Jump to content
TabletopWelt

Befehl des glühenden Eisen und berittene Monster, etc.


Empfohlene Beiträge

Was spricht dagegen, dass ich explizit den Reiter eines Monster oder einen auf einem Streitwagen fahrendes Charaktermodell mit diesem Spruch anvisiere?

Hatte diese Frage schon mal gestellt, aber da kamen nur halbherzige und unbegründete Antworten.

Ich möchte darauf hinweise, dass der Spruch kein mag. Geschoss ist.

Wenn also jemand mit der Antwort kommt "Das darfst du dir nicht aussuchen, dass wird verteilt." , dann möchte ich bitte wissen, woher er denn weiß, dass dieser Spruch als Beschuss zählt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist hier (wie auch schon bei der Erzlektor/Streitwagen) Geschichte das Wort Modell.

Der Spruch trifft ein einzelnes Modell, daß ohne Beschränkung gewählt werden darf.

Ein berittenes Monster ist aber ein Modell. (Zumindest manchmal, manchmal sind es auch zwei ;))

Und da liegt das Problem. Was ist hier "ein Modell".

Ist der Reiter mit seinem Reittier zusammen das Modell, dann kann man nicht gezielt eins von beiden treffen, da man ein Modell als Ziel auswählt.

Ist der Reiter ein Modell und das Reittier ein anderes Modell, dann kann man gezielt auf eines von beiden schiessen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Trefferverteilung finde ich wo?

Ich kenne nämlich nur die von S. 60, welche sich aber nur auf Beschuss bezieht. Zumindest ist das die Überschrift und in dem Absatz wird auch nur "Schießen" erwähnt.

Oder sollte dieser Spruch als Beschuss zählen? Wenn ja - warum?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht im neuen FAQ: "...the unit takes 2D6 hits, distributed like shooting".

Gruß,

Akito. :japan:

EDIT: Mea culpa - zu schnelles Lesen ist bei so etwas tödlich. Ich würde argumentieren, dass der Reiter einzeln anvisiert werden kann, aus folgenden Gründen:

- ein einzelnes Modell wird getroffen (Monsterreiter werden oft als kombinierte Modelle bezeichnet)

- der Zauberer kann das Ziel auswählen und unterliegt keiner Zielauswahl, ein Monsterreiter könnte aber sowieso anvisiert werden

- im Gegensatz zum 6ten Spruch wurde im FAQ keine Treffererteilung für den 1ten vorgesehen

- der Zauber spricht bei der Stärkebestimmung vom "Ziel", dies spricht mMn eher gegen einen zufällig verteilten Treffer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, jetzt werdet hier nicht kleinlich.

Wir wissen alle, daß nicht alles im Regelbuch steht und man manchmal selber Regeln übertragen muss.

Die Frage ist, wie man Modell definiert.

In dem Moment, wo man Modell so definiert, daß der Reiter mit seinem Reittier ein Modell ist, ist es völlig klar, daß man den Treffer verteilen muss und dann ist es einfach logisch, die Beschussverteilung zu nehmen (wie selber gesagt, es steht nirgendwo, also nimmt man das wahrscheinlichste... und da der Schaden aus der Entfernung kommt, und da es beim 6er dabei steht, ist eine Beschussverteilung einfach logisch).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim BdgE wird immer nur von "Modell" gesprochen, konsequent ausgelegt heißt das, dass man einen Char nicht gezielt von seinem Monster snipern kann - man kann sich zwar Modelle aussuchen, aber nicht die Komponenten innerhalb von Modellen.

Diese Trefferverteilung finde ich wo?

Ich kenne nämlich nur die von S. 60, welche sich aber nur auf Beschuss bezieht. Zumindest ist das die Überschrift und in dem Absatz wird auch nur "Schießen" erwähnt.

Oder sollte dieser Spruch als Beschuss zählen? Wenn ja - warum?

Das ist bestenfalls eine Spitzfindigkeit, kein Argument.

Jeder Treffer, der nicht einer normalen NK-Attacke entspringt oder explizit (!) etwas anderes besagende Speialregeln hat, wird wie Beschuss verteilt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nirgends.

Genausowenig wie das Gegenteil.

Und wieso behauptest du dann inbrünstig, dass deine Ansicht die Richtige ist?

Beim BdgE wird immer nur von "Modell" gesprochen, konsequent ausgelegt heißt das, dass man einen Char nicht gezielt von seinem Monster snipern kann - man kann sich zwar Modelle aussuchen, aber nicht die Komponenten innerhalb von Modellen.

Da sind wir wieder bei dem tollen Wort "Modell". Entweder sind Reiter und Monster ein Modell in allen Belangen oder sie sind es nicht. Und wenn sie es nicht sind, dann muss man auch Reiter/Reittier gezielt auswählen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wieso behauptest du dann inbrünstig, dass deine Ansicht die Richtige ist?

Nenn es Hausverstand. Nenn es Gewohnheitsrecht.

Auch wenn das jetzt deine Philosophie erschüttert: nicht alles steht im Regelbuch!

Zeig mir z.B. den Absatz, wo mir verboten wird, alle meine Regimenter übereinander zu schichten...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines Erachtens ist das Regelbuch keine Sammlung von Verboten, sonder von Geboten. Da steht in erster Linie drin was Du darfst/wie Du es zu tun hast und nicht was Du nicht darfst oder was der falsche Weg ist.

Also zeig doch mal die Stelle wo steht daß Du es darfst.

Ich poche ich Spiel übrigens gar nicht so auf die Regeln, im Normalfall konnte ich mich schon schnell mit meinem Mitspieler einigen und in sehr wenigen Fällen musste dann eben der Würfel entscheiden und die entgültige Klärung wird für kommende Spiele nachrecherchiert.

NAch dem Spiel und hier im Forum ist das was anderes, da versuche ich eine möglichst exakte Klärung zu finden, denn wenn so eine erstmal existeirt, dann ist sie auch im Spiel schnell angewandt.

Nebenbei, ich hab Dir oben zugestimmt, nicht daß Du das übersehen hast ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:)

Wollte mich nur gegen diese strikte "Ich stell mich jetzt auf den Kopf bis du es mir im Regelbuch zeigen kannst" Haltung aussprechen.

Es gibt halt leider sehr viele Lücken, und da kann man das RB hundertmal durchlesen, man wird keine Antwort finden.

Wenn beim Spruch "Modell" steht, dann ist auch "Modell" gemeint, und dass ein berittenes Monster nur 1 Modell ist und nicht zwei steht außer Frage (das steht zur Abwechslung mal im RB :) )

Also was passiert dann -> normale Trefferverteilung.

Man kann sich jetzt auch darauf hinausreden, dass diese Verteilung unter "Beschuss" steht, aber ... naja...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte nochmal die Frage aufgreifen, ob der Befehl in den Nahkampf gezaubert werden kann. Heißt es nicht in den Regeln, dass man ein Ziel in Sicht nimmt, aber keine der üblichen Zielbeschränkungen gelten? (und das Verbot, in den Nahkampf zu zaubern ist ja eigentlich eine Zielbeschränkung)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist der Begriff "Modell". das gleiche Problem war doch auch bei magischen gegenständen die sich auf ein Modell beziehen. beispiel wäre hier der 4+ Rettungs und Regenerastions Drache der Vampiere. Dort wurde gesagt, dass sich das modell nur auf den Reiter bezieht, da es ja im Grunde 2 Modelle sind. Sie werden ja auch nicht gleichzeitig vom Spielentfernt, wenn eines stirbt. Daher müsste man hier ja auch

argumentieren, dass Reiter und Tier 2 Modelle sind und mit dem zauber rausgepickt werden können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich nicht. Imo stellt das FAQ zum Thema magische Gegenstände eher ein Argument, für Jimmy Grills Meinung dar.

In diesem FAQ wird die "Ein Modell"-Regel für magische Gegenstände relativiert, für alles andere aber nicht.

In anderen Belangen zählen Reiter und Monster nachwievor als ein Modell, was imo bedeutet, dass man nicht gezielt einen der beiden wählen kann.

grüße

zoffy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sie werden ja auch nicht gleichzeitig vom Spielentfernt, wenn eines stirbt.

Ist ja auch logisch. Solange einer der beiden noch lebt ist das Modell ja auch noch nicht ausgeschaltet. ;)

Man stellt das Modell dann zwar evtl. anders dar (z.B. durch einen General zu Fuß) und seine Eigenschaften ändern sich unter Umständen (Psychologie, ES usw.) das ändert jedoch nichts daran, dass das Modell immernoch auf der Platte ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.