Jump to content
TabletopWelt

Machen Ork Nobz mit Kombiwummen Sinn?


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

bin dabei eine Orksstreitmacht aufzubauen und stelle meine Truppen zusammen. Nur bin ich mir bei Nobz nicht ganz im Klaren, wie ich sie bauen soll. Warum sollte man diese mit Kombiwummen ausrüsten? Im Nahkampf sind sie doch sehr viel effektiver. Die Wumme trifft mit 5+ hat nur eine Stärke von 4 und 2 Attacken(Schuss). Hingegen die reine Nahkampfstärke liegt bei 5 mit 3 Attacken und trifft auf 3+.

Die zweite Funktion der Kommbiwummen finde ich jetzt auch nicht so toll. Entweder eine Bazzukka oder einen Gitbrenna.

Aber vielleicht übersehen ich eine Taktik/Strategie.

 

Was meinen die Ork Experten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kombiwummen sind sinnlos. Wie du schon sagtest sind die Jungs im Nahkampf besser, also wird man sie auch möglichs schnell in diesen schieben wollen. Das bedeutet das man nur zwischen den einzelnen Nahkämpfen bzw. auf dem Weg dahin schießen wird. Und das wird wieoft sein, 1-2 Mal im Spiel?

Ich fänd es ja auch schön wenn man aus den Bossen eine Ballertruppe machen könnten, aber selbst die hohe Kadenz der neuen Orks im Nahbereich reißt mit einer 5+ eben nichts.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte vor, in einen 5 er Trupp Nobz 4 Nahkämpfer und einen mit Gitbrenna zu packen

 

die Nahkämpfer:

Boss nob mit Kralle

2 Nobs mit fettem Spalta

1 Nob mit Knarre und Spalta (damit der erste Verlust nicht zu wehtut)

 

was haltet Ihr davon?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.