Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden schrieb tanzbaer60:

die Schmiede muss noch ein wenig hinten anstehen

:nono2:

vor 9 Stunden schrieb tanzbaer60:

Das soll aber nicht heißen, dass in meiner kleinen Bastelecke nun gar nix passiert... 

 

vor 9 Stunden schrieb tanzbaer60:

zwei weitere Markt- oder Zentrale Plätz entstehen

384925876_SchmiedeYesNo.jpg.ba08cc90204053797da5ae6314cf02c0.jpg

 

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb tanzbaer60:

Wenn ihr euch fragen solltet, warum ich das Füllmaterial nicht in einem Stück gemacht habe, so liegt das daran, dass der Proxxon eine maximale Schnitthöhe von knapp 15 cm hat...   😉

 

16! ...es sind 16!

Du Stümper! Kein Wunder, dass es nicht voran geht!

 

🙈

 

Also ganz ehrlich: bei dem Projekt musst Du Dich nun wirklich nicht entschuldigen, dass es etwas mehr Planung und den nötigen Kopf braucht.

Ich sage da gern immer: ich brauche die passende Muße, um so etwas bearbeiten zu können. Sonst kommt eh' etwas raus, das nicht passt oder mit dem man selber nicht zufrieden ist. Und beides kann nicht das Ziel sein.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Farben gefallen mir schon mal sehr gut. Die Bemalung sollte dann schnell gehen mit Wash und Trockenbürsten.

😎

 

Mich bringt das übrigens immer ordentlich raus, wenn du "sodale" schreibst. Bei uns ist das eher "sodele", auch wenn das "e" doch sehr kehlig fast als "a" gesprochen wird.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb feyangola:

Das verspricht wieder klasse zu werden. :ok:

 

Danke ... ich gebe mein Bestes...   ;D

 

 

vor 7 Stunden schrieb Cheruba-L:
vor 16 Stunden schrieb tanzbaer60:

die Schmiede muss noch ein wenig hinten anstehen

:nono2:

 

Oh man ... wie kann ich das bloß wieder gut machen...   🙈

 

 

vor 6 Stunden schrieb Carabor:

Also ganz ehrlich: bei dem Projekt musst Du Dich nun wirklich nicht entschuldigen, dass es etwas mehr Planung und den nötigen Kopf braucht.

Ich sage da gern immer: ich brauche die passende Muße, um so etwas bearbeiten zu können. Sonst kommt eh' etwas raus, das nicht passt oder mit dem man selber nicht zufrieden ist. Und beides kann nicht das Ziel sein.

 

Ist tatsächlich so...   :ka:

 

So ein "Platz" erfordert keinen großen Konstruktionsaufwand ... das ist reine Fleißarbeit ... Steine schneiden ... kleben ... fertsch...   😉

 

Die Schmiede ist da schon ein anderes Kaliber ... das habe ich selber unterschätzt. Die Konstruktionsarbeit im Vorfeld am PC ... ich habe als Vorlage ja nur dieses Bild aus dem Netz ... damit am Ende auch wirklich alles passt, ist nicht ohne ... und dafür brauche ich einfach Ruhe. Ich bin schon am überlegen, beim P250 auszusetzen um in der Zeit die Schmiede in Ruhe fertig zu stellen...   :bildhauer:

 

 

vor 1 Stunde schrieb Pink Wotan:

Die Farben gefallen mir schon mal sehr gut. Die Bemalung sollte dann schnell gehen mit Wash und Trockenbürsten.

 

Ich steh' total auf dieses Schweinchen-Rosa und Schlüpfer-Blau...   :crazy:

 

 

vor 1 Stunde schrieb Pink Wotan:

Mich bringt das übrigens immer ordentlich raus, wenn du "sodale" schreibst. Bei uns ist das eher "sodele", auch wenn das "e" doch sehr kehlig fast als "a" gesprochen wird.

 

Ich bin kein Schwabe und so weit ich weiß, ist "sodele" auch die reichtige Schreib- und Sprechweise. Ich habe mir das "sodale" irgendwann mal angewöhnt ... weiß gar nicht mehr wann oder warum ... ist halt meine persönliche Note...   :P(Ich hoffe, das hält dich nicht davon ab, mir hier weiter zu folgen?)

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.6.2021 um 11:07 schrieb tanzbaer60:

Update_200712_037.jpg.3f397269a266803da81668b2f3f5d8ed.jpg

Update_200908_002.jpg.6130ddebd1103ba9dc48257eabb80656.jpg   Update_200914_012.jpg.55fc5746f004a9c41fcf7da1fb9544cd.jpg

...und das der aktuelle Stand. Die Bodenplatte mit Feuerstelle und Esse sowie ein Giebel sind fertig. Da ist also noch einiges zu tun. Ich denke, spätestens nach dem SoPro geht es mit der Schmiede auch weiter...   :rotate:

Ich finde alles aus Stein gebaute sehr gut. Leider passt der Maßstab des Holz Tragwerks nicht zu den kleinen Steinen. Die Querschnitte der Balken lassen das Holz massiver als den Stein wirken. Ich würde das aus Holz mit kleineren Querschnitten bauen. Die Sparren wirken am besten bei einem rechteckigen Querschnitt 5x7 , die Stützen hingegen sollten quadratisch 5x5 bleiben.

Das Holztragwerk hat außerdem zu viele Aussteifungen. Ich hab dir mal was aufgezeichnet wie das Dach etwas filigraner wirkt mit einer Aufschiebung um die Dachform interessanter zu machen. 

Sonst muss der Sparren noch besser gesichert werden da er sonst einfach runter rutscht.

 

Die Struktur sieht sehr gut aus

Unbenannt.PNG

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb tanzbaer60:

Ich bin kein Schwabe und so weit ich weiß, ist "sodele" auch die reichtige Schreib- und Sprechweise. Ich habe mir das "sodale" irgendwann mal angewöhnt ... weiß gar nicht mehr wann oder warum ... ist halt meine persönliche Note...   :P(Ich hoffe, das hält dich nicht davon ab, mir hier weiter zu folgen?)

 

Du hast dir sodale angewöhnt weil es nun mal soldale heist, zumindest hier im Norden Deutschlands. Tatsächlich hab ich noch nie sodele gehört.

 

Poxxon: 14, 15, 16cm... ich hab mich schon en paar mal gefragt warum ich mir im baumarkt nicht einfach ein Aluprofil im Baumarkt kaufe und 20 draus mache, das sollte der draht noch locker schaffen, bei chrägen schnitten ist der draht ja auch länger.

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb The M:

Leider passt der Maßstab des Holz Tragwerks nicht zu den kleinen Steinen. Die Querschnitte der Balken lassen das Holz massiver als den Stein wirken.

 

Doch, doch, das passt schon ... das war genau so geplant. Diese bullige, schon fast abstrakte Überdimensionierung des Ständerwerks ist genau das, was den Charme für mich an diesem Bauwerk ausmacht...   😉

 

 

vor 4 Stunden schrieb The M:

Ich würde das aus Holz mit kleineren Querschnitten bauen. Die Sparren wirken am besten bei einem rechteckigen Querschnitt 5x7 , die Stützen hingegen sollten quadratisch 5x5 bleiben.

 

Ich hatte Anfangs mit dem Gedanken gespielt, die Konstruktion komplett durchzurechnen und die einzelnen Bauteile entsprechend zu dimensionieren, habe mich letztendlich dagegen entschieden, da der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht und ich im Grunde das Gebäude so wie es dargestellt war, einfach nachbauen wollte...   :yeah:

 

 

vor 2 Stunden schrieb Proud:

Du hast dir sodale angewöhnt weil es nun mal soldale heist, zumindest hier im Norden Deutschlands. Tatsächlich hab ich noch nie sodele gehört.

 

Ich sag's immer wieder ... hier im TTW lernst Du jeden Tag was Neues ... ich könnte heute nicht mal mehr sagen, wo ich das her habe...   :rotate:

 

 

vor 2 Stunden schrieb Proud:

Poxxon: 14, 15, 16cm... ich hab mich schon en paar mal gefragt warum ich mir im baumarkt nicht einfach ein Aluprofil im Baumarkt kaufe und 20 draus mache, das sollte der draht noch locker schaffen, bei chrägen schnitten ist der draht ja auch länger.

 

Du wirst lachen, ich habe dazu sogar schon mal 'ne Anleitung auf YT gesehen ... da wurde genau das gemacht. Ich meine das war sogar ein Video vom Styrodur-Papst Gerald himself. Habe aber eine größere Schnitthöhe bisher nicht wirklich vermisst und daher auch keine Notwendigkeit gesehen, das näher zu verfolgen. Der Draht sollte das aber locker schaffen, das denke ich auch...   😉

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Proud:

Ich baue meine Standart Häuser gerne in 20x20cm, da währe es echt super wenn man die so schneiden könnte, ich glaub ich google mal danach.

 

Dann macht das natürlich Sinn. Sollte auch nicht allzu schwer sein, ein entsprechendes Alu-Profil zu finden und das passend zurecht zu biegen...   😉

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.6.2021 um 16:19 schrieb tanzbaer60:

Ich bin kein Schwabe

Ich bin auch kein Schwabe, aber ich lebe und wohne in Baden. Zum Glück für dich nur zugezogen, weil sonst hätte ich dich jetzt wohl blocken müssen! Weil die Schwaben und Badner....

....ich hab's nie verstanden, aber geht wohl bis auf den dreißigjährigen Krieg zurück.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Pink Wotan:

Schwaben und Badner

Das ist doch nix besonderes, oder? 

 

Altbayern - Franken

Altbayern - Schwaben

Badener - Schwaben

Schwaben (Bay) - Schwaben (BW) 

Deutsche - Österreicher

 

Usw... 😅

 

Jeder schimpft doch immer auf die Nachbarn. Die sind aber auch ein fieses Pack! 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ostfriesen ... vergesst mir die Ostfriesen nicht...  🙈

 

Die Hauptfeinde der Ostfriesen sind die Emsländer. Die Emsländer denken, dass sie viel schlauer sind. Sie haben allerdings noch nie ein Wort mit Ostfriesen gesprochen, weil Ostfriesen ja bekanntlich so wenig reden. Daher können sie gar nicht wissen, dass Ostfriesen viel intelligenter sind.

 

Das Ganze lässt sich an einem einfachen Beispiel beweisen:
Die Ostfriesen sind alle evangelisch und lassen sich im Gegensatz zu den katholischen Emsländern nicht von einem Papst herumkommandieren. Ein eindeutiges Zeichen von Intelligenz, wenn man nicht auf jemanden hört, der beispielsweise glaubt, alles über Frauen zu wissen, obwohl er nie eine hatte.


Wenn man erkannt hat, dass die Emsländer katholisch sind und die CDU wählen, lässt sich davon der nächste Feind ableiten: die Bayern. Die Bayern haben schon oft zusammen mit den Emsländern versucht, Kriege gegen Ostfriesland zu führen. Die Ostfriesen haben immer kapituliert, denn: Der Klügere gibt nach. Außerdem haben es die Besetzer nicht lange in einem Land ausgehalten, wo man evangelisch ist und mit dem Slogen wählt: "Hast 'ne Kuh wähl die CDU, hast'n Schwein lass es sein".

 

Nur gegen die Oldenburger haben die Ostfriesen ihrerseits immer Krieg geführt und gewonnen. Allerdings denken die Oldenburger heute, sie hätten gewonnen. Das ist im Grunde ähnlich wie im Kalten Krieg, wenn man bedenkt, dass Oldenburg im Osten liegt und Ostfriesland im Westen: Im Kalten Krieg haben die Oststaaten ihren Einwohnern auch immer vorgelogen, der Warschauer Pakt wäre der Nato überlegen, was aber ja auch nicht stimmte.


Die Ostfriesen erklärten sogar den Chinesen den Krieg. Nachdem diese aber mit mehreren Millionen Soldaten gedroht hat, sah Ostfriesland sich gezwungen aufzugeben, da sie nicht genug Platz für Kriegsgefangene hatten. Es wurde zwar kurz überlegt, ob man dafür nicht noch Platz im Emsland beschaffen könnte, aber da zeigten sich die Ostfriesen dann wieder von ihrer großzügigen Seite und ließen das Emsland sein, was es ist: schwarz, und nicht (gelb-) rot.

Quelle: https://www.stupidedia.org

 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.6.2021 um 17:10 schrieb The M:

Das Holztragwerk hat außerdem zu viele Aussteifungen. Ich hab dir mal was aufgezeichnet wie das Dach etwas filigraner wirkt mit einer Aufschiebung um die Dachform interessanter zu machen. 

Sonst muss der Sparren noch besser gesichert werden da er sonst einfach runter rutscht.

Ich bin mir nicht sicher, ob Du weisst, dass das ein Bausatz ist...

@tanzbaer60 hat, glaube ich, nicht  erwähnt, dass das aus einer "Hirstarts" Gußform kommt...

https://www.hirstarts.com/beam/beam.html

 

Deine Anmerkungen passen schon, aber als Bausatz bzw. als Grundlage für alle möglichen Holzbau- und Tragwerke ist die Form der Balken logischerweise eher generalisiert. Zumal die Formen mit Gips oder Resin gegossen werden.

Ist halt kein individueller Holzbau.

 

Zu Ostfriesen...

...nee - lass' ich. Aber danke fur die Emsland-Infos. Das war mir neu.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Carabor:

Ich bin mir nicht sicher, ob Du weisst, dass das ein Bausatz ist...

@tanzbaer60 hat, glaube ich, nicht  erwähnt, dass das aus einer "Hirstarts" Gußform kommt...

 

Jep ... Du hast absolut Recht ... das ist beim Portieren aus meinem Stamm-Projekt verloren gegangen...

 

Guckst Du hier => Klick mich  🙈

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absolut genial das Bauteil ... schon der Wahnsinn, was man aus und mit Styrodur alles machen kann...  :bildhauer:

 

vor 10 Stunden schrieb Helle:

Evtl. gehst soetwas ja auch mal an.

 

Wer weiß ... vielleicht nicht grade so etwas monumentales, aber ich habe ja immer noch die Festungsanlage im Hinterkopf, die ich im vergangenen Jahr schon mal angedacht hatte ... und die Rente rückt immer näher...  :yeah:

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.