Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Regelbeleg dafür?

Ich würde sagen er darf den Gefolgstrupp wieder auf 5 auffüllen. Habe aber jetzt auf die schnelle keine Regelstelle zur Hand.

Seite 121, dt. Regelbuch: "Der Kämpfer wird zu einem Helden des gleichen Typs wie der Gefolgstrupp, dem er angehörte (ein Ghoul wird z.B. zu einem Ghoulhelden) [...]."

Daraus würde ich schon deuten, dass der Schwertkämpfer eben weiterhin ein Schwertkämpfer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab noch eine Frage. Normalerweise ist es ja nicht erlaubt in den Nahkampf zu schießen. Wie sieht es aber mit heiligem Wasser aus. Da es keinen Effekt auf die eigene Bande hat, darf man heiliges Wasser auch in den Nahkampf werfen, bzw. wenn man im Nahkampf ist, es auf einen Gegner gegen den man kämpft schleudern?

Nur im Regelwerk steht, dass man nicht in den Nahkampf schießen darf, wegen der Gefahr eigene Figuren zu treffen. Das Wasser kann aber eigene Figuren nicht verletzen, da Banden, welche davon Schaden nehmen, das Wasser nicht kaufen können.

Wie ist es eigentlich mit in den Nahkampf schießen bei Mehrspielerpartien, bei denen keine meiner Figuren am Nahkampf beteiligt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah okay, hatte nicht daran gedacht, dass es ja Banden gibt, die maximal X Schwertkämpfer,Flagellanten, etc haben dürfen. Dachte es geht um das 1-5 pro Gefolgstrupp.

Dann habt ihr natürlich recht, wie orlocklord sagte, bleibt ja ein Schwertkämpfer,Flaggi, etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur im Regelwerk steht, dass man nicht in den Nahkampf schießen darf, wegen der Gefahr eigene Figuren zu treffen. Das Wasser kann aber eigene Figuren nicht verletzen, da Banden, welche davon Schaden nehmen, das Wasser nicht kaufen können.

Wie ist es eigentlich mit in den Nahkampf schießen bei Mehrspielerpartien, bei denen keine meiner Figuren am Nahkampf beteiligt ist?

Naja, ich fänd es schon nervig, wenn ich mich grad gegen einen Zombie verteidige und dann 'ne Kanne Wasser an die Birne bekomme...;)

Außerdem müsstest du immer noch auswürfeln, ob es den anderen trifft, dann wäre das Wasser wirkungslos verloren.

Bei Mehrparteienspielen wird der beschuss zufällig unter den gegnerischen Kämpfern aufgeteilt (1-3 der eine 4-6 der andere oder 1-2, 3-4, 5-6 etc.).

Und die verschmolzenen Beiträge... da frag ich mal den Chef. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich glaube, das war mein Fehler. :eek:

Habe jetzt mal etwas rumgebastelt, so dass jeder weider seinen Kram zusammen haben sollte. Alles, was nicht dazu gehörte ist weg. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja stimmt beinah mit den Posts, ist aber in meinen Augen nicht weiter schlimm :)

Wie sieht es denn mit der BEnutzung von heiligem Wasser aus, wenn man mit dem Ziel selbst im Nahkampf ist? Ist es dann noch zu nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiss is des Modell zu beschäftigt damit den Gegner zu verkloppen als dasses was werfen oder scheisen kann:hammer: ;D

mal so nebenbei:

outlaws müssen ja einen Bogen haben, dürfen aber nur eine Schusswafe haben.

heist das, wenn ich später eine Muskete bekomm, darf ich die garnich benutzen?

oder bezieht sich des nur auf den ANfang?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es steht doch ziemlich deutlich dort, dass du niemals eine andere Schußwaffe ausser einem Bogen nutzen kannst. Du kannst diese Waffen ja noch verkaufen und dir dann damit andere Sachen kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Können Figuren, welche nach der Startliste z.B. keine schweren Rüstungen haben durften, diese später tragen?

Wie sieht es mit Schilden aus?

Beispiel:

Black Skaven dürfen nach der Skavenheldenausrüstung nur Buckler, Helm und leichte Rüstung tragen. Kann ich sie dann im späteren Spiel trotzdem mit schwerer Rüstung (oder gar Gromril/Ithilmar Rüstung) und Schild ausstatten?

--------------

Können Skaven mit Fighting Claws auch Seil udn Haken nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Saranor: Nein, das funktioniert auch später nicht. Diese Möglichkeit besteht nur bei Waffen, wenn eine bestimmte Fähgikeit erworben wurde, nicht jedoch bei Rüstungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welchen Sinn machen dann Ithilmar- und Gromrilrüstungen, da sie nur auf Elfen oder Zwergenlisten stehen?

Eine Vermutung ist mir dabei gekommen:

Figuren, welche nur Leichte Rüstung tragen dürfen, können entweder Leichte oder Ithilmarrüstung tragen und Figuren, welche auch schwere tragen dürfen, können alle Rüstungen tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das frage ich mich dann allerdings auch. Ich würde mal sagen, dass Rüstungen jeder erwerben darf, denn sonst hätte die Gromril-Rüstung im Grundregelwerk ja gar keinen Sinn gemacht.

Colderan, hast du da irgendeinen Beleg aus dem RB für?

EDIT: Okay, das steht tatsächlich in den Regeln auf Seite 144: "...dass deine Kämpfer keine Ausrüstung benutzen können, die nicht in ihrer Tabelle stehen."

Würde ich persönlich aber über eine Hausregel ändern und für Helden nur auf Waffen begrenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seil und Haken und viele der anderen Gegenstände stehen auch in keiner Liste und können dennoch eingesetzt werden. Ich würde hier auch diesen Passung rein auf die Waffen einschränken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich nicht tun. Ausrüstung ist nochmal ein Sonderfall. Wenn man aber Rüstung aus der Regelung komplett herausnähme, dann wäre jede Rüstung auch für jedes Gefolge zu kriegen. Und das wäre mMn nicht richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie willst du es unterscheiden?

Helden dürfen alle Rüstungen nutzen und Gefolge nur die Rüstungen, die bei ihnen angegeben sind?

Alternativ gefällt mir auch die Idee, Gromril und Ithilmar Rüstungen jeweils als Leichte bzw. Schwere Rüstung zu deklarieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme mal an dass da im Regelbuch ein Fehler vorliegt, denn wie Sir Leon schon gesagt hat könnte dann ja niemand Gromril- und Ithilmarrüstungen benutzen.

Ich würde schon sagen dass jede Rüstung für alle Krieger zugänglich sein sollte, aber Gromril- als Schwere- und Ithilmar- als Leichte Rüstungen deklarieren würde ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder man zählt Ithilmar und Gromril Rüstungen nicht mehr zu den Rüstungen sondern zu "Miscellaneous equipment". Damit wären sie allen Helden zugänglich, aber nicht den Henchmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wird in den Regeln nicht eindeutig geklärt. Es ist nicht klar, ob sie überhaupt beschossen werden können oder wenn sie beschossen werden, wie sie verwundet werden. Wir haben das früher bei uns so gespielt, dass sie nicht beschossen werden können, weil man einem am Boden liegenden Kämpfer vom weiten nicht unbedingt ansieht, ob er ohnmächtig, tot oder nur hingefallen ist.

Da es im Regelbuch aber nicht anders beschrieben wird, würde ich sonst die allgemeinen Beschussregeln nutzen. Die nahkampfregeln kommen mMn dabei nicht zum tragen, weil man den Vorteil des ungehinderten Zuschlagens nun nicht hat.

In meinem Regelbuch steht folgendes: "Wenn du möchtest, können deine Kämpfer auf Gegner schießen,die ....,betäubt, oder zu Boden gegangen sind, ........" S.29 Unten links. Klärt das die Angelegenheit nicht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, dann hab ich auch eine Frage. Wozu soll das wegkriechen, wenn man zu boden gegangen ist gut sein? Man kann auch einfach aufstehen. Und kämpfen, zwar als letzter aber das ist doch relativ egal. Also die Frage: Wann steht man auf? Vor oder nachdem der Gegner zuschlagen konnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es geht darum, dass du zu Beginn der Runde stunned warst und nun nur noch Knocked Down bist. Du kannst damit aus der Schußlinie von Bogenschützen kriechen oder dich verstecken, damit du nicht gecharged werden kannst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also nochmal zur frage mit den rüstungen

mMn sollten ithilmar- und gromril-rüstungen als spezialfälle von schweren rüstungen gelten. denn im prinzip sind sowohl ithilmar als auch gromril besondere metalle, die rüstungen hätten also mit relativer sicherheit eine ähnliche machart wie normale schwere rüstungen (brustplatte und ähnliches)

ausserdem spiegeln die regeln mMn auch genau das wieder: ithilmarrüstungen bieten gleichen schutz wie eine schwere rüstung (5+), behindern aber aufgrund des deutlich geringeren gewichtes die bewegung der kämpfer deutlich weniger (kein bewegungsabzug mit schild)

für gromrilrüstungen gilt ähnliches, nur dass eben gromril obendrein auchnoch wesentlich widerstandsfähiger ist und daher sogar besser schützt und nen 4+ RW verleiht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnt ihr das bite im Diskussionsteil diskutieren? Das ist nämlich weder kurz noch eine Frage. ;)

Kopiert eure Beiträge einfach rüber, dann kann ich sie hier löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Antowrt: Im Englischen steht da explizit "Weapon". Also bezieht sichd as wohl auch nur auf Waffe. Wenn wer nen Zitat will such ichs raus.

Frage: Welche von den optionalen Regeln für zwei Handwaffen, haben sich bei euch bewehrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.