Jump to content
TabletopWelt

Grathkar - Death Guard: Nurgle's Finest und weitere Eiterblasen


Garthor

Empfohlene Beiträge

Zum Glück spiele ich Iron Warriors nach dem old School fluff.

 

Die schneiden Sie jede Mutation ab und ersetzen sie mit Bionics.

 

 

da „muss“ ich mir (verhältnismäßig)wenig vom neuen Stuff holen. 😅

 

Aber ich kann durchaus verstehen, wenn ihr davon sehr getriggert seid 😉

  • Like 2

"Wenn es blutet, kann man es auch töten!" -> Major Alan "Dutch" Schaefer; Predator
* Chaos Terminator der Iron Warriors Armeeprojekt: Iron Tau´s Iron Warriors

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Projekt von Grathkar steht derzeit zur Wahl für das "Beste P500/P250". Die dazu gehörige Abstimmung wird noch rund fünf Tage für die Stimmabgabe geöffnet sein. Sofern Ihr Grathkar noch nicht unterstützt habt, solltet Ihr Euch nicht mehr allzu viel Zeit lassen, um dies nachzuholen.

  • Like 4

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es stand nicht nur zur Wahl, es hat auch gewonnen!

 

@Grathkar, Du olle Socke! Herzlichen Glückwunsch zum Siegtreppchen!

Die sind aber auch "schnuckelig" bemalt! Große klasse! :japan:

 

 

  • Like 1

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fazit.

--------------------------------------------------

Erst mal ein großes Dankeschön an alle, die sich für mein Projekt interessiert haben. :japan: Ein besonderer Dank geht an alle, die sich die Mühe gemacht haben, hier auch was zu schreiben. :japan::japan:

 

Das hat mich immer wieder (trotz Zeitmangel und gelegentlicher fehlender Lust) zurück an den Maltisch gebracht. Ohne die vielen Postings hätte ich mich bestimmt nicht zum Panikmalen aufgerafft und wohl auch geschmissen. Ich stelle immer wieder fest, wie motivierend ein solches Projekt für mich ist.

 

Fassen wir mal zusammen,

- mein erstes P500, das ich auch wirklich geschafft habe. Obwohl ich mir reichlich Mühe gegeben habe, das durch eigene Dusseligkeit und Hartnäckiges ignorieren, meiner gar genialen Zeitpläne selber zu sabotieren.

- einen Haufen Modelle bemalt.

- meine Fähigkeiten beim Pinselschwingen (besonders, was das Speedpainting betrifft) verbessert.

- festgestellt, dass mir Malen richtig Spaß machen kann.

- Abstimmung zum besten P500 gewonnen (etwas überraschend, das meine eigene Idee mich einholt). Und ich bin immer noch der Meinung, das @Lucky(unterhaltsamer war) und @Poom(Handwerklich einfach viel besser als mein Zeug) die besseren Projekte abgeliefert haben. Aber ich werd mich natürlich nicht beschweren. Also auch hier ein Dickes DANKE:japan::japan::japan:.

 

Ich verbuche das mal als Erfolg.

 

 

Gruppenbild.

--------------------------------------------------

 

Mal knapp über 4000 Punkte, wenn man die Ausrüstung noch zu den Grundkosten dazurechnet. Ich bin ein klein wenig Stolz auf mich.:bang:

IMG_2345.JPG.21e9b762e447a028329e5ee867f70f72.JPG

 

Und so schaut es in meiner Vitrine aus.

IMG_2348.JPG.5b36d6f624f68589daf2572a1a26e247.JPG

 

 

Ein wenig werde ich noch an der Truppe arbeiten. Aber dazu später mehr.  @Zavor bekommt gleich eine PN, damit er das Projekt zu den regulären Armeeprojekte verschieben kann.

 

Ich sagt nochmal artig Danke,

 

Gruß Grathkar.

  • Like 22
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch! Und vor allem ein tolles Projekt mit einer tollen Death Guard am Ende. Sieht zwar bisher nicht ao aus auf meinem Maltisch, aber du hast auch dazu beigetragen, dass ich wieder mehr Lust habe meine Death Guard zu bemalen. Da wird also noch was kommen, ich denke sogar schon vor dem SoPro. Hoffe von dir noch mehr zu sehen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.5.2022 um 06:50 schrieb Zalantar:

Hoffe von dir noch mehr zu sehen.

 

Ach, bestimmt. Ich bin da zuversichtlich.

 

Sonst... :aufsmaul: (;))

  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Nachschlag.

--------------------------------------------------------------

vor 21 Stunden schrieb Zavor:

 

Ach, bestimmt. Ich bin da zuversichtlich.

 

Sonst... :aufsmaul: (;))

Ja, ja, ich mach ja schon. :wacko:

 

Tatsächlich habe ich immer noch Lust und Laune, etwas an meiner Seuchenhorde zu machen. Also nutze ich das mal aus, wer weiß wie lange es anhält.^_^

 

 

 

 In Bastellaune.

--------------------------------------------------------------

Erst mal habe ich meine letzten beiden Nahkampf Marines fertig gebaut. Aber weil der Death Guard Marine Bausatz nur so pseudomodular ist,

war ein wenig schnippeln und schneiden erforderlich. Damit die nicht alle dieselbe Pose haben.

 

 

 

Der hier war relativ einfach, ein wenig die Handgelenke neu positioniert und die Axtklinge etwas mit Greenstuff verändert.

IMG_2491.JPG.b2a1e4708185a374827e66d8eb54e0bd.JPG

 

Ach ja, der Keule noch etwas "Feuer" verpasst.

IMG_2487.JPG.a5e064057e6ff5b08f1519a3f3a788a4.JPG

 

Schwupp.

 

Kein großer Aufwand.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beim großen Axtschwinger war schon etwas mehr Arbeit nötig.

 

1.) Auswählen, gelobt sei eine pralle Bitzbox.

IMG_2423.JPG.82a0500d24131bbf89a2f89997b23b4a.JPG   

 

 

 

2.)  Schneiden.                                                                                                              3.) Stiften

IMG_2428.JPG.bde44a35f9966a5968365185c6f33a77.JPGIMG_2426.JPG.74a381d5b13a284babb50e654cc143bc.JPG

 

 

4.) Noch mehr schneiden.

IMG_2429.JPG.0df8e957d47707fc9c80177ea249a88c.JPG

 

 

5.) Neues Axtblatt, jetzt mit Wellenschliff für den besonders zarten Schnitt.

IMG_2452.JPG.0ff084e3442eb486c9161994faa121fb.JPG

 

5.) Endergebnis.

1528292537_IMG_2491-Kopie.JPG.dcc61909b364a3826d717f8a0b4f3f5c.JPG

Ganz Easy.

 

6.) Doppler vermieden, Mission erfüllt.

IMG_2516.JPG.fdea08184440fabe79273b2447c33497.JPG
 

Bin noch am überlegen, ob ich den Modellen noch alle Boltpistolen an die Seite packe. Die sollen sie ja auch noch haben.

Oder ist das überflüssig, weil das ja jeder weiß und es im Codexeintrag sowieso drinsteht?

:gruebel:

 

 

 

 

Drohnen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die sind jetzt auch fertig.

IMG_2539.JPG.a22c8984ddfb6cd4374fb40aded42ed2.JPG

Ich war bemüht, jeder ein anderes Gesicht zu verpassen. Aber das wird wohl erst bei den Fertig bemalten Modelle auffallen.

 

 

IMG_2545.JPG.ebab8a211a41c2f1cac2997745c380a1.JPG

Ich hoffe mal, dass all die unterschiedlichen Details sie mit fertiger Bemalung individueller wirken lassen.

 

 

 

Was noch?

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Noch ein Trupp Standard Marines. Damit müsste ich alle Ausrüstungsoptionen abgedeckt haben. Außerdem mag ich Standarttruppen in meiner Vitrine, sieht einfach gut aus..:D

IMG_2548.JPG.62530da6ddf40b5f5413cecba29d999e.JPG

 

 

 

Was den, immer noch was?

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bin ich billig ran gekommen und wird vernurgelt. Aber dazu später.

IMG_2443.JPG.f6fa33b9537227076c68c4d02d6668b9.JPG

Aber ich werde mir den Bausatz wohl noch mal holen, das würde ich gerne auch einfach nur mal so bemalen.

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Am 5.5.2022 um 16:11 schrieb Irontau:

 

Aber ich kann durchaus verstehen, wenn ihr davon sehr getriggert seid 😉

 

Ohh, ich bin verdammt doll getriggert. Obwohl ich die Modelle an sich gar nicht so dolle finde, reizt mich bei allen das Umbaupotenzial und die Bits. Ist zwar ein wenig doof, sich total überteuerte Modelle zu kaufen, um sie schlussendlich zu zerschneiden. Aber das ist halt mein Ding.

 

 

 

Am 16.5.2022 um 06:50 schrieb Zalantar:

Glückwunsch! Und vor allem ein tolles Projekt mit einer tollen Death Guard am Ende. Sieht zwar bisher nicht ao aus auf meinem Maltisch, aber du hast auch dazu beigetragen, dass ich wieder mehr Lust habe meine Death Guard zu bemalen. Da wird also noch was kommen, ich denke sogar schon vor dem SoPro. Hoffe von dir noch mehr zu sehen.

Ja, ich bin noch dran. Ein wenig mehr wird es noch geben, (siehe oben), ehe ich mich auf mein Sommerprojekt stürze. Wenn du selber loslegst, sag Bescheid. Damit ich vorbei schauen kann.

 

Ich find es immer gut, wenn sich die Projekte gegenseitig positiv beeinflussen. Bei mir wars  @Kira, der mich dazu angespornt hat, mehr zu bemalen als ich anfänglich  geplant hatte. Einfach, weil ich gesehen habe, dass er es kann.

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich werde heute wohl noch ein wenig basteln. Ich hab da noch ein paar "Dreadnoughts" im Blick, die meiner Fürsorge und Aufmerksamkeit bedürfen. Danach überlege ich mir mal, was ich davon mit Farbe segnen werde.

 

Gruß Grathkar.

 

 

 

bearbeitet von Grathkar
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Grathkar:

Ja, ich bin noch dran. Ein wenig mehr wird es noch geben, (siehe oben), ehe ich mich auf mein Sommerprojekt stürze. Wenn du selber loslegst, sag Bescheid. Damit ich vorbei schauen kann.

 

Ich find es immer gut, wenn sich die Projekte gegenseitig positiv beeinflussen.

Ja das beeinflussen ist eine gute Sache, kann aber bei Schmetterlingen wie mir dann auch schnell mal in einem neuen Projekt landen, deshalb arbeite ich da ja auch gerade etwas an meiner Projektbearbeitung und bin bisher dieses Jahr ganz gut gefahren damit, aber es ist ja noch nicht mal die Hälfte rum. Also mein Phobosprojekt ist jetzt so gut wie durch, denke heute oder morgen ist das abgeschlossen und dann kommt noch vor dem SoPro was nurgliges. Darfst immer gerne in meinem Grimdark vorbeischauen (Link müsste immer unter meinen Posts stehen). Im SoPro selbst werde ich aber diverse Armeen und Systeme durcheinander bedienen, aber ein Block zumindest wird Nurgle gewidmet sein.

 

Deine Umbauten sind wirklich klasse, da freue ich mich. Und was du mit der Nurgleharfe machst entzieht sich gerade meiner Vorstellung, aber du hast schon so tolle und liebevolle Umbauten hier gezeigt, da wird dir schon was einfallen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 18.5.2022 um 18:48 schrieb Kira:

ne Dämonette vernurglen? 🤨🧐

 

 

 

Zeigen! 😁

 

 

vor 13 Stunden schrieb Zalantar:

Deine Umbauten sind wirklich klasse, da freue ich mich. Und was du mit der Nurgleharfe machst entzieht sich gerade meiner Vorstellung, aber du hast schon so tolle und liebevolle Umbauten hier gezeigt, da wird dir schon was einfallen.

 Oh, ich habe da schon eine spezielle Idee. Aber das geht dann eher in Richtung Nurgle Dämonen und zweiten Sloppity Bilepiper.:silly:

Ergebnisse demnächst, spätestens im Sommerprojekt.

 

 

Am 18.5.2022 um 20:56 schrieb Roughneck:

Deine Umbauten sind echt mega gut. 

Finde doppelte Posen auch immer nervig.

 

Aber:

Leider haben Seuchenmarines KEINE Boltpistolen

 

Ohha, sag ich da mal.:shock:

Ich hab dann mal nachgelesen. Seid wann haben Nahkampfmarines keine Boltpistolen mehr? Was ist das den für ein Blödsinn.:wacko:

Laufen die nur noch dumm johlend auf den Gegner zu. Das sind doch keine Khorne Honks.

Hat GW nicht aufgepasst, ist mir vom Fluff was entgangen, werde ich etwa alt?

 

 

Im ersten Schock habe ich dann erst mal die Waffe ab gefummelt und mir ein paar passende Bitz rausgesucht. Glocke oder Köpfe finde ich jetzt sogar besser als die Boltpistole.

IMG_2569.JPG.4a27f10b5d9a1e72ea5e68fb8799f832.JPG
Ich bin mir noch nicht sicher, was ich nehmen werde.
1.) Die Glocke ist am einfachsten.
2.) Die abgeschlagenen Köpfe aus Restik gehen auch, aber die sind von der Qualität nicht so gut.
3.) Der Glatzkopf müsste noch mit Haaren versorgt werden.
4.) Oder ich suche mir noch eine flache Hand, auf der ich den Glatzkopf lege. Die Idee ist mir gerade beim Schreiben gekommen und gefällt mir recht gut.
 

Wobei ich auch gerade überlege, ob ich ihnen nicht doch allen Boltpistolen gebe, einfach weil ich es stimmiger finde.

Bei allen Modellen ist schließlich noch etwas Platz am Gürtel. GW ändert sowieso ständig den Fluff und die Regeln.

Und in meinem Umfeld ist da niemand verkniffen genug, das er das nicht einfach ignorieren kann.

 

 

vor 13 Stunden schrieb Zalantar:

Ja das beeinflussen ist eine gute Sache, kann aber bei Schmetterlingen wie mir dann auch schnell mal in einem neuen Projekt landen, deshalb arbeite ich da ja auch gerade etwas an meiner Projektbearbeitung und bin bisher dieses Jahr ganz gut gefahren damit, aber es ist ja noch nicht mal die Hälfte rum. Also mein Phobosprojekt ist jetzt so gut wie durch, denke heute oder morgen ist das abgeschlossen und dann kommt noch vor dem SoPro was nurgliges. Darfst immer gerne in meinem Grimdark vorbeischauen (Link müsste immer unter meinen Posts stehen). Im SoPro selbst werde ich aber diverse Armeen und Systeme durcheinander bedienen, aber ein Block zumindest wird Nurgle gewidmet sein.

 

 

 

Ja, das mit dem Hobbyschmetterling geht mir auch so. Was auch der Grund ist, weshalb ich dröllfzigtausend angefangene Projekte habe.:grummel:

Aber hey, zu zweit sind wir schon fast eine Selbsthilfegruppe. Ich schau die Tage mal bei dir vorbei, um zu sehen, wie du mit der Problematik umgehst.

:D

 

 

Gruß Grathkar.

bearbeitet von Grathkar
  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du Seuchenmarines schon mal im NK erlebt? Die haben es richtig drauf.  Ein Seuchenmesser haben sie mindestens. Son Pistölchen haben die nicht nötig 

 

Für den Axtschwinger fänd ich die abgeschlagenen Köpfe am besten 

bearbeitet von Roughneck
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Roughneck:

Für den Axtschwinger fänd ich die abgeschlagenen Köpfe am besten

+1

 

Ansosnten stimmt es die Seuchenmesser sind da nicht ohne. Aber wenn du sie mit Boltpistole machen möchtest tu das. Sind ja schließlich deine Jungs.

 

vor 11 Stunden schrieb Grathkar:

ch schau die Tage mal bei dir vorbei, um zu sehen, wie du mit der Problematik umgehst.

:D

Hab dich beschworen. Kannst dann sogar ein wenig Einfluss nehmen. Gibt gerade eine Abstimmung was von Nurgle als nächstes bemalt wird.

 

vor 11 Stunden schrieb Grathkar:

zu zweit sind wir schon fast eine Selbsthilfegruppe.

Ich bin fest überzeugt, dass wir hier schnell noch mehr Mitglieder finden werden :).

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 18.5.2022 um 18:30 schrieb Grathkar:

Bin ich billig ran gekommen und wird vernurgelt.

IMG_2443.JPG.f6fa33b9537227076c68c4d02d6668b9.JPG

 

"@Smock will remember this." :D

  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Zavor:

 

"@Smock will remember this." :D


Ich bin da auf jeden Fall sehr gespannt.
 

Obwohl es natürlich ein Frevel ist! Kann man doch nicht machen! Bist du wahnsinnig? 😅

  • Like 1

Smock - Altmetall in seiner schönsten Form - Juanetten und ihr Beiwerk [WH40k] (P250)

Armeeaufbau: (Pausiert während des P250) 40k Emperors Children
Alles, was keinen eigenen Thread füllt: Smocks Sammelthema

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wobei ist eine verwesende Dämonette wirklich ein Frevel (und Nurgle)?

Oder ist es nicht viel eher so, dass damit die Exvessivität der Prokrastination zum Tragen kommt? Immerhin ist Slaanesh ja mehr als "Angst, Hass, Titten und der Wetterbericht".... Wenn ihr versteht :D 

  • Like 1

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Kira:

Wobei ist eine verwesende Dämonette wirklich ein Frevel (und Nurgle)?

Oder ist es nicht viel eher so, dass damit die Exvessivität der Prokrastination zum Tragen kommt? Immerhin ist Slaanesh ja mehr als "Angst, Hass, Titten und der Wetterbericht".... Wenn ihr versteht :D 


In dem Fall zählt die Absicht, einen Diener Slaaneshs in einen Diener Nurgles zu verwandeln. 
 

Im chaotischen Gesamtkonzept sicher kein Problem, aber ein Affront gegen den dunklen Prinzen. 
 

Ich will ja nicht sagen, dass er es nicht darf, aber falls er in meine Nachbarschaft kommt werden meine Diener Slaaneshs ihn dafür zur Rechenschaft ziehen! 😈

  • Like 1

Smock - Altmetall in seiner schönsten Form - Juanetten und ihr Beiwerk [WH40k] (P250)

Armeeaufbau: (Pausiert während des P250) 40k Emperors Children
Alles, was keinen eigenen Thread füllt: Smocks Sammelthema

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese Thematik wirft die durchaus interessante Frage auf, ob Dämonen eines Gottes überhaupt durch einen anderen Gott korrumpiert und auf dessen Seite gezogen werden können. Die Warpkreaturen sind - so habe ich es zumindest stets verstanden - Manifestationen der Essenz des jeweiligen Gottes. Daher würde ich vermuten, dass sie gewissermaßen immun dagegen sind, da ihr innerster Kern Teil von der Wesenheit der ursprünglichen Gottheit definiert wurde. Somit sind die Kreaturen keine eigenständigen Wesen, die überzeugt werden können.

 

(Diese Fragestellung ist natürlich rein Fluff-bezogen, Grathkar kann an seinen Modellen so viel herumschranzen, wie er mag.)

  • Like 4

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Zavor:

Diese Thematik wirft die durchaus interessante Frage auf, ob Dämonen eines Gottes überhaupt durch einen anderen Gott korrumpiert und auf dessen Seite gezogen werden können. Die Warpkreaturen sind - so habe ich es zumindest stets verstanden - Manifestationen der Essenz des jeweiligen Gottes. Daher würde ich vermuten, dass sie gewissermaßen immun dagegen sind, da ihr innerster Kern Teil von der Wesenheit der ursprünglichen Gottheit definiert wurde. Somit sind die Kreaturen keine eigenständigen Wesen, die überzeugt werden können.

 

(Diese Fragestellung ist natürlich rein Fluff-bezogen, Grathkar kann an seinen Modellen so viel herumschranzen, wie er mag.)


Schwierige Frage… vieles spricht für deine Sicht. Ich würde es aber nicht ausschließen. Es gibt schließlich auch Dämonen, die in Ungnade fallen. Sie haben also die Fähigkeit zu ungehorsam. (Die Maske, Skarbrand)

 

Von der Seite aus gesehen halte ich es nicht für unmöglich.

  • Like 1

Smock - Altmetall in seiner schönsten Form - Juanetten und ihr Beiwerk [WH40k] (P250)

Armeeaufbau: (Pausiert während des P250) 40k Emperors Children
Alles, was keinen eigenen Thread füllt: Smocks Sammelthema

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Basteleien.

------------------------------------------------------------------------

IMG_2589.JPG.9e781a79cd25dd03d4644ab367f744cb.JPG

Jetzt gefällt er mir sogar besser. Eine Boltpistole bekommt er trotzdem noch an die Hüfte.

Ist mir egal ob es dafür Regeln gibt. So was passt einfach besser für mich zu einem 40K Modell.

 

 

Und dann hat er mich irgendwie entfernt an jemanden erinnert. Die ideale Gelegenheit, das HIER zu verwursten.

 

 

Erstmal die passenden Bitz rausgesucht.

IMG_2572.JPG.b06842c935e56873282d0c9ca3946804.JPG

 

Ein paar beherzte Schnitte und Amputationen vorgenommen.

IMG_2578.JPG.5c59fbf362ebd736b416ea51f83aa257.JPG

 

 

Und nach ein wenig schnitzen und kleben stand dann folgendes vor mir.

 

Nurgles kleine Pocke, der wird mal ein ganz Großer.

IMG_2593.JPG.81f9fb26f9b7bb823b7d7e22f0821220.JPG 

 

IMG_2595.JPG.5a98759839058403062e7ff5f92af8de.JPG

 

IMG_2597.JPG.b1d61bcb4b13b795e1c74ab5f076e83f.JPG

Keine Ahnung wozu ich den brauche, aber der ist niedlich und bleibt.

 

 

Hier nochmal mit Beschützer.

IMG_2601.JPG.1a94f7b4a48a36ae40952b1cc3e8f7e2.JPG

 

------------------------------------------------------------------------

 

Am 20.5.2022 um 05:15 schrieb Roughneck:

Hast du Seuchenmarines schon mal im NK erlebt? Die haben es richtig drauf.  Ein Seuchenmesser haben sie mindestens. Son Pistölchen haben die nicht nötig 

 

Für den Axtschwinger fänd ich die abgeschlagenen Köpfe am besten 

Ja, ich weiß, dass die richtig reinhauen, finds aber trotzdem irgendwie doof. Fühlt sich für mich nicht richtig an.

 

Ich muss mal sehen, wie weit mich das nervt. Eventuell bekommen sie dann doch noch ihre Boltpistolen, einfach weil ich es "fluffiger " finde. Wie schon gesagt, in meinem Umfeld regt das keinen auf. Und nach ein paar Jahren GW- Regelgeschwurbel haben sie bestimmt wieder Boltpistolen. Weil neue Modelle und voll der heiße Scheiß und so. Dann bin ich der, der es schon immer gewusst hat und voll der Gewinner, genau!:bang:

 

 

Am 20.5.2022 um 07:31 schrieb Zalantar:

Ich bin fest überzeugt, dass wir hier schnell noch mehr Mitglieder finden werden :).

Ich würde sagen, dass die gesamte Tabeltopwelt schon eine einzige Selbsthilfegruppe ist.

Wir sitzen hier alle schön im Kreis und therapieren uns glücklich gegenseitig. :silly:

 

 

Am 21.5.2022 um 22:35 schrieb Zavor:

 

"@Smock will remember this." :D

Am 22.5.2022 um 10:41 schrieb Smock:


Ich bin da auf jeden Fall sehr gespannt.
 

Obwohl es natürlich ein Frevel ist! Kann man doch nicht machen! Bist du wahnsinnig? 😅

Ich hab so zwei/drei Pläne, wie ich die Harfe vernurglen werde. Aber egal wie ich es machen werde, ich werde ihr so oder so ein paar Bitz abschneiden müssen. Da kommt sie nicht drum herum.

Aber hey, das sind Dämonen. Das warbt bestimmt wieder nach.;D Und mit dem miesen Karma komme ich klar. Immerhin wasche, äh segne ich auch mein Leitungswasser mit Nurglemodellen. :bking:

 

 

Am 22.5.2022 um 11:00 schrieb Kira:

Wobei ist eine verwesende Dämonette wirklich ein Frevel (und Nurgle)?

Oder ist es nicht viel eher so, dass damit die Exvessivität der Prokrastination zum Tragen kommt? Immerhin ist Slaanesh ja mehr als "Angst, Hass, Titten und der Wetterbericht".... Wenn ihr versteht :D 

Du meinst, die ist träge bis was abfault? Ich denke, das passt schon. Aber wenn ich mit dem Modell fertig bin, ist da eine waschechte Nuglenette an der Harfe. Nix mit apartem sexy Bein und so.

 

Wobei ich schon öfter mit dem Gedanken gespielt habe, auch Slaanesh eine Armee zu widmen. Aber damit das so ausschaut, wie ich es gerne hätte (und dabei würde es schon um Hass, Titten, und dem Wetterbericht gehen), müsste ich wirklich fast alles umbauen/modellieren. Das wäre dann ein sehr teures und arbeitsintensives Projekt. Ich hab einfach zu viele andere Projekte, die mich davon abhalten.

 

 

 

Am 22.5.2022 um 11:22 schrieb Smock:


Ich will ja nicht sagen, dass er es nicht darf, aber falls er in meine Nachbarschaft kommt werden meine Diener Slaaneshs ihn dafür zur Rechenschaft ziehen! 😈

Darauf komme ich klar. "Wi will sii", wie es so schön auf Neudeutsch heißt.:crazy:

 

 

Am 23.5.2022 um 14:50 schrieb Zavor:

(Diese Fragestellung ist natürlich rein Fluff-bezogen, Grathkar kann an seinen Modellen so viel herumschranzen, wie er mag.)

Was Grathkar auch mit Vergnügen machen wird.

 

 

 

Am 23.5.2022 um 14:50 schrieb Zavor:

Diese Thematik wirft die durchaus interessante Frage auf, ob Dämonen eines Gottes überhaupt durch einen anderen Gott korrumpiert und auf dessen Seite gezogen werden können. Die Warpkreaturen sind - so habe ich es zumindest stets verstanden - Manifestationen der Essenz des jeweiligen Gottes. Daher würde ich vermuten, dass sie gewissermaßen immun dagegen sind, da ihr innerster Kern Teil von der Wesenheit der ursprünglichen Gottheit definiert wurde. Somit sind die Kreaturen keine eigenständigen Wesen, die überzeugt werden können.

 

vor 23 Stunden schrieb Smock:


Schwierige Frage… vieles spricht für deine Sicht. Ich würde es aber nicht ausschließen. Es gibt schließlich auch Dämonen, die in Ungnade fallen. Sie haben also die Fähigkeit zu ungehorsam. (Die Maske, Skarbrand)

 

Von der Seite aus gesehen halte ich es nicht für unmöglich.

OK, nerden wir etwas herum.

 

Dämonen sind im Grunde nur vom Chaos geprägte Warp Energie. Wenn Dämonen gebannt oder zerstört werden, zerfallen sie wieder zu Warbenergie. Zu mindestens bei den niederen Dienern wäre es denkbar, dass sie zurück in den "Energiepool" gehen. Diese Energie kann dann von einem anderen Gott neu geprägt werden. So kann ich mir das gut vorstellen.

 

Ist wie im richtigen Universum. Unsere Materie ist vor Jahrmilliarden als Staub/Nebel/Meteore/Kometen (was auch immer) durch das Universum gewandert und hat unser Sonnensystem gebildet und den Planeten, auf dem wir jetzt herumkrauchen. Davor hat irgendein explodierender Stern (eher unzählige Sterne) die dafür nötige Materie ausgebrütet und ins All geblasen. Und wer weiß, was vor alles dem Urknall passiert ist. Nichts geht verloren, es nimmt nur andere Zustände ein. Ich denke, mit dem Warb ist es genauso, alles ist im Wandel.

So gesehen halte ich mich nur an kosmische Gesetzmäßigkeiten und es ist völlig OK, das ich eine kleine Plastikminiatur umbaue.:rotfl2:

 

 

 

Ich gehe dann mal noch ein paar Miniaturen schänden, diesmal sind ein paar Dreadnougts. Bis später,

 

Gruß Grathkar.

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Kleine ist der Hammer. Aus dem wird bestimmt mal ein great unclean one. 

 

PS: Und dann ist die Frage wer hier eigentlich wen beschützt. Mein ehrgeizigster Nurgling hält sich ja auch eine Hellbrute als Sidekick.

bearbeitet von Zalantar
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor changed the title to Grathkar - Death Guard: Nurgle's Finest und weitere Eiterblasen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.