Jump to content
TabletopWelt

Atreju - Ulaya Chronicles: Auf nach Raptor Claw Island! [TDE] (18Mi3M)


Empfohlene Beiträge

Ich grüße Dich, Atreju.

 

Dies ist Dein Thread für das anstehende "Sommer-Projekt" 2021. Folgende drei Blöcke gilt es für einen erfolgreichen Abschluss zu bestehen:

 

1. Block: 1. bis 31. Juli

2. Block: 1. bis 31. August

3. Block: 1. bis 30. September

 

Bitte denke daran, zum Abschluss eines jeden fertigen Blocks einen so genannten "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen. Da Du ein "18Mi3M"-Projekt absolvierst, sind etwaige Punktkosten optional.

 

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Spaß. :)

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin! (die offizielle ulaya'sche Begrüßung, ehrlich!)

 

Das diesjährige Sommerprojekt wird vor allem deshalb spannend, weil es vor allem von einer Sache abhängt: der Auslieferung des Kickstarters Ulaya Chronicles: Tales of Raptor Claw Island. Kann also sein, dass schon im ersten Monat Schluß ist. Oder es gibt einen alternativen Plan.

 

Was ist das hier überhaupt?

The Drowned Earth ist ein Skirmisher in einer post-postapokalyptischen Welt, da das eigentliche "Event" schon über 400 Jahre zurückreicht. Die technologisch überragende Kultur der Erbauer ließ dabei nicht nur eine durch Klimakatastrophen erwärmte und überschwemmte Welt und Ruinen mit merkwürdigen technologischen Artefakten zurück, sondern auch zahlreiche humanoide Mischwesen - und Dinosaurier! Als damals das große Artensterben begann, mussten schließlich die Plätze neu besetzt werden. Um beispielsweise Löwen zu ersetzen, entschied man sich für Raptoren - was soll da schon schiefgehen?

Neben jeder Menge Dinos gibt es ansonsten also auch noch humanoide Affe, Echsen, Rote Pandas, Elephanten, Vögel, Pandas und mit dem Kickstarter und der neuen Fraktion der Korsaren auch Flusspferde und Axolotl!

 

Das Spiel besticht vor allem durch seine sehr kreative Nutzung von Glände, einem temporeichen Spielfluss und einer eingängigen Würfelmechanik mit 5 verschiedenen Erfolgsstufen. Mir ist kein anderes Spiel bewusst, dass Gelände tatsächlich so intensiv und vollständig nutzt. Klettern, springen, schwimmen - alles dabei. Aus einem Fenster im dritten Stock springen, sich dabei während des Falls ein Feuergefecht mit einem Gegner im zweiten Stock liefern, ins Wasser platschen und davonschwimmen? Kein Problem, quasi eine alltägliche Handlung.

 

Wer mehr wissen und sehen will, kann sich auch im Gruppenprojekt Rumble in the Jungle umsehen!

 

Ulaya Chronicles, um das es hier gehen soll, ist da ein wenig anders. Es handelt sich um ein Solo-/Koop Brettspiel, und die Grundausstattung der Box ist auch mit Pappaufstellern spielbar. Man kann also gleich auspacken und loslegen. Aber selbstverständlich sind alle Figuren auch als Zinnmodelle erhältlich! Dabei gibt es keine "Kickstarter-Exclusives", alles ist auch regulär erhältlich. Sobald es denn rauskommt, was in diesem Monat der Fall sein sollte.

 

Das hier ist alles dabei:
f5d83863f4c9af8509a9e93355c1263e_origina

 

Ist also eine Menge Auswahl. Später kommen dann noch die Genesplicer heraus, das sind Modelle, die von den Backern in Zusammenarbeit mit James, dem Hersteller, erstellt wurden und auf alle möglichen Fraktionen verteilt sind. Diesmal sind es: 2x Firm, 2x Militia, 1x Wayfarer, 2x Artefacters, 1x Corsairs. Nur die Bondsmen gehen leer aus.

 

Und um schon mal den Mund ein wenig wässrig zu machen, ein paar Eindrücke von dem, was ich bisher für das System gemacht habe.

 

Ravanna von den Bondsmen, meine erste bemalte Figur des Systems

ravanna12.jpg

Die übrigen Bondsmen

bondsmen08.jpg

 

bondsmen05.jpg

 

bondsmen06.jpg

 

Die Artefacters

artefacters06.jpg

 

Die Militia

militia07.jpg

 

militia02.jpg

 

 

Die Wayfarer

wayfarer04.jpg

 

Die Firm

firm05.jpg

 

Die Dinos

dinos_gesamt02.jpg

 

Ein wenig Gelände

batrep04_01.jpg

 

playground06.jpg

 

shuttle04.jpg

 

skyton10.jpg

 

Wie das ganze in Aktion aussieht, kann man sich auch gerne hier angucken:

 

 

 

 

 

 

  • Like 20
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 1 - FERTIG

 

 

Notfallplan falls der Kickstarter nicht rechtzeitig geliefert wird: 6 Keratis-Krieger

 

juli01.jpg

 

Da die Deadline dräut deklariere ich Block 1 als fertig, die Bases mach ich noch.

keratis03.jpg

keratis04.jpg

 

 

Jetzt auch mit Bases:

 

keratis05.jpg

keratis06.jpg

bearbeitet von Atreju
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 2 - fertig

 

Eine bei Hero Forge gestaltete und freundlicherweise für mich gedruckte Moche (Froschleute) für die Bondsmen bzw. als NSC.

moche01.jpeg

 

moche02.jpg

 

 

Notfallplan: 6 Krieger der Ebene

aug01.jpg

 

Den Notfallplan deklariere ich auch als fertig. Bases kommen wieder später.

warriors01.jpg

warriors02.jpg

 

bearbeitet von Atreju
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass was da inzwischen alles zusammen gekommen ist...dabei warst du doch erst später in TDE eingestiegen, oder?

 

Ich drücke fest die Daumen, dass der Kickstarter rechtzeitig ankommt!!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Ansonsten schieb ich was von Confro dazwischen oder mach erst die Marker aus dem Kickstarter. 😅

 

Ich habe im Sommer 2019 mit dem Geländebau begonnen und Weihanchten 2019 kamen die ersten Figuren. Inzwischen sind noch übrig: Forek Mounted, Nix Mounted (da fehlt aber ein Dino-Arm), Kaneda Mounted, Akara (sowohl zu Fuß als auch Mounted), Kassel, Mara und der Keratosor. Mal gucken, was ich noch schaffe bevor der KS aufschlägt.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sind halt schon alle angefangen, bis auf Mounted Kaneda. Obwohl - der wäre wirklich mal eine Herausforderung... Aber ich denke, alleine für den brauche ich den gesamten Monat. Hmm... ich überlege noch.

 

EDIT: Hab nochmal nachgesehen, auch Kaneda und seine Reit-Mantis haben schon Farbe abbekommen... Damit ist also wirklich nix mehr übrig, was ich vorziehen könnte.

bearbeitet von Atreju
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Kworkz27:

Die Bilder im Einleitungspost sind schon mal viel versprechend. Bin mal gespannt was hier entsteht.

 

Dachte ich auch grade. Ich darf mir die ganzen Drowned Earth Projekte eh nicht zu lange ansehen....das versucht mich immer wieder...

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DinoTitanedition:

 

Dachte ich auch grade. Ich darf mir die ganzen Drowned Earth Projekte eh nicht zu lange ansehen....das versucht mich immer wieder...

 

Aus deiner Feder würde ich die Minis aber mal zu gerne sehen. :naughty:

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Zaknitsch:

Aus deiner Feder würde ich die Minis aber mal zu gerne sehen.

Au ja! Und um einen passenden Film zu zitieren: Das Leben findet immer einen Weg.

 

Ansonsten herzlich willkommen allerseits!

 

vor 3 Stunden schrieb Darnok:

Keine Ahnung vom System

Das macht gar nichts. Ein wenig wird das auch in den Videos erklärt. :naughty:

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim letzten Update hieß es 5-8 Wochen später. Sobald das ran ist, wird sicher wieder was kommen. Aber ja, ich werde mir wohl vorsichtshalber schon mal "falls"-Figuren raussuchen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat zwar im eigentlichen Sinne nichts mit dem Sommerprojekt zu tun, aber da das hier ja später eh in meinen Projektethread geschmissen wird, passt das schon.

 

The Drowned Earth Fanscenario Extravaganza beginnt endlich!

Im letzten Jahr gab es einen Szenario-Wettbewerb mit den Bedingungen, dass es irgendeinen Bezug zu einem Virus geben soll, es auf einem 2x2ft Spielfeld passiert und 75 Punkte für die Crews zur Verfüpgung stehen. Es waren so viele gute Einsendungen, dass wir uns entschlossen haben, einfach alle rauszubringen. In der Zwischenzeit wurden sie also getestet, angepasst, verändert, und jetzt endlich werden sie veröffentlicht. In den nächsten 11 Wochen gibt es jede Woche ein neues Szenario. Am Ende kommen die auch gebündelt auf die Website. Jedes Szenario hat auch eine eigene Tabletop Simulator Map, auf der man das spielen kann.

 

Für das erste Szenario Ancient Laboratory habe ich auch ein Video gemacht:

 

Ancient Laboratory.pdf

laboratory (2).png

bearbeitet von Atreju
  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.