Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Titel.jpg.fca42ce4d2727c476de9b79a91870410.jpg

Hallo zusammen.
Schön das ihr euch hierher verirrt habt. :) 

Ich versuche schon seit längerer Zeit wieder etwas mehr ins Hobby zu kommen. Leider, ich kann es nicht anders sagen, fuckt mich GW aktuell total ab. Mir gefällt neuer Kram stilistisch nicht mehr (auch wenn es handwerklich phänomenal ist), die Regeln sind grausam und gefühlt alle 3 Wochen ändert sich was, weil man Regeln nicht mal mehr grob playtestet. Jedenfalls kann ich kaum Motivation aufbringen was für aktuelle Spiele zu bemalen, auch wenn ich jede Menge Plastik angesammelt habe. Aber es gibt ja noch das alte Zeug....

Warum HeroQuest?
Da gibt es viele Gründe. Auf die Idee gekommen bin ich, weil dieses Jahr Hasbro tatsächlich eine neue Version auf den Markt bringt (siehe hier), nachdem der Kickstarter zum 25. Jahre Jubiläum von Gamezone vor einigen Jahren ja leider an rechtlichen Problemen scheiterte. Nun kommt ein Neues. Erstmal nur in den USA, weil in Europa die Namensrechte aktuell noch woanders liegen. Aber der Besitzer hat diese  mittlerweile an Hasbro zurück gegeben, weil er nicht der Buhmann sein will an dem eine europäische Neuauflage scheitert. Sehr sympathisch. Jedenfalls kommt ein neues HeroQuest, was grundlegend sehr cool ist. Aber leider nix für mich, weil es nicht "mein" HeroQuest, da GW nicht mehr an Bord ist und die Optik anders ist. Was ja gut ist, weil 30 Jahre alte Optik wirft heute vermutlich keinen mehr vom Hocker. Aber Morcar ist eben nicht nur der Bösewicht in Heroquest, sondern eben auch der erste Auserwählte des Chaos -Archaon trägt nicht zufällig seine Rüstung. Der "Kaiser" ist eben niemand anderes als Sigmar, die Helden seine Zeitgenossen! Sprich: so toll ich es finde neuen Generationen ein HeroQuest zur Verfügung zu stellen und heutigen 7jährigen das Leuchten in die Augen zu treiben wir unsereins beim Original, aber mir fehlt etwas, der Bezug zu Warhammer eben.    
HeroQuest war zusammen mit StarQuest (Space Crusade) und Claymore Saga (Battle Masters) einfach mein erster Kontakt mit dem Hobby, ohne zu wissen, dass es überhaupt "das Hobby" ist. Man hat halt einfach die Freunde beneidet, die diesen Urvater der Dungeoncrawler hatten. 
Außerdem habe ich vor Jahren mal billig auf dem Flohmarkt ein fast vollständiges Exemplar geschossen. 
Und ich habe seit einigen Monaten einen Resin-Drucker, mit dem ich gerne rumspiele. 
Die erste Idee war dann auch einfach ein paar fehlende Teile (ein Ork, ein Skelett, eine abgebrochene Waffe usw.) zu ersetzen um das Spiel wieder vollständig zu bekommen. 
Aber die beiden Neuauflagen (also die Aktuelle und die Gescheiterte) haben mich dann eben auf die Idee für dieses Projekt gebracht:

Ziel des Projekt ist es, ein komplettes HeroQuest inklusive der ersten Erweiterung Karak Varn (Kellar Keep) zusammen zu bekommen und zu bemalen.
Zusätzlich sollen, mit Ausnahme des Spielbretts und der eigentlichen Karten natürlich, sämtliche Pappmarker durch Resinobjekte ersetzt werden und das Spiel dadurch noch plastischer und besser werden. 


Das Ganze hier dient der Dokumentation und auch dazu bei mir selber die Motivation am laufen zu halten. Nicht erwarten solltet ihr hier golden Demon Beiträge. Ich male auf einem denke ich guten Tabletopniveau, aber ich bin alt, zittrig, habe einen Vollzeitjob und die ein oder andere Person die meine Aufmerksamkeit verlangt. sprich: einfach nicht das Talent und die Zeit stundenlang an einer Mini zu hängen. 
Dafür gibt es Retrogaming und jede Menge Shades.
Sehr viele Shades. :D  

Ja, aber Warum HeroQuest, es gibt doch heute so viele und bessere Dungeoncrawler?
Stimmt, aber auch neben dem Nostalgiefaktor hat HeroQuest einige Vorteile:  Die Regeln sind extrem simpel. Auch jemanden der mit Tabletop oder Rollenspiel nix am Hut hat kann man die Regeln in 5 Minuten erklären. Und es ist original so leicht, dass man es auch mit Kindern so ab ~6 Jahren spielen kann, ohne dass es sie frustet. Und wenn ich mir den Aufwand mache, will ich auch mal spielen. Mit Heroquest hat man die meisten potentiellen Mitspieler
Gleichzeitig gibt es so viele Hausregeln und Alternativregeln, womit man die Schwierigkeit leicht erhöhen kann, dass auch erwachsene Nerds ne Herausforderung haben (und der Böse genug Helden killen kann ^^) 


Warum nicht das Spielbrett?
Erstens ist die Baufläche meines Druckers recht klein, das würde ewig dauern. 
Zweitens ist das Brett mit 62x50cm nen Platzfresser der schwer zu verstauen ist. Nen massives Resinbrett wäre eher noch größer, weil man den Wänden auch ne Dicke geben muss.


Inhaltverzeichnis (gilt gleichzeitig als Checkliste des Projekts) 

Ein komplettes Heroquest umfasst (in Blau was in Karak Varn dazukommt):
(die unterstrichenen Häkchen sind Links zum entsprechenden Punkt hier im Topic)

 

  • Ein Spielbrett ✔
  • 62 alle 64 Karten des Grundspiels (einmal "Gold x25" sowie "Ork-Terror" fehlen noch
  • 12 Chaos-Zauber-Karten der US-Version 
  • 3 Artefakte die es in der US-Version mehr gibt
  • 10 Karten aus der US-Version von Karak Varn (2 Artefakte, 8 Spruchrollen) die es hier nicht gibt. 
  • 4 Rollenkarten ✔
  • 2 normale und 4 Spezialwürfel ✔ (ich habe - kein Plan woher - 7 HeroQuestwürfel sowie 6 spezielle für die Monster EDIT: hab rausgefunden woher die "Monsterwürfel" stammen- Battle Master bzw. Claymore Saga. Da ich das Game nicht hab, müssen beim HeroQuest-Verkäufer ein paar falsche rein gekommen sein)

 

Vier Helden: 


Monster/Gegner

 

Möbel 

  • 2 Tische 
  • 1 Thron 
  • 1 Alchemisten-Tisch
  • 3 Schatztruhen 
  • 1 Sarkophag
  • 2 Bücherregale
  • 1 Schrank 
  • 1 Altar
  • 1 Folterbank
  • 1 Kamin 
  • 1 Waffenregal 

 

Türen 

  • 5 geschlossene Türen  +2 
  • 16 offene Türen 
  • 1 Stahltür 
  • 1 Holztür 

 

Pappmarker und Fallen (sollen alle durch Resinobjekte ersetzt werden) 

  • 8 einfache blockierte Felder  +12 
  • 2 doppelte blockierte Felder
  • 4 Fallgruben +2
  • 4 Geheimtüren  
  • 1 Eingangs-Treppe 2x2 Felder 
  • 2 Falltüren 
  • 4 kurze Treppen 3x1 

  • 2 lange Treppen 5x1 

  • 4 Teile einer steinernen Landkarte 

  • 1 Zwergenschmiede 

  • 1 lange Klippe ("Grins Rachen") 8x1 Feld 

  • 1 Rollender Stein

  • 1  Wolke des Chaos 

 

 

Sonstiges/Optionales 

Es gibt ne Reihe von "Count As" im Spiel. Da muss z.B. gleich in der zweiten Mission der Hexer als Modell für den befreiten Sir Ragnar herhalten. Will ich nach Möglichkeit auch durch passendere Dinge ersetzen.  Was hier steht erachte ich nicht als zwingend um das Projekt abzuschließen.
 

  • Gefangener/Sir Ragnar 
  • Fellmarg die Krieger-Mumie 
  • Ulag (Ork-Boss)
  • versteinerter Gargoyle 
  • Grak, Ulags Sohn (Ork-Boss/Shamane) 
  • 4 lebendige Statuen
  • Karlen der Zauberer-Zombie 
  • Zombie mit Krone
  • Ollars Geist 
  • ein Schatzhort 
  • Chaoskrieger mit Schwert Orkterror 
  • Hexen-Lord (im Prinzip geht Hexerfigur, aber als "Endgegner", braucht man was imposanteres!)
  • Speerfallen (aus unerfindlichen Gründen haben die keinen eigenen Marker!)
  • Schlagfallen (siehe Speerfalle), 10 Stück davon 
  • 4 Skelett-Zwerge
     

[Liste kann fortgeführt/ergänzt/geändert werden!]

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim lesen/zugucken und mir die Motivation es durchzuziehen. :) 

 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 14

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am Anfang wird es schneller gehen, weil ich ein paar Sachen schon fertig hab, quasi "vorgearbeitet" habe. 

Die Skelette

Fangen wir mal leicht an: Skelette. gibt schließlich nix simpleres zum malen. 

4 müssen es sein, 3 hab ich.
Also 1 zum drucken 4 zum bemalen 

die 3 Originale zur linken, der Druck rechts:20210528_155915.jpg.15355dd0dc9695eae010fc1e4fc79e24.jpg
Mit dem Druck bin ich unzufrieden, sowohl Qualität (OK, habs mit 0,05mm probiert muss die Auflösung erhöhen), der Vorlage (Kopf sieht Scheiße aus) als auch Bemalung - ich hab da erstmal rumprobiert. 
Die 3 Originale hingegen gefallen mir so und bleiben so. 

Deswegen: check, man kann spielen, aber später mal auf Wiedervorlage (Es macht mir aktuell Spaß, denke die nächste Erweiterung kommt auch noch dran, da geht es dann um Untote. 


  

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 10

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Zombies 

Auch hier: 2 müssen es sein, 2 hab ich. Nur noch bemalen20210528_160228.jpg.bbc89676954e59cf407be29a9834a9de.jpg

 

Auch hier bin ich im großen und ganzen zufrieden. Ok der rechte hat nen braunen Fleck am Fuß, merk ich erst jetzt. Egal. Ist nen Zombie und so ein Dungeon sicher nicht sauber. ^^

Check 
 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 9

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Chaoskrieger 

 

4 sollen es sein, 4 sind vorhanden. Mit Blitz fotografiert damit der Metallic-Effekt rauskommt :D 
20210528_160459.jpg.446ecf6444714dce0532ba972ba970d7.jpg

20210528_160517.jpg.490a0b4a77a30fba1438322e28fbe70f.jpg


Auch wenn es mit Blitz schon etwas übertrieben wirkt, in normal kommt das IMO ganz gut. Bin schon ein klein wenig stolz auf die. Und es sind auch irgendwie einfach zeitlos schöne Modelle. Halt DER Chaoskrieger.
Etwas Varianz in den Farben, sind verschiedene Götter^^ (rosa hatte ich nicht, deshalb kein Slaaneshi :D)

20210528_160423.jpg

 

Also: check 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 8

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Skelettor... äh ich mein Der Hexer (aka Sir Ragnar, Hexen-Lord und jeder andere NPC im Spiel :D)20210528_170400.jpg.8d3ba53deb16a3de8efb364d8de684c2.jpg

 

Der Fleck auf der Gürtelschnalle fällt mir erst jetzt auf dem Bild auf. ^^ Wird korrigiert, danach: check

 

  • Like 8

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Orkse! Orkse! Orkse! ... Die Orks (Erste Ladung aus dem Grundspiel, Karak Varn folgt) 

Bei den Orks gab es Verluste. Von 8 hab ich nur noch 7. Also auch hier ein Eigenbau dabei. Auch bei dem hab ich noch etwas Probleme: mit dem Base und ein schlecht plazierter Support (den ich zum Dekoelement umgearbeitet hab^^). Insgesamt aber schon besser als beim Skelett. In der Gruppe fällt er jedenfalls nicht sonderlich negativ auf. Auch er musste wieder als Maltest herhalten ^^ 20210528_160821.jpg.3b188c167c8a4ac45066e44e1d924a4c.jpg

 

20210528_161018.jpg.f1156ce21a20e26d172f0c41718d46c9.jpg

 

Da definitiv noch einge Grünhäute folgen, wird er eventuell noch aussortiert oder in die strategische Reserve verbannt, aber bis dahin:  check

  • Like 7

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool, noch ein HeroQuest Projekt! Hier niste ich mich mal ein ^^

 

Ein guter Tipp, um an Spielmaterial (Karten und so) zu gelangen ist die Seite http://www.yeoldeinn.com. Da gibt es jede Menge Zubehör zum selber drucken und auch Vorlagen, um eigene Karten zu erstellen. Hab ich bei meinen Erweiterungen auch gemacht. Auf die Größe der Karten muss man achten, da sie in den zur Verfügung gestellten Druckvorlagen größer als die Originalkarten sind. Das ist mir leider zu spät aufgefallen, aber so sehr stört es mich jetzt nicht, dass ich das alles nochmal drucke und laminiere.

 

Des weiteren kann ich dir noch die Seite http://www.zealotminiatures.com empfehlen. Da gibt es nämlich die Bases von den HeroQuest-Miniaturen einzeln zu kaufen und auch einiges an brauchbaren Alternativmodellen. Ich habe die Seite leider zu spät entdeckt, da hab ich meine alternativen Bases und Figuren für die HeroQuest-Erweiterungen schon zusammengetragen und teilweise auch schon bemalt gehabt. Aber für dich könnte da noch etwas dabei sein!

 

Na dann noch frohes Schaffen!

  • Like 2
Es ist erstaunlich, was jemand zustande bringt, der nicht weiß, was er nicht kann.
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Hinweis. Sind schon nette Sachen bei.
Allerdings wollt ich nix kaufen, außer evtl. ein paar Originalsets (wobei die Preise auf Ebay mittlerweile schon recht happig sind) sondern wenn dann selber drucken - die Spielerei mit dem 3D-Drucker ist für ich gerade Teil des Gaudis. 

Karten werd ich wohl von der Seite nehmen; http://www.heroquestworld.de/sites/heroquest/?site=schatz_basisspiel
Da sind die deutschsprachigen Karten zum Download im original-Layout. Mit der Größe guck ich dann. :) 
 

  • Like 1

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

like a rolling stone: Blockierte Felder (und ein rollender Stein!)

So jetzt mal zur Abwechslung dran gemacht die ersten Marker zu ersetzen. Zuerst die doppelten blockierten Felder. Das "Original" zum Vergleich dabei: 20210529_100205.jpg.bcb206d62c9f15c45c988bcba7b02746.jpg

 

Und eben auch die 8 (OK 9..eine auf Reserve) einzelnen blockierten Felder. Und ich habe nicht die geringste Ahnung warum das Bild 180°  verdreht angezeigt wird, wenn ich es rüber ziehe ist es richtig rum. (und wenn ich es auf dem Rechner drehe und rüber ziehe wird es trotzdem verkehr herum angezeigt). 
aber so komplex ist es nicht, ihr werdet es auch so erkennen ^^20210529_100602.jpg.ca6acf3a6d48748cf999e0c19dba35b6.jpg

 

Und natürlich, ganz wichtig. Ladys and Gentleman, ich präsentiere den heimlichen Star von HeroQuest oder zumindest der Karak-Varn Erweiterung: den rollenden Stein *tusch*

20210529_100817.jpg.324a4124365e3cbcdace1f58ef241850.jpg

Das Ding sieht original btw. so aus:

 kugel.JPG.d5c4830f58c61fc61fe5a8628078f61a.JPG

 

 

Aber immerhin: 3x check
Juhu!

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 9

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

klein & gemein: Die Goblins 

Auch hier hat einer gefehlt, weswegen einer neu gedruckt wurde. Bei nem anderen fehlte die Waffe, die auch aus dem Drucker ersetzt wurde. War auch mein erster Versuch mit Conrast-Farben (Ork Flesh) und ich bin nicht überzeugt. Farbe+Shade bringt IMHO ein besseres Ergebnis und groß langsamer ist man nicht, weil mangels Deckkraft beim Cpntrast eh mehrmals gepinselt werden muss....

20210531_115824.jpg.7e31cabb7c6a0c481f1c679111f2020e.jpg

 

20210531_115753.jpg.adf1892a0f5834ac2ff0a6415e03f504.jpg


Jetzt kein persönliches Highlight, aber weiterer Punkt abgehakt: check :D 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 8

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Eldanesh:

War auch mein erster Versuch mit Conrast-Farben (Ork Flesh) und ich bin nicht überzeugt. Farbe+Shade bringt IMHO ein besseres Ergebnis und groß langsamer ist man nicht, weil mangels Deckkraft beim Cpntrast eh mehrmals gepinselt werden muss....

 

Also ich habe meine HeroQuest Orks und Goblins alle mit Contrast Ork Flesh bemalt, dann aber halt auch noch mit einem mittleren und einem hellen grün gebürstet. Bei den Fimiren hab ich noch abschließend eine grüne Wash verwendet und bin mit den Ergebnissen ganz zufrieden.

 

Beim Arbeiten mit Contrast ist es meiner Erfahrung nach wichtig, dass man die Farbe wie ein Wash einsetzt. Also gleich mal die gewünschten Partien voll einsuppen, die "Pools" in den gewünschten Schattenbereichen bzw. halt dunkleren Stellen platzieren und trocknen lassen. Auf weißer oder beiger Grundierung hast du dann schon mal das Auftragen der Grundfarbe, die Wash und je nach Modellgestaltung auch die erste Aufhellung der erhabenen Bereiche in einem Schritt erledigt.

 

Wie schon angedeutet muss man sich mMn beim malen mit Contrast erst einmal an die Handhabung gewöhnen, aber dann hat es das Potential echt viel Zeit zu sparen.

 

bearbeitet von Deadly Dub
  • Like 2
Es ist erstaunlich, was jemand zustande bringt, der nicht weiß, was er nicht kann.
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also dann bin ich definitiv zu blöd dafür.
Wenn ich das normal "dünn" bemale ist es wie ein Shade, sprich es scheint die Grundierung durch. Klar mit 2-3 Wiederholungen deckt es dann auch, aber dann ist kein Zeitvorteil da. Wenn ich es "einsuppe" hab ich halt meist ne unregelmäßige Färbung der Oberfläche und wenn ich es dick "einsuppe", ist halt der Kontrasteffekt hinüber.  Dazu erscheint mir Fehlerkorrektur unglaublich schwer. Also wenn ich beim anmalen der Hemdärmel mal ins grün rutsche, kann ich es nicht einfach mit dem Kontrast wieder grün übermalen, durch das "durchscheinen" ist es auf der korrigierten Stelle deutlich dunkler.
Mit dem Snakebite Leather, das ja jetzt auch ein Contrast ist ging es einigermaßen, da mehr Unebenheiten in der Oberfläche und weniger glatte Fläche.  - ein Oberteil und ein paar Gürtel sind damit bemalt - aber die Gobbohaut gefällt mir eben nur mäßig.
Bei den Orks habe ich einfach eine Schicht deckendes Grün (Valleyo Game Color sick green) und hinterher eine Schicht Ink (Valleyo Game Ink Green) und hab halt ein regelmäßigeres Grün bei gleichem Schattierungseffekt plus einfachere Fehlerkorrektur. 

Aber gut, liegt evtl. auch an der weißen Grundierung. Denn wenn ich mir die Tutorials für Ultramarines usw. bei GW angucke gehen die ja im Prinzip davon aus, das man bei großflächiger Anwendung von Contrast die Mini mit der Grundfarbe grundiert. Dann kanns natürlich besser aussehen. Ich seh jetzt aber nicht ein dutzende Sprühgrundierungen zu kaufen - und wenn ich es von Hand grundiere, kann ich  gleich deckend bemalen ^^

Ich werd definitiv noch etwas damit rumprobieren, denke aber für das Projekt bleibe ich zumindest bei den großen Flächen beim konventionellen Stil.

 

  • Like 2

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Zu blöd" ist definitiv niemand, um mit Contrast umzugehen, es erfordert nur Übung.

 

Ich benutze zum Auftragen der Farbe auch einen eher kleinen Pinsel (GW Layer S oder equivalent). Damit habe ich eine bessere Kontrolle über die Menge, die dann auf dem Modell bleibt und wo sich dann die Pfützen bilden.

Und ich male in der Regel direkt auf weißer oder beiger Grundierung, je nachdem, was ich gerade in die Finger kriege. Hat bis jetzt immer gut geklappt und ich habe mir auch noch nie gedacht "hättest du mal färbig vorgrundiert" 🤷‍♂️.

 

Für größere, glatte Flächen ist Contrast nur bedingt oder gar nicht geeignet, da die Farbe dann sehr schwer kontrollierbar und die Fläche danach in der Regel sehr fleckig ist.

 

Für kleine, gut strukturierte Flächen ist es allerdings spitze! Und um farbige Metalle wie Gold, Bronze oder Kupfer zu fabrizieren. Man merkt vielleicht, dass ich in letzter Zeit hauptsächlich mit Contrast male, aber es hat durchaus seine Zeit gedauert, bis ich die Farben halbwegs im Gefühl hatte. Und dann verhalten die sich auch noch teilweise sehr unterschiedlich. Aber wassoll'ss, mittlerweile gefällt mir die "Contrast-Methode" besser als die "herkömmliche" Herangehensweise.

  • Like 2
Es ist erstaunlich, was jemand zustande bringt, der nicht weiß, was er nicht kann.
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey, finger mich nicht an, du Magische Finsternis (Nebel des Chaos), du!

Ok diesmal ab ich mich einem Papp-Marker von Karak Varn gewidmet So sieht das Ding im Original aus:

nebel.JPG.5766d4cb11c4e725bbb671cbf398fea4.JPG

 

Und das hab ich bzw. der 3D-Drucker draus gemacht. Einmal ohne und einmal mit Blitz.
Barbar natürlich nur als Größenreferenz, ihm ist nichts passiert ^^ 20210601_184404.jpg.d8ca79e4763e19254d526ae3c737d189.jpg
20210601_184353.jpg.3a16c525f8bbf63838962829795690ea.jpg

 

Denke ich kann sagen: check

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 15

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht ganz so grün: Die Fimire

Bevor sich einer wundert: Fimire sind keine Grünhäute. Außer halt in Heroquest. Aber ansonsten sind sie in der Warhammer-Welt eben eher so...keine Ahnung wie man den Farbton nennen soll... ocker oder so. Jedenfalls hab ich mich am allgemeinen Artwork orientiert. Das üble an den Jungs ist, das man nicht drumherum kommt das Auge zu bemalen. Und ja, die Haut hat jeweils ne andere Tönung, hab mit den Washes und der drunter liegenden Grundfarbe gespielt. 
Bilder wieder einmal ohne und einmal mit Blitz

20210602_081358.jpg.7760987a71f65f0c27536b44cde9629f.jpg

 

20210602_081410.jpg.c26d6a3d4895ac6dd6d77e4db4f322a6.jpg

 

-> Check


Allerdings will ich noch ein anderes "Problem" ansprechen: Ich werde natürlich noch ein 2. 3er Set Fimire bemalen, gehört ja zum Projekt. Aber eigentlich will ich sie im Sinne eines Lore-freundlichen Heroquest ersetzen (ähnliches gilt für den Gargoyle und die Mumien (gehören eher zu Khemri) . Denn natürlich gibt es Fimire, gerade zu Sigmars Zeiten. Aber es ist etwas absurd, dass die einzeln zwischen Orks rumturnen. In einem Abenteuer das die Erkundung einer Fimir-Feste darstellt -sicher. Aber eben nicht als streunende Monster außerhalb ihres Sumpfes und einzeln.

Also die Frage: was hat ungefähr die Kampfkraft eines Orks, hält aber deutlich mehr aus (Werte sind Angriff 3, Verteidigung 3 und 2 Lebenspunkte (amerikanisch, nicht die easy Europa-Variante, wo alles nur 1 LP hat)
Und zwar idealerweise für Grünhäute, Untote und Chaos - denn um das vorzugreifen ich will den "Einheits-Roster" in 3 volksspezifische aufspalten.
Meine Idee soweit wäre
- Ork-Nob mit Schild für Grünhäute 
- Chaos-Barbarenhäuptling mit Schild für Chaos  (Orks werden in dem Rooster entsprechen Norsca sein)

- Für Untote evtl. Grave Guard? 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 8

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, die Augen hast du echt gut hingekriegt!

 

Was das Lore-freundliche HeroQuest angeht, kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, da ich vom Hintergrund von Warhammer Fantasy oder Age of Sigmar keinen Dunst habe 🤷‍♂️.

  • Like 2
Es ist erstaunlich, was jemand zustande bringt, der nicht weiß, was er nicht kann.
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

treppauf, treppab, Die kurzen Treppen

Maximal unspektakulär heute, muss aber auch gemacht werden. 
Der Pappmarker "kurze Treppe" (3x1 Feld) aus der Karak-Varn Erweiterung. 

Die Vorlage: 

treppe1.JPG.5a03564307d2a09ae80c3479cc5c910e.JPG

Und meine Umsetzung davon:

20210604_120326.jpg.fe3be983fcf2763c77c7b753f0640eff.jpg

 

Barbar wieder als Größenreferenz und um zu zeigen dass es als "Feld" nach wie vor nutzbar ist. Das hab ich bei der magischen Finsternis nicht beachtet, was aber auch egal ist, denn den Raum mit dieser kann man spielmechanisch eh nicht betreten. (nur für ne etwaige Zweitverwendung in eigenen Abenteuern wäre es ganz cool gewesen) 
Und ja, es ist mir klar, dass die Vorlage nur in eine Richtung geht, also nur "Treppe hoch" oder nur "Treppe runter", und das hier eher wie ne Mini-Brücke wirkt, aber als 3D-Marker macht ne Treppe ins Nichts halt nicht so viel her und wenig Sinn. 

Check :D 

 

 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 8

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Eldanesh:

Und ja, es ist mir klar, dass die Vorlage nur in eine Richtung geht, also nur "Treppe hoch" oder nur "Treppe runter", und das hier eher wie ne Mini-Brücke wirkt, aber als 3D-Marker macht ne Treppe ins Nichts halt nicht so viel her und wenig Sinn. 

Tja, ich muss sagen, auf den ersten Blick, dachte ich bei der Vorlage auch an eine Treppe, die sowohl hoch, als auch runter geht. Also Stichwort Minibrücke. :D

Und ich finde die Treppen gut gelungen. Gefallen mir. :)

  • Like 2

Giros Konto, Letztes Update: 19.06.2022;

Übersicht 365 Minis in 365 Tagen: 2021 2022
Bemalcounter 2012: 325; 2013: 72; 2014: 73; 2020: 162; 2021: 462; 2022: 247
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eldis Spaß mit Karten

So, ich dachte den Punkt könnte ich schnell abhaken: vom vollständigen Set von 64 Karten fehlen in meinem Spiel 2. Dank "Online-Inventarseite" des Spiels konnte ich auch fix rausfinden welche: das Artefakt Ork-Terror (Kurzschwert das gegen Orks die Würfel verdoppelt) sowie eine Schatzkarte über 25 Gold. In der Bucht dann auch einen Händler gefunden, der alte HeroQuest-Spiele ausschlachtet und die Teile einzeln als Ersatzteile verhökert. Gut, 1,50€ für ne einzelne Karte ist jetzt schon einzeln betrachtet etwas abartig, aber einmal 3€ plus Porto kann man investieren. Und Voila:

Spoiler

20210608_115409.jpg.df0b7f464b0a31ac3da6e086526334ab.jpg

 

Wieder einen vollständigen Karkensatz, keine Arbeit damit, Haken drunter und Check


.... ja von wegen, vergiss es doch ^^
Denn beim recherchieren in den Untiefen der Versionsgeschichte wurde mir klar, dass es so einfach dann doch nicht ist:

- Die Erste und die Zweite/Master-Edition unterschieden sich hinsichtlich des regulären Kartensatzes: kamen in der Erstausgabe noch einige Ausrüstungen doppelt vor (Schild z.B.), weil man laut Regel tatsächlich die Karte haben musste um den Gegenstand zu nutzen (es gab also nur einen Speer usw.), waren die Karten ab der zweiten und in allen anderen Versionen nur noch "Anzeiger" was man für Gold kaufen kann. Weil dann doppelte Ausrüstungskarten keinen Sinn machen, wurden die Duplikate durch neue Karten wie z.B. die Tarnkappe für den Magier ersetzt. Da mein Spiel die zweite Edi ist - alles kein Problem, aber es geht weiter: 

- die europäische und die US Version unterschieden sich deutlich in den Kartensätzen! 

  • die US-Version hat 66 statt 64 Karten
  • Ausrüstungskarten gibt es nicht. Das ist dort eine simple Liste im Regelbuch, was die Heroen zwischen den Spielen kaufen können
  • dafür gibt es 12 Chaos-Zauberkarten. Die individuellen Endgegner wie der Hexen-Lord verfügen jeweils über eine bestimmte Auswahl dieser Karten (4-6 im Grundspiel, in späteren Erweiterungen auch mehr), während sie in der europäischen Version lediglich die Standard-Zauber (meist den Feuersatz) nutzen, Müssen natürlich her.
  • Ebenso sind die Schatzkarten anders. So finden die Helden in den USA nur 15er und 25er Goldschätze (dafür die Karten jeweils 2x), wo man  hier auch mal 50 oder 100 Gold findet. Im großen und ganzen tauchen sonst zwar die gleichen Karten auf, aber die Häufigkeiten sind andere. Da es die Helden insgesamt hier schon deutlich leichter haben, sehe ich hier keinen Handlungsbedarf. 
  • Artefakte gibt es in den USA 10, hier nur 5: 4 sind gleich (auch wenn der Talisman in den USA nur 1 statt 2 Punkte Intelligenz gibt).  Das Zauber-Szepter, dass doppelt Zaubern erlaubt, hat verschiedene Namen: Wand of Recall (eu)  bzw. Wand of Magic (us). Warum auch immer. Zusätzlich sind die beiden Zauberer-exklusiven Gegenstände Zauberstab und Tarnkappe dort Artefakte statt Ausrüstung. Zusätzlich gibt es einen "Ring of Return", der es erlaubt das der Träger und alle Heroen die er sieht zum Start zurückkehren ("Autoflucht"), ein Elixier des Lebens, dass einen toten Helden wiederbelebt und komplett (Leben wie Intelligenz) wiederherstellt sowie einen "spell ring", bei dem der Spieler einen Spruch vor der Runde festlegt, den er dann 1x nutzen kann ohne die Karte abzulegen. Die MAgier-Ausrüstung muss nicht sein, die ist ja vorhanden, aber zumindest die neuen 3 gehören auch noch dazu

 

  • Karak Varn/Kellars Keep hat in der US Version auch einen Unterschied: der Einband ist aus dickerer Pappe und die Rückseite besteht aus 10 Karten: 2 Artefakten und 8 Spruchrollen ("Einwegzauber", die jeder Heroe nutzen kann) 
     

Das bedeutet die to-do-Liste wird länger, nicht kürzer. Es kommen jetzt neu dazu:

  • 12 Chaos Zauber
  • 3 Artefakte
  • 2 Artefakte und 8 Spruchrollen aus Karak Varn

->1x check und 3 neue Punkte

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 4

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

artet in Arbeit aus: die offenen Türen 

Hab mich jetzt dran gemacht die ersten Türen zu ersetzen, zuerst die einfachen Torbögen. Artet mit 16 Stück schon in Fließbandarbeit aus.  :D

Wieder einmal mit und einmal ohne Blitz. Barbar und Original als Größenreferenz:
20210611_111728.jpg.c12771799157ed8ae819b9ce0a7b4c78.jpg
20210611_111736.jpg.f49683b7ac8690b6ba4227d6879f67a1.jpg

Und ja, es sind alle 16 fertig:
20210611_111913.jpg.e73c9e57712c8c4d1ec8df045be04932.jpg

-> Check :D


 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 10

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

heavy metal... Die Eisentür.

So, da es zu heiß ist zum drinnen sein, gibt es aktuell nur ein paar Kleinigkeiten. Eben die Eisentür, die in den Erweiterungen zusammen mit der Eckigen Holztür als alternativer Ausgang/Eingang benutzt wird, weshalb sie auch nur jeweils 1x vorkommt. 

Barbar zum Größenvergleich. Das Modell passt stilistisch zu den den offenen Türen und den Treppen die ich schon ab, wicht deshalb auch etwas von Original-Marker ab. 
20210616_131250.jpg.bb0f6f015035e63bb9b09884cf987252.jpg

 

Hat jemand ne gute Idee wie man Moos darstellt, ich bin mit den Grünen Klecksen ned so recht zufrieden, ansonsten aber: 

-> Check

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 6

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Projekt.

Hier bin ich gerne dabei. Hab ja selber erst kürzliche meine Heroquest Minis bemalt.

 

Das Moos finde ich so eigentlich ausreichen. Alternativ könntest du Typhus Corrusion verwenden und abschließend grün bemalen.

 

 

  • Like 2

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Karten der US-Version

Und noch die Karten der US-Version. Gefunden auf diversen Heroquestseiten  (dank auch an @Deadly Dub für die Linkempfehlung). Einfach nur  beidseitig bedruckt und laminiert. 

Zuerst die Chaoszauber, damit Morcars Schergen die Helden grillen können :D 20210616_131415.jpg.12b896490d4c26538b1d2f9f834cec53.jpg20210616_131529.jpg.914047ff82c5f1990141100df666b93f.jpg


 

Und die Spruchrollen (im Grunde identisch mit den jeweiligen Magierzaubern, damit auch andere mal bisschen zaubern können^^) sowie die zwei neuen Artefakte):
20210616_131626.jpg.565f37cc2f808204cfded83b9ad51f4b.jpg

20210616_131655.jpg.f63fbae75a243f2d418e9068f84d4866.jpg

 

Nicht gefunden habe ich leider Vorlagen für die 3 fehlenden Artefakte (ring of Return, Spell Ring, Elixir of Life). Wenn da jemand Links hat (idealerweise deutsch übersetzt, geht aber auch Englisch) wäre ich dankbar.

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 6

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.