Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 12 Stunden schrieb Mascharius:

Sehr geil, hätte ich auch gern.

Aber auch krass kein bock das zu bemalen. :megalol:

Danke 😀 das mit dem bemalen macht mir auch am meisten sorgen, aber da habe ich schon einen "hoffentlich" guten Plan entwickelt, aber dazu mehr wenn alles gebaut ist.

 

vor 1 Stunde schrieb Helle:

Mega, hier bleib ich auf jeden Fall mit dabei.


Das wird GROßARTIG!!!

Danke 😀

 

Jetzt ist mir tatsächlich der Kleber ausgegangen, aber ich hoffe bis zum Wochenende Nachschub zu bekommen.

Das Gebäude bekommt dann noch die Ebene fertig gebaut und dann wird ein neues Element gebaut, damit ich das noch irgendwie verstauen kann.

Wenn die unteren Ebenen soweit gebaut und nochmal nachträglich verstärkt wurden (ist immernoch etwas instabil), muss ich an die Böden und Decken dran.

Aktuell überlege ich noch die zu drucken, aber dafür muss jede Ebene ausgemessen und die Teile genau übertragen werden, also eigentlich zu viel Aufwand für den zwar kurzen aber aufwendigen Druck. Einfacher scheint mir daher die Böden mit Plastikcard zu machen, damit könnte ich flexibler und schneller anpassen. Hat jemand Erfahrung mit Plastikcard und den Materialstärken? Müsste wissen welche Stärke noch leicht zu schneiden aber trotzdem stabil genug ist um nicht durchzubiegen. Im Set selbst sind auskragende Träger für Böden dabei, so dass ich die Böden gut absichern kann. Die Böden sollen auch nur auf die Träger gelegt werden (Abnehmbar) um jede Ebene bespielbar zu halten.

 

vor 13 Stunden schrieb Roughneck:

Look at the size of that thing

😂😂😂 dabei steht doch erst das Grundgerüst 😅 fühlt sich daher auch eher wie der Death Star II an 😁

bearbeitet von 7thCadian
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb 7thCadian:

Einfacher scheint mir daher die Böden mit Plastikcard zu machen, damit könnte ich flexibler und schneller anpassen. Hat jemand Erfahrung mit Plastikcard und den Materialstärken? Müsste wissen welche Stärke noch leicht zu schneiden aber trotzdem stabil genug ist um nicht durchzubiegen. Im Set selbst sind auskragende Träger für Böden dabei, so dass ich die Böden gut absichern kann. Die Böden sollen auch nur auf die Träger gelegt werden um jede Ebene bespielbar zu halten.

 

 

 

Ich glaube wenn du da noch ein tragendes Gerüst drunter baust, kannst du ganz bequem mit 1 mm Plastikcard arbeiten. Wenn nicht wohl besser 3-5 mm.

 

Säulen wirst du aber möglicher Weise aufgrund der Größe der Fläche dann trotzdem brauchen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Vorschläge, habe jetzt etwas Plasticard hier zum experimentieren :ok:

Außerdem gibt es ein paar Fortschritte:

 

Teil 1: Die Fassade wurde erweitert

 

1050594323_Fassade(1).jpg.b922355382628b76a4ea8281694e2289.jpg1085239571_Fassade(2).jpg.a0a81a426d83e5f8b6aa528f8a3caa30.jpg

 

Teil 2: Eine innere Struktur/Säule wurde erstellt um einen Aufzug und tragende Elemte darzustellen. Außerdem kann ich die Ebenen dann um diese Struktur herum ausbilden.

 

2010397244_Sule(1).jpg.41a50b9a99cbe3dc2dcb6654601471be.jpg1778441208_Sule(2).jpg.f95047123e0061540f0e41e2b70105ec.jpg

 

Teil 3: Die beiden Teile wurden kombiniert, sind aber modular steckbar miteinerander zu verbinden

 

 

Verbunden (1).jpg

Verbunden (2).jpg

Verbunden (3).jpg

Verbunden (4).jpg

Verbunden (5).jpg

Verbunden (6).jpg

Verbunden (7).jpg

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind diese runden Säulen durchgehend hohl? Evtl. würde ich da Messingrohr oder ähnliches durchschieben. Und vielleicht noch mit irgendwelcher Fugenmasse verfüllen. Das dürfte auch zusätzliche Stabilität bringen.

 

Macht auf jeden Fall mords was her.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Pink Wotan:

Sind diese runden Säulen durchgehend hohl? Evtl. würde ich da Messingrohr oder ähnliches durchschieben. Und vielleicht noch mit irgendwelcher Fugenmasse verfüllen. Das dürfte auch zusätzliche Stabilität bringen.

 

Macht auf jeden Fall mords was her.

Danke 😁 die Säulen sind nicht komplett hohl und haben ziemlich dicke Wandstärken, es ist ein Stecksystem und untereinander gut verkeilt und damit zumindest was Druckkräfte angeht schon jetzt sehr stabil. Einzig die Form und die Größe sorgen dafür, dass die Zugkräfte mir sorgen machen. Sprich ich habe keine Angst, dass es zusammenfällt, dafür umso mehr, dass es beim Transport senkrecht auseinanderbricht. Dafür später auch die mittlere Konstruktion die mit der Fassade verbunden wird. Hoffe das einigermaßen plausibel erklärt zu haben 😅

 

vor einer Stunde schrieb Magna:

Oha, also die passenden imperialen Maßstäbe hast du schon mal angesetzt. Sieht schon ganz ähnlich aus wie auf den Artworks. :eek: :ok:

Ich lass dann mal ein Abo hier...

Wunderbar, das war mein Ziel 😊

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.