Jump to content
TabletopWelt

Guerre Stellari: La fanteria generale dal impero galattico


Out

Empfohlene Beiträge

 

 

Ciao a tutti i ragazzi e a tutte le ragazze - i tempi della pace sono passati in una galassia lontana, lontana...!

 

"Hey, wir wollen hier Sachen verkaufen. Möchtest du nicht mit Star Wars Legion anfangen?"

"Star Wars Legion? ist das nicht dieses Spiel mit den hundertmillion Markern und Karten und das so auf Turniere ausgelegt ist? Puh, nein, gefällt mir gar nicht und ich hab auch kein Geld und keinen Platz."
So oder so ähnlich kann man sich meinen Weg in das Spiel vorstellen. Fünf Minuten später hab ich dann nämlich direkt Kram bestellt und geplant -.-

 

Nach einem beinahe kurzen Brainstorming war klar, dass für mich nur das Imperium in Frage kommt. Aber ich wäre nicht ich wenn ich nicht wieder eine Extrawurst haben und alles anders machen müsste. Gell. Heißt: Es wird wieder viel "Das sind andere Figuren, aber in Wirklichkeit sind das soundso!!!" geben. Tja... schaued mir einfach mal.

 

Mein Anspruch bei diesem Projekt ist eigentlich gewesen, dass ich mir eine Truppe zusammensammle, die nicht zu groß wird, aber auch nicht zu sehr auf Supermänner baut. Mein Ziel wäre erstmal so eine Sammlung auf Scharmützelgröße, d.h. ich würde mir so vielleicht 30 Figuren als Zielgröße vorstellen, aber keine Superduperelitesoldaten und nur die Helden aus den Filmen weil ichs irgendwie komisch finde wenn die supertypen alle bei den kleinsten Pupmissionen dabei sind. Mit Veers und Krennic könnt ich das prima-generisch halten - aber dann würd ich nie auf 30 Modelle kommen sondern bräuchte wahrscheinlich eine ganze Menge mehr Sachen um überhaupt mal schon auf 400 Punkte zu kommen.

 

grafik.png.403c2fccee6469079dd344c0b031e29f.png

 

Obwohl man mir im voraus über SWL sagte: "Da kannst du einfach das aufstellen, was dir gefällt! Solche Gefällegeschichten wie bei 40k gibt's da nicht. Da kann man alles einigermaßen sinnvoll spielen" hab ich generell den Eindruck, dass das Spiel sehr stark auf Turniere und Wettbewerbe ausgerichtet ist - das ist beides eigentlich nicht so mein Ding. Dementsprechend skeptisch bin ich auch eingestellt. Und ich muss sagen, dass das letztenendes auch bereits dazu geführt hat, dass ich SWL als Spiel für mich gedanklich mittlerweile eigentlich abgehakt habe. Aufgrund dieser Skepsis habe ich aber wenigstens schonmal frühzeitig auch Überlegungen angestellt, was ich machen kann wenn ich halt doch nicht SWL damit durchziehen mag. Die Pläne sind weiter unten aufgeführt.

 

Ich hatte eigentlich noch mindestens ein Demospiel geplant gehabt und momentan sieht es nicht danach aus als wenn es zustande käme. Mit dem Mentor haben wir uns vor ca einer Woche dann auf Core Space umentschieden und ansonsten ist es schwierig Leute zu finden, die ein Demospiel geben wollen. Ich denke ich habe einen einschlägigen Ruf als "schwieriger Kunde" in der lokalen Szene :D

bearbeitet von Out
  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png.bb8164bf26c5dbf124b78551574cda0a.png
Armeeplan: Imperiale Feldinfanterie und Marinetruppen

 

 

grafik.png.6ca5650369b6cd11ff474a4f32c5cbce.png

Was ich für SWL zu sammeln gedachte bis ich bemerkte, dass ich komplett falsch aufgestellt habe. Die meisten Figuren, die ich bis dato nicht hatte hab ich daher erstmal auch annulliert.

 

Mittlerweile auch verbunden mit der Fragestellung: Was mache ich wenn SWL so kompetetiv ausgerichtet ist wie es mir jetzt den Eindruck macht?

Deswegen fing ich nun an, mir auch Gedanken zu machen, wie ich das in OPR unterbekomme.

 

 

Spoiler

Zunächst meine Überlegungen und Plangedanken für SWL:

Große Fragestellung hierbei: Wie bekomme ich die Armee "jedifest"? Also wie kann ich die gegen Helden/Jedi einigermaßen absichern?

 

Dies hier ist mein grober Vorplan. Das sind mögliche Figuren, die ich möglicherweise verwende und ihre mögliche Rolle. Da bin ich auf Input und Informationen angewiesen und werde abwägen müssen. Nicht alles was optisch Sinn ergibt wird, denke ich, auch im Spiel zusammenpassen. Womöglich werd ich auch andere Truppen wählen müssen. Generell gilt bei mir hier die Devise: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

Strandtruppen z.B. oder Todestruppen - kenn ich alles nit, aber muss ich evtl. halt mitaufnehmen damit die Armee nicht kompletter Quark ist. Ich forsche dazu aktuell nach.

 

Die Anordnung folgt ein wenig meiner Sicherheit. Je weiter oben die Einheiten/Figuren, desto sicherer bin ich mir dass ich sie aufstellen bzw so aufstellen möchte.

 

Modellname: Skullforge Authority Field Infantry (ohne Rucksäcke)

grafik.png.57df61c6118be1559dd9b651008d0a34.pnggrafik.png.aa3073a1d8914b2e36a7e23f79acbd8a.png

grafik.png.ccd9c64645496cddb391274d3c916b54.png

 

Rolle: Schneetrupp/Sturmtrupp (entweder das eine oder das andere, nie gemischt)

In jedem Fall sollen die den Kern der Armee bilden. Ich hab die Schneetruppen mitaufgelistet weil ich die mag, aber nicht weiß ob es vernünftig ist die zu spielen. Ich glaube das könnte ich aber spielerisch herausexperimentieren. Schneetruppen könnten tendenziell sogar besser passen, da ich den Eindruck habe, dass die mobiler sind und Flammenwerfer dabei haben.

 

Modell: SWL Düsenschlitten

grafik.png.6af9a0b7e3c2149b2dda191ff98c7177.png

grafik.png.1c54e2f6444106998efe445561c71ef9.png

Kommentar/Fragen: Ich mag schnelle, schlecht gepanzerte Einheiten, auch wenn ich damit nicht umgehen kann. Finde das Modell super und hoffe vielleicht günstig an gebrauchte ranzukommen, da sie im Starterset dabei waren. Klingen auf dem Papier nach spaßigen Einheiten und hab ich nix dagegen. Passt tendenziell gut zu den Schneetruppen, da die beide mobil sind und schnell nach vorne können? Wobei die Schlitten ja generell gut punktuell unterstützen können dürften. Das mag ich eh.

 

Modell: Skullforge Authority  Forward Commander ODER SWL General Veers

grafik.png.3826e44d24809bfd9d39180067e0b49f.pnggrafik.png.240348ddae1fed41fa7456ba80864d4b.pngThe 11 Best SPACEBALLS Quotes | Screen InvasionScreen Invasion

grafik.png.50997a97d172167882a71f8c7f88f50d.png

 

Rolle: Generale Massimiliano Virzí

Kommentare/Fragen: Passt optisch perfek und gefällt mir konzeptuell super weil es kein Superheld ist. Aber passt der zu Sturmtruppen? Hab mir das Fokusvideo zu Veers noch nicht angeschaut. Größtes Problem: Er ist kein Superheld und bringt daher nur 80 Punkte mit. Kann vermutlich auch nicht gegen andere Charaktere bestehen. Reichen seine Buffkarten aus um das auszugleichen und Charakteren mit normalen Truppen gefährlich zu werden?
Wenn ja: Wie fülle ich die restlichen Punkte auf? Daher wahrscheinlich eher ab Spielen um 600 Punkte eine Option für den zweiten Kommandantenslot.

Warum nicht Krennic? Weil Krennic diese komischen Truppen mitbringt, die ich nicht will. Bis jetzt jedenfalls.

 

Modell: Skullforge Outlander Baron / SWL Imperator Palpatine

grafik.png.9b613f2ec7ffa1b106f9d678f738aaf0.png

 grafik.png.878c8dbfb809a128182f515f4b765dac.png

 

Rolle: Imperatore Palpatine - Heldenabwehr/Jediabwehr. Teurer Kommandant/Vaderersatz ohne Lichtschwert.

Kommentare/Fragen: Es ist so absurd übertrieben Imperator Palpatine aufstellen zu können, dass ich es schon wieder machen will. Weckt fröhliche Erinnerungen an Redlettermedia und ... ja, ist einfach nur absurd eigentlich. Kostet 10 Punkte mehr als Vader und hilft mir daher sehr dabei die Anzahl der Modelle gering zu halten. Alternatives Modell wäre Werner Herzog. Den find ich irgendwie cool, aber eigentlich auch schon wieder irgendwie unpassend als Palpy-Ersatz. Würde mich wenn wohl wahrscheinlich für Palpatine entscheiden.

Bonus: Palpatine bringt die Ehrengarde mit, von der ich mir erhoffen würde, dass sie die Jediabwehreinheit überhaupt sind. Zumindest beim Imperium.


Problem bei Palpatine könnte sein, dass er nur sehr langsam unterwegs ist und das nicht gut zu meinen "schnellen" Truppen passt. Bzw dass er wohl am besten funktioniert wenn man die ganze Armee darauf ausrichtet, dass er beschützt wird und dann mit Zorn alles zerkaut. Falls das nicht mittlerweile geändert wurde.

 

Bis hierhin würde ich den Punktwert so auf 210 + 25 (Machtsprüche) + 160 (2x Sturmtruppen) + 90 rechnen. Das wären also. . . ja, also doch schon 485 Punkte! Das sind so rund 85 über meinem angepeilten Erstziel. Würd ich statt Palpatine Veers nehmen wäre ich ohne Zusätze bei 330.
 

 

Modell: Skullforge Authority Naval Troopers: Scouttrupp und Techcrew - wenn möglich ohne Rucksäcke.

grafik.png.42f25fc77b4bf0b8e47b2141e43552fc.pnggrafik.png.eb6c06dff7fb7f1b673fb10a0cc248dc.png
grafik.png.5c8eeccdf413e2f381b200eb7bb92e26.png

 

 

4x normale

1x tarmac trooper mit Fernglas/Computerdings

 

Rolle: Scouts. Weil sie mit Pistolen modelliert wurden.

 

1x Naval Trooper heavy (Umbau des Gewehres)

1x Tarmac, kniend für Minen/Sabotage

 

Kommentar/Fragen: Finde die Scouts vor allem wegen des Scharfschützen interessant. Ich glaube das passt auch gut zu den Schneetruppen als Feuerunterstützung (Scharfschütze) oder als so eine Art Schutzschild vor den Schneetruppen, falls sie deren Tempo mithalten können und falls das Scharfschützenteam einzeln aufgestellt werden darf wenn ich den ganzen Trupp mitnehmen will. Alternativ sehe ich den ganzen Trupp irgendwie wie eine Art Lebenspunkteschwamm zum schutz des Scharfschützen 🤷‍♂️

 

Modell: Dark Trooper Phase 1/SWL kaiserliche Ehrengarde

grafik.png.03086d580e09c83d331258f5cabe06e6.png

grafik.png.b169d77450112abe5c9701344214b7f0.png

 

Rolle: Jedi- und Heldenabwehr?

Kommentare/Fragen: Gemäß Admiralvorschau müssten die ungefähr zu den Werten der Ehrengarde passen, sind aber profaner. Was nicht ganz passt sind halt eigentlich die Granaten und die Fernkampfattacke, aber ich find sie im Zweifelsfall stimmiger als die Ehrengarde da überall dabei zu haben irgendwie.

 

Wären aktuell wenn ich das so umsetze 27 Modelle und Punktekosten, die ich mir erst noch aus den Einheitenbesprechungen irgendwie erschließen muss.

 

Derzeit unter ferner liefen, womöglich Erweiterungsoptionen


SWL Spezialisten des Imperiums

grafik.png.5a7f5dafa2771176058a93fd0c69a18d.png
grafik.png.2bec5b934b1f9c33fde2764e97ff8125.png

 

Rolle: Ich hab keinen Plan. Buff/Ausrüstung für Trupps?

Kommentar/Fragen: 4 ultrageile Figuren, von denen zwei Androiden sind! Mit R5-Einheit! Ich weiß (noch) nicht, was die eigentlich machen, aber allein wegen der Figuren würd ich die schon holen wollen.

 

grafik.png.f9a975ab95904e3d6662bb17d52e8982.png

grafik.png.ce81aa84526b6e94e3b8d1471a34a494.png

 

Modell: AT-PT Spähläufer

Rolle: AT-ST

 

Kommentar: Ich mag AT-STs eigentlich sehr gerne, aber die sind so groß. Ein AT-PT liefert in etwa das gleiche Modell, ist aber nur so groß wie der Läufer der Rebellen. Außerdem weckt er wohlige Erinnerungen an Force Commander. Ich frag mich ob Force Commander auf meinem System noch lauffähig wäre. Ich glaub mit so einem Teil hätt ich auch ratzfatz in einem Schlag die Punktkosten für eine "vollwertige" Armee drin.

 

 

.

 

 

 

 

bearbeitet von Out
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png.74a6333444a9f3b3ae3746cf083b7bf0.png

 

 

Zwischenstände, Zwischenergebnisse und Galerie

 

Ausgangspunkt: Januar 2022

grafik.png.4a6403b21cb725d8edb7936215cf88c5.png

 

Bemalte Figuren im Januar 2022

grafik.png.a916ac7b25260f0593aac9fa413e64ac.png

Schneetrupp Alpha-1

 

grafik.png.76a699e935e5ebf4de14adf0cd01c93a.png

Düsenschlittengruppe Delta

 

 

Bemalte Figuren im Februar 2022

grafik.png.3c624a7a133ca7902ab48af712d91133.png

grafik.png.ecffc414e8fc8ad8e3a81631a8892bd6.png

Schneetrupp Alpha-2, oben noch ohne Tinnef, darunter mit. Aber leider unscharf.

bearbeitet von Out
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert, aber was tun wenn mir SWL um die Ohren fliegt?

Für diesen Fall habe ich eine Reihe von Ausweichplänen in der Schublade.

 

Plan B:

grafik.png.95445cebcb4576ea2a6426633a5cfa34.png

Onepagerules: Klick aufs Logo um zu den Regeln zu gelangen

 

Onepagerules hat zwei Spielarten: Skirmish (GFF) und ... Nichtskirmish (GF).

 

grafik.png.ca31d0b49880fd8042c2c23a9d169132.png

Klick auf Bild um zu den Regeln und Armelisten zu gelangen

 

Listeneditoren (online):

Army Forge: GFF

Army Forge: GF

 

Erste Idee für die Listenvorlage: Human Defence Forces oder zweite Wahl: Feudal Guard. Ich gehe zunächst mal auf die DF ein.

 

Ganz grob.

Werner Herzog: Kommandant

Generale Virzí: Sturmtruppenkommandant
Geht beides gut in GFF und in GF

 

Sturmtruppen: Dreier-Infanterie im GFF oder 5er Veteranentrupp in GF.

 

Marinelandungstruppen: Als Sturmtruppen. Einzelnes Modell bei GFF, 5er-Trupp in GF.

Da ich weniger von diesen Truppen haben werde macht es Sinn diese als so eine Art Luftlande-Elite und Kundschafter zu nutzen. Die Rüstung wäre debattierbar, aber bei den Skullforgemodellen glaube ich angemessen vorhanden (Rüstung, Helm)

 

Düsenschlitten: Kavallerie.  Im GFF einzeln einsetzbar, im GF fällts aus wegen der verlangten Mindestgröße.

 

Offiziere und Roboter: Offizierin würde gut als Executioner passen imo (= quasi-Kommissar), Kommspezialist als Kommspezialist bei den Sturmtruppen z.B. und der Roboter irgendwo, wo jemand Medic sein kann.

 

AT-PT: Krieg ich im GFF nicht unter. Im regulären GF bräuchte ich mindestens drei davon - das ist bei diesem Modell aber zu viel und ich denke dass die eigentlich mehr auf die Sentinels aus 40k ausgelegt sind.

Edit: Wo hab ich das mit den drei Läufern her?
Vorhin nochmal reingeschaut und da steht EIN leichter Läufer. Würde also passen, wäre eine Überlegung wert.

 

Plan BA:

grafik.png.596b0f875d93acaea7d39c94e3379634.png

Die modifizierten Bolt Action-Regeln von Jay's Wargaming

Würde mir erlauben das Spiel mit festeren Regeln ohne dauernde Turnieranpassungen zu spielen. Problem: Wird niemand spielen wollen. Und ne zweite Armee werd ich nicht sammeln.

 

 

Plan C : Core Space mit Krieg der Sterne. Yay!

grafik.png.466410abb71b7bba4cfa9de8ba518dd3.png
Klick auf Bild für Spielberichtvideo mit Erklärungen zu den Regeln/grobem Ablauf

 

Für das System brauche ich noch weniger Figuren.
Hier dreht sich alles um eine selbst zu erschaffende Besatzung eines Raumschiffes, die verschiedene Aufgaben in verschiedenen Gebäuden/Raumschiffen/sonstwas erledigen möchte und dabei auf KI-gesteuerte Zivilisten und Verteidigungsroboter trifft.

 

Supereasy denkbar wäre hier dann einfach meine imperialen Soldaten als eben diese Roboter einzusetzen und sich ne handvoll Charaktere zu holen, mit denen man dann da rumwuselt. Den Rest kann ich mit vorhandenen Figuren auffüllen.

Als Crew denkbar:
- Ein Droide namens K3X-BY als Computerexperte
- Ein Jawa als Techniker (oder ein  bereits vorhandener Zwerg)

- Ein dicker Anführer (oder auch Anführerin, wär sicher auch cool)

- ein Gran mit Termaldetonatoren und zwei Fäusten

 

"Problem": Kleinerer Maßstab

 

 

Noch ein Plan: Stargrave/Solo-Erweiterung/Star Breach!
Die beiden letzten sind kostenlos

bearbeitet von Out
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab seit einiger Zeit ein bisschen die Liebe zu Star Wars verloren. Keine Ahnung warum, vielleicht legt sich's wieder, vielleicht nicht. Aber:

vor 45 Minuten schrieb Out:

Aber ich wäre nicht ich wenn ich nicht wieder eine Extrawurst haben und alles anders machen müsste. Gell.

Allein deswegen schau ich mir das trotzdem an. :D

 

Hattest du nicht beklagt, dass du ein Platzproblem hast? Da kommt ein neues Projekt grade recht. ;D

 

 

bearbeitet von Ghur
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Out:

Ich seh das primär als Sammlerprojekt und werde aller Wahrscheinlichkeit keine Armee hier zusammenbekommen, die irgendwie Sinn in der Meta ergeben wird weil ich irgendwo dann doch mehr nach der Maxime handeln werde, dass ich das kaufe/sammle, was mir halt gut gefällt und die Abwägungen in Richtung der (aktuellen) Spielstärke eher zweitrangig sein wird.

 

Ähnliche Bedenken hatte ich auch eine ganze Weile, die mich von Legion ferngehalten haben. Ich muss auch sagen, dass das Thema "Spielstärke" bei Legion in YouTube-Videos erfahrungsgemäß oft ziemlich übertrieben und oft auch engstirnig betrachtet wird. Von den Spielmechaniken und den Einheiten her ist Legion ganz gut aufgestellt und die angeblich "besseren" Einheiten sind in der Regel nicht soviel besser als die "schlechteren". Letzten Endes kommt es auch sehr auf den Spielstil und die Spielzüge an, die man macht.

 

Ich kann Dir empfehlen, erstmal eine Truppe für den Skirmish-Modus zu sammeln - so hast Du recht schnell was spielbares zusammen, was Du später nach ein wenig Spielerfahrung sehr gut zu einer regulären 800 Punkte-Truppe ausbauen kannst. Zur Zusammenstellung empfehle ich den Armybuilder auf TabletopAdmiral - dort hast Du auch immer die aktuellen Punktekosten (Palpy beispielsweise liegt bei 190):

 

Tabletop Admiral - Star Wars: Legion Army Builder

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 4

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aaah ... "Das War's" ist ja eigentlich so gar nicht mein Franchise. Aber @Mr. V und @Zweiundvierzig und andere haben da so tolle Sachen am köcheln ... show me your Klonface ;)

Die Jedidecke ist ausgebreitet :D

bearbeitet von D.J.
  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade deinen oben editierten Text durchgelesen. Denke du solltest den von @Zweiundvierzigvorgeschlagenen Army Builder einmal ansehen und dort deine Truppe zusammenklicken und die Punkte dir ansehen. Es gibt da regelmäßig Anpassungen. Gerade an den Punkten. 

 

Veers und/oder Krennic als Anführer spiele ich gerne. Sind nicht zu teuer und können die eigenen Truppen mit ein paar Aktionen gut unterstützen. Bei Krennic spielst du vermutlich auf die Todestruppen an. Er hat da die Möglichkeit mehr als die sonst erlaubten Truppen in eine Armee zu packen und kann zusätzliche Befehle an die verteilen. Muss er aber nicht. 

 

Bei den Scouts hast du zwei Möglichkeiten die Minis zu benutzen. Einmal als Scharfschützen Einheit (2 Minis) oder Elite Infantrie  Trupp (4-5 Minis). 

 

Die Ehrengarde ist definitiv eine Nahkampf Einheit. Vermutlich auch gut gegen Jedis.

 

Speederbikes mag ich persönlich. Die sind auch extrem schnell, da sie jede Runde auch eine Pflichtbewegung mit Höchstgeschwindigkeit machen müssen. Inzwischen sind die Regeln angepasst und du kannst entscheiden ob du diese Zusatzbewegung am Anfang oder am Ende der Aktivierung machst.

 

 

Bei einem Star Wars Legion Projekt sollten auch @blackbutcher und  @Dragon_King nicht fehlen. 

 

 

Edit: Vader wäre keine Option? Den kannst du dann entweder als Kommander Spielen oder als Agenten. Boba Fett fand ich bisher auch immer ganz gut. 

bearbeitet von Mr. V
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die rege Teilnahme und das Interesse.

 

Vor allem auch vielen Dank für die ganze Hilfe und die Tips. Dieses Listentool vom Tabletopadmiral ist superklasse! Das hilft mir sehr bei der Planung.

Einen riesigen Dank dafür! Ich hab schon mit Freuden festgestellt, dass nicht nur Palpatine und Vader derzeit gleichauf liegen, sondern auch dass so ziemlich vieles scheinbar vor allem erstmal "billiger" geworden zu sein scheint. Die Schneetruppen scheinen jetzt auch nicht mehr so viel zu kosten wie zuvor. Sehr cool alles. Und aus einer Hand alles auf einen Blick.

 

Mittlerweile hab ich auch gecheckt, dass mindestens eine der offiziellen PDF-Dateien wohl das wirklich echte Regelbuch ist und dass es auch spezielle Skirmishregeln gibt. Sehr geil! Ich weiß jetzt unter anderem, dass mein Zielwert für Scharmützel die 500 Punkte nicht überschreiten sollte. Megageil! Bin grad richtig motiviert und kanns kaum abwarten mich da mal richtig reinzuzlesen

 

 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Out:

Mittlerweile hab ich auch gecheckt, dass mindestens eine der offiziellen PDF-Dateien wohl das wirklich echte Regelbuch ist und dass es auch spezielle Skirmishregeln gibt. Sehr geil! Ich weiß jetzt unter anderem, dass mein Zielwert für Scharmützel die 500 Punkte nicht überschreiten sollte. Megageil! Bin grad richtig motiviert und kanns kaum abwarten mich da mal richtig reinzuzlesen

 

Good...Good - emperor palpatine good good | Meme Generator

  • Like 2

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Mann ... ihr macht es mir verdammt schwer!

Echt jetzt!

Da ist ja alles, was das Herz begehrt nicht nur zum Reinschnuppern, nein, direkt zum Loslegen!

Wir hassen diese Anwender der Macht.

Gollum!

:D

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch relativ spät zu SWL gestossen. Nachdem recht viele, und nicht nur die Star Wars Fans, aus meinem Spielerumfeld damit anfingen, habe ich mir Separatiscten zugelegt (weil schnell zu bemalen und so...). Da ich nicht soooo fit in den Regeln bin und die ganzen tollen Fähigkeiten der großen Charatkter dann nicht so toll auf die Reihe kriege, spiele ich gerne mit Offizieren als Kommandanten. Mit denen ich recht zufrieden bin denn durch die sich immer über die Einsatzkarten ändernden Szenarien muss eine "Spezialaufstellung" auch nicht immer wirken.

Auf den Turnieren an denen ich teilgenommen habe, war immer ein superschönes und ansprechendes Gelände und ein stressfreies Spielen. Das hat mich dann motiviert meine Droiden auszubauen und mir eine zweite Fraktion zu zulegen.

Ich glaube daher nicht, dass Du eine großen Fehler begangen hast. 😉

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Imperium kann ich nicht so viel sagen, ist die einzige Fraktion, die mich gar nicht reizt.

 

Grundsätzlich: SWL ist sehr gut gebalanced. Es gibt keine Übereinheit und kein eindeutiger "Jedikonter", wie du ihn suchst.

Wie @Zweiundvierzig schon schrieb:

vor 21 Stunden schrieb Zweiundvierzig:

Letzten Endes kommt es auch sehr auf den Spielstil und die Spielzüge an, die man macht.

Listbuilding ist sicher wichtig, aber du kannst mit guter Taktik im Spiel und ein wenig Kenntnis der Synergien/des Gegners auch mit einer "schwächeren" Liste viel Spass haben, bis zuletzt mithalten und gewinnen. Ich hatte bei SWL glaub erst ein Spiel, wo nach Zug 3 klar war, wer gewinnt. Bei 40k hast du das ja ständig...

Ist mMn ein gutes "easy to learn, hard to master"-Spiel und von der Regelmechanik her aktuell auch mein Favorit. Eben sehr ausgeglichen, es wird nicht langweilig, weil man alternierend aktiviert, es ist taktisch einigermassen anspruchsvoll...

Hast dich schon zurecht verlocken lassen. 😉

 

Zum Imperium bzw. meinen Erfahrungen dagegen:

Snowtrooper mit Flamer sind für mich als Separatistenspieler die Nemesis. Sie wirken langsam, gerade im Skirmish sind sie aber trotzdem schnell beim Gegner. Mit Palp kannst du sie ja zudem 2x laufen und schiessen lassen. In der Kombo wäre das meine Empfehlung an dich, aber die ist etwas von Furcht beeinflusst. 😉

Scouts sind auch einiges besser geworden, weil sie jetzt Scout 3 haben (Errata) und du sie gleich beim Aufstellen schnell nach vorne / zum Missionsziel bringen kannst. Ihre Pistolen sind dann aufgrund der vielen Attackenwürfel auch nicht zu verachten. Einfach immer schön ins Gelände stellen, was sie erstaunlich zäh machen kann.

Royal Guard sind gut im Angriff. Gute Kontereinheit. Aber auch sie gehen "kaputt", wenn man gebug auf sie schiesst oder sie angreift. Eine Übereinheit ist sie nicht, gibt es bei SWL aber auch nicht.

Speederbikes sind bei Skirmish nicht so der Hit, ihre Schnelligkeit macht sie auf dem grossen Spielfeld gut, auf dem kleineren ist es anspruchsvoller sie so zu bewegen, dass sie noch sinnvoll eingesetzt werden können. Als Erweiterung auf 800pkt aber durchaus eine Option.

Palp ist eine richtig fiese Socke. Er ist auch etwas "zerbrechlich", aber das kannst du mit der Royal Guard, die ihn schützt, abfedern. Er kann auch im Nahkampf mit der richtigen Kombo und im richtigen Moment sehr böse sein.

Für genaue Listenanalysen musst du dir dann aber @Dragon_King herbeizaubern. Er kann dir da mit seinen Tricks und Kniffen besser helfen.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 8.1.2022 um 10:44 schrieb Out:

Armeeplan: Imperiale Feldinfanterie und Marinetruppen

 

Was gedenke ich zu sammeln und wenn ja wieso oder wie viele und überhaupt: Wer? Wieso? Warum? Oder wieso oder was überhaupt..

 

Große Fragestellung hierbei: Wie bekomme ich die Armee "jedifest"? Also wie kann ich die gegen Helden/Jedi einigermaßen absichern?

 

Dies hier ist mein grober Vorplan. Das sind mögliche Figuren, die ich möglicherweise verwende und ihre mögliche Rolle. Da bin ich auf Input und Informationen angewiesen und werde abwägen müssen. Nicht alles was optisch Sinn ergibt wird, denke ich, auch im Spiel zusammenpassen. Womöglich werd ich auch andere Truppen wählen müssen. Generell gilt bei mir hier die Devise: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

Strandtruppen z.B. oder Todestruppen - kenn ich alles nit, aber muss ich evtl. halt mitaufnehmen damit die Armee nicht kompletter Quark ist. Ich forsche dazu aktuell nach.

 

Die Anordnung folgt ein wenig meiner Sicherheit. Je weiter oben die Einheiten/Figuren, desto sicherer bin ich mir dass ich sie aufstellen bzw so aufstellen möchte.

 

Modellname: Skullforge Authority Field Infantry (ohne Rucksäcke)

grafik.png.82a1a9a2cd7dd4c5a4cec6a4e440fa11.png grafik.png.a88e6278576a2ecbf1f2f8e94dd7e4ce.pnggrafik.png.8903658818ba1cd909dcf451ed5c8342.png

8x normale

2x "MG"
2x Truppführer

 

Rolle: Entweder als Sturmtrupp (regulär) oder als Schneetrupp. Aber nur so oder so. Nicht gemischt.

In jedem Fall sollen die den Kern der Armee bilden. Ich hab die Schneetruppen mitaufgelistet weil ich die mag, aber nicht weiß ob es vernünftig ist die zu spielen. Ich glaube das könnte ich aber spielerisch herausexperimentieren. Schneetruppen könnten tendenziell sogar besser passen, da ich den Eindruck habe, dass die mobiler sind und Flammenwerfer dabei haben.

 

 

 

Mal so eine Frage am Rande, nur der Interesse halber; warum denn explizit "ohne Rucksäcke"...?

Oder habe ich dort nur etwas falsch gelesen...?

Aber wo du dich schon bei Skullforge als Modelproduzent umgesehen hast, sind denn die "Grunge Trooper",

die - scheint mir zumindest so - im wesentlichen gleich aufgebaut sind, als weitere Option aufgefallen...?

https://skullforgestudios.gumroad.com/l/SAKe

 

Könnte man auch als Scouts nutzen (Tarnmäntel...?!) ...

bearbeitet von Midgard

"Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen"  - Altes Zwergensprichwort
"Einst gab es viele wie mich, Kinder der Erde; wir bevölkerten die Welt unter der Welt. Reich waren wir und so mächtig, daß selbst Könige uns um Hilfe baten. Doch diese Zeiten sind vergangen, genau wie meine Brüder und Schwestern."  - Zwerg, "Sacred: Underworld"

"Das ist der Weg" - Allgemeines, verbindendes und Identitätsstiftendes mandalorianisches Sprichwort.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb blackbutcher:

Zum Imperium bzw. meinen Erfahrungen dagegen:

Snowtrooper mit Flamer sind für mich als Separatistenspieler die Nemesis. Sie wirken langsam, gerade im Skirmish sind sie aber trotzdem schnell beim Gegner. Mit Palp kannst du sie ja zudem 2x laufen und schiessen lassen. In der Kombo wäre das meine Empfehlung an dich, aber die ist etwas von Furcht beeinflusst. 😉

Scouts sind auch einiges besser geworden, weil sie jetzt Scout 3 haben (Errata) und du sie gleich beim Aufstellen schnell nach vorne / zum Missionsziel bringen kannst. Ihre Pistolen sind dann aufgrund der vielen Attackenwürfel auch nicht zu verachten. Einfach immer schön ins Gelände stellen, was sie erstaunlich zäh machen kann.

Royal Guard sind gut im Angriff. Gute Kontereinheit. Aber auch sie gehen "kaputt", wenn man gebug auf sie schiesst oder sie angreift. Eine Übereinheit ist sie nicht, gibt es bei SWL aber auch nicht.

Speederbikes sind bei Skirmish nicht so der Hit, ihre Schnelligkeit macht sie auf dem grossen Spielfeld gut, auf dem kleineren ist es anspruchsvoller sie so zu bewegen, dass sie noch sinnvoll eingesetzt werden können. Als Erweiterung auf 800pkt aber durchaus eine Option.

Palp ist eine richtig fiese Socke. Er ist auch etwas "zerbrechlich", aber das kannst du mit der Royal Guard, die ihn schützt, abfedern. Er kann auch im Nahkampf mit der richtigen Kombo und im richtigen Moment sehr böse sein.

 

Danke dir für diese Einblicke! Das klingt doch so als wär ich nicht verkehrt aufgestellt. Ich glaube die Scouts passen dann auch ganz gut rein und die Ehrengarde macht mir den Anschein als würd sie auch einigermaßen gut zu Schneetruppen passen z.B.. kann man sie ja dann gemeinsam vorrücken lassen , so dass die eine Gruppe die andere ein bisschen schützen kann - und dann kann ich auf Reichweite 1 Granaten und Flammenwerfer zünden und/oder die Garde dann in den Nahkampf weitervorrücken lassen. Oder als Kontereinheit, wie du sagst, würde ich mir vorstellen dass sie eine gute Heldenabwehr bilden können um Angriffe von Helden gegen meine Sachen abzuwehre oder zu erschweren. Klingt auch einleuchtend, dass die Düsenschlitten im Scharmützel nicht ihre Vorteile ausspielen können. Die sind dann wirklich was fürs "große" Spiel, ja.

 

Ich hab das gerade mal durch den Admiral gejagt. Mit Palpatine, 2x Schneetruppen, 1x Scouts und 1x Ehrengarde und ein bisschen Ausrüstung komm ich gut auf 400 Punkte.  Wenn ich Veers noch mitdazusetze hätt ich 472 Punkte und somit noch ~28 Punkte für mehr Ausrüstung. In diesem Punktezustand wären die Schneetruppen, Scouts und Palpatine auch weitestgehend schon ausgerüstet.

 

Anmerkung: Ich seh gerade dass Veers und Palptine zusammen im Scharmützel nicht erlaubt wären. Müsste in dem Fall also auf bspw. Vader umsteigen. Also fliegt dann wohl entweder Veers raus oder ich such mir einen Kopfgeldjäger.

 

  

vor 5 Stunden schrieb Midgard:

Mal so eine Frage am Rande, nur der Interesse halber; warum denn explizit "ohne Rucksäcke"...?

Oder habe ich dort nur etwas falsch gelesen...?

Aber wo du dich schon bei Skullforge als Modelproduzent umgesehen hast, sind denn die "Grunge Trooper",

die - scheint mir zumindest so - im wesentlichen gleich aufgebaut sind, als weitere Option aufgefallen...?

https://skullforgestudios.gumroad.com/l/SAKe

 

Könnte man auch als Scouts nutzen (Tarnmäntel...?!) ...

 

 

Ja, hast du richtig gelesen und ja, die Grunger hat mir mein Verkäufer sogar direkt als erstes empfohlen. Ich hab aber danach nochmal selbst ins Sortiment geschaut und dann die oben abgebildeten Figuren gefunden, die mir nochmal eine ganze Ecke besser gefallen. Diese Sie sind näher am "Original" (General Veers/AT-ST-Piloten) dran weil sie keine Umhänge und Masken vor dem Gesicht tragen - und ich finde es auch gut, dass sie nicht noch weitere Taschen dran haben. Dadurch wirken die Figuren insgesamt nicht so überladen. Die Möglichkeit die Rucksäcke wegzulassen würde ich auch nutzen weil sie mir ohne besser gefallen. Passt von der Ästhetik her imo auch eher zu den Rebellen. Ich weiß nicht ob das bei den anderen Figuren auch möglich ist, aber versuchen kann man's ja. Bei den Marinesoldaten find ich die Rucksäcke (und die Schutzwesten eigentlich auch) sogar irgendwie störend.  Ich hab die in den Filmen und in den Computerspielen nie so aufgebretzelt gesehen.

 

grafik.png.14580759c08489aed0a86f8a872d3f7f.pnggrafik.png.bc077ee5b04bee0288e07bf7a5dd25f9.png

 

So wären sie mir eigentlich am allerliebsten. Aber als Scouts, okay, da kann ich mir die Marinesoldaten zur Not auch mit Schutzwesten und Pistolen und Rucksäcken noch gefallen lassen. Ist im Endeffekt eh nur eine Geschmackssache. Mir gefallen sie mit weniger Krempel einfach besser. Für die Feldinfanterie hätte Skullforge sogar noch eine dritte Variante im Angebot. Das wären dann die Spezialisten. Die wären mMn dann aber auch eher was für Spezialeinheiten, da sie keine normalen Waffen mehr tragen und stärker gepanzert wirken.

bearbeitet von Out
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Out changed the title to Guerre Stellari: La fanteria generale dal impero galattico

Buona sera amici e a tutta l'Italia! 👋 C'è un posting tematico 😏 ✌️

Sono felice a dire che le carte da gioco sono arrivati - Molto bene! Guardate, questo vero conglomerato di carte. 👌 👏

grafik.png.312e3cbaee37199e601df42b5e11b3ba.png

 

Anche le prime piccoli figure sono arrivati. Le figure! Finché ci sono figure da gioco, c'è speranza colorare lei. 🙈

La fanteria dal impero galattico e una unitá delle speeder bike sono qui. C'è manca ancora solamente un comandante 🙏  e tutto sará pronto! ☝️ Ma chi? 👐 🤷‍♂️
Ancora io non so. 🤔

grafik.png.4a6403b21cb725d8edb7936215cf88c5.png

La mia forza da gioco.

Questo è tutto da parte mia. Arrividerci e a presto in Germania, cari amici delle guerre stellari 👋

Mille grazie a  @Lettow-Vorbeck e a @Mr. V 🤝 Una canzone italiana per voi!

grafik.png.6187531b3d2326a5327359e45c3809f1.png

Voglio una vaccanza nell'Italia :(

bearbeitet von Out
  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Musste mit den Karten jetzt einfach mal sein :D So als Gag jetzt

Riesendank auch für die Stäbe! Ich muss mir dringend mal die Regeln durchlesen damit ich mit den ganzen Markern kompetent umgehen kann. Sollte sich herausstellen, dass man neben den Karten auch noch einen Aktivierungsmarker und ein Bewegungsstellrad braucht hab ich mit den alternativen Figuren nämlich eventuell auch schon wieder das nächste Problem. Die machen es einem echt nicht leicht)

 

Ich hab lustigerweise am Valentinstag ein "Date" für ein Demospiel. Bis dahin hab ich jetzt Zeit alles zu bemalen und die Regeln zu lesen. Vor allem aber muss ich mich mal mit dem Bemalen richtig ranklotzen jetzt :) Und nächsten Monat mach ich wohl erstmal eine Beschaffungspause. Hab schon wieder einen richtigen Schandhaufen angesammelt

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte noch auf Star Wars Legion komplett in huttisch. :D 

 

Valentinstag, eh?! Okay - jetzt packt mich der Ehrgeiz, mein erstes Legion-Spiel auch bis spätestens da zu machen. :ok:

 

  • Like 1

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Out:

Sollte sich herausstellen, dass man neben den Karten auch noch einen Aktivierungsmarker und ein Bewegungsstellrad braucht hab ich mit den alternativen Figuren nämlich eventuell auch schon wieder das nächste Problem.

Pro Trupp einen Marker mit dem Symbol der Truppengattung brauchst du, ja. Sollten haptisch identisch sein, damit du sie blind ziehen kannst. Evtl. gibts die in einem Shop aus Acryl, du kannst was drucken lassen und bemalen oder bastelst dir aus Karton/Holz/whatever selber welche.

Bewegungsrad brauchst du nicht. Nur die 3 verschiedenen Bewegungstools, aber ich nehme an, die plus die range ruler hat @Mr. V dir geschickt?

bearbeitet von blackbutcher
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Zweiundvierzig:

ich warte noch auf Star Wars Legion komplett in huttisch. :D 

 

Valentinstag, eh?! Okay - jetzt packt mich der Ehrgeiz, mein erstes Legion-Spiel auch bis spätestens da zu machen.

Ich würd gern in Bocce spielen :D Auf Jawa krieg ich schon hin :ok: 

PIC!! wutwutuwut UTINI!

 

Also mit Valentinstag, das kann ich erklären. Das ist nicht so wie es aussieht :D Das ist einfach nur der Tag nach dem Superbowl und da hat der sich nen Tag Urlaub genommen um ausschlafen zu können.  Dadurch haben wir dann aber auch mal als Nebenwirkung die Situation dass wir beide am gleichen Tage Zeit haben.

 

vor 2 Stunden schrieb blackbutcher:

Pro Trupp einen Marker mit dem Symbol der Truppengattung brauchst du, ja. Sollten haptisch identisch sein, damit du sie blind ziehen kannst. Evtl. gibts die in einem Shop aus Acryl, du kannst was drucken lassen und bemalen oder bastelst dir aus Karton/Holz/whatever selber welche.

Bewegungsrad brauchst du nicht. Nur die 3 verschiedenen Bewegungstools, aber ich nehme an, die plus die range ruler hat @Mr. V dir geschickt?

Danke :) Hab zwischenzeitlich auch mal die Regelheft-PDF aufgeschlagen weils mir keine Ruhe gelassen hat. Der Drehregler war wohl zum Glück nur der Rundenzähler (puh!). Alles andere werd ich mir wahrscheinlich irgendwie geizkragenmäßig improvisieren. Das geht ja ganz gut wenn ich sone Markervorlage zum Drucken mache und das dann z.B. auf Pappe aufziehe oder auf Plaste. Ich denk mit Plastebases geht das z.B. ganz gut und auch reeeeelativ schick. Renedra z.B., da ja jeder Spieler einen eigenen Pool an Einheitenmarkern hat. Die knickbaren Bewegungshilfen und die Schussreichweitenstäbe hab ich dank Herrn V vorliegen, korrekt! Ich denk ich werd die auch noch zu schätzen lernen. Zumindest bei den bewegungshilfen kann man nicht wegdiskutieren, dass die durch die Einkerbungen echt praktisch sind. Das ist das Problem wenn man älter wird: Man ist irgendwie immer schnell dabei starrsinnig zu werden weil man alles immer so haben will wie mans eh schon kennt :D

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haha, beim Titel erstmal gedacht Huch, was denn jetzt los. Dann mal quer gelesen, schönes Projekt und ein bißchen mediterrane Tabletop Atmosphäre mitgenommen. Beim Italien Spiderman hats mich dann zerrissen, denn den meisten ist der gar nicht bekannt oder schon vergessen. Aufgrund gewisser Ähnlichkeiten, zumindest wurde es mir so unterstellt, ein gerne genutztes Profilbild von mir.  :D

Unvergessen die Nutzung des Bildmaterials als Musikvideo:

 

 

Für weitere Inspiration und auch wieder etwas zum Thema passend sei an den Versuch eines italienischen Star Wars erinnert. Da gab es 1979 den "großartigen Film" Starcrash. Mit absoluter Top Besetzung, vielleicht erkennt ihn der eine oder andere sogar.

Absolute Filmempfehlung, wenn man Star Wars mag und Trash Filme. :D Also wir hatten Spaß.

 

So genug Off Topic!

Sehr schöne Truppe, gerade die Mischung aus Legion und gedruckten Modellen ist sehr stimmung und passt hervorragend. Kenne bisweilen nur reine gedruckte oder Legion Armeen, sehr schön zu sehen, dass es auch gemischt sehr gut klappt.

 

Und da du ja auch ein großer Fan von Alternativen bist, der Hinweis, dass es sehr tolle Regeln für Star Wars nach einer Bolt Action Adaption gibt, wenn du kein Bock auf Drehregeler und Token Wahnsinn hast. :D

Zu finden hier: http://jayswargamingmadness.blogspot.com/2019/09/star-wars-bolt-action-v20-playsheet-and.html

 

Es gibt auch eine Idee und Planung einer Umsetzung nach Chain of Command Regeln, die ich sogar noch einen Tick besser finde als Bolt Action, aber da kam jetzt seit über einem Jahr nichts neues...

 

 


...weil ich faul bin. :D

 

 

 

 

grüße

bearbeitet von Lord Xarxorx
  • Like 2

A dagger at night is worth a thousand swords at dawn.

Eldar Exoditen Die Enklave von Ter'quxan

Dark Mechanicus

Hrud Cult Ratten im Weltraum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OOOOOOOOOOOooooooooooooooooooooooooooooooh!!!!! Krieg der Sterne mit Bolt Action-Regelwerk? Ja Sir, ich bin dabei! 🙌

Das ist ja noch viel geiler als Onepage. Das spiel ich dann einfach alleine im Laden :D 

 

Und hier mal ein virtuelles Highfive für Italian Spiderman! 🙌

 

Und ich LIEBE die Machwerke von Alrugo und Dinosaur Entertainment. Absolute Filmjuwelen :D

Hast du Danger 5 geschaut? Magst du lieber Staffel 1 oder Staffel 2? Das Musikvideo kannte ich noch nicht! Cooler Zusammenschnitt!

Ich denk bei Star Crash immer der eine Typ ist David Hasselhoff, bis dann David Hasselhoff auftaucht und ich verwirrt bin. Muss aber auch eingestehen, dass ich den insgesamt irgendwie doch eher ein bisschen langweilig fand ._. obwohl die Grundprämisse eigentlich total super ist :D

grafik.png.946409ade55555fbcecd34d65a7dad30.png

Den hier will ich irgendwann unbedingt mal sehen! Ich hab keine Ahnung ob der auch nur halb so verrückt ist wie das Plakat, aber wenn ja, dann will ich den gesehen haben! Hast du noch ein paar gute Empfehlungen?

 

Warte mal, worum ging's gerade?

KRIEG DER STERNE! Jetzt hab ich's.

Ich hab den ersten Truppführer jetzt zu Ende bemalt. Aber ich muss die Base noch vergestalten. Ich denk ich bleib bei meinen Lilablauen Bases als Alleinstellungsmerkma neben der schludrigen Bemalung. Ich hab son bisschen den gar nichtmal so blauen Kristallplaneten Kolaador aus Rebel Assault 1 im Hinterkopf. Das heißt ich mach dann Kristalle aus Gussrahmen und kleb sie mit ein bisschen Modelliermasse mit dazu. Mit der Bemalung bin ich sogar selbst eher semizufrieden. Irgendwie alles zu schludrig und die Details sind auch nicht gut geworden. Bei der Rüste geh ich nochmal ein bisschen mit Weiß drüber weil die Schattierung oben ein bisschen zu breit geworden ist. Die Augen, die man

 

grafik.png.11d0ffb9fe18c4667f9ac6a77c01e534.png

grafik.png.e3398899bc842a8f543f160c0b6bd2bd.png

grafik.png.0084ec5a3d3825384ca74558f76adb78.png

 

Generell war's ne gute Idee die Rüstung weiß zu machen. Könnte, denke ich, auch bei den anderen gut aussehen. Aber so ist es auch nicht verkehrt, da der Truppführer so noch exponierter ist ("Hier! Schieß auf mich! Nicht auf die anderen! ICH bin der Wichtige hier!"). Generell ist der Druck ja eigentlich super geworden, aber in einer Hinsicht auch eher so lala, da die Figuren teils viele 3D-Druck-"Pickel" von den Stützen haben. Beim nächsten Trupp werde ich mehr darauf achten nochmal RICHTIG mit dem Messer drüberzugehen. Da war ich beim ersten Trupp zu schludrig. Es ist interessant, dass man die Pickel auf den Fotos gar nicht so sieht, denn irl heben die sich schon recht deutlich ab. Denke mal bei einigen anderen wird das dann auch auf dem Foto deutlicher zu sehen sein ;)

 

Ach, übrigens. Das hier ist der Planet Kolaador, den ich meinte:

grafik.png.7d329e6c67400780e1ebf59263cc6d2b.png

grafik.png.560f305cbc12a04b1df4e9dbb6946b0b.png

bearbeitet von Out
  • Like 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Wild Wild Planet ist ja mal wirklich trashig. :lach:

 

Laser Ray Girls

Four Armed Strangler

Menacing Mutants

Deadly Doll Men

 

Ich mein' ... was hat der geraucht???

 

Fleash Fusion Experiment

DAS klingt geradezu klassisch.

 

Wo gräbt man denn solche Filme aus?? ^^

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 1

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.