Jump to content
TabletopWelt

40k-Malkrieg 2022 - Vorbereitungsthread


Zavor

40k-Malkrieg  

27 Stimmen

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Empfohlene Beiträge

Der aktuell laufende Malkrieg neigt sich dem Ende entgegen und kann ohne Zweifel als Erfolg gewertet werden. Zeit also, die Veranstaltung zu evaluieren und für die Staffel im kommenden Jahr gegebenenfalls anzupassen. Dabei stehen zwei Aspekte im Fokus - einerseits die Einteilung der Fraktionen und andererseits die Zählweise.

 

Aus meiner Sicht als Organisator bedürfte es bei der Einteilung der drei Fraktionen keine Anpassung. Diese sind thematisch klar umrissen und dürften für jedermann nachvollziehbar sein. Die einzig künstliche Zusammenfassung bilden die Xenos, die im Vergleich zu den Kräften des Chaos oder den Streitkräften des Imperiums keine natürliche Verbindung zueinander haben. Die naheliegende Alternative zur aktuellen Zusammenfassung wäre, eine Aufsplittung nach einzelnen Armeen vorzunehmen.

 

Die bisherige Zählweise ist aus organisatorischer Sicht optimal, da diese für jedermann leicht umsetzbar ist und über eine geringe Fehleranfälligkeit verfügt. Allerdings hatte es zu Beginn des Jahres auch ein gewisses Interesse an einer komplexeren Punktematrix gegeben. Eine solche Variante würde ich mittlerweile nicht mehr befürworten, da - im Gegensatz zu Warhammer Fantasy - eine Einteilung nach Trupptypen nicht so einfach umsetzbar ist und sich somit der Aufwand für Teilnehmer und Organisation sowie die Fehleranfälligkeit deutlich erhöht. Als Alternative zur derzeitigen Zählweise schlage ich indes eine Berücksichtigung von Modellen, die über das Keyword Fahrzeug oder Primarch verfügen, vor. Diese würden Punkte analog zu ihren verfügbaren Lebenspunkten generieren.

 

Falls jemand unter Euch weitere Vorschläge für Alternativen parat hat, bitte ich darum, diese in einem Beitrag entsprechend auszuführen. Ansonsten hoffe ich auf rege Beteiligung an der Umfrage sowie dem Threadverlauf. :)

  • Like 9

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Zavor:

Als Alternative zur derzeitigen Zählweise schlage ich indes eine Berücksichtigung von Modellen, die über das Keyword Fahrzeug oder Primarch verfügen, vor.

Das finde ich gut, allerding sollte dies dann noch um das Keyword Monster ergänzt werden.

Beispiel: Ein Riptide (zweitgrößter Anzug im Kodex der Tau) hat das Keyword Monster, anstatt Fahrzeug.

bearbeitet von Kjelthor
  • Like 3

Wann und wo war nochmal welche TT-Con? Hast du auch den Überblick verloren? Dann ist dieser Thread genau das Richtige für dich!

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Einteilung in Imperium vs. Chaos vs. Xenos finde ich absolut ausreichend, das ist repräsentativ genug für so einen Malkrieg. 

 

Bei der Zählweise könnte es mir wahrscheinlich relativ egal sein, weil ich in absehbarer Zeit eh nur Infanterie bemale, aber ich fand es für diejenigen, die größere Modelle bemalt haben, immer etwas unfair, dass deren hoher Bemalaufwand trotzdem nur einen Punkt einbringt. Daher plädiere ich auf jeden Fall für eine Unterteilung. 

 

Ich hatte auch mal überlegt, ob man da in irgendeiner Weise mit Basegrößen arbeiten kann. Also was einfaches im Sinne von:

• Kategorie A :   25-50mm

• Kategorie B :   60-100mm

• Kategorie C :   >100mm

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Ghur:

Die Einteilung in Imperium vs. Chaos vs. Xenos finde ich absolut ausreichend, das ist repräsentativ genug für so einen Malkrieg. 

 

GW benutzt diese Einteilung in ihrem Shop auch und hat einzig die Space Marines nochmal extra gelistet. Von daher macht es denke ich auch Sinn die Einteilung mit Imperium - Chaos - Xenos auch im Malkrieg zu benutzen.

  • Like 1

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 15.12.2021 um 15:26 schrieb Kjelthor:

Das finde ich gut, allerding sollte dies dann noch um das Keyword Monster ergänzt werden.

 

Meiner Kenntnis nach sind allerdings nicht nur große Kreaturen mit dem Keyword ausgestattet, sondern auch Modelle, die etwas oberhalb von Terminator- oder Ogryn-Größe einzuordnen sind. Diesen Miniaturen ebenfalls Punkte gemäß ihrer Lebenspunkte zuzubilligen, erscheint mir suboptimal. Jede weitere Kategorie erhöht einerseits den Aufwand, der aus organisatorischer Sicht betrieben werden muss und birgt andererseits weiteres Diskussionspotential.

 

Hinzu kommt, dass ich nicht Zugriff auf jeden Codex habe und somit keine Überprüfung vornehmen kann, sodass ich auch nicht in der Lage bin, etwaige Fehler zu korrigieren. Das fällt weniger ins Gewicht, wenn lediglich zwei unterschiedlich zu behandelnde Kategorien existieren. Mit jeder weiteren Kategorie fällt die eben genannte Lücke um so mehr ins Gewicht.

  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar immer noch der Ansicht, Gimli hatte recht (der zählt auch nur als einer!), aber wenn verschiedene punktwerte, dann könnte man diese an den lebenspunkten fest machen.

 

1-9, 10-19, >20

 

Wie gesagt, ich würde bei einfach bleiben, weil jede Zählweise irgendwo „ungerecht“ ist. Das ist es aber auch schon bei der Zeit, die in ein Modell gesteckt wird. Egal ob Grot oder Knight, jeder investiert anders und erzielt andere Ergebnisse. 

 

Die Fraktionen würde ich so bei behalten. Ist ja beinahe spannend. 😅

Bei jeder gegen jeden verliert sich etwas der Team Gedanke.

  • Like 5

Sommerprojekt Smock - Der Smockerling ist erwacht - diverse


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin für alles zu haben. Ich würde mich persönlich freuen wenn es  für Squats eine eigene Kategorie gibt. Aber das wäre für mich jetzt kein Ausschlusskriterium. :)

bearbeitet von Chaoself
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.12.2021 um 10:59 schrieb Chaoself:

Ich würde mich persönlich freuen wenn es  für Squats eine eigene Kategorie gibt.

 

Obgleich die Squats als Teil der Xenos-Fraktion keineswegs schlecht dastehen, wenn man bedenkt, dass Du der einzige User bist, der sich um die Bartträger kümmert. :ok:

  • Like 1

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einteilung der Fraktionen würde ich so lassen. Für die Statistik wird ja sowieso nochmal unterteilt.

 

Punktemäßig habe ich für "Infanterie - Fahrzeuge" gestimmt. Zugegebenermaßen auch etwas aus Eigeninteresse: 2022 soll das Jahr der großen Modelle werden😃. Finde den Vorschlag von @Smock mit der Staffelung nach Lebenspunkten aber auch nicht so schlecht.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.12.2021 um 22:45 schrieb Zavor:

Meiner Kenntnis nach sind allerdings nicht nur große Kreaturen mit dem Keyword ausgestattet, sondern auch Modelle, die etwas oberhalb von Terminator- oder Ogryn-Größe einzuordnen sind. Diesen Miniaturen ebenfalls Punkte gemäß ihrer Lebenspunkte zuzubilligen, erscheint mir suboptimal.

 

Am 17.12.2021 um 00:19 schrieb Smock:

aber wenn verschiedene punktwerte, dann könnte man diese an den lebenspunkten fest machen.

 

1-9, 10-19, >20

 

Dann fände ich diese Methode tatsächlich auch ganz passend. :)

 

Wann und wo war nochmal welche TT-Con? Hast du auch den Überblick verloren? Dann ist dieser Thread genau das Richtige für dich!

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl hier rege diskutiert wird, wie man die Zählweise verändern könnte, haben fast alle für "Einfache Zählweise wie bisher" gestimmt :D

 

Ich male eh nur ein paar Hanseln Infanterie an, daher ist es für mich nicht von großer Bedeutung. Können gerne beim etablierten System bleiben. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 15.12.2021 um 18:43 schrieb Ghur:

Ich hatte auch mal überlegt, ob man da in irgendeiner Weise mit Basegrößen arbeiten kann. Also was einfaches im Sinne von:

• Kategorie A :   25-50mm

• Kategorie B :   60-100mm

• Kategorie C :   >100mm

 

Den Vorschlag fände ich tatsächlich auch nicht schlecht!

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein inneres Bestreben wäre es, das Ganze so fair wie möglich zu machen. Aber wie @Smock schon gesagt/angedeutet hat geht's hier nicht um den perfekten, fairen Wettbewerb. Die bestbemalten Minis bekommen genauso viele Punkte wie alle anderen. Manche Fraktionen sind Horden Armeen, manche sind Titanen.

 

Oh, da hätte ich ne Idee als Gedankenanstoß (ist wohl leider zu schlecht durchführbar): Punkte nach Zeit. Das berücksichtigt Größe und Aufwand.

 

Ich denke wir können es so lassen wie's ist (und man fühlt sich etwas blöd, wenn man ein Modell toll bemalt und es so viele Punkte bekommt wie ein getunkter Grot oder der dreifarbige Knight so viel wie der eigene Titan) oder justieren die Bepunktung nach Größe etwas. Weil darüber lässt sich nicht so sehr streiten. Basegröße wäre eine Idee, aber manches kommt ohne base, z.B. Gelände oder Ork Trukks (?). Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr denke ich mir 'scheiß drauf, lassen wir's so, was soll's, ist eh unfair und jeder weiß worauf er sich einlässt'.

Im Warhammer Board gibt's den Bemalwettbewerb bei dem abestimmt wird welches Modell oder welche Einheit Champion für die jeweilige Fraktion wird die dann im Malkrieg gegen die anderen Fraktionen antritt. Da bekommt dann also die Bemalqualität den Vorteil. Ist nachher aber auch wieder unfair weil gute Fotos und Filter viel helfen und die Abstimmung meiner Meinung nach noch nie objektiv und unparteiisch war. Hat natürlich auch den Nachteil, dass die Leute die prinzipiell kein Interesse an hochwertiger Bemalung oder noch nicht genug Erfahrung dafür haben, benachteiligt sind (auch wenn's innerhalb des Wettbewerbs natürlich fairer ist sie gleich zu behandeln).

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja tatsächlich für eine differenzierte Zählweise gestimmt, um dem verschiedenen Malaufwand zumindest ansatzweise gerecht zu werden. Eine absolut gerechte Zählweise wird nicht möglich sein, sollte bei dieser Art des Wettstreits, wo es ja doch um den "Spass an der Freud' " geht, auch nicht notwendig sein.

Ob man nach LP, oder anderen Kriterien geht, wäre mir egal, letztlich müssen unsere Oraganisatoren der Challenge das Ganze handlen können, da sollte der Aufwand sich in Grenzen halten.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Drazk:

Im Warhammer Board gibt's den Bemalwettbewerb bei dem abestimmt wird welches Modell oder welche Einheit Champion für die jeweilige Fraktion wird die dann im Malkrieg gegen die anderen Fraktionen antritt. Da bekommt dann also die Bemalqualität den Vorteil. Ist nachher aber auch wieder unfair weil gute Fotos und Filter viel helfen und die Abstimmung meiner Meinung nach noch nie objektiv und unparteiisch war. Hat natürlich auch den Nachteil, dass die Leute die prinzipiell kein Interesse an hochwertiger Bemalung oder noch nicht genug Erfahrung dafür haben, benachteiligt sind (auch wenn's innerhalb des Wettbewerbs natürlich fairer ist sie gleich zu behandeln).


Das könnte ich mir als 2. Wettbewerb im Wettbewerb vorstellen. Da aber dann jeder gegen jeden(Völker-technisch). Dann gibt’s auch kontent in den Völker-boards. 😊

bearbeitet von Smock

Sommerprojekt Smock - Der Smockerling ist erwacht - diverse


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.12.2021 um 15:23 schrieb GSchubu:

..., letztlich müssen unsere Oraganisatoren der Challenge das Ganze handlen können, da sollte der Aufwand sich in Grenzen halten.

 

Das ist der Aspekt, der mich vor den hier gemachten Vorschlägen etwas zurückschrecken lässt. Basegrößen kann ich bei Bildern nur bedingt überprüfen. Die Lebenspunkte eines Modells bergen dahingehend eine Schwierigkeit, dass Warhammer 40.000 als aktives System einem steten Wandel unterzogen ist. Ein Modell, das dieser Tage noch mit neun Lebenspunkten ausgestattet ist, erhält mit einem neuen Codex vielleicht zehn. Da den Überblick zu behalten, könnte nicht nur mir schwer fallen, sondern möglicherweise auch dem einen oder anderen Teilnehmer.

 

Wenn ich bedenke, wie viel Aufwand ich teilweise habe, mich beim WHFB-Malkrieg durch die verschiedenen Armeebücher zu arbeiten, wäre ich durchaus damit einverstanden, wenn der Aufwand beim 40k-Malkrieg nicht die gleichen Dimensionen annehmen würde. ;)

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

-> Davon bemalt: 150 (79 Krieger des Chaos, 51 Chaos Space Marines, 20 Bretonen)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Schlachtberichte meiner Krieger des Chaos: Tholons Weg zum ewigen Ruhm

Bekennendes Mitglied der FDP und des HSV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb Zavor:

Basegrößen kann ich bei Bildern nur bedingt überprüfen.

 

Geht eigentlich, ich würde da knallhart nach der Basegröße aus der GW-Produktbeschreibung gehen. Und das ist relativ einfach. Ich hätte allerdings auch keinerlei Problem, eine Modell-Base-Liste dafür zu erstellen. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb strak3n:

Geht eigentlich, ich würde da knallhart nach der Basegröße aus der GW-Produktbeschreibung gehen. Und das ist relativ einfach. Ich hätte allerdings auch keinerlei Problem, eine Modell-Base-Liste dafür zu erstellen. 

Spannend wird es dann bei den Modellen (meist Fahrzeugen), die keine Base besitzen.

 

Zum Thema Lebenspunkte.

Man könnte die Lebenspunkte aus dem Battlescribe nehmen, welche beim Einreichen in den Malkrieg aktuell sind.

Battlesribe sollte vielen Usern ein Begriff sein und ist leicht zu bekommen. Somit habe alle die "gleiche" Version zum Nachschlagen

und @Zavor hätte ein "Kontrollwerkzeug".

  • Like 1

Wann und wo war nochmal welche TT-Con? Hast du auch den Überblick verloren? Dann ist dieser Thread genau das Richtige für dich!

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor locked this Thema
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.