Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

ist halt ein intro zur kampangne und werbung gleichermaßen...

...is halt ganz nett zu lesen worum es eigentlich geht...auch wenn die einzelnen gründe ein wenig naja...lassen wir das ;)

wirklich gespannt bin ich aber erst aufs kampangnenbuch...

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wirklich gespannt bin ich aber erst aufs kampangnenbuch...

Soweit ich weiß, gibts gar kein spezielles Kampagnenbuch. Alles Relevante soll im neuen Codex Straßenkampf stehen, es sei den ich hab da was mißverstanden.

Das WD-Booklet war ganz nett, ich fand auch den Hintergrund über das System recht gut, aber die meisten Gründe für die Beteiligung der einzelnen Völker sind 08/15.

Ist aber egal, meine Armeen brauchen keinen besonders ausgefallenen Grund um ein paar Hintern zu treten:D .

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir den White Dwarf eigentlich nur wegen dem Kampagnenbooklet da gekauft, obwohl ich gar keine Warhammer 40k-Armee besitze.

Aber im Prinzip ja auch aus den schon vorher genannten Gründen, mich interessiert diese Kampagne ziemlich und auch die Geschichten sind fein :ok:.

Und der Slogan is cool: "Diesen Sommer stirbt eine Welt!" :buch:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen des Medusa-Booklets habe ich mir seit langer Zeit auch mal wieder den White Dwarf gekauft und bereue es im nachinein nicht.

Das Booklet ist nett gemacht, der Einband ist stabil und die Qualität der Bilder ist auch gut.

Es gibt einen, wenn auch kurzen, Einblick in die Geschichte von Medusa V und die Motivationen der verschiedenen Rassen. Im Gegensatz zu einigen anderen finde ich diese Motivationen auch nicht 08/15. Speziell die Tau, Orks, Tyraniden und Impis haben imho schon mehr oder weniger kreative und untypische Ziele in dieser Kampagne.

Mein Fazit: Gute Arbeit und empfehlenswert, freue mich schon auf 05.07.2006! :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manche sind aber auch etwas seltsam. Warum sollte Imperium evakuieren? Sie könnten warten, bis der Feind auf dem Planeten ist und dann orbital bombardieren. Weniger Verluste, weniger Risiko, größerer Erfolg.

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht das Imperium davon aus, dass der Planet sowieso verloren ist. Es versucht lediglich, so viele Zivilisten in Sicherheit zu bringen, wie möglich. Die Imperiale Armee soll die nötige Zeit dafür erkaufen. Das Vertreiben der verschiedenen Feinde oder deren Auslöschung ist hingegen nicht beabsichtigt, weil es nach Ansicht des Imperiums auf diesem dem Untergang geweihten Planeten keinen Zweck mehr hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Imperium möchte halt zum einen keinen Produktionstag verschwenden und zum anderen möglichst viele Zivilsten (immerhin 4,5 Milliarden) retten. Ich finde diesen Hintergrund schon sehr gelungen und mal etwas anderes als das übliche "nehmt diesen Planeten ein!" oder "verteidigt diesen Planeten!".

Außerdem sind die Aufgaben der SM und der Imperialen Armee so komplett andere, was beiden Parteien viel Profil gibt.

Ich verstehe auch nicht was einige daran noch zu kritisieren haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja so böse ist das Imperium nun auch wieder nicht. Und wie gesagt: keinen Produktionstag verschwenden. Abgesehen ist ein Exterminatus ja sowieso eigentlich gar nicht so wichtig, es sei denn die Necrons schaffen ihr Ziel, weil sonst wird ja sowieso alles durch den Warpsturm zerstört.

Find die Kampagne auch super, auch weil sie wirklich alle Völker auf einem Planeten treffen und jeder mit ner anderen Motivation. Da muss das schon ein sehr besonderer Planet sein *g* . Aber bin auch mal gespannt auf die Regeln, vor allem für diesen neuen SuperLikor.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht ... ich bin irgendwie nicht so dahinter :)

Der Ork Hintergrund is von Gorkamorka geklaut ^^

Bei Tyras und Necrons ist es jedesmal das gleiche...Verschlingen, ernten etc.

Bei Chaos wieder mal ein dunkles Ritual ... und überhaupt, Abbadon? Hat der nicht bei Cadia versagt, und er steht immer noch? :) Und "Töte sie alle!" Naja...

Warum muss man eigentlich in jede Kampagne alle Völker reinquetschen? Ich hätte kein Problem damit, mal eine Kampagne lang auszusetzen wenn dafür mehr Sinn darin steckt als dass sich alle bekannten Völker um eine unbedeutende Welt kloppen (Medusa 4? Oder 5? Oder Ichar 7? Oder Karrak 2756X?). Cadia, okay, das war ein WICHTIGES System und nicht irgend ein no-name-Planet...

Außerdem kann ich sowieso nicht mitmachen mit meinen Dark Eldar, weil ich kein Anhänger No´akei´s bin sondern meine Kabale Asdrubael Vect die Treue geschworen hat :sgrin:

(und sowieso steht das Ende schon im vorhinein fest, denn wer kann schon überprüfen ob ich wirklich 100 Schlachten gespielt hab und 70 davon gewonnen? Okay, nachdem es ein unbedeutender Planet ist werden die Berichte vielleicht doch gewertet...aber bei Cadia war das sicher nicht so ;) )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.