Jump to content
TabletopWelt

Das erwartet Euch: Die Projektvorschau für das P500/P250 - Staffel 2021/2022


Empfohlene Beiträge

Ich würde da auch gerne mal mitmachen (ist sicherlich eine gute Motivation bisherige Minis endlich mal zu bemalen, die bei mir noch nach Farbe schreien :D ) aber da ich ja bisher noch nie gespielt habe, ist natürlich kein Plan da was das mit dem P250 oder P500 auf sich hat. 

 

Ein paar Armeen, die noch in ihren Boxen liegen, hätte ich anzubieten:

 

- WH40K Intimus Box alle Necrons, einer ist bisher davon zusammen gebaut, der Rest schlummert noch im Gussrahmen

 

- AoS: 3 Vanguard-Palladors, 3 Evocators on Celestial Dracolines, dazu noch aus der Dominion Box: Yndrasta, Lord Imperantant, Knight Vexillor, Knight Arcanum, alle Annihilators, alle Praetors, alle Vindictors, der Killaboss on great Knashtoof (der ist allerdings schon teils zusammengebaut und angefangen mit der Bemalung)

 

- Warhammer Quest Blackstone Fortress: Cultists of the Abyss 

 

- LotR Schlacht auf dem Pelennor, die komplette Box ruht noch im Regal, dazu noch der Murmakil und die Thorin & Company Box. 

 

Wenn ihr mir da nun helfen könnte was ich für dieses Projekt einsetzen kann oder könnte wäre ich dankbar. 

           

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Lord-Thorongil:

Thorin & Company Box. 

 

Als SkirmishProjekt mit 12 Modellen im ersten Monat. Die anderen drei Monaten dann entweder 12 Modelle aus einer der LotR Armeen oder, falls AoS nicht aus dem Skirmish Bereich entfernt wird, ein Monat mit diesen Sigdingsirgendwie. Keine Ahnung wie die Armee da heißt.

 

In diesem Sinne

Abgrund

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Lord-Thorongil:

Danke dir @Abgrund das hört sich doch schon mal gut an, da könnte ich ja dann komplett bei LotR bleiben und jeweils 12 Rohirrim, 12 Untote etc. verwenden

 

Herr der Ringe ist ja als Skirmish gelistet. Deshalb kannst du entweder ein P250 (6 Blöcke mit je 6 Minis) oder ein P500 (4 Blöcke mit je 12 Minis) anmelden. Beim P250 ist jeder Block 1 Monat im P500 sind 1,5 Monate. 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

 

bei mir gibt es diesmal im P500 den Genestealer Cult. Hier mal das vorher:

9102021114252.jpg.f811fda58e86431c3abc38bef61b2118.jpg910202111438.jpg.bd33d8abd4c59bcdb1cbcf78117d0f87.jpg9102021114321.jpg.0678fc8427fd25fbf89bb65a09210f30.jpg9102021114334.jpg.900f6f4c8e12af500739d45179a71bb0.jpg

 

Das soll so schon die Aufteilung der Blöcke sein, aber kann sich natürlich im Laufe des Projektes noch ändern.

 

Und weil ich dumm bin, und mich  nicht an meine Vorsätze ( niiiieeeeemals wieder 2 Projekte gleichzeitig) halte, habe ich mir auch noch einen Haufen Anglodänen rausgesucht für ein P250. Denn meine Wikinger, die jetzt im Oktober noch fertig werden, brauchen ja einen Gegner.

9102021114353.jpg.927140c9443c69bbfe56705e88a73d22.jpg

 

Mal sehen wieviel ich hier schaffe, brauche ja nur 36 Stück für das Projekt, und der Cult ist das Hauptprojekt.

 

Gruß Tepok 

  • Like 21
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde auch mal kurz vorstellen, was bei mir im P250 passieren soll.

 

Das Hobbybingo und meine eigene Planung für dieses Jahr sind da gute Organisationsgeber.

Die erste Jahreshälfte war hauptsächlich der Raven Guard gewidmet. Deswegen erhalten die Emperor's Children die Aufmerksamkeit in der 2. Jahreshälfte. Mit ihnen habe ich auch schon das SoPro bestritten, um Modelle fürs erste Heresyevent nach knapp 2 Jahren Pause zu bemalen.

 

Nun steht auch das P250 im Fokus der Kinder des Imperators. Neben der Erweiterung der Phoenix Terminatoren, wird es einige Panzer zu sehen geben: einen weiteren Sicaran Punisher, ein zweiter Vindicator Laser Destroyer, ein Spartan für die Termis. Daneben gibts auch noch Infanterie, wie einen weiteren Sprungtrupp und 15 weitere Taktische.

 

Im Moment bin ich dabei die ersten Blöcke zusammenzubauen. Diese werden ach spätestens kurz vor Beginn des Projektes grundiert, sodass ich direkt mit dem Malen beginnen kann.

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da pass ich grad gut dazu.

 

Schmeißt ne Kiste auf den Tisch

 

511DDF05-5AF1-484C-A890-FEAC03E4305F.jpeg.b749acc44e6b1861d9c9120b88fe4c9b.jpeg
 

„Das da!“

 

Also ne kleine Menge Juanetten inkl. Reiterinnen, Maske und Herold auf der ach so geliebten Tittenschnecke.

Aufgefüllt mit streitwagen, seelenzermalmer und dem wohl schönsten Keeper of secrets, den man kriegen kann. (Die Twins von creature Caster)

 

Sind diesmal recht genau 1500 Punkte. Dann wäre die Armee in einem Aufwasch durch 💪🏻

 

 

  • Like 16
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Zavor:

So viele schöne Zinnmodelle... 🥰


Oh, ja. Ich liebe sie. Und endlich zeige ich es ihnen auch angemessen! 😊

 

vor 5 Minuten schrieb Kira:

Jetzt schon "Bestes P250/P500 2021/2022" ;D 


Darauf wage ich nicht mal zu hoffen 😅

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich plane, den Schwung aus dem SoPro mitzunehmen und meine Clan Wren Mandalorianer mit Bo Katans Nite Owls zu unterstützen, und ein paar mehr Star Wars Legion-Minis zu bauen, umzubauen, selber zu gestalten und zu bemalen.

 

Als Aufwärmprojekt, Teaser und Messlatte entsteht gerade Bo Katan, Anführerin der Nite Owls - hier erste Bilder aus dem Entstehungsprozess:

 

492837591_BoKatanWIP0001.jpg.559ed2b6d7391b5f72c3057ed208274d.jpg

 

1454787000_BoKatanWIP0002.jpg.6b2a2a617cf2b5f8fd6f9386308135fd.jpg

 

127941816_BoKatanWIP0003.jpg.0d4d0183cea3b48633eb7bb77ce4f962.jpg

 

 

@Zavor: Sollte es nicht 2021/2022 heißen? 2020/2021 wird schwer... :D

  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Block ist schon gebaut, und die erste kleine Farbstudie zur Haut auch schon abgeschlossen.

 

Jetzt muss ich mir nur noch einen passenden Clan überlegen. Es tendiert aber zu einem Bad Moons/ Freebooterz schema. 

20211013_165059.jpg

20211012_170511.jpg

  • Like 18
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo... was soll ich sagen, das ist geplant:

 

High Elves, 1990 points
Warmaster Revolution
--------------------------------
 480 - 8 Spearmen
 150 - 2 Archers
 660 - 6 Silver Helms
 180 - 2 Reavers
  70 - 1 Giant Eagles
 180 - 1 General
 180 - 1 Hero
     - 1 Dragon (100)
  90 - 1 Wizard
--------------------------------
1990 - 19/10

 

Plus diverse Zusätze damit ich variabel bin und über die 2k komme. ^^

 

Einheiten sind gedruckt, teilweise gebased und grundiert:

 

IMG_5794.jpg.b846fbf461c5f3e5b79a45de5f389446.jpg

 

IMG_5795.jpg.7978b3c23ce7f7083a887495cc14f632.jpg

 

Auf Bild 1 verstecken sich die Speerträger, viele Helden, Streitwagen, Silberhelme, Schwertmeister, Adler, Repetierspeerschleudern und der Drache.

 

Auf Bild 2 sind weitere Silberhelme, der Rest Speerträger, Adler, Helden, Bogenschützen und Grenzreiter.

 

Der 28mm Schwertmeister ist für den Masstab.

  • Like 21
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to Das erwartet Euch: Die Projektvorschau für das P500/P250 - Staffel 2021/2022

Dann stelle ich mal auch meine beiden Projekte vor. 😁

 

Zum einem mein P500 Sororitas. Ich hatte vor geraumer Zeit mal eine Testmini angefertig  und da mir die vom Farbschema immer noch sehr gut gefällt, wird es dieses auch werden. :rotate:

20211015_112949.jpg.e4300bf9f539f8f6708c7801adb5f133.jpg 

 

das andere Projekt, wird ein P.250. ich plane gerade mit Freunden eine Kampange nach den Kreuzugsregeln für 40K (die ich auch in das Projekt mit einfließen lassen will)  und möchte unbedingt wieder meine Vlka Fenryka (Space Wolves) ins Feld führen. Seit der ersten Edition bin ich an den Wolves interessiert, und ab der 2.ten Edition mit erscheinen des Space Wolves Codex; ich würde sagen schwer verliebt. 

Nach dem erscheinen der Wolves ab der 6th Edition habe ich die Lust an ihnen verloren. Was an mehreren Faktoren lag. 

den neuen Codex finde ich allerdings super. Mein erster Gedanke war die Space Wolves mit First Born aufzubauen. Schöne Old School. 

Nichts gegen die Primaris Marines, die Größe und die Optik gefallen mir super. nur sehen sie so absolut Null nach den Vlka Fenryka aus.

nach langem hin und her und grübeln entschied ich mich dafür, beides zu machen und erheblich weiter zu gehen. :steckenpf

Primaris Grundlage, viele Bitz, viel Green Stuff und Kit-Bashing ohne Ende um die alten Einheiten und Trupps in "True Scale Wolves" zu bauen und die Option zu haben trotz allem Primaris Einheiten in die Armee zu integrieren ohne das es seltsam wirkt.

 

hier mal die bisherigen Baufortschritte. 

(Jedes Modell wird individuell gestaltet, jedes Modell wird wie ein Held behandelt) 

 

20211015_112707.jpg.b012bc9b6117c063a42851add3cdc828.jpg

(Links: "Packleader der Blutwölfe", Mitte: "Jarl (Captain) mit Ehrenklinge und Sturmschild", Rechts: "Wolfsgardist mit Sprungmodul)

 

20211015_112751.jpg.627cdcab6ec6304a0413020a7fc627f9.jpg

Drei Blutwölfe

  • Like 15
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor locked this Thema
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.