Jump to content
TabletopWelt

SpeziFisch - Mantel, Degen & Wiener Schickeria [Anno Domini 1666] (18Mi3M)


Empfohlene Beiträge

Ich grüße Dich, SpeziFisch.

 

Dies ist Dein Thread für das anstehende "Sommer-Projekt" 2021. Folgende drei Blöcke gilt es für einen erfolgreichen Abschluss zu bestehen:

 

1. Block: 1. bis 31. Juli

2. Block: 1. bis 31. August

3. Block: 1. bis 30. September

 

Bitte denke daran, zum Abschluss eines jeden fertigen Blocks einen so genannten "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen. Da Du ein "18Mi3M"-Projekt absolvierst, sind etwaige Punktkosten optional.

 

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Spaß. :)

  • Like 11
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Banner.png.0d96ed789cb45e509fa35c32ad3c575f.png

Bildquelle

 

Das Setting

Das Spiel Anno Domini 1666 ist ein Mantel & Degen Brettspiel, bei welchem ihr die Geschicke einer kleinen Mannschaft von Abgesandten lenkt, um die Wahl eines neuen Kaisers zu euren gunsten zu lenken. Euer Trupp agiert dabei eher im Hintergrund uns muss in Kneipen und Gassen die Schergen der anderen Herrscher überlisten. Ein Board-Skirmisher für Fans von Duellen mit Rapier und Steinschloss Pistolen.

 

Zeitlich wird in dem Spiel einiges ein wenig zurecht gerückt, damit verschiedene Parteien und Personen aufeinander treffen können. Generell ist es jedoch als historisch angehauchtes Spiel zu sehen, mit leichtem bis starkem Fantasy Einschlag (je nach Gusto der Spieler. Ganz ohne, mit Magie, bis zu legendenbehafteten Monstern und Vampiren).

 

Wir finden uns im 17. Jahrhundert wieder. Genauer im Jahr des Herrn (Anno Domini, AD) 1666. Das zentrale Ereignis dieses Jahrhunderts, der 30 jährige Krieg, ist gerade im Jahr 1648 zu Ende gegangen. Doch seine Spuren sind immer noch zu spüren und Europa ist noch lange nicht befriedet.
Stark vereinfacht kann man zusammenfassen:
- Frankreich unter Louis XIV möchte aggressiv Expandieren und steht stetig im Konflikt mit den spanischen Habsburger unter  Karl II (zuvor Philipp IX).
- Spanien ist gleichzeitig mit dem Konflikt in Portugal und den Niederlanden beschäftigt, die sich abspalten wollen.
- Die Niederlande streben auf selbst eine Handelsmacht zu werden und geraten dabei in den Konflikt mit England.
- In England steigt die Macht des Parlaments gegenüber den Königen. Es bildet sich ein Dauerkonflikt mit dem absolutistischen Frankreich aus.
- Schweden expandiert gegen Polen und Russland im Norden.
- Polen-Litauen muss sich gleichzeitig an allen Fronten im Norden, Osten und Süden verteidigen. Im Osten unterstützen die russischen Zaren den Chmelnyzkyj-Aufstand der Kosaken, so dass dieses Gebiet verloren geht. Im Süden werden sie von den Osmanen bedrängt.
- Die Osmanen sitzen fest im Baltikum und Ungarn und wollen erneut Richtung Wien vorrücken.

--> Wien genau hier im Zentrum Europas spielen sich die Ereignisse von AD1666 ab. Denn der Kaiser der Heiligen Römischen Reiches Leopold I. aus dem Hause Habsburg ist gestorben. [in der realen Welt stirbt Leopold I. erst 1705]
 

Die europäischen Herrscher entsenden ihr Diplomaten um die Wahl des zukünftigen Kaisers zu ihren Gunsten zu entscheiden. Jede Gesandschaft wird dabei begleitet von einigen Agenten, deren Auftrag weniger offiziell ist.
Gleichzeitig versuchen böse Mächte das Machtvakuum für ihr Zwecke zu nutzen...

 

 

Die Fraktionen
Folgende Mannschaften sind aktuell verfügbar:

 

Grundbox
Royal Musketeers (Franzosen)
Defenders of the Crown (Polen)

Locals (Wiener, keine eigenständige Fraktion)

 

Mannschaftsboxen
Envoys of the High Port (Osmanen)
Bohuns Rebels (Kosaken / Ukrainer)
Veterans of Tercios (Spanier)
Order of the Broken Cross (Evil Teutonic Order)
Monster Hunters (Söldner)

 

Kickstarter Exklusiv
Richelieus Fraktion (Vampir Richelieu)
Hot & Dangerous Girls (Mixed all Girls Faction)

 

Die Charaktere sind meist der Fiktion anderer Werke entlehnt. Es tauchen aber auch ein paar historische Charaktere auf. Daneben gibt es etliche Anspielungen auf die Popkultur.

 

Hier im Thread werde ich zunächst während des Sommerprojekts 2021 die GRundbox bemalen.

Nach und nach sollen dann die anderen Boxen und Fraktionen dazu kommen.

Dazu gibt es eine Vorstellung des Spiels, Spielberichte, Unboxing, Fraktionsvorstellungen,... worauf immer ich Lust habe.

 

bearbeitet von SpeziFisch
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Tochter ist krank. 

Der malerische Start dieses Threads verschiebt sich auf Montag. 

 

vor 15 Stunden schrieb Kira:

Kein Content?

Das klingt super :D 

Das kann ich also noch etwas länger bedienen. 

 

vor 12 Stunden schrieb Mr. V:

Frühes Anstehen für Konzert am Abend. Aber wenn man in die erste Reihe will :ka:

 

Konzert? 

Kann mit Barock Musik dienen, passend zum Jahr 1666.

 

vor 9 Stunden schrieb Kworkz27:

Naja, die Püppis im Vorglühen versprechen eine Menge. Bin dabei.

 

Mach dir nicht zu viele Hoffnungen 😉

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mr. V:

Gute Besserung an die Tochter.

 

Danke, ist nur ein Husten. Den schleppt sie schon eine Weile mit sich rum (ungefähr seit Einführung in die Krippe). Aber gestern haben sie sie nach Hause geschickt. 

 

vor 3 Stunden schrieb Mr. V:

Hier haben beide Kinder gerade eine Erkrankung (fast) hinter sich. Dafür ist jetzt die Frau krank und bei mir geht es auch los. 

 

Und wenn du kuriert bist, geht es wahrscheinlich wieder von vorne los 😅

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.7.2021 um 05:52 schrieb Drachenklinge:

Wenn früher ein Kind mit so 0815 Zeugs krank war, hat man oft gleich alle Geschwisterchen zusammen ins Bett gepackt. Dann hat mans durch. ^^

 

 

Kein Wunder, dass früher Seuchen ein noch größeres Problem waren... Ich bin oftmals sehr dankbar dafür im Heute zu leben. 

 

Gute Besserung jedenfalls der Tochter! Das System klingt spannend und ich halte viel vom Hersteller der Minis. :) Abo! 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dorns.Fist:

Kein Wunder, dass früher Seuchen ein noch größeres Problem waren... Ich bin oftmals sehr dankbar dafür im Heute zu leben. 

^^

Ich auch.

So eine Höhle mit Dach, Fenstern, Türen, sowie Heizung und Dusche. Dazu TV, Radio, Internet ... und Schränke fürs Hobby ^^ ... sind schon klasse. 

Aber unser Immunsystem ist ein bissl wie ein Computer. Wenn Du nix eingibst, passiert auch nix. ;D

 

Die Mischung machts. ;)

Zu wissen, wann man "halt durch muss" und wann man hilft, ist der Schlüssel.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Drachenklinge:

Die Anmeldung als Medizin läuft bereits.

 

Am 3.7.2021 um 09:40 schrieb Dorns.Fist:

Man kann sein Immunsystem auch stärken ohne sich zu Kranken ins Bett zu legen. :D

 

Pinselwasser trinken ist ein Anfang. :D

 

Das könnt ihr vergessen. Für ein FDA Approval braucht man Reproduzierbarkeit. Als ob ein Hobbiest jemals die gleiche Mischung zweimal hinbekommen hätte... 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb SpeziFisch:

Das könnt ihr vergessen. Für ein FDA Approval braucht man Reproduzierbarkeit. Als ob ein Hobbiest jemals die gleiche Mischung zweimal hinbekommen hätte... 

Ein Pinselwasser sollte eigentlich reichen. Ordentlich verdünnt für stärkere Wirkung sollte man einen Becher weltweit vertreiben können.

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte halt gedacht "Electric Blue" von Vallejo ist auch energetisch wirksam. Mit SnotGreen ist es für unsere vegetarischen Freunde und das Bräunliche* (mit allem) für die, die Version 1 und 2 lächerlich finden. 

 

* Wenn man die alten GW-Washes nimmt ist es sogar "einmal mit allem und scharf". Roch fast wie Lebertran ... dass MUSS gesund sein. ;D

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Pink Wotan:

Ein Pinselwasser sollte eigentlich reichen. Ordentlich verdünnt für stärkere Wirkung sollte man einen Becher weltweit vertreiben können.

 

Na, wenn ihr nur ein homeopatisches Mittel wollt, ist die Zulassung natürlich einfacher. 

 

Als Verdünnung empfehle ich altes Wasser aus der Nasspalette, falls das jemals gewechselt wird. 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb SpeziFisch:

Als Verdünnung empfehle ich altes Wasser aus der Nasspalette, falls das jemals gewechselt wird. 

Bei mir verdunstet das.

Was mir gerade auffällt, wenn ich das so schreibe: damit inhaliere ich ja ein extrem potentes Mittel! Und das beinahe täglich!

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Pink Wotan:

Bei mir verdunstet das.

Was mir gerade auffällt, wenn ich das so schreibe: damit inhaliere ich ja ein extrem potentes Mittel! Und das beinahe täglich!

 

Dann kriegse nie wieder Fußpilz ;D

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach fast einer Woche SoPro, soll es hier nun auch mal Input geben der zum Thema passt.

Nur bemalt habe ich noch nix, oder gebastelt, oder grundiert 🙃

Am Wochenende waren wir bei der Verwandtschaft in Frankreich, und statt nach Hause sind wir gestern spontan an die Ahr gefahren. Alles ohne Pinsel oder Minis.

Um trotzdem was für das Projekt hier zu tun, habe ich mal den Eingangspost aufgemotzt.

 

Dazu hier noch ein Unboxing der Grundbox, die in den drei Monaten unter dem Pinsel landen soll:

Am 30.10.2019 um 14:25 schrieb SpeziFisch:

 

Unboxing Anno Domini 1666 CoreBox

 

Auf der Spiel'19 durfte ich meine Grundbox dieses Spiels aufgabeln und während ich noch auf meine Stretch Goals und Erweiterungen warte (bin All-In dabei), mache ich schonmal ein Unboxing, um mehr Leute von dem Spiel zu begeistern.

 

IMG_0135.thumb.JPG.0c6024b75460d20e2a8d7e46e374e6d4.JPG

 

Beschreibung

Anno Domini 1666 (ab hier AD abgekürzt) ist ein Miniaturen Brettspiel von Wargamer.pl aus Polen. Das Projekt wurde durch eine Kickstarter Kampagne finanziert und kommt anschließend mindestens auf der Herstellerseite in den Handel.

 

Spielstil

Es handelt sich um ein charakterbasiertes Mantel & Degen Spiel, das im Jahr 1666 in einer teils historischen teils fantastisch/fiktiven Umgebnung spielt. Schauplatz des ganzen ist Wien und angetrieben werden die Verschiedenen Parteien durch den Tod des Kaisers des Heiligen römischen Reiches deutscher Nationen. Ein Nachfolger soll gewählt werden und alle wichtigen Fraktionen in Europa und angrenzend wollen Einfluss darauf nehmen.

 

Aufbau

Jeder Spiel wählt eine Fraktion (Franzosen, Polen, Spanier, Ottomanen, Deutscher Orden, Kosaken) und sucht sich daraus eine Truppe für X Gold und Silber zusammen. In der Grundbox sind Franzosen und Polen vertreten. Für jede Fraktion haben sich die Wargamer Jungs an historischen Figuren oder Romanhelden aus jener Zeit orientiert. Daher sind bei den Franzosen Athos, Protos, Aramis und D'Artagnan mit ihren Musketieren vertreten und bei den Polen finden sich die Helden aus der Feuer und Schwert Reihe (Longinus, Wolodyjowski, Skrzetusik und Zabloba) von der später auch die Kosaken inspiriet sind.

Gespielt wird entwerder ein Szenario oder ein Duell mit geheimen Zielen. Auch ein Kampagnen Modus ist vorgesehen.

 

Inhalt

Kommen wir zum eigentlichen Unboxing. Im Karton findet sich zunächst einiges an Prinmaterial: Regelbuch, Szenariebuch, 2x Playsheet, Aufbau- und Kampagnensheet, und je 1 Fraktionssheet für Franzosen und Polen.

 

IMG_0141.thumb.JPG.7f29e6390dcbef5c32ac8c7fbe6ef659.JPG

 

Es folgen jede Menge Marker für Munition, Wunden, Tische, ...

 

IMG_0142.thumb.JPG.46902a1e626d23cf3638b1b6a9e8eab7.JPG

 

Dann das erste Highlight: Die Spielpläne

 

IMG_0143.thumb.JPG.e630d5b8ce22089d39b735fdd7413219.JPG

 

Diese setzen sich zusammen aus 2x 60 cm und 1x 30 cm Spielfeldern mit 3 cm Kästchen, jeweils doppelseitig bedruckt.

 

IMG_0149.thumb.JPG.563cc8bfa7121b196c6a15edc835960b.JPGIMG_0150.thumb.JPG.bef2ed8232a5c150dd802a012664c52e.JPG

 

IMG_0152.thumb.JPG.25bf05ed44e29e72526cf9d19e270ef3.JPGIMG_0153.thumb.JPG.15bb3e8323ab5f8a13ac13ebf65f2e74.JPG

 

IMG_0154.thumb.JPG.6efc845f0cb20bcd800e78c6a6da1b4d.JPGIMG_0155.thumb.JPG.a872e1d557f2c65ecfdf25677e09bc8b.JPG

 

 

Die dicke des Kartons ist gut gewählt und macht einen stabilen eindruck.

IMG_0151.thumb.JPG.c9592b63391bd6dd484b5c9a9f2c888c.JPG

 

Das Printmaterial wird abgeschloßen durch die beiliegenden Karten.

 

IMG_0146.thumb.JPG.30a580bd859e5966dd5337b8520741ed.JPG

 

Die setzen sich zusammen aus Charakterkarten, Items und zwei Schicksalsdecks.

 

IMG_0147.thumb.JPG.a42302f88bc3b05533971f7d78103956.JPG

 

IMG_0148.thumb.JPG.ec0d719f2cf64dbd7bc1c08146f4c0dc.JPG

 

Diese befinden sich mit den Minituren zusammen in einem Einleger aus Schaumstoff, wodruch die Minis später gut geschützt sind. (Finde es super, dass an sowas schon bei der Auslieferung gedacht wird.)

 

IMG_0144.thumb.JPG.c4bde8a29d5e9f5aad8907f48198c3dd.JPG

 

Vor den Minis noch die Zusatzteil: Bases, Ringe zum markieren der jeweiligen Fraktion (mMn unnötig aber praktisch) und halter für Türen.

 

IMG_0145.thumb.JPG.4c99f60085a86f2fea46d892a9ea50f7.JPG

 

Die Minis gibt es aus Zinn oder Kunststoff. Ich habe Metall gewählt daher kann ich zum Kunststoff nichts sagen, es soll aber kein PVC sein, sondern vergleichbar mit GW-Plastik.

IMG_0170.thumb.JPG.a6e87da6d0d1f70bee4dffdc52953257.JPG

 

Die Gussqualität ist gut, die Details der Mini die ich angeschaut habe kamen gut raus. Die Designs stammen von Krysa Project (3D digital Designer aus Polen).

Gussgrate liegen meist vernünstig nur selten im Gesicht.

 

IMG_0158.thumb.JPG.1c083af21e14f4dc666085030ec65694.JPG

IMG_0168.thumb.JPG.1739700cc8a147825511915d30c716af.JPG

 

IMG_0159.thumb.JPG.8cbbd94218a81ba124af86c43a49ed2c.JPGIMG_0160.thumb.JPG.bd617907e20dcf35cbb0345ad72e39d8.JPGIMG_0161.thumb.JPG.ec3fb738f9532e78771ff7f7d2fe3454.JPGIMG_0163.thumb.JPG.a115318b054779001c53df610093ab15.JPG

 

Ein Größenvergleich zeigt, dass die Minis ungefähr so groß sind wie FF. Größer als andere Brettspielminis (Gloomhaven) aber kleiner als Knight Models. Würde sie als 28 mm bezeichnen.

 

IMG_0166.thumb.JPG.fcb60426dcab6ecb7caff67c171bdb06.JPG

 

Zum Spielmechanismus demnächst mehr.

 

Einziger Wehrmutstropfen. Da die Komponenten für die Grundbox erst in den Tagen (und Stunden) vor der Spiel bei Wargamer ankamen, haben sie beim Verpacken eine Miniatur vertauscht. Leider ist auch eine der Hellebarden gebrochen.

Doch auf eine Email wurde innerhalb von 2 Stunden reagiert und ich bekomme Ersatz zugeschickt.

 

IMG_0171.JPG

 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor locked this Thema
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.