Jump to content
TabletopWelt

[Chronopia] Allgemeines und Treff


Empfohlene Beiträge

Am 9.3.2021 um 09:59 schrieb Kodiak71:

Der erste Blick auf die neuen Blackblood ist schon echt cool. Moderne Minis die dem alten Stil aber gerecht werden. 

Ich würde mich echt freuen, wenn das System zurück kehrt und sich auf dem Markt etabliert.

Nach dem Warzone Debakel bin ich aber auch ein bisschen vorsichtig geworden. 

Leider hat man da gesehen, das die Rückkehr eines legendären Spiels mit schönen neuen Miniaturen und guten Regeln kein Garant für Erfolg ist. Durch die Masse an Systemen die (u.a. durch KS) den endlichen Markt überschwemmen, ist es schwer sich durchzusetzen. Und gerade der Lizenzgeber von Warzone und Chronopia,Paradox, ist wohl auch nicht sooo nett. 

 

Ich will nicht unken, die Aussicht auf ein neues Chronopia freut mich echt und ich werde es mir auch holen (und gerade mit @Artan hab ich ja schon einen potentiellen Mitspieler) :D

Hach ja ... *freu freu*

Das hört sich wirklich alles super super gut an. Würde mich auch freuen, wenn "Chronopia" tatsächlich zurückkommt. Ich hoffe, dass die Lizenzgebühren oder was auch immer den neuen Herstellern zumindest etwas finanzielle Luft lassen. Das wäre auch schön. Aber schau`n wir mal 😃

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 391
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Soo... mit einiger Verspätung ein Update.   Ursprünglich sollte es ja im November weitere News geben. Auf meine Nachfrage gestern hat sich herausgestellt, das auf dem Discord vom Uhrwerk-Ver

Auf geht's ...   Chronopia (Erste Edition) Spielbericht:  Sack und Pack Hallo zusammen, hier kommt der kleine Spielbericht. Gespielt wurden 500 Punkte nach der ersten Edition v

Moin,   Nach sieben Jahren habe ich mal wieder für meine Zwerge etwas gemacht. So lange standen diese sechs Dunkelsternkrieger grundiert und metallisch gebrusht bei mir rum.  

Posted Images

Ein System was mit 5-7 bis zu hunderten Miniaturen hochskalieren soll? Da bin ich immer skeptisch. Aber bin auch verwöhnt.

Nichtsdestotrotz finde ich dieses Chronopia irgendwie interessant. Habe ich noch nie wirklich mitbekommen.

Ich wünsche dem Unternehmen viel Erfolg!

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal gespannt. Falls ich mich richtig erinnre hat der Uhrwerkverlag mal versucht für sein Rollenspiel Splittermond ein Miniaturenspiel zu veröffentlichen. Das ist nie verwirklicht worden. Rollenspiele können sie jedenfalls. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.3.2021 um 15:19 schrieb Aun Jan Kauyon:

Ein System was mit 5-7 bis zu hunderten Miniaturen hochskalieren soll? Da bin ich immer skeptisch. Aber bin auch verwöhnt.

Nichtsdestotrotz finde ich dieses Chronopia irgendwie interessant. Habe ich noch nie wirklich mitbekommen.

Ich wünsche dem Unternehmen viel Erfolg!

 

Klingt für mich noch arg nach Standard-Werbepaket, sehe das auch skeptisch.

 

Am 20.3.2021 um 19:14 schrieb Grün:

 

 

Puh, ich wäre ja ein Freund von weniger billigen Effekten und besseren Aufnahmen der Modelle.

 

Am 22.3.2021 um 10:26 schrieb wogipogi:

Rollenspiele können sie jedenfalls. 

 

Die Aussage ist halt schon stark Geschmackssache. Ich persönlich bin nicht der SPlittermond-Fan, weil es mir ein zu krasser Regelwust ist und ich das Kampfsystem nicht intuitiv finde - aber jedem das Seine :-)

 

Mit Chronopia haben sie ja eh ein sehr stabiles Grundgerüst in den Regen von Target Games, fand das Systems bei Warzone damals sehr gut

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@klatschi Ich habe mich da vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte damit das das Tabletop Geschäft schon anders funktioniert als das Rollenspielgeschäft. Das sie mit Rollenspiel über viele Jahre Erfolgreich gewesen sind haben sie ja gezeigt (jedenfalls bis zur Insolvenz). Ob sie das mit einem Tabletop auch hinbekommen wird sich zeigen. Übrigens zu Splittermond: Das Setting finde ich ganz gut, die Regeln finde ich eher nicht so gut. Von daher kann ich dich da gut verstehen. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sehr zufrieden mit den bisher gezeigten Designs. Man merkt halt da sind Fans der alten Minis dran. Sie erhalten hat modernere dynamischer und stärker 3D bezogene Posen, als Mitte / Ende der 90er noch möglich war, aber das passt. :)

 

Je mehr ich sehe... desto mehr kriegen sich mich und ich werde meine umfangreiche Sammlung wieder weiter aufstocken. ;)  Es gibt ja noch so einiges was man da machen kann. Bin sehr gespannt auf die Erstgeborenen.

 

Gruss,


Coki

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Videos sind einfach hart cringy, mit der Musik und den schlechten 3d Effekten ^^

Die Minis ist okay, gerade die Zwerge waren ja früher definitiv etwas sehr speziell. Aus meiner Sicht müssten sie da am meiste Redesign reinstecken...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei ich die Zwerge des Geierclans allein wegen der Helme am schlimmsten fand. Die anderen waren mMn ok, zuviel sollte man da nicht ändern.

HornedOnes, DarkTusks hatten echt coole Varianten. Vielleicht mehr Variation reinbringen.

 

Die Zwerge waren im Design und im Fluff schon sehr anders als üblich.

Normalerweise werden Zwerge als sehr einig dargestellt, mir hat die Chronopia-Alternative sehr gefallen.

Dass ausgerechnet der Drachenclan versklavt wurde, ging mir allerdings gegen den Strich. :grummel:

 

Aber noch dazu war der Hintergrund mit den BloodTotems - DIE könnten aus meiner Sicht definitiv ein ReDesign vertragen ^^ - einfach sehr cool!

 

 

Problem für Chronopia ist auch, dass es inzwischen SEHR schwer wird, hier ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen. Reittiere zB ... Widder (hatten sie ja schon)? Wildschwine? Dachse? Bären?

Da wurde doch schon alles geritten, was nicht auf Bäume klettern kann. ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja.. du hast schon zwei wesentliche Alleinstellungsmerkmale genannt: Blutbestien und und stark unterschiedliche Klans.

 

Zudem finde ich beim alten Design noch die gedrungende Form viel stärker ausgeprägt und ähnelt eher noch den alten Zwergen der 3. bzw. 4. Edition.

 

Zum Preview. Nett, aber die Kriegsschilde waren eines der letzten Zwergendesigns der 1.Edition und sahen damals schon "modern" aus. Hier wirkt die Verbesserung eher gering.

 

Gruss,

 

Coki

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ging es auch eher um das Design. Der Zwerg oben ist jetzt nicht so verschieden von vielen anderen.

Diese zT sehr vorgebeugten Köpfe waren schon typisch ... und die Kriegsschilde gefielen mir gar nicht so gut.

 

Aber es gibt ja noch ne Menge zu designen, ich warte gespannt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.