Jump to content
TabletopWelt

Was spielt Ihr im Moment auf dem PC/der Konsole?


Empfohlene Beiträge

Da Ubisoft auch Review Embargo bis Release verhängt hat, wohl auch besser wenn man das ganze am Wochenende mal selbst in Augenschein nimmt. Beobachte das Spiel ja auch schon länger aber bin wegen Seasonspass, Ubisoft und Mikrotransaktionen doch etwas unschlüssig ob zu Release kaufen oder nicht. Mal schauen wie die "Demo" sich dann die Tage spielt und ob das den Ausschlag gibt.

btw. ganz drolliges closed beta video inklusive Leiter bug und viel rumgeschubse

 

-----Red Dox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 3,1k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ok, kurz: (1) google dir nen ordentlichen Map-Seed. Gibt einfach Karten die sind langfristig nicht wirklich spielbar, weil es z.B. keine Bogner oder andere essenzielle "Fachgeschäfte" gibt. Es nervt

Auf dem PC ist ja immer noch "Steam game Festival" https://store.steampowered.com/sale/gamefestival also hab ich die Tage mal genutzt diverse Demos auszuprobieren.   Drone Swarm: h

Ich finde die Steuerung von BG deutlich aufwändiger. Und naja, Fallout 1 und 2 liegen lassen ist eigentlich ein Sakrileg, rein von der Story her ist 3 Dreck dagegen.

Posted Images

Mmhhh also Ersteindruck von For Honor ist gut. Ich bin zwar der totale Noob im Kampf aber wahrscheinlich einfach nur Übungssache. Wenn ich irgendwann mal Botkämpfe "gemeistert" hab und nicht mehr jeden vierten Block versaue vielleicht mal mit  Menschen die Klingen kreuzen. Bots in Geysire oder über Klippen werfen mit dem Viking klappt zumindest schonmal. Mit dem Samurai Äquivalent krieg ich allerdings keinen Wurf hin. Hat irgendwie nichtmal in der Trainingsphase geklappt.

 

------Red Dox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das KS ist nicht sehr leicht zu meistern, das stimmt, aber es ist echt genial. 

Ich bemerke bei mir allerdings einen starken Anstieg meiner Fähigkeiten, was das Blocken angeht, im Vergleich zur Closed Beta vor 2 Wochen. Da war ich immer zu blöd und zu hektisch um meine Guard dem Angriff anzupassen. Gestern ging das richtig gut und ich hab teilweise auch 2 Gegner auf einmal geschafft, einfach schön Blocken, Revengemode reinhauen wenn die Leiste voll ist und dann totknüppeln.

Zu dem "Wurf". Soweit ich das gesehen habe, haben nur die Wickinger einen richtigen Wurf. Die Japaner machen eher einen Bodytackle und stoßen die Gegner weg. Bei den Rittern ist das ähnlich.

Also Gegner hochheben, nen Stück weit tragen und wegwerfen macht eigentlich nur der Vanguard der Wickinger. 

 

Bei mir gings sowieso gleich richtig gut los. Nach dem Tutorial und bevor man am Mehrspieler teilnehmen kann, muss man ja den "General" seiner Fraktion herausfordern. Im Grunde sowas wie die Feuertaufe, ein richtiger Kampf, bzw best of 5.

Vor 2 Wochen bei der Closed Beta hab ich mit einem Japaner so unglaublich derbe aufs Maul bekommen, da ging überhaupt nichts. OK, ich war absolut ungeübt und gefühlt hat der da im Sekundentakt Attacken auf mich prasseln lassen.

Gestern als Ritter (diese Beta mache ich mal die Ritter. Japaner sind echt geil, aber die hab ich schon letztes Mal eingehend angetestet :) ) hab ich den "General" einfach nur zerstampft.

Erster Kampf: ich nutzte das Gelände und hab ihn einfach von ner Brücke geschubst. Da dachte ich noch: "naja, war halt Glück, letztes Mal war das ja unmöglich zu schaffen"

Beim zweiten Kampf hab ich locker alles weggeblockt und ihn dann im Revenge Mode weggehackt.

Der Dritte Kampf ging wieder schneller, eine schnelle Abfolge schwere Angriffe, gefolgt von einem Schwnger von oben (schwere Angriffe von oben dauern am längsten machen aber extrem viel Schaden) und die Sache war erledigt.

 

Den Vanguard der Ritter habe ich gestern auf LVL 10 gespielt. 

 

Kleiner Tip: unter Profil kann man sich einen "Elite Status" für 2000 Stahl kaufen (Stahl ist die Währung die man im Spiel durch die Kämpfe bekommt). Dadurch bekommt man mehr XP  und mehr Loot. Zu Beginn hat man diese 2000 Stahl schon. Das ganze hält 3 Tage an, wenn die Menge an Stahl die man durch Matches bekommt nach dem Release so bleibt wie in der Beta, dann ist es absolut kein Problem den Elite Status permanent aktiv zu halten.

 

 

Ein Problem hatte ich gestern allerdings bei der Beta (der bei der closed vor 2 Wochen nicht war). Aus PVP Games bin ich ständig disconnected, ich konnte keins zuende spielen. Das macht mich nervös, immerhin soll Dienstag offiziell Release sein. Ich hoffe das ist nur ein kleines Serverproblem und wird schnell behoben.

 

Fazit bis jetzt: ich bin immernoch absolut froh dass ich das Spiel vorbestellt habe und ich bin überglücklich dass es nicht Scheisse ist, sonst hätte ich 60€ in den Sand gesetzt ;D

 

@Red Dox

kannst dich ja gern heute abend bei uns mit einklinken, dann wären wir ne volle 4er Truppe ;)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor ca. 2 Wochen mit Atlas Reactor angefangen und bin damit voll und es macht richtig spass ^^

 

Die Kombination der 20 Sekündigen Vorbereitung was man in der Runde macht und dann die Echtzeit Ausführung mit allen Spielern macht richtig Laune. Insbesondere das Vorausahnen was die Gegner machen um entsprechend reagieren zu können.

 

Falls jemand Lust hat dies zusammen zu spielen einfach melden ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Asdif Laoeg:

Ich habe vor ca. 2 Wochen mit Atlas Reactor angefangen und bin damit voll und es macht richtig spass ^^

Hab ich vor weihnachten extrem mit nem Kumpel gezockt, ist echt genial das Spiel. 

Ich würde fast mitmachen wenn ich nicht die nächsten Monate bei For Honor festhängen würde ;)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Atlas Reactor hatte ich auch ne Weile Spaß dran mit zwei Kumpels, aber leider ist die Spielerbasis sehr klein. Und zu dem Zeitpunkt war es noch kein echtes Free to Play und wenn man einen Helden als Hauptheld haben wollte musste man im Prinzip das Spiel für 30€ kaufen.

 

Hänge jetzt seit irgendwas um die zwei Wochen nur noch an Enter The Gungeon. Das erste Spiel seit langem wo ich ohne zu zögern am Stück schon knapp 150 Stunden reingeworfen habe...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich... spiele gerade Spiral Knights oô

 

Ist ein putziges f2p 'MMO' das sich spielt wie eine Mischung aus Zelda und... Bomberman. Lässt sich komplett Solo spielen, was es für mich so als antisozialer MMO-Hermit doch recht ansprechend macht ;D

 

Bin da vor Jahren mal zufällig drüber gestolpert weil es in meiner Steam-Library auftauchte (damals als f2p spiele auf Steam noch recht neu waren und automatisch zu jeder Library hinzugeführt wurden), habs dann aber nur kurzzeitig gespielt. Nun wieder ausgepackt, weil ich neben den ganzen Strategiespielen die ich so spiele mal etwas actionlastigeres haben wollte... und ich mags soweit. Grafikstil ist putzig, combat ist ab und an ein wenig... ungenau, aber spaßig und teils durchaus fordernd... und soweit scheint es auch nicht p2w zu sein. Bisher kein Geld für ausgegeben und habe auch nicht wirklich vor das zu tun.

 

/edit:

 

QEno7nj.jpg

 

Und es gibt ein Slime Casino. Was will man mehr?

bearbeitet von Wylf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute er versteht nicht so ganz was du mit deinem Post ausdrücken möchtest. Kurze google Suche hat mir verraten dass es sich bei der "Nightmare" wohl um ein EVE schiff handelt das, wie ich vermute, zur Zeit verbuggte Strahlenwaffen hat? :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan bin ich zwar im Urlaub aber die Tage davor hab ich mit einem Kumpel "Pit Peaople" gespielt. Zwar noch ein Early Access Titel aber schon großartig.

 

Das Spiel ist von den Machern von Castle Crashers, was schon mal eine gehörige Portion Humor garantiert. 

 

Es ist ein Rundenstrategiespiel. 

Die Spieler basteln sich eine Party aus bis zu 6 Helden/Kreaturen welche sie noch mit verschiedenen Waffen, Ruestungen und Appearals  ausrüsten können um sie der bevorzugten Spielart anzupassen. 

Dabei gibt es einige Stein Schere Papier Andeutungen. Z.B. sind Keulen gut gegen Helme, Schilde haben eine Chance Fernkampfangriffe abzuwehren usw.

 

In jedem Kampf kann man den letzten verbliebenen Gegner "rekrutieren". Dazu braucht man nur einen Käfig den man auf ihn werfen muss ;)

Die Helden bekommen natürlich XP und werden mit der Zeit immer stärker. 

 

Zwischen den Quests reist man auf einer Weltkarte herum auf der sich auch Gegner tummeln denen man ausweichen kann, wenn man denn will.

 

Der Humor in dem Spiel ist wie zu erwarten von den CC-Machern sehr eigen, derb und einfach großartig .

 

Das beste an dem Spiel ist aber, dass man es im Coop spielen kann. Online als auch Lokal.

Sobald man in der Stadt das Telefon freigespielt hat hat die Coop-Gaudi losgehen.

 

Wer ein paar Euro über hat und auf lustige RPG Rundenstrategie steht macht findet hier vielleicht ein neues Spiel für sich :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem es jetzt endlich raus ist fange ich so langsam an mit Torment: Tides of Numenera. Als riesiger Fan und Spielleiter des Pen & Paper RPGs war das ein Pflichtkauf für mich. Bin mal gespannt wie gut sie es umgesetzt haben.

 

Außerdem momentan noch ne ganze Menge Payday 2. Endlich mal eine Community die nicht völlig toxisch und unfähig ist. Zwar auch teilweise, aber man findet doch immer wieder ne gute Gruppe wenn Freunde gerade nicht online sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir im Steamsale das Mad Max Games von 2015 für knapp 7€ gekauft. Muss sagen das Spiel macht fun.

 

Features:

-Explizite Gewaltdarstellungen und Gore

-Sehr gute Grafik und Mimik

-Böse Jungs totschlagen

-Böse Jungs mit aufgemotzten Schrottautos überfahren

-Böse Jungs mit Harpunen abschießen

-Maden Essen

-Noch mehr Böse Jungs auf brutalste Weise umbringen

-Hundefutter Essen (hey, in einer Postakopalyptischen Welt der 80er das Beste was es zum futtern gibt)

-Sachen in die Luft jagen

-Mit brennenden Bezinkanistern werfen

-Mit Leuten Reden deren halbes Gesicht verbrannt ist

-Madenfarmen eröffnen

-Dem Bösen Oberboss ne Kettensäge in den Kopf rammen (nur im Intro!)

 

bearbeitet von Lordkane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat es wieder mal nach Eberron verschlagen - in Dungeons & Dragons online. Einige hier mögen sich noch an meinen alten Thread zu dem Spiel erinnern. :X

Hab' die letzten Monate viel Rundenstrategie gespielt - Age of Wonders 3, Total War Attila, Shogun 2 und Warhammer, sowas in die Richtung - und hatte nun lust auf einen guten, alten Dungeoncrawler. Und weil das Konzept heutzutage sonst nur in Dingen wie Legends of Grimrock (wo mir das Kampfsystem nicht behagt) und im Hack & Slash genre nach art von Diablo vertreten ist (was mir als genre nicht so zusagt, hab Diablo nie lange gespielt), bin ich eben wieder bei DDO dabei. Irgendwie ist das Spiel so eine Konstante bei mir. Es ist grafisch eher hässlich, die Bedienung ist ab und an überaus hakelig und Serverlag kann den Spielspaß durchaus mal verderben... aber es ist in Sachen freie Charakter Gestaltung im MMO sektor immer noch unerreicht. Mir ist kein anderes Spiel bekannt, das derart viele Möglichkeiten den eigenen Charakter zu gestalten beinhaltet - nicht unbedingt im aesthetischen Sinne, sondern hinsichtlich Klassen und Fähigkeiten.

 

Diesmal ists bei mir wieder mal ein Warforged Artificer geworden. Ich fange jedes mal wenn ich zurück kehre 'nen neuen Charakter an. Altitis ist ein echtes Problem für mich :P Unterschied zu den anderen Artificern die ich bisher gespielt habe ist, dass ich diesmal anstatt der Maschinengewehr-Armbrust (:P) auf eine Mischung aus Nahkampf und Caster baue. Mal sehen wie gut das funktioniert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.