig leicht überladen, kommt mir vor, aber das macht ja nix. Jedenfalls sind alle sehr nett und freundlich, und heutzutage ist es einfach schön zu wissen, dass es da ein ordentliches Forum gibt, wo man Sachen nachsehen kann, auch wenn sie vor Jahren gepostet wurden. Foren erfüllen meiner Ansicht nach einen ganz, ganz wichtigen Zweck, abseits von all dem Social Media- und Echtzeitmurks. Von dem her auf viele, viele Jahre mehr mit der TTW. :)

  • Like 11
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt schwierig hier irgendwelche Highlights zu setzen...

 

Also angemeldet habe ich mich am 31.01.2003. Demnach werde ich Ende des Monats volljährig.

 

Die Namensgebenung dieses Forum mal zu allererst. Als ich mich hier angemeldet hatte, hieß das Forum glaube ich noch warhammer.de - dann Kriegshammer.net. Dann gab es meine ich noch einen anderen Namen bis es dann zur TabletopWelt umgetauft wurde.

 

Das alte Forumdesign "BigBlue" kann man im Post von @Kodos der Henker sehen (btw. ich komme da leider auch nicht weiter, als auf S. 1. der jeweiligen Threads - ich wollte eigentlich aus diesem Archiv einiges für die 20 Jahre zusammen klauben - geht so aber nicht :( ).

Damals, als die Technik noch fortgeschrittener war, konnte man noch zwischen verschiedenen Designs hin und her schalten. Neben dunkler und heller, gab es noch ein Fantasydesign und das unschlagbare "Simpson-Design". Total genial gelb!

 

Damals musste man sich bei der Anmeldung für ein Warhammer Volk (Fantasy oder 40k) entscheiden. Und man stieg dann je nach Post-Anzahl in der Hierarchie seines gewählten Volkes auf. Die ersten 5 Sterne des gemeinen Volkes waren blau (?) und die der "Führung" dann Gold/gelb, wenn ich mich nicht täusche. Das fand ich immer total schick und vermisse es irgendwie immer noch^^

 

Highlights?

 

Natürlich müssen da die Bonner-Foren-Turniere mit rein, die für mich dieses Hobby gerade in der Anfangszeit doch sehr geprägt haben. Dort kennen gelernt habe ich Spieler wie @Bismarck, @Bretonii, @Natasake und @Koali (und natürlich noch viele viele mehr!) von denen eigentlich nur noch Bretonii aktiv hier im Forum ist und Bismarck mitlerweile seine eigenen Spiele produziert (und noch so semi-aktiv hier ist). :)

 

Weiterhin im Kopf ist mir geblieben, dass die Warhammer WHFB maßgeblich durch dieses Forum beeinflusst wurde. Regelinterpretationen wurden hier festgelegt und die Ergebnisse galten auf fast allen größeren Turnieren Deutschlands (mir fällt gerade absolut nicht mehr ein, wie unser "Living Rulebook" hier hieß... ). Genau so wie das Balancing hier sehr massivst angegangen wurde. Man spielte ja fast kein Warhammer-Fantasy mehr sondern Warhammer nach Akito. :) Das nahm zwar mMn irgendwann überhand - aber war dennoch eine spannende Zeit! Da war ich dann auch mal bei einem Anti-Akito Turnier in Wuppertal, wo alles so gebalanced war, dass man nur den Crap der Armeelisten mitnehmen konnte. Natürlich von Akito selbst mit organisiert, wenn ich es richtig im Kopf habe. :D

 

Für die "neuere" Zeit muss ich definitiv die paar Jahre auf der RPC hervorheben! Das hat einfach jedes Mal Bock gemacht, das Forum dort zu präsentieren, bzw. einfach mehr mit der Tabletop-Community Deutschlands zu agieren. Im ersten Jahr gab es einfach nur eine TTW-Chillout-Lounge mit Sitzgelegenheiten und massivst vielen Keksen. Dazu 2-3 Bildschirme auf denen wir Armeeprojekte präsentiert hatten. Später haben wir dann das Hobby auch selbt präsentiert und Testspiele mitgebracht, Bastelei vorgestellt, etc... Hier traue ich mich jetzt gerade gar nicht, die Leute zu verlinken aus Angst jemanden zu vergessen. Ich versuche es mal:

Im ersten Jahr war ich glaube mit @Sir Löwenherz @Mörsererund @Nachtmahr alleine da. In den späteren Jahren kamen, auch wenn teilweise nur für ein Jahr hinzu, @Kodiak71, @Hannibal, @Jaensch, @frogstar, @MacAbre @Knerdiund ab jetzt habe ich Angst jemanden vergesssen zu haben.

 

Zusätzilch muss ich sagen, dass die glaube ich knapp 2 Jahre, mehr oder weniger regelmäßigem "Warlord" spielen, irgendwie wieder so richtig abgeholt hatte. Das hatte was entspanntes von früher, wenn man sich einfach zum Warhammer zocken nach der Schule getroffen hatte. Einfach entspanntes spielen, eine lockere Kampagne. Und die Malwettbewerbe sind so in das Forum gekommen! Das fing alles bei Warlord an. ;D Danke an @Jaensch, der Warlord hier glaube ich etabliert hatte.

 

Das waren so die spontanen Eingebungen von meinen knapp 18 Jahren TTW. Prost zusammen! :bier:

 

DSC01846.JPG

@Fuchs

Das Fass ist fott...

 

 

 

  • Like 22
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heimdal war das Living Rulebook 😎

sobald der Lockdown es erlaubt, wollen wir uns zu einer Runde Harry Potter Miniature Adventure Game verabreden... seufz.

 

Lieben Gruss

Ralf

bearbeitet von Berock
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Natürlich müssen da die Bonner-Foren-Turniere mit rein, die für mich dieses Hobby gerade in der Anfangszeit doch sehr geprägt haben. Dort kennen gelernt habe ich Spieler wie @Bismarck, @Bretonii, @Natasake und @Koali (und natürlich noch viele viele mehr!) von denen eigentlich nur noch Bretonii aktiv hier im Forum ist und Bismarck mitlerweile seine eigenen Spiele produziert (und noch so semi-aktiv hier ist). :)

 

Ohja, danke für die Erinnerung, von Natasake, Koali und Bismark habe ich damals viel gelernt. Zunächst aber bei den ersten Spielen übel aufs Maul bekommen, trotz der ja damals voll lamen Bretonen. Nicht zu vergessen sind damals auch Mantis, Viper und Kwirk, und und und ... Mein altes Hirn hat da sicher den Einen oder Anderen vergessen. Wir hatten damals eine starke Truppe, die - ohne das ich uns zuviel loben will - eines der besten Turniere in NRW organisiert hat. Ich habe damals in NRW sicher fast jedes Turnier einmal besucht, ich weis wovon ich rede.

 

Zitat

Weiterhin im Kopf ist mir geblieben, dass die Warhammer WHFB maßgeblich durch dieses Forum beeinflusst wurde. Regelinterpretationen wurden hier festgelegt und die Ergebnisse galten auf fast allen größeren Turnieren Deutschlands (mir fällt gerade absolut nicht mehr ein, wie unser "Living Rulebook" hier hieß... ). Genau so wie das Balancing hier sehr massivst angegangen wurde. Man spielte ja fast kein Warhammer-Fantasy mehr sondern Warhammer nach Akito.

 

Ja stimmt, jetzt wo Du es anführst, die Regeldiskussionen hier im Forum sind damals auch sehr stark in die Diskussion zu unseren BFT-Beschränkungen eingeflossen. Wobei Akito eigentlich sehr ausgewogen war.

Ich erinnere mich da an ausführliche Diskussionen zum Bretonischen Kreuzzug und zu den verschiedenen Drachen, Dampfpanzern, Bäumen und sonstigem üblen Zeug.

bearbeitet von Bretonii
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, Heimdal mit dem Eulenavatar... ich weiß noch genau wie ich mich mal gefreut habe, als ich bei einer Regelfrage richtig lag und er aus dem Kopf heraus falsch. :lach:

 

@Zaknitschich dachte ja du erwähnst noch den RPC Abend mit Polizei in der Messe Halle undundund... 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Delln:

 

@Zaknitschich dachte ja du erwähnst noch den RPC Abend mit Polizei in der Messe Halle undundund... 

 

Es gibt einfach zu viel...

 

Ich glaube bei unserem ersten BFT, als wir Abends noch in der Kneipe waren... was war da mit @Bismarck , einem Mädel und einem Glas Bier noch gleich? :lach:

Oder als ich wegen Sauferei ein BFT fast verpennt hätte, viel zu spät gekommen bin, das erste Spiel aber sooo kacke gespielt hatte, dass ich nach 4 Runden in einem Massaker untergegangen war und vor euch fertig war.

Oder wir beide Beim Mortheim-Event in Düsseldorf mit anschließender Partie bei deinen Eltern im Keller^^

 

Undundund. :)

 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit November 2003 dabei. Ich war in den vergangenen 20 Jahren auch in einigen anderen Foren unterwegs, aber hier bin ich hängen geblieben. Das liegt zum großen Teil auch an dem P500/250-Projekt. Ich finde es jedes Jahr wieder schön anderen beim Aufbau ihrer Projekte in dieser Form zuzugucken. Mich motiviert das enorm und daher ist mein Hobbyleben seit Jahren eingeteilt in P500-Season und Off Seson. :D  Und auch wenn ich es oft nicht geschafft habe, manchmal eben doch. Deswegen ist mein Highlight die P500-Staffel 12/13, bei der ich mit Super Dungeon Explore zum ersten Mal ein P500 erfolgreich abschließen konnte. Selten hat der Sekt so gut geschmeckt. :D

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Genau, Heimdal mit dem Eulenavatar... ich weiß noch genau wie ich mich mal gefreut habe, als ich bei einer Regelfrage richtig lag und er aus dem Kopf heraus falsch.

 

Stimmt, der hat die Turniere in Mayen veranstaltet, ein absoluter Regelpapst. Habe mich immer gefreut, wenn er in Bonn dabei war, da blieb keine Regelfrage offen.

 

Zitat

Ich glaube bei unserem ersten BFT, als wir Abends noch in der Kneipe waren... was war da mit @Bismarck , einem Mädel und einem Glas Bier noch gleich? :lach:

 

Oh Shit, ja die Nächte waren übel. Am nächstem morgen mit Megaschädel versucht halbwegs geradeaus zu gehen. Eigentlich hätte ich da im Leben kein Auto fahren dürfen, aber wie sonst in meine Kantine kommen ?

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.