Jump to content
TabletopWelt

obaobaboss - NPCs: Würfel auf Charisma [WHFRP] (18Mi3M)


Empfohlene Beiträge

Ja, auf S. 4 im Projekt 😁

 

Aber um dir den Klick zu ersparen

Sabine_TheNightWatch-p.jpg

 

Freut mich , dass ich nach dem Bart nun auch für den Schnauzbart ein positives Feedback erhalte. Wobei die unklaren Fotos das auch begünstigen. 

bearbeitet von obaobaboss
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Frage möchte auch ich meine Gratulation zu einem weiteren erfolgreich abgeschlossenen Projekt zum Ausdruck bringen! Auf dass weitere in den kommenden Jahren folgen mögen. :ok:

 

Am 29.9.2021 um 19:58 schrieb obaobaboss:

Mini von Dunkeldorf, eigentlich weiblich, aber ich habe versucht mit Schnauzbart einen Mann daraus zu machen.

 

"Kann es sein, dass Weibsvolk anwesend ist?"

 

Spoiler
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich passend ergänzen, dass bei Bretonen Frauen als Ritter ausgeschlossen sind und der Hinweis dabei steht, dass diese sich tatsächlich als Mann ausgeben müssten, um die Karriere zu wählen. Die einzige Karriere, bei der es so konkret dabei steht - aber in den alten Editionen war es bei vielen impliziert, dass Frauen hier eher ungewöhnlich sind. Ist bei der aktuellen Edition weniger, ganz viele Artworks von Frauen in "Männernberufen" - wie Soldaten etwa. Ich bin da zwiegespalten. Inklusion befürworte ich, aber das Setting ist aus meiner Sicht schon auch sehr von der unschönen Welt und dem historischen Anleihen geprägt. 

 

Wie dem auch sei, wie geht denn unser Abenteuer hier aus?

 

Wie konnte die Sache bloß so schief laufen, denkt ihr euch, während ihr zum Galgenhügel geführt werdet. Statt dem alten Patriarchen der Adelsfamilie hatte euch die hohe Herrin erwartet, in Begleitung zahlreicher Wachleute. Geradezu genüsslich informierte sie euch über euren Mord an ihren Vater. Solltet ihr die Waffen niederlegen und euch stellen, so würde sie das junge Ding verschonen und in ihren Haushalt aufnehmen. Nach dem Tod des Vaters ginge nun keine Gefahr mehr von ihr aus - ihre junge Schwester von der "wahren Liebe" ihres alten Vaters wäre nun absolut ohne Anspruch und könnte nicht adoptiert werden. Damit blieb der gesamte Besitz bei ihr, wie es sich gehört, immerhin sei ihre Mutter von Adelsgeblüt. 

 

Während ihr euch am Galgenhügel umseht, erkennt ihr einige bekannte Gesichter um euch. Es scheint ihr Brauch zu sein, Hinrichtungen mit Festlichkeiten zu verknüpfen. 

Eure Ketten scheinen fest zu sein, aber trotzdem überlegt ihr gemeinsam, welche Leute euch bei einem Fluchtversuch womöglich helfen würden. Und die junge Dame ist mit der Herrin ebenso anwesend, passend zu ihrer Grausamkeit. Jedoch könntet ihr sie bei einer erfolgreichen Flucht ebenso mitnehmen und damit vor einer möglichen Vergeltung schützen. 

 

Es gilt nun einen Plan zu erdenken... 

 

CIMG5040.JPG.e47eb9407ad5bef597fabcab3c2fa062.JPGCIMG5041.JPG.ce41d50dbae56be7e71620d4de29f53e.JPGCIMG5042.JPG.0e6fb7c984f057c22c6ae58b7b7e80d9.JPGCIMG5043.JPG.adbde8ec6fb1ab42268c29d7aa57e2fb.JPGCIMG5044.JPG.671df24d8724addba18bf2a34e822b35.JPGCIMG5045.JPG.27e31e68b05ef98b937606917e758679.JPGCIMG5046.JPG.43aae9fac963289f9be370cc66727d95.JPGCIMG5053.JPG.fed34088b0b4eea2cabf7fbce0845dc9.JPGCIMG5054.JPG.29bcfb5b1ba75ef8499f9adb45495fc8.JPGCIMG5055.JPG.7c6fc9224216bc77325498621a11229e.JPG

 

Hier gesammelt die Minis, die ich im Projekt und im Aufwärm-Thread dazu bemalt habe. Klassisch Warhammer kann das Abenteuer auch nicht gut ausgehen und man ist am Ende froh, wenn man mit dem Leben davon kommt (als gesuchte Verbrecher, ohne der Ausrüstung und so weiter). 

An dieser Stelle wäre es nun wichtig, wie die NPCs mit den Charakteren umgegangen sind. Ist der Zwerg von ihrer Ehrenhaftigkeit überzeugt und hilft ihnen? Der große Mann vom Land, den sie am Markt getroffen haben - wurden Freundschaften geknüpft? Hätte der kislevitische Kriminelle gerne, dass die Gruppe ihm einen Gefallen schuldet? Denkt der junge Agitator, sie wären auf seiner Seite im Kampf gegen die Ungerechtigkeiten im Imperium? Der fliehende Bandit, wie ist man mit ihm umgegangen?

Und was ist mit der alten Fischvettel, die euch mit diesem wissenden Lächeln in die Augen sieht?

 

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.10.2021 um 10:13 schrieb obaobaboss:

Da kann ich passend ergänzen, dass bei Bretonen Frauen als Ritter ausgeschlossen sind und der Hinweis dabei steht, dass diese sich tatsächlich als Mann ausgeben müssten, um die Karriere zu wählen. Die einzige Karriere, bei der es so konkret dabei steht - aber in den alten Editionen war es bei vielen impliziert, dass Frauen hier eher ungewöhnlich sind. Ist bei der aktuellen Edition weniger, ganz viele Artworks von Frauen in "Männernberufen" - wie Soldaten etwa. Ich bin da zwiegespalten. Inklusion befürworte ich, aber das Setting ist aus meiner Sicht schon auch sehr von der unschönen Welt und dem historischen Anleihen geprägt.

 

Bei bretonischen und imperialen Armeen würde es mir unpassend erscheinen, wenn Frauen signifikant vertreten wären. Dafür sind diese Reiche zu sehr an die mittelalterlichen Fraktionen Europas angelehnt. Ausnahmen sollten aber auch hier durchaus möglich sein. Bei den Bretonen sind die Magier weiblich - und ähnliches wäre sicherlich auch beim Imperium möglich. Eine bretonische Jeanne d’Arc könnte ich mir ebenfalls ohne Weiteres vorstellen - genauso wie einen weiblichen Sigmarpriester in den Reihen einer imperialen Armee. Sollten aber plötzlich die Hälfte der Landsknechte oder Schwertkämpfer weiblicher Natur sein, würde mich das stutzen lassen.

 

Bei den elfischen Völkern indes sind Frauen genauso in die kriegerischen Aspekte der Gesellschaft eingebunden wie ihre männlichen Mitstreiter - und das ergibt Sinn, da die Elfen vergleichsweise gering an Zahl sind und so die Notwendigkeit besteht, beide Geschlechter als Soldaten rekrutieren zu können. Hinzu kommen Traditionen, die dazu führen, dass bestimmte Regimenter und Einheiten exklusiv aus weiblichen Mitgliedern bestehen. Für andere Gruppierungen wie die Norse kann ich mir ebenfalls vorstellen, dass weibliche Kämpfer existieren, da die harschen Ländereien dazu führen, dass sich Mann und Frau mehr Aufgaben teilen müssen. Zumindest ist dies mein Rational, das ich verwende, um weibliche Chaosbarbaren in meine Armee aufzunehmen.

 

Hinzu kommen die Völker, bei deren Modellen nicht ersichtlich ist, welches Geschlecht sie haben. Zumindest wäre mir nicht bekannt, dass bei den Echsenmenschen oder Skaven diese Thematik eingehend erläutert wurde. Manch einer behauptet zudem, Zwergen-Frauen trügen ebenfalls Bärte. ;)

 

Am 3.10.2021 um 10:13 schrieb obaobaboss:

Es gilt nun einen Plan zu erdenken...

 

Ob der Protagonist der Geschichte seinen Hals aus der Schlinge ziehen kann und ob ihm die Flucht gelingt, erfahren Sie in obas "Sommer-Projekt" 2022. Schalten Sie auch das nächste Mal wieder ein...

 

:D

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.10.2021 um 20:10 schrieb Zavor:

Hinzu kommen die Völker, bei deren Modellen nicht ersichtlich ist, welches Geschlecht sie haben. Zumindest wäre mir nicht bekannt, dass bei den Echsenmenschen

sind die nicht gezielt in Brutteichen gezüchtet, also eher ohne explizites Geschlecht, sondern als Drohnen?

Zitat

oder Skaven diese Thematik eingehend erläutert wurde.

Zumindest in den Felix und Gotrek Romanen scheint es zu sein, dass Frauen dort nur Brüter sind und es das Ziel der Skaven ist, viele davon zu haben, um den Klan zu vergrößern.

 

Zitat

Manch einer behauptet zudem, Zwergen-Frauen trügen ebenfalls Bärte. ;)


 

ich glaube das ist je nach Klan unterschiedlich. Aber Menschen tun sich schwer Zwerge auseinander zu halten. Wurde im Thread von Milluz schon mehrfach festgestellt.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.