Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

so, ich hatte etwas Zeit mich wieder mal mit dem geschichtlichen Teil zu beschäftigen und habe den nächsten Abschnitt für den interessierten Leser mal wiedergekäut. Es geht um die ersten Begegnungen zwischen zwischen dem dakischen Reich und dem römischen Imperium. Zeitlich gesehen spielt sich das ca. 200-150 Jahre vor den dakischen Kriegen des Trajan ab, in welchem mein Projekt sich abspielt.

 

Dakisch-Römische Entwicklung I.

Ohne Zweifel hat Burebista die für sein Volk schicksalhafte Gefahr durch die Römer richtig erkannt.

Diese hatten zu diesem Zeitpunkt das römische Reich den westlichen Teil der Mittelmeerwelt unter seine Herrschaft gebracht und richtete seine Blicke nun auf die östliche Hälfte dieser Welt. Bereits im 2.Jhrd. v. Chr. waren Makedonien und Griechenland besetzt worden und dadurch der bedeutendste Teil der Balkaninsel auch militärisch unter römischer Kontrolle. Das Herrschaftsgebiet der Daker reichte nun im Westen und Nordwesten bis an die mittlere Donau und die Morava, im Norden bis zu den Waldkarpaten, im Osten die gesamte Dobudscha und die griechischen Städte am Schwarzen Meer, im Süden bildete der Gebirgszug des Haemus(Balkan) die Grenzen des Reiches

Nach Strabo zählte das Heer der Daker auf diesem Höhepunkt Ihrer Macht bis zu 200.000 Mann. So wird verständlich, dass Burebista nun selbst für die Römer ein ernstzunehmender Gegner geworden war.

Zunächst aber bleibt eine militärische Reaktion Roms aus. Alle seine Kräfte sind im Bürgerkrieg zwischen Caesar und Pompeius gebunden. Diese Lage versucht Burebista geschickt auszunutzen in dem er sich auf die Seite Pompeius schlägt. Im Frühjahr 48 v.Chr. schickt er Unterhändler zu Pompeius um Hilfe anzubieten, als Gegenleistung verlangte Burebista vermutlich die Anerkennung seiner Eroberungen südlich der Donau. Im Sommer 48 v.Chr. kommt es bei Pharsalus (Thessalien/Griechenland) zur entscheidenden Schlacht zwischen Caesar und Pompeius. Noch bevor die dakischen Hilfstruppen eintreffen, wird Pompeius geschlagen. Plutarch und Sueton berichten übereinstimmend, dass Caesar neben einem Feldzug gegen die östl. Parther auch einen gegen die Daker geplant habe. Caesar scheint diesen Feldzug aber nicht für vordringlich gehalten zu haben und die Daker hüteten sich davor, ihn von dieser Meinung abzubringen und verzichteten schlagartig auf jegliche Provokation Roms.

Zu einer militärischen Konfrontation zwischen Caesar und Burebista sollte es nie kommen, denn beide fielen etwa zur gleichen Zeit einer Verschwörung zum Opfer. Hier wie dort waren die treibenden Kräfte bei der alten Aristokratie zu finden, die um ihre Privilegien fürchteten.

Während in Rom ein neuer Bürgerkrieg um die Nachfolge Caesars entbrennt, überlebt das mit dem Schwert errichtete dakische Imperium seinen Gründer nicht. Die Gebiete außerhalb Dakiens die Burebista erobert hatte, lösten sich für immer vom dakischen Reich. Die Herrschaft über das eigentliche Dakien geht indes an mehrere verschiedene Führer über.

bearbeitet von Palamiedes
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bebilderten Fortschritt gibt es auch mal wieder zu präsentieren,

 

die Jungs sind fertig für die Abschließende Mattlack-Dusche, danach wird noch bebased.

20210630_025945.jpg.1bbcd59048a5a8f82898dae1f997a9a3.jpg

die Bemalzeit pro Model liegt bei knapp 35 Minuten und damit knapp 10 Minuten weniger pro Miniatur wie bei der vorherigen Warband. Mal gucken ob ich das bei der nächsten Truppe nochmal unterbieten kann...so oder so, ich denke um die 30minuten pro Miniatur ist schon völlig in Ordnung für mich.

 

 

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Drachenklinge:

30min/Mini kann sich bei solchen Projekten sehen lassen!

Und das Ergebnis auch. Schick!!

Danke, ja Zeit ist völlig OK so, und das Ergebnis auch denke ich. Nur noch 5 von diesen Warbands dann ist das gröbste geschafft :skrank:

dann fehlt nur noch ein bissi Artillerie (2x Skorpione), die Reiterei, ein paar HQ-Bases, und noch ein paar Bogenschützen... das schaff ich dieses Jahr noch *hust*

dann geht es an die Römer - die gehen aber dann schneller, weil nur halb so viele Modelle zu bemalen sind...

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Jahr... :haha:

Als ob es dabei bleibt. Man ist schließlich nie fertig. Imm er lacht einen noch was an und am Ende hat man lächerlich viele Modelle, die man praktisch nie alle zusammen einsetzt. :ka:

Doch dann kommt irgendwann diese eine große Schlacht, von der alle noch Jahre später berichten werden, bei der man gerade so mit seiner riesigen Sammlung ausreichend Modelle hatte, weil man zufällig noch eine Brigade im Keller in einem Schuhkarton gefunden hat. :victory:

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Drachenklinge:

Tabletopper sind einfach meschugge ... man muss sie lieben. :wub:

 

Ich habe mit den anderen Stimmen in meinem Kopf darüber beraten.

Wir stimmen 99 zu 1 mit dir überein.

Antrag angenommen

😜

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Sir Leon:

Dieses Jahr... :haha:

Als ob es dabei bleibt. Man ist schließlich nie fertig. Imm er lacht einen noch was an und am Ende hat man lächerlich viele Modelle, die man praktisch nie alle zusammen einsetzt. :ka:

Doch dann kommt irgendwann diese eine große Schlacht, von der alle noch Jahre später berichten werden, bei der man gerade so mit seiner riesigen Sammlung ausreichend Modelle hatte, weil man zufällig noch eine Brigade im Keller in einem Schuhkarton gefunden hat. :victory:

Joar, die Chancen stehen nicht schlecht, das zumindest diese Armee bis dahin ferddisch ist und dann male ich nie wieder halbnackte Wilde an.:aufgeben: Naja nächstes Jahr geht es ja dann mit dem Gegenpart weiter...und dann ist es noch irgendwie passiert, dass ich ne Starterarmee Blitzkrieg-Deutsche und den Starterbox Afrika-Korps gekauft hab:ka:...es hört nicht auf...:ok:

 

vor 12 Stunden schrieb Drachenklinge:

Tabletopper sind einfach meschugge ... man muss sie lieben. :wub:

Ein herzliches Völkchen

 

vor 11 Stunden schrieb D.J.:

 

Ich habe mit den anderen Stimmen in meinem Kopf darüber beraten.

Wir stimmen 99 zu 1 mit dir überein.

Antrag angenommen

😜

Wir sind der selben Meinung

 

Tante Edit hat noch Senf:

Die nächste Warband Falxmen geht heute Abend unter die Airbrush:steckenpf

bearbeitet von Palamiedes
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, mal wieder ein kurzer zwischenstand

 

20210715_004435.jpg.177d036aba4236e1acfb6ce7db0bd93d.jpg

die nächsten 36 Minis sind fertig zum dippen. Nicht im Bild sind hier noch 8 weitere Minis, die schon komplett fertig sind, da diese bei den vorherigen Warbands übrig geblieben sind. Ich male immer ca. 45 Mann auf einen Schlag, letztendlich verwende ich aber nur ca. 36-40 der Modelle, daher habe ich immer einen kleinen Rest über. Ein netter Nebeneffekt ist, dass ich wahrscheinlich für die insg. 9 Warbands nur 8 Durchgänge malen muss und dann die letzte schon aus den Restmodellen zusammen habe.:steckenpf

Beim Zusammenbau wird es nach der nächsten (und letzten) Einheit Falxmen dann nur noch Modelle aus entweder komplett Plastik oder komplett Metall zum zusammenbauen habe und der doch stellenweise leidige Zusammenbau von halb und halb Minis endlich vorbei ist.:D

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen,

mal wieder ein Hobby-update von meiner Seite...

20210813_011842.jpg.fa2ab037257d1a30a043be55786934e0.jpg

die letzte Warband Falxmen ist auf dem weg. Grundfarben sind soweit bis auf die Haare, Riehmen und Gürtel aufgetragen. kleinere Korrekturen sind hier und da noch vor dem Dip zu machen. Auch hier kann ich wieder auf weitere 10 zurückgreifen, die von den Maldurchgängen vorher übriggeblieben sind :) praktisch

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen, kurz vorm Wochenende kommt nochmal ein kurzes update vom Maltisch...

 

20210820_024753.jpg.6a5a283a525fd1de61a64ff7d92964e8.jpg

der Monat neigt sich dem Ende zu und so auch die Fertigstellung dieser Warband im Bild. Die Jungs sind fertig für die Abschattierung.

Das gewünschte Gruppenbild mache ich dann wenn diese Gruppe durch ist:ok:

bearbeitet von Palamiedes
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so mal ein kurzes update, hier ist es die letzten 2 Wochen ja ruhiger als sonst gewesen. Das liegt hauptsächlich daran, dass wir uns alle beim Junior mit dem "bösen C" infiziert haben und es mich doch ne gute Woche ordentlich dahingerafft hat. Nun geht es mir doch langsam wieder besser, aber mich an den Maltisch zu setzen war einfach noch nicht. Aber die Tage werde ich mich mal wieder hinsetzen und gucken wie es geht. Derweil werfen neue Projekte ihre Schatten voraus. Meine aktuelle Lektüre ist "Brendan Simms - Der längste Nachmittag" so viel sei schon mal verraten. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Palamiedes:

so mal ein kurzes update, hier ist es die letzten 2 Wochen ja ruhiger als sonst gewesen. Das liegt hauptsächlich daran, dass wir uns alle beim Junior mit dem "bösen C" infiziert haben und es mich doch ne gute Woche ordentlich dahingerafft hat. Nun geht es mir doch langsam wieder besser, aber mich an den Maltisch zu setzen war einfach noch nicht. Aber die Tage werde ich mich mal wieder hinsetzen und gucken wie es geht.

 

Ohoh! Gute Besserung euch allen!

 

vor 11 Stunden schrieb Palamiedes:

Derweil werfen neue Projekte ihre Schatten voraus. Meine aktuelle Lektüre ist "Brendan Simms - Der längste Nachmittag" so viel sei schon mal verraten. 

 

Das Buch ist der Hammer, oder?

;D

Hat mich auch zu einem Projekt verleitet ;)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Orkwin Grummel:

Ich wünsche dir und deiner Familie gute Besserung und freue mich schon auf neue Bilder 

 

vor 4 Stunden schrieb D.J.:

 

Ohoh! Gute Besserung euch allen!

 

Danke euch, ja dass schlimmste haben wir hinter uns, der junior ist ab morgen wieder aus der Quarantäne entlassen und kann dann endlich mit seiner Ausbildung beginnen und wir haben noch ne Woche...

 

vor 4 Stunden schrieb D.J.:

Das Buch ist der Hammer, oder?

;D

Hat mich auch zu einem Projekt verleitet ;)

Ja, sehr gut. Habe gestern schon ca. die Hälfte im ersten Anlauf durchgelesen, liest sich auch flüssig.

Bernhard Cornwell's Waterloo liegt hier auch noch, quasi als Nachschlag.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Palamiedes:

Danke euch, ja dass schlimmste haben wir hinter uns, der junior ist ab morgen wieder aus der Quarantäne entlassen und kann dann endlich mit seiner Ausbildung beginnen und wir haben noch ne Woche...

 

Das klingt gut 🙂 👍
 

vor 42 Minuten schrieb Palamiedes:

Ja, sehr gut. Habe gestern schon ca. die Hälfte im ersten Anlauf durchgelesen, liest sich auch flüssig.

Bernhard Cornwell's Waterloo liegt hier auch noch, quasi als Nachschlag.

 

Dito für beides 😀

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.