Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 18 Minuten schrieb Drachenklinge:

 

@Delln

Inzwischen muss ich bei Dell immer an Dich denken. :blush:

 

Meine IT so : "Wir kaufen Rechner von Dell"

Ich so : "Delln verkauft Rechner?"

IT : "Dell!"

Ich : "Ja, Delln ... und der verkauft Rechner??"

 

Das Forum verdirbt ...

 

 

Ich wollte gestern auch sowas geschrieben haben :lach:

 

Mir gefallen die Paperceaft Sachen sehr gut! 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So. Wie versprochen hier die Bilder zu den Fortschritten der letzten Tage. Habe gemerkt, dass der erste Teil des Gebäudes erst mit dem zweiten Teil vollständig war. Sozusagen die Antwort auf die Frage: Irgend etwas fehlt noch, aber was? Bin aber noch nicht fertig. In den nächsten Tagen stehen noch vier Türen, das Geländer auf der Rückseite, ein Teil der hinteren Treppe, und Kleinigkeiten an. Dann ist eine Inneneinrichtung für den ersten Stock und den Laden angedacht, und die neue Frage: Was mache ich mit dem Dach? Oder noch ein Stockwerk? Mit dem geplanten Unterstand sah das irgendwie nicht gut aus. Was sagt ihr?

IMG_20210804_203345.jpg

IMG_20210804_203718.jpg

IMG_20210804_203637.jpg

IMG_20210804_203438.jpg

IMG_20210804_203525.jpg

  • Like 19
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das schaut wirklich schon richtig schick aus. :ok:

 

vor 4 Minuten schrieb GameTableArt:

Was mache ich mit dem Dach? Oder noch ein Stockwerk? Mit dem geplanten Unterstand sah das irgendwie nicht gut aus. Was sagt ihr?

Wie wäre es mit einem kleinem Dachgarten, indem sich jemand selber Gemüse und Co. anbaut.  Ich würde so ca. 25-30% mit Gemüsebeeten bedecken, dann so 20-25% mit einem kleinen Tisch und Geraffel für den Gartenbau.

Auf die verbleibenden 50% dann eine kleine Hanfplantage, natürlich nur für den Eigenbedarf. ;) 

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb M.Dracon:

Wie wäre es mit einem kleinem Dachgarten, indem sich jemand selber Gemüse und Co. anbaut.

Gute Idee. So ne Tomatenstaude lässt sich bestimmt schnell basteln und Blumenkästen habe ich schonmal gemacht. Und passende Bits (Schaufel, Harke etc.) lassen sich bestimmt auch finden. Das mit dem Ganja hab ich ja schon in dem anderen Gebäude im 2.Sock. Zu viel Ganja nimmt nur die Motivation zum weiterbauen. 😂

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Wäscheleine oder ein kleiner Wasserturm inkl Badewanne wäre auch witzig. 

Antennen hie und da gingen auch. 

 

 

Sieht wieder richtig richtig gut aus. Man spürt die Detailverliebtheit! Klasse gemacht!

  • Like 4

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb GameTableArt:

Zu viel Ganja nimmt nur die Motivation zum weiterbauen. 😂

 

Sorry, konnte nicht anders. :D

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Muss ja nicht alles auf einem Hausdach stehen. ^^

Da sind coole Idee für die nächsten 200 Häuser bei. ;D

 

  • Like 2

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir mal ein paar Fahrzeuge für die geplante Platte zusammengesammelt. 3x Ainsty Castings (eigentlich für The Walking Dead), 1x gelbes Motorrad aus einem Ü-Ei, ein Siko-Pickup (Spende von meinem Sohn) und eine Hot-Wheels-Rennmaschine. Mal gucken wann ich dazu komme die zu bearbeiten und terraintauglich zu gestalten....

IMG_20210812_123408.jpg

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...eigentlich müsstest Du eine Menge Fahrräder besorgen.

(das dürfte nur nicht so einfach werden)

 

"Fette" Motorräder (insbesondere im US-Stil) finde ich deplatziert. Bei Autos ist das etwas relativiviert - wobei bevorzugt asiatische Typen ins Setting gehören. Wenn da nur der "BMW" und ein "neuer" F-150 herumstehen, passt das ebenso nicht - selbst wenn die "abgewrackt" bemalt werden.

(auch hier wird das - zumindest im passenden Maßstab nicht leicht)

 

Ford Fs passen da schon super rein - dann schau aber, dass Du "alte" Modelle aus so etwa Generation 4 bis 7 bekommen kannst (oder eben passende Gegenstücke anderer Marken). Wiki-Link für Beispielbilder: Wikipedia Ford F Serie - Du siehst dann, was ich meine...

 

@Thema Dach:

Dachgarten und Badeutensilien finde ich cool.

Ansonsten finde ich die "Beton-Dachplatte" zu massiv für einen Shanty-Bau. Könnte auch durch ein reines Wellblech-Dach ersetzt werden.

  • Like 2

Into the Wastelands - Gaslands - Sommer-Projekt 2019

"Reality is a nice place to visit, but you wouldn't want to live there."  -John Barth-
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was die Auswahl der Fahrzeuge betrifft, würde ich das nicht ganz so genau nehmen... ich behaupte jetzt einfach mal, dass in einem Setting, das 175 Jahre in der Zukunft spielt, jedes unserer heutigen Fahrzeuge nicht mehr als "neues Modell" gilt. 😅 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Carabor:

eigentlich müsstest Du eine Menge Fahrräder besorgen.

Das wäre natürlich perfekt.Leider habe ich noch keine (günstigen) Fahrräder in dem Maßstab gefunden.

vor 2 Stunden schrieb Carabor:

Fette" Motorräder (insbesondere im US-Stil) finde ich deplatziert.

Ich weiß was du meinst. So ein altes Motorrad oder Mofa wäre super. Zumal ich gern so einen Motorrad-Imbiss bauen würde, den man in Vietnam oder Thailand oft sieht. Das geht natürlich nicht mit einer Rennmaschine. 😄

vor einer Stunde schrieb Magna:

ich behaupte jetzt einfach mal, dass in einem Setting, das 175 Jahre in der Zukunft spielt, jedes unserer heutigen Fahrzeuge nicht mehr als "neues Modell" gilt. 😅 

So sehe ich das auch. Soll ja nicht aussehen wie Kuba. 😄 Suche noch nach nem Toyota-Pickup. Der findet sich in jedem Slum auf der Welt.

vor 2 Stunden schrieb Carabor:

Ansonsten finde ich die "Beton-Dachplatte" zu massiv für einen Shanty-Bau.

Ja. Finde ich auch. Ist aktuell auch nur ein Platzhalter. Hatte auch schon an Wellblechdach gedacht. Oder, wenn Betonplatte, muss da drauf mehr passieren. So geht es auf jeden Fall nicht.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Magna:

Was die Auswahl der Fahrzeuge betrifft, würde ich das nicht ganz so genau nehmen... ich behaupte jetzt einfach mal, dass in einem Setting, das 175 Jahre in der Zukunft spielt, jedes unserer heutigen Fahrzeuge nicht mehr als "neues Modell" gilt. 😅 

In Bezug auf "Infinity" gebe ich Dir da durchaus recht.

Rein vom Stil der Bauten aber, wie sie jetzt zu sehen sind, sind sie doch eher "zeitgenössisch" als "futuristisch" -daher ordne ich das von der Betrachtung her auch immer automatisch so ein.

Für einen Infinity-Spieltisch stehen dann sicher noch mehr entsprechende Details (Scatter-Terrain,  Marker, etc.) zur Verfügung, die dann für das richtige Flair sorgen - da würde ich dann auch eher moderne Fahrzeuge sehen.

 

Ich finde die Gebäude in erster Linie genau für die Moderne passend. Total gelungen.

An "Wellblech" versuche ich mich auch gerade (in dem Fall für Stargrave) - und es ist immer recht schwierig die Gratwanderung zwischen normalen, uns geläufigen und so zukünftigen Gebäuden / Strukturen zu treffen - gerade im Fall von "Shanties" will man ja auch nicht zu futuristisch oder designtechnisch abgedreht ran gehen.

  • Like 1

Into the Wastelands - Gaslands - Sommer-Projekt 2019

"Reality is a nice place to visit, but you wouldn't want to live there."  -John Barth-
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Carabor:

Rein vom Stil der Bauten aber, wie sie jetzt zu sehen sind, sind sie doch eher "zeitgenössisch" als "futuristisch" -

Absolut! Bei meinen Terrain-Anfängen standen drei verschiedene Dimensionen zur Diskussion, die ich eigentlich Vereinen wollte: Futurismus, asiatischer Baustil und Slums. Habe dann mit "asiatischem" Design angefangen und bin bei geschwungenen Dächern und der Detailfülle schnell an meine Grenzen gekommen. Bei den futuristischen Einflüssen musste man immer so sauber und exakt arbeiten und mir fehlten die Bastel-Skillz. Geblieben ist dann der Slum. 😄 Theoretisch gibt es aber auch Sci-Fi-Vorbilder, die gar nicht so futuristisch designt sind. Geht dann wahrscheinlich in so eine postapokolytische Richtung. Für diese Platte habe ich da mein "Zuhause" gefunden. Weiche da bewusst etwas von der ursprünglichen Story des Spiels ab.

vor 4 Stunden schrieb Carabor:

An "Wellblech" versuche ich mich auch gerade (in dem Fall für Stargrave)

Top! Bin gespannt auf die Ergebnisse.

bearbeitet von GameTableArt
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Moin. Kleines Update: An dem Geländestück gibt es 10 Türen, die ich alle unterschiedlich gestalten wollte. Bei den meisten Türen habe ich mit den Rückseiten von Collage-Blöcken und Fliegengitter gearbeitet. Jetzt ist noch eine Holztür aus Kaffestäbchen für den Durchgang im Erdgeschoss dazu gekommen. Die letzten drei Türen sind nun fertig zum eineinsetzen.

IMG_20210822_105140.jpg

IMG_20210822_105021.jpg

IMG_20210823_152447.jpg

  • Like 17
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Türen sehen richtig gut aus. :ok:

 

Finde es immer super, wenn aus "Müll" und anderem Gedöns aus dem Haushalt, Geländestücke und Co. gebastelt werden.

Nachdem ich den Klobürstenbaum gebastelt hatte, habe ich auch angefangen alles was ich an Verpackungen wegwerfe mit anderen Augen zu betrachten. ^_^

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb M.Dracon:

Finde es immer super, wenn aus "Müll" und anderem Gedöns aus dem Haushalt, Geländestücke und Co. gebastelt werden.

Ja. Ich finde das gibt dem Hobby nochmal eine weitere Dimension. Diesen Blick habe ich mittlerweile auch. Selbst meine Freundin achtet schon darauf, ob interessante Formen in unserem Müll zu finden sind. 😄

 

Hab mich am Anfang zudem immer gefragt, woher die Leudde immer die ganzen Materialien herbekommen. Mittlerweile stelle ich fest, dass meine lieblings Baumaterialien schon immer da waren. Zahnstocher, Streichhölzer, Verpackungspappe, Taschentücher, durchsichtige Plastikverpackungen etc. hat wahrscheinlich jeder im Haus.

vor 2 Stunden schrieb M.Dracon:

Klobürstenbaum

Der ist sowiso genial! Da hast du das Prinzip auf die Spitze getrieben!:respekt:

 

Wer auch (glaube ich) viel mit "Müll" und Alltagsgegenständen gearbeitet hat ist @Atreju.

 

bearbeitet von GameTableArt
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb GameTableArt:

Der ist sowiso genial! Da hast du das Prinzip auf die Spitze getrieben!:respekt:

Danke. ^_^

 

vor 12 Minuten schrieb GameTableArt:

Wer auch (glaube ich) viel mit "Müll" und Alltagsgegenständen gearbeitet hat ist @Atreju.

 

vor 7 Minuten schrieb Delln:

@Drachenklinge kann das auch sehr gut! 

Jip, von den beiden habe ich auch schon ganz viel geklaut mich ganz doll inspirieren lassen. :D

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.