Jump to content
TabletopWelt

Das beste Videospiel/PC-Spiel aller Zeiten


Empfohlene Beiträge

Meine Lieblingsgames sind Warcraft 3 wegen der total ausgetüftelten balance im Game wovon man bei Warhammer nur Träumen kann und diverse Anno Reihen weil man da mal entspannt die Writschaft florieren lassen kann und gleichzeitig ein bissel was über Wirtschaft lernt.

Nach mehrmaligen Spielen von Transport Tycoon ist man auch immer als Verkehrsminister geeignet ... ist klar ;)

Aber das mit dem Balancing, GW ist halt nicht Blizzard, und weißte auch warum? Blizzard verdient nicht mehr ans Starcraft wenn eine Armee stärker ist als eine andere.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 738
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Wass haltet ihr eigentlich von Spieleumsetzungen von Filmen (also Spiel zum Film)? Kennt ihr in der Richtung irgendwas gutes? Ich kenne in der Richtung eigentlich nur Sachen, die nicht gerade schlecht sind, aber nichts, was wirklich gut ist.

Batman Arkham Asylum sorgt gerade für Furore. Falls ich mir nen PC holen würde, der das stemmt: Würde ich spielen. :) Ist aber an die Comics angelehnt.

Ansonsten:

Die alten Indiana Jones-Adventures. Klassiker auf dem Gebiet.

Sehr genial fand ich damals die Umsetzung eines meiner Lieblingsfilme: Blade Runner (wobei das aber ziemliche Geschmackssache ist)

Wenns nicht direkt an einen Film lehnen muss: Star Wars: Knights of the Old Republic I+II

Star Wars: Jedi Knight (k.A. bis zu welche Teil, hab nur den ersten gespielt)

Als Shooter soll das Riddeck-Spiel erstklassig sein (aber hier werde ich ebenfalls von der Technik daran gehindert, das zu überprüfen)

Also es gibt da schon einiges. Daneben gibt es ein paar Spiele die zwar qualitativ im Gesamtbild net so arg der Bringer waren, aber doch bemerkenswertes enthielten.

Star Wars: Rebel Aussault VIele sagen, dass dieses Spiel den Umstieg von Diskette auf CD bewirkt hat (andere sagen, es hat ihn nur beschleunigt). Jedenfalls war das spielprinzip eher öde, aber das man direkt in den Videoszenen spielte (und damit eine gute Grafik vorgegaukelt bekam) war schon revolutionär und äußerst ansehnlich. Habs damals gern gespielt. ;)

Enter the Matrix Ein Spiel das meistens so im 70er-Bereich (wenn ich mich korrekt erinnere). Durchaus okay so, denn es war (gut) spielbar. Aber vom Hocker riss es niemanden. Wir hier aber Geschickt Spiel und Film (Matrix II) vermischt wurden, fand ich aber ziemlich genial. Deshalb habe ich es auch durchgespielt! Wäre schön wenn die Idee noch mal jemand aufgreifen würde. Diesmal allerdings verbunden mit einem besseren Spiel (und am besten auch Film...)

Hoffe geholfen zu haben

Christian

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte noch die Mortal Kombat Reihe hinzubringen mit der ich aufgewachsen bin. Vor allem als die Grafik schöner wurde (MK5) war ich hin und weg davon. Endlich sahen Sub-Zero und Scorpion gescheit aus. Die Filme haben mich leider enttäuscht. Haben sowas von garnichts mit der Story zu tun ud sind billig gemacht. Genauso wie der mist mit MK vs die komische Heldenheini wie Superman... Bin mal auf den dritten Film gespannt der 2010 rauskommen soll. Hoffentlich halten sie sich mehr an die Spielvorlage und die Story

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich seit Anfang der 80er zocke (von Atari, über C16/64/128, Amiga bis hin zu den ersten Intels) kann ich mich nicht festlegen.

Im Endeffekt in Sachen Nostalgie sind die 80er Jahre C64er Games unschlagbar. ;)

Viele Stunden an den ganzen Sportgames (Sommer, Winter Olympiade, Californien Games, etc.) und natürlich an solchen Spielen wie Hanse, Kaiser, etc. verbacht.

Das Spiel was mich am meisten wohl gefesselt hat, war Wing Commander III auf Playstation I. Alleine die Videosequenzen sind bis heute imho das Nonplusultra im Gamebereich.

Ansonsten fällt mir die Wahl einfach sehr schwer, da es enorm viele geniale Games gibt und gab (Tomb Raider I, Dune, Siedler I, Panzergeneral I, Half Life I, Counterstrike, Resident Evil I, usw.)

Muss aber sagen, da sich die 90er JAhre die innovativste Zeit in Sachen Games empfinde, da hier die HArdware einfach enorm viel möglich machte.

Gruss,

Coki

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Möchte noch die Mortal Kombat Reihe hinzubringen mit der ich aufgewachsen bin.

Hehe an die Reihe hab ich auch gute Erinnerungen. Mein Bruder hat sich damals im zarten Alter von 11 Jahren Mortal Kombat 2 für SNES gekauft...hat wohlgemerkt damals 159 harte Mark gekostet:D Zwei Wochen später war es aus den Schaufenstern/Auslagen der Läden verschwunden....tippe mal auf Indizierung:D Wir waren auch erst einmal geschockt, als das plötzlich Blut spritzte....bei Teil 1 auf dem SNES hat man ja nur Blutersatz:D Aber wir haben uns schnell damit angefreundet;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooooooooooo, mal wieder ein Update.

-Max Payne2

Mehr Film zum mitspielen, als ein Spiel. Trotz vieler Schwächen wie Wiederspielwert, Spielprinzip, Grafik und kaum Zeit, welche man für das Geld bekommt, bleibt dieses Spiel in der Liste, einfach wegen der Story und Atmosphäre.(Dabei habe ich das Spiel ur einmal durchgespielt und dann nie wieder gezockt ;D )

-World of Warcraft

Man liebt es oder hasst es. Ich spiele es nicht mehr und habe auch kein Bock mehr darauf, aber ich habe mit keinem Spiel auch nur annähernd so viel Zeit verbracht, was irgendwie für sich sprechen muss.

-Cod: Modern Warfare 1+2

Das Gesammtpacket stimmt einfach. Guter Singleplayer(auch wenn ich die Missionen der Amerikaner maximal durchschnittlich empfinde), gute Grafik, top Multiplayer und in Teil 2 auch Solo weiterhin Beschäftigung mit den Special Ops Missionen.

Weiter kann ich folgende Spiele empfehlen auch wenn es nicht für die Topliste gereicht hat.

-C&C-Reihe

Hat Höhen und Tiefen aber steht meistens für schönen Multiplayerspaß.

-Unreal Tournament-Reihe

Der Klassiker unter den MP-Shootern. Schnell und spaßig

-NFS-Reihe

siehe C&C

-S.T.A.L.K.E.R.

Geile Atmosphäre, leider hat mir das Ende nicht so richtig gefallen wollen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ein bestimmtes Bests Spiel aller Zeiten könnte ich nicht bestimmen, aber eine kleine Liste kann ich machen:

-Heroes of Might and Magic 3(Einfach nur geniales Feeling und macht süchtig)

-Medieval: Total war(Ich meine das erste, das war noch ein geiles Spiel :D)

-Knights of the Old Republic

-GTA: Vice City

-Sacred(Bisher das einzige Spiel, was bei mir eine richtige "Sammelsucht" auslöste)

-Warcraft 3 und TFT

- Und das einzige richtig neue Spiel in dieser Reihe: CoD:Modern Warfare 2

Und dann gibt es noch einige Spiele mehr, die ich zu ihrer Zeit ziemlich genial fand, die ich aber hier nicht aufliste, schliesslich muss die Liste ja auch mal Enden

Was für mich ein "Bestes Spiel aller Zeiten" ausmacht ist, dass es mich so weit fasziniert dass ich es Tatsächlich durchspiele/Extrem viel Zeit damit verbringe(Was bei mir sehr schwer ist, da ich die meisten Spiele nur 1-2 Stunden anspiele und dann lösche, weil sie mir zu lahm sind.Tatsächlich sind die hier aufgezählten Games fast die einzigen, die ich je komplett durchgespielt habe.Bin sehr wählerisch)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Heroes of Might and Magic 3 (Einfach nur geniales Feeling und macht süchtig)

-Knights of the Old Republic

-GTA: Vice City

Okay, also bei Heroes 3 muss ich dir zustimmen, das habe ich auch bis zum Erbrechen gezockt. Ab und zu spiel ich das auch heute noch. Genauso Knights of the Old Republic. Da hab ich vor ein paar Wochen erst wieder mit angefangen.

Bei GTA finde ich aber San Andreas irgendwie noch nen Tick besser. Die Missionen gefallen mir da einfach besser.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Senf:

Indianer jones Teile I + II, Monkey Island I und II, Blood bowl, Fallout 3, Worms 2 und das beste:

Day of the Tentacle!!!:yeah:

Edith sagt: Hab die Donkey Kong Teile für SNES vergessen. Und so ein Amiga Spiel dessen Namen mir entfallen ist-,-

Doppel Edith: Weiß den Namen für das Spiel wieder Golden Axe. Das war der Hammer!

bearbeitet von Maro
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist auch ein Spiel wieder eingefallen, was ich vor ein paar Tagn vergessen hatte: Divine Divinity.Das Spiel war einfach nur genial, eine Menge Humor und ein Haufen versteckter, lustiger kleiner Sachen.Ein Spiel das richtig Seele hat, was man heutzutage leider nicht mehr so findet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich die ganzen alten Klassiker nicht kenne, kann ich nur zu aktuelleren Spielen etwas sagen. Meine besten Spiele aller Zeiten sind auf jeden Fall

Die MASS EFFECT Trilogie.

Es ist zwar gerade erst der zweite Teil herausgekommen, dieser schlägt den meiner Meinung nach grandiosen Vorgänger noch einmal. Zwischenmenschliche Beziehungen sind tatsächlich wichtig, zahllose Anspielungen in Teil 2 auf Teil 1 sind zu finden und werden auch aufgegriffen, man kann mit dem erstellten Charakter aus Teil 1 in Teil 2 weiterspielen und die in Teil 1 getroffenen Entscheidungen beeinflussen den zweiten Teil.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die besten Spiele sind für mich die, die ich immer wieder spielen kann, ohne daß sie langweilig werden, egal wie oft ich sie schon gespielt habe.

Final Fantasy 6. Final Fantasy 11. Alpha Centauri Alien Crossfire. Shadow Hearts Covenant. Drakensang. Morrowind. Star Craft. Baphomets Fluch (die ganze Serie).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.