Jump to content
TabletopWelt

Miniaturagnostische Regeln - oder: Wie ich zurück zu den Tyraniden fand. Heute: Palanite Enforcers


Cheruba-L

Empfohlene Beiträge

vor 45 Minuten schrieb Drachenklinge:

Schon sehr geil!

Danke :japan:

vor 45 Minuten schrieb Drachenklinge:

Allerdings ... vorne, wo die Ladefläche (nicht) an die Kabine stößt passt es mMn noch nicht.

Falls da wer in der Öffnung stehen soll, könnte zwischen Drehtum und Öffnung noch eine Art Trennschutz, niczt hoch, aber optisch deutlich. Falls nicht, sollte irgendwelches Techno-Geraffel sichtbar sein.

Actually... 

Da ist der Notausstieg :D

IMG_20230604_180927.jpg.56023de4cff30c160f78d0a368b14d0f.jpg

 

Das passt also so. 

 

vor 59 Minuten schrieb Drachenklinge:

Auf die Ladefläche könnten noch so Art Haltestangen um den Turm herum. Nicht ganz rum, aber seitlich längs hüben und drüben.

Gerade, nicht rund ... wobei ... rund hätte auch was.

Ja... Könnten.... Auf der anderen Seite ist das keine Trittfläche, und so Geländer würde halt keinen Zweck erfüllen, außer die Wartung zu erschweren. Hmm 🤔

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb Cheruba-L:

Da ist der Notausstieg :D

Dann muss der auf JEDEN Fall zugestellt werden. ;D

 

vor 21 Stunden schrieb Cheruba-L:

... außer die Wartung zu erschweren. Hmm 🤔

Übersehe ich Schlitze, wo etwaige Klappen aufgehen?

Sonst könnte man Gitter anbringen.

 

Statt Haltegriffe könnte man auch Griffe zum Öffnen anbringen, das lockert die Fläche auf. :nachdenk:

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 2

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb Drachenklinge:

Dann muss der auf JEDEN Fall zugestellt werden. ;D

Ich finde bestimmt noch einen Benzinkanister 😅

 

vor 17 Stunden schrieb Drachenklinge:

Übersehe ich Achlittze, wo etwaige Klappen aufgehen?

Ja, genau, die, äh, sind klein. Und getarnt. Und so.

Nee, die Wartung erfolgt natürlich Fehlerabhängig. Der Turm kann offensichtlich abgehoben werden. Hierfür könnte man ggf. wirklich Griffe seitlich anbringen... aber das Übliche Vorgehen wird wohl mit Kran sein.

Sockel entriegeln (über die Schrauben, siehe unten), mit Hilfe eines Krans herausheben. Die meiste Technik wird direkt am Turm dran hängen - nicht im Sockel sein. Dann kann da auch jemand durch das entstehende Loch krauchen und in den Eingeweiden des Fahrzeuges rumhantieren :D

 

vor 17 Stunden schrieb Drachenklinge:

Sonst könnte man Gitter anbringen.

 

Statt Haltegriffe könnte man auch Griffe zum Öffnen anbringen, das lockert die Fläche auf. :nachdenk:

Man sieht es aufgrund der Belichtung nicht sonderlich gut, aber das weiße Plastik ist tatsächlich nicht glatt. Das hat ein Diamantmuster drauf:

 

IMG_20230517_121352.jpg.6ea66d3d0d23d31fecf864784ce9fa86.jpg

 

Hier besser zu erkennen.

 

Da fehlt also mMn keine Struktur mehr. Das Einzige, ich werd vermutlich in den Turmsockel rundherum noch 8 Schrauben/ Nieten drehen. Oder 16. Mal schauen.

 

Für unser Empfinden muss ja immer überall ein Geländer dran, oder eine Stoßkante oder sowas. Aber das würde halt hier keinen Zweck erfüllen. Die Wartung (und ggf. Säuberung) ist halt viel einfacher, wenn man das alles nicht hat. Mitfahren soll da ja keiner. Die Turmtragfläche ist absichtlich plan mit der Außenwand.

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Diamentmuster - ich kenne es auch als Warzenblech - hatte ich gesehen, Danke.

Aber dann passt das. Ich weiß, wie es ist, wenn das Gesabbel von der Seitenlinie nicht zu den eigenen Gedanken passt. ;D

Dennoch immer spannend, ich mag das ... von beiden Seiten her. ^^

 

Bemalt wird das in jedem Falle schick! Bin schon sehr gespannt.

  • Like 1

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb Drachenklinge:

Aber dann passt das. Ich weiß, wie es ist, wenn das Gesabbel von der Seitenlinie nicht zu den eigenen Gedanken passt. ;D

Dennoch immer spannend, ich mag das ... von beiden Seiten her. ^^

Nee das passt schon. Odt genug kommen auch Anmerkungen, die ich gut und gerne umsetze. Bitte immer weiter sabbeln! 

 

Das Modell ist soweit fertig. Der wartet jetzt noch ein paar Tage auf die Grundierung, falls ich doch nochmal was anbauen möchte. 

IMG_20230605_223055.jpg.8615907b7388be1b4e27dcc2f0eb1c57.jpg

 

Hinzu gekommen sind jetzt erstmal nur noch die Schrauben am Turmsockel. Die sind spärlich, machen aber doch eine Menge aus. 

Und ich hab an der weißen Deckplatte die vorderen Ecken angeschrägt, damit sie besser zu der abfallenden "Reling" passen und nicht nach oben rausstehen. 

 

Das restliche Modell hat mMn einen sehr schönen Detailgrad, da will ich nichts dran verändern. 

Ich habe über eine Räumschaufel oder ähnliches nachgedacht, denke aber, der Bullenfänger samt Winde vorn passen viel besser. 

Vielleicht Gitter an die Frontscheinwerfer... 

  • Like 6

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor changed the title to Miniaturagnostische Regeln - oder: Wie ich zurück zu den Tyraniden fand. Heute: Palanite Enforcers

Schon wieder ein paar Tage her seit dem letzten Update. Modellbautechnisch ist auch gar nicht groß was passiert.

 

Aber ich hatte heute ein paar Spiele gegen meinen Kumpel und seine Space Wolves, um ihm mal eine Möglichkeit zu geben, diese auch mal ins Feld zu führen. Die Regeln der Wahl waren: Xenos Rampant.

 

Angefangen haben ich mit Tyraniden. Hier mal nur zum Zeigen der Truppen:

IMG_20230818_221415.jpg.01d14cc4d491ce17be199fe9c4356d60.jpg

 

Auf meiner Seite... 

Kerrigan als Commander

10 Gargoyles

10 Hormaganten

1 Liktor

 

Auf seiner Seite... 

1 Wolfsgardist als Commander

10 Graumähnen 

10 Blutwölfe 

 

Die Wölfe waren Verteidiger und mussten aushalten. Meine Aufgabe war es, ihn auszuschalten. 

Der Verteidiger in diesem Szenario bekommt einen Siegpunkt für jede Runde, die er überlebt. Ich bekomme Punkte für jeden Trupp, den ich ausschalte. Meine Truppen können, wenn sie ausgeschaltet wurden, mit Verzögerung zurückkehren. 

IMG_20230819_125514.jpg.557dca189057439ad6d71f95a173d0ad.jpg

 

Meine Ganten werden recht früh durch die Blutwölfe besiegt - wie zu erwarten. Trotzdem doof für mich. Sie schalten einen von ihnen aus. 

Mein Liktor (unter den beiden Würfeln versteckt) bricht durch die Wand und schwächt sie stark. Kerrigan rückt nach und erledigt sie. 

IMG_20230819_133720.jpg.c7c796bc65d368070098a9f2f0b7084a.jpg

 

Sie wiederum geht danach unter dem Hammer des Wolfsgardisten unter. 

Der Liktor springt zu den Graumähnen in den zweiten Stock und jagd sie aus dem Gebäude (unter fortwährenden Verlusten), bis diese ihnen schließlich erliegen. 

 

Die inzwischen stark dezimierten Gargoyles haben kein sinnvolles Ziel und legen sich mit dem Gardisten an. Der sie natürlich zerlegt. Somit können diese als neuer Trupp neu auflaufen. 

 

Nach weiterem hin und her ist der Gardist der letzte noch lebende Wolf. Während meine Verstärkungen versuchen, auch diesen auszuschalten. 

IMG_20230819_141746.jpg.4206271c0cb035b7bc0810eceb56f240.jpg

 

Sie scheitern, als er mit zwei (von 5) Leben stehen bleibt und das Spiel nach 9 Zügen endet. 

9 Punkte für ihn, und vier für mich. Bereits nach dem 7ten hätte ich nicht mehr gewinnen können (weil seine Armee maximal 7 Siegpunkte gebracht hätte), aber wir wollten das noch ausspielen. 

 

Teurer Sieg für die Wolves, die bis auf einen Veteranen alle Modelle verloren haben, aber dabei den Schwarm lange genug aufhalten konnten. 

 

 

Wir haben dann noch zwei weitere Spiele gespielt. Ich mit den Konzerntruppen, er weiter mit den Wölfen. Ich habe aber kaum Fotos dazu gemacht. 

Im im zweiten Spiel ging es darum, transportable Siegpunkte zu erobern und zu sichern. Nach einem kleinen taktischen Fehler mit seinen Fenriswölfen lief das relativ einseitig ab, und ich konnte mit vier zu zwei Markern gewinnen. 

IMG_20230819_155025.jpg.6b77ff4627aa95440c8f599ec0ee5b52.jpg

 

 

Im dritten Spiel wollen wir uns einfach nochmal auf die Birne geben. Das Ganze wird etwas taktischer, aber als absoluter Tabletop Anfänger hat er einfach noch nicht so die Erfahrung. Ich schalte drei seiner Einheiten aus, und er zwei meiner. Wäre auch mein letzter Veteran noch gefallen, wäre es ein Unentschieden geworden. 

 

Es war ein sehr spaßiger Tag, und wir haben beide Bock auf mehr. Irgendwann. Und wer weiß... Vielleicht bemale ich jetzt auch irgendwann seine Minis zuende :D

bearbeitet von Cheruba-L
  • Like 5

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach auch nebenbei mal weiter mit Minis. Meine aktuellen Projekte sind da ja der Raketen-Pickup und der schwere Sprungtruppler. 

Der Transporter ist noch nicht grundiert, weil ich vielleicht noch was dran basteln möchte, aber aktuell nicht sagen kann, was. 

Und so hab ich mich jetzt zwischendurch immer mal an den Sprungtruppler gesetzt, um die Geundfarben aufzutragen. Und wow, das Blau auf die selbe Weise zu malen wie bei den Enforcern ist ja unsagbar nervig bei Space Marines... 

IMG_20230827_220232.jpg.c963ad8251e7d4c92c2e90efdc6c9c76.jpg

 

Wer Marines so bemalt, dass er die Blacklines stehen lässt, hat auf jeden Fall viel zu tun. Das dauert ewig. Es hilft auch nicht, dass ich mehrmals drüber muss, damit das eine glatte Farbschicht wird. 

 

Ja, wollt ich nur mal gesagt haben. Geht weiter, dauert aber halt. 

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ging jetzt doch gut voran. 

IMG_20230829_214917.jpg.b42cf7e5d94bb49cbde8433b24fb2b17.jpg

 

Metallteile sowie Chipping als nächstes. Dann das Wash, Korrekturen und die Lampen auf der Schulter. 

Und ne Base, natürlich. Aber bald fertig, denk ich. 

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uuund fertig. 

 

IMG_20230830_200032.jpg.7d898177650a14f932dc714cdf0f2825.jpg

 

IMG_20230830_200109.jpg.ef1fb3ef465ad754ebd9747be964ada5.jpg

 

IMG_20230830_200127.jpg.8324fe171bd0ac513ade08e977b138fa.jpg

 

IMG_20230830_200224.jpg.f75de9c85a2cfa758f8893b86b61b4af.jpg

 

Der ist jetzt tatsächlich (zunächst) ausschließlich für Xenos Rampant entstanden, als Veteran, Single Model Unit, Skimmer. Für meine Konzerntruppen. Damit ich einen Gegenspieler für den (Krisis) Commander meines Kumpels habe. 

 

 

Ich hab auch schon ein nächstes Bemalziel. 

IMG_20230830_212934.jpg.4aa76550c78e8806bfdaadd887dba0a0.jpg

 

Hab ich aus der Tauschkiste von @Dorns.Fist gesammelt, und ich versuche auch, den wirklich als nächstes zu bemalen. Ob ich das auch tatsächlich durchziehe, kann ich aber noch nicht garantieren.

Ist aber ein hübsches Modell, wie ich finde. Er könnte also Glück haben. 

Hab sogar noch eine alte Biker Base gefunden, die perfekt passt. Da muss ich jetzt nur noch Basegestaltung drauf vornehmen. 

  • Like 8

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Allein, dass das Modell endlich zusammen gebaut ist, ist schon schön zu sehen. :)

  • Like 1

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen und Countdown Hope Eternal

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, mal wieder ein Update.

Nachdem ich mich derzeit primär mit Fantasy befasse, hab ich davon eine kleine Pause genommen, um mein Bastelzimmer zu aktualisieren. Dabei ist mir ein Bastelprojekt wieder in die Finger gefallen.

 

Wir erinnern uns? Im September 2022 hab ich angefangen, den 5to GL von MAN zusammen zu bauen. Erste Umbauten haben da auch schon stattgefunden.

IMG_20220927_212358_6.jpg.1f6d7f51661a8c34ffd5f30eff41d414.jpg

 

Fenster panzern, Seiten ebenso. 

IMG_20221002_192050_4.jpg.d28b652b2f113744b1c2c00678c39ada.jpg

 

Die vordere Hälfte der Ladefläche soll wechselbar sein, da ich den 5Tonner entweder als APC nutzen möchte (dann mit Türen) oder als Artillerie (dann mit was anderem, das ich mir noch nicht überlegt hab).

 

Nachdem ich den LKW jetzt also wieder in die Hand genommen hab, hab ich Lust bekommen, da ein Bisschen was dran zu machen.

Erstmal analysiert und eine Weile ergenislos sinniert.

 

Ladefläche ausgekippt und meine Waffen wiederentdeckt, die verwendet werden sollen.

IMG_20240127_165012.jpg.b5cf384909fa312bfbfc8cb6bd0e5f0b.jpg

 

Außerdem sieht man hier, wie die Magnete angebracht waren. Da das nicht gut hält - die Magnete an den Wandteilen (weiß) sind nur aufgeklebt und gehen leicht ab - hab ich das nochmal neu gemacht. Die Magnete sind jetzt jeweils direkt im Wandteil eingebettet. Die hier zu sehenden aufgeklebten Magnete (innen in der Ladefläche) kommen ab.

 

Ich hab dabei auch nochmal in die aktuellen Regeln geschaut, und zwei Dinge festgestellt.

Zunächst gibt es die Feudal Guard - meine Armee - nicht mehr offiziell. Immerhin aber als Fanmade, offiziell anerkannt. Nicht optimal, aber ich werd die Truppe bestimmt nicht als Imperiale Armee (tm) spielen.

Dann kann der neue APC, aus diesem Fanbook, leider merklich weniger als der alte. Beide starten mit zwei schweren Flammern.

Beide konnte und kann ich durch andere Waffen ersetzen. Was aber vorher noch ging, war, einen davon durch ein doppeltes schweres MG zu ersetzen (daher auch mein entsprechender Umbau weiter oben). Das geht jetzt nicht mehr. Ein Flammer > ein MG.

Der LKW konnte und kann noch ein paar zusätzliche Waffen bekommen, aber auch hier geht jetzt weniger als vorher. Der Raketenturm, den ich gebaut hab, wird für mich ersatzlos entfallen, weil das schwere MG exakt das gleiche kann, nur weiter schießt. Klar, kostet auch mehr, aber warum sollte ich einen Turm einbauen, der 18" feuert, wenn alle anderen Waffen des APCs 30 Zoll haben.

 

Also, Raketenturm auch weg. Sad Rocket Noises.

 

Gut, was geht denn jetzt eigentlich noch? Sinnvoll für mich sind folgende drei Optionen:

1. Beide Flammer gegen schwere MGs tauschen, und fertig.

2. Wie 1, aber zusätzlich die weiteren Optionen auch für schwere MGs nutzen. Also 4 schwere MGs.

3. Beide Flammer durch Rapid Laserguns ODER Maschinenkanonen austauschen, zusätzlich zwei schwere MGs einbauen. 

 

Da es in meiner jetzigen Planung immer zumindest zwei schwere MGs gibt, kann ich zumindest diesen Turm weiter nutzen. Gut.

Dann bau ich mal noch zwei Türme mit Laserkanonen bzw Maschinenkanonen zum Upgraden, und dürfte dann fertig sein. Schade ist, dass ich dadurch zwei "Türme" (also die Aufhängungen) zu viel habe. Aber die bekomme ich schon irgendwie dekoriert.

 

Na jedenfalls... so sieht das aktuell aus:

IMG_20240128_170625.jpg.108e79bbcb17e74542f64f542c383776.jpg

 

Vorn das doppelte MG. Dahinter ein Turm, der eigentlich für ein weiteres Upgrade gedacht war. Wird jetzt wohl eine Wartungsluke. Direkt daneben, mit den Tanks, war der Raketenturm.

Auf dem Dach zwei Bauteile für die zusätzlichen Waffen. Die Türme kommen da auch auf jeden Fall drauf, und im Notfall kommen da halt auch nur Luken drauf. Halt die, wo ansonsten die Besatzung draus schauen kann.

An den Wänden hab ich hinten etwas Deko angebracht (was deutlich länger gedauert hat, als es sollte, aber ich wollte nicht einfach nur eine Wellblech-Platte dran tun). Also hab ich einen Ramen gebaut, um das ganze schicker dran tun zu können.

Vorn dann eine Luke, die wohl einfach nach unten klappt, damit die Besatzung rauszurpeln kann (Klappfunktion am Modell nicht vorhanden). Eine ähnliche Klappe kommt auch nochmal ans Heck.

 

Und dann... muss ich mir Gedanken machen, wie die Artillerie aussehen soll. Das Dach wird abnehmbar sein, und gegen einen anderen Einsatz zu tauschen sein. Den ich halt noch bauen muss. Der soll dann an den gleichen Magneten halten (von innen), wie jetzt die Außenwände. Die Hauptwaffe wird eine Anti-Air Kanone sein, wofür ich die Maschinenkanonen von Anvil (oberes Bild) nutzen werde. Die regeltechnischen Maschinenkanonen werd ich stattdessen mit den dreiläufigen MGs von Anvil (auch oben) darstellen. Ich glaube, die MKs sehen einfach besser aus als Luftabwehr.

 

Viel Text für ein paar Außenwände, aber ich freu mich immer, wenn was am Modell passiert. Wenn der mal fertig gebaut ist, hat der sogar eine gewisse Chance, sogar bemalt zu werden, weils einfach nen cooles Modell ist.

 

Und... wo ich das grad schreibe... könnte ich auch einfach die beiden AA-MKs aufs Dach des Trucks bauen. Das würde mir viel Basteln ersparen. Nicht ganz so cool aussehen wie eine extra angepasste Ladefläche, aber für den Konzern vermutlich passend. Die Ladefläche geht dann für Zielsysteme und Munition drauf. Das könnte gehen... dazu andere Außenwände (keine Türen) und gut. So mach ich das vielleicht.

bearbeitet von Cheruba-L
  • Like 8

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schaut mal, kaum mehr als ein Monat später und schon gibts das nächste Update. Bei dem Tempo wird der APC sicher innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahren fertig :D

 

IMG_20240303_112028.jpg.0bb191ea66a956f8ad40dfcb9ee340ee.jpg

 

Ich habe für die schweren MGs vorn noch eine Platte eingesetzt. Das sieht man kaum, war aber notwendig, um das Bauteil abzuschließen.

Die Türme haben diese grauen Klötze bekommen (um die Magnete auf die richtige Höhe für die Luken / Türme zu heben), die Türme haben Magnete bekommen.

Das Dach wurde etwas "abgedichtet" (Modellierpaste in diverse Lücken), die Turmsockel sind jetzt mit Plasticard verkleidet, statt wie zuvor nur mit Dämmschaum modelliert. Als nächsten Schritt können also die Türme drauf.

 

Die Geschütze haben das zweite Magazin bekommen sowie die Schutzbleche rechts und links. Da muss ich jetzt noch schauen, ob/ wie ich die zu mache, verkleide etc. Das wird jetzt also noch eine Weile im Schrank stehen, bis es weiter geht.

 

Im Grunde muss ich auch noch zwei weitere Geschütze bauen, die Laserkanonen nämlich. Da habe ich nur im Moment so gar keine Lust drauf.

 

Ja, das zum Zwischenstand. Bis zum nächsten Mal ^^

  • Like 6

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich fahre am Wochenende zu einem Kumpel. Wir wollen auch mal wieder One Page Rules spielen (Grimdark Future, 1500 Punkte). Ich will mit meinen Konzerntruppen antreten.

Also hab ich mal geschaut, was da ist, was bemalt ist, was das Armeebuch so sagt...

 

Meine üblichen Einheiten einfach mal zusammen geklickt. Man kann jetzt leider den Trupps keine zusätzlichen Waffenteams mehr anschließen, sondern nur noch eine Waffe austauschen, was mich auf zwei Arten behindert.

Zunächst werden die Regulären Trupps dadurch um ein Modell kleiner. Das kann ich verkraften.

Aber ich kann auch dem Waffenteamtrupp kein Waffenteam mehr anschließen. Mein eigener Trupp...

IMG_20230426_223355.jpg.37d4734a206026be0873649feb93d2b2.jpg

ist nun also nicht mehr spielbar (der Herr mit Pistole war auch vorher nicht Teil des Trupps).

Ich muss den Trupp nun also aus drei schweren Waffen aufstellen, statt 4, was mir zugegeben eher ungelegen kommt. In den meisten Fällen wird also eins der MGs zu Hause bleiben. Vielleicht kann man das später ja mal anderen Trupps angliedern.

 

Die Eliten können jetzt nur noch ein Squad MG erhalten. Vorher zwei. Dafür können sie jetzt zusätzlich zwei Spezialwaffen erhalten. Insgesamt sicher ein guter Tausch, für meine Listen aber doof.

 

Ein paar coole andere Upgrades gibt es. Psioniker funktionieren jetzt anders. Mal schauen, ob besser. Ich hab erstmal einen eingepackt.

IMG_20221222_202143_2.jpg.fb378b2cab982fcbe450bab7d65b4e48.jpg

 

Nachdem ich dann endlich die Liste fertig hatte (folgt, mit Foto), hab ich erstmal alles für den Transport magnetisiert.

 

Beim Listenbauen ist mir (wieder einmal) aufgefallen, was ich eigentlich noch brauche. Mehr Eliten auf jeden Fall, auch wenn die weiteren Squad MGs jetzt natürlich überflüssig sind. Mal schauen, ob ich die bereits gebauten noch zu anderen Spezialwaffen umrüsten kann.

Hab auch mal überlegt, dass ich noch einen Heavy Walker haben möchte, mit Schusswaffen (statt der Sägehände, die meiner derzeit hat).

Und ein paar mehr Enforcer, einfach um verschiedene Trupps vielseitiger aufstellen zu können.

 

Und dann ist mir aufgefallen, dass GW jetzt 40 Euro für eine Box Enforcer aufruft (für jede Truppenbox von Necromunda, um genau zu sein). Was stimmt mit denen nicht? Ich hab meine für 23 oder so bekommen. Unfassbar. Naja, wird sich leider nicht vermeiden lassen, auf lange Sicht. Falls jemand noch ne halbe Box hat, würde ich die aber auch nehmen.

Auf jeden Fall will ich einen Trupp Engineers bauen (Quasi Scouts) sowie Scharfschützen. Es gibt inzwischen auch Knights Errant, was im Grunde tatsächlich Ritter sind. Mit Schwert und Schild. Da komm ich beim Umbauen langsam an meine Grenzen, weil Nahkampfwaffen scheinen bei den Enforcern praktisch nicht vorgesehen, nichtmal als Erweiterungsset.

 

Als Heavy Walker dachte ich zunächst an weitere Ambots.

2116806060_Rumanzug.thumb.JPG.b2d8f443d1b7027be29728881494c4a4.JPG

Könnte man vermutlich die Arme ausreichend umbauen oder ersetzen, dass das geht. Und es würde zu dem vorhandenen passen. Ganz raus ist der Gedanke noch nicht.

Auf der Liste der Planungen stehen aber auch...

der Aethon Heavy Sentinel

xRE9cDbBv0Ydy7qu.jpg

 

Nicht der hübscheste Läufer, aber schwer, überladen, dick bewaffnet. Genau das, was mein Heavy Walker darstellen soll. Die Waffenoptionen sehen auch passend aus.

 

Oder der Mammoth Walker von Archon

mammoth-walker-1.jpg

(Miniarts webshop)

Wirkt auch sehr wuchtig, etwas schicker als der Aethon (finde ich), dafür schlechte Waffenoptionen. Da müsste ich auf jeden Fall nachrüsten. Wahlweise auch mit zwei Beinen baubar.

 

Der Plan ist noch nicht gefasst, und im Moment will ich auch gar kein Geld ausgeben. Aber falls jemand einen der dreien zufällig abzugeben hat, gern melden.

 

Und eben bin ich über die Sanctioner Automata gestolpert.

99120599042_NECEnforcerSancAutomata02.jpg?fm=webp&w=920&h=948

(Warhammer Webshop)

Anscheinend haben die eine Auswahl an Fernkampfwaffen, die man an beiden Armen anbringen kann. Die sehen auch ganz passend zur Armee aus. Wobei mir da durchaus ein paar passendere Waffenoptionen fehlen (MG oder Maschinenkanone, zB), auch wenn ich gut verstehe, warum das Modell sowas nicht hat. Die kann ich im Notfall mit schweren Waffen von Anvil nachrüsten, denke ich.

 

 

Dazu natürlich noch der APC der fertig werden soll, sowie meine Bikes, die schon eine Weile auf Bau und Bemalung warten. Und ein paar einzelne Enforcer mit Spezialwaffen. Wenn ich das dann mal habe, sollte ich eine ordentliche, vielseitige Armee stellen können.

 

Wann ich das aber umsetze steht auf einem anderen Blatt. Ich hab erstmal eingepackt, was fertig ist, und schaue damit am Wochenende mal, was so geht.

 

Das erstmal für heute. Ich versuche, an Fotos für einen Spielbericht zu denken.

  • Like 5

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und hier ist die Armee fürs Wochenende:

IMG_20240411_191614.jpg.49f9cde7e8ffb28b62516f6b799da64e.jpg

 

Wen es interessiert, hier die Liste (die Werte hab ich mal rausgekürzt, zur besseren Übersicht)

 

++ Feudal Guard - Feudal Guard (v3.2.2), Orc Marauders (v3.2.0) [GF 1495pts] ++

 

Feudal Captain [1] 90pts

Battle Mystic
Cpt. Rifle 
| Joined to:
Feudal Guardsmen [10], 265pts

Signalier, Weapon Team
9x CCW, 7x Rifle, 2x Sniper Rifle, Heavy Machinegun, Crew

 

Feudal Weapon Teams [3], 195 pts
3x Crew, 2x Missile Launcher, Heavy Machinegun

 

Elite Captain [1], 115 pts

Strategist
CCW, Cpt. Heavy Rifle
| Joined to:
Feudal Elites [5], 160 pts
5x CCW, 4x Heavy Rifle, Squad Machinegun

 

Elite Captain [1], 70 pts

Brawler
Cpt. Heavy Pistol, Cpt. CCW
| Joined to:
Feudal OGREs [3], 215 pts

Combat Shields
3x Heavy Baton, 3x Bash

 

Heavy Walker [1], 245 pts

2x Heavy Sword, Stomp

 

Orc Buggy [1], 140 pts

Tracked
Twin Rocket Launcher

 

---

 

Der Orc Buggy ist die einzige Auswahl, die ich gefunden hab, als was ich meinen Taurus Buggy spielen kann. Da man ja einen Teil an alliierten aus einem zweiten Armeebuch benutzen kann, ist das also sogar legal.

 

Witzig fand ich, als ich nach einem Chef für die OGRE gesucht hab (die Jungs mit den Schilden), Judge Dredd in meiner Vitrine entdeckt habe. Der passt richtig gut in die Truppe, finde ich :D

Und er überragt die sogar noch.

 

Die Gelben vorn links sind die Eliten. Die kommen von Seem, einem anderen Konzern. Die Zusammenarbeit ist holprig, aber manchmal muss man die eigenen Ziele eben auf später verschieben, um eine interplanetare Invasion abzuwehren.

Oder durchzuführen. Mal schauen, wer morgen der Angreifer wird.

  • Like 5

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die schlechte Nachricht zu erst: Ich kann keinen ordentlichen Spielbericht liefern. Ich hab einfach zu wenige Fotos gemacht, und auch nicht mit getickert, was passiert ist.

 

Aber wir hatten Spaß.

Die erste Mission war Relic Hunt. Wir sollten Missionsziele bergen, wobei in dieser Mission die Missionsziele bei der Einheit bleiben, die sie erobert hat. Man schleppt sie also mit.

Es gab drei Stück. Aufstellung war Speerspitze. Die Spitze der Aufstellungszonen sind 24 Zoll voneinander entfernt, aber natürlich kann immer nur eine Einheit vorn stehen. Bei mir war das der Heavy Walker, einfach, weil der was abkann.

IMG_20240413_135005.jpg.b8d54fe8e70e31dbc063eb3d8bd4658f.jpg

 

IMG_20240413_134956.jpg.c03db3c8e0d4e27319113e99ff1fc3b6.jpg

 

Der Buggy soll sich im Laufe des Abends noch zum MVP entwickeln.

 

Ich spiele gegen Dao Union (= Tau), was im Grunde bedeutet: Ich muss nach vorn, weil einen Feuerkampf verliere ich. Seine Standard-Waffen feuern 30 Zoll weit, was bei mir nur die MGs und Raketenwerfer machen.

Also rennt im Grunde alles nach vorn.

 

IMG_20240413_141226.jpg.fcc3d8988aca4fbdd0ff2fcc43fff788.jpg

 

In Runde zwei kommen dann seine Kampfanzüge per Ambush runter (nicht im Bild). Er würfelt zum Glück nicht sehr gut, sodass seine Fusuinsgewehre meinen Kampfläufer nur mäßig beschädigen. Dieser hat währenddessen das gelbe Fass WD40 eingepackt, das offenbar eine Mangelerzeugnis in dieser Wüste ist. Und welcher Kampfläufer will schon quietschende Gelenke haben?

 

Hier verlassen mich auch die aktuellen Fotos.

Der Kampfläufer spurtet mutig hinter die eigene Barrikade zurück, um das flüssige Gold zu sichern. Judge Dredd und seine drei Oger stürmen auf die Späher zu und verdreschen sie ganz elendiglich. Die Feuerkrieger feuern auf diese, aber so eine Aufruhr-Bekämpfungsrüstung mit Meinungsverstärkerschild ist schwer zu knacken (2+ Rüstungswurf, gegen die Pulsgewehre immer noch 3+, bei 3 Leben je Modell).

Sein kleiner Flieger (Pyranha) fliegt auch nach Norden, um die Oger zu erlegen (so ein Fusionsgewehr hat Tödlich 3 und erlegt damit einen Oger direkt sofort). Gut für ihn.

Dredd und der Rest der Prügeltruppe rennen dann aber auf den Pyranha zu und zerstören ihn. Hier kommen mir die sehr harten Nahkampfregeln zugute: Wer den Nahkampf verliert, macht einen Moraltest. Wenn man den verpatzt und über halbe Sollstärke ist, ist man niedergehalten. Unter halbe, und man ist sofort raus.

Er bekommt nur wenig Schaden, ist aber dann niedergehalten und damit effektiv einen zug raus.

 

Die Veteranen zerlegen seinen Drohnenschwarm, mein Buggy einen der Kampfanzüge. Der Rest der Armee einen weiteren. Ich habe da dann zwei Missionsziele und er keines, sodass er aufgibt. 

 

Spiele gehen bei One Page Rules ohnehin nur 4 Züge. Alles muss etwas schneller gehen, und das tut es auch. Zwar gibt es auch Taktieren, aber es ist kein so aufwendiges Spiel wie viele andere. Halt Bier und Bretzel (oder, Cola und Muffins, in unserem Fall).

 

Die Prügeltruppe (Dredd und Oger) sind richtig eklige Monster. Total zäh, und trotz der Reduzierung der Attacken der Oger jetzt mit Furious und Ogre Tactics richtig eklig.

Furious macht, wenn ich einen Angriff starte (also, selbst der Angreifer binn), ist jeder Trefferwurf von 6 zwei Treffer.

Ogre Tactics weitet das auf 5 und 6 aus. Das hat ziemlich gut funktioniert und viele eklige Treffer produziert. Ich liebe diesen Trupp und werde ihn beibehalten (auch wenn Dredd wohl eine andere Waffe, und auf lange Sicht ein anderes Modell bekommt, einen "echten" Konzerntruppler).

 

---

 

Wir haben noch zwei weitere Spiele gespielt. Zunächst ein ziemlich unsinniges; Er hat zwei dicke Panzer eingepackt. Dazu die Späher und einen Kampfanzug.

 

IMG_20240413_154322.jpg.cd785ad9673cd13e1608c96edbe824d3.jpg

 

Das sah erstmal ziemlich doof aus. Das Ding ist aber, man muss in dem Spiel Missionsziele halten, und das geht natürlich mit wenigen Einheiten schlecht. Hätte er besser gewürfelt, hätte er vermutlich mit reiner Feuerkraft entscheiden können. Aber auch hier waren Dredd und der Buggy wieder unfassbar hilfreich.
Dredd hat den Panzer rechts betäubt (gleiche Taktik wie zuvor) und damit entschärft. Der buggy hat dem Panzer insgesamt 6 Leben abgezogen (von 18). Der Rest wurde von den Raketenwerfern und dem Psioniker entfernt. Da hab ich aber auch ganz gut gewürfelt.

Das Spiel war schnell entschieden. Sobald einer der Großen raus ist (ohne zuvor kapitale Verluste verursacht zu haben) ist das Spiel quasi entschieden.

 

Im Dritten Spiel hat er eine ausgeglichenere Liste gespielt, aber auch hier war Dredd wieder zu zäh und nervig, und hat zu viel seiner Armee beschäftig. Der Buggy hat erneut sehr gut getroffen. Ich liebe ihn. Er hasst ihn. Wir verstehen uns :D

 

Insgesamt aber für beide ein lustiger Abend. Wir arbeiten noch daran, wie seine Armee zu spielen ist. Jedenfalls nicht so, wie man Tau spielen würde, das hat bisher nie funktioniert für ihn.

 

---

 

An dieser Stelle nochmal kurz ein Hinweis auf die White Boxes von TTCombat. Wir haben gestern dann noch Bolt Action gespielt, und als Gelände hat er eine Westernstadt von TTC. 100 Euro oder Pfund oder so. Okayer Preis. Und das bekommt man dafür:

IMG_20240414_104655.jpg.fc1c2e939d2b67798a5ac37dcbcecd5a.jpg

 

Klar, ist "nur" ttc. Keine gestalteten Innenräume, und es gibt auf jeden Fall bessere Bausätze. Aber sie sind schick, vergleichsweise schnell zu bauen und man bekommt echt viel für sein Geld. Wer also mal einen günstigen Tisch braucht, sollte sich bei denen mal umschauen. Die haben Geländesets für diverse Themen.

 

---

 

Zuletzt, was passiert jetzt mit meiner Armee?

 

1f5.jpg

(know your meme)

 

Also, ich hab auf jeden Fall wieder mehr Bock, da was zu machen. Dafür ist zocken immer sehr hilfreich.

Ich will auf jeden Fall einen weiteren Captain bauen, der die Oger anführen soll. Vielleicht bau ich den sogar aus dem gleichen Modellsatz, das muss ich mir aber noch überlegen.

 

99120599012_PalaniteSubjucatorPatrol01.jpg?fm=webp&w=1200&h=1237

(Warhammer Webshop)

 

Die kommen halt immer in 6er Boxen, und meine "dicken" Trupps sind immer zu dritt. Wenn ich also einen da weg nehme, fehlt vlt später einer. Also bau ich den Captain wohl einfach wie meine anderen Captains auch.

Also brauch ich einen weiteren Captain.

 

Dann will ich ein paar Engineers bauen. Das ist eine Einheit, die ist jetzt ein guts Stück interessanter als zuvor. Sie haben Schrotflinten (Chef bei Bedarf mit Option auf Sprengladung; 3 Attacken mit AP 4) und der Option auf einen Grabungs-Torpedo (seltsame Version eines Mörsers, im Grunde).
Den will ich aber gar nicht nehmen. Die können jetzt nämlich auch Bajonette bekommen (AP1 im Nahkampf), sowie Trenching Tools, was ihnen Stealth gibt (schlechter getroffen werden von 9+ Zoll Entfernung) sowie Counter im Nahkampf. Das sorgt dafür, dass ich zuerst attackieren kann, wenn ich angegriffen werde, und der Angreifer bekommt -1 Impact Attacken (sofern vorhanden) pro Modell in meinem Trupp. Die sind sind voll gut, um sich auf einem Missionsziel einzubuddeln. Sie sind außerdem Scouts, womit sie vorgeschoben aufgestellt werden können.

Zu fünft mit Bajonetten und Trenching Tools kosten die 120 Punkte, was voll okay ist. +10 Punkte für die Sprengladung des Chefs.

4 von denen hab ich schon gebaut und grundiert. Fehlt nur noch der Truppsergeant.

 

Ich möchte außerdem einen Trupp Sniper haben. Das wird einfach; Scharfschützen sind im normalen Palanite Bausatz dabei. Theoretisch hab ich auch schon zwei, und könnte einfach aufrüsten. Allerdings möchte ich meine Trupp-Sniper behalten (die sind die einzigen da, die irgendwas treffen), außerdem hat ein Sniper-Trupp Stealth, was ich an den Modellen darstellen möchte.

Also brauch ich drei weitere Scharfschützen.

Als ich eben durch meine Bilder gescrollt bin, hab ich ihn hier gefunden:

IMG_20220418_131919_8.jpg.4a2988f7752860b5b1c591d21c90c455.jpg

Mantic Games Menschen. Ich glaube, die kann ich gut als Grundlage für die Sniper nehmen, dann unterscheiden die sich noch etwas mehr von den anderen. Natürlich dann in Stadt/ Underhive-Tarn.

 

Ich möchte einen Spezialwaffentrupp haben. Hier weiß ich aber noch nicht, was der bekommen soll (Waffen) und wie ich den spielen will. Da werde ich wohl einfach "normale" Soldaten bauen mit verschiedenen Spezialwaffen. Hier bestehen derzeit keine konkreten Pläne. Allerdings habe ich ein paar "Hightech Energie-Knarren" von Anvil, die man vielseitig deklarieren kann. Ich denke, drei mit diesen Waffen ist ein guter Anfang.

Also drei Guardsmen mit Hightech-Knarren.

 

Der APC, aber der braucht halt einfach.

 

Und dann gibts da noch die Kavallerie. Da hab ich mir mal Bikes geholt, wo die Fahrer Lanzen tragen.

IMG_20230115_191658.jpg.048de8ae3734b62a15ebf1551ac5b6d1.jpg

Links im Bild.

 

Davon sollen es erstmal 5 + Captain werden. Mit den Lanzen haben sie AP1 im Nahkampf. Wenn ich Angreife, nochmal +2, also AP3. Außerdem haben sie Impact(1), bei einem Angriff werf ich also für jeden einen Würfel und der Gegner bekommt auf 2+ einen Treffer, bevor der Kampf überhaupt los geht.

Man kann sie entweder zu Monster Huntern machen, dann haben sie immer AP+2 gegen alles, was 3 in der Mehrzahl der Modelle oder mehr Wunden hat, außerdem Furious (siehe Oger).

Oder man macht sie zu Cataphrakten, dann haben sie +1 Verteidigung und ihre Impact-Angriffe haben AP1.

Offensichtlich ist eins gegen große, und eins gegen kleine Ziele. Ich werd beides mal austesten.

 

Man beachte vielleicht auch, dass die Jungs nur auf 5+ treffen (wie alle mein Standard-Leute). Als Monsterhunter, zusammen mit einem Captain mit Ogre Tactics wird also jeder Treffer, den sie in einem Angriff machen, verdoppelt.

 

Wie schnell das alles geht, kann ich mal wieder nicht sagen, da es mein "nebenbei" Projekt sein wird (im Sommer hat das Sommerprojekt vorrang, und das wird nicht von den Enforcern handeln). Aber ich habe zumindest (im Moment) den Plan da dran zu bleiben.

 

Die gute Nachricht: Ich hab alles dafür zu Hause. Ich habe meine angefangene Box Enforcer wieder gefunden, hab also noch 8 Körper zum Basteln da. Kann losgehen.

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal angefangen. Mit den Snipern. Gefallen mir ziemlich gut.

 

IMG_20240416_212941.jpg.89254d26782317e7b43115f2b1a676e5.jpg

 

Der mittlere hat eine sehr ähnliche Pose wie der schon fertige rote Sniper, weil die halt einfach gut ist.

Ich hab diesen hier aber andere Köpfe gegeben, um sie doch etwas von dem anderen zu unterscheiden.

(Und nicht etwa, weil ich von den anderen Köpfen keine mehr hatte...)

Die Rifles hab ich genauso gebaut wie bei dem anderen auch. Schalldämpfer aus Draht und PVC-Rohr, den Übergang mit einem Streifen Papier getarnt. Diesen mit Lack getränkt, dadurch wird der steinhart und lässt sich bemalen wie Plastik. Teilweise werd ich die noch ein Bisschen nachbearbeiten (schleifen/ glätten).

Oben drauf dann Zielfernrohre von Anvil.

 

Der anstrengendste Part an denen war, die Basescheiben von den Füßen zu schneiden / schleifen.

 

Die sehen jetzt irgendwie wie Ghosts aus. Ich mag sie. Genau wie die Engineers werden sie nicht die Konzernfarben tragen, weil, das wäre ja kein Stealth.

Ob die im Spiel was taugen muss ich schauen. 155 Punkte für drei Modelle ist jetzt nicht soo wenig. Dafür bringen sie 30" Reichweite mit AP1 mit, treffen auf 2+ und dürfen sich ihr Ziel aussuchen (also zB eine Spezialwaffe rauspicken).

 

Die Engineers baue ich aber aus einfachen Enforcern (zumal ja vier schon stehen). Vielleicht bekommen sie zusätzliche Ausrüstung an den Gürtel / auf den Rücken, aber das schaue ich, wenn ich sie vor mir habe. Da muss ich jetzt erstmal noch den Chef bauen, und schauen, was ich als Sprengladung umbaue.

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Sniper sind grundiert und sehen damit aus wie vorher, nur dunkler. Keine neuen Bilder. 

 

Die vier "fertigen" Engineers hab ich mal aus dem Schrank geholt und einen 5ten gebastelt. Der wollte ja eigentlich eine Sprengladung bekommen. Die hab ich aber irgendwie nicht umgesetzt bekommen. Keine freien Hände, keine Hände mit Granaten, keine guten Posen. Also gab es stattdessen eine Energiefaust, die von den Regeln her das gleiche kann. 

IMG_20240418_215242.jpg.20cdd5d9b52b482808a8a95874973611.jpg

 

Zum Glück hatte ich noch eine von Mantic übrig. Die war dann ziemlich leicht umzusetzen. Dazu eine etwas lächerlich-arrogante Pose, und der neue Boss der Engineers ist "fertig". 

 

"Fertig", weil die ja vielleicht noch Equipment bekommen. Die Rucksäcke von Kromlech scheinen ganz gut auf den Rücken zu passen. Ich hätte dann gern noch eine Schaufel und Stacheldraht. Mal schauen, wie das am Ende dann tatsächlich wirkt. 

 

Die Schrotflinte links sieht übrigens so seltsam aus, weil ich sie aus dem Sniper Rifle gebaut hab. Gibt ja nur zwei verschiedene in dem Bausatz, so bekommt man etwas mehr Varianz in den Trupp. 

  • Like 2

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dann inzwischen auch das Equipment anbringen können. 

Jetzt werden sie (nochmal) grundiert und dann kann ich sie zusammen mit den Scharfschützen bemalen. 

IMG_20240429_223310.jpg.c570124ed95c9a6a5326b34d0c2e979c.jpg

 

Der mit der Säge war ein wenig nervig und unnötig aufwendig. Aber ich find das passend für deren Aufgabe. 

  • Like 3

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ging schon recht gut voran. Die "grobe Arbeit" ist getan.

 

IMG_20240503_165730.jpg.b420b592b074e6f19cb8e1772729e555.jpg

 

Seit Entstehen des Fotos wurde dem Tarnschema noch ein Klecks Braun hinzugefügt, und die Waffen wurden stark abgedunkelt, um ihnen jetzt mit Grau Akzente geben zu können.

Dann die Metallteile und die Lederriemen der Kniepanzer, die ich beim ersten Durchlauf natürlich vergessen hab.

Dann Details, die ich ggf. vergessen habe.

Dann Abnutzung nebst Wash.

Dann die Knochenmasken auf den Helmen. Bei diesen überlege ich allerdings noch, ob die "frisch" sind, also von den Soldaten vor der Schlacht kurz drauf getan, oder ob die "alt" sind, also Bestandteil der Lackierung.

Ich denke, frisch macht mehr Sinn, denn kein gesunder Materialverwalter wird einen Helm mit Tarnschema plus weißer Schädelmaske für seine Soldaten bestellen.

  • Like 5

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und gerade mal 6 Tage später sind sie auch fertig.

 

IMG_20240512_215543.jpg.0a05c1d16d82fc2fe0a856f55c6f754b.jpg

 

Das Agrax hat die diesmal sehr dunkel gemacht und die Farbe vom Camo stark verändert. Das ist das erste Mal, dass ich mir das Wash im Nachhinein doch lieber gespart hätte. 

Allerdings war das zu viel Aufwand, um es neu zu machen. Und es sieht nicht wirklich schlecht aus. Nur eben gar nicht so, wie ich es haben wollte. So ist das manchmal. 

 

Es gab noch die Schädelmasken, die "professionell unprofessionell" gelungen sind. Bissl schief, wie man es von "handgemalt durch die Gardisten" erwarten würde. 

 

Hier mal noch ein Blick auf die Ausrüstung:

IMG_20240512_215614.jpg.8527e8df2b131a6234bd567fd23b9f31.jpg

 

Das war jetzt eine Menge Aufwand für 130 Punkte, aber insgesamt bin ich zufrieden, und ich denke, die werden ordentlich nervig sein im Spiel. 

  • Like 9

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich nun auch nominiert wurde (vielen Dank an @NogegoN), will ich dann auch mal ein paar Fortschritte zeigen.

Nicht viel, aber immerhin ist was passiert.

 

Ich hab mich mal an die Sniper gesetzt, und bin mit dem Tarnschema quasi durch.

IMG_20240611_215435.jpg.15b5720a209711bf48f15a1c5cb762b0.jpg

 

Die Waffen und Ausrüstung muss noch. Und ein paar Metallteile.

 

Bei den Masken überlege ich... die sind so schön an den Helm modelliert, dass man die geradezu hervorheben muss!

Die Frage ist nur... wie?

Ich kann mir weiß (Schädel), rot (quasi wie Blut, einfach zum Angst machen) oder Gold (High Tech) vorstellen. Alle drei natürlich für die Tarnung Quatsch, aber das ist egal, weil es soll ja cool aussehen.

 

Weiß hab ich nun auch schon bei den Engineers, aber es würde halt trotzdem cool aussehen.

Derzeit tendiere ich daher zu Rot(braun), das passt am ehesten zu der Tarnung, ist trotzdem einschüchternd und glänzt nicht so wie Gold.

 

Ideen? Vorlieben? Andere Vorschläge?

 

 

vor 3 Stunden schrieb NogegoN:

- wenn bemalt ( ;D ), dann aber richtig bunt und richtig gekonnt

Danke? Denk ich? xD

Aber ja, ich weiß, das dauert hier alles, aber gut Ding will Weile haben :D

Immerhin bin ich grad wieder mal dran :P 

  • Like 3

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Typen sehen ja geil aus und das Tarnschema auch. Wie hast du das aufgemalt?

Bzgl. Farbe für die Masken fände ich Rotbraun glaub am besten, das gibt den Köpfen ein bisschen den Fokus, sieht aber nicht so komplett unrealistisch aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.6.2024 um 22:24 schrieb Ghur:

Die Typen sehen ja geil aus und das Tarnschema auch. Wie hast du das aufgemalt?

Danke!

Das Farbschema ist eigentlich ganz einfach, und nur Geduld.

Mit dunkelgrauer Grundierung angefangen (Vallejo Dark Grey Primer).

Auf die Panzerung:

  1. dunkles Blaugrau (sombre grey, VMC)
  2. etwas helleres Dunkelgrau,
  3. mittleres Grau

auftragen. Ich habe versucht, das Schema auf der Panzerung "eckig" zu machen, wie das moderne Fahrzeug-Digitaltarn. Das Mittelgrau hab ich eher organisch, fast in Wellen aufgemalt.

 

Auf die Kleidung:

  1. etwas helleres Dunkelgrau,
  2. mittleres Grau,
  3. sandfarben,
  4. rotbraun

auftragen. Hierbei mit einem feinen Pinsel im Grunde getupft. Das Dunkelste Grau fällt kaum auf, da kann man auch ein Bissl klieren, sodass nur noch wenig von der Grundierung bleibt. Alle anderen Farben sollten überlegter aufgetragen werden.

Das Mittelgrau mach ich in Clustern, die ich halbwegs zufällig auf der Mini verteile.

Die Sandfarbe kommt dann meistens dazwischen, manchmal aber auch absichtlich auf das Mittelgrau.

Das Rotbraun kommt immer auf das Sandfarben, sehr spährlich. Nur einzelne Punkte mal hier und dort dazwischen.

 

Und das wars.

In meinem Fall kommt danach noch ein Agrax Wash drüber, das verändert die Stimmung komplett. Wenn du also das haben willst, was du oben gesehen hast, lass das Wash auf jeden Fall weg!

 

Am 12.6.2024 um 22:24 schrieb Ghur:

Bzgl. Farbe für die Masken fände ich Rotbraun glaub am besten, das gibt den Köpfen ein bisschen den Fokus, sieht aber nicht so komplett unrealistisch aus.

Die sinds dann auch geworden.

 

Hier sind also drei Scharfschützen:

IMG_20240613_221852.jpg.86f9bc6f4a4c70e209845559215de50d.jpg

 

Die werden (als Squad) immer zu dritt eingesetzt. Haben meist schlechtere Rüstung als der Rest, dafür Tarnung (werden schlechter getroffen). Sie sind ziemlich teuer, da sie alle Scharfschützengewehre haben (treffen mit 2+ und dürfen sich in einer Einheit ein Ziel auspicken).

Wie gut die als Einheit sind, kann ich noch nicht sagen. Bisher hab ich immer nur einzelne Modelle in Trupps damit aufgerüstet, das war schon ziemlich praktisch.

Aber ich wollte mal welche haben, und die Modelle sind ziemlich cool, find ich.

 

Diese im Speziellen sollen sogar aus einem alliierten Segment kommen. Die haben noch zusätzlich die Sonderregel Ambush, und in dem Zug, in dem Sie per Hinterhalt aufs Feld kommen, haben die sogar Durchschlag 4. Damit einzelne Spezialwaffen oder Sergeants raus nehmen ist fast garantiert.

Dafür kosten die drei dann halt auch 170 Punkte.

  • Like 9

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das hier schon im Projekt des Monats nominiert wurde, will ich mal auch was machen, nicht? 

Ich hab mal an den alten Autos weiter gemacht. Was die am Ende mal darstellen, weiß ich noch nicht. Vermutlich einfach Scatter Terrain. 

IMG_20240618_223644.jpg.b055a396e771bd5549e88cbad30783ca.jpg

 

Ist auch noch einiges zu tun, aber die allgemeine Richtung passt mir schon ganz gut. 

  • Like 5

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar kleine Fortschritte. 

IMG_20240620_224323.jpg.eb176689d8357f44880a74f1fbf6250b.jpg

 

Bei dem Mercedes (der Rote) sind irgendwie die Frontleuchten abhanden gekommen. Da mir noch andere Teile zu fehlen scheinen, muss ich mal suchen gehen. Ansonsten wirds einfach vergittert. 

 

Bissl Moos, mehr Schmodder. Geht voran. 

Der Mustang (Grün) hat noch einiges vor sich. Die anderen drei sind schon recht weit. Auf alle Fälle brauchts noch mehr Gitter / Bleche. 

  • Like 5

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Fantasy-Welten Cyber Hero / Konzerntruppen / Dropfleet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.