Jump to content
TabletopWelt

KFKA(Kurze Fragen, Kurze Antworten) vol.2


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Ich habs nur mal etwas deutlicher formuliert.

Was mich aber in letzter Zeit etwas beschäftigt hat, ist die Sichtlinie der Seitenkuppeln bei Panzern.

Grundsätzlich sehe ich auf der Grafik im RB einen Toten Winkel in der Front.

Nur wie groß dieser tote Winkel ist ist mir nicht ganz klar.

Hört er dort auf wo er in der Grafik endet, oder wird die Linie weitergeführt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habs nur mal etwas deutlicher formuliert.

Was mich aber in letzter Zeit etwas beschäftigt hat, ist die Sichtlinie der Seitenkuppeln bei Panzern.

Grundsätzlich sehe ich auf der Grafik im RB einen Toten Winkel in der Front.

Nur wie groß dieser tote Winkel ist ist mir nicht ganz klar.

Hört er dort auf wo er in der Grafik endet, oder wird die Linie weitergeführt?

um den winkel zu bestimmen würde ich ne grade linie von der kupel bis zur vordersten kante ziehen (blatt papier oder ähnliches), selbiges von der andern seite, dann solltest du nen bereich erhalten, der nicht bedeckt is, eben dein toter winkel (eventuell drauf achten, ob beide Türme das Ziel sehen können). Schlieslich willst du ja nicht deinen eigenen Panzer durchlöchern, oder?? ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Den eigenen Panzer zu durchlöchern hatte ich ja nicht vor, aber ein Wrack an einer Schlüsselposition um die Sichtlinie/Bewegung zu blockieren hätte was.

Ne, ernstaht, so hatte ich es mir auch gedacht, nur besser anchfragen und sichergehen.

Danke.

Also, so erschien es mir am logischsten, aber wenn wir da dann schon zu zweit sind, das mans wahrscheinlich so macht, muss wohl was dran sein ;)

Aber zum Thema Frack an Schlüsselposition. Gibts nich sowas wie nen Selbstzerstörungsmechanismus?? In ne feindliche Einheit reinfahrn, zünden, alles im umkreis vom 5" um den Panzer is Geschichte?? DAS hätte mal was :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich das richtig das mein Rat der Seher wenn er 3 Mentalle Duelle hat auch drei verschiedene Modelle in drie verschiedenen Trupps anviesieren darf?

Wenn ich in den CC gehe mit der Nahkampfbewegung, muss ich dann den dirkten Weg nehmen oder darf ich auch die ganzen 6 Zoll nutzen um ne Art Bogen zu laufen um z.B. an die Seite eines Panzas zu kommen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehe ich das richtig das mein Rat der Seher wenn er 3 Mentalle Duelle hat auch drei verschiedene Modelle in drie verschiedenen Trupps anviesieren darf?
Strittiges Thema.
Wenn ich in den CC gehe mit der Nahkampfbewegung, muss ich dann den dirkten Weg nehmen oder darf ich auch die ganzen 6 Zoll nutzen um ne Art Bogen zu laufen um z.B. an die Seite eines Panzas zu kommen?
Die Regeln für die Nahkampfbewegungen sprechen davon, den nähesten Angreifer an den nähesten Gegner zu rücken und das meines Wissens auch auf kürzestem Weg...einfach nochmal im RB unter Angreifer bewegen nachlesen.

MfG, Poc

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

Mal ne kleine Necronfrage bei der ich mir net sicher bin.

Energiematrix des Monos hat ja W6 Schuss. Im 2.Satz steht aber das bei "Waffe Zerstört" einen treffer weniger gibt? Jetzt hatten wir ne kurze Diskussion mit den Auswahlmäglichkeiten was stimmt:

a) Der Mono verurschacht Automatische Treffer und es wird einer abgezogen

b) Der Mono muss noch treffen und ein Treffer wird abgezogen

C) Der Mono hat w6 Schuss wobei -1 abgezogen wird

(jeweils bei 1x waffe Zerstört)

Ich tendiere zu Antwort c) ... Was ist richtig?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Existiert beim Hohepriester der BA noch der Ausrüstungsgegenstand Exsanguinator?

Beim Sanguiniuspriester wurde er ja durch Narthecium + Reductor ersetzt, aber beim Hohepriester steht da nichts im F&A. Gibts den also immernoch, obwohl der andere Regeln hat als Narth.+Red.?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke nicht dar fliehende modelle nicht schießen dürfen.

Modelle die sich zurückziehen dürfen aber schießen. Steht im Regelbuch, Seite hab ich grad nicht parat weil auf der Arbeit.

Was das sprinten auf der Flucht angeht ist das so ne Sache. Wenn man ihnen nach dem Schocken oder aussteigen aus einem bewegten Fahrzeug das Sprinten erlaubt, müsste man es logischerweise auch hier erlauben.

Allerdings würde das sprinten dazu führen, dass ich auf die Tischkante zufliehe, in meiner Schussphase wieder von der Tischkante wegsprinte um mir Zeit zu erkaufen um mich evtl. wieder zu sammeln. Insofern müsste mann dann sagen, wenn sprinten, dann nur in Fluchtrichtung, alles andere wäre Beschiss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das sprinten auf der Flucht angeht ist das so ne Sache. Wenn man ihnen nach dem Schocken oder aussteigen aus einem bewegten Fahrzeug das Sprinten erlaubt, müsste man es logischerweise auch hier erlauben.

Allerdings würde das sprinten dazu führen, dass ich auf die Tischkante zufliehe, in meiner Schussphase wieder von der Tischkante wegsprinte um mir Zeit zu erkaufen um mich evtl. wieder zu sammeln. Insofern müsste mann dann sagen, wenn sprinten, dann nur in Fluchtrichtung, alles andere wäre Beschiss.

Nicht nur beschiss..., da das RB explizit festlegt, das eine fliehende Einheit

a) sich auf schnellstem

b) und kürzestem Weg zum Rückzugspunkt zu bewegen hat

(dabei zwar Schwenks machen darf, sich danach aber wieder im Rückzugskorridor bewegen muss)

und, desweiteren

c) eine KEHRTWENDE um 180° zur Zerstörung der Einheit führt, sollte AFAIK kein Sprinten während des Rückzuges erlaubt sein.

MfG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.