Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Habe ich ja dann doch gemacht aber ich finde ja keien Anleitungen,wenn nur Anleitungen für normale Köcher aber keine Larpköcher.

Naja dann kaufe ich mir halt ein.

...Gibts da nen Unterschied?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja oder? Oder tuht man die Pfeile mit der Spitze nach vorne in den Köcher?

Mfg

Du kannst nen normalen Köcher nehmen und die Pfeile mit der Spitze rausgucken lassen. Machen fast alle. Köcher, bei denen die Spitze innen steckt, sind zwar irgendwie schicker aber sehen irgendwie auch nach...riesigem Sack aufm Rücken aus.

Oder wie tuuuuuuuuuuht Schiff.jpg

ihr das? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ehrlich Leute, der Cammper mag ein bisschen nervig sein, aber zum einen ist er erst 13 Jahre alt und zum anderen finde ich es ziemlich peinlich, sich auf so ein Niveau zu begeben.

Bei Cammper kann man wenigstens noch Alter und Unerfahrenheit als Entschuldigung anführen, aber beim Rest....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich konnte wenigstens mit 13 schon/noch^^ anständiges Deutsch zu Papier bringen bzw. tippen.

Nebenbei ist es frech, nach einem Link/ nach Hilfe zu fragen und noch ganz dreist zu erwähnen, dass man "zu faul" sei, um selbst zu suchen, da muss man gar nichts anderes erwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebenbei ist es frech, nach einem Link/ nach Hilfe zu fragen und noch ganz dreist zu erwähnen, dass man "zu faul" sei, um selbst zu suchen, da muss man gar nichts anderes erwarten...

Stimme ich dir zu. Darum habe ich ihm ja auch icht geholfen und ihn darauf hingewiesen. Man kann sich solche "lustigen" Links trotzdem sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde solche "Entschuldigungen" (13 Jahre etc.) anfangs auch akzeptieren...nur wenn sich jemand strikt dagegen weigert die Forenregeln auch nur ansatzweise zu befolgen, sehe ich schon die gleichen Konsequenzen, wie bei Timotius kommen: Früher oder später werd ich ihm seine Menschenrechte abargumentieren.

Also halten wir fest: Wenn sich der Cammper ein bisschen über sich selbst Gedanken macht und ein wenig "vernünftiger wird", sehe ich durchaus das Potenzial für ein wertvolles Forenmitglied. Denn im Gegensatz zu alteingesessenen Forenärschen ist er mit 13 noch formbar.

Allerdings muss man dazu auch gut gemeinte Ratschläge annehmen, was vielen Personen (egal welcher Altersgruppe) zunehmend schwer fällt.

Da ich grad in Laune bin, nochmal eine schöne Grafik (ich liebe Graf****en im Moment :-) )zu dem "faul" Problem.

wie-poste-ich-falsch.jpg

google.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versucher doch richtiges Deutsch zu schreiben nur ich habe eine Lese-Rechtschreibschwäche. Deswegen habe ich in Deutsch auch eine 2 meine Diktate nicht mitgezählt werden(da habe ich immer eine 4 oder manchmal eine 3).

Ich bemühe mich ja,richtiges(gutes,fehlerfreies)Deutsch zu schreiben.

Ich weiß da war dreist der Satz "ich bin zu faul" ich entschuldige mich für diesen Satz. Aber ich habe jetzt echt in Google gesucht und nix gefunden sry.

Naja dann kaufe ich mir einen und ich werde versuchen auf eure Kritik entgegen zu gehen,das ich irgendwann keine Kritik mehr bekomme.

Schönen Abend noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eine Lese-Rechtschreibschwäche [...]

Ich bemühe mich ja,richtiges(gutes,fehlerfreies)Deutsch zu schreiben.

Falls du Mozilla Firefox als Webbrowser benutzt, solltest Du hier ein Rechtschreibprogramm runterladen und installieren, das funktioniert wie in Word, alles "falsche" wird unterstrichen und mit Rechtsklick bekommst Du Vorschläge.

Weil deine Posts sind echt fies zu lesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Bruder ist auch Legasteniker, und er schreibt seine Forenposts immer in fehlerfreien Deutsch. Wenn du dir halbwegs Mühe gibst kannst du derartige Dinge einfach vollkommen abbauen.

Nur scheinst du dir keine Mühe geben zu wollen.

Bevor du einen Post abschickst lies ihn noch einmal durch und streiche Rechtschreibfehler raus.

Und zu deiner Heilerfrage: im Larpwiki gibt es eine Unterabteilung, die "Charaktertipps". Lies dir die für den Heiler durch, und am besten noch die Artikel die mit dem verlinkt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay , wollt ihr weiter an mir rumeckern?

Ich hätte namlich 2 Fragen:

1.Kann man Pfeilköpfe wieder mit Sekundenkleber an den Schaft kleben.

2.Wäre das dann noch bin Con´s erlaubt?

Mfg TheCammper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu

1. NEIN! Der bricht bei der nächsten Belastung zu 99%.

Generell:

Ein kaputter Pfeil ist kaputt und sollte niemals weiter verwendet werden. Neue kaufen/bauen.

2. Verstehe die Frage nicht. Grammatik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nr 2 wurde schätzungsweise durch Cataldos Antwort auf Nr 1 geklärt.

Wenn sich ein LARPer sich streng dagegen ausspricht wird die Orga wahrscheinlich auch dagegen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ihr versteht das grade falsch,der kopf ist nicht abgebrochen und der Kleber wer den Kopf dran befestigt klebt nicht mehr und deswegen kann ich mit ein bisschen Kraft den Kopf abziehen vom GfkStab .

Fazit: Der Stab ist nicht gebrochen und auch nix anderes vom Pfeil ist gebrochen nur den Pfeilkopf kann ich vom Gfk Stab abziehen!

Also ich hoffe die Personen die selber Pfeile haben mit Rundenkopf wissen was ich meine trotz der komischen Satzstellung und Rechtschreibung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele mucken da wahrscheinlich rum, aber wenn du ihn einfach abziehen kannst, dann sollte es auch mMn gestattet sein diesen wieder fest anzukleben.

Musst dich eben vergewissern, dass der Kopf jetzt auch richtig fest drauf sitzt.

Durch die Beschleunigung des Abschusses müsste es sogar möglich sein den Pfeil ohne irgendwelche "Klebungen" zu verschießen, da der Kopf nach der Logik der Physik sich während der Flugkurve also bis zum Aufprall nicht lösen kann....ABER das ist nur Theorie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du den Pfeilkopf (ich nehme an du meinst die IDV Pfeile mit "runde Köpfe") abziehen kannst, ist der Schaft nicht mehr im Druckverteiler (dem wichtigsten Teil bei so einem LARP Pfeil) verankert. Da hilft auch festkleben nicht mehr, da der Schaft auch in diesem Fall zuviel Spiel (vor allem seitlich) hat.

Wenn du den Pfeil relativ neu gekauft hast, wovon ich mal ausgehe, bring ihn zum Händler zurück und lass dir Ersatz geben.

Die Physik trügt dich hier.

Zum einen fliegt auch ein echter Pfeil nciht schnurgerade sondern "windet" sich auf das Ziel zu, zum anderen fliegen gerade LARP Pfeile wegen dem großen Kopf und dem schlecht verteilten Gewicht oft auf Flugbahnen entgegen aller Erwartungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,aber ich habe diese Pfeile beim Ritterladen bestelt!

Naja zum tranieren reicht es ja,ich muss ja eh noch mindestens 3 Jahre warten bis ich aufs Larp gehen darf:(.

Ps:Beim tranieren schieße ich auf Zielscheiben nich auf Leute!

Mfg Jona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es sich um IDV Pfeile handelt, kannst du dich:

a) an den Ritterladen wenden. Auch bestellte Ware sollte fehlerfrei sein und nicht nach ein paar Schüssen auseinander fallen

b) dich direkt an IDV Engineering wenden. Der Hersteller hat sich hier bisher als recht freundlich und kulant erwiesen.

Deine Chancen auf Ersatz stehen da eigentlich nicht schlecht, immer davon ausgehend, daß du die Pfeile sachgerecht benutzt hast und nicht irgendeinen Schindluder damit getrieben hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir is das selbe passiert und ich hab innerhalb von 2 tagen von IDV nen brief mit spezial Pfeilschaft-kleber bekommen

Gruß Khagan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.