Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Gratuliere! Grandiose Farbmuster. Du magst Punkte oder? ;)

Das einzige, was mich stört, ist das sehr kräftige Blau auf den Baserändern. Die Armee hat eher gedeckte Farben mit Eyecatchern, aber die Bases stahlen so richtig und lenken somit von den eigentlichen Figuren ab. Ich würde empfehlen, das ganze wie bei dem Steg zu überarbeiten, wenn nicht sogar ganz zu überpinseln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 889
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hab grad angefangen ein paar Echsen anzupinseln, hier der erste fertige Skink.

Danke ihr beiden. Du hast recht @Kirby, der Kontrast ist echt hart. Dennoch war das von mir so bezweckt um ein paar richtig knallige Modelle zu malen, wo ich sonst eher dezentere Kontraste wähle.

Da war ja noch was. Das Foto hat natürlich einen sonderbaren Winkel, aber es war mir anders nicht möglich, alles drauf zu bekommen.

Posted Images

Ich mag dieses Blau. Mein Auto hat auch diese Farbe :D

Naja, die hellblauen Bases gehören zum Konzept. Eben weil die Minis so bunt und so verschieden sind habe ich Hellblau als verbindendes Element eingefügt. Das betrifft nicht nur die Bases, sondern findet sich auch an so ziemlich jeder Figur (Tiere ausgenommen) in verschiedenen Details. Bei den Saurussen am Lendenschurz, an Kordeln, Beuteln, Waffen und anderswo bei den Figuren.

Gruß NogegoN

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich brauche mal Tipps von Echsen-Malern:

Momentan reizt es mich wirklich sehr, ein paar Echsenmenschen anzumalen. Allerdings weiß ich nicht in welchem Schema das sein soll.

Wenn ich irgendwann mal angefangen hab und es macht mir Spaß, werde ich die Armee ggf. auch erweitern um damit zu spielen, deshalb sollte möglichst am Anfang schon ein passendes Schema feststehen.

Beeindruckt haben mich die Bilder der Echsenmenschen in diesem Post. Als Alternative fände ich auch sehr schick das selbe Schema, bloß die Haut komplett von Dunkelgrün nach hellgrün schattiert, um von dem typischen Echsen-Blau wegzukommen. Die Schuppen in Rot-Orange würde ich auf jeden Fall so machen wollen.

Als Bases dachte ich an gestaltete Bases mit GS (Fliesen/Kacheln) und Sand, bissel grünes Gras ala "versunkene Stadt/Ruine".

Jetzt meine Frage:

Welche Farben kommen für die Schemata in Frage? Wie sind die Abschattierungen? Welche Farben bräuchte ich überhaupt?

Achja, ich finde auch, das Echsen geradezu prädestiniert zum Fappen sind. Würde diesen Punkt also auch nicht außer acht lassen.

Die oben verlinkten Bilder bestechen halt einfach in ihrer Einfachheit. Das Schema ist komplett durchgezogen, auch beispielsweise bei Reiter und Reittier (würdet ihr das auch so machen) und macht das ganze zu einem runden Gesamtbild.

Sowas würde ich mir auch wünschen.

Freu mich auf eure Tips!

Gruß, Seikilos

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute, da ich plane bald mit WHFB anzufangen und ich mich mehr oder weniger bereits für die Echsen entschieden habe mach ich mich grad son bisschen an die Grobplanung für ein Armeekonzept.

Dazu hab ich jetzt mal eine kleine Frage an euch Echsenveteranen, da ihr damit bestimmt schonmal in Berührung gekommen seid:

Kennt ihr brauchbare Anbieter für Dschungel-Pflanzen für die Basegestaltung? Am besten vielleicht mit nem Link als Bezugsquelle?

Ich wollt auf jeden Fall mit MiniNatur Büscheln in verschiedenen Ausführungen arbeiten, aber son bisschen was Farn-mäßiges oder anderweitig dschungelartiges wär noch cool.

Hab bisher aber nix brauchbares gefunden.....Micro-Arts hat zwar direkt Dschungel-Bases im Angebot, aber mit denen kann ich mich nicht so wirklich anfreunden. Ausserdem wollt ich eigentlich nicht extra Bases kaufen, wenn die Minis schon mit welchen geliefert werden. Da betätige ich mich lieber kreativ.^^

Also, wär nett wenn jemand von euch vielleicht ein bisschen Input für mich hätte. Und wenn alles glatt läuft, könnt ihr vielleicht in den kommenden Monaten ein neues Armeeprojekt verfolgen. ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hier ja recht wenig los ist, ein WIP von mir der für den Galerie-Bereich gedacht ist.

Das Modell ist soweit fast fertig, ich muss nur noch Ausbessern, blacklining, Gold überarbeiten usw usw. Man kennt das, irgendwann muss man aufhören, ich will eigentlich auch, aber manchmal muss man sich halt zusammenreißen.

Ich hoffe es gefällt:

dsci0346g.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*schmacht* Ja, der liegt bei mir auch noch rum und wartet nur darauf, dass ich meine Arbeit für die Uni endlich fertig habe.

Also alles in allem sieht die Mini wirklich geil aus, bis auf...naja...der "Bart" ist vielleicht wirklich Geschmackssache. Sieht witzig aus, aber ich weiß nicht, ob das die Intention war. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)

Naja der "Bart"...mhmm so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Die Bereiche um den Mund herum waren vorher auch Blau, als ich dann die Stacheln auf dem Rücken malte, dachte ich mir, hey das sind doch auch Schuppen, also müssen die auch braun werden.

Das Coverbild hat diese Bereiche blau gemalt.

Mal abwarten was andere noch kommentieren, vielleicht setze ich mich da noch mal ran.

Das Modell hat eigentlich auch zu lange gedauert. Ich saß sehr lange am Blau, hab zwischendurch aber auch tagelange Pausen gemacht. Der Rest ging dann fix. Von Sonntag Abend bis Mittwoch Abend, dann war er fertig.

Jetzt folgt der Gegner, der Wildork von AoW, und wenn ich meine Airbrush habe, setze ich mich an das Diorama-Base der beiden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find den gut so wie er ist ^^

Vorallem die Haut hats mir angetan. Das Cams gerne Rottöne fressen durfte ich auch schon feststellen, so dass zumindest am Bild der Eindruck entsteht das die ausgeprägteren Schuppen etwas hellere Akzete vertragen könnten.

Und das du an die waffe nochmal rann musst sagste ja selber (sieht teils echt noch was platt aus).

Bin dann mal auf die Base gespannt:D

bearbeitet von Ternok
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Magrok

Was ich an ihm wirklich noch machen würde an deiner Stelle, denn so gut wie du bin ich leider nicht, sind die Federn an der Wache, ich denke, da würde noch ein kleiner Akzent Wunder wirken. Sieht momentan nach Grundfarbe + jeweiliges Wash aus und der Rest hat ein deutlich höheres Niveau, wenn meine Vermutung stimmt.

Gefällt mir aber sehr gut, ist ein sehr homogenes Farbschema!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Sache ist mir aufgefallen: Das Blau hast du sehr kontrastreich gemalt, hier geht das Farbspektrum (sofern ich das über das Bild beurteilen kann) von schwarz bis weiß mit Lichtquelle von oben - das sieht ausgezeichnet aus. Was aber gar nicht dazu passt ist der geringe Kontrast der Knochen, der sich irgendwo zwischen Bubonic Brown und Scorched Brown bewegt (grobe Einschätzung). Auch das Licht von oben hast du bei den Knochenteilen nicht eingearbeitet, deswegen sieht die Mini für mich unfertig aus. Bei den Blautönen hast du bewiesen, dass du sehr gut malen kannst (tolle Farbverläufe) und ein super Verständnis für zenitales Licht hast, ich denke du könntest noch mehr aus deinem Modell rausholen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@all

Danke für eure Kritik und euer Lob. Ich nehme beides dankend an! Sobald ich umgezogen bin, werde ich wieder den Pinsel schwingen. Hab dann gute 10 Tage kein Internet, also auch keine Ablenkung vom Malen, naja abgesehen vom Ausräumen, Stadt erkunden usw. ;)

@Ternok

Ich finde die Kontrastmaximierung von Dunkel bis ganz hell im hellen Bereich sehr schwierig. Oft habe ich gerade beim fast reinen Blechead Bone Schwierigkeiten das nicht ohne Kante hinzubekommen. Das wird noch wieder viele Nerven Kosten. Manchmal darf man einfach nicht zu viel von sich auf einmal verlangen und gerade diese Parts ans Ende stellen. Beim nächsten mal werde ich auch das Wet in Wet viel ausgeprägter malen, das erspart einem am Ende viel Arbeit.

@freizeitschamane

An den Feder kritisierst du richtig die einfache Struktur. Ich wollte die Mini unbedingt noch vor dem Umzug fertig stellen, das ging dann auf Kosten solcher Details. Die Motivation ließ einfach so tierisch nach :(

@Araxes

An die Knochen muss ich auch noch mal ran, bisher verläuft es von Scorched Brown über Bubonic und ins WetinWet dann Gelb eingearbeitet. Hier habe ich auch wieder zu viel auf einmal gewollt. Ich habe mir zwar Bereiche abgesteckt die ich Wetinwet gemalt habe, habs dann aber am Ende schluren lassen. Ging im Vergleich zum Blau aber auch schneller ;):P Naja einen guten Maler zeichnet es wohl auch aus, das er geduldig und langfristig motiviert ist. Daran muss ich also noch arbeiten, da helfen auch keine Workshops! ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, sieh es so, du hast das Talent und die Fähigkeit, dir fehlt nur die Motivation... ;) Die kannst dir ja im Forum holen, wenn du deine Minis zeigst.

Sieht ja wirklich toll aus und ist Feedback auf hohem Niveau. Letzten Endes musst du mit der Figur zufrieden sein und es kommt drauf an, wofür du sie Nutzen willst... Spielen? Vitrine? Da musst du deinen Anspruch kennen und dementsprechend anpassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon grüne Echsen mit roten Schuppen, und blaue Echsen mit roten Schuppen gesehen, daher dachte ich mir, tüftle ich ein neues Farbschema heraus. Ich bin auf folgendes gekommen:

Haut Knarloc Green mit Goblin Green gebürstet (fein) Schuppen Regal Blue mit Enchanted Blue gebürstet, Goldteile Bestial Brown danach mit Shining Gold und die Knochenteile mit Kommando Khaki.

Was haltet ihr davon?

Denkt ihr es hat zu weinig Tiefe?

Wie könnte man mit den Knochen weiterfahren?

Wie kriegt man Gold richtig auf die Reihe? (meine Goldteile sehen sch****e aus)

orientiert euch bitte am ersten Bild

Bilderquali unter 120 Pixel, sogar schlechter als Minecraft...

Gruss

post-30652-13949200558905_thumb.jpg

post-30652-1394920055983_thumb.jpg

post-30652-13949200560908_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Farbschema finde ich nicht besonders ansprechend. Ist aber Geschmacksache.

Gold fängt bei der Grundierung an (wenn du mit den GW-Metallfarben Arbeitest. Sieht aus als würdest du Shining-Gold nehmen...

Wenn du dunkles Gold willst: Schwarz grundieren. Helleres Gold mit Braun grundieren (Foundation) und gelles Gold würde ich mit Ocker vorgrundieren. Bei allen Grundierfarben kannst du anschließend dein Shining Gold auftragen (schön dünn alles!!) und anschließend mit Badab-Black oder Devlan Mud tuschen und zum Schluss nochmal leicht an den "Glanzstellen" mit Shining-Gold aufhellen. Wenn du Lust hast, kannst du etwas Silber dazumischen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mamma mia sieht der aus wie echt! Nur der Busch hätte noch ein paar Verzweigungen/Verästungen gebraucht, denn so wie die Base aussieht, wäre sogar das für dich ein Klaks^^

Die Zacken an der Waffe sehen noch zu zweidimensional aus, auch dieser "Knochen"-farbene Teil aus dem die Federn kommen. Da aber das untere Ende der Waffe nicht einfarbig ist wie oben genannt, schliesse ich daraus dass es nur am Foto liegen muss.

Respect!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.