Jump to content
TabletopWelt

Welches Team soll ich spielen?


Empfohlene Beiträge

Ja, aber den kannst du dir ja auch nach dem ersten oder zweiten Spiel noch kaufen.

So ein Positional kann halt auch mal mehr als ein Lineman, weil die meistens schon nützliche Skills habe im Gegensatz zu den Normalos.

Aber warum probierst du es nicht in ein paar Testspielen einfach aus? Ich persönlich würde z. B. definitiv alle vier Blitzer von Anfang an mitnehmen. Der Oger hingegen wäre mir nicht so wichtig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@GreenX: Die ersten beiden Anschaffungen, die du tätigen musst, ist ein Apo (50K) und ein 4. Blitzer (90K). Die kosten zusammen 140K, da du 10K auf der Bank hast, hast du einen "Kapitalbedarf" von 130K. Das sollte bei durchschnittlichem Würfeln nach 3 Spielen erreicht sein, d.h. schon nach 3 Spielen spielst du mit 12 Mann, Apo und allen Positionals. Da kann man nicht meckern.

Allerdings würde ich auch deine Variante, also auf Oger verzichten und stattdessen 4. Blitzer+Apo oder 4. Blitzer+Lineman für spielbar erachten. Mir wäre aber der Oger von Beginn an wichtiger. Hat den Vorteil, dass er von Beginn an SPP sammeln kann (Melenkurions Argument) und dass sich die anderen SPP anfangs auf nur 3 Blitzer verteilen, was evtl. bedeutet, dass du früher Blitzer steigern kannst (und das ist der Schlüssel zum erfolgreichen Human Team).

Habe gerade auf TFF nachgesehen, da stehen beide Varianten als gleichberechtigte Versionen aufgelistet. Also kann man eigentlich mit beiden Versionen nix falsch machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls du die 10.000 meinst die über sind. Ich würde sie nicht in Fanfaktor investieren. Du brauchst möglichst schnell einen Apo und der kostet 50.000. Mit etwas Glück ist das nach einem Spiel schaffbar. Du wirfst ja für die Einnahmen einen W6 der modifiziert wird. Die 10.000 auf der Bank kannst du als zusätzliche +1 auf den "Apokaufwurf" ansehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hach ihr seid so gut zu mir :D

Vielen Dank euch allen, da kann ich ja gleich richtig gut durchstarten^^

Brauch ich nur noch nen Gegner und ein paar Minis xD

Hab noch mal ein bisschen überlegt und rumgerechnet und mich gefragt ob ein Oger gleich zu Beginn Not tut.

Könnte man nicht auch mit folgender Liste starten?

4 Blitzer

2 Fänger

1 Werfer

4 Linemen

3 Re-Rolls

Sanitäter

(30.000 übrig für Fanfaktor oder zum sparen)

bearbeitet von GreenX

Besucht meine Website!!! www.torben-ratzlaff.de

Besucht das Bushido Tabletop Forum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hiho Folks durch Zeit und Langeweile hab ich die Jungs hier gefunden ^^

http://www.gaspez-arts.com/?go=details&id=15

ich wollt mir die Box kaufen, + die 2 Zwerge die nicht mit drin sind und noch einen zusätzlichen Stierzentauren

nen Minotaurus als Big Guy hab ich hier eh noch rumliegen, meint ihr die Modelle reichen oder eher nicht?

MFG

"Konstanter Kesseldruck? Was für ein Unsinn!" ---Letzte Worte eines unbekannten Warpflammenwerferteams.

"Die Galaxis wimmelt nur so von fremdartigen, böswilligen Waffensystemen, aber im Grunde dienen sie alle nur ein und demselben Zweck - und da ziehe ich ihnen jederzeit den guten alten Bolter vor." Inquisitor Skorn

***** Dunkler Apostel denkt an die Völkertitel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hola meine lieben Mit-Tabletopper!

Ich möchte mit Blood Bowl anfangen!

-->Erstmal wer ein Starterset hat bitte auf meine Annonce im Marktplatz reagieren!

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=131734

Gut nun mein Anliegen:Welches Team soll ich spielen?

Optisch sagen mir eigentlich viele Teams zu.

Kann mir jemand vielleicht ne Auflistung der Stärken und Schwächen der Teams machen?

mfg Der Taktiker

Heil der Banane und ihrem Champion!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieso zu viel? Jemand hat sich doch schonmal die MÜhe gemacht und auf der ersten Seite dieses Threads eine Aufstellung gemacht, die im großen und ganzen immer noch aktuell ist. Einfach mal ein bisschen Eigeninitiative zeigen und dann klappt das auch :).

"Bist du stark, gib dich schwach! Bist du schwach, gib dich stark! Verberge deine Position vor deinem Gegner, so wird er seine Truppen im Kampf mit seiner Angst vergeuden!" Aus "Der Fürst" von Niccollo Machiavelli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ah ok, hatte den Anfang gar nicht beachtet!

Ich glaube ich werde die Menschen spielen das sie alle Elemente vereinen und Figuren haben die mir gut gefallen!

Mein Team Name lautet: The New Reikland Patriots

Heil der Banane und ihrem Champion!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hab jetzt mal ein bißchen gelesen (nicht alles - das war zuviel). Was mich ehrlich ein bißchen geschockt hat, ist, dass hier niemand ein Wort für die Untoten spricht. Die sind meiner Meinung nach nämlich eines der konkurrenzfähigsten Anfängerteams, wenn man denn weiß, wie man spielen muss. Dank der billigen Zombies kann man sich gleich seine komplette Mannschaft mit Spezialisten ausstatten (die man zugegebenermaßen auch braucht). Deshalb mal folgende Aufstellung:

2 Mumien

2 Wights

1 Ghoul

6 Zombies

1 Skelett

RR 3

FF was übrig bleibt, müsste 7 oder 8 sein

Habe diese Aufstellung lange Zeit bei FUMBBL.com erprobt und bin dabei gerade am Anfang nie schlecht gefahren. Gibt Euch ein Startranking von 100/108. Der Clou ist, ihr müsst den Ghoul schützen, wenn der raus ist seid ihr in trouble. Das gilt für Angriff und Verteidigung. Die Mumien bieten euch solide Käfige an der Front und sorgen für ordentlich CAS (gerade ungeskillte Elfen werden sich die Zähne ausbeissen). Klar, sie sind langsam - aber so weit müsst ihr auch nicht laufen - der Ghoul erledigt (notfalls im letzten Spielzug des Angriffs von den Wights geschützt) den Rest.

Die Wights erledigen das Blitzen. Dabei verteidigt ihr nicht, indem ihr gleich zu Anfang Druck auf den Ball macht. Ihr habt zu wenige schnelle Spieler für Vorstöße in die Hälfte des Gegners. Stellt die Verteidigung deshalb tief auf und seid auch auf Seitenwechsel des Gegners gefasst (immer eine Mumie in der Mitte eurer Verteidigungslinie).

Der Knackpunkt ist euer 12 Spieler (Skelett oder Zombie). Dieser foult ab der ersten Runde. Gerade bei den Untoten müsst ihr für Platz sorgen. Ihr habt diesen Ersatzmann und in den folgenden Spielen schnell einen kompletten Roster weiterer Zombies (gekauft oder Tote wiederbelebt), die sich dieser Arbeit annehmen. Der erste Skill für einen aufsteigenden Zombie ist natürlich Dirty Player. Eure Gegner werden mit den Ohren schlackern, wenns ordentlich was auf die Mütze gibt.

Zombies sind meiner Meinung nach echt solide (vor allem ihr Rüstungswert 8 macht sie so toll). Sieht man Khemri als das Bashy-Team überhaupt an, dann kann ich nur wiedersprechen. Klar, sie sind hart. Aber ein gut geskilltes Undead Team besiegt sie leicht (immer schön auf die Skellies drauf und die Mumien mit den Zombies binden).

Teams, die am Anfang Schwierigkeiten machen: Zwerge (hart aus dem Spiel zunehmen).

Lange Rede, kurzer Sinn. PRO UNDEAD :yeah:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Undead sind bärenstark, v.a. zu Beginn einer Liga und auf Turnieren. Auch deine Taktik-Hinweise sprechen von viel Spielerfahrung.

Allerdings würde ich nie so starten wie du es vorschlägst. So viel Fan-Factor kriegst du mit deiner Aufstellung nicht, zumindest nicht bei TV 1.000.000:

220 2 Mummy

180 2 Wight

070 1 Ghoul

240 6 Zombie

040 1 Skeleton

210 3 RR

macht insgesamt 960.000, also nur noch max FF 4.

Ich würde das Lineup nicht verwenden. Die FF4 würde ich lieber dafür investieren, einen Lineman zu einem Ghoul aufzuwerten, außerdem für den 12. Mann einen weiteren Ghoul. 11 Mann reichen für das erste Spiel, danach kann man vielleicht sogar einen Zombie raisen. Außerdem möglichst schnell auf den 4. Ghoul sparen. Die Ghoule machen das Spiel und fallen leicht aus, deshalb braucht man viele davon. Wer keine Ghoule will, sollte lieber Necromantic spielen. Und zum Schluss: Ich sehe keinen Sinn in einem Skelett, die eine Bewegung mehr und Thick Skull sind niemals so gut wie AV 8. Demnach würde meine Startaufstellung so aussehen:

220 2 Mummy

180 2 Wight

210 3 Ghoul

160 4 Zombie

210 3 RR

macht insgesamt 980.000, 20.000 in der Bank lassen und nach Spiel 1 den 12. Mann kaufen, wenn es gut läuft einen Ghoul, wenn nicht, dann einen Zombie.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt nich böse sein prince, aber eine dumme frage, bei deinem Rooster dass du dann vorschlägst hat man ja dann keinen Fanfaktor oder?

MFG

"Konstanter Kesseldruck? Was für ein Unsinn!" ---Letzte Worte eines unbekannten Warpflammenwerferteams.

"Die Galaxis wimmelt nur so von fremdartigen, böswilligen Waffensystemen, aber im Grunde dienen sie alle nur ein und demselben Zweck - und da ziehe ich ihnen jederzeit den guten alten Bolter vor." Inquisitor Skorn

***** Dunkler Apostel denkt an die Völkertitel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit LRB4 hat man am Anfang geschaut möglichst viel FF zu haben weil der die Einnahmen am Ende eines Matches beeinflusst hat.

Mit LRB5/6 dient er nur noch zur Bestimmung des Coaches welcher Fame erhält (Fame selbst wirkt sich zwar auch auf die Winnings aus, jedoch sind das meist nur 10k bzw. im besten Falle 20k).

Außerdem bestimmt bei LRB5/6 ein Würfelwurf am Ende des Spieles ob sich der FF verändert oder nicht. Wenn man verliert 2W6, wenn man es nicht über den FF schafft sinkt er, wenn man gewinnt 3W6, schafft man es über den FF steigt er. Also kann man auch gar nicht über FF18 kommen.

Nun startet man, als Beispiel, mit FF9 (!), verliert das Spiel, schaffts nicht über die 9 und verschenkt erst mal 10k (Mit FF9 gewinnt man dafür aber sicherlich Fame, womit man 10k wieder drinnen hat, höhö! ...).

FF ist halt einfach nicht mehr so viel wert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt nich böse sein prince, aber eine dumme frage, bei deinem Rooster dass du dann vorschlägst hat man ja dann keinen Fanfaktor oder?

Richtig, habe ich nicht. Das sehe ich aber nicht als ein Problem an. Wie Zombie schon ausgeführt hat, regelt sich der fehlende FF im Lauf der Zeit von selbst. Wichtiger ist es, dass zumindest 3 Ghoule von Beginn an dabei sind und SPP sammeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

220 2 Mummy

180 2 Wight

Undead sind bärenstark, v.a. zu Beginn einer Liga und auf Turnieren. Auch deine Taktik-Hinweise sprechen von viel Spielerfahrung.

Allerdings würde ich nie so starten wie du es vorschlägst. So viel Fan-Factor kriegst du mit deiner Aufstellung nicht, zumindest nicht bei TV 1.000.000:

220 2 Mummy

180 2 Wight

070 1 Ghoul

240 6 Zombie

040 1 Skeleton

210 3 RR

macht insgesamt 960.000, also nur noch max FF 4.

Vielleicht bin ich ja was das Brettspiel angeht nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge. Aber bei FUMBBL.com kosten sowohl Skelette als auch Zombies 30k. Damit haut meine Aufstellung 1a hin (hab ich besetimmt auch schon 10mal so gestartet). Es bleibt sogar noch was über. Das kannste gleich nach Spiel 1 zusammen mit den Einnahmen für einen Ghoul oder ein bis zwei weitere Zombies verbraten.

Warum jetzt der Knochenmann? Ich mache von vorneherein klar, dass dies der DP ist und halte ihn wegen seinem AV 7 etwas hinter den Reihen. Mit der Bewegung von 5 kommt er schneller zum Foulen (man verschwendet keine RR für unnütze GFI). Zudem gleicht die höhere Bewegungsrate zumindest ein bißchen die einzige Schwäche in der Verteidigung meiner Undead aus - die Anfälligkeit gegen Flankenwechsel. Hinten stehend kann er frei und ohne zu dodgen dem Wechsel folgen und die Knochen hinhalten bis der Rest nachrückt.

Die Möglichkeit mit 3 oder 4 Ghoulen am Anfang macht zwar Sinn, wenn man gegen solche Wechsel verteidigen möchte, allerdings habe ich (auch später) selten mehr als zwei Ghoule auf dem Feld. Grund: Ihr habt nur 11 Spieler - zu wenig um alle Ghouls zu beschützen. Weft sie in die Verteidigung -BÄMM. Probiert in der gegnerischen Hälfte auf den Ball zu gehen - viel Spaß, allerdings für den Gegner. Wenn mir Positionals mit AV7 ohne Schutz derartig präsentiert werden, dann foule ich sie ins Jenseits. Und da bleiben Ghoule dann wegen fehlender Regi.

Und 3 Ghoule kann man in den ersten Matches eh nicht auf einmal skillen. Die Touchdownrate erhöht sich auch nicht. Mit der besagten Aufstellung kann man durchaus 2:0 gewinnen. Das reicht für Undead vollkommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde einen Ghoule mit MA7/AV7,der ziemlich schnell block/dodge haben dürfet IMMER besser als ein Skelett MA5/AV7, daß durch ein Foul (Schieri) ebenfalls für den Rest des Spiels vom Feld gehen kann. Und ein AG2 Spieler hält bei einem Flankenwechsel nix auf. Der wird nämlich einfach zugestellt. Die Aufstellung von PrinceMoranion ist super. Ich mußte es am eigenen Leib erleben...

Skelette und Zombies kosten nach den aktuellen Regeln 40K.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Gustl: Wenn sowohl Zombies als auch Skelette bei dir 30K kosten, das ist das noch LRB 4 und ich würde niemandem im Forum Tipps geben, die noch darauf basieren, sorry. Beim Rest hat der miko recht. Ich denke außerdem, dass meine Aufstellung momentan common sense in der Community ist. Ein Undead Team mit 1 Ghoul ist mir noch nie untergekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor changed the title to Welches Team soll ich spielen?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.