Jump to content
TabletopWelt

Warhammer 40000 Imperium


Empfohlene Beiträge

So scheinbar hat Hachette die nächste Magazinserie bereits angekündigt (Conquest ist in Deutschland noch nicht abgeschlossen und Mortal Realms hat nicht mal angefangen).

 

Auf Fauxhammer ist dies bereits am 26.12.2020 aufgetaucht.

https://www.fauxhammer.com/news/warhammer-imperium-new-40k-magazine-from-hachette-partworks/

 

Tendenziell wird das Magazin dann wahrscheinlich auf der Space Marines gegen Necrons aufbauen.

 

 

==Nachträgliches Update==

Hier wird eine Auflistung aller Magazininalt in Erscheinungsreihenfolge entstehen sobald sie bekannt werden

Spoiler
  1. Necron Royal Warden, Primaris Lieutenant, 6 x Dice , 1 x Plastic Range Ruler
  2. 3 Necron Warriors, Runelord Brass, Starter Paint Brush
  3. 3 Assault Intercessors, Macragge Blue
  4. 3 Necron Skorpekh Destroyers, 1 x Plasmacyte, Leadbelcher
  5. Primaris Captain
  6. 3 Aggressors (vermutlich die Easy-to-Build Modelle aus der 8. Edition), 1x Abaddon Black

  7. Retributor Armour, Corax White Mechanicus Standard Grey

  8. Necron Overlord

  9. 5 Necron Warriors + Scarabs

  10. 5 Necron Warriors + Scarabs

  11. Librarian in Phobos Armour + Medium Dry Brush

  12. Agrax Earthshade, Screamer Pink, Canoptek Alloy

  13. 5 Space Marine Assault Intercessors

  14. Munitorum Armoured Container

  15. 5 Necron Flayed Ones

  16. 5 Assault Intercessors

  17. Munitorum Armoured Container

  18. Necron Cryptek und Gamemat

  19. Munitorum Armoured Container

  20. Khorne Red und Troll Slayer Orange

  21. 5 Skitarii Rangers

  22. 5 Skitarii Rangers

  23. Canoptek Spyder

  24. Rakarth Flesh und Nuln Oil

  25. 5 Immortals

  26. 1 Tech Priest Dominus

  27. Haemotrope Reactor

  28. 5 Necron Warriors und Scarab Swams 

  29. 5 Necron Warriors und Scarab Swams

  30. Mephiston Red und Mournfang Brown

  31. Ruined Factorum Teil 1

  32. Kataphron Destroyer

  33. Cryptek Armourshade (Gloss), Reikland Fleshshade

  34. Ruined Factorum Teil 2

  35. Tech-priest Enginseer

  36. Necron Tomb Blade

  37. Thermic Plasma Conduits

  38. Yriel Yellow Astrogranite Citadel Texture Spreader

  39. Kataphron Destroyer

  40.    Kataphron Destroyer

  41. Necron Chronomancer

  42. Adepta Sororitas Canoness

  43. Stormhost Silver und Citadel Small Layer Brush

  44. Ruined Factorum

  45. Canoptek Wraith

  46. 3 Battle Sistersm 2 Seraphim, 1 Sister Repentia, 1 Arco-Flagelant

  47. Pink Horror , Wild Rider Red

  48. Ruined Factorum

  49. 4 Battle Sisters, 1 Seraphim, 1 Repentia Superior, 2 Sister Repentia, 1 Arco-Flagelant, 1 Penitent Engine

  50. 1 Canoptek Reanimator, 1 Skorpekh Lord, 1 Plasmancer, 2 CryptoThralls

  51. Dawnstone, Pallid Wych Flesh

  52. Triarch Stalker Part 1

  53. Triarch Stalker Part 2

  54. 3 Battle Sistersm 2 Seraphim, 1 Sister Repentia, 1 Arco-Flagelant

 

bearbeitet von EMMachine
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Space Marines und Necrons würde zumindest von dem Standpunkt aus Sinn machen, neue Spieler für die aktuelle Edition anzufixen. Andererseits sind die Modelle aus Indomitus noch recht neu und ob GW da nicht lieber ihre neuen Starter verkaufen will, statt sie günstiger in einer Heftreihe zu veröffentlichen?

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment wissen wir ja noch nicht wann die Serie kommt, nur dass eine kommt.

Bei uns hat ja nicht mal das Mortal Realms Magazin angefangen (in England sie irgendwo bei Ausgabe 44). Das Mortal Reams Magazin hat damals in England angefangen als sie Nahe dem Ende von Conquest waren. Heißt es sind wahrscheinlich noch ca 30 Wochen bis es in England anfangen könnte.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das das hier die bislang neuste Info war

 

Die Serie wird im Endeffekt eh erstmal wieder in England anfangen und es ist gut möglich das wir fast die ganze Serie über Reviews sehen werden bevor was nach Deutschland kommt.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, mal noch ein Update hier, nachdem die letzten Informationen zu großen Teilen im Gerüchtethread gelandet sind:

Zum einen ist die Warhammer 40000 Imperium Seite jetzt online.

https://www.warhammer40000imperium.com/

 

Zum anderen hat Fauxhammer seinen Artikel gemacht auf dem er die 80 Hefte aktualisieren wird.

https://www.fauxhammer.com/featured/warhammer-imperium-magazine-contents-list-issues-1-80/?fbclid=IwAR24wmqIWdgKPKUzYW2w7By1UR2NXIkEBcSpH4oLXXKrula-zOp8MopKAlg

 

Und wir haben im Grunde Inhaltsangaben für die ersten 5 Hefte.

  1. Necron Royal Warden, Primaris Lieutenant, 6 x Dice , 1 x Plastic Range Ruler
  2. 3 Necron Warriors, Runelord Brass, Starter Paint Brush
  3. 3 Assault Intercessors, Macragge Blue
  4. 3 Necron Skorpekh Destroyers, 1 x Plasmacyte, Leadbelcher
  5. Primaris Captain

 

Der Royal Warden und die der Primaris Lieutenant sind im Grunde aus der Rekrutenbox

Die Assault Intercessors und Necron Warriors aus den Paintsets und die Skorpekh Destroyers und Plasmacyte aus der Elite Edition.

Der Primaris Captain ist exklusiv für das Magazin

Warhammer-Imperium-Magazine-Primaris-Cap

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, ich war schon ne Zeit lang nicht mehr auf fauxhammer, hab jetzt aber gesehen das Angaben bis Ausgabe 14 gemacht wurden.

 

https://www.fauxhammer.com/partworks-magazines/warhammer-imperium-magazine-issues-5-10-contents-confirmed/

 

6.) 3 Aggressors (vermutlich die Easy-to-Build Modelle aus der 8. Edition), 1x Abaddon Black

7.) Retributor Armour, Corax White Mechanicus Standard Grey

8.) Necron Overlord

9.) 5 Necron Warriors + Scarabs

10.) 5 Necron Warriors + Scarabs

 

https://www.fauxhammer.com/news/warhammer-imperium-magazine-issues-11-14-contents-confirmed/

11.) Librarian in Phobos Armour + Medium Dry Brush

12.) Agrax Earthshade, Screamer Pink, Canoptek Alloy

13.) 5 Space Marine Assault Intercessors

14.) Munitorum Armoured Container

 

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.01.22 soll es nun in Deutschland los gehen mit Imperium.

 

Ich hab da zu Conquest damals einen kleinen Rundown zu geschrieben, an den ich mich jetzt mit den bisher bekannten Ausgaben gemacht habe. Ziel ist es zu schauen welche Ausgaben Schnäppchen sind und/oder sich besonders auch einzeln lohnen, eben für schon aktive Spieler, die das Komplettpaket nicht unbedingt brauchen.

Ich hau den etwas abgewandelt hier einfach mal rein. :)

 

Infos und Vorbestellen kann man Imperium übrigens hier -> https://www.hachette.de/Sci-Fi.../Warhammer-40.000-Imperium/ <-
Fragt am besten direkt da wo ihr auch schon Conquest bezogen habt oder dem Kiosk, Buchladen am Bahnhof, oder Einzelhändlern (Bei mir war es ein großer Edeka) nach. Schaut in die Auslagen, ob sie andere Produkte von Hachette haben, das sind diese Modellbaumagazine mit ein paar Bauteilen. Bau dir dein Modellauto, Schiff, was auch immer jetzt. Haben sie sowas dann bekommen sie auch Imperium ins Sortiment.
 
 
Hallo, nachdem mein Einkaufsführer für Conquest (für aktive 40k Spieler und Sammler) damals so gut angekommen ist, hab ich mich heute mit der Ankündigung, dass Imperium, der Nachfolger von Conquest, bald in Deutschland erhältlich sein wird dran gesetzt und mir, sofern bekannt, angeguckt was uns da erwartet und inwiefern sich das für jemanden wie mich, der schon ein paar Jahre im Hobby ist, der also nicht unbedingt das Gesamtpaket braucht, lohnt. Oder eben wo besonders tolle Schnäppchen zu machen sind. Oder ob Imperium überhaupt etwas taugt, wenn man darauf aus ist vorhandene Armeen zu ergänzen. Die Liste ist dabei nicht als vollständig zu bewerten, der Hinweis an dieser Stelle zum Artikel von Fauxhammer, hier auch im Thread zu finden, die die britische Ausgabe ganz genau unter die Lupe nehmen und diese verfolgen und auch die Grundlage für mich darstellt. Solltet ihr also des Englischen mächtig sein und die volle Dröhnung haben wollen, lest da weiter.
Was bitte ist Imperium? Imperium ist der Nachfolger von Conquest. Eine Kooperation von GW und Hachette, einem Verlag, der sich auf Modellbausammelmagazine spezialisiert hat. Regelmäßi über einen längeren Zeitraum (80 Ausgaben, also 80 Wochen) folgen Ausgaben mit Modellen und Zubehör, wodurch ihr nach und nach zwei 40k Armeen sammelt. Doch Imperium unterscheidet sich da etwas von Conquest. Während bei Conquest zwei Armeen, nämlich Space Marines und Death Guard im Abo gesammelt werden konnten, stellt Imperium eine Sammlung aus verschiedenen Armeen des Imperiums und Necrons als Gegenspieler dar. Könnte durchaus was mit der aktuellen Geschichtslinie, Hallo Indomitus, bei 40k zu tun haben. Indomitus ist ein gutes Stichwort, dazu gleich mehr.
Insgesamt sollen am Ende zwei knapp 3000 Punkte starke Armeen zusammen kommen, die sich bei Imperium wie folgt aufteilen:
Space Marines: 2196
Sisters of Battle: 449
Adeptus Mechanicus: 310
Auf der Seite der Necrons landet man am Ende bei 2304 Punkten.
Das ganze Paket kommt wie Conquest als wöchentliches Heft oder als (monatliches) Abo nach Hause für einen Gesamtpreis von 786,20 was erstmal nach einer Menge klingt. Schaut man aber nun auf den Inhalt relativiert sich das Ganze denn preislich liegt man da verglichen mit den GW Preisen bei:
Space Marines: 456,50
Sisters of Battle: 160
Adeptus Mechanicus: 135
Necrons: 639
Sowie Gelände im Wert von 203
Der Gesamtbetrag bei Neukauf läge bei bei GW bei 1594, was eine Ersparnis von 807,80 also 51% bedeutet.
Dazu gibt es dann noch ein paar Goodies an Zubehör wenn man ein Abo abschließt. Und für ein paar Euro mehr pro Ausgabe auch noch ein paar Einheiten anderer Fraktionen.
 
Allerdings ist Imperium wie auch Conquest es war ein neuer Aufguss des aktuellen (vorherigen) Starter Sets, also in dem Fall von Imperium von Indomitus. Da dort mit den Modellen aus der Indomitus Box die Modelle ebenfalls deutlich unter den Einzelpreisen liegen, sind die Zahlen von Imperium mit Vorsicht zu genießen und es lohnt sich der Vergleich mit Angeboten von Indomitus Sets. Oftmals gibt es dort die Necrons für unter 65€, wodurch sich die Preise und Ersparnisse von Imperium im direkten Vergleich massiv verändern, denn die Preise mit Ersparnis bei Imperium entsprechen in etwa den Straßenpreisen von Indomitus.
Für sich genommen ist Imperium, wie auch Conquest es war, ein gutes Angebot, gerade wenn man mit dem Hobby anfängt, sich für Space Marines und Necrons interessiert oder einfach nur gezielt ein paar Ausgaben mitnehmen will macht man nichts falsch.
 
Gerade die anderen Armeen, die etwas weniger vertreten sind können sich lohnen, um die eigene Armee aufzustocken oder als Grundstock für die eigene Armee dienen.
Und genau darum, welchen Mehrwert Imperium für Spieler hat, die schon im Hobby sind und sich die Rosinen picken wollen, soll es hier gehen.
Allerdings an dieser Stelle ein ganz klarer Hinweis: Keine Gewähr und Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit. Das ist hier keine Harvard Business Analyse, GW Marktanalyse oder dergleichen. Für Tabellen und fancy Zahlen schaut bitte in den Artikel von Fauxhammer rein.
Ebenso ist noch nicht 100% sicher, ob die Ausgaben und deren Inhalte komplett gleich bleiben werden und auch ist noch unklar was genau in welcher Ausgabe sein wird. In UK ist man gerade in der Vorschau bei Ausgabe 30 angekommen und die Ausgabe 26 ist die aktuell im Handel verfügbare Ausgabe. Bedeutet also diese Liste ist unvollständig und ich übernehme keine Gewähr.
Habt das aber bitte im Hinterkopf, bevor hier dreimal gefragt wird was in welcher Ausgabe ist. Eine Vorschau auf die jeweils kommenden Ausgaben gibt es auf der Hachette Seite zu Imperium, dem ersten Link.
 
Grundsätzlich kann man mit Blick auf Imperium folgende Dinge festhalten: Bei Imperium werden bei den Space Marines und den Necrons die Sachen aus der Indomitus Box neu aufgeteilt und wieder auf den Markt geworfen. Es ist also wie auch Conquest ein Aufguss einer (vorherigen) Starterbox. Dort war es Dark Imperium, jetzt folgt eben Indomitus.
Die Modelle sind alle nicht neu, kommen dafür eben nochmal mit Ersparnis. Es gibt wieder eine tolle erste Ausgabe, die perfekt für ein Mitbringsel oder zum Verschenken zum Anfixen ist. Man spart fast immer zumindest ein paar Euro bei den Ausgaben, nur bei den Ausgaben nur mit Farben sollte man aufpassen.
Man bekommt HQ und Charaktermodelle zu einem guten Preis und es gibt ein paar Ausgaben die Preiskracher sind mit teilweise bis zu über 70% Ersparnis. Trotzdem lohnt sich wie gesagt der Vergleich mit dem Gebrauchtmarkt mit Blick auf Indomitus, da die Preise auf dem Gebrauchtmarkt oftmals deckend sind mit den Preisen in Imperium. Necron HQ Modelle für einen 10er das Stück, usw.
 
Folgend die Auflistung der ersten Ausgaben. Zur Orientierung gibt es folgende Markierungen. Steht nichts weiter an der der Ausgabe ist sie Ok. Sollte sie schlecht sein, steht es in den Kommentaren zur Ausgabe
*** = super
** = gut
* = eingeschränkt gut
 
Los geht es mit Ausgabe 1:***
Necron Royal Warden
Primaris Lieutnant (whatelse)
6 Würfel
und eine Messhilfe aus Plastik
Preis: 2,99€
Die erste Ausgabe ist wie auch schon bei Conquest ein klares Lockangebot, wenn auch nicht mehr so günstig wie bei Conquest. Es gibt zwei HQ Modelle zum Schnäppchenpreis. Lohnt sich, sei es für sich selbst, einfach mal was zum Basteln und Bemalen oder die kleine Helfer, die sich auch über ein paar Figuren zum Anpinseln freuen, oder für den Freund, die Freundin, die man mal mit dem Hobby anfixen wollte.
 
Ausgabe 2:
3 Necron Krieger
Runelord Brass
1 Starter Pinsel
Preis: 5,99
Leider begrenzt sich das Lockangebot bei Imperium nur auf die erste Ausgabe und der Preis steigt schon deutlich bei Ausgabe 2. Necronkrieger sollte man aufgrund diverser Boxen eigentlich recht günstig kriegen. Zusammen mit dem Pinsel und einer Farbe ist es trotzdem ein super Preis.
 
Ausgabe 3:
3 Assault Space Marines
Macragge Blue
Preis: 9,99€
Und hier sind wir schon beim Vollpreis angelangt, der ab nun jeweils 9,99€ bei allen kommenden Ausgaben beträgt.
Diese Ausgabe lohnt sich dadurch nicht.
 
Ausgabe 4:***
3 Necron Skorpekh Destroyers
1 Plasmacyte
Leadbelcher
Bei 3 Skorpekh Destroyern für 10 Euro kann man eigentlich nichts falsch machen. Super Ausgabe zum Auffüllen der Necronarmee und Leadbelcher was man eigentlich immer gebrauchen kann gibt es noch dazu. Selbst bei Kutami kostet diese Box regulär 34€ Preiskracher.
 
Ausgabe 5:*
1 Primaris Captain
Hier setzt sich das Modell von Conquest fort, dass es die doch recht teuren HQ und Charaktermodelle für 10€ gibt. Dabei gilt der GW Preis als Referenz. Klar gibt es die Shops etwas günstiger und auch die Indomitus Modelle sollten für 10€/Stück gehandelt werden, wodurch es nicht so der Kracher ist. In dem Fall ist es aber ein Exklusives Modell, was es nur im Rahmen von Imperium gibt. Also Sammler aufgepasst.
 
Ausgabe 6:
3 Aggressors
1 Abbadon Black
Auch hier eine recht teure Einheit die man etwas kleiner günstig schießen kann, wenn man die Einschränkung der Waffen in Kauf nimmt. Dazu gibt’s Schwarz was man eigentlich auch immer gebrauchen kann.
 
Ausgabe 7:
1 Retributor Armour
1 Corax White
1 Mechanicus Standard Grey
Ich weiß gar nicht, ob es Ausgaben nur mit Farben bei Conquest gab. Anhand der Preise für GW Farben kann man hier ein paar Euro sparen, wenn eben 3 Farben im Paket sind. In anderen Ausgaben sind es nur zwei.
 
Ausgabe 8:*
1 Necron Lord
Ein Charakter zum Budgetpreis. Ähnlich wie Indomitus Straßenpreis.
Ausgabe 9
5 Necron Krieger und Skarabäen Schwärme
Dabei handelt es sich wohl um die erste Hälfte des Gussrahmens aus der Indomitus Box. Kleine Ersparnis sollte aber Indomitus genau so günstig zu kriegen sein.
 
Ausgabe 10:
5 Necron Krieger und Skarabäen Schwärme Teil 2.
Der zweite Teil des Indomitus Gussrahmens, siehe Ausgabe 9.
 
Ausgabe 11:***
Space Marine Librarian in Phobos Armour
Medium Drybrush
Dabei handelt es sich um das Modell was in der Shadowspear Box war. Günstiges HQ Modell. Für den Preis sehr gut. Dazu ein beliebter Pinsel. Preiskracher.
 
Ausgabe 12:
Agrax Earthshake
Screamer Pink
Canoptek Alloy
Wieder eine Ausgabe nur mit Farben. Aufgrund des Agrax Earthshake vielleicht ganz interessant, wenn man etwas mit den anderen Farben anfangen kann.
 
Ausgabe 13:
Space Marine Assault Intercessors
Auch hier die Modelle aus Indomitus. Lohnt sich nur bedingt.
 
Ausgabe 14
Munitorium Armoured Container
Wie schon bei Conquest gibt es wieder 3 Ausgaben mit jeweils einem Container. Das 3er Set liegt bei 34 also kleine Erparnis.
 
Ausgabe 15 ***
5 Necron Flayed Ones
5 Flayed Ones für den Preis sind im Vergleich zum GW Preis oder 32€ bei Kutami ein Preiskracher.
 
Ausgabe 16:
Die nächsten 5 zu Ausgabe 13. Lohnt sich nur bedingt.
 
Ausgabe 17:
Der nächste Container. Siehe Ausgabe 14
 
Ausgabe 18: *
1 Necron Cryptek (Technomancer)
Das nächste Charaktermodell zum Schnäppchenpreis. Irgendwie traurig, wenn ein Plastikmodell für 10 Euro ein Schnäppchen ist, aber ihr wisst selber wie die Preise von HQ oder Einzelmodellen bei GW gestaltet sind, nochmal der Hinweis zu Indomitus auf dem Gebrauchtmarkt.
 
Ausgabe 19:
Der dritte Container. Siehe Ausgabe 14
 
Ausgabe 20:
Khorne Red
Troll Slayer Orange
Jep, zwei Farben für 10€ - das ist ein Flopp.
 
Ausgabe 21 *
5 Skitarii Ranger
5 Skitarii für den Preis sind ein super Deal. Gerade in Zeiten in der sie als Blöcke gespielt werden eine super Möglichkeit zum Auffüllen wenn es dann mit Ausgabe 22 die 10 für 20 gibt.
 
Ausgabe 22*
5 Skitarii, siehe Ausgabe 21
 
Ausgabe 23**
1x Canoptek Spyder
Eine Necron Spinne klingt erstmal unspektakulär, ist aber trotzdem vom Preis ein super Angebot, liegt dieser bei 26. Wenn man jetzt noch in Betracht zieht, wie gefragt die Beine als Bits sind und man fast den selben Preis für die Beine bezahlt, ist das ein Preiskracher für jeden Bastler.
 
Ausgabe 24
Nuln Oil
Rakarth Flesh
Auch wenn es das heilige Nuln Oil ist, wieder eine Farbausgabe ohne Ersparnis.
 
Ausgabe 25***
5 Necron Immortals
5 Necrons Immortals für 10 statt 32,50. Preiskracher.
 
Ausgabe 26*
Tech Priest Dominus
Den Dominus gab es früher mal in der Start Collecting, heute allerdings nicht mehr, dass für den Preis das ein super Deal ist.
 
Fazit bis hierhin: Es ist schon viel Indomitus, dass sich da der Vergleich lohnt. Allerdings können gezielt Ausgaben und Einheiten gekauft werden wie die Alpträume, Immortals oder Destroyer, die man eher mehr im Paket und nicht einzeln für den Preis kriegen dürfte. Auch bei den Marines sind ein paar gute Angebote dabei, doch insgesamt ist Imperium aufgrund seiner Nähe zu Indomitus doch etwas schwächer als Conquest. Unbedingt aufpassen bei den Ausgaben mit Farben. Da zahlt man wenn nur zwei Farben sind sogar etwas drauf. Die ersten Angebote außerhalb der Space Marines und Necrons lohnen sich mehr. Gerade die kleinen Armeen, die in Imperium vertreten sind könnten sich lohnen.
  • Like 14

A dagger at night is worth a thousand swords at dawn.

Eldar Exoditen Die Enklave von Ter'quxan

Dark Mechanicus

Hrud Cult Ratten im Weltraum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für den Beitrag und Info. Bis jetzt hatte ich das nicht auf dem Schirm.

Da ich Besitzer der Indomitus Box bin, ist das Imperium Heft-Angebot so halbinteressant, aber sicher kann man sich die ein oder andere Ausgabe sichern.

In den Kiosken meiner Umgebung sieht es allerdings schlecht aus. Kann man die Magazine irgendwo Online einzeln bestellen oder eben auch vorbestellen?

bearbeitet von Stahlprophet
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe mal, wir werden davon auch Einzelausgaben bestellen können. Zur Zeit sind zumindest auf der Hachette Seite Ausgaben 1-4 gelistet.

 

Bei Warhammer Conquest musste man sie anschreiben und die Ausgaben in einer Email nennen, wärend man dann Überweisungsträger usw. geschickt bekommen hat, also sinnlos aufwendig , und man hat wärend Corona das auch sogar eingestellt. Und Stand letztem Sommer war immernoch dass es keinen Einzelausgabenversandt gibt.

bearbeitet von Iron_Hand
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 27.12.2021 um 15:46 schrieb Stahlprophet:

Ok, das hört sich dann weniger gut an. Ich denke man hat auch ein berechtigtes Interesse daran das die Leute eben ein komplettes Abo abschließen, weshalb die Einzelbestellungen dann weniger komfortabel gestaltet werden.

 

Wäre ich Hachette, gäb es nur Einzel/Ersatzbestellungen für Abonnenten.

Sähe es auch nicht ein das einige dann nur die Rosinen picken...um dann auf ebay

den Reibach zu machen.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das geht ja nun irgendwie viel früher los als gedacht. Habe erst mit Sommer gerechnet. Weiß jemand, ob das wirklich los los geht oder ob das wieder nur ein 4-Ausgaben-Startversuch ist? Die Website liest sich ja so, als ginge es gleich richtig los. Aber ich meine, dass das beim letzten Mal auch so gewesen ist? 🤔

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.12.2021 um 18:36 schrieb Lettow-Vorbeck:

Ich hab noch nicht einmal Conquest komplett gebaut und bemalt🤪 Naja dann geht es halt nächsten Monat weiter, das Abo beim Zeitschriftenhändler steht schon

 

Bin auch am überlegen wie ich das mache.

Wir haben hier zwar auch einen Zeitschriften..Dings...Kiosk, aber

das hatte damals mit der HDR Sammlung schon nicht geklappt.

So das ich das sammeln alsbald entnervt aufgab.

Wie zuverlässig ist denn Hachette wenn man das Abo direkt dort macht?

Wie sind da Eure Erfahrungen?

 

 

PS:

Frohes Neues

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Bluebaer:

 

 

Wie zuverlässig ist denn Hachette wenn man das Abo direkt dort macht?

Wie sind da Eure Erfahrungen?

 

 

PS:

Frohes Neues

 

Hachette hat mein Abo damals direkt gecancelt und beim zweiten Versuch nicht reagiert. Einige Freunde bei denen es geklappt hat hängen noch bei den Ausgaben in den 50er rum. Hier im Ort sind 2 Zeitschriften Händler über die ein Abo laufen kann. Bei Conquest haben sie für 12 Leute geliefert auch Nachbestellungen von Einzelausgaben und Ordner war kein Problem, was bei Hachette anders lief.

 

Wünsche auch Frohes Neues

  • Like 1

Ein Nick sagt nichts über die politische Einstellung einer Person aus.

 

2022 bemalte Minis 0529/ gekaufte Minis 0634

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Bluebaer:

Wie sind da Eure Erfahrungen?

 

Mein Conquest-Abo lief ohne Probleme ab. Mein Bruder hat es einmal geschafft einzelne Hefte nachzubestellen, auch das war kein Thema. Bei meinem Versuch waren dann aber schon keine Einzelheftnachlieferungen möglich.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.