Jump to content
TabletopWelt
Glucksbar

Magic the Gathering die Dritte

Empfohlene Beiträge

Mal sehen. Zuerst war mal Warmspielen in Legacykreisen angedacht. War ja lange nicht mehr am Zocken.

 

Ich würde später aber gerne mit ner B/R Aggro oder Midrangevariante mal nen lokales Turnier besuchen, wenn ich eine gute Liste hinbekomme. Diese ganzen 3 farbigen Tarmogoyf/Snapcaster/Delver Decks finde ich nicht ansprechend.

Sollte B/R nicht funktionieren, wäre MB auch möglich.

 

Das ist aber Magic im Jahr 2015. 

 

Traurig aber wahr, ein bunt zusammengewürfelter Haufen aus Powerkarten (Goyf, Confidant, Force, Brainstorm, Bolt, Thoughtseize...) ist aktuell einfach stärker als Synergien (Goblins). Kreaturen sind zu stark im Vergleich zu neuen Spells (boltproff, hexproof).

 

Budget würde ich Richtung Combo gehen, dagegen machen die Midrange Haufen zu wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich sehr traurig...

 

 

Budget würde ich Richtung Combo gehen, dagegen machen die Midrange Haufen zu wenig

 

Welche Kombdecks schweben dir da vor?

Bzw. sollte nicht gerade Schwarz gut gegen Kombodecks bestehen können durch die Handzerstörung? (ok Dredgesachen jetzt mal außen vor)

 

Oder sagen wir so... siehst du aktuell die Möglichkeit für funktionierende MB oder B/R Builds? Außer Pox?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin länger raus. Das Problem ist halt, die Midrange Haufen machen das gleiche (Counter, Discard) UND werfen dir Runde drei einen 4/5 vor die Nase.

 

 

Die gängigen Combodecks sind The Epic Storm (TES) und Ad Nauseam Tendrills (ANT). Oder BALLS OUT Pact Spanish Inqusition (anfällig gegen Force)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich bin länger raus. Das Problem ist halt, die Midrange Haufen machen das gleiche (Counter, Discard) UND werfen dir Runde drei einen 4/5 vor die Nase.

 

Jaja der Lustige Goyf.

Aber ich kann in Runde 2 theoretisch ja genauso einen 6/6er mit Fliegen und Trampeln legen (Ritual) oder in der 3ten Runde über den Schami. Bzw. wäre das auch mein Ziel sobald ich den 4ten Persecutor habe. Da sieht auch der Goyf alt aus.

 

ANT finde ich eigentlich ganz lustig.. aber da fehlen mir bei allen zuviele Karten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist so lustig: ich hab mal vor 17 jahren Magic gespielt. Damals liefen noch diese coolen Werbespots von denen im Fernsehen. Wisst ihr noch?
Jetzt habe ich das mal wieder bei Kameraden wieder mitgezockt und es gefällt mir mega. Ich interessiere mich für eine weiß-blaue Aggrokontrollnummer. Würde vielleicht gerne was Richtung Vögel spielen. Mache diese Stämme-Variationen überhaupt Sinn oder legt man sich da zu sehr fest in eine Richtung?

 

Alternativ würde mich auch ein Drachendeck interessieren. Aber das klingt mir irgendwie ein wenig lahm, dass man da etwas wartet auf seine großen Kreaturen. Was ich auch ziemlich cool finde sind Engel mit Wachsamkeit. Habe im Magic Wiki aber kein Engels-Stamm gefunden. Gibt es sowas?

Achso: wie siehts eigentlich mit Balancing bei Magic aus? Gibts da unschlagbare Kombos?

 

Edit: Macht so ein Kauf zB Sinn wenn man generell etwas auf blau-weiß eingehen will? http://www.ebay.de/itm/MTG-DECKS-ZUR-AUSWAHL-MAGIC-THE-GATHERING-INTRO-PACKS-KARTEN-DEUTSCH-NEU-/182118817270?var=&hash=item2a67209df6:m:mYQJiO2q0C2-Fl4NdkxIbug

bearbeitet von Sturmprophet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unschlagbare Combos in Magic? Niemals! :D

 

ich bin kein Fan von Preconstructed Decks. Die sind meistens mit schlechten Karten gefüllt und die Rare ist nicht immer sehr "wertvoll". Wenn man das Spiel einfach mal ausprobieren will, dann holt man sich bei seinem Händler des Vertrauen "Intro"-Decks. Die Sind umsonst und bringen dir das Spiel bei.

 

Es kommt aber darauf an, wie du Magic spielen willst: Willst du auf Turnieren mitspielen? Willst du nur Casual spielen? Willst du beim Friday Night Magic mitmachen? Mit wem würdest du überhaupt Magic spielen wollen?

 

Ich hatte auch nach einer sehr langen Magic Pause wieder angefangen mit einpaar Freunden Magic zu spielen. Aber, nicht so, dass sich jeder sein "eigenes" Deck kaufen muss, sondern ich habe eine Common Pauper Cube aus 360 Karten gebaut und noch eine Box mit Standard-Ländern erstellt. Mit dieser Cube kann man mit bis zu 8 Personen "Booster Drafts" machen oder mit bis zu 4 Personen "Sealed". Somit können auch Freunde mitmachen, die noch nie wirklich Magic gespielt haben und haben so ziemlich das komplette Magic-Erlebnis! So hat man auch jedes Mal, wenn man die CUbe rausholt ein neues Deck.

 

So eine Cube kann 50~150€ kosten, je nach dem wie du deine Karten verpackst. Wenn du mal "Cube lite" ausprobieren willst, schnapp dir einen Freund und ihr beide Kauft euch 6 gleiche Booster. Es ist fast schon egal aus welcher Eddition. Es sollte ein Kartenpool sein, was euch beiden gefällt. Jeder macht seine Booster auf und versucht mit Standard-Ländern zusammen daraus ein 40 Karten Deck zu bauen. Nach dem Spiel kann man alle Karten zusammenmischen und diese zufällig verteilen. Hast du noch 2 weitere Freunde, dann kannst du aus diesem 6-Booster-Kartenpool ein Booster-Draft machen.

 

Sonst würde ich sagen suche nach einpaar "Standard" Decklisten. Vielleicht gibt es da etwas was dir gefällt und was man nachbauen kann.

 

Du siehst, es gibt einfach und günstige Möglichkeiten Magic zu spielen. Es kommt nur darauf an, was genau du haben willst.

bearbeitet von Kaian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unschlagbare Decks gibt es eigentlich nit, aber je nachdem wie unflexibel ein Deck gestaltet ist kann man es schon sehr schwer gegen bestimmte Decks haben...

 

Die Freundin spielt zum Beispiel ein unheimlich ekliges Grün/Weiß-Auradeck und wenn du nit schnell genug reagieren kannst ist ihr Auraknurrer ganz fix fluchsicher sowie unzerstörbar und spaziert ganz gemütlich durch deine Reihen...

 

Ansonsten musst du wenn du nit zu schlagen sein und den Gegner nit gewinnen lassen willst den Platin-Engel spielen, fluchsicher machen und aus allen weiteren Kampfhandlungen raushalten... :megalol:

 

Was für Stämme meinst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also unbesiegbare Decks gibt es generell nicht, jeder kann mal Pech haben.

 

Stämme gibt es nicht mehr. Ich selber hab die nie erlebt, aber manche von den wirklich alten Karten beziehen sich noch darauf, findet man aber eher selten.

Diese Starterdecks sind ganz nett wenn man eine Idee bekommen möchte, was in der Edition so an Kombinationen vorhanden ist. In Eldritch Moon gab es z.b. Blau-weiße Geister. Das Deck selber ist noch jedes mal Müll, aber man kann in diese Richtung gehen wenn man mag. Wobei die neuesten davon in Kaladesh immerhin Planeswalker enthalten und einigermaßen spielbar sind. Nicht gut, aber lustig.

 

Ich habe damals tatsächlich mit so einem Starterdeck angefangen und recht schnell mit einer Deckbau-Box aufgerüstet. Innerhalb einer Edition kriegt man dann einige Mechaniken zur Auswahl aus denen man  sich etwas aussuchen kann. Das Deck wird definitiv nicht Turniertauglich sein, aber für ein bisschen Casual mit den Freunden reicht es, vorallem wenn die auch gerade erst angefangen haben.

 

Wenn deine Kameraden aber schon eine Weile spielen werden die wohl einen Haufen karten übrig haben, frag doch mal ob die dir davon erstmal einige abgeben aus denen du ein Deck basteln kannst. Da kommst du noch am günstigsten weg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt natürlich auf die Zusammenstellung an, Jedes Themendeck wie Artefakt- oder Spielsteindecks besitzen für gewöhnlich auch gute Synergien (oder sollten sie zumindest wenn man mit ihnen auch was gewinnen will).

 

Zum Beispiel das eigene blau/schwarze Zombiedeck besitzt einige (wenn nit sogar viele) Kreaturen die allen Zombies +1/+1 geben und Kreaturen die einiges an Zombiespielsteinen erstellen oder den Gegner Lebenspunkte verlieren lassen sobald ein Zombie stirbt bzw ihn soviele Karten von der Bibliothek auf den Friedhof legen lassen wie Zombies auf dem Spielfeld sind...

Und wenn eine nette Kreatur auf dem Friedhof landet, wird die eben als Zombie auf die eigene Spielfeldhälfte gebracht... :naughty:

 

Aber wenn du wissen willst was Synergie wirklich bedeutet, schau die mal ein Remasuri-Deck an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lass mir gerade viele Deckmöglichkeiten durch den Kopf gehen, mir gehts da auch immer ein bisschen um Thematiken. Ich finde Fledermäuse ziemlich cool. Allerdings scheinen dir mir dann doch etwas zu schwach auf der Brust. Gibts da eine gute Möglichkeit wie ich die Kombinieren könnte? Gerne auch mit ner anderen Farbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles mit neuem Rand, also Mirrodin. Die grenze ist fest, nur Standard rückt immer weiter. Wie genau Standard jetzt funktioniert kann ich dir nicht sagen, da ja der Zyklus der Editionen umgestellt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt aufs Format an. Modern fängt beim Mirrodin-Block an.

 

Standard: " Jedes Jahr werden vier Magic-Sets veröffentlicht und Standard hinzugefügt. Diese sind in Blocks zu jeweils 2 Sets eingeteilt (zum Beispiel bilden Schatten über Innistrad und Düstermond einen Block). Einmal pro Jahr, wenn das erste Set des zweiten Blocks veröffentlicht wird, rotieren die beiden ältesten Blocks aus Standard raus und sind für dieses Format nicht mehr zugelassen. "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielt hier eigentlich wer regelmäßiger ne runde EDH/Commander? Wenn wer Lust hätte könnte man das ganz passabel mal über die Cockatrice machen (Kostet ja auch nicht ;)).

bearbeitet von cHa0s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.