Jump to content
TabletopWelt

WALDELFEN - Treff 7


Chris Coyote

Empfohlene Beiträge

1) Zu viele Reitr in einer einheit. wenns die punkte zulassem stell lieber 2 mal 5 waldreiter auf.

2) Meine ersten Modelle waren 6 Waldläufer, 8 KT's , 1 baummensch und ein General auf pferd. Gespielt hab ich mit Chaoskriegern als Dryaden und Silberhelmen als waldreitern .. achja, meine Klanratten mussten als speerträger herhalten ...

PS: sieht verammt geil aus wenn man dem HE-Helden (zu Fuss) einen DE speer in die hand drückt

Der Verfasser dieser Signatur verkaufte seine seele für lebenslanges freibier im Stammtisch. PROST!

Solidaritätswerbung für hungernde undergroundbands: www.rockini-nienburg.de

DAS bin ich: http://www.warhammer-forum.de/vbulletin/showthread.php?s=&postid=1271889#post1271889 ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@WMasterK:

Ich würde einiges ändern, ist nicht böse gemeint ;) .

- Der Nebelmantel darf nur Modellen zu Fuß gegeben werden, also kannst du das Roß sparen. Ansonsten gefällt er mir ganz gut, ich würde ihm aber das Schild von Ptolos geben; wenigstens ist es nicht der übliche Lvl4 Magier mit Jagdspeer ;) .

- Das Schwert des Zorns ist für den Schwerttänzer imo Verschwendung. Normal hat er dank der 2. HW 4 Attacken, mit dem Schwert eine mehr für 50 P. (mit magischer Waffe fällt der 2. HW Bonus weg). Allgemein würde ich den Tänzer gegen einen Helden mit Pfeilhagel austauschen, aber spielen kann man ihn natürlich schon.

- BS in 4 5er Einheiten teilen.

- 8 Waldreiter? Zu groß für meinen Geschmack, und die Bögen sind imo bei denen auch zu teuer.

- Kundschafter und KT sind zu groß. Nimm nur 7 Kundschafter und streich 6 KT; dafür erhöh die Dryaden auf 8.

- 10 Waldläufer passen in keinen Wald, womit ihr gröter Vorteil ausfällt. Nimm nur 6-7.

- Streich die Champions aus den Fernkampfeinheiten. Bringt nichts.

- Für die gesparten Punkte dann weitere Bogenschützen mitnehmen.

19 22

15 16 8 20

21 5 6 2

1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal gegen Orks hast du zu viele Schützen drin...

wenn seine Armee auch aus Gobos besteht hast du nichts gegen seine gewaltige Masse.. denk mal über ne Truppe von normalen Kriegern... oder wenn du hast nen Baumenschen , denn dieser ist unnachgibig und kann eine grosse Truppe in einen Nahkampf verwickeln und diese nach und nach plätten....

Da du keine Nahkampf-truppen hast würde ich die Waldreiter mit Speeren ausrüsten denn mit denn kann Man(n) gut die Flanke deziemieren... z.B. wenn die Kampftänzer in einem Nakampf sind...

www.Tabletop-Stade.de

Der e.V. rund um Stade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Teil die Bogenschützen auf , so können sie die Fanatiks (sofern er welche einsetzt) leicht übern haufen schießen. die Waldläufer treffen eh schon gut genug, da iss n Jäger fast überflüssig. die reiter sind in so großen trupps eher weniger Mobil, würde den Also lieber n Speer geben. die KT's auf 10 Reduzieren, die Waldläufer auf Maximal 8 wenn du genug punkte gespart hast pack einen Baummenschen rein, der Macht kurzen Prozess mit den Nervigen Streitwägen und Reitern (ich HASSE es gegen Orks zu spielen ...)

Der Verfasser dieser Signatur verkaufte seine seele für lebenslanges freibier im Stammtisch. PROST!

Solidaritätswerbung für hungernde undergroundbands: www.rockini-nienburg.de

DAS bin ich: http://www.warhammer-forum.de/vbulletin/showthread.php?s=&postid=1271889#post1271889 ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@WolfsDragooner

......sicher das ein Baummensch gegen streitwagen eingesetzt werden sollte?...schmetterschlag hin oder her,....wenn er ne Truppe in'n Nahkampf verwickelt und die Kampftänzer oder ne andere von seinen wenigen Nahkampftruppen in die flanke fällt.....is auch praktisch.

nen Gobbostreitwagen kann man auch abflakken( genug Pfeile sind da!!!)...

bei nem Orkstreitwagen könnt mans sich überlegen würd ich aber nicht machen(das mit dem Baummensch)

www.Tabletop-Stade.de

Der e.V. rund um Stade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist zu riskant, den Baummenschen gegen den SW zu schicken.

Falls der BM einen LP verliert und flieht, dann holt ihn der SW mit großer Sicherheit ein!!

Sei dir dessen immer bewusst: Der Wald schläft nie..

Die (immernoch) in Arbeit befindliche Waldelfen-Völkerseite

"Für das höhere Wohl!"

Techmarine der INI - Space Marines

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man hat nur Pech, wenn man gegen Vampire spielt und der seine schwarze Kutsche aufstellt, da kann man sich die Finger wund ballern, der fährt ja auch ohne Zugtiere weiter.

Will my weary soul find release for a while at the moment of death i will smile.

bemalte Modelle seit dem 1.1.2006: 8

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Aragaur

...der fährt ja auch ohne Zugtiere weiter.

^^

Wir spielen mittlerweile schon seit geraumer Zeit 6. Edi - Zugtiere können ohnehin nicht separat beschossen oder abgeschossen werden ^^

Allerdings ist die SK für WE wirklich recht schwer zu knacken.

Besucht die vollständige deutsche Confrontation-Datenbank: the Dark Site

Meine Armeen: Ophidianische Allianz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Richtig wenn du fliehst, aber immer noch in der Reichweite des Streitwagens bist, ist der Baummensch Geschichte. Wald hin oder her...

Das Beste ist, ihm eine Falle mit Bogenschützen zu stellen. Falls er nicht anbeisst, kannst du noch eine Runde schiessen, falls doch, ist er möglicherweise in deiner Angriffsreichweite. Andernfalls überrennt er aus deiner Reichweite, doch dafür hat er eine Runde verloren.

Gruss

Blattschuss nicht Todesstoss

Lethal Shot not Killing Blow

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst auch probieren ihm eine Falle zu stellen indem du deine Reiter so pos. bis er in deine Reichweite kommt. z.B. so du bist 25" von ihm entfernt er bewegt sich 18"(glaube ich) dann sind es nur noch 7" Abstand und du kannst ihn angreifen und er hat seine netten boni nicht. Das ganze geht natürlich auch in größeren Abständen. Musst halt hoffen das er das nicht bemerkt.

venimus,

vedimus,

vicimus !

Für WC3 Editor kenner WC3 TFT Editor

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne Frage, was würdet ihr für Truppen für den Anfang empfehlen, wenn man hauptsächlich gegen Zwerge und Orks spielt? Lohnen sich zB Waywatcher (hab von denen nämlich schon 4;D ) oder eher BM als seltene Truppe? Sollte man mehr Dryaden oder mehr Kampftänzer einsetzen?

"Ich ging mit zwei Freunden die Straße entlang, die Sonne ging unter- ich spürte einen Hauch von Schwermut- der Himmel färbte sich plötzlich blutig rot.

Ich blieb stehen, lehnte todmüde gegen einen Zaun- sah die flammenden Wolken wie Blut und Schwerter- den blauschwarzen Fjord und die Stadt- meine Freunde gingen weiter- ich stand da, zitternd vor Angst- und ich fühlte wie ein langer unendlicher Schrei durch die Natur ging."

Aus dem Tagebuch von Edvard Munch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kampftänzer sind nur gut in verbindung von Kerneinheiten also normalos..... denn wenn du Orks angreifst haben sie meist RW 4+

und oft schützen sich zu viel durch ihre Reihen verlierst du auf Kampf Ergebnis...

mit Dryaden kannst du immer gut aufhalten durch Aspeckte dann ne gute Truppe in die Seite und deine Gegner sind alle...

Zwerge kann man auch gut Abschießen da sin etwas langsam sind... ;D

:bking: (B3) :bking:

www.Tabletop-Stade.de

Der e.V. rund um Stade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du vor allem gegen Zwerge und Orks spielst, würde ich dir zu einigen Bogenschützen gegen Slayer oder Gobbos raten. Auf jeden Fall würd ich mir auch einen BM zulegen, besonders gegen Orks. Dann würd ich noch eine 7er Einheit Dryaden und 10 KT kaufen. Ein paar Waldreiter für die Flanken können auch nicht schaden.

Quotenbulle

that's me

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dafür haben Orks wie Gobbos aber schwache Moralwerte und mäßige Rüstung - und eine einzelne fliehende Einheit kann mit etwas Glück eine Schneise in die Armee schlagen! Übermäßig viele BS bringens gegen Grünlinge sicher nicht, aber zu wenig solltens auch nicht sein.

Besucht die vollständige deutsche Confrontation-Datenbank: the Dark Site

Meine Armeen: Ophidianische Allianz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

auf jedenfall BM UND Waldläufer reinnehmen!

Natürlich kansnt du auch einen Drachen gegen die Gobbos einsetzen! ;)

Oh, schon wieder Seite 100!

Sei dir dessen immer bewusst: Der Wald schläft nie..

Die (immernoch) in Arbeit befindliche Waldelfen-Völkerseite

"Für das höhere Wohl!"

Techmarine der INI - Space Marines

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

auf MW verpatzen solte man nie setzen da er wenn er klug ist 1. seinen General in der nähe hat und 2. ist es schwer den MW nicht zu verhauen, aber wenns klappt is es gut da er warscheinlich nen Goblkinmeistershamanen drin hatt und alle eng stellt wegen den bonis.

venimus,

vedimus,

vicimus !

Für WC3 Editor kenner WC3 TFT Editor

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Shas'O'Kais: wirklich Sinn machen die von dir genannten Punkte nicht - einer dafür, einer dagegen? Etwas mehr Orthographie würde die Sache vielleicht ansatzweise aufklären ^^

@Waldläufer: Drache gegen Gobbos? Vorsicht: Gobbos gehören mit Imps, Zwergen und Skaven zu den 4 Völkern mit den meisten KM! Ein durchschnittlicher Gobbo hat locker 1 Steinschleuder, 2 Speerschleudern und ein Kamikaze dabei - und bei WE gibt es nicht viel, worauf sich zu schießen lohnt. Der Drache bettelt da geradezu darum, als Ziel dienen zu dürfen ^^

Besucht die vollständige deutsche Confrontation-Datenbank: the Dark Site

Meine Armeen: Ophidianische Allianz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.