Jump to content
TabletopWelt

HOCHELFEN - Treff 27


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Weil Kavallerie im Endeffekt fast die einzig sinnvolle Auswahl der HE darstellt um im Turnierumfeld mitzuhalten.

Statt Meistermagier dann einen Stufe zwei mit zwei Bannrollen und vielleicht noch Meister der Magie (der kann dann einen Spruch mit 4 Bannwürfeln die Runde durchbringen und so vielleicht noch Rollen ziehen oder sogar mal vereinzelt einen Spruch).

die 500er Armee würde ich in etwa so aussehen lassen:

6 Silberhelme, voll gerüstet, volles Kommando, Löwenstandarte (198 Punkte)

10 Bogenschützen (120 Punkte)

Edler, Riesenadler, Drachenrüstung, Jagdbogen, verzauberter Schild, Lanze (180 Punkte)

Gesamt: 498 Punkte

Magie wird dir da nichts nennenwertes entgegen kommen, ebenso wie die Gegner da kaum ihre Eliteeinheiten reinschmeißen (nach welchen Regeln wird gespielt? Muss die 500er Armee trotzdem nach den normalen Regeln aufgestellt sein, also mit 2 Kerneinheiten?), die Silberhelme sollten in dem Fall mit der einen härteren Einheit des Gegners fertig werden können, sofern der Edle für Raumabdeckung sorgt (kriegsmaschinen jagen, härtesten Einheiten dezimieren) und die Bogenschützen einen nicht so harten Block nach Möglichkeit gut weg reduzieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja für die 500 und 1000 Punkte gilt normale besetzungs regel!! Die Einheiten müssen halt nur aus dem 2000 Pkt Pool stammen dürfen aber in der Anzahl dezimiert dein d.h. ich kann einen 10 Trupp SH mit AUsrüstung in der 2000pkt Amree haben und für die 500 Pkt dann nur 6 nehmen!

klingt ganz gut dein Vorschlag werde mir das mal überlgen der Edle Auf RA gefälllt mir sher gut :-)

Danke schon mal für die Tipps

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erster Hochelfenversuch...

Am WE steht ein Spiel in unserer Kampagne an und ich muss mit 600 Punkten Hochelfen gegen ca 1000 Punkte Dunkelelfen ran.

Die Armee ist ein absolutes Novum für mich, brauche also dringend Hilfe...

Hatte an folgende Optionen gedacht:

Edler-Elfenstolz Lanze Roß Harnisch Schild schwere Rüstung 97 Pkte

5 Silberhelme voll gerüstet standarte musiker 136 Pkte

5 Grenzreiter Bögen 120 Pkte

1 Adler 50 Pkte

10 Bogenschützen 120 Pkte

5 Schatten 75 Pkte

Alternativ statt Grenzreitern 1 Streitwagen und für die gesparten Punkte

Glückshelm und Schwert der Macht beim Edlen

oder

Edler mit Glückshelm und Lanze, dazu Kriegsbanner bei den Silberhelmen, die dafür ihren Musikus verlieren um die Punkte freizuschaufeln.

So, was haltet ihr altgedienten Asur von den Listenvarianten?

Greets

H.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erster Hochelfenversuch...

Am WE steht ein Spiel in unserer Kampagne an und ich muss mit 600 Punkten Hochelfen gegen ca 1000 Punkte Dunkelelfen ran.

Die Armee ist ein absolutes Novum für mich, brauche also dringend Hilfe...

Hatte an folgende Optionen gedacht:

Edler-Elfenstolz Lanze Roß Harnisch Schild schwere Rüstung 97 Pkte

5 Silberhelme voll gerüstet standarte musiker 136 Pkte

5 Grenzreiter Bögen 120 Pkte

1 Adler 50 Pkte

10 Bogenschützen 120 Pkte

5 Schatten 75 Pkte

Alternativ statt Grenzreitern 1 Streitwagen und für die gesparten Punkte

Glückshelm und Schwert der Macht beim Edlen

oder

Edler mit Glückshelm und Lanze, dazu Kriegsbanner bei den Silberhelmen, die dafür ihren Musikus verlieren um die Punkte freizuschaufeln.

So, was haltet ihr altgedienten Asur von den Listenvarianten?

Greets

H.

Das Schwert der Macht kannst du beim Edlen auf alle Fälle weglassen, der Helm des Glücks ist aber gut, wenn du dann noch dazu den Phönixwächter nimmst, dann hast du einen echten Bunkeredlen, der so ziemlich jede Herausforderung überlebt und somit gegnerische Charaktermodelle entschärft (sehr gut dann auch, Manticor mit Reiter durch den Edlen und die Silberhelme angreifen, herausfordern, er macht keinen Schaden, du machst vielleicht welchen, brauchst du aber gar nicht, Überzahl und Standarte sorgen dafür, dass er verliert. Aber im Angriff mit Stärke sechs sind sogar noch Wunden drin ;) )

Ansonsten ist die Liste aber ganz solide, auch wenn ich erfolgsorientiert eher den Streitwagen statt den Grenzreitern nehmen würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll das eher eine freundschaftliche Liste werden oder so hart wie möglich oder irgendwo dazwischen?

Im möment würde ich sagen bist Du bei ersterem. Mit dem Streitwagen wird das schon etwas besser.

Die Grenzreiter werden dir die Repetierarmbrustschützen schneller wegballern als du in den Angriff kommst.

Lies Dir am besten auch mal das Kompendium durch:

http://kompendium.tabletopwelt.de/wiki/Portal:Hochelfen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thx for feed-back!

Tendiere auch zum Streitwagen. Leichte Kav. ist ein schönes Spielzeug aber bei den Hochelfen ziemlich teuer und bei so wenig Punkten...

Also Grenzreiter ex und Auto rein.

Phönixwächter macht den Edlen schon ziemlich zäh, aber plus 1 auf das KE durch das Kriegsbanner find ich auch sehr einladend und vielleicht universeller. Eins plus wiederholbarer Rüstungswurf sollte bei der Punktegröße doch eigentlich reichen-oder?

@Abra: Fun steht im Vordergrund, aber in der Unterzahl muss man schon auch ein bisschen auf Effektivität schauen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nach langer Zeit hab ich mir eine 2753 Punkte Armee mal aufgeschrieben mein Gegner wird ein Vampir Player sein der Blutritter spielt.

1 Prinz

S.Rüstung

Schild

Drache

Jadgbogen

Siegel des Asuryan

Feueramulett

Helden

Edler

S Rüstung

Schild

Elfenross

Klinge des Verderbens

Magier

St2

Rubin der Dämmerung

Silberstab

Meister der Magie

Edler

Drachenrüstung

Schild

Strahlender Stein des Hoeth

Kerneinheiten

5 Silberhelme

Schild S-Rüstung

Standartenträger

Banner von Elyrion

5* Silberhelme

Kriegsstandarte

Schild

S. Rüstung

Standartenträger

5 Silberhelme

Schild S Rüstung

Eliteeinheiten

20 Schwertmeister

Musiker

Standartenträger

Banner des Arkanen Schutzes

2 Streitwagen

5 Drachenprinzen

Musiker

Standartenträger

Zauberbanner

Seltene Einheiten

20 Weiße Löwen

Musiker

Standartenträger

Standarte der Balance

1 RSS

Gesamtpunktwert: 2753

Bitte bewerten was würdet ihr ändern gegen nen Vamp Player der nen Blutritter ins Feld schickt?

Wäre schön wenn ihr nett es bewertet also weder mit Beleidigung etc.

Hoffe das ich mich net verrechnet habe oder irgendwas falsch gemacht danke im Vorraus.:):D.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Punkte, die mir aufgefallen sind:

1)Das Siegel ist ein Arkaner Gegenstand, kann also nur von Zauberern (und nicht vom Prinzen) getragen werden.

2)Es kann nur eine Kerneinheit (die "Erste unter Gleichen", Silberhelme oder Speerträger) mit einer magischen Standarte ausgerüstet werden. Bei Dir haben aber zwei Silberhelmeinheiten magische Standarten.

Zur Spielbarkeit kann ich nichts sagen, zu wenig Erfahrung.

Zur Rechtschreibung will ich nichts sagen, zu schlechte Erfahrungen. :)

Ich hoffe, insgesamt hilft es.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab es erstmal nur überflogen aber eines ist mir aufgefallen.

Den Prinzen auf Drachen kannst du zum ersten nicht so spielen, da das Siegel ein arkanes Artefakt ist, wie mein Vorposter schon anmerkte.

Desweiteren ist der jagdbogen bei einem Drachenritter eher Verschwendung, denn mit einem Drachen sollte er in den Nahkampf gehen.

Demzufolge würde ich ihm einen verzauberten Schild, die magischen Armschienen und den Ring des Corin geben, damit kann er in Herausforderungen auch gegen Vampire durchaus mal überleben und magische Gegenstände an der Front sehr gut zerstören (den Ring kann er im Gegensatz zum Bogen noch im Nahkampf einsetzen).

Die Klinge des Verderbens wird dir gegen Blutdrachen nicht viel bringen, da diese zu stark gerüstet sind und die Attacken somit fast wirkungslos verpuffen werden, hier lieber den Helm des Glücks und den Phönixwächter, dann kann sich nämlich auch dieser Edle durchaus auf ein Duell mit einem Vampir einlassen (und somit dem Vampir Punkte vom Kampfergebnis klauen, was recht wichtig ist).

Oder aber du machst ihn zum AST mit Schlachtenbanner um einen Breaker erzeugen zu können der mit einer starken Kavallerieeinheit die Untotenblöcke aufreiben kann.

Ein Stufe zwei Magier und dann ohne Bannrollen? Der Vampir wird dich in Grund und Boden zaubern. Meister der Magie und Stufe 2 ist in Ordnung, auch wenn du so kaum den Spruch aus dem Ring durchkriegen wirst, aber dann gib ihm wenigstens noch zwei Bannrollen mit, damit der Vampir nicht in der ersten Runde gleich eine komplette Einheit aushebt und in Runde zwei mit allem im Nahkampf ist.

Ich würde aber eher noch dazu tendieren, den zweiten Edlen rauszuschmeißen und dafür einen weiteren Stufe 2 Magier rein zu stecken, dann gibst du dem ersten Meister der Magie, Weiser und den Silberstab und der zweite bekommt zwei Bannrollen und ebenfalls Meister der Magie, wenn du dann noch das Zauberbanner bei einer deiner Einheiten unterbringst kannst du auch schon gut magischen Druck erzeugen.

So, weiter im Text.

Also, schmeiß erstmal die Weißen Löwen raus, die sehen gegen Untote nämlich ganz ganz schlecht aus, da ihnen ihre hohe Stärke nicht wirklich viel bringt und sie sogar noch nach den langsamen toten zuschlagen müssen nach dem Angriff.

Die Punkte nutzt du dann für eine zweite Speerschleuder und um die Reiterei auszubauen, denn nur 5er Einheiten werden dich nicht weit bringen. Ich würde sagen zwei 6er Einheiten Silberhelme, eine 9er Einheit (da einen Magier rein der beritten ist), die 9er Einheit die Löwenstandarte.

Dann die Drachenprinzen auf 11 Stück aufstocken und den AST zu ihnen rein, dem Drachenmeister dann den goldenen Helm (der ja wieder frei ist durch Schlachten-AST) und der Einheit die Standarte der Balance (wegen der doofen Angst).

Den Schwertmeistern dann den anderen Magier mitgeben und das Zauberbanner.

Das wären meine Vorschläge zum Umbau, wenn du schon eine Armee mit so viel Kavallerie einsetzt ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Alan es wurde von euch gesagt zu viele Drachenprinzen seihen zu teuer also in großen Blöcken.

Wieso ich verwunde doch immer auf die 2+ bei der magischen Waffe??

Dann würde ich den Vamp doch immer auf eine 2+ treffen so wie es im Ab ja drinne steht.

Ok mit dem Ring und den Armschinen bin ich ja einverstanden mit dem anderen net so auch wenn ich nen 6+ Rew habe.

Wäre es besser die Phönixgarde oder Riesenadler aufzustellen??

Sind die Ellyrianische Reiter gut um die Blöcke auf Disntanz zu halten wenn ich die mit Langbögen ausrüste??

Ok dann nehm ich ein Banner bei den SH weg.

Dann werde ich für alle meine Magier Weiße Magie benutze bringt die was gegen Nekromantie?

Oder ich nehm die Höllenklaue anstelle des Bogen?

Anstelle die Drachenrüstung für den Edlen nehm ich Rüstung der Götter verleiht mir nen 3+ Rw und 1 zur S wäre auch gut und dann hätte der ne S von 4.:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, noch was übersehen:

Seite 25, Armeeregelbuch: Ein Drache verbraucht eine zusätzliche Heldenauswahl. Da 2753 noch nicht 3000 sind, also nur 4 Charakterauswahlen erlaubt sind, kannst Du nur noch 2 Helden mitnehmen, wenn du ihm einen Drachen unterschnallst.

Als nächstes wäre die Frage, was "Der Rüstungswurf wird durch die Stärke des Trägers modifiziert." heißen soll, aber ich glaube nicht, dass "um die Stärke des Trägers" gemeint ist. Und dann wird ein gut gerüsteter Gegner immer noch viel wegstecken, trotz hoher Verwundungsquote. Denn S4 kratzt bei 2+RWürfen nicht sonderlich - da bräuchte man ziemlich viele Wunden, bevor der Edle massakriert wird. (Ach so, und "auf 2+ treffen" sehe ich nicht im AB)

Das mit dem 6+ ReW verstehe ich nicht, Armschienen geben 4+ ReW und RW wiederholen, verzauberter Schild sorgt nur dafür, dass der Prinz auch ohne Pferd auf 3+RW kommt.

Zu Höllenklaue und Phönixgarde kann ich überhaupt nichts sagen, habe noch nie gehört, dass die jemand benutzt (bin aber auch noch nicht lang dabei).

Die Ellyrianischen Grenzreiter kriegen Bögen, nicht Langbögen (kann sein, dass der ordnungsgemäße Plural "Bogen" ist, aber hier stört das hoffentlich niemanden), und werden dadurch, glaub ich, etwas zu teuer angesichts ihrer geringen Lebensdauer - aber auch noch nicht probiert.

Nekromantie bekämpfen, kA wie.

Rüstung der Götter gibt es nur für Modelle zu Fuß - und die dürfen dann auch kein Stück zusätzliche Rüstung kriegen, aber das nur am Rande.

So, hoffe, es hilft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grimaldus05

Lohnen tut es sich immer ;-)

Nein ernsthaft: Du wirst alle Modelle weiter verwenden können man kann nur nicht garantieren, daß die Einheiten die jetzt sehr gut sind auch weiterhin gut sein werden.

Bogenschützen und Speerträger sollen was ich gehört hab nicht neu rauskommen, die Speerschleuder ist auch noch recht aktuell

@Teclis2

Was sind Blutritter? Ist das irgend ne besondere Liste mit Sonderregeln?

Gegen eine normale Vampirliste dürftest Du dich mir der Liste recht schwer tun, denn der Zaubert dich in Grund und Boden und wir in der Regel die paar Sprüche die Du hast bannen.

Den Jagdbogen würd ich eher einem Edlen auf Adler geben gegen Banshees ist das immer nett.

Wieso ich verwunde doch immer auf die 2+ bei der magischen Waffe??

Dann würde ich den Vamp doch immer auf eine 2+ treffen so wie es im Ab ja drinne steht.

Du triffst nicht auf die 2+ Du verwundest immer auf die 2+

Im Spiel sieht das so aus Du schlägst zu und machst deine Trefferwürfe Da die Klinge nur was gegen den Kommandanten bringt (alle anderen haben nur 2LP) bist Du ihm im Kampfgeschick unterlegen und triffst erstmal nur auf die 4+ Verwunden tust Du dann wirklich auf die 2+ aber dagegen steht ihm noch ein ganz normaler Rüstungswurf zu der eben durch deine Stärke4 um 1 schlechter wird. Hat er also einen 2+ RW rüstet er jetzt auf die 3+ Wenn er nicht gerade ein mieser Würfler ist wird er da das meiste halten. Danach schlägt er zurück und wenn es nicht der Meisternekromant ist wird er deinen Helden in der Luft zerfetzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst Glieder negieren, hast ein wahres NK MONSTER....

Entsetzen wirkt bei den meisten Völkern nur begrenzt und ist eher ein Zusatz über den sich der Drachenspieler freuen sollte... also eine feste Größe mit der man Taktisch planen kann.

Ok..gegen Gobbos vieleicht mal... aber..naja...neee... is zu unzuverlässig,... ;D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Abra meinte Blutdrachen oder wie sich der Clan nennt??

Soll ich eher ne 2 Rss reinpacken anstelle die weißen Löwen? Von der Phönixgarde haltet ihr ja net so viel weil sie nix können wir ihr sagt also sind einige der Ansicht hier im Forum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.