Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Versteckt

Hier werden wir ab sofort interessante Videos zu Flames of War verlinken. Der Übersicht halber, wird dieser Thread geschlossen. Wenn ihr ein Video kennt, schickt einfach einen Link an einen der Mods. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich habe ein paar Fragen:

1.) Sind in der Open Fire-Box die kompletten Regeln für FoW enthalten?

2.) Welches Buch benötige ich zum aufstellen einer britischen Panzerkompanie die zwischen 6.Juni und Market Garden angesiedelt ist?

3.) Hat das Buch "D-1" noch Geltung?

4.) Gibt es eine Liste, die einer deutschen Gren.komp. ermöglicht einen Zug FJ mitzunehmen (Westfront)?

Vielen Dank!

bearbeitet von Sir Wulf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  1. Ja. Und dazu ein Schnelleinsteigerheft mit den wichtigsten Regeln in Kurzform.

Entweder "Overlord" (das deckt den Bereich D-Day und danach ab) oder "Market Garden".

Nein, "D-1" ist mittlerweile durch "Overlord" und "Market Garden" ersetzt worden (möglicherwiese auch noch andere).

Ja. Z. B. "Bridge by Bridge" (das Achsenmächte-Pendant zu "Market Garden) bietet die Möglichkeit eine Grenadierkompanie aufzustellen und im Support noch ein Platoon Franz-Josephs mitzunehmen. Bestimmt gibt es aber noch mehr Möglichkeiten dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich habe ein paar Fragen:

1.) Sind in der Open Fire-Box die kompletten Regeln für FoW enthalten?

2.) Welches Buch benötige ich zum aufstellen einer britischen Panzerkompanie die zwischen 6.Juni und Market Garden angesiedelt ist?

3.) Hat das Buch "D-1" noch Geltung?

4.) Gibt es eine Liste, die einer deutschen Gren.komp. ermöglicht einen Zug FJ mitzunehmen (Westfront)?

Vielen Dank!

 

1.) Ja, in der deutschen Version auch übersetzt, leider nicht sonderlich gut. Ich würde das englische Orginal empfehlen. Da hält die Klebebindung aber nicht ^^. Ich hab meines ringbinden lassen.

2.) "Overlord", es ersetzt die nicht mehr aktuellen Bücher: "Turning Tide" und "Earth and Steel". Wenn du es in Italien ansiedeln willst: "Road to Rome"

3.) D-1 ist nicht mehr aktuell. Die Listen daraus müssten jetzt auch in "Overlord" drinnen sein.

4.) Ich hab mal zwei Listen mit Grenadieren + FJ Support  gefunden: 

"Grenadierkompanie:84. Infantriedivision" von den "Digital only"-Listen des Nachtjägerbuchs

"Gepanzerte Panzergrenadierkompanie" aus "Atlanic Wall".

 

Ich hab aber nicht alle Bücher, in "Devils Charge", "Nuts" und "Nachtjäger" sind keine drinnen.

 

 

@Edit: Und geninjat worden :D

bearbeitet von Dark[_]Mirror

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat die Ausführung G des Panthers keinen Zugriff aus Seitenschürzen? Habe die Ausführung G aus dem Plastic Soldier Gußrahmen gebaut, aber die Schürzen kriege ich da irgendwie nicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

nein, bei FoW hat der Panther keine Schürzen.

k.A warum. Vielleicht aus Balancinggründen oder weil sie (z..B im Vergleich zum Panzer 4 H) zu klein sind um wirksam zu schützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja eigentlich beantwortet sich diese Frage von selbst wenn man sich die Modelle ansieht. Bei StuG III G und Panzer IV H sieht man das die gesamte Fahrzeug Seite von der, ich nenne es jetzt mal Abstandspanzerung, gegen Hohlladungen Geschützt wird. Beim Panther G werden lediglich die Ketten und die empfindliche Wanne gegen Treffer durch die Schürzen geschützt der Rest des Panzers liegt frei und ermöglicht es dem Gegner nach wie vor mit Hohlladungen seine Seitenpanzerung anzugreifen. Ich glaube das dieses Problem auch in der Begrifflichkeit Schürzen liegt. Das was der Panther trägt und auch heute noch viele moderne Kampfpanzer haben verdient den Namen Schürzen. Das was StuG oder Panzer IV tragen ist eher eine Primitive version der Abstandspanzerung. Wobei das Pysikalische Prinzip auf dem die Schutzwirkung basiert die selbe ist.

Zu gut Deutsch, Die Schürzen des Panther sind so klein das sie nur eine untergeordnete Rolle gegenüber denen des Panzer IV oder StuG spielen und daher vermutlich einfach nicht Spielrelevand sind.

Hoffe das war nicht zu weit ausgeholt.

MfG Terrorbär

bearbeitet von Terrorbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Flames of War Supplement "Great War" bekommt im September ein Update:

http://www.flamesofwar.com/hobby.aspx?art_id=4909

 

Neu sind:

- Zweite Deutsche Liste "Stosskompanie", (Briten behalten Ihre eine einzige, aber diese wird geupdatet)

- Amerikaner kommen mit ihrer "Rife Company"

- Franzosen kommen mit zwei Listen ("Colonial" und "Metropolitan")

 

Wieviel vom restlichen Content wirklich "neu" ist, ist schwer zu sagen anhand des offiziellen Statements. Der Erfahrung nach dürfte passend zum Supplement-Buch auch die Miniaturenreihe erweitert werden. Vielleicht wieder mit Starterboxen (Hoffentlich gibt es aber dann auch eine Neuauflage der Briten und Deutschen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja eigentlich beantwortet sich diese Frage von selbst wenn man sich die Modelle ansieht. Bei StuG III G und Panzer IV H sieht man das die gesamte Fahrzeug Seite von der, ich nenne es jetzt mal Abstandspanzerung, gegen Hohlladungen Geschützt wird. Beim Panther G werden lediglich die Ketten und die empfindliche Wanne gegen Treffer durch die Schürzen geschützt der Rest des Panzers liegt frei und ermöglicht es dem Gegner nach wie vor mit Hohlladungen seine Seitenpanzerung anzugreifen. Ich glaube das dieses Problem auch in der Begrifflichkeit Schürzen liegt. Das was der Panther trägt und auch heute noch viele moderne Kampfpanzer haben verdient den Namen Schürzen. Das was StuG oder Panzer IV tragen ist eher eine Primitive version der Abstandspanzerung. Wobei das Pysikalische Prinzip auf dem die Schutzwirkung basiert die selbe ist.

Zu gut Deutsch, Die Schürzen des Panther sind so klein das sie nur eine untergeordnete Rolle gegenüber denen des Panzer IV oder StuG spielen und daher vermutlich einfach nicht Spielrelevand sind.

Hoffe das war nicht zu weit ausgeholt.

MfG Terrorbär

 

Überhaupt nicht, ich finde solche ausführlichen Erklärungen immer spannend :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage zur deutschen Anfangsbox. Hat sie jemand und kann mir sagen, ob bei ihm die Magnete für die Panzer dabei waren? Oder fehlen die in der deutschen Box immer? Bei mir waren keine dabei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich habe mal eine Liste für 1780 Punkte Briten zusammengeclickt und wollte fragen ob diese Liste so spielbar ist? Sie basiert auf der Grundbox und den Irish Guards und ich müsste nur noch ein Platoon Shermans und die 25pdr kaufen was das Ganze für mich erstrebenswert macht :)

 

British Armoured (Guards Armoured Division)
 
Tank Company, from Market Garden, page 102
 
 
Compulsory Armoured Squadron HQ (Guards Armoured Division) (p.103) - CinC Sherman V, 2iC Sherman V (170 pts)
- Equip CinC Sherman with .50cal AA MG (5 pts)
- Equip 2iC Sherman with .50cal AA MG (5 pts)
 
Compulsory Armoured Platoon (Guards Armoured Division) (p.103) - Command Sherman V, Sherman V, 2x Firefly VC (435 pts)
- Equip Sherman with .50cal AA MG (5 pts)
 
Compulsory Armoured Platoon (Guards Armoured Division) (p.103) - Command Sherman V, Sherman V, 2x Firefly VC (435 pts)
- Equip Sherman with .50cal AA MG (5 pts)
 
Armoured Platoon (Guards Armoured Division) (p.103) - Command Sherman V, Sherman V, Firefly VC (305 pts)
- Equip Sherman with .50cal AA MG (5 pts)
 
US Parachute Rifle Platoon (p.68) - Command Rifle/MG, 4x Rifle/MG, M2 60mm mortar, Bazooka (205 pts)
- Replace Command Carbine with Command Panzerfaust SMG (only 82nd Airborne) (20 pts)
 
Field Battery, Royal Artillery (p.138) - Command Rifle, Staff, Command Rifle, Observer Rifle, OP Carrier, 4x OQF 25 pdr gun (185 pts)
 
 
1780 Points, 5 Platoons

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heyho,

 

die Irish Guards sind cool :)

 

Zur Liste:

Die 2  Sherman / 2 Firefly Combatplatoons sind immer gut. Allerdings hast du 5 Platoons und keine Recceeinheiten. Mit 5 Platoons bekommst du unter Umständen Probleme wenn es um Missionen mit Reserven geht ( hier kannst du dann nur 2 von 5 aufstellen ) Ich würde vielleicht auf das kleine Panzerplatoon verzichten und dafür ein paar Stuarts oder Carrier mitnehmen. Damit kannst du gegen Infanterie "Gone to ground" aufheben und deiner Artillerie und Panzern es einfacher machen diese auszugraben - gerade wenn diese auf Objectives sitzen. US Paras sind immer gut :-)

 

mfg :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Wenn ich mich richtig erinnere... haben die Flugzeuge bei FoW den Maßstab 1:144. Gilt das auch für Helikopter? Oder sind die in 1:100?

bearbeitet von Ex Officio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Das hier sind Universal Carrier ( In den Armeelisten meist "Scout Patrols" und sind Reccefahrzeuge)

BR210_sm.jpg

Diese kommen Standardmäßig mit einem Vehicle-MG und können mit 50.Cal oder gar einer PIAT ( britische Bazooka ) ausgerüstet werden

Stuarts sind im Late War Stuart V oder VI - korrekt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah super danke, ich habe mir schon fast gedacht dass er unter einem anderen Namen läuft, aber so einfach kommt man da selber nicht drauf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.