Jump to content
TabletopWelt

Die "Die Kleinsten werden die Größten sein" Challenge November 2021


Delln

Empfohlene Beiträge

Ich habe jetzt meinen Beitrag auch noch einmal fotografiert...

 

Der heimliche Held

 

Was wäre Harry Potter ohne Dobby? Der heimliche Held der Geschichte, der Retter in der Not, der oft nervige aber genauso oft nützliche kleine Hauself. Ausgebeutet und misshandelt hat er nie sein gutes Wesen vergessen und war zur Stelle, wenn Harry Potter Hilfe brauchte.

 

335525855_Block1-fertig-8.jpg.fe7732b22e93235ae49bbef3cb86f5dd.jpg

 

1957041112_Block1-fertig-7.jpg.23d3116cea179a651acfc93fa455de7e.jpg

 

1822215577_Block1-fertig-6.jpg.b28abc76bf62a95ad11049be2ea10488.jpg

 

272760048_Block1-fertig-5.jpg.bc76e2716dbc14ed7259d51e71007971.jpg

  • Like 20
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe fertig!

 

Wiä sin Troll!!

 

"Denkst du das klappt wirklich?" fiep

"Ja, sicha. Jetz wackel nich so da untan."

"Ist ja gut." fiep

"Dämlichä Maskä. Kann nix sehan. Siehs du was?"

"Ja, es kommt einer." fiep

"Jetz gildedts. Auf drei. Eins. Drei..."

"WIÄ SIN TROLL!!" fiep

"Und?"

"Hihi, es klappt. Der ist uns voll ausgewichen. Hat ewig Angst gehabt, riecht man direkt." fiep

"Hehe hab ich doch gsagt. Klappt. Gut. Wo ist der mit der Ball?"

"Da lang." fiep

...

 

 

79.jpg.c604a17c1edf7bb6b885a2e8661ed860.jpg

 

 

bearbeitet von Garbosch
  • Like 19

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 

Mein Maltisch

Napoleonisch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Asraelle die kleine Mermonette

(Dämonette, GamesWorkshop)

 

 Sie hatte es satt!

Ständig wurde Arielle als jüngste Tochter Tritons herumkommandiert. Tut dies tu das. Du musst jenes, du darfst solches nicht. Bla, bla, bla.

Sie hatte es ja soo satt. Arielle wusste was sie wollte. Endlich wieder auf eigenen Beinen stehen. Ja auf Beinen und nicht auf einer so doofe Flosse.

Sie wünschte sie könnte sich so verkniffen durchsetzen wie Sebastian die Krabbe.

 

Aber heute würde sie das ändern und sie war sich der Konsequenzen ihrer Taten diesmal bewusst.

Arielle würde nochmals Ursula aufsuchen und deren Hilfe beanspruchen. Diesmal war sie darauf gefasst, eine Gegenleistung erbringen zu müssen und mit einem Haken zu rechnen.

 

"Ursula ich rufe dich und deine Hexenkünste" Rief Arielle als sie an Ursulas Höhle angekommen war.

Die zwei Muränen zeigten sich als erste und musterten sie argwöhnisch. Sie fürchteten, dass Arielle wieder mit ihrem Vater gekommen wäre und Ärger machen würde. Doch in den umliegende Gewässern fand sich weder Triton, noch der Aufpasser Sebastian oder Arielles ständiger Begleiter Fabius. 

Kaum hatten sie dies ihrer Herren berichtet, riss Ursula die Tür zu ihrer Höhle auf und begrüßte Arielle überschwänglich. "Arielle, Herzchen. Schon wieder hier um mir Ärger zu machen, na? Schätzchen was lockt deine arme Seele in Not diesmal zu mir?"

"Ich will stark auf beiden Beinen gehen und mich durchsetzen wie Sebastian!"

"Du willst schon wieder an die Oberfläche Schätzchen? Hatten wir das nicht schon?"

"Nein, ich will hier unter Wasser für mich selbst einstehen und fest mit anpacken können! Ich will anziehen wen ich will und nicht mehr die unschuldige kleine Meerjungfrau sein!"

"Ok, Liebchen. Ich fasse zusammen: -auf beiden Beinen stehen, zupacken wie Sebastian und Anziehungskraft und Verlust der Unschuld.

Das kriegen wir hin! Aber wie planst du diesmal mich zu bezahlen?"

"Ich trete in deine Dienste. Ich habe genug vom Leben bei Hofe. Du, Ursula, bist allein, stark und unabhängig. Das will ich auch."

"Das klingt toll Schätzchen, doch ich fürchte das reicht nicht für so viele Wünsche! Ich will auch deinen schönen blauen Augen!"

"Aber dann sehe ich ja gar nichts mehr, wie kann ich dir da von nutzen sein?"

"Nein, nein Dummerchen. Du wirst sehen, aber eben nicht mehr das Tageslicht. Das ist viel zu grell. Du bekommst eine Sicht speziell für hier unten bei mir: in der Tiefsee. Keiner wird hier so gut sehen wie du. Alle werden sie zu dir kommen." Ursula grinste breit.

"Abgemacht." Arielle nickte und kreuzte die Arme vor der Brust um ihren festen Entschluss zu verdeutlichen.

"Ausgezeichnet Kleines ... dann schau nun mit deinen großen Augen tief in diesen Spiegel und verlasse meine Höhle mit neuem Angesicht und Namen.

Ab jetzt heißt du Azraelle und eine kleine Meerjungfrau bist du auch nicht mehr. Hahah haha haha haha .. .."

 

IMG_2533.JPG.e66267ae695ab0c712d113d1b5efd757.JPGIMG_2535.JPG.b85e600936b690f59c3e0b61c9d7147e.JPGIMG_2537.JPG.d56355df6ee9db84cf9a8513fae0f744.JPGIMG_2544.JPG.e7118e05fc06cba5c65b8a253b8a1a70.JPG

 

 

 

 

Bin mir noch nicht sicher, ob das mein Beitrag wird. Hatte aber Bock auf die Story. Ist vielleicht etwas unfair, weil ich bei dem Workshop, bei dem die Dame entstanden ist, Input und Austausch von @Jarhead hatte.

 

 

bearbeitet von SpeziFisch
  • Like 23
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.11.2021 um 17:38 schrieb Boro:

@SpeziFisch

 

Tolle Bemalung, keine Frage. Aber Doug und sein Hündchen haben einfach so viel mehr Charme.

Sorry, Asraelle.

 

Finde ich auch. Bleibt zu hoffen, dass ich die beiden fertig bekomme.

Momentan steht meine Tochter Nachts um 11/12 immer nochmal auf und will lesen und essen ... das raubt etwas die Nerven und die Zeit zum Malen.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.11.2021 um 15:27 schrieb Garbosch:

Ich habe fertig!

 

Wiä sin Troll!!

 

"Denkst du das klappt wirklich?" fiep

"Ja, sicha. Jetz wackel nich so da untan."

"Ist ja gut." fiep

"Dämlichä Maskä. Kann nix sehan. Siehs du was?"

"Ja, es kommt einer." fiep

"Jetz gildedts. Auf drei. Eins. Drei..."

"WIÄ SIN TROLL!!" fiep

"Und?"

"Hihi, es klappt. Der ist uns voll ausgewichen. Hat ewig Angst gehabt, riecht man direkt." fiep

"Hehe hab ich doch gsagt. Klappt. Gut. Wo ist der mit der Ball?"

"Da lang." fiep

...

77.jpg.4585d3bde627d1c791768306c8ca76c7.jpg

 

 

Möchte nicht Blöd daher kommen aber ist das Absicht das der Schwanz der unteren Ratte auf dem Foto so ziemlich wie der Mantel aussieht? 

Finde die zwei Mega nur eben der Schwanz und der Mantel sind mir ansich etwas zu ähnlich. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Foto schluckt den Unterschied sehr weil zu überbelichtet.

 

Ich habe jetzt nochmal ein wenig herumprobiert mit dem Bilder machen. Oben ist das erste Bild, das auch in dem Beitrag vorhanden ist, Unten ist ein neuer Versuch.

 

77.jpg.5457099f2d463247af55e8440c100ba9.jpg78.jpg.e5d50f8282e75d16a9b3883d11e2d13e.jpg

 

Sind die Farben bei dem neuen Bild besser zu erkennen? Welches sollte ich nehmen für den IHF-Beitrag?

 

 

 

bearbeitet von Garbosch
  • Like 5

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 

Mein Maltisch

Napoleonisch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte euch auf jeden Fall alle bitten, euren Fertigstellungsthread zu markieren /das deutlich hin zu schreiben mit "das ist mein Beitrag" oder "fertig" oder so. Bei einigen Beiträgen bin ich nicht ganz sicher, ob sie fertig sind.

 

Bisher sind es glaube ich erst 6 Beiträge. Ich hoffe, da kommt noch was. Sind ja noch ein paar Tage Zeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Ocarina:

Ich möchte euch auf jeden Fall alle bitten, euren Fertigstellungsthread zu markieren /das deutlich hin zu schreiben mit "das ist mein Beitrag" oder "fertig" oder so. Bei einigen Beiträgen bin ich nicht ganz sicher, ob sie fertig sind.

 

Bisher sind es glaube ich erst 6 Beiträge. Ich hoffe, da kommt noch was. Sind ja noch ein paar Tage Zeit.

 

 

Es gibt im Startpost auch eine Beschreibung wie dieser Post eigentlich aussehen soll :l

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sodale. Hab den Schwanz überarbeitet. Ich weiß auch nicht aber irgendwie bin ich nicht auf die Idee gekommen den Schwanz braun zu machen. Gut das ihr so beharrlich gewesen seid :) Hab außerdem die Helligkeit ein bisschen höher geschraubt. Ich denke so dürfte es dann auch passen. Hab den IHF Beitrag auch dementsprechend abgewandelt.

 

79.jpg.2b45160b404e03a9ab14d01d96f2cfd0.jpg

 

 

  • Like 15

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 

Mein Maltisch

Napoleonisch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Viel besser! :ok:

  • Like 1

Wann und wo war nochmal welche TT-Con? Hast du auch den Überblick verloren? Dann ist dieser Thread genau das Richtige für dich!

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

IHF

 

274565817_DieKleinsten-1.jpg.d77294e187b44348ff3d96db82b17f95.jpg

 

Trollkopf und Krone

Ein Zwerg ein Goblin und ein Rattenmensch gingen in eine Bar.

«Alle kucken sie auf uns herab», klagte der Rattenmann.

«Halten uns nicht nur für klein, sondern auch blöd», stimmte der Goblin ein.

Die Rüstung des Zwergs ächzte als er seinen arm senkte, mit einem dumpfen Schlag sein Bier auf den runden Tisch stellte und zustimmend brummte, bevor er rülpste.

«Ick sage genug is genug!», entschied der Rattenmann, «Wir zeigen’s all den langen Dödeln.»

«Genau!», rief der Goblin aus.

«Mhm», machte der Zwerg.

«Aber wie richten wir’s an?», sinnierte die Ratte.

In dem Moment schwang kraftvoll die Eingangstüre auf und es wurde still im Saal.

Nicht nur die drei Kleinen Gefährten, sondern alle anderen in der Beiz starrten in dieselbe Richtung und sahen den nachtschwarzen Himmel… und weiter unten einen rotbraunen Haarbüschel.

Erst als ihre Blicke sich senkten fanden sie das grimmige Gesicht eines muskelbepackten Zwergs mit nacktem Oberkörper. Über eine Schulter hatte er eine riesige Axt gelegt, über die andere hing der abgeschlagene Kopf eines Trolls.

Ohne den Blicken der Anwesenden irgendwelche Beachtung zu schenken, schritt der Trollschlächter mit dem langen aufgestellten Haarschopf langsam bis zur Theke.

«Ein kleines Fass von deinem besten Rum und deinen feinsten Braten», verlangte er vom Wirt und bezahlte mit einem Goldzahn an dem verkrusteten Blut klebte.

Er blickte sich kurz in der Schenke um und sah, dass am Tisch mit den drei kleinsten Gestalten noch ein Platz frei war. Er kam herüber und setzte sich auf den leeren Stuhl, den Kopf des Trolls stellte er demonstrativ auf den Tisch.

«Hört auf so dumm zu glotzen, habt ihr noch nie einen toten Troll gesehen?»

«Nur natürlich verstorbene», erklärte der Goblin.

«Nimm Platz», bot der Rattenmann an, «Erzähl uns wie du das gemacht hast.»

«Mit meiner Axt», sagte der Trollschlächter und lehnte die grosse Waffe an seinen Stuhl.

«Der Troll ist egal», sagte die Ratte, «Wie schaffst du es deine Frisur so hinzukriegen?»

«Donnerechsenschlacke», erklärte der Trollschlächter.

«Aha», sagte der Goblin, «Ist bestimmt schwierig zu bekommen»

«Nicht so schwierig wie die Krone der Macht zu finden», erzählte der Trollschlächter.

Das Fass mit Rum und ein prächtiger Schweinsbraten wurden von der Shankmaid an den Tisch gebracht. Worauf sich der Neuankömmling voller Inbrunst dem Trinken und Essen widmete, ohne seine Tischkumpanen weiter zu beachten.

Doch das war nicht weiter schlimm, denn die Drei wussten jetzt was zu tun war.

Sie mussten die Krone der Macht finden. Und nebenbei vielleicht etwas Donnerechsenschlacke.

 

 

 

2117387042_DieKleinsten-2.jpg.5b3e3909aad1471ecbc3514379179d00.jpg

 

1056697586_DieKleinsten-3.jpg.44ba24faf6681a1ea27f36a12333af83.jpg

 

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.