Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 7 Stunden schrieb opaque:

Und vielleicht köntest du für interessierte wie mich nochmal genau erklären, wie du das mit den Stempeln genau machst.

 

Ich mache mal bei nächster Gelegenheit Bilder von den Zwischenschritten für ein Mini-Tut.

 

Die alte Form habe ich, auch die Vorlage davon, nur ist sie nicht besonders fein modelliert. Also die Schuppen selbst sind nicht abgeflacht, etwas rundlich, … sowas. Man kann sie im Tut zur Skelett-Rekombination genauer sehen. Es geht also eher darum, dass wenn ich jetzt eine bessere Form und Technik habe, es doch schade wäre, mit der schlechteren weitere 10 Skelette zu, nun, nicht ganz aber vergeuden.

 

Hier ein Vergleichsbild der Skelette alt und neu nebeneinander (jeweils unfertige und ohne Schultern):

 

IMG_5876.JPG.314c8c4b822f196a9a77acb4c000c15e.JPG

 

Nun ja, und dann wären sie im Regiment gemischt und gleich bemalt.

 

Des weiteren war ja oben die Frage nach den Conquest-Dragonslayers als Ushabti. Dark_Eldar vom GWFW-Forum hat mir mit einem größenmarkierten Bildlink ausgeholfen und ich habe jetzt das da gebastelt:

 

Ushabti-Dragonslayer-Vergleich.jpg.fd8cd611b151beb0132fd23d69895b9d.jpg

 

Was denkt ihr, sieht die Größe (und das Design) gut aus?

Ich bräuchte nun nur Ideen, was ich ihnen als Kopf gebe. Helm mit Maske vielleicht (dann als Steinstatue bemalt), oder doch mit nacktem Schädel drunter?

bearbeitet von Kuanor
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find die Größe passt! Im Vergleich zu den Skeletten sehen sie massig genug aus.

 

In Anlehnung an die Terrakotta Armee, fände ich die Variante mit Helm, integrierter Maske und ein Steinfarbschema am besten. Die Variante, mit dem nackten Schädel, würde ich vermeiden. Finde die Ushabti-Proxis sollten sich opisch von den Standarteinheiten abheben. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.😉

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.2.2021 um 23:08 schrieb Kuanor:

Ich mache mal bei nächster Gelegenheit Bilder von den Zwischenschritten für ein Mini-Tut.

Danke, dass wäre top.

 

Am 21.2.2021 um 23:08 schrieb Kuanor:

Es geht also eher darum, dass wenn ich jetzt eine bessere Form und Technik habe, es doch schade wäre, mit der schlechteren weitere 10 Skelette zu, nun, nicht ganz aber vergeuden.

Das versteh ich gut. Also bleiben dir meiner Meinung nach nur 2 zwei Möglichkeiten. 1. bessere Form mit großen Schuppen modellieren und sehen ob du von den bereits umgebauten Modellen was nutzen kannst (3.Reihe oder so) oder 2. Alles Rückgängig machen und alles mit der besseren feineren Form neu machen.

Nebeneinander in einer Einheit finde ich sieht komisch aus, da der Unterschied doch recht deutlich ist und man den Eindruck hat, da hätten sich nen paar mit "Lumpen" in die Einheit geschmuggelt. Da wirkt es meiner Meinung nach besser aus die Modelle mit der schlechteren Form zu verg.. wg. der Einheitlichkeit.

Am 21.2.2021 um 23:08 schrieb Kuanor:

Was denkt ihr, sieht die Größe (und das Design) gut aus?

Ich bräuchte nun nur Ideen, was ich ihnen als Kopf gebe. Helm mit Maske vielleicht (dann als Steinstatue bemalt), oder doch mit nacktem Schädel drunter?

Größe denk ich passt, denn wichtig ist ja nur, dass sie sich deutlich von den Standardtruppen abheben. Als Kopf könntest du im Thema der Mensch-Tier Hybriden bleiben. Thematisch würden sich da meiner Meinung nach Drachen- oder Tigerköpfe anbieten. (evtl. von Echsenmenschen klauen?)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht-Ushabti:

 

Am 22.2.2021 um 11:44 schrieb Mocho:

Ich find die Größe passt! Im Vergleich zu den Skeletten sehen sie massig genug aus.

 

In Anlehnung an die Terrakotta Armee, fände ich die Variante mit Helm, integrierter Maske und ein Steinfarbschema am besten.

 

Am 23.2.2021 um 14:57 schrieb opaque:

Größe denk ich passt, denn wichtig ist ja nur, dass sie sich deutlich von den Standardtruppen abheben. Als Kopf könntest du im Thema der Mensch-Tier Hybriden bleiben. Thematisch würden sich da meiner Meinung nach Drachen- oder Tigerköpfe anbieten. (evtl. von Echsenmenschen klauen?)

 

Cool. Dann ist mein Mitspieler wohl der einzige, der sie doof findet. Aber was erwarte ich auch schon von jemandem, der Goblins mag. 😛

Tierköpfe auf Menschenkörpern sind bei Ushabti wohl als besonderes ägyptisches Element dort, man kennt ja die Zeichnungen und Sarkophagendeckel. In andere Kulturen lässt sich das nicht so direkt übertragen, oder? Dann vielleicht wirklich Helm mit Maske. Und nicht nur Stein, auch andere Edelmaterialien, die Jade nicht vergessen (eignet sie sich für Waffen?), den Champion evtl. ohne Maske und dafür mit was Unerwartetem darunter.

Jetzt stellt sich bloß die Frage, was ich mit dem Rest der 12 Modelle, die es pro Box gibt, tun soll…

 

Oh, und Waffen brauchen sie, die nicht nach Space Marines aussehen.

Alles, was mir aus dem üblichen 28mm-Infanterie-Bereich einfiel war zu klein, Heroscale hin oder her.

 

Kurz-Tutorial:

Hat jetzt ein paar Fotos aber ich warte noch etwas, bis die ganze Reihe steht. Am WE vielleicht.

 

Skelette:

Momentan sieht der Champion so aus:

IMG_5886.JPG.2198324c2b34e97dd379387e53f824d7.JPGIMG_5887.JPG.455379f8dcce4eda43e62820c47671dd.JPG

 

Man sieht den Brustbereich in einer anderen Rüstungsmachart, und er bekommt noch mehr Rüstung dran.

 

Aber kommen wir zu den tatsächlichen News.

 

Ich hatte ja bei der Themeneröffnung den Skelettpferd-Vergleich verlinkt.

Was nicht gezeigt wurde, ist dass die Mantic-Pferde entkleidet und dann wieder verkleidet werden. In einem Zwischenschritt sehen sie momentan so aus:

 

IMG_5883.JPG.c9a3b9d546580a02a027cfa89e9558fd.JPG

 

Die andere News ist, dass eine Box Erehwon-Skelette angekommen ist. Ich wollte sie für diverse Umbauten haben, und ein Beinpaar habe ich so umpositioniert, dass es für Reiter taugt:

 

IMG_5885.JPG.61ff4bfaed7318166b06262a92a49a30.JPG

 

Die Dinger haben eh so viele Schwachstellen, da macht anschneiden und mit Plastikkleber umbiegen den Brei wohl auch nicht fett. ^^

Nur wenn ich GW-Skelettreiter irgendwo im Original verwenden möchte, sollte ich sehr darauf achten, mindestens eine der Modellreihen gut mit Rüstung zuzukleistern. Habe sie noch nicht nebeneinander gehalten, aber ich erwarte nichts Gutes.

 

Speerträger:

 

Am 23.2.2021 um 14:57 schrieb opaque:

Nebeneinander in einer Einheit finde ich sieht komisch aus, da der Unterschied doch recht deutlich ist und man den Eindruck hat, da hätten sich nen paar mit "Lumpen" in die Einheit geschmuggelt.

 

Hm… bei GWFW fanden es zwei User genau anders rum und für einfache Soldaten eher willkommen. Vielleicht fällt mir ja irgendein Kompromiss ein, bei dem ich die neue Form weiterverwenden und die alten Skelette etwas aufhübschen kann, mal sehen.

Was ich aber noch zeigen wollte, ist dieses WIP aus der erwähnten Erehwon-Box:

 

IMG_5882.JPG.417c1601279a6881ef10f0439886639f.JPG

 

Der abgebildete Gussrahmen ist offensichtlich von GW und zum Vergleich.

Beim WIP-Stück wird noch einiges geschehen, aber man ahnt zumindest schon mal, dass es kein Straßenschild wird. :D

bearbeitet von Kuanor
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.2.2021 um 23:20 schrieb Kuanor:

Oh, und Waffen brauchen sie, die nicht nach Space Marines aussehen.

Alles, was mir aus dem üblichen 28mm-Infanterie-Bereich einfiel war zu klein, Heroscale hin oder her.

Schau dir doch mal die Oger Gußrahmen an, da sind ein paar asiatisch angehauchte Waffen dabei die von der Größe passen könnten. Oder aus Plastikcard und Greenstuff selber bauen

Am 24.2.2021 um 23:20 schrieb Kuanor:

Was nicht gezeigt wurde, ist dass die Mantic-Pferde entkleidet und dann wieder verkleidet werden.

Gefallen mir sehr gut.

Am 24.2.2021 um 23:20 schrieb Kuanor:

Hm… bei GWFW fanden es zwei User genau anders rum und für einfache Soldaten eher willkommen

tja Geschmäcker sind halt verschieden.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb opaque:

Schau dir doch mal die Oger Gußrahmen an, da sind ein paar asiatisch angehauchte Waffen dabei die von der Größe passen könnten.

 

Danke für den Tipp, habe jetzt endlich mal reingeschaut. Bei den beiden Plastikbausätzen dort sehen die Waffen aber hauptsächlich primitiv aus, so zusammengeklopptes Zeug wie es das bei Orks und kleiner und bei Riesen in größer gibt. An welche Modelle denkst denn so?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.2.2021 um 23:20 schrieb Kuanor:

Nicht-Ushabti:

...und Waffen brauchen sie, die nicht nach Space Marines aussehen.

Schau dir mal die Waffen aus diese Morghast Box an evt sind die was für dich? Haben zwei Handwaffen oder Hellebarden, also exakt die Möglichkeiten, welche Ushabtis auch haben. Wenn dir das passt, melde dich, hätte die Waffen tatsächlich noch im Gussrahmen (siehe Anhang).

 

 

Zitat

In einem Zwischenschritt sehen sie momentan so aus:

IMG_5883.JPG.c9a3b9d546580a02a027cfa89e9558fd.JPG

Die Umbauten gefallen sehr 👍👍

Morgast_Bitz.jpg

bearbeitet von melcher
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Kuanor:

An welche Modelle denkst denn so?

Eisenbrecher haben so ne Art Krummsäbel ähnlich wie sie glaub ich im wing-tsung benutzt werden. Da könnte man auch die Klingen nutzen um etwas Naginata ähnliches draus zu basteln.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die vielen Tipps erstmal. ^^

 

vor 2 Stunden schrieb opaque:

Eisenbrecher haben so ne Art Krummsäbel ähnlich wie sie glaub ich im wing-tsung benutzt werden. Da könnte man auch die Klingen nutzen um etwas Naginata ähnliches draus zu basteln.

 

Ah, OK. Nur das eine Ding (aus der ganzen Box) mit seiner eher einfachen Form wäre wirklich eher ein Fall für Plastikkarton.

 

vor 6 Stunden schrieb Mocho:

Ich hab mir mal ein paar Bits von den Bonereapers geschossen. Die haben ein sehr abstrakte Helebarden und Klingen. Vll. kannst du aus denen was "nettes" basteln.

vor 4 Stunden schrieb melcher:

Schau dir mal die Waffen aus diese Morghast Box an evt sind die was für dich?

 

Morghasts sind einfach mal riesengroß, da wird vermutlich nichts zu irgendwas passen. ^^" Aber danke für das Angebot, voll nett!

Was in dieselbe Richtung geht, wäre der von Mocho gemeinte Gussrahmen für *nachschau* Necropolis Skalker/Immortal Guard:

60010299021_AoSFOBSprues09.jpg

Ich bin mir allerdings unsicher, ob die Waffen zum Design der Conquest-Zwerge passen. Das sind ja so geisterhaft verwehte Knochendinger, die Nicht-Ushabti versprechen als Basis allerdings eher ornamental verzierte Kriegerstatuen zu sein. D.h. man möchte eher Prunk und Schmiede-/Juwelierskunst als so organische Formen sehen.

Bin selbst gerade auch das Sortiment durchschauen und habe bisher für evtl. Fernkampf-Ushabti die Bögen und Armbrüste (was davon besser?) der Sigmarines im Auge:

 

https://www.games-workshop.com/en-EU/Stormcast-Eternals-Judicators-2017

https://www.games-workshop.com/en-EU/Stormcast-Eternals-Vanguard-Raptors-2017

 

Für die Glefen-Blätter muss ich aber wohl etwas weiterblättern. ^^

 

Skelette:

 

Das versprochene Skelett mit der Ji (provisorisch zusammengeklatscht):

 

IMG_5888.JPG.509eb64aa41255fd9e67ca9e9636c313.JPGIMG_5891.JPG.f49a4719a99d9d544e9351b5de692f7a.JPG

IMG_5889.JPG.0baaa14e277ca57ea9136c0337a1ec94.JPGIMG_5890.JPG.a6be03a7d1e4288ebb35934d3a402168.JPG

 

Schildgröße passt, oder?

 

Und ansonsten bin ich noch dabei, mit den Reitern für die Pferdchen herum zu probieren:

 

IMG_5892.JPG.16ca1434992e6468faad1925bc4be61b.JPG

 

Edit:

Ein Mitspieler ist noch an einem Größenvergleich der Waffe interessiert, daher:

 

IMG_5893.JPG.1f72fc835dacc2fadd619c6bf26668cd.JPG

bearbeitet von Kuanor
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant. Theoretisch schon. Aus welchem System ist der?

Unter der Prämisse, dass die Cathayaner erkennbar nicht Nipponesen sein sollen, würde ich zwischen den beiden Alternativen aber dennoch zu den Conquest-Zwergen tendieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte ich anhand des Stils vermuten können. ^^

Dann sind sie eh raus. Aber war ne Überlegung wert.

 

Edit:
Zur Vollständigkeit seien noch diese Samurai von Signum genannt,

https://ttfix.blogspot.com/2021/03/signum-games-new-releases.html

(drittes Bild)

wo ich aber noch nicht mal nach der Größe geschaut habe, weil auch zu japanisch.

bearbeitet von Kuanor
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute noch ein paar Fotos fürs Tutorial gemacht, aber das gibt es erst dann, wenn die Fotoreihe fertig ist.

 

Jetzt erstmal nur ein Foto von letzter Woche, das ich zeigen wollte aber mir wegen der Qualität nicht sicher war.

Und zwar gab es – ich deutete das schon bei dem letzten Foto an – von meinem Mitspieler Bedenken, ob die Ji für eine kopflastige Waffe nicht einen zu langen Stab hätten.

Nun sollte man natürlich noch Abstriche machen für Heroscale und Spielentfernung, daher habe ich das provisorisch geklebte Modell von letztens in ein Regiment gemischt:

 

IMG_5896.JPG.ce5d75cb02c02a1bd3ebfaa2a67b9685.JPG

 

Da ich die Klinge vorne doch etwas zu lang und filigran im Verhältnis zur Speerspitze (machte das Ji beinahe zu einem Schüreisen), sind die Dinger diese Woche gekürzt worden, die Spitze neu angeschliffen und der Ansatz verdickt, an die Breite des Plastikkarton-Stücks angepasst:

 

IMG_5909.JPG.07393b5217ba8d0d99607d3966582bf6.JPG

 

Das ändert zwar nichts an der Kopflastigkeit, wohl aber an den Proportionen der Waffe.

Auf dem Foto weiter Oben mit dem Regiment ist noch die Waffe noch unbearbeitet, ich schaue mal, ob ich die Anordnung morgen bei Tageslicht nochmal so ähnlich fotografiere.

bearbeitet von Kuanor
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Ji kommt eher daher, dass ich sie mit den Erehwhon-Säbeln eher einfach umzusetzen dachte, aber dann musste doch die Größe angepasst werden. Weil sie auf halbem Weg zu gut lassen wäre ja verschwendete Mühe. Die Schritte sind im einzelnen auch alle nicht so viel Aufwand, summiert sich erst übers Regiment etwas.

 

Indes bekommt der Champion einen schicken Hut!
 

IMG_5920.JPG.988dac6f246dc9e9efe7eb0c342d113c.JPGIMG_5921.JPG.c16edbbdb19c2f7f338deeb0a0ae5472.JPG


Wird weiter im Prozess auch weniger papstig aussehen.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiter geht’s mit den Speeren.

 

Vor ein paar Tagen:

 

IMG_5924.JPG.393ebb5a988dc74d6cb8181b44e94edb.JPG

 

Seit gestern:

 

IMG_5930.JPG.d6767bffe48a09b21a0579a0913478a8.JPG

 

Und um nicht nur Unterhaltung, sondern auch etwas Spaß zu haben, ein Ratespiel: Wofür ist dieses Werkzeug?

 

IMG_5927.JPG.7faa6a78859a7e1df296d9a97645c8c0.JPG

 

Als Preis gibt es Fotos vom Ergebnis. ^^

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter wie viel Arbeit du dir wieder machst!

Und das bei so kleinen Details wie Speerenden.

 

Ich sag, damit strukturierst du deine Kettenhemden aus GreenStuff. Auch wenn deine Skelette garkeine klassischen Kettenhemden haben ;)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Mocho:

Alter wie viel Arbeit du dir wieder machst!

 

Gar nicht!

Das waren die entspanntesten 15 Minuten des Tages. ;)

Wenn ich keine Idee gehabt hätte, wie das halbwegs sinnvoll mit dem vorhandenen elektrischem Werkzeug umzusetzen wäre, hätte ich es nicht oder zumindest nicht so gemacht – und dann hat es auch noch auf Anhieb wie vorgestellt funktioniert!

Der Rest war Vorbereitung und insb. sich einplanen, das auch wirklich zu tun. ^^

 

vor 8 Stunden schrieb Mocho:

Ich sag, damit strukturierst du deine Kettenhemden aus GreenStuff. Auch wenn deine Skelette garkeine klassischen Kettenhemden haben ;)

 

Zu unregelmäßig. Modellierte Kettenhemden hast du bestimmt schon hier und im Dunkelelfen-Projekt gesehen, die macht man mit einer einzelnen Stecknadel Reihe für Reihe.

 

vor 7 Stunden schrieb Barbarus:

Für die nächste Session in deinem SM-Dungeon. 🖤

 

Um es kalt zu benutzen, wäre es nicht stabil genug, und glühend wäre es wohl auch nichts Besonderes von der Schmerzwirkung her und die Spuren davon noch nicht mal sonderlich ästhetisch.

Dafür gibt es Besseres.

 

Spoiler

IMG_5931.JPG.9bfd33432b2085b1f6474e603fd2fa86.JPG

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun gut, während noch geraten wird, kommen wir zurück zu zivisierten Themen wie… wissenschon, spitzen Gegenständen zum Reinstecken in Unwillige.

 

IMG_5935.JPG.c72c9fafbae417f9fc99bce1b30fcf9a.JPG

 

Der erste Arm, der ganz links, wird an die anderen angepasst, wenn ich nächstes Mal in der Nähe des Werkzeug gewesen bin.

(Sie zusammenzukleben hat deutlich länger gedauert, als die Enden zu machen, btw.)

Eigentlich sollte ich sie direkt an die Skelette kleben, damit man das Resultat im Regiment sieht, aber da muss ja erst noch was an den Rüstungen geschehen.

bearbeitet von Kuanor
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.2.2021 um 17:21 schrieb opaque:

Und vielleicht köntest du für interessierte wie mich nochmal genau erklären, wie du das mit den Stempeln genau machst.

 

Es ist noch kein ganzer Monat vergangen, und ich habe mich endlich um Tut gekümmert. ^^

Hatte am Ende doch beschlossen, das der Übersichtlichkeit wegen als eigenständiges Tutorial zu posten:

 

 

Darin ist auch ein hier noch nicht gezeigter Stand des Champions zu sehen, dessen Helm nun ein Stück weiter ist. Die dort fehlenden Perspektiven:

 

IMG_5942.JPG.1356e19d031f25f168689644c04b73f4.JPG

IMG_5944.JPG.4b5ba4a04b724eea8be8d6c03964de81.JPG

bearbeitet von Kuanor
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute geht es weiter mit den Nicht-Ushabti. Die Modelle sind inzwischen da und ich habe sie die letzten Tage sehr lange und eindringlich angeguckt.

Sie sehen jetzt so aus, auf passenden (improvisierten) Bases und damit können wir auch endlich Meinungen zu ihrer Eignung von der Größe und dem Design her als Ushabti haben:

 

IMG_5945.JPG.48b42ea98235af07bf8ce830c4fc068f.JPG

IMG_5948.JPG.27abfcb991c544f15165ac14a700e639.JPG

IMG_5947.JPG.0e4f9689e72230c1bd6bd555efab32e1.JPG

IMG_5949.JPG.ff558ecaa94205501d72ffdcf5b1fa44.JPG

 

Ach so, und mit den Schildvarianten ging es auch zwischendurch weiter:

 

IMG_5938.JPG.9fb1884683ea0365e813919a876598a9.JPG

 

Diese Variante ist auch schon ein paar Mal nachgestempelt, mindestens eine weitere soll es noch geben.

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.