Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Danke dir :)

Wenn es zeitlichklappt, wird heute gespielt und berichtet ;)

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb D.J.:

What's next

Ahjaaa ... okay. Das ist latürnich eine Ansage ;)

Dann behalte ich das auf vielfachen Wunsch eines Einzelnen mal näher im Auge und kann dafür in Ruhe entscheiden, wie ich das mit meinem Wunsch nach einem deutschen Napo-Skirmisher handhabe ;) In Mittelerde würde ich dann eine kleine Truppe Abenteurer oder aber eine übersichtliche Abteilung Rohirrim begleiten.

Was wäre da reizvoller? (auf niemandem mit dem Ellenbogen zeig' , @Chaoself 😉 )

 

Erst Star Trek und dann ab in die Westfold. :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Chaoself:

Erst Star Trek und dann ab in die Westfold. :)

 

So wird das dann gemacht :)

Ich freue mich darauf, meine "Wembley-Grasmatte" wieder auszulegen und meine Wikingerhäuschen auszupacken :D  Vielleicht habe ich bis dahin auch Motivation, den MDF-Turm anzugehen ;) Auf alle Fälle werden aber die Wege, Flüsse und anderen Teile von Battle Systems ausgelegt, die ich mir frisch gekauft hatte!

 

042.JPG

 

043.JPG

 

Muss dann einfach sein ;D

Wenn alles klappt, wird heute gephasert, torpediert und gebeamt bis die Hilfsenergie ausgeht und eventuell dann auch der Gefechtsrekorder (Kamera) ausgewertet ;)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 10

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Holo. Sehr fein, Star Trek attack wing. :) Wie schön; ich hab das noch nie gespielt, glaub ich. Star Fleet Battle hab ich ein paarmal gespielt; ein sehr interessantes Spiel.

 

Wo wir bei schönen Spielen sind: Sharp Practice ist das Schönste. (Review und Spielebrichte hier: https://www.tabletopstories.net/?s=sharp ) Es gibt dann noch Muskets&Tomahawks, das sicher auch hübsch ist. Ich hab nur das Napo-Supplement (weil da sind Bilder von mir drin, und ich bin ein eitler Aff'), und man braucht bisschen viel zum Einstieg (Regelbuch, Napobuch, Karten), aber es soll toll sein. Und das Englisch in den Büchern ist weniger englisch (weil im Original natürlich französisch) als bei den Lardies.

 

Für so ganz kleinteilige Spiele mit nur einer Handvoll Figuren pro Seite wende ich mich in der Regel vertrauensvoll an Ganesha Games, und in Sachen Napo heißt das: Song of Drums and Shakos. Hier mein Review und Spielbericht: https://www.tabletopstories.net/?s=song+of

 

Alternative im gleichen Genre wie Song of Drums and Shakos wäre dann noch Forager. Vertraut bin ich allerdings nicht damit. Osprey hat Chosen Men rausgebracht, ich glaub von dem Menschen, der an den Legends of...-Spielen von Warhammer Historical gearbeitet hat (und das soll man dem Spiel auch bisschen anmerken). Aber viele Leute mögen's, und teuer isses auch nicht. Natürlich nicht so günstig wie Song of Drums and Shakos (das mir tendenziell mehr zusagt), aber ok.  Hoffe das hilft. :)

  • Like 2

Battle Brush Studios - Das Bemal- und Umbau-Service für deine Miniaturen
Armeen, Einzelminiaturen, Vitrinenstücke, Historisch, Fantasy, Sci-Fi, Alternative History, usw. - und das in allen Maßstäben
 

Sigur auf Tabletopwelt || Sigur auf CoolMiniorNot.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aaah ... @Sigur, du bist der Knüller :DDanke dir, dass hilft mir super weiter! :yeah:

 

Klar war mir von Anfang an, dass da ohne Englisch nix gehen würde. Aber die Lardies waren da irgendwie echt haarig. Ich hatte die erste Version mal hier und bin episch gescheitert es zu verstehen 😔 Ich würde es sehr, sehr gerne mit dem Namenspatron versuchen, scheitere aber immer wieder an der Sprachbarriere 😕

Also werde ich mir mal S.o.D.a.S. und Chosen Men im Netz anschauen und dann entscheiden, wohin die Reise geht :) 

Danke dir vielmals, ich hatte da absolut keinen Überblick über die Napo-Skirmisher. 

Ich war sogar kurz davor, mir selber einen zu klöppeln 😜

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek Alliance – Mission IV

Spielbericht »Die Geiselbefreiung«
 

Tjaaa ... da habe ich so schön gespielt, war aber etwas abgelenkt und beim Bericht schreiebn stelle ich fest:

Ich habe mich selber ausgetrickst und einen Abschuss nicht gewertet. Dieser Fighter hat dann später für richtige Probleme gesorgt.

Fazit:

Spiele nie ein Solospiel, wenn du mehrfach abgelenkt wirst!

Das Spiel muss ich also morgen nachholen und der Bericht verzögert sich daher auch ein wenig ;)

Scusi

 

bearbeitet von D.J.
"ge" ins ablenkt eingefügt *kicher*
  • Like 6

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ausblick und Vorhaben 2022

Ich schließe mich dem allgemeinen Trend an, einen Ausblick auf das gerade begonnene Jahr und ein paar Gedanken zu den geplanten Vorhaben, zu machen.

 

Ausblick

In erster Linie soll dieser Thread mit Spielberichten gefüllt werden. Nennt mich einen Pessimisten, aber ich denke, das wird dieses Jahr noch ein reiner Solospielthread bleiben. Dafür habe ich aber einige Systeme am Start und den Anfang habe ich bereits mit dem Star Trek Attack Wing Ableger Alliance gemacht. Hier läuft gerade eine kleine Vorkampagne, mit der ich eine Task Force aus drei Captains für Einsätze in der Dominion War Kampagne der Alliance Box vorbereite.

 

Danach ist ein Ausflug nach Mittelerde geplant. Hier möchte ich eine kleine Patrouille der Rohirrim begleiten, wie sie versuchen die Lande der Pferdeherren gegen die wachsende Bedrohung aus Mordor zu verteidigen. Wie viele Spiele da kommen, steht noch in den Sternen. Ich lasse mich da ein wenig von der Handlung und den Ergebnissen der Spiele treiben, die zu einem Teil aus den Missionen bestehen werden, die im Regelbuch vorgestellt werden.

 

Um bei Fantasy zu bleiben wird auch Heroquest einen festen Platz bekommen. Hier überlege ich noch, ob ich meine reine Zwergentruppe mit verschiedenen "Gästen" ab und an erweitere, um die Missionen der Grundbox und der verschiedenen Erweiterungen zu spielen, alle dann natürlich auf die entsprechende Partygröße leicht angepasst. Ein System für das kooperative bzw. Solospiel habe ich mir dafür auch ausgedacht.

 

Gloomhaven - Die Pranken des Löwen darf bei dieser Thematik natürlich nicht fehlen! Um Spoiler zu verhindern werde ich da aber weniger Berichte zu schreiben.

 

Kugelhagel wird in Europa zwischen 1800 - 1815 auch öfter ein Thema sein. Hier werde ich aber vermutlich weniger auf historisch belegte Gefechte hinarbeiten, als eher auf freie Missionen, die ich mir vermutlich auch aus dem Regelbuch entnehme oder aber auf Szenarien, die für die "KI" des Spiels Aufgaben vorsehen und für mich als Spieler andere, damit da der Spielspaß nicht im einfachen Würfeln und plattmachen untergeht. Gleiches gilt für den ACW im Warlord Epic Style, wo ich aber noch reichlich zu bemalen habe.

 

Damit habe ich 5 Systeme und 6 Epochen, die ich im Laufe des Jahres bespielen möchte und über die ich dann, mehr oder weniger ausführlich, hier berichten werde.

 

Vorhaben

Das Bemalen der ungefärbten ACWler im Epic-Maßstab ist fest geplant. Die will ich endlich mal fertigstellen. Ebenso die letzten Preußen, die seit Wochen ihr halb bemaltes Dasein fristen. Danach werde ich schauen, was ich an anderen Püpies in 1:72 da habe und welche ich noch benötige. Der Rest wird dann verschenkt, um die "Lagerbestände" in meiner Sammlung zu reduzieren.

Bei Star Trek Atack Wing / Alliance will ich mir ein bessers Ordnungssystem für Karten, Schiffe und Token schaffen. Ein Vorhaben, das schon seit Jahren bei mir herumgeistert ;D

Eine Handvoll Bewohner Mittlerdes und Neverwheres (Heroquest) habe ich hier auch noch unbemalt liegen, die sollen dieses Jahr auch bemalt werden.

 

Am Ende des Jahres geht die Welt dann unter, weil ein Nerd alle seine Figuren bemalt und ordentlich verstaut hat.

The End is near!

😲

bearbeitet von D.J.
Tippfehler korrigiert :)
  • Like 8

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Mr. V:

Gespannt bin ich auf das Ordnungssystem für Karten, Token usw. sowas bräuchte ich für Star Wars Legion auch dringend.

 

Ich auch 🤣

Da ist zwar eine Idee, aber die Umsetzung ... 😜

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Star Trek Alliance – Mission IV

Spielbericht »Die Geiselbefreiung«

 

Nach dem gestrigen Fehlstart, hier jetzt das richtige Spiel, ohne blöden Fehler :)

 

Mein Anflug in das System sah vor, dass die Task Force geplant auseinanderdriften sollte, um möglichst schnell die ersten drei Stationen anzufliegen und zu beamen. Ich hatte die Token vorab noch einmal neu gemischt und blind verteilt, es blieb also spannend, wo sich Täuschkörper und echte Geiseln befinden würden

001.JPG.2276574e34fc578259681f9717be11a7.JPG

 

Das Manöver klappte super, langsam habe ich ja auch wieder Übung darin die Manöver abzuschätzen.

002.JPG.0f7f788903b30a1543ec47eaac1a69b6.JPG

 

Die Baracuda konnte auch direkt die erste Geisel beamen und im Anschluss auf Reichweite 1 den ersten Elite-Bug "entkäfern" :D
Spaß beiseite: Das war ganz großes Würfelglück!

Die Hermes holte dann auch direkt Geisel zwei hoch, was mich sehr erfreute, aber auch verblüffte! Sie brannte dem einfachem Jem'Hadar Fighter die Schilde auf 0

003.JPG.aa85a39aa2fc6838313ac6e3aaf861d9.JPG   004.JPG.927e9cd5e8b8e67732defadcddd16a7a.JPG

 

T'Meerk behielt seine Tarnung bei und konnte den lächerlichen Angriff des Elite-Bugs vor sich locker abwehren.

005.JPG.79c62f2a61c2545750e37ea327111e34.JPG

 

Danach verschätzte ich mich blöde. Die Baracuda verlor ihren Bug aus den Augen und T'Meerk war mit seinem Schiff zu weit weg, um beamen zu können. Das macht eben den Reiz dieses Spielsystems aus :) Manchmal verhaut man sich bei sicher geglaubten Manövern übelst 

006.JPG.c5c777fc9f174303520c3529b026c32c.JPG

 

Dafür gabe es vom Klingonen ordentlich was aus der Kelle ;D Schilde weg, und nächster Angriff ohne Würfel, weil das Waffensystem des Jem'Hadar blockierte.

Aus Neugier habe ich den Angriff ausgewürfelt. Okay, das wäre knapp geworden hätte aber geklappt.

007.JPG.b0115c73bc4d115ea1252a0bc1da9cf5.JPG   008.JPG.cecc92766501b144d5408aeca7bbd31f.JPG

 

Jetzt zeigte die "KI" des Systems, was sie leisten kann. Die Jem'Hadar versuchten die Task Force zu stellen, ich konnte aber knapp entwischen. Gleichzeitig ließ T'Meerk die Karten Schilde fallen, beamte ... und Schwein braucht der Metzger! Es war die dritte Geisel!

009.JPG.1f2389e8e62e138ff80bf91e065a9a36.JPG

 

Gleichzeitig nahm Capt. Richardson von der U.S.S. Hermes den einfachen Fighter ins Visier ...

010.JPG.feed84175e06d12fd57491e98236c97f.JPG

 

... und konnte ihn zum Platzen bringen. Aber die Freude währte nicht lange. Das Battleship der Jem'Hadar war auf Reichweite und Feuerwinkel herangekommen.

Mit mehr Glück als Können oder Sachverstand überlebte die kleine Miranda Klasse mit 1 (einem!) Hüllenpunkt das Energiegewitter 😲

Ein einziger Treffer mehr, und Captain Richardson wäre in der Raumschiff-Versicherung in die höchste Schadensklasse eingestuft worden

Spaß beiseite: Das war echt knapp und ich sah die Miranda Klasse schon platzen 😕

011.JPG.782b81e35d1461b22dde1fa950045c6a.JPG012.JPG.f036d16c0418d39c83955dbfd0658020.JPG

 

Jetzt hieß es für die Task-Force Handtasche packen und Feld räumen. Für die Hermes zudem auch noch Krönchen richten und weitermachen. An diesem Zug habe ich fast 15 Minuten lang gehirnt!

Die Hermes hat den Science Officer, der ihr bei einem nicht verbrauchten Evade erlaubt, am Ende der Runde einen Schild zu reparieren. Aber wie sollte ich die Force fliegen, um das zu erreichen? Der Battle Cruiser war schwerfällig und erst nach der Hermes dran, die Elite Bugs verflucht nahe und dank Skill 4 vor ihr ...

Schließlich entschied ich mich dafür, die Baracuda und die Mah'Tach in Richtung Hermes zu führen, um die Jem'Hadar zu blockieren. Die Hermes sollte einfach mit vollem Impuls (Vierer-Geradeaus) Distanz gewinnen und mit einem (hoffentlich) ungenutzen Evade-Token einen dringend benötigten Schild reparieren.

Es klappte!

In dieser Runde konnte keiner niemanden beschießen und alle waren außer Gefahr :D

013.JPG.ad83afc72a1c9607af86eee314f002a1.JPG

 

Der wichtige Schild war repariert und die Miranda Klasse würde jetzt immerhin zwei Treffer aushalten.

014.JPG.d4ac2df907263973f3288848ca4045b8.JPG

 

Die KI sah das gelassen und schickte die Elite-Jem'Hadar auf Abfangkurse, denn viele Wege blieben mir ja nicht, um meine rettende Startzone zu erreichen (manchmal habe ich das dumme Gefühl, da spielt wirklich ein Mensch gegen mich, so gut reagiert die KI :watchout: ) Die Hermes nahm sich einen weitern Evade-Token in der Hoffnung, den letzmöglichen Schildpunkt auch noch zu regenerieren. T'Meerk wollte Blut sehen. Vorzugsweise das seiner Feinde und ließ die Mah'Tach auf den Battle Cruiser zufliegen

015.JPG.42e654b3f6f4ad6197ab77110d8a72e1.JPG

 

Und mit Liebesgrüßen von Chronos waren die Schilde des Battle Cruisers auch schnell Geschichte.

Die Jem'Hadar feuerten auf die Hermes, ich hielt die Luft an ... aber Glück gehabt!

Allen Angriffen mit Würfeln ausgewichen und mit dem ungenutzen Evade Token konnte ich ihren letztmöglichen Schild reparieren.

016.JPG.aeaa805e74dd6240d6bf35a3397cde66.JPG   017.JPG.0fff888363a482addb38004f078998c0.JPG

 

018.JPG.e6fa897b4a125a0f5ef934e29cbe3e05.JPG

 

Jetzt ging es um die Wurst. T'Meerk steuerte die rettende Tischfeldkante an, die Hermes und die Baracuda folgten mit angemessener Raschheit, wobei Thorwaldson in der Baracuda die Hermes unterstützen wollte und sich etwas zurückfallen ließ. Die Elite-Bugs konnten nichts ausrichten ...

019.JPG.96b4fd1abd7a0a6ae33ad0e32835599b.JPG

 

... aber Thorwaldson spielte "Der Spion, der mich siebte" und verpasste dem Battlecruiser einen mit der ganz groben Kelle! 3 Krits, davon einer, der zu einer Folgezerknallung (weitere Explosion 😜 )führte ... der Gigant der Jem'Hadar flog auf der letzten Hülle  :D

Richardson auf der Hermes hatte mit dem Kommandanten noch eine Rechnung offen und lieferte ihm eine letzte Eilzustellung aus.

Der Riese platzte.

020.JPG.97ae4271e37571091946e7f032e9ccbe.JPG   021.JPG.bfeb47d53eeb01cde6a7747560664aea.JPG

 

Ein Elite Bug versuchte es mit der Hermes, aber die konnte gekonnt den Treffern ausweichen (hier hatte ich echt Bammel, denn die Miranda Klasse ist ohne weitere Schilde echt dünnhäutig)

022.JPG.698c8303b7fd3ca0640dc2e4dc4dd46d.JPG

 

Gemeinsam zogen die Schiffe der Taskforce gen Tischkante ...

023.JPG.1771c3c9c27aad27cbf39d14bbfe7c1c.JPG

 

... ignorierten ein letztes Nachtreten der Jem'Hadar ...

024.JPG.8de664f54b585fc51628349f85b5b890.JPG

 

... und konnten das Spielfeld siegreich verlassen :)

025.JPG.b44cbeebdd7dfd8cb0e47afd0096411b.JPG

 

 

 

bearbeitet von D.J.
Tippfehler ausgebessert
  • Like 10

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke an @Jeretik für das Likegewitter :japan::zwerg:

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War ich nicht … als ob ich liken würde, nachdem ich 2 Wochen aus dem Forum raus war … da hätte ich ja voll was zu tun und dann auch noch während der Arbeitszeit… :watchout:

Schön zu sehen, dass du auch anderen System mit deiner Leidenschaft nachgehst 😊

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 45 Minuten schrieb Jeretik:

War ich nicht … als ob ich liken würde, nachdem ich 2 Wochen aus dem Forum raus war … da hätte ich ja voll was zu tun und dann auch noch während der Arbeitszeit… :watchout:

 

Hm ... dann werde ich wohl @Cypress0102 meinen Dank entsenden müssen ;)

Der war nämlich auch fleissig ;D

 

vor 45 Minuten schrieb Jeretik:

Schön zu sehen, dass du auch anderen System mit deiner Leidenschaft nachgehst 😊

 

vor 7 Minuten schrieb Chaoself:

Klasse Spielbericht. Sehr spannend. Danke dafür. :)

 

Danke euch :)

Mit X-Wing und von da aus Star Trek Attack Wing, war mein Wiedereinstieg ins Hobby, nach langer Pause. Mit den beiden Spielen lernte ich eine andere Art von Spiel, wobei ich vor allem bei Attack Wing (und eben hier beim Ableger Alliance) das Missionsspiel vergöttere :) Naja ... man sieht es bestimmt an den Spielberichten ;D 

Die Idee hinter dem Flight-Path System ist zudem so großartig, dass ich egal wie lange eine Spielpause auch war, sofort wieder drin bin.

 

By the way "Spielpause":

Morgen ist Enkeltag angesagt :D Da wird sich nicht viel tun, was das Spielen oder Missionen entwerfen betrifft. Am Wochenende kann ich sonst noch nciht viel sagen, aber ich werde als nächstes in die normale Dominion War Kampagne einsteigen :)

Dort dann in der Ausführung für 3 Spieler und wo immer es mir für ein spannendes Spiel notwendig erscheint, werden die Gegner auch härter. Also kommen dann verstärkt Elite-Schiffe der KI zum Einsatz und / oder auch Cardassianer, Fighter-Staffeln und der Battle Cruiser, da ich meine kleine Task Force jetzt ja doch ordentlich gepusht habe.

Als erfahrener Attack Wing Spieler ist so eine Anpassung kein Problem und Alliance macht es da auch recht einfach.

Als nächstes kommt also "Eine einfache Patrouille" aus dem Missionsbuch, welche die Captains Richardson (U.S.S. Hermes), Thorwald (U.S.S. Baracuda) und T'Meerk (I.K.S Mah'Tach) bestreiten werden :)

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 6

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb D.J.:

 

Hm ... dann werde ich wohl @Cypress0102 meinen Dank entsenden müssen ;)

Der war nämlich auch fleissig ;D

 

 

 

Danke euch :)

 

Habe noch 1-2 mehr da gelassen. 😁

Sehr schöne Spielberichte. Lese so etwas immer gerne, auch wenn dabei die Gefahr besteht, dass ich plötzlich wieder ein neues Spielsystem daheim habe.

 

Gloomhaven ist aber definitiv auf der Liste. Auch durch deine an anderer Stelle geschriebenen Spielberichte geschuldet.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Cypress0102:

Habe noch 1-2 mehr da gelassen. 😁

 

Schon gesehen, viele lieben Dank dafür :japan:

 

vor 10 Stunden schrieb Cypress0102:

Sehr schöne Spielberichte. Lese so etwas immer gerne, auch wenn dabei die Gefahr besteht, dass ich plötzlich wieder ein neues Spielsystem daheim habe.

 

Auch hier meinen Dank :) Und wenn du plötzlich ein neues Spielsystem daheim hast ... ich bin da vollkommen unschuldig dran!

Echt jetzt!

:D

 

vor 10 Stunden schrieb Cypress0102:

Gloomhaven ist aber definitiv auf der Liste. Auch durch deine an anderer Stelle geschriebenen Spielberichte geschuldet.

 

*hüstelräusper* ööööh ... jaaa ... hm ... *gnichel, wieder einen im Kescher* :D

 

Aber Spaß beiseite:

Bei Star Trek Alliance kannst mit der Startbox schon alleine oder zu zwei loslegen. Wenn du etwas Abwechslung bei den Schiffen haben magst, lohnt sich eventuell noch ein Fraktionsbox mit 4 Schiffen zum Preis von etwa 2,5 Einzelerweiterungen oder eben Einzelschiffe für gezielte Wünsche. Da ist man also recht günstig dabei. Solltest du da einsteigen wollen, frag mich ruhig, ich habe ein paar Quellen und Fanmade-Spielhilfen ;)

 

Bei Gloomhaven - Die Pranken des Löwen kann man eigentlich nix verkehrt machen ;D Es ist eine klasse funktionierende und schön ausgearbeitete Kampfsimulation.

Und Heroquest ... der Reboot von Avalon Hill / Hasbro soll im Februar in die Läden kommen 😜

Schlimm der Kerl, oder?

Ich bin ja fast wie dieser Jörg Dräger mit dem Zonk und seinen Törchen 🤣

 

  • Like 5

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Dominion War Kampagne - Der Einstieg

 

Nachdem ich jetzt meine drei gewünschten Schiffe beisammen habe und auch deren Captains auf Skill gesetzt, geht es mit der gewohnte Dominion War Kampagne weiter, wie sie im Missionsbuch vorgestellt wird. Dabei passe ich aber die Feindschiffe an meine eingesetzten Möglichkeiten an.

 

ACT 1, A simple Patrol

Dies ist die erste Mission aus dem Missionsbuch. Sie ist, wie der Name schon sagt, recht einfach gehalten und dient als Einstieg in das leicht geänderte Spielsystem.

Ich bleibe bei den englischen Namen für die Missionen etc., weil das dann auch die Orientierung erleichtert. Die frei erhältlichen PDF zu den Regeln und Missionen habe ich ein paar Posts vorher zum Download eingestellt, dann muss niemand nach den Links suchen (war auch für mich nervig, die bei den Wizkids auf der HP zu finden)

Die Änderungen und Anpassungen, die ich wegen meiner höherrangigen Captains und besser ausgerüstetn Schiffe vornehme, stelle ich dann wie im Missionsbuch vor.

Aufbau

Die beiden einzusammelnden Token (auf der Karte C & D) werde ich beibehalten, ebenso den einsamen Asteroiden (B).

Änderungen

Er wird allerdings zu einem schmalen Gürtel. Das heißt. dass ich auf der gesamten Breite in Höhe von Punkt B mehrere Asteroiden-Token auslegen werde. Hier muss ich noch einmal schauen, ob ich unregelmäßige habe, oder ob ich auf die großen, runden Token der Box selber ein paar Steine lege.

Style over Substance eben, das Auge isst ja mit ;)

Enemy Ships

Der Aufbau für 3 Spieler (ich habe ja drei Schiffe) sieht vor, dass zu Beginn 3 einfache Jem'Hadar Fighter mit Skill 2 und ohne Sonderfähigkeiten auf dem Feld sind. Das behalte ich auch bei.

Änderungen

Zu Beginn der dritten Runde erscheint dann ein "Elite-Bug" mit Sonderfähigkeit, zu Runde sechs wären es wieder zwei normale. Hier werde ich stattdessen wie folgt vorgehen:

Zu Beginn der dritten Runde erscheinen der zweite Elite Jem'Hadar (wegen der Schiffsform eben liebevoll "Bug" genannt :D ) und die Galor Class der Cardassianer, die ebenfalls eine zufällig gezogene Elitekarte erhalten wird.

Diese beiden Auftauchpunkte werde ich nicht auswürfeln, denn diese beiden Schiffe erscheinen in der Startzone der Task Force, um ihr den Rückweg abzuschneiden.

Immerhin habe ich hochrangige Captains, da kann auch eine einfache Mission etwas mehr Scharf abbekommen ;)

Die übrigen Parameter ...

... der Mission bleiben unverändert. Die Aufgabe der Jem'Hadar und der Galor Klasse lautet "sichten & vernichten", ich muss die beiden Info-Token einsammeln und innerhalb von 10 Runden in Sicherheit bringen.

 

Wann geht es los?

Heute ist Enkel-Tag, da geht sich nix anderes :D

Morgen könnte was steigen, Sonntags bin ich meist zu faul und Montag morgen muss ich mich wieder ans Home Office setzen 🤢

Aber ich schaue mal, was sich zeitnah machen lässt ;)

Hobby ist schließlich zum Spaß da und als Ausgleich zum trockenen Arbeitsstoff perfekt ;)

bearbeitet von D.J.
  • Like 8

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Dominion War Kampagne - ACT 1, A simple Patrol

 

Vor der Mission

In erster Linie habe ich die Skills meiner Captains erhöht, da ich mit vielen Elite-Captains auf der anderen Seite rechne. Crew, Waffe und "Hai-Täck-Äquipmänt" spare ich mir für später auf ;)

001.JPG.ee5d79c66335b8a4073603d554d51582.JPG

 

Der Anflug war diesmal in einer anderen Formation geplant. T'Meerk sollte mit seiner Tarnvorrichtung, die ja eine hohe Wendigkeit erlaubt, die rechte Seite abgrasen, Richardson in der Hermes sollte die Rückseite decken und Thorwald wollte die linke Flanke nach den kleinen Sonden abgrasen.

002.JPG.e632a40b552463b8a04e3a8702cc0235.JPG

 

003.JPG.d5625bd7044375c394ec5ead7196f1b0.JPG

 

Die Bugs blieben in Formation und bildeten eine Front, die auf die Task Force zu flog

004.JPG.cf1538faed26096c4678fa02fe94d1ff.JPG

 

 

Dann wurde es plötzlich heikel. Die Task Force löste wie geplant ihre Formation auf und überraschte die Jem'Hadar in ihren Schiffen. Die Mah'Tach konnte die erste Sonde an Bord holen, während die Hermes sie deckte. Die Baracuda konnte den Standort der zweiten Sonde nicht erreichen ... und auf dem Rückzugsweg erschienen ein Jem'Hadar und eine unbekannte Galor Klasse der Cardassianer (beide Elite, erscheinen mit Start Runde 3)

005.JPG.9d734e1a8acc7a7c48b5b1c2ab867015.JPG

 

Der Elite Jem'Hadar nahm die Hermes unter Beschuss und sie konnte knapp ausweichen.

006.JPG.109109fe6addfa7403617104e47b0449.JPG

 

Der Beschuss Galor Klasse folgte und wieder konnte die kleine Miranda Klasse nur knapp ausweichen.

007.JPG.de16e801a0aee6f3c096c77a3e5959f3.JPG

 

Kurz darauf Konnte Thorwald die zweite Sonde an Bord holen, T'Meerk musste sein Schiff in einen irren Klingonen zwingen (die berühmte Wende ;) ) und die Hermes deckte ihn erneut, diesmal von vorne. Sie versuchte damit Distanz zwischen sich und die Gegner zu bringen.

Die einfachen Jem'Hadar Fighter und die beiden Elite-Schiffe hatten Koordinationsprobleme. Wenden, anstoßen ... es bildete sich ein dichtes Knäuel aus Schiffen.

(Soweit jedenfalls mein Gedanke zu diesem Moment. Ich habe zwar anhand der Regeln versucht, die erwüfelten Manöver wo nötig so anzupassen, dass eben kein Anbumpen der Schiffe passiert, aber das war nicht überall machbar. Wie sehr ich mich aber mit der ersten Einschätzung des "KI-Chaos" merkte ich später)

008.JPG.50340518da2f2b690301fa939cd66113.JPG

 

So konnte die Galor Klasse der Hermes zwei Schilde brutzeln ...

009.JPG.2c3e89c154626ddfe660ed680f1beaff.JPG

 

... und der Angriff des Elite-Bug nur mit Mühe abgewehrt werden!

Wie zur Hölle kamen die plötzlich in die Feuerwinkel? Ich konnte nix beschießen.

Merde um es mit Picard zu sagen. La grande Merde!

010.JPG.9e8100e844341c9255f8b7e7cdc007db.JPG

 

Und als ob das fröhliche Tontaubenschießen den Kampftruppen der Gründer Spaß machen würde ... aber da hatte ich Glück.

011.JPG.dc04ae08a2b397e26db5aa40a79805bd.JPG

 

Jetzt ging die Initiative an die Task Force (ich würde bei gleichem Skill zuerst schießen). Die Baracuda zog links einsam ihre Runden und versuchte das Schlachtfeld nicht zu verlassen. T'Meerk ließ seinen Erzfeind (für Klingonen sind alle Cardassianer Erzfeinde und rangieren nur knapp unter Captain Kirk) in die Zielerfassung nehmen. Richardson hielt sich an ihrem Sitz fest, als die Galor Klass in die Schilde der Hermes donnerte und ließ ihrerseits die Waffen auf das Schiff fokussieren. Die Jem'Hadar (bzw. die KI) entwirrten das Chaos und ich erkannte, wie gut die vorherigen Manöver zu den jetzigen passten!

012.JPG.f3b18cbed8a5d6f1fdfb3033c16eb047.JPG

 

Die Mah'Tach feuerte eine Salve Torpedos in die Flanke der Galor ... mit einem verheerenden Ergebnis! (erwürfelte Battlestationssymbole gehen dabei in Krits über. 2 Krits gewürfelt, drei Battlestation Symbole ... gotcha ;D )

Alle Schilde weg, zwei Krits, von denen einer einen zweiten Schaden verursachte!

013.JPG.4d8f6d416ba0278e4f1f349590b2bcf5.JPG

 

Richardson hatte eh einen Röchel auf die Löffelköppe. Reichweite 1, Target Lock ... und sie zeigte dem cardassianischen Schiff, in der Hermes das romulanische Ale versteckt wird ;) 

First enemy down

014.JPG.50f73da78e7d0d3fa254919dd34f30c0.JPG

 

Im Gegenzug musste sie einen weiteren Schild einbüßen.

Jetzt wurde es für die Miranda Klasse mal wieder haarig. Wie gut, dass ich 2 extra Schilde ausgerüstet hatte und einen Operations Officer!

015.JPG.881c560c451b9b1829e17a1ef40b0789.JPG

 

Es wurde Zeit für meine Task Force die Handtasche zu packen und das Feld zu räumen

016.JPG.e26f2824d0d758c19bc11e5b90ef33dd.JPG

 

Aber T'Meerrk bemühte das alte klingonische Sprichwort, dass die Party erst dann vorbei sei, wenn der große, dicke Bariton seine Arie vorgetragen hätte ;)

Ein Jem'Hadar platzte.

017.JPG.8e71bc4efd3c772512c5883aed385b31.JPG

 

Die Jem'Hadar (oder war es einer der Weyouns?) kannte die terranische Version "The Party is not over, bevor the fat lady sings" und lud die Baracuda zu einem letzten Tango ein.

018.JPG.5a6fdef2c123525bd718bd69423414ca.JPG

 

Die Hermes konnte inzwischen einen Schild reparieren

019.JPG.521a26aebbff6a93f15e9cbe1210a7d8.JPG

 

Dann ging es auch schon ind das große Finale.

Ein Bug flog etwas ziellos hinten herum (da konnte ich nichts ausgleichen. Manchmal sind die Würfel für die Manöver der KI eben Bitches), und T'Meerrk rief seiner Crew zu
"Mädels, haltet eure Schlüpper fest. Los geht die wilde Fahrt!"

Es ist nicht aufgezeichnet, ob dieser Spruch über den Funk ging, aber Richardson und Thorwald rafften ihre Röcke und eilten hinterher, die erbosten Jem'Hadar dicht am Heck

020.JPG.d3dfd2de182d12c88bd2a9e96de53ce9.JPG

 

Und siehe da! Der Elite-Bug donnerte der Mah'Tach einen Treffer ein! Durch eine Kollision mit einem Asteroiden hatte sie in dieser Runde zuvor ihre Aktion verloren und keine Tarnung.

021.JPG.c4e04417a8a04973f6b418af3ec98e4a.JPG

 

Der zweite Bug in Reichweite beschoss die Baracuda (die war einen halben Zentimeter näher dran, das habe ich ernsthaft nachgemessen, um fair zu bleiben)

022.JPG.7f4a25e0553c810c7805779d30191afd.JPG

 

Dadurch konnte die Hermes erneut einen Schild regenerieren

023.JPG.5c4c33f2b7e52f462f0a7d803f9536e1.JPG

 

Runde 8 begann und der Geruch des Sieges lag im Vakuum des Weltalls (hier bitte Wagners "Ritt der Walküren" einblenden :D)

024.JPG.e3049ae3222421fe1bdad36fd1b60ae2.JPG

 

025.JPG.becd10c19d4bc6fa9f65e0356d067dda.JPG

 

Der Elite Bug schoss der Hermes zwei Schilde weg!

026.JPG.add3c070a5c8ab8e7ec79ab204b1f120.JPG

 

Kurz darauf wünschte T'Meerk von der Mah'Tach allseits einen guten Tag zum Sterben und verschwand von der Matte

027.JPG.40cf38c9ad1d8de8babd0b145bdc5839.JPG

 

028.JPG.50674cbc370bf3e0c672115906c8f2a7.JPG

 

 

Wieder war die Baracuda minimal äher als die Hermes und bekam den Zorn des Elite Jem'Hadar zu spüren

029.JPG.f83c2d3ae08d75df62f43cf5eb0f607b.JPG

 

Der andere Jem'Hadar versuchte auch sein Glück, glücklicherweise glücklos.

030.JPG.951ca5cf2416bd53ad8f2288c36474d7.JPG

 

Und so flogen mit Beginn der letzten Runde auch die letzten beiden Schiffe meienr Task Force von der Matte.

Und wenn sie nicht getroffen wurden, fliegen sie noch heute ;)

031.JPG.8c62a72845df8a68c1f5dfc4c2774ccc.JPG

 

 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 8

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dann mal was ausgepackt :D

 

Nämlich ein Paket, was über die Alpen aus Österreich von @Deadite bei mir ankam :D

 

Nachschub und Reperatur-Miniaturen für Herr der Ringe ;D

DSC02985.JPG.9dc8f454ceef5f8dfb3a1ded251480ee.JPG

 

Originale Sammlerheft-Minis!

DSC02986.JPG.a06d2fa022743d46c7f6037b699cd6d6.JPG

 

DSC02987.JPG.04f8536d5ed149286e4eb637c7fd1f26.JPG

 

Star Trek DS9 ... 'nuff said :D

DSC02988.JPG.58a28463a31be5eaea4cde86a6244335.JPG

 

Klingonen, wenn sie den einen Ring der Macht tragen 😜

Oder war es die Tarnvorrichtung?

Ist die nicht etwas aufdringlich so als Accessoire zur Rüstung?

:nachdenk:

DSC02989.JPG.e5fd7a88004356fd0dc1d6e833cd29b3.JPG

 

Lieber Deadite, ich feiere das gerade ganz derbe ab ;D

Melde mich morgen früh bei dir per PN nochmal, heute ist spontan die Hilfe von Oma (Organisation militanter Agenten) & Opa (Organisation pazifistischer Agenten) gefragt.

Wir sind gleich also im Einsatz.

Vorab nur meinen rieseigen Dank für das Paket 😍

 

(P.S.: Ich brauche nochmal deine Mailadresse ;) )

 

 

 

 

  • Like 13

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Cooles Zeug.

Toller Spielbericht.

Am 7.1.2022 um 06:28 schrieb D.J.:

Aber Spaß beiseite:

Bei Star Trek Alliance kannst mit der Startbox schon alleine oder zu zwei loslegen. Wenn du etwas Abwechslung bei den Schiffen haben magst, lohnt sich eventuell noch ein Fraktionsbox mit 4 Schiffen zum Preis von etwa 2,5 Einzelerweiterungen oder eben Einzelschiffe für gezielte Wünsche. Da ist man also recht günstig dabei. Solltest du da einsteigen wollen, frag mich ruhig, ich habe ein paar Quellen und Fanmade-Spielhilfen ;)

Sieht schon sehr interessant aus, allerdings habe ich und mein großer gerade mit x-wing gestartet und Aeronautica Imperialis landet ebenfalls recht häufig auf der Platte, daher werde ich in nächster Zeit wohl noch verzichten.

 

Am 7.1.2022 um 06:28 schrieb D.J.:

Bei Gloomhaven - Die Pranken des Löwen kann man eigentlich nix verkehrt machen ;D Es ist eine klasse funktionierende und schön ausgearbeitete Kampfsimulation.

Ist auf jeden Fall für dieses Jahr gesetzt. Wenige Miniaturen zu bemalen und ein Solomode. Perfekt.

 

Am 7.1.2022 um 06:28 schrieb D.J.:

Und Heroquest ... der Reboot von Avalon Hill / Hasbro soll im Februar in die Läden kommen 

Schlimm der Kerl, oder?

Ich bin ja fast wie dieser Jörg Dräger mit dem Zonk und seinen Törchen 🤣

 

Stimmt ganz vergessen mit aufzuzählen.

Das ist ebenfalls gesetzt. Es werden ja sogar die Erweiterungen in Deutschland Release. 😍

Ich habe das originale damals leider verpasst, aber ein spetzel von mir hat es mittlerweile ein zweites Mal holen müssen, da die pappteile schon heruntergespielt waren. 😅

Werde es mir wohl die nächsten Tage vorbestellen müssen. 😁

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Basselope:

 

das sieht nach einer Menge Spaß aus 😀

 

Oh ja ;D

Das führt mich dann aber auch zu ein paar Gedanken, wohin die Reise dieses Jahr gehen könnte

 

vor 20 Stunden schrieb Cypress0102:

Stimmt ganz vergessen mit aufzuzählen.

Das ist ebenfalls gesetzt. Es werden ja sogar die Erweiterungen in Deutschland Release. 😍

Ich habe das originale damals leider verpasst, aber ein spetzel von mir hat es mittlerweile ein zweites Mal holen müssen, da die pappteile schon heruntergespielt waren. 😅

Werde es mir wohl die nächsten Tage vorbestellen müssen. 😁

 

Oh ja, der Heroquest Reboot!

Der ist, wie ich schon öfter gehört habe, richtig gut gelungen :)

Unsicher scheint aber, ob die Stretchgoals (heißt das so? Diese Bonus-Dinger eben) auch in 'schland erscheinen.

Dennoch, das ist eine gute Chance einen sehr guten, wenn nicht sogar DEN Dungeon Crawler schlichtweg zu bekommen :)

 

Dem D.J. seine Sonntagsgedanken

 

Bei mir ist gerade Goldgräberstimmung angebrochen ;)

Star Wars Legion, eigentlich nicht so mein besonders geliebtes Franchise, rückt dank toller Projekte, möglichen Mitspielern in der Nähe und frei erhältlicher Regeln in den Fokus. Da kauft man dann nicht die Katze im Sack und der soziale Aspekt wäre gesichert, wenn wieder halbwegs normales Leben denkbar ist.

Das Problem an der Sache ist aber, wie immer, die Logistik.

Damit meine ich nicht nur den Platz für gesammeltes Material, sondern auch den "Speicherplatz" in meinem Kopf.

Zu meinen All-time-evergreens zählen Star Trek Attack Wing / Alliance, Kugelhagel in zwei Epochen, Heroquest und Herr der Ringe.

Vier Spielsysteme, alle recht unterschiedlich, aber schnell erklärt und sowohl kompetitiv, koopertiv und solo perfekt spielbar. Gloomhaven - Die Pranken des Löwen ist komplexer. Aber auch hier hätte ich mindestens einen Mitspieler, nämlich @Mr. V, der auch Star Wars Legion spielt.

 

Wo also ansetzen und "outsourcen" (eventuell auch verkaufen) um realen und auch gedanklichen Platz zu schaffen? Oder zuerst den vorhandenen Kram sichten, Doppelungen und Überschuss aussortieren, aber immer noch zig Regeln im Kopf jonglieren? Und da ist ja auch noch die endliche Freizeit. Auch mein Tag hat nur 24 Stunden.

Am ehesten sieht es derzeit danach aus, dass ich bei Legion zuerst in aller Ruhe in die Regeln reinschnuppere. Um was geht es da, wie wird es gespielt etc. pp. Gleichzeitig spiele ich so wie ich dazu komme meine Dominion War Kampagne zu Ende und genieße den Vorteil einer gut erdachten und funktionierenden KI. Danach möchte ich Mittelerde einen Besuch abstatten, denn da war ich sehr lange nicht mehr.

Da sind also schon reichlich Regeln und Listen zu bedenken, gespielte und spaßvolle Zeit. Malen steht erstmal gaaanz weit hinten an.

Obwohl ... für alle genannten Systeme habe ich, trotz ausreichend vorhandener Miniaturen, noch einges zu Bemalen, bevor ich dort auf einen fertigen Fundus zurückgreifen kann.

 

Als Priorität setze ich daher zuerst einmal das Aufräumen an ;)

Schränke und Kartons sichten, Überschuss aussortieren, alles andere vernünftig einlagern und Spielen.

Vor allem spielen!

Da hat mich der Spaß gerade richtig gepackt. Und daher wird es hier noch eine ganze Weile mit Spielberichten weitergehen, bevor etwas Neues kommt oder die Frage in die Runde, ob jemand das eine oder andere Konvolut meines Überschusses gebrauchen kann.

Mit diesem guten und lockeren Gedanken kann man doch in eine neue Woche starten, oder? :)

 

Grüße an euch alle, bleibt gesund und eine ruhige Woche euch

 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 9

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb D.J.:

Oh ja, der Heroquest Reboot!

Der ist, wie ich schon öfter gehört habe, richtig gut gelungen :)

Unsicher scheint aber, ob die Stretchgoals (heißt das so? Diese Bonus-Dinger eben) auch in 'schland erscheinen.

Dennoch, das ist eine gute Chance einen sehr guten, wenn nicht sogar DEN Dungeon Crawler schlichtweg zu bekommen :)

Zumindest der Taschengelddieb hat schon zwei Erweiterungen zu heroquest zur Vorbestellung gelistet. Ich hoffe also dass es wahr ist und auch so kommt. 😁

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • D.J. changed the title to D.J.'s wundersame Sologames Wunderbox

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.