Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Oh, ja, verbessert.

Naja, fands generell nicht schlim, die Sendung schien durchaus liberal.

@ Troll: Der Typ erste reihe rechts. :(

Ich glaube, der hat sich sein Image da selbst aufgebaut. Schon mit dem Spruch "Kommen sie rein, können sie rausgucken" ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch in Computer spielen haben sie ihre Finger drin, vll kennt hier jemand heroes 5,

Da ist die alte Dungeonen Fraktion, die immer mehr griechisch unterwelt orientiert war, ne Dunkelelfen metropole, und es sind als gaaaanz neue Features, Hexenkriegerienen, Echsenriter,Hydras und Hexenkoenige hinzugekommen.

Bei der Slyvania Fraktion, sind auf einmal alles Waldelfen, mit Kampftaenzern, und Baumenschen.

nunja, es gibt noch mehr, aber dass sit nicht so offensichtlich.

Aber das aufeinmal Echsenriter, hexenkriegerienen und kampftaenzer ihre Wege in eine Jahrealte spiele Serie gefundne ahben, ist gelinde gesagt schon krass.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da handelt es sich wohl nicht um Schleichwerbung, denn in der Einheitenbeschreibung steht nicht "Games-Workshop-Hydra", sondern "Hydra". Daraus folgt, dass Leute, die GW nicht kennen, wohl nichts damit anfangen können und es eher mit der griechischen Sage assoziieren.:eyes:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, also die Dungeon Burg gibts schon mindestens seit dem 2. Teil und die Hydra auch seit dem 3.

Dass man jetzt ein paar neue Kreaturen anwerben kann find ich nicht schlecht, hat aber vermutlich überhaupt nix mit GW zu tun.

Und Baummenschen gibts auch in nem bekannten Buch/Film dessen Namen mir gerade nicht einfällt:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja Baum und Hydra sind vll nicht parade beispiele, da die tatsöchlich schon immer dabei waren, aber unteranderen bei anderen Fraktionen.

ABER HALLO, Kampftänzer , Echsenriter, Hexenkönigen und Kriegeriennen.DAS IST SCHLEICHWERBUNG.Es gab niemals auch nur sowas in der Art, und Dungeon, hatte noch nie Dunkelfen, sonder immer nur die Unterwelt kreaturen aus dem alten Griechenland

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blödsinn, Schleichwerbung wärs wenn die Heroes 5 Einheiten GW-"Erfindungen" 1:1 kopieren würden.

Heroes (Im besonderen der 5er - seit dem super 3.Teil gehts nur bergab) klaut einfach nur bei allem was an Fantasy in der letzten Zeit rausgekommen ist und da am meisten beim wohl erfolgreichsten Fantasystrategiespielzyklus aller Zeiten - schau dir die Minotauren aus Heroes II an und jetzt schau dir die Ver Minos an - was fällt dir auf? Sehr stark an Warcraft orientiert. Schau dir die Zwerge an - Warcraft. Die Elfen, die du als "Kampftänzer", also GW geprägt bezeichnest, sind auch arge Kopien der Nachtelfen aus WC.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lol, in der Sat.1 Reportage grade haben sie n FKK'ler gezeigt, der eindeutig "schräg" und freakig dargestellt wurde, der zuhause nackt rumsaß und WHFB Figuren bemalt hat.

Wenn ich mich nicht stark irre ist dieser Mensch auch hier im Forum aktiv... Hat auch in diesem Thread schon gepostet...

btw, gings da ja nicht um Warhammer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön :) Hätte mich sogar gewundert, wenn nicht. ;)

Richtig, ich fand den Beitrag auch durchaus positiv bzw. interessant.

Naja menschen neigen zu Pauschalisierungen und ich wollte damit nur die Möglichkeit andeuten, dass es in der öffentlichkeit als "freaky" aufgenommen wird. Ist vielleicht Eitelkeit, eine weitere menschliche Schwäche, derentwegen ich nicht mit dem Bild assoziiert werden möchte. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dennoch weisen sowohl Warcraft als Starcraft sehr viele Referenzen zu GW auf, die kaum zu übersehen sind und über die Gemeinsamkeiten hinaus gehen, die nunmal durch die gemeinsame Zugehörigkeit zum Fantasy-Genre entstehen.

Scheint wohl mal jemand bei Blizzard Warhammerspieler gewesen zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens... die Standardnamen für Helden bei Heroes III (of M&M) sind zum Großteil aus dem Warhammer-Universum geklaut!

Fand ich damals sehr lustig als ich das entdeckt habe. Danach fallen die anderen Parallelen noch viel eher ins Auge.

Während bei Blizzard-Spielen in der Regel nur Ideen kopiert und so in das Spiel integriert werden, dass man den Ursprung eigentlich nur noch erahnen kann (es gibt ja genügend Sachen, die "allgemeines Fantasy-Gut" sind und nicht nur bei Warhammer so auftauchen), ist das bei den M&M-Spielen schon ein Wink mit dem Zaunpfahl, wo die Umsetzungen herkommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, ich denke, dass warcraft-Sprüche wie "das ist ein Kriegshammer, der hat 40.000 gekostet" mit Chance eher sowas wie nen Gruß oder so sind, glaube also nicht, dass es da wirklich "stress" gab.

achja, der erwähnte white dwarf in Staatsfeind nr 1 (seite 1, fand das nur sau gut) kann auch einfach deshalb vorkommen, weil vielleicht der Sohn von Will Smith (oder vom Regisseur) Warhammer spielt, sowas passiert sehr sehr oft!

(bei terminator 3 "kauft" arnie in nem Laden österreichische Kekse, die es in amerika garnicht gibt, sondern für ihn geliefert werden. der wollte damit auch nur nen "gruß" zu den Jungs unterbringen *g*)

achjaaa, in nem alten Englisch-Buch von nem Bekannten (also nen Schulbuch) war in nem Kapitel über die Hobbies brittischer Kinder auch ne Miniatur und irgendwas abgebildet!

cheers

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um nochmal zu Heroes V zurückzukommen: Die Baummenschen bei den Waldelfen sahen in der Beta denen von GW ziemlich ähnlich. Das wurde dann auch deswegen geändert. Ich denke schon, dass die Entwickler sich ein bisschen was bei GW abgeschaut haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht hier doch um WERBUNG, nicht um irgendwelche Computerspiele, in denen iregndwelche Figuren ähnlichkeiten mit Warhammerfiguren haben (auch wenn das mit Blizzard interessant ist;) )

Aber findet mal irgendwas im Fantasybereich, dass nicht zu über 80% geklaut ist... Gibt irgendwie voll viele Spiele und Bücher, in denen die ORKS, ELFEN, HALBLINGE, TROLLE usw. so ähnlich aussehen wie in WHFB... alles geklaut... Komisch dass Tolkien fast dieselben Fantasytypen schon laaange Zeit vor der Gründung von GW hatte...

:goil::megalol: Ok, ohne Schwarzpulverzeug, aber das heißt nicht, dass GW da zuerst drauf gekommen ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.