Jump to content
TabletopWelt

Big trouble in little Bretonia - Eine Armee pro Handfläche


Empfohlene Beiträge

Zum letzten Spielbericht:

 

Draußen war herrliches Wetter. Schleswig, eine sanfte Brise weht vom Meer herüber. Was macht der echte Tabletopper? Schön in der Bude hocken. Unser Gastgeber, der Araber, hatte freundlicherweise leckere Brötchen, Aufstriche und Kaffee als catering bereitgestellt. Später gab es sogar noch einen spektakulären Whyskey für die Nichtfahrer (armer Vasa).

 

Nachdem wir verdeckt unsere Armeeaufstellungen aufgezeichnet hatten, sah ich mich auf meiner Seite den guten Zwergen gegenüber. Zwar hatte ich viel mehr Einheiten auf meiner Seite, aber die eisenharten Grundeinheiten sind superschwer zu brechen.

„Nicht klein zu kriegen, diese Zwerge“ ; )

Und dann noch die Mündungen zweier Zwergenkanonen drohend und zerstörerisch im Hintergrund.

 

Zum Glück hatte ich ganz rechts neben mir am Spielfeldrand die Goblinkavallerie meiner verbündeten Chaoszwerge stehen. Es war gut, dass ich nicht alleine über eine Armee herrschte, denn ich muss zugeben, dass ich zu einem bestimmten Zeitpunkt das rechte Missionsziel aufgeben wollte, um ganz auf das linke zu gehen. Endrem empfahl mir, standhaft zu bleiben und schickte mir die überlebenden (Kanonenbeschuss) Goblinreiter zu Hilfe. Sie stürmten in die Flanke der Zwerge und brachten damit den Durchbruch. Das hätte ich nie für möglich gehalten! Zuvor wurde meine Armee so massiv „confuseioniert“, das ein Nachschub für die Frontlinie nur sehr schwer möglich war. Letztendlich hielten wie Vasa schon berichtete die Stahlmützen der Zwerge auch das übelste Skavengescharre aus. Unbrakeable!

 

Mein Verbündeter hatte leider sehr viel Pech mit seinen Befehlen. Die Arabi spielten die Fliegenden Teppiche sehr geschickt und gaben sich auch sonst keine Blöße. Sonst HÄTTE das alles ganz anders ausgesehen ; )

 

Gute Gespräche, leckere Speisen und ein sehr spannendes Spiel. Fünf STERNE!

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke! 😊

Ich verfolge was Forest Dragon macht

https://www.patreon.com/forestdragon

und dann kaufe ich die Einheiten bei Excellent Miniatures. Der Druckqualität ist so gut. Im Juli sollen Witch elves und ein Charakter kommen, was danach kommt ist auch eine Überraschung. Hydra, Speerschleuder... jup, die Liste muss vollständig werden.

Ich male noch parallel die Waldelfen dazu, auch von FD, kann nur empfehlen.

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön deine Dunkelelfenarmee.

 

Auch die Spielberichte sind klasse und vorallem euer Gelände sieht immer fantastisch aus. (Ja die Minis auch, aber die sieht man bei den Berichten ja kaum^^)

Der Hügel im ersten Bericht der mittig über (fast) den gesamten Tisch geht ist eine sehr gute Idee - gefällt mir gut.

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Vasa schon vor einiger Zeit geschnallt, dass du deine Armeen auch auf FB teilst, da bekommst du dann natürlich auch den Daumen hoch und ich gratuliere auch mal dazu, dass Excellent Miniatures das aufgegriffen hat. Ist aus meiner Sicht schon ein Kompliment deiner Arbeit (vollkommen zu Recht zudem :)).

 

Weiter so!

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.6.2022 um 09:09 schrieb Vasa:

Einmal Skaven und Chaoszwerge gegen Araber und Zwerge. Die Araber haben wir als „gute“ Händler empfunden, deswegen so eine Alliierte, die ihre Ware verkaufen wollen. 😉

Hey schöner Spielbericht. Besonders die Araber sind Interessant, die hab ich bisher noch gar nicht gesehen. Grad die Elefanten und die fliegenden Teppiche sehen gut aus. Würde mir nur einige Detailbilder und vielleicht ein Armee Bild von denen wünschen. 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Zalantar jup, schön so eine Anerkennung, kein Thema. Ich habe auch paar einzelne Fotos gemacht, die sind jetzt bei Excellent Miniatures für Shadow Elves zu sehen. Jetzt nähern sich die Ferien, es geht wieder im August mit DE weiter. Einige Waldelfen werde ich probieren davor zu bemalen.

 

@opaque danke, die Araber sind von unserem Kumpel in Schleswig. Ich weiß nicht, ob er im Forum ist. Das einzige Foto, was ich von der Armee habe.

PXL_20220624_163440077_MP.jpg.19c83c24d012441de653c226bee4a6b5.jpg

  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 30.6.2022 um 17:59 schrieb Vasa:

die Araber sind von unserem Kumpel in Schleswig. Ich weiß nicht, ob er im Forum ist. Das einzige Foto, was ich von der Armee habe.

 

Sehr, sehr hübsch. Die Teppiche und Elefanten gefallen mir immer besser. Sind die Figuren auch von Excellent Miniatures? Und saustark, dass die deine Bilder nehmen, also noch jemand dem aufgefallen ist wie stark die sind.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb opaque:

Sehr, sehr hübsch. Die Teppiche und Elefanten gefallen mir immer besser. 

Dem stimme ich absolut zu!

  • Like 2

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wow, Respekt. Das sieht wunderschön aus! Ich mag den Umbau für den Butcher. Und ich dachte, dass die Bull Ogres im Spiel wichtiger sind (nur drei da).

Ist der Scraplauncher auch ein Umbau, für mich sieht so aus?

Die Armee gefällt mir, noch mehr davon, bitte! ;)

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch.

In der Liste habe ich nur eine 3er Einheit Bullen mit Eisenfaust. Weitere Einheiten werden aber folgen.

Die Schrottschleuder habe ich zum Eisenspeier umgebaut. Ein Kanonenrohr der Orgelkanone plus ein paar kleinere Bits.

  • Like 2

Hohepriester des Backwahn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Endre hat wieder seine Kamera bei unserem letzten Spiel mitgebracht und er hat die Dunkelelfen nochmal abgelichtet. Danke dafür!

DSC07026_1.jpg.dcc72561522f2bd36e04fd7da3b6a748.jpg

 

Mit den Waldelfen läuft es weiter. Die Glade Riders, sehr schöne Modelle, ich hatte viel Spaß beim Malen.

20220708_114345_1.jpg.6d7021287bfc6901e8f5fa7f745a8836.jpg20220708_114414_1.jpg.b9a70990ad073140a286cc1e4ca12200.jpg

 

Um den Doppelpost zu vermeiden und weil es Freitag ist, hier noch ein Spielbericht.

 

Das Projekt entwickelt sich weiter und noch einen Meilenstein ist erreicht worden. Die 1000 Punkte von den Dunkelelfen sind bemalt worden und eine schöne Gelegenheit auf dem Spielfeld zu testen. Und es gibt nichts Besseres als „the Sundering“ zu spielen, oder mindestens deren Anfang. Die Hochelfen vs. Dunkelelfen. Maik hatte den Inhalt einen Starter Box aufgestellt, ich brachte alles was ich bis jetzt bemalt habe. Wir nahmen eine 120cm x 120cm Platte und die Gelände war schnell aufgestellt, ebenso wie die Armeen. Diesmal ausgewürfelt haben wir das „King of the hill“ Szenario, als Nebeneffekt den „Omen“ (jeder von uns bekommt 6 Würfeln – 1,2,3,4,5 und 6 und die kann man im Spiel einmal einsetzen für die Würfe, statt zu würfeln).

20220705_163135.jpg.5dffd840e5512243498ab3167146d5e1.jpg20220705_163218.jpg.5e02a6ffa576e6935923ef163a75e7cf.jpg20220705_163226.jpg.5a341813b6ab7f79f4301eee02ed2228.jpg20220705_163151.jpg.fb44356f529cda3f283ebe713670d194.jpg20220705_163157.jpg.9da5c6a66fd60a306bc7f1ef4444f438.jpg

Die Dunkelelfen gingen als erste und nahmen die Stellung. Nicht zu viel nach vorne, um zu sehen wie sich die HE bewegen. Im nächsten Zug muss man aufpassen, dass man einige Einheiten nah genug um die Ziele hat und damit die SP gewinnt. Die HE bewegen sich ebenso nach vorne, landen sogar mit den Adlern hinter eine DE Brigade, die Spannung steigt.

Im zweiten Zug nutzen die Dunkelelfen ihr Omen Würfel und befehligen zweimal die Brigade mit Cold One Knights. Die greifen eine Brigade Bogenschützen, welche im Nahkampf Phase völlig zerstört werden. Aber eine Einheit Cold Ones verliert dabei zwei Basen.

20220705_170421.jpg.d37fa106049ea3c95f63822e8cee47a2.jpg

Auf die rechte Flanke nimmt eine Brigade der Speerträger die Stellung in einem Dorf und nah genug an dem rechten Ziel. Der mittlere Berg wird teilweise mit einer anderen Brigade Speerträger kontrolliert. Die Adler im Rücken werden angegriffen und dabei eine Base kaputt gemacht (die selber verlieren auch eine Base von den Crossbowmen. Hier wird gut bemerkt, dass die DE mit Kommandoführung leiden. Da ich nur einen General und eine Zauberin habe, muss ich gut überlegen, wo ich die aufstelle, damit die noch immer die Befehle ausführen können.

Jetzt aber klappen die Befehle bei den HE nicht so gut, einige Ziele können nicht streitig bzw. übernommen werden und damit können die DE erste drei SP sammeln (2 SP wegen linken Ziels und einmal in der Mitte). Da habe ich nochmal bei einem Beschuss auf die Einheit im Wald noch zwei von den Omen Würfel benutzt um die nicht zurückschieben müssen.

20220705_171701.jpg.5a9cfcb1fbe437c24f04977556e1a5c6.jpg20220705_170427.jpg.f8d4f508eef43756086c8e61539c4752.jpg

In dem dritten Runde greifen die DE weiter an, in der Mitte werden Silberhelmen von Speerträger Brigade angegriffen und dann kommt noch einen Flankenangriff von Cold Ones. Es sieht eigentlich gut aus, aber Maik würfelt bei dem Rüstungswurf unglaublich gut und die überleben mit nur einer Base Verlust.

20220705_172954.jpg.df0e76adfe628369eadd643aa43d778c.jpg

Die Speerträger ziehen sich zurück und sammeln noch einen SP.

20220705_173751.jpg.cdb6b792599e176532ebe9a404f57d6b.jpg

Jetzt kommt aber ein Gegenangriff von den Hochelfen, die Cold Ones sind auch im Rücken angegriffen und in der Mitte räumen die HE sehr gut auf. Die Adler greifen gleichzeitig die Speerträger in den Rücken an, schlechte Aussichten für die DE. Am Ende der Runde sind zwei Einheiten Speerträger und eine Einheit Cold Ones aus dem Spiel. Die Mitte gehört die Hochelfen. 4:1 steht es aktuell. Auf die rechte Flanke passiert nix, keine will den Gegner angreifen, als defended hat die Verteidiger bessere Chancen, gerade wo beide Einheiten vollen Supports haben. Die DE probieren mit den Zaubereffekten die HE in Bewegung zu bringen, aber ohne Erfolg.

Jetzt bringen die DE zweite Brigade im Dorf und wünschen sich dort den Gegner zu vertreiben, aber die Befehle kommen nicht voll durch. In der Mitte kommt noch eine Brigade von Xbowmen und Speerträger näher dran, das leider ist nicht genügend, um die Überzahl zu schaffen und damit verringern die HE den Punktstand auf 4:2. Eine gebliebene Base von Cold Ones greift eine Einheit Speerträger und schafft die langsam nach hinten zu pressen und bleibt durch den „Pursuit“ ständig dabei.

Die Verluste sammeln sich langsam und beide Armeen sind nicht so weit weg von ihren Breakpoints. Die HE konzentrieren ihre Fernwaffen auf die Xbowmen und schaffen viele Schaden, was resultiert in dem Verlust einer Base und die sollen sich 18 cm zurückziehen. Die Speerträger hinter denen stehen fest und erlauben keinen Rückzug, was bedeutet, dass die Xbowmen „Confused“ sind. Die HE sind auch angeschlagen und machen jetzt nicht zu viele aktive Bewegung, außer eine Verteidigungslinie zu bauen. Ende der Runde und Stand ist jetzt 4:3. Jetzt muss etwas passieren. Der DE General schafft zwei Befehle für eine Einheit Speerträger durchzukriegen und die greifen seitlich die Silberhelme an (es ist nur noch eine Base da). Die Cold Ones können in der Runde davor die HE Speerträger vernichten und wollen auch den Bolt Thrower angreifen, leider zweiter Befehl kommt nicht durch und die bleiben im Feld stehen. Die Xbowmen schießen an die Reavers und die müssen sich zurückziehen, dabei kommt eine 6 und die sind „Confused“ – die würden bei der Kontrolle des Berges nicht berücksichtigt.

20220705_171717.jpg.ebbe6accd924e9d62f977ee62dd55a65.jpg

Im Dorf nach dem Beschuss müssen die HE auch zurückziehen, aber die machen das sehr schick und können noch immer das Ziel streitig machen. In der Mitte werden die Silberhelmen in der Nahkampfphase erledigt und in dem Moment erreichen die HE ihren Breakpoint und das Spiel kommt zum Ende!

Das erste Kapitel im Sundering ist geschrieben und ging zu die Dunkelelfen. Aber es geht weiter, die sind schon zu der Revanche herausgefordert. Das wird eine interessante Serie! 😊

In dem Spiel haben die Omen Würfel schon heftig geholfen, die zwei Befehlen am Anfang erlaubten die Cold Ones die rechte Flanke der HE zu brechen und damit taktisch ein Vorteil zu bekommen. In der Mitte dagegen haben die HE ihre teuren Einheiten und damit die Kontrolle des Berges für sich immer entschieden. Im Dorf passiert nicht viel, unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass die frontalen Angriffe auf eine defended Einheit mit vollem Support eigentlich schlechte Idee ist. Da muss man mit den Bewegungen den Gegner umgehen und danach mit flanken oder rücken Angriff ein Vorteil für sich schaffen.

Die Cold Ones sind auf jedem Fall eine starke Einheit, aber eben mit drei Wunden pro Base können auch schnell sterben. Ich freue mich auf jeden Fall auf den neuen Helden (der sieht super aus) und andere Einheiten, womit die Armee bunter wird. Die Dunkelelfen machen Spaß zu spielen, ich hatte auch Glück, dass kein Blunder bei den Befehlen kam. Die besonderen Regeln für die DE sagen, dass dann entweder die Charaktere sterben oder General verliert 1 Punkt in seinem Kommandowert. Das Spiel kann dann wirklich in die Hose gehen. Glücklicherweise gibt es einen Artefakt dagegen, aber eben kostet auch Punkte.

bearbeitet von Vasa
  • Like 18
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und ich habe es doch noch vor dem Urlaub geschafft und noch eine Base Zwerge hinbekommen.

 

Wir hatten das Thema ja bereits vor einiger Zeit. Ich habe gemerkt, dass ich es besser von der Hand bekomme, wenn ich jeweils nur für eine Base bemale. Wahrscheinlich bin ich so etwas langsamer, aber die haben mir echt Freude bereitet. Die anderen Bases kommen dann nach dem Urlaub.

 

 

IMG_20220711_213346_resized_20220711_093606010.jpg

IMG_20220711_213401_resized_20220711_093605241.jpg

IMG_20220711_213411_resized_20220711_093605630.jpg

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die sehen gut aus! Und wenn das deine Formula ist, weiter folgen. 😉 Am Ende, das Ergebnis zählt! Schönen Urlaub übrigens! 😊

 

Manchmal gibt es im Projekt auch nicht so erfolgreiche Momente. Ich habe von einem Kumpel die Harpien für Chaos Krieger bekommen. Ich gehe davon aus, dass die gleiche Minis auch für die Dunkelelfen werden. Leider, der Druckqualität war nich so toll. Ich gab mein bestens, die Einheit ist fertig, aber selbst bin ich nicht 100% zufrieden. Es geht aber weiter...

20220712_185526.jpg.3f5228171a5fa75e26bfb605ec8f80cb.jpg

bearbeitet von Vasa
  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Druckqualitätsfehler kann ich jetzt nicht direkt erkennen und damit wird das beim Spiel auch niemand sehen. Hat d bei der mittleren Base eine Harpyie einen armen Bauern geschnappt? Das ist ja cool!

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt z.B. kein Gesichter, fast alles flach, auch viele Details sind schwer zu erkennen usw. Aber als Einheit steht da, ich freue mich auf die nächsten Spiele, um die zu testen.

 

Das Bemalen mit den Waldelfen geht weiter. Die Wild Riders, im Spiel zählen die zu Forest spirits. Im Netz habe ich eine schöne Interpretation gefunden und die hat mir gefallen. Basiert auf die, hier ist mein Endergebnis!

20220712_185825.jpg.9f5ac240ed1475183d9e3f49d8ecdf89.jpg20220712_185807.jpg.33ee3ec8d4e676f580697861789ae2cf.jpg20220712_185739.jpg.0f6e5f5bf3ddc35a1ccbfdb62e85d8a4.jpg20220712_185714.jpg.a54409d73ca9d7018635d5eeb45a8226.jpg

  • Like 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 13.7.2022 um 08:52 schrieb Vasa:

Es gibt z.B. kein Gesichter,

Hab ich gesehen und finde es bei den Harpien irgendwie passend. Wie schrecklich muss es sein, solchen Wesen auf dem Schlachtfeld gegenüber zu stehen ;)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.